Jetzt in der Football was my first love-App

AS Bari


24 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

S06E19 - Roboter, Maurer, Fersenheld

11.12.2023 01:04:39

SERIEAMORE nimmt euch mit in ein wildes Wochenende in Fußball-Italien. Marius und Mario widmen sich, auch Dank einer ganz besonderen Hacken-Einlage, ein wenige ausführlicher der Partie Atalanta-Milan, aber auch der Rest kommt nicht zu kurz. Wenn ihr am Freitag bei Spezia-Bari unterwegs seid, oder am Sonntag in Bologna, dann meldet euch beim Consiglieri (Instagram: arber5762 Twitter: HammersKosova)

Jetzt in der App abspielen

Folge 49: Vertrau keinem Italiener

05.09.2023 01:42:08

Die italienischen Verhältnisse arten ähnlich wie unsere Folge gehörig aus! Wir sprechen über den Auftritt der Rapid-Fans in Florenz, ungewöhnliche Mittel um den Anstoß in Bari zu schaffen und die magische Atmosphäre rund um den SSC Napoli. Neben dem italienischen Temperament geht es auch um Pizza Bianca, Pyromanen und überzogene Ticketpreise. Spielberichte gibt es von… • SSC Bari - AS Cittadella • ACF Fiorentina - SK Rapid Wien • SV Rot-Weiß Merl - TuRa Oberdrees • AS Roma - AC Milan • SSC Napoli - S.S. Lazio • S.S. Turris Calcio - Benevento Calcio Viel Spaß beim Reinhören!

Jetzt in der App abspielen

Bye bye, Pini

26.06.2023 01:00:16

Quasi letzte Folge von mir und ich bin selbst zu Gast. :-) "Es musste mal so kommen, es musste mal geschehen..." - meine Podcaster-Karriere neigt sich zumindest in diesem Format dem Ende zu. Tausend Tränen in den Augen, aber zwischendurch war ich auch echt einfach fertig. In dieser Folge werde ich nochmal selbst interviewt, und zwar von Nils, mit dem ich sonst die Fußball-Weltreise aufnehme. Nun, eigentlich stelle ich lieber selbst die Fragen, aber es hat auch so mal Spaß gemacht. Und wir haben viele Themen: Die Geschichte von Football was my first love, meine BVB-Fankarriere, der Monat in Bari, der Deal mit dem kicker, die Logo-Problematik... und endlich wird auch mal eine kleine Sequenz aus dem geheimen Ihrhove-Podcast eingespielt. ;-) Außerdem bin ich mal selbst mit zwei Abschluss-Anekdoten dran... P.S.: Aufgezeichnet am 11.05.2023, da lief das Rennen um die Meisterschaft noch... Vielen Dank allen, die meine Folgen gehört haben. Es war mir eine Ehre. ;-) In der nächste Folge geht es dann um die Übergabe der Kanäle an die Dwidswoch-Jungs, die zu Gast sind.

Jetzt in der App abspielen

Auf nach Ingolstadt

14.04.2023 00:22:44

FC Ingolstadt - Rot-Weiss Essen, DJK Wacker Bergeborbeck - Barisspor 84 Essen II und Rot-Weiss Essen - SpVgg Bayreuth. Über diese Spiele aus dem Februar und März 2023 erzähle ich hier etwas.

Jetzt in der App abspielen

1899FM - Folge 82 - Zoki läßt einfacher spielen - Im Gespräch mit Daniel Mandl

22.03.2023 00:56:16

Mit Daniel Mandl habe ich u.a. über den Herbstdurchgang, den Kader, Neuzugänge, Unterschied zwischen Feldhofer und Barisic, das Sorgenkind “zentrales Mittelfeld” und auch über sein Projekt “SK Rapid Banjul” gesprochen.

Jetzt in der App abspielen

HRF 173 | Der Mitropapokal und seine Legenden

15.03.2023 01:53:36

In diesem Podcast geht es auch immer irgendwie darum in die Vergangenheit zu schauen und Verbindungen zum Heute zu knüpfen. Wenn man sich dem Mitropapokal nähert, dann kann man ganz schnell seinem Charme erliegen. Vom Calcio Danubiano, dem legendären Donaufußball, gespielt von Größen wie Matthias Sindelar, Giuseppe Meazza oder Josef Bican. Als Vereine wie Ferencvaros, AGC Bologna, Sparta Prag oder die First Vienna die ersten Adressen im europäischen Fußball waren und ihnen teils 100.000te zujubelten. Es wäre leicht die Zeit zu verklären und melancholisch allemal, aber der Wettbewerb einst von Hugo Meisl ins Leben gerufen, hatte vorallem den Sinn Geld zu verdienen. So gesehen ist der Mitropapokal zugleich ein Sinnbild des aufkommenden Profitums in Mitteleuropa. Doch in dem Thema steckt, ihr kennt es aus vielen anderen Folgen, noch so viel mehr als nur Fußball. Darüber spreche ich mit Dirk Suckow, geboren in Nordhausen und von Haus aus Historiker und mit Stephan Krause geboren in Berlin und Literatur-Wissenschaftler. Beide haben mit Christian Lübke das wundervolle Buch "Der Osten ist eine Kugel" im Werkstatt Verlag  erschienen, herausgegeben. Ich wünsche mir eurer Feedback, am allerliebsten als Sprachnachricht. Diese könnt ihr per Whats´App unter 0157/33733875 loswerden. Ich werde diese in der nächsten Folge präsentieren. Ganz lieben DANK! Den Hörfehler Podcast gibt es dank der Unterstützung seiner Hörer:innen. Der Podcast ist ganz bewusst Sponsoren und Paywallfrei. Ich freue mich, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet.  Ich freue mich auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von mir erzählt!

Jetzt in der App abspielen

1899FM - Folge 81 - Rapid ist ein schlafender Riese - Im Gespräch mit Steffen Hofmann & Michi Hatz

10.03.2023 01:11:05

In dieser Folge beschreiben Steffen und Michi kurz ihren Weg zu den aktuellen Funktionen und wir beschäftigen uns sehr intensiv mit der Zukunft des Vereines. Themen waren unter anderem die ersten Handlungen nach der Wahl, der Weg mit den Jungen, warum dieser alternativlos ist und Geduld erfordert, warum Zoran Barisic der richtige Trainer ist, Rapid 2, Frauenteam, Cup, falsche Personalentscheidungen in der Vergangenheit, wie man Talente länger halten will, Yusuf Demir, das Nationalteam im Weststadion und warum der Vorwurf der Freunderlwirtschaft ins Leere geht.

Jetzt in der App abspielen

Folge 152: DFB hebt Verbot des Frauenfußballs auf (Gast: Petra Tabarelli)

05.11.2022 01:07:28

"Decken, decken, nicht Tisch decken". Sportstudio-Moderator Wim Thoelke verbalisierte 1970 in einer Live-Sendung unverblümt und unsachlich die männliche Denkweise über Frauenfußball. Noch im selben Jahr sollte der Deutsche Fußballbund sein Verbot von 1955 allerdings wieder kippen. Es war keine Entscheidung aus Überzeugung, der Verband hatte schlichtweg Sorge um seine Vormachtstellung. Zwar sorgte Bärbel Wohlleben als erste Torschützin des Monats für mehr gesellschaftliche Akzeptanz, Chauvinismus und Sexismus prägten aber weiter die Berichterstattung. Der Kampf gegen Widerstände und Klischees wird bis heute im Profi- und Amateurbereich geführt. Auch wenn die deutsche Nationalmannschaft zu den erfolgreichsten der Welt gehört, wird die Diskussion um Equal Pay und Equal Play kontrovers geführt. Nachholspiel will nicht Frauen- und den Männerfußball miteinander vergleichen. Das wird beidem nicht gerecht. Vielmehr sprechen wir mit Archivarin und Fußballhistorikerin Petra Tabarelli über scheinheilige DFB-Begründungen, ihre berühmte Nachbarin und über den Mut und die Entschlossenheit von jungen Mädchen und Frauen, die einfach nur Fußball spielen wollten. Außerdem klären wir die Frage, warum Frauenfußball überhaupt verboten war.

Jetzt in der App abspielen

1899FM - Folge 76 - Wir brauchen jetzt Ruhe - Im Gespräch mit Zoki Barisic

29.09.2022 01:26:09

Das traditionelle “Nach der Transferzeit” Gespräch findet in einer sehr schweren Situation statt. Mit Barisic habe ich u.a. über sein aktuelles Befinden, die Unruhe im Verein, warum er meint, mit der aktuellen sportlichen Leitung den Turnaround schaffen zu können, Vaduz, Scouting, ob alles dem sportlichen Erfolg untergeordnet wird und vieles andere gesprochen.

Jetzt in der App abspielen

Scheinhighlights - E09 - Saison 22/23

26.09.2022 01:08:03

Leute, seien wir doch mal ehrlich. Am Sonntag, so gegen 11 Uhr, saßen wir noch immer relativ ratlos vor unserer Açaí Bowl, weil wir einfach nicht wussten, worüber wir am Montag sprechen sollen. Über die Nations League, die fehlende Tiefe von Timo Werner, die tiefen Fehler von Serge Gnabry? Bitte nicht! Über die Krise der Bayern, die jetzt auch eine Krise der Deutschen ist? Ah, geh! Über die falschen Wechsel, die gescheiterten Experimente, die Ohnmacht des Bundestrainers? Auch nicht so richtig. Wir standen also ziemlich lustlos mit dem Rücken zur Wand. Bis das Telefon klingelte. Und Uli Hoeneß direkt in den Doppelpass durchgestellt wurde, um Andreas Rettig, dem König der Scheinheiligen, diesem Schlaumeier aus Leverkusen, seine Welt zu erklären. Der besonders heiße Draht. Denn natürlich ging es um Katar, die WM, den Wandel durch Handel, die Arbeitsbedingungen auf den Baustellen. Hoeneß hatte alles dabei, die Quervergleiche, die Reiseempfehlungen, die Zukunftsaussichten. Die ganze Tonleiter seines bayrischen Baritons. Dabei schepperte seine Stimme in der Weite des Studios, dabei dröhnte er aus allen Ecken. Ein Kaiser im Sport1-Palast, während oben in der Regie und draußen in der Chefredaktion die Korken knallten. War der Anruf vom Uli doch vor allem ein Coup, ein Quotenhit, ein echter Gassenhauer, den wahrscheinlich nicht mal ein Layla-Duett von Effenberg und Basler hätte toppen können. So wurde am Ende noch ein bisschen lauter geklatscht. Und gleich danach, Hoeneß hatte sich gerade erst verabschiedet, kamen die erhofften Reaktionen, die eingepreiste Entrüstung, das kollektive Kopfschütteln. Mission accomplished. Was bleibt, ist die Moral. Denn ein ehemaliger Präsident, der mal eben bei seinem hausgemachten Propaganda-Sender anruft, um seine Sicht auf die Dinge vor einem Millionenpublikum durch den Hörer zu drücken, das ist natürlich nicht weniger als die Trumpisierung des Sportjournalismus. Mar-a-Lago am Tegernsee. Make Bavaria Great Again. Nun ja, am Ende müssen wir es wohl deshalb genau so machen wie Hoeneß sonst nur mit den Scheichs. Und ihm auf Knien danken. Für dieses Material aus Gold, für diesen Monolog aus dem Kleinhirn der Großmannssucht, für diese punktgenaue Vorlage. Denn ohne ihn wäre es nur Fussball. Mit ihm ist es MML. Und wenn ihr jetzt noch wissen wollt, wie es klingt, wenn man trotzdem versucht, beide Seiten zu verstehen, dann müsst ihr reinhören. In diese neue Folge. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

MIt dem Barista im Gepäck zu Gold

03.02.2022 00:17:04

Wie wollen sich die australischen Wintersportler zu Olympiahelden machen? Mit Kaffee. Und den braut in Peking extra ein mitgereister Barista. Darüber sprechen Malte Asmus und Andreas Wurm heute. Außerdem über den Bundesgesundheitsminister und Joshua Kimmich, die Zukunft von Thomas Müller und die astronomischen Preise, die in den USA mittlerweile für Tom-Brady-Memorabilia aufgerufen werden. Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen Sport-Portale. Über 90 Prozent aller Sportredaktionen in Deutschland setzen auf den SID.

Jetzt in der App abspielen

Episode 239: Haihund

02.02.2022 02:42:43

Podcast-Folge 239 kommt im Prinzip in zwei großen Teilen: Zunächst ist Mats von CREATEFOOTBALL zu Gast, der sich nach dem Ende der Wintertransferperiode am 31.1. wieder ausführlich und datenbasiert mit dem Kader unserer Mannschaft auseinandergesetzt hat. Wir erfahren unter anderem, wie gut Baris Atik wirklich ist, welche drei Schlüsselspieler der FCM unbedingt halten muss und auf welcher Position der Club vielleicht am dringendsten nach Verstärkungen schauen sollte. In Teil 2 der Folge blicken wir dann auf dem Heimsieg gegen Saarbrücken zurück, besprechen den Auftritt gegen Wiesbaden vor und widmen uns im "Sonstiges"-Segment unter anderem den Themen "Max Eberl" und "Türkgücü München". Ausgabe 240 erscheint voraussichtlich am 9.2..

Jetzt in der App abspielen

Folge#111 - EM-Studio - "Spirit" und die Nachbarin - mit Benny Sachs

04.07.2021 00:45:38

Das Halbfinale ist komplett und wir lassen die Spiele des Viertelfinales Revue passieren. Außerdem reden wir über die starken Italiener, warum England das Turnier tatsächlich gewinnen könnte und werden Zeuge wie einer von uns den Raum kurzzeitig verlassen muss. Viel Spaß!!!

Jetzt in der App abspielen

Episode 204: Blau-Weiß by the numbers

01.04.2021 02:40:32

Okay, okay, vielleicht sind wir in Ausgabe 204 zeitlich etwas eskaliert ... das Thema war aber einfach auch zu spannend, um es kurz zu halten: Gemeinsam mit unserem Gast Mats von CREATEFOOTBALL haben wir datenbasiert auf den Kader des 1. FC Magdeburg geschaut. Kleiner, aber vermutlich wenig verwunderlicher Spoiler: Er ist relativ schlecht ausbalanciert und wir können wirklich froh sein, dass in der Wintertransferperiode so ein Spieler wie Baris Atik verpflichtet werden konnte. Ihr erfahrt außerdem, wie der Club statistisch im Ligavergleich dasteht, wo der Schuh besonders klemmt und warum Tobias Müller auch auf Grundlage der verfügbaren Daten ein wirklich richtig guter Innenverteidiger ist. Im weiteren Verlauf schauen wir dann noch auf die Partie gegen Ingolstadt und thematisieren die Doku "Der Prozess" zur Causa "Hopp" sowie die aktuelle Folge vom Podcast "11 Leben". Ausgabe 205 erscheint voraussichtlich am 7.4..

Jetzt in der App abspielen

#13 Taranto is beautiful

25.03.2021 00:58:51

Lennart und der heutige Gast Thies haben es in Italien ordentlich krachen lassen. Warum Lennart im Lokalfernsehen war und warum es einen sehr ungewöhnlichen Spielausfall in Bari gab, erfahrt ihr in dieser Folge. Zudem stellt Steffen seinen Mitarbeiter der Woche vor und erklärt uns, warum er Arbeitsämter übers Hoppen stellt. Seid gespannt.

Jetzt in der App abspielen

Episode 201: Abhängigkeiten

10.03.2021 01:31:44

In Podcast-Folge 201 blicken wir zunächst auf das Spiel gegen den SV Waldhof Mannheim zurück und kommen selbstverständlich nicht umhin, etwas länger über den "Rasen" zu diskutieren, der da in unserem Stadion derzeit so rumliegt. Außerdem schauen wir uns vier Spielszenen an, wundern uns über Raphael Obermair, freuen uns über Baris Atik und Sebastian Jakubiak und fragen uns, was der Punkt jetzt eigentlich wert sein könnte. Weiter geht es dann mit dem Ausblick auf die Partie beim FC Bayern II, im Rahmen dessen wir feststellen, dass die nächsten beiden Spiele wirklich, wirklich richtungsweisend sein könnten … In weiteren Rollen diesmal: Jogi Löw, Rainer Koch, Mentalitätsfragen und die Fanprojekte-Förderung des DFB. Ausgabe 202 erscheint voraussichtlich am 17.3..

Jetzt in der App abspielen

Episode 192: "Fußballromantik gibt's nur noch für die Fans"

06.01.2021 02:12:37

Wir sind zurück aus der Winter- bzw. Weihnachtspause und haben direkt mal etwas mehr zu besprechen - was aber vor allem daran liegt, dass wir uns ausführlich mit der Situation bei unserem kommenden Gegner, dem KFC Uerdingen, auseinandersetzen. Zu Gast ist Jens vom Podcast "Funkhaus 05", der uns mitnimmt in die Investoren-Diskussion, die gerade in Krefeld im Gange ist. Vorher schauen wir noch auf die beiden Winterzugänge Baris Atik und Saliou Sané, später widmen wir uns selbstverständlich konkreter der Begegnung am Wochenende. Und: Wir suchen Lieder, die Eurer Meinung nach die Situation beim FCM gerade ganz gut beschreiben oder die Ihr auflegen würdet, wenn Ihr Eure Gemütslage in Bezug auf den FCM mit einem einzigen Song ausdrücken müsstet. Schickt uns Eure Vorschläge gern per Mail, Tweet oder Instagram-Nachricht - wir sind gespannt! Ausgabe 193 erscheint voraussichtlich am 13.1..

Jetzt in der App abspielen

#81 / Mai 2012

22.12.2020 00:13:47

Fortuna Düsseldorf steigt in die 1. Bundesliga auf und entfacht eine Diskussion zum Thema "Fußball und Gewalt", die Fluchtlichtmasten des Stahlstadions sollten gerettet werden und in Essen gab es das letzte Spiel im Georg-Melches-Stadion. Um diese drei und einiger weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: FC Hansa Rostock, Alemannia Aachen, Karlsbande, Aachen Ultras, Mainz 05, Borussia Dortmund, Bayern München, Schalke 04, Eintracht Frankfurt, Fortuna Düsseldorf, Dynamo Dresden, Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück, Preußen Münster, Werder Bremen, 1.FC Kaiserslautern, Cardiff City, AS Bari, Stahl Brandenburg, Stahlstadion, FC Basel, FC Luzern, Rot-Weiss Essen, Georg Melches Stadion, Fananwälte, Hertha BSC, SC Freiburg, BVB Fanabteilung, Stehplätze, Lok Leipzig, 1. FC Nürnberg, Max Morlock Stadion, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

16. - Zwischen Business und Fanatismus

10.11.2020 01:02:06

In der letzten Folge der Serbien Reihe tauchen wir in das Innenleben der Grobari ab und blicken auf die Geschichte der Totengräber. Es geht um die Ursprünge, Differenzen, Business und Zusammenführungen. Am Ende berichtet OberL von einer spektakulären Europapokaltour per Landweg nach Kasachstan. Viel Spaß beim Reinhören.

Jetzt in der App abspielen

14. - Die Totengräber aus Belgrad

26.10.2020 00:44:27

Die internationale Podcastreihe führt uns in den kommenden Episoden nach Serbien. OberL berichtet über seine Faszination für das Land der Kurzhaarfrisuren und saftigen Grillteller. Im Rahmen einer Groundhopping Tour reiste er kurz nach der Jahrtausendwende zum Europapokalspiel Rapid Wien - Partizan und aus anfänglicher Sympathie & Neugier entwickelte sich eine regelrechte Beziehung zum serbischen Hauptstadtclub. Mittlerweile steht unser Protagonist inmitten der berühmt-berüchtigten Grobari und gibt teils surreale Einblicke in die dortige Fanwelt.

Jetzt in der App abspielen

HRF 086 | Wir waren die Außenseiter, die schwarzen Schafe, die Punks

03.09.2020 01:46:58

In dieser Ausgabe unterhalte ich mich mit Boban Lapcevic über seinen Lieblingsverein Partizan Belgrad. Er hat dazu eine Fußballfibel im Culturcon Verlag veröffentlicht. Boban selbst war einige Jahre Teil der Grobari Krucevac und ist bis heute fest in der Fanszene vernetzt. Das Gespräch gibt einen authentischen Eindruck zur Ultrakultur der Südkurve. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

Das ist D’Aversas Geheimrezept | Ex-Parma-Profi Scavone im Interview

17.08.2020 00:55:20

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Roberto D'Aversa führte den FC Parma von der dritten Liga zurück ins italienische Oberhaus und etablierte den emilianischen Traditionsclub auf Anhieb im gesicherten Mittelfeld der Liga. Ex-Parma-Profi Manuel Scavone (33) half dem Erfolgscoach entscheidend mit, die Crociati in die Serie A zu bringen und verrät wie dieser arbeitet. Doch der Scavone kann nicht nur berichten was sich hinter den Kulissen dieses Erstligisten ereignete, denn dieser wechselte nach dem gelungenen Aufstieg zum damaligen Zweitligisten US Lecce. Sein Trainer damals Fabio Liverani. Dieser schaffte mit den Apuliern ebenfalls den Aufstieg in die italienische Beletage. Doch was macht Liverani so erfolgreich? Was unterscheidet ihn von D'Aversa? Es scheint als wäre es Manuel Scavones persönliche Mission, zahlreiche Traditionsvereine wieder zurück in die Serie A zu befördern. Denn der aktuelle Verein des in Bolzano geborenen Italieners heisst SSC Bari! Nicht nur das Stadio San Nicola, welches ganze 58 Tausend Tifosi Platz bietet, lässt erahnen wie groß dort die Vereinshistorie ist. Allein der Gewinn des...

Jetzt in der App abspielen

Über Süditalien

27.07.2020 01:12:17

In dieser Folge spreche ich mit Benjamin über seine Besuch in Süditalien, u.a.: Juve Stabia, Cavese, Bari, Monopoli, Taranto, Lecce, Foggia, Napoli, Messina und und und... Viel Spaß beim Hören. Übrigens: Morgen beginnt in unserer App die Podcast-Reihe "Football was my first love international", bei der Kai Tippmann der erste Gast ist.

Jetzt in der App abspielen

#73 | Für immer BLAUWEISS - der Stahlstadtklub

14.04.2020 01:53:26

Im Gespräch mit Richard Turkowitsch

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.