Kategorien
Podcasts

Es war einmal ein Stadion

Das Stadion ist für Fußballfans ein ganz besonderer Ort, der oftmals auf eine weitreichende Geschichte blickt oder einfach Menschenströme unterschiedlichster Natur zusammenfließen lässt. Jeder, der regelmäßig ins Stadion geht, kennt diese nicht greifbare Energie, die ein Kollektiv erzeugen kann, wenn ein Gesang über die Tribünen schallt. Diese Gänsehautmomente machen das Erlebnis Stadion aus. Eben jene Momente finden von der Kreisliga bis zur Bundesliga statt. Pini und Zumsel sind stets auf der Suche nach derartigen Geschichten und stöbern in den verschiedensten Ecken Deutschlands.

Es war einmal ein Stadion – Die Entwicklung des Podcasts

Es war einmal ein Stadion zählt zu den Pionieren unserer Fußball-Audio-App und ist der einzige Podcast, der sich ausschließlich auf Stadionkultur fokussiert. Zunächst starteten die beiden Stadionromantiker das Projekt unter dem Namen “Zwei Stimmen – Drei Grounds”, ehe die Änderung erfolgte. Es wurden mehr Stimmen und weniger Grounds. Fortan meldeten sich Experten zu Wort, die ihre eigene Geschichte zum jeweiligen Stadion erzählten. So referierte Nick vom Hörfehler Podcast über das Ellenfeldstadion in Neuenkirchen. Mit Background-Christian geht es in der 28. Folge ins Randruhrgebiet nach Hagen, um über dortigen Spielstätten zu sprechen. In der letzten Folge findet Ihr ein Interview mit Stefan Batra, der das Buch “Mein Parkstadion” veröffentliche und einige amüsante Anekdoten aus vergangenen Zeiten erzählt.

Der Podcast erscheint 2-3x im Monat in unserer App. Wer Stadiongeschichte gerne in bewegten Bildern verfolgen möchte, dem sei der neue YouTube Kanal empfohlen. Im aktuellen Video berichtet Pini von einer der ältesten Tribünen Deutschlands bei Kilia Kiel.

Viel Spaß beim Reinhören.