Kategorien
Interview Podcasts

Was wollt ich noch gleich in Wladiwostok?

In unserem aktuellen Podcast findet Ihr ein Interview mit dem Autor des kürzlich veröffentlichten Buches “Was wollt ich noch gleich in Wladiwostok?” Hinter diesem Meisterwerk steckt Fump, der bereits am Kultbuch Abenteuer Groundhopping mitwirkte und nun seine größte Reise in Worten festhält.

Bevor es um den Roadtrip geht, berichtet Fump von seinem Werdegang als Fußballfan und Groundhopper. Die Reisen in den Neunzigern waren mangels Internet nur bedingt planbar. So wurde die Nacht vorm tschechischen Kiosk verbracht, um morgens die Spielpläne der Sportzeitung zu studieren. Wer fit im Umgang mit Atlas und Straßenkarte war, hatte somit ein gesundes Zeitpolster.

Als die Touren nicht mehr ausreichten, um die Abenteuerlust zu stillen, entwickelte Fump die Idee per Landweg nach Wladiwostok zu reisen. Wladiwostok? Richtig, bekannt als Endstation der transsibirischen Eisenbahn unweit von China.

Als fahrbarer Untersatz diente ein Opel Corsa, sodass der mehrmonatigen nichts mehr im Weg stand. Letztlich reichten etwa 55 Tankfüllungen für 26.695 Kilometer. Was wollt ich noch gleich in Wladiwostok ist ein geniales Buch eines Groundhoppers, der sich seinen Traum des großen Abenteuers erfüllt hat. Im Gespräch erzählt Fump von einigen verrückten Erlebnissen und Begegnungen auf seiner Tour.

Ihr findet das Werk im NOFB-Shop – das Interview findet Ihr hier. Das Kultbuch Abenteuer Groundhopping ist als Hörbuch in der Football was my first love App verfügbar.