Jetzt in der Football was my first love-App

Des Kutten-Königs kleines Fußball Tagebuch

Der Kutten-König erzählt von seinen Fußballreisen und plaudert mit seinen Gästen.

17 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

#13 Der Kutten König im Gespräch mit Ramon & Armin von den Hertha BSC Ama Zwee

05.09.2021 00:57:33

Ha Ho He Amateure Zwee…seit Mitte der 90ger hallt dieser Schlachtruf über Berlins Sportplätze. Gewidmet ist er der 1993 gegründeten dritten Mannschaft von Hertha BSC. So ziemlich von der Gründung an wird das Team von einigen, treuen Fans begleitet. Seit einiger Zeit stehen aber etwas mehr Zuschauer an der Seitenlinie als sonst. Schuld ist die Entwicklung des Profi-Fußballs. Bei Hertha BSC speziell der Einstieg des Investors. Einige Fans ertragen diesem ganzen Kommerz und den VAR nicht und haben sich den Profis abgewandt. Zur U23 zu gehen war auch keine Option, denn die sind, wie die Profis, in die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA ausgegliedert. Dadurch sind die Ama Zwee quasi die erste Mannschaft des Hertha BSC e.V. Und hier haben einige Herthaner ein neues Zuhause gefunden. Beim Thema „Zuhause“: Die Ama Zwee spielten erst jahrelang auf dem Sportplatz an der Ungarnstraße, dann an der Lüderitzstraße und schließlich als Untermieter beim BSC Rehberge. Zwischendurch fanden Heimspiele immer Mal wieder auf einem der Plätze auf dem Olympiagelände statt. Mittlerweile ist man zuversichtlich eine neue Heimat auf dem Sportplatz an der Behmstraße gefunden zu haben. Direkt am Fuße der Millionenbrücke. Behmstraße? Millionenbrücke? Da klingeln doch bei einigen Herthaner die Ohren. Denn dort stand einst die Plumpe. Zwar auf der anderen Straßenseite des heutigen Sportplatzes, aber näher kommt man Hertha BSC und ihrer Geschichte wohl nirgends. Ich sprach mit Ramon, einem der „neuen“ Fans der dritten und Armin, der guten Seele des Teams. Wie sah die Vergangenheit aus? Wohin soll die Zukunft gehen? Wie verstehen sich die Neuankömmlinge am Spielfeldrand mit den alteingesessenen? Hört rein und erfahrt es

Jetzt in der App abspielen

#12 Der Kutten König im Gespräch mit Captian Klobasa

26.08.2021 03:10:20

Wenn es um das Thema „Groundhoppen“ geht, kommt man an ihm kaum vorbei. Über 2670 Spiele und mehr als 1500 Grounds in 69 Ländern. Das ist schon eine Hausnummer. Sein Lieblingsreiseland dürfte wohl Tschechien sein von dessen Speisekarte auch sein Spitzname herkommt. Ich meine natürlich Captain Klobasa. Wir habe drei Stunden über Stadien und Verein, Reisen und Erlebnisse gequatscht. Der Captain hatte natürlich eine unglaubliche Geschichten in petto. Natürlich reden wir auch über seine Bücher „Ayia Napa“ und „Englische Woche in Armenien“. Das Gespräch startet super und wir echauffieren und über die Stadion-Frage bei Viktoria Berlin. Der Dosenhersteller aus der Nähe von Salzburg bekommt natürlich auch sein Fett weg…dafür fällt, glaube ich, das Union Bashing dieses Mal weg. Der Captain war so nett, für die Aufnahme zu mir zu kommen und das nur ein paar Tage, nachdem er den nördlichsten Proficlub der Welt besucht hat. Viel Spaß, beim Hören.

Jetzt in der App abspielen

#11 Der Kutten König im Gespräch mit Michael Bergschober Buchautor und Fan der Salzburger Austria

22.07.2021 01:59:28

Meine Mutter hat Stadionverbot. Ein Satz, den man nicht oft hört. Und doch heißt ein Buch über die Salzburger Austria so. Was hat es damit auf sich? Ich habe mich mit Michael Bergschober unterhalten. Er ist großer Fan von Austria Salzburg und Mitbegründer der Union 99 Ultras. Er ist damit quasi ein Ultra der ersten Stunde in Salzburg gewesen. Außerdem ist er Buchautor und hat das Buch „Meine Mutter hat Stadionverbot – Leben und sterben mit Austria Salzburg“ geschrieben. In dem Buch und auch in dem Podcast erzählt er davon, wie es war als die Taurin Firma bei der Austria einstieg und was nach 2005 sagenhaftes in Salzburg passiert ist. Wir klären die Frage nach der Schnitzelsemmel Affäre und warum Michael bei einem Hallen-Turnier der Austria von der Fan Kurve gefeiert wurde. Er erzählt natürlich auch von der Zeit vor den Dosen. Wie er zum Fußball gekommen ist, wie er Austrianer wurde und so weiter. Viel Spaß & Salzburg ist komplett Weiß-Violett!

Jetzt in der App abspielen

#03 Reinjegrääätscht der Kutten König bei der SG Motor Wilsdruff und dem Dresdener SC

13.07.2021 00:20:55

Eine neue Folge Reinjegrääätscht. Dieses Mal ging es nach Sachsen. Hauptaugenmerk lag dabei auf dem Dresdener SC und seinem Heinz-Steyer-Stadion. Aber aufgrund von gutem Zeitmanagement und guter Recherche meiner Mitfahrer, konnten wir vorher noch ein Spiel der SG Motor Wilsdruff erleben. Warum wir dort den Trikotschrank ausräumen durften und warum die SG Motor von nun an vier Freunde in Berlin hat? Was hat der Dresdener SC mit Hertha BSC zu tun? Wer war Heinz Steyer eigentlich? Warum hat das nach ihm benannte Stadion Fluttore? Was steht da für ein merkwürdiger Bau neben dem Stadion? Fragen über Fragen….Hört rein und werdet schlau

Jetzt in der App abspielen

#10 Der Kutten König im Gespräch mit Stefan von "La Familia Wolfsburg"

22.06.2021 01:25:00

Ich war heute am Mittellandkanal Eine Intention war es, das VfL Stadion am Elsteweg nochmal zu sehen. Das tat ich im Rahmens des Spiels VfL Wolfsburg II gegen Turbine Potsdam II. Und anschließend habe ich meinem alten Freund Stefan gesprochen. Er war lange in der Szene der Wölfe aktiv und ist heute immer noch nicht unaktiv Wir klären, warum es gut war, dass die Stadt 1945 in Wolfsburg umbenannt wurde, warum das "neue" Logo des VfL wie das einer Burger Kette aussieht und dass das VW Werk vier Schornsteine hat. Außerdem reden wir in seinem zweiten Wohnzimmer, dem Fan Container der Wölfe, über unser kurioses erstes Treffen, die 50+1 Regel und warum ein Spielort des VfL mindestens eine Schraube locker hat. Viel Spaß, beim Hören

Jetzt in der App abspielen

#9 Der Kutten König im Gespräch mit Olaf und Kati vom Spandauer SV

02.06.2021 02:57:38

Ich habe mich auf die Spuren des Spandauer Sport Vereins vom 1894 begeben. Dieser Club sitzt als schlechtester Zweitligist am Ende der ewigen Tabelle der zweiten Liga. Seine Geschichte ist trotzdem spannend und gerade die letzten Jahre vor seiner finalen Insolvenz und Tilgung aus dem Vereinsregister sind erzählenswert. Deswegen haben ich mich mit Olaf getroffen, der als Fan den SSV durch die Regionalliga der 90iger begleitet hat. Er verrät uns, warum die Trikots des SSV mittlerweile und Afrika zum Einsatz kommen. Er und ich waren uns eh auf Anhieb sympathisch. Immerhin hegen wir beide eine große Abneigung gegen einen Verein aus dem Süd-Osten Berlins. Ein kräftiges Union-Bashing ist daher vorprogrammiert. Und weil wir beide gerne über Fußball quatschen schweifen wir auch immer wieder ab und reißen einige Themen im Berliner Fußball an. Besonders die der Stadion-Thematik in der Stadt. Diese ist ja durch Viktoria Berlin gerade wieder aktuell und auch der SSV hatte es nicht immer leicht mir seinen Spielstätten. Außerdem meldet sich Kati zu Wort. Sie war die letzte Jugendleiterin im SSV und erzählt ein bisschen über das traurige Ende der Spandauer. Viel Spaß – Lang lebe der SSV

Jetzt in der App abspielen

#8 Der Kutten König im Gespräch mit dem Hauptstadtbolzer

04.05.2021 01:39:58

Heute habe ich mit dem Hauptstadtbolzer gesprochen. Er betreibt die gleichnamige Instagram Seite, auf der er uns den Berliner Amateurfußball näherbringt. Warum er sich in den unteren Liegen Berlins tummelt, wie Corona ihm das Leben ein bisschen schwer macht und was man im Berliner Fußball auf keinen Fall verpassen sollte. Über all dieses haben wir gesprochen. Er erklärt, was es mit dem Wappenraten und der Kategorie „Kick mal, wer dit ist“ auf seiner Seite auf sich hat. Es war ein großartiges Gespräch und es hat mir viel Spaß gemacht. Vor allem, weil man ihm die Liebe zum Fußball einfach anmerkt. Viel Spaß beim Hören - bleibt negativ aber denkt positiv!

Jetzt in der App abspielen

#02 Reinjegrääätscht der Kutten König als Journalist bei Turbine Potsdam

22.04.2021 01:03:38

Ich war wieder als Presse-Fuzzi unterwegs. Wieder beim Frauenfußball und wieder bei Turbine Potsdam. Dieses Mal allerdings bei der ersten Mannschaft. Und heute gibt’s auch ein bisschen Kultur auf die Ohren. Im ersten Teil seziere ich ein wenig die Hymne von Turbine und erzähle euch ein bisschen was zu den Sehenswürdigkeiten, die in dem Song aufgelistet werden. Im zweiten Abschnitt dürft ihr meinem Kumpel Ramon und mir zuhören, wie wir über Akkreditierungen und Frauenfußball reden. Außerdem machen wir uns Gedanken über die Entwicklung des Profifußballs und kramen ein paar alte Geschichten raus. Vor lauter Freude habe ich übrigens den Flatowturm in beiden Teilen erklärt. Aber das ist nicht schlimm, denn dieses Bauwerk ist für das Karl-Liebknecht-Stadion ziemlich bedeutend. Warum? Hört rein!

Jetzt in der App abspielen

#7 Der Kutten König im Gespräch mit Phil von den Hertha Junxx

17.04.2021 00:46:35

Ich habe heute meinen ersten Podcast über das Internet aufgenommen. Corona lässt leider momentan kaum was anderes zu. Mein heutiger Gast war trotzdem ein sehr interessanter: Phil von den Hertha Junxx. Die Hertha Junxx sind der erste Schwulen und Lesben Fan Club Deutschlands. Phil erzählt wie es ist, als Homosexueller beim Fußball zu sein. Ob es immer noch schwierig ist oder zur normalität geworden ist. Wir sprechen darüber, wie die Hertha Junxx Vorbild für viele anderen Fanclubs wurden und er gibt uns einblicke in die Interna von Hertha BSC. Phil war ein toller Gast. Ich dagegen war aufgrund von Schlafmangel und zwischenzeitlich verlorenen Notiz Zettel etwas fahrig. Ich hoffe, das Zuhören macht euch trotzdem Spaß.

Jetzt in der App abspielen

#01Reinjegrääätscht der Kutten König als Journalist bei Turbine Potsdam II

03.04.2021 00:33:51

Ich hab mir überlegt, meine Zuhörer ein bisschen mehr mit in meine Welt zu nehmen. In unregelmäßigen Abständen wurde ich daher in meine Chronologie reingrätschen und etwas einsprechen, was nicht mein klassischer Podcast-Stil ist. Durch Corona ist es ja mometan schwer, einen Interviewpartner für den Podcast zu bekommen zu bekommen oder ein Fußballspiel zu sehen. Ich hatte durch diverse Umstände nun die Chance nach fast einem halben Jahr endlich wieder ein Spiel live am Platz verfolgen zu können. Ich wollte euch zu diesem Spiel quasi Live mitnehmen und euch erklären, wie ich zu welchem Spiel genau gekommen bin. Leider hat die Technik versagt...bzw. ich habe an der Technik versagt. Aber durch ein bisschen Fleißarbeit, kann ich euch trotzdem was präsentieren. Viel Spaß dabei & bleibt gesund!

Jetzt in der App abspielen

#6 Der Kutten König im Gespräch mit Robert "Q" Rohr - Sänger der Band "das Rohr"

22.03.2021 01:01:40

Heute habe ich mich wie ein kleiner Junge gefühlt, denn ich habe einen Helden meiner Anfangsjahre bei Hertha BSC getroffen. Keinen Spieler oder Funktionär, sondern Q, den Sänger der Band „das Rohr“. Ich schätze jeder Herthaner kennt mindestens deren Song „Blau-Weiße Fahnen sollen wehen“. Ich habe mich mit ihm an seinen Arbeitsplatz im Britzer Garten getroffen und wir quatschten knapp eine Stunde. Unter anderem darüber, wie die Band endstanden ist und warum es sie nicht mehr gibt. Welche Bedeutung welcher Song hat und wie ernst die Absichten der Band waren, eine neue Hymne bei Hertha BSC zu etablieren Warum ich wegen einer CD der Band fast verdurstet wäre und warum Q genau diese CD selbst gar nicht besitzt. Wir klären auch, warum einst ein ganzer Saal voller Perser der Band Applaus spendete. Seid gespannt und viel Spaß, beim hören

Jetzt in der App abspielen

#5 Der Kutten König im Gespräch mit Brian von fupa.net, dem Weißenseer FC uvm.

07.03.2021 01:01:40

Heute habe ich mich mit Brian getroffen. Er ist angehender Sportjournalist und arbeitet u.a. für fupa.net und den Weißenseer FC. Es war unglaublich spannend zu hören, wie jemand so viel Arbeit rund um den Fußball in nur 24 Stunden des Tages steckt. Man spürt bei Brian die Liebe zum Amateurfußball. Was er so alles zu seinem Weißenseer FC und zu dessen Stadion Buschallee erzählt ist unheimlich interessant. Ein kurzes Intermezzo beim Berliner AK und ein Engagement beim 1.FC Schöneberg gehörten ebenso zu seiner Geschichte, wie der Fan Club "Weißenseer Jungs". Ich würde sagen, reihnhören lohnt sich.

Jetzt in der App abspielen

#4 Der Kutten König im Gespräch mit Markus vom Tasmania Berlin Fan Club "Opa Tas Ultras"

15.01.2021 01:02:49

Der SV Tasmania Berlin ist der schlechteste Bundesliga Verein aller Zeiten. Alle Negativrekorde gehören dem Club aus Berlin-Neukölln. Aber sie lieben diese Rekorde und waren daher heilfroh, dass Ge-Buer kurz vor dem 31. Spiel ohne Sieg gegen die Sinsheimer von der Autobahn gewann. Damit behalten die Tasmanen sämtliche Minuse der Liga weiterhin. Grund für mich, sich mit Markus zu treffen. Markus ist Mitglied der Tasmania Fan Clubs "Opa Tas Ultras". Was es mit diesem Fan Club auf sich hat, woher der Name Tasmania Berlin kommt, wohin die Reise für die Neuköllner gehen soll, usw bequatschen wir bei einem Spaziergang rund um das Olympiastadion. Warum wir um das Stadion spazieren? Zum einen brauchten wir frische Luft und 1,50 Meter abstand um Corona-Konfrom aufzeichnen zu können, zum anderen gehört Markus auch zur ersten Generation aktiver Fans der Hertha an. Kein Wunder, dass wir daher gelegentlich zur altem Dame abschweifen. Have Fun - Ra Ra Ra Tasmania & Ha Ho He Hertha BSC

Jetzt in der App abspielen

#3 Der Kutten König im Gespräch mit sich selbst

26.12.2020 00:32:24

Aufgrund der Corona Situation und weil viele Leute gerne den Typ hinter dem Podcast kennen lernen wollen, habe ich eine kleine Vorstellungssequenz eingesprochen. Ich erzähle in ein bisschen über das, was ich bisher so beim Fußball gemacht habe und was so meine Highlights der letzten Jahre waren. Wie bin ich zum Fußball gekommen, wie und warum meine Bücher endstanden sind, was für mich die prägensten Momente rund um das runde Leder waren. Und wo der Name Kutten König überhaupt herkommt. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

Der Kutten König im Gespräch mit der Fananwältin Gloria von der Fanhilfe Hertha BSC Teil II

29.11.2020 00:48:56

Im zweiten Teil meines Gesprächs mit der Fananwältin Gloria reden wir weiter über die Repression seitens der Polizei. Wir triften ein bisschen ins politische ab und reden weiter über alte Zeiten. Ganz nebenbei klären wir, natürlich für einen Freund, ob ein ACAB Tattoo im Stadion zu Problemen führen könnte. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

Der Kutten König im Gespräch mit der Fananwältin Gloria von der Fanhilfe Hertha BSC

22.11.2020 00:56:06

Ich habe mich heute mit meiner alten Freundin und langjährigen Wegbegleiterin Gloria getroffen. Sie ist heute Anwältin und in der Fanhilfe Hertha BSC aktiv. Im Rahmen der Spendenaktion „Hertha wärmt“ unterhalten wir uns über Repressionen und Polizeigewalt, was man als Fußballfan für Recht hat und an wen man sich im Zweifel wenden kann. Besonders im Fokus ist dabei immer wieder das Gastspiel der Berliner Hertha vor zwei Jahren in Dortmund. Damals hatte die Polizei versucht ein Banner der Herthafans zu „ziehen“. Warum, weshalb, wieso? Hört einfach rein und erfahrt es.

Jetzt in der App abspielen

Der Kutten König interviewt Patrick Hermann

31.10.2020 00:48:37

Ich wollte mich mit Patrick Hermann zum Interview im Stadion Lichterfelde treffen. Leider gab es bei der heimischen Viktoria einen bzw. mehrere Corona Fälle, sodass wir nach vielem hin und her das Gespräche auf dem Sportplatz Rehberge in Bernau führten. Warum wollte ich Patrick Hermann ursprünglich bei Viktoria Berlin interviewen? Nun es handelt sich nicht um den Spieler von Borussia Mönchengladbach, sondern um den Fan-Betreuer des Berliner Regionalligisten Patrick und ich quatschen eine knappe Stunde über die Aufgaben, Rechten und Pflichten eines Fan-Betreuers in der vierten Liga, holen ein paar alte Geschichten raus denn wir kennen uns schon eine Weile und schwadronieren ein bisschen übers Groundhoppen. Nach vier Jahren des geschriebenen Wortes auf meinem Facebook-Blog gibt es den Kutten König also heute das erste mal akustisch. Es hat viel Spaß gemacht, mit Patrick diesen Podcast aufzunehmen und ich hoffe es macht auch Spaß, ihn zu hören.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.