Jetzt in der Football was my first love-App

RC Lens


233 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

Was ist der VDFH? - Gast: Andreas Tschorn (1. Vorsitzender)

11.04.2024 00:27:19

Herzlich willkommen zur neuesten Folge von "Bosses Bundesliga Blog"! In dieser Episode geht es um das deutsche Fußballerbe. Mein Gast ist Andreas Tschorn, der 1. Vorsitzende des Verbands Deutscher Fußball-Historiker. Tschorn bringt reichlich Fachwissen und Leidenschaft für die Geschichte des deutschen Fußballs mit sich, und in unserem Gespräch wird deutlich, dass er die Vergangenheit des Sports ebenso lebendig und relevant gestaltet wie die Gegenwart. Der Verband Deutscher Fußball-Historiker ist eine Institution, die sich der Aufgabe widmet, das Erbe und die Traditionen des deutschen Fußballs zu bewahren und zu feiern. Durch die Arbeit dieses Verbands werden nicht nur historische Ereignisse und Persönlichkeiten gewürdigt, sondern auch die Bedeutung des Fußballs für die deutsche Kultur und Identität herausgestellt. Es geht um die Anfänge des organisierten Fußballs in Deutschland bis hin zu den bedeutenden Meilensteinen und Kontroversen der vergangenen Jahrzehnte. Wir erkunden auch, wie der Fußball als Spiegelbild der Gesellschaft fungiert und wie historische Ereignisse den Verlauf des Sports geprägt haben. Andreas Tschorn teilt seine Einblicke in die Arbeit des Verbands Deutscher Fußball-Historiker und erklärt, wie sie dazu beitragen, das Bewusstsein für die reiche kulturelle und historische Bedeutung des Fußballs in Deutschland zu schärfen. Bleibt dran für weitere spannende Themen und faszinierende Gespräche in "Bosses Bundesliga Blog"!

Jetzt in der App abspielen

BVB verliert wieder gegen Stuttgart I Stadionjubiläum ohne Punkte

07.04.2024 00:04:28

Zum dritten Mal in dieser Saison hat der VfB Stuttgart gegen den BVB gewonnen. Trotz eines ordentlichen Spiels konnte der BVB nicht gegen die starken Stuttgarter ankommen. Zur Feier des 50. Jubiläums des Westfalenstadions gab es aber eine große Choreografie und die Sondertrikots wurden auf dem Platz getragen...

Jetzt in der App abspielen

Rolland Courbis : "Cette équipe de Lens est moins bonne que la saison dernière, mais c'était difficile de faire mieux cette année" – 06/04

07.04.2024 00:16:31

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Le RC Lens doit-il être plus ambitieux ? – 04/04

04.04.2024 00:13:19

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Kévin Diaz : "Pour la réussite de la saison, il faut attendre le juge de paix de la Ligue des Champions" + Walid Acherchour : "6/6 contre l'OM et Lens, 4/6 contre Monaco et Brest, Nice, Brest et Rennes en Coupe"– 04/04

04.04.2024 00:13:54

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

50 Jahre Westfalenstadion - Teil 2 (Es war einmal ein Stadion)

03.04.2024 00:34:52

50 Jahre Westfalenstadion! Dafür gibt es ein kleines Comeback, und zwar klauen wir von Zumsel und Pini die Folge zu "50 Jahre Westfalenstadion". Heute Teil 2, gestern Teil 1 Es geht um Bau und Ausbau des Stadions, Highlights und natürlich auch um ein paar persönliche Anekdoten. ;-) Mehr Folgen von "Es war einmal ein Stadion" gibt es in unserer App. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

50 Jahre Westfalenstadion - Teil 2

03.04.2024 00:34:52

Im zweiten Teil geht es um die Frage nach der Zukunft des Westfalenstadions, unsere Highlight-Spiele und schönste Momente. Denk' ich an Nikolaus, denk' ich an Lars!

Jetzt in der App abspielen

Saarbrücken gegen Kaiserslautern: Wer fährt zum DFB-Pokal-Finale nach Berlin?

02.04.2024 00:14:00

Es ist ein ungewöhnliches Halbfinale im DFB-Pokal – und eins mit gehöriger Brisanz: Am Dienstagabend empfängt der Drittligist Saarbrücken den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zum Saar-Pfalz-Derby. Schlägt der kleine Pokalschreck aus dem Saarland erneut zu? Oder setzt sich die Routine von Lautern-Trainer Friedhelm Funkel durch? Außerdem: Markus Krösche bleibt bei Eintracht Frankfurt und das Westfalenstadion feiert 50. Geburtstag.

Jetzt in der App abspielen

Rennes, OM, Nice, Lens : qui peut encore revenir dans le TOP 4 ? / Partie 2 – 01/04

02.04.2024 00:09:26

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Rennes, OM, Nice, Lens : qui peut encore revenir dans le TOP 4 ? / Partie 1 – 01/04

02.04.2024 00:15:32

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

50 Jahre Westfalenstadion - Teil 1

02.04.2024 00:46:53

50 Jahre Westfalenstadion! Da erwachen wir sogar aus über einem Jahr Winterschlaf. ;-) In Teil 1 geht es um den Bau und die Veränderungen am Westfalenstadion sowie unsere ersten Besuche und Standorte in zusammen über 1.000 Spielen im Westfalenstadion. In Teil 2 morgen es geht um Highlights und die Frage, wie lange es das Westfalenstadion noch geben wird. Die eine oder andere Anekdote ist heute auch dabei. Ratet mal, wer sich schon mal im Westfalenstadion verlaufen hat? :-) Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

50 Jahre Westfalenstadion - Teil 1 (Es war einmal ein Stadion)

02.04.2024 00:48:04

50 Jahre Westfalenstadion! Dafür gibt es ein kleines Comeback, und zwar klauen wir von Zumsel und Pini von "Es war einmal ein Stadion" die Folge zu "50 Jahre Westfalenstadion". Heute gibt es Teil 1, morgen Teil 2. Es geht um Bau und Ausbau des Stadions, Highlights und natürlich auch um ein paar persönliche Anekdoten. ;-) Mehr Folgen von "Es war einmal ein Stadion" gibt es in unserer App. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Echter Abstiegskampf wird immer wahrscheinlicher - schon in dieser Saison

01.04.2024 00:43:53

Das 0:3 im Heimspiel gegen den SC Freiburg ist der nächste Tiefpunkt in einer an Tiefpunkten reichen Saison: Borussia Mönchengladbach geht am Ostersamstag unter, hat nun nur noch acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und dazu das deutlich schwierigere Restprogramm als die Kellerkinder. Im Podcast schauen wir zunächst auf den schwachen Auftritt gegen Freiburg, analysieren die Tabellensituation und stellen grundsätzliche Personalfragen: Kann es mit Roland Virkus noch weitergehen? Wann braucht es einen Feuerwehrmann, um Borussia die Chance zu wahren, in diesem Sommer endlich einen Umbruch im ganzen Verein anzugehen? Warum kritisiert Hans Meyer die Entwicklung der Borussia erst jetzt bzw. dringt erst jetzt damit durch? Fragen über Fragen ... Antworten und Erklärungsversuche liefern Kevin und Buschi.

Jetzt in der App abspielen

Zwei BVB-Stars fallen aus! | Das neue BVB Sondertrikot ist da

30.03.2024 00:03:50

Das neue Sondertrikot zum Jubiläum von 50 Jahren Westfalenstadion wurde geleaked. Außerdem fallen kurzfristig zwei Absolute Stammspieler des BVB gegen Bayern aus. Aber auch Bayern München hat Personalsorgen. Wer spielen kann und wer nicht? Heute Thema bei BVB kompakt in der Spieltags Ausgabe!

Jetzt in der App abspielen

Seconde période Lille/Lens – 29/03

29.03.2024 00:49:40

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

1ère période Lille/Lens – 29/03

29.03.2024 00:45:45

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Le duel des supporters Lille/Lens ! – 29/03

29.03.2024 00:16:26

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

50 Jahre Westfalenstadion & pünktlich zur EM Wirtz Jamal Kroosartig

29.03.2024 00:45:23

Kevin Großkreutz und Corni Küpper sprechen über die deutsche Nationalmannschaft und den 50 Geburtstag des Westfalenstadions.

Jetzt in der App abspielen

Histoire du derby entre Lille et Lens / Avec Olivier Brochart, auteur de "Histoire des derbys Lens-Lille" – 28/03

28.03.2024 00:23:40

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Lille/Lens demain : quel est le projet le plus ambitieux ? – 28/03

28.03.2024 00:12:06

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Jimmy Braun : "Le match est déterminant pour Lens. S'il chute à nouveau à Lille après Nice, les écarts vont se faire dans la course à l'Europe" – 28/03

28.03.2024 00:14:34

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Le Top de l'After Foot : "Nice a eu beaucoup de chance, on leur offre les 3 buts", estime Romain, supporter de Lens – 16/03

17.03.2024 00:06:54

Chaque jour, écoutez le Best-of de l'Afterfoot, sur RMC la radio du Sport ! L’After foot, c’est LE show d’après-match et surtout la référence des fans de football depuis 15 ans ! Les rencontres se prolongent tous les soirs avec Gilbert Brisbois et Nicolas Jamain avec les réactions des joueurs et entraîneurs, les conférences de presse d’après-match et les débats animés entre supporters, experts de l’After et auditeurs. RMC est une radio généraliste, essentiellement axée sur l'actualité et sur l'interactivité avec les auditeurs, dans un format 100% parlé, inédit en France. La grille des programmes de RMC s'articule autour de rendez-vous phares comme Apolline Matin (6h-9h), les Grandes Gueules (9h-12h), Estelle Midi (12h-15h), Super Moscato Show (15h-18h), Rothen s'enflamme (18h-20h), l'After Foot (20h-minuit).

Jetzt in der App abspielen

Romain, supporter de Lens : "Nice a eu beaucoup de chance, on leur offre les 3 buts" – 16/03

17.03.2024 00:06:54

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Le standard d'Adrien - Samedi 16 mars

17.03.2024 00:01:13

C'est le nouveau rendez-vous de l'After Foot. Chaque soir, un membre du standard RMC vient raconter ce qu'il s'est passé au 3216. Ce soir, le match Lens - Nice n'a pas déchaîné les foules... En revanche, avec cette nouvelle défaite face à Strasbourg, les Nantais commencent à prendre peur. 

Jetzt in der App abspielen

Mit Fans, für Fans #8

13.03.2024 00:30:58

Kennenlerngeschichten gibt es viele – lustige, unvergessliche oder auch vorhersehbare. Die Kennenlerngeschichte von Jessica und Jens, kurz JeJe, aus dem Selfkant fällt wohl am ehesten in die Kategorie schicksalshaft. Ihren Ursprung hat diese nämlich im BORUSSIA-PARK. Als glühende Anhänger der Fohlen besuchen sie im November 2021 beide das Heimspiel Borussias gegen die SpVgg Greuther Fürth. Und weil Jens zunächst einen „falschen“ Platz erwischt, lernen er und Jessica sich kennen. Auf dem Rückweg vom Stadion stellt Jens, der ebenso wie Jessica im Rollstuhl sitzt, dann fest, dass er gar nicht den Namen geschweige denn die Kontaktdaten seiner neuen Bekanntschaft erfragt hat. „Ich bin dann auf die Idee gekommen, Patrick Wolf anzuschreiben“, erzählt Jens im FohlenPodcast. Wolf ist Inklusionsbeauftragter bei Borussia. „Ich habe ihm eine Mail geschrieben und ihm erklärt, dass ich im Stadion war, mich so schön mit der netten Dame von nebenan unterhalten habe und nun gerne Kontakt zu ihr aufnehmen würde. Ich habe ihn gefragt, ob er so nett wäre, meine Kontaktdaten an sie weiterzuleiten.“ Und so fand nur eine Woche nach dem Kennenlernen das erste Treffen statt – in der FohlenSportsbar. „Der BORUSSIA-PARK verbindet“, konstatiert Moderator Torsten Knippertz nicht nur angesichts dieser besonderen Geschichte von Jessica und Jens. „Knippi“ verrät in diesem Zusammenhang auch, dass auch er seine Frau im BORUSSIA-PARK kennengelernt hat – bei der Stadioneröffnungsfeier 2004. In der knapp halbstündigen Ausgabe des „FohlenPodcast – Mit Fans, für Fans“ erzählen Knippis Gesprächspartner, die inzwischen verlobt sind und Ende Mai heiraten werden, außerdem, wie ihre Liebe zu Borussia entstanden ist, wie ihr Spieltagsritual aussieht und wie sie das jüngste Heimderby gegen den 1. FC Köln erlebt haben.    Hört daher jetzt rein in die neue Folge des „FohlenPodcast – Mit Fans, für Fans“!

Jetzt in der App abspielen

#138 Den positiven Fluss retten

13.03.2024 00:35:54

Nach der Heimniederlage gegen Ulm stolpert der TSV 1860 auch in Dresden – und auch dieses Spiel muss der Löwe nicht verlieren. Natürlich ärgert uns das, aber mit Blick auf den Tabellenstand der beiden Teams sollte man das relativieren. Klar ist aber auch mit Blick auf das kommende Spiel gegen Preußen Münster (das stärkste Team der Rückrunde) und der direkt anschließenden Länderspielpause, dass mindestens ein Punktgewinn her sollte, um die Stimmung nicht doch wieder kippen zu lassen. Außerdem müssen wir nochmal einen Blick auf diese 3. Liga werfen, in der plötzlich Ulm von der Tabellenspitze grüßt – was für ein Wahnsinn. Wir wagen eine Aufstiegs- und Abstiegsprognose und schauen ganz kurz kurz zu den Volleyballern rüber. Außerdem freuen wir uns über 3 Jahre Giesinger Bergfest, für die wir uns bei Euch da draußen ganz herzlich bedanken wollen. Ohne Euren Support, Euer Feedback, Eure Offenheit und vor allem Eure Treue wäre dieser Stammtisch, der uns wirklich ans Herz gewachsen ist, nicht möglich. Merci Euch!

Jetzt in der App abspielen

Stéphane Guy : "À Lens, tu sens qu'il y a une union. À Nice, je ne suis pas sûr que ce soit le grand amour entre Farioli et ses joueurs" – 11/03

11.03.2024 00:11:55

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

"La remontée de Lens en Ligue 1 est extraordinaire mais la déception contre Fribourg existe encore", Rolland Courbis – 09/03

10.03.2024 00:31:05

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Seconde période Lens-Brest – 09/03

09.03.2024 00:47:47

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Débrief mi-temps Lens-Brest – 09/03

09.03.2024 00:04:08

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Première période Lens-Brest – 09/03

09.03.2024 00:43:23

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Avant-match Lens-Brest : "Cette équipe de Brest est très dure à manoeuvrer" – 09/03

09.03.2024 00:08:57

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Avant-match Lens-Brest : les compos et l'ambiance à Bollaert à quelques minutes du coup d'envoi – 09/03

09.03.2024 00:10:44

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

#222 / Februar 2024

09.03.2024 00:47:58

Die kreativen Proteste gegen den Investoreneinstieg zeigten Erfolge, die Fanhilfen hatten weiter viel zu tun und mit Andreas Brehme verstarb eine weiterer Italia´90 Held. Über diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Beteiligte Vereine, Gruppierungen etc.: Rechtshilfekollektiv Chemie Leipzig, RHK, DFL, Investoren, CVC Capital Partners, Blackstone Group, Hertha BSC, Hauptstadtmafia, Harlekins Berlin, Hamburger SV, Werder Bremen, Rot Weiß Oberhausen, 1.FC Kaiserslautern, FC Basel, FC Augsburg, Dynamo Dresden, Südtribüne Darmstadt, 50+1, Martin Kind, 1. FC Saarbrücken, Borussia Mönchengladbach, Fanszenen Deutschlands, FC St. Pauli, Hannover 96, Bayer Leverkusen, Nordkurve 12, 1.FC Nürnberg, VfB Lübeck, 1.FC Magdeburg, Waldhof Mannheim, Ultras Mannheim, Spvgg Fürth, VfB Stuttgart, Commando Cannstatt, 1.FC Köln, SV Darmstadt, Eintracht Frankfurt, SC Paderborn, SV Babelsberg, FSV Zwickau, VfL Wolfsburg, Dachverband der Fanhilfen e.V., RC Lens, SC Freiburg, Commando East Side 99, Aalborg BK, FC Bayern München, Fankultur.

Jetzt in der App abspielen

Libre Antenne - Didier, supporter Lensois qui a regardé Bayern Lazio est venu avec sa colle trois frères – 05/03

06.03.2024 00:09:12

Thibaut Giangrande, Houssem Loussaïef et Nicolas Vilas vous attendent chaque nuit de Coupe d’Europe, à partir de minuit ou 00h30, sur RMC, au 3216 et sur la chaîne YouTube de l’After Foot pour… la Libre Antenne ! Venez parler foot, tactique, technique… Non, en vrai, venez dire et faire ce que vous voulez. Imitations, vannes et autres dingueries sont les bienvenues. D’ailleurs, vous êtes les bienvenus (enfin, presque tous)…

Jetzt in der App abspielen

Après Lyon-Lens, Daniel Riolo pointe la grande supériorité lensoise dans le jeu, Flo Gautreau souligne les limites lyonnaises – 03/03

04.03.2024 00:28:30

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Les 3 points de Daniel Riolo et Florent Gautreau après Lyon-Lens. Flo voit Lens finir fort en Ligue 1. Daniel salue la performance d'El Anyaoui – 03/03

03.03.2024 00:20:01

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

2ème période de Lyon-Lens – 03/03

03.03.2024 00:51:57

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Debrief mi-temps de Lyon-Lens – 03/03

03.03.2024 00:06:53

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

1ère période de Lyon-Lens – 03/03

03.03.2024 00:44:58

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Lyon-Lens : Haise pisté par Liverpool pour succéder à Klopp. Une fierté pour les Lensois. Et Edward Jay revient sur la finale du Championnat en 2022 – 03/03

03.03.2024 00:12:42

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Lyon-Lens : Pierre Sage mérite-t-il de poursuivre durablement sa mission ? Kevin Diaz pense qu'il faut lui laisser sa chance ! – 03/03

03.03.2024 00:10:39

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Lyon-Lens : Analyse des compositions d'équipes. Lyon devra faire sans Lacazette – 03/03

03.03.2024 00:14:16

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - 8.Titel für Klopp mit Liverpool

27.02.2024 00:17:00

27.02.2024 // Arsenal fertigt auch Newcastle ab | Milan lässt gegen Atalanta Punkte liegen | Schwarzer Nachmittag für Lens-Keeper | Kurioser Elfer rettet PSG Remis | Doppelpack von van Bommel | Rapid beendet Derby-Heimfluch | Team der Woche | Spieler der Woche Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Wir sind doch nicht beim Tennis hier!

08.02.2024 00:59:41

Beinahe wäre der Podcast wegen des starken Dauerregens ins Wasser gefallen. Aber im Gegensatz zum Rasen in Saarbrücken wurden die warmen Wohnstuben der Herren Zeigler und Köster für aufnahmefähig befunden. Gab ja auch so viel zu besprechen!Den berauschenden Viertelfinalkick zwischen Leverkusen und Stuttgart, die Davis-Cup-Fanproteste in Berlin und Philipps legendäre Morse-Schalte in den Doppelpass, Arnds geheime Tipp-Kick-Tricks ("Ich halte das Bein nicht fest"), Martin Semmelrogges Sprintqualitäten und schließlich das anstehende Topspiel an der Tabellenspitze.Das Wohlfühlthema diese Woche ist die Ü35-WM, die demnächst in Großbritannien ausgetragen wird. Wir nominieren dafür unsere Lieblingskicker, unter anderem Michael Harforth, Uwe Dittus, Roland Dickgießer und natürlich die Bührer-Sau! Das alles ist jetzt abrufbar, die neue Folge "Zeigler & Köster" liegt fangfrisch im Podcast-Regal.Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns gern an [email protected] +++ Alle Rabattcodes und Infos zu unseren Werbepartnern findet ihr hier: https://linktr.ee/zeigler_koester // EXKLUSIVER NordVPN Deal ➼ https://nordvpn.com/zeiglerkoester teste es jetzt risikofrei mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie! +++Eine Produktion im Auftrag der Audio Alliance.+++Hosts: Arnd Zeigler und Philipp KösterRedaktion: Tim PommerenkeAufnahmeleitung: Yorck Großkraumbach Sprecherin: Julia RiedhammerSounddesign: Ekki Maas+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

Aachen übernimmt die Tabellenspitze | Zu Gast: Andre Weis | "IM Westen" - 20.Spieltag

05.02.2024 01:24:44

Am 20.Spieltag hat es Alemannia Aachen nach knapp 9 Jahren wieder an die Tabellenspitze geschafft. Den Grundstein legen die Alemannen beim O:4 in Mönchengladbach. Parallel spielt Bocholt "nur" 2:2 Unentschieden gegen die U23 vom 1.FC Köln. In dieser Folge begrüßen Sven und Stefan zudem die Nr.1 von Fortuna Köln. Andre Weis gibt dabei einen kleinen Einblick ins Innenleben der Fortuna und lässt zumindest Erahnen das auch mit den Domstädtern bis zum Schluss zu rechnen ist. Host: Stefan Sander & Sven Lesser Gast: Andre Weis (Fortuna Köln) Themen:

Jetzt in der App abspielen

Gelingt den Bayern der Angriff auf die Tabellenspitze?

11.01.2024 00:14:40

Eric Dier steht vor einem Wechsel zu den Bayern, die während der Saison ins Trainingslager fahren. Jadon Sancho ist endlich wieder Dortmunder, Toni Kroos wird ausgepfiffen und die deutschen Handballer schaffen den perfekten EM-Auftakt.

Jetzt in der App abspielen

#320 Krise der Torlos-Löwen immer größer

09.01.2024 00:18:48

Die Löwen hatten auf den Trainer-Effekt gehofft - doch im Spiel 1 nach Maurizio Jacobacci war eigentlich nichts besser: Die Torlos-Serie wurde unter Interimscoach Frank Schmöller mit dem 0:2 bei Arminia Bielefeld ausgebaut - und die Tabellensituation ist nach der dritten Pleite in Folge noch kritischer als zuvor. Im schlimmsten Fall droht dem Giesinger Klub an Weihnachten ein direkter Abstiegsplatz, sollte in Mannheim nicht gepunktet werden. Ein katastrophales Bild gaben aber auch wieder einmal ein paar Chaoten ab, die aus dem Gästeblock Rauchbomben aufs Spielfeld warfen und dadurch die Drittliga-Partie für einige Minuten unterbrochen war. Darüber, aber auch über viele andere ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

Jetzt in der App abspielen

#109 Tobscher - Geschichten aus dem Osten - Zeiten mit Inferno Lok Teil 3

05.01.2024 00:28:35

Ein Spieltag gegen Halle in Leipzig. Man ist mit einem 30 Mann starken Mob unterwegs in der eigenen Stadt, einem Top Plan im Gepäck mit dem eine Bahn gestoppt werden soll, um den Hallenser Haufen an der neuen Messe anzugreifen. Das ganze fiel aber nicht wie gewünscht aus und es ergibt sich eine andere Möglichkeit, so trifft man erneut auf Inferno Lok. Es gibt Tage wo es einfach nicht so läuft , in diesem Fall aber für die jungen Ultras. Diese Episode bildet somit auch den Abschluss der Geschichte. Natürlich gibt es auch noch ein paar weitere Anekdoten. Viel Spaß beim Zuhören!!!

Jetzt in der App abspielen

Episode 67: Euro 2024 tournament preview with Andreas Gschaider (B42 Football) and Stuart Rayner of The Yorkshire Post:

05.01.2024 01:12:31

Thank you for your interest in the BVB London Fan Community Podcast. In each episode, we focus on discovering a facet of Borussia Dortmund's life in the podcast by talking to experts and former participants in the club's life such as players, fans, coaches or even journalists who have influenced this club in its development. Our guests on the podcast today,  a UEFA European Championship 2024 preview, are Nick Rayner, chief football writer of The Yorkshire Post newspaper, and Andreas Gschaider, a Munich-based football entrepreneur.  Stuart Rayner the author and chief football writer of the Yorkshire Post newspaper. Stuart is also a specialised cricket writer and the author of two books 'Five Trophies and a Funeral' and 'War of the Roses'. Andreas Gschaider, is the founder of football training app B42, the app which was created together with the DFB, the German national team, Physio Oliver Schmidtlein. B42 is a specialist training app which allows players to put together training programmes designed to optimise training and recovery, as well as nutritional advice. The app is used by over 1,000 teams including 1. FC Nürnberg, Werder Bremen and VfB Stuttgart in 21 countries.  The draw for the UEFA European Championship 2024 took place on Saturday and the hosts are in a group A which includes Scotland. Whilst England are in group C with amongst others Denmark.  The tournament takes place across 8 stadia across Germany including Dortmund's Signal-Iduna-Park (Westfalenstadion) from the 14 June to July 14th. The twenty-four teams are divided into 8 groups of 4 teams; groups A to F. The qualified teams are: England, Scotland, France, Spain, Italy, Denmark, Albania, Serbia, Romania, Switzerland, hosts Germany, Croatia, Portugal, Czechia, Slovenia, Belgium, Slovenia, Netherlands, Slovakia, and Turkiye. Four teams of the remaining play-offs between the best placed third place finishers i.e Israel, Poland, Luxembourg, Wales, Iceland and Kazakhstan. The playoff will take place in March.     The tournament is the biggest tournament in Germany since FIFA World Cup 2006, this is Germany's second European tournament after 1988 which was won by outsiders Denmark.   The podcast is a group by group preview and a look at Julian Nagelsmann team, and the prospects for the tournament in Germany. As well as a look at the Borussia Dortmund players who are expected to take part.  1. Germany's group A Switzerland, Hungary, Scotland and the hosts.  2. Group B the group of death Spain, Croatia, Albania, Italy. 3. England's group C Slovenia, Serbia, Denmark. 4. Group D France, Austria, Netherlands and a play-off qualifier which could be Wales, Finland, Poland or Estonia.  5. Group E Belgium, Slovakia, Netherlands and a play-off qualifier which could be Ukraine, Bosnia-Herzengovina, Israel or Iceland.  6. Group F Portugal, Czechia, Turkey and winner of play-off c which could be either Greece, Georgia, Luxembourg or Kazakhstan.   7. How is interim manager Julian Nagelsmann doing? 8. World Cup 2006 was a huge success for Germany but the country is in an  economic downturn how are preparations going and is the country looking forward to the tournament? 09. A look at the Borussia Dortmund players who are likely to feature in the tournament including Nico Schlotterbeck, Marcel Sabitzer, Karim Adeyemi, Mats Hummels, Gregor Kobel and Niclas Fuellkrug. 10. The DFB U17 World Cup winners, is the beginning of a new era for 'Die Nationalelf'? 11. The teams and players that will be missed at Euro 2024 including Erling Holland's Norway, Ireland and Sweden.   12.  Social media. We hope you enjoy the show. Send us your comments, share the show with friends and don't forget to like. If you want to contact the fan club, you can do so via the website borussiadortmundlondon.co.uk or in the online group at Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland . All rights reserved Borussia Dortmund Fan Club London 2023

Jetzt in der App abspielen

Ist Liverpool reif für den Titel?

04.01.2024 00:14:02

Liverpool an der Tabellenspitze – und auch auf Meisterkurs? Außerdem: Ein neuer Trainer in Köln, ein neuer Sportdirektor auf Schalke – und ein waghalsiges Unterfangen von Andre Onana.

Jetzt in der App abspielen

HB#258 Nach Osnabrück ist vor dem Elternsprechtag

19.12.2023 02:12:33

Hertha BSC verpasst es, den Jahresausklang endgültig zu versüßen – nach der perfekten Woche gegen Elversberg, den HSV und Kaiserslautern reicht es gegen Tabellenschlusslicht Osnabrück nur zu einem mauen 0:0. Wie mit diesem Unentschieden umzugehen ist und wie wir die Hinrunde bewerten, besprechen wir inklusive Awards in dieser Folge. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit der neuen Folge und freuen uns über eure Kommentare. Euer Feedback ist sehr motivierend und freut uns immer am meisten. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr den Podcast mit euren Freund*innen, der Familie oder Bekannten teilt. Wir freuen uns über alle Hörer*innen. HIER FINDEST DU ALLE WICHTIGEN HERTHA BASE LINKS: https://linktr.ee/herthabase (Photo by Maja Hitij/Getty Images) 00:00:00 Intro & Vorstellung 00:05:19 Hertha News 00:17:28 Spielanalyse 01:11:43 Fazit Hinrunde

Jetzt in der App abspielen

#106 Lasst uns Froh und Munter sein

16.12.2023 00:35:46

Diese Episode ist wie der Adventskalender, keiner weiß genau was drin ist. Einfach wie früher, wenn du mit nem Heiermann zum Büdchen hin bist und gesagt hast du willst für 5 MARK ne Gemischte Tüte. Da war dann auch alles drin. So ist das mit Folge 106. Ganz viel Spaß beim zuhören und genießt die Weihnachtszeit ob mit Familie, dem Partner/ Partnerin, Hund, Katze, Pferd, Wellensittich, Kanarienvogel oder einfach alleine - Hauptsache Glücklich. Cheers!!!

Jetzt in der App abspielen

Gibt es Konsequenzen beim FC Bayern München?

11.12.2023 00:12:50

Die Bayern erlebten mit dem 1:5 gegen Frankfurt ein Déjà-Vu und müssen auf Gnabry verzichten. Die DFL bekommt einen Investor, der FC Girona stürmt an die Tabellenspitze.

Jetzt in der App abspielen

#222 "Den Teufel geküsst" mit Pascal Testroet

28.11.2023 01:04:48

In der neuesten Episode begrüßen wir Pascal Testroet. Mit Paco diskutieren wir unter anderem über die Tabellenspitze in der 3. Liga, den neuen Coach bei Union Berlin, die Krise bei Schalke 04 und die großen Sorgen um die deutsche Nationalmannschaft.

Jetzt in der App abspielen

HB#255 Trojanisches Dorf

28.11.2023 01:42:53

Wir kommen zur Außenwette: Hertha BSC wettet, dass es in der Saison 2023/24 einen neuen Rekord im Verspielen von Führungen aufstellt, und diese Spielzeit, Obacht, in der 1. Halbzeit als Tabellenführer beendet und die 2. Halbzeit als Tabellenschlusslicht. Top, die Wette, gilt! Wir reden über das 2:2 in Hannover, die Probleme mit Führungen und Vorfall zwischen Pal Dardai und Myziane Maolida. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit der neuen Folge und freuen uns über eure Kommentare. Euer Feedback ist sehr motivierend und freut uns immer am meisten. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr den Podcast mit euren Freund*innen, der Familie oder Bekannten teilt. Wir freuen uns über alle Hörer*innen. https://hb98.de/hertha-waermt/ https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2023/11/berlin-sport-fussball-hertha-bsc-hannover-96-zweite-liga-analyse.html HIER FINDEST DU ALLE WICHTIGEN HERTHA BASE LINKS: https://linktr.ee/herthabase (Photo by Maja Hitij/Getty Images) 00:00:00 Intro & Hausmitteilungen 00:05:55 Hertha News 00:32:39 Spielanalyse 01:29:53 Ausblick --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/herthabase/message

Jetzt in der App abspielen

Bocholt, Bocholt, Bocholt und Aachen | "IM Westen" - 17.Spieltag

26.11.2023 00:56:03

Es zeichnet sich ein neuer Zweikampf um die Tabellenspitze ab. Während Bocholt konsequent seine Spiele gewinnt, rückt die Alemannia bereits auf Rang 3 vor. Im Spitzenspiel zwischen Düren und Wuppertal gibt an diesem Spieltag dagegen keinen Sieger. Host: Stefan Sander & Sven Lesser Themen:

Jetzt in der App abspielen

sechzger.de Talk Folge 133 nach Unterhaching und vor Borussia Dortmund II - TSV 1860 München

26.11.2023 00:55:45

Nach dem Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching und vor dem Duell Borussia Dortmund II - TSV 1860 München spricht Jan mit zwei Gästen über die aktuelle Lage bei den Löwen. Passend zur momentanen Situation ist mit Hendrik Schlich ein Mitarbeiter von Hauptsponsor die Bayerische im Talk 133 dabei. Außerdem geht es um die Personalie Marc-Nicolai Pfeifer.Das Heimspiel gegen die SpVgg UnterhachingHeimniederlage Nummer vier kassierte der TSV 1860 München gegen die SpVgg Unterhaching am 16.Spieltag. Das Tor von Mathias Fetsch war im Giesinger Schneetreiben der einzige Treffer des Tages. Über strittige Entscheidungen wie den Elfmeter oder den Platzverweis für Michael Glück geht es ebenso wie um die beiden Fankurven. Fehlen darf dabei auch nicht das Spruchband in Richtung Hasan Ismaik, das sogar zu einem Statement des Präsidiums geführt hat.Zu Gast in Talk 133: Hendrik Schlich (die Bayerische)Nicht nur als Fan der Löwen, sondern auch als Mitarbeiter von Hauptsponsor die Bayerische ist Hendrik Schlich im sechzger.de Talk Folge 133 zu Gast. Der Dauerkartenbesitzer verknüpft Hobby mit Job und hat auch beruflich mit dem TSV 1860 München zu tun. Natürlich wird er nach seiner Meinung zu dem aktuellen Vorstoß der Sponsoren - Stichwort "Bündnis Zukunft" - befragt.HAM vs. e.V.: die Kündigung von Marc-Nicolai PfeiferDie dringende Bitte der Sponsoren, man möge mit Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer verlängern, wurde unterdessen nicht erhört. Wie unter der Woche bekannt wurde, wird der 42-Jährige die Löwen im Juni 2024 verlassen. Die Vertreter um Hasan Ismaik sind aufgrund dieser Mitteilung erbost. Der Streit zwischen den beiden Gesellschaftern erreicht damit eine neue Eskalationsstufe. Auch um diese Thematik geht es natürlich in sechzger.de Talk Folge 133.Vorschau Borussia Dortmund IIAbschließend geht es dann aber doch noch einmal um sportliche Themen. Der TSV 1860 München gastiert am Sonntag, 03.Dezember im Stadion Rote Erde und trifft auf die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Da die Partie in der letzten Saison im Westfalenstadion stattfand, dürften sich einige Löwenfans auf den Weg machen, um dieser Spielstätte das erste Mal einen Besuch abzustatten. Fanfreundlich wurde die Begegnung allerdings bei weitem nicht terminert. Anpfiff ist um 19:30 Uhr - wohlgemerkt an einem Sonntagabend...Der sechzger.de Talk 133 als Video und PodcastOb Video oder Audio - den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastsSelbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

Jetzt in der App abspielen

#235 | Historisch!

13.11.2023 01:05:31

Ein wahres Spektakel bot sich den Zuschauern beim Traditionsduell im Albert-Kuntz-Sportpark, als sich die BSG Wismut Gera gegen den FSV Wacker Nordhausen mit einem furiosen 4:3 durchsetzte. 700 Zuschauer - darunter ca. 150 Mitreisende aus Gera - sahen ein in jeder Hinsicht besonderes Spiel. So musste die BSG nach der Roten Karte für Stefan Schumann in der 48. Minute und einem weiteren Platzverweis für Markus Güttich in der 88. Minute das Spiel mit 9 Spielern beenden. Über einen Sieg des Willens und eine sehr lange Nachspielzeit berichten Trainer Kevin Brettfeld und Wismut-Präsident Maximilian Weiß in der Podcastepisode 235.

Jetzt in der App abspielen

75 Jahre Ostfußball - Gast: Andreas Baingo (Buchautor)

09.11.2023 00:46:57

Seit der Gründung der DDR-Oberliga im Jahr 1949 hat der Fußball in Ostdeutschland eine bewegte Geschichte geschrieben. Ein Jahr vorher wurde die erste Ostzonenmeisterschaft ausgespielt. Somit feiert der Fußball in Ostdeutschland in diesem Jahr sein 75jähriges Bestehen. In dieser Ausgabe werden wir tief in die Vergangenheit eintauchen und uns die Entwicklungen und Höhepunkte des Ostfußballs über die Jahre hinweg anschauen. Als Gast habe ich den renommierten Sportjournalisten Andreas Baingo eingeladen. Baingo hat jahrzehntelang den Fußball im Osten Deutschlands intensiv begleitet und hat unter anderem für die legendäre "Fußballwoche" - bekannter unter "FuWo" - gearbeitet. Im Gespräch mit Andreas Baingo werden nicht nur die historischen Meilensteine des Ostfußballs beleuchtet, sondern auch die Persönlichkeiten, Legenden und unvergesslichen Momente, die den Fußball in dieser Region geprägt haben. Aber auch die vielen Kuriositäten, die den Fußball begleitet haben, sind ein Thema.

Jetzt in der App abspielen

063: Zwickau macht keine Meter

07.11.2023 01:17:20

Clemens, Luca und Marcus blicken auf eine Nachholpartie des 12. sowie den 13. Spieltag zurück. Während Jena irgendwie seinen Aufwärtstrend fortsetzen konnte, feierte Erfurt endlich wieder einen Sieg und Meuselwitz holte die maximale Punkteausbeute. An der Tabellenspitze ist Cottbus nach dem Derbysieg zurück, während Greifswald in Leutzsch Federn lassen musste. Abschließend tippen wir wie gewohnt den kommenden Spieltag. 00:00:58 Meuselwitz - Zwickau 00:04:10 BAK - Jena 00:08:50 Viktoria Berlin - Luckenwalde 00:14:46 Altglienicke - Meuselwitz 00:22:55 Chemie Leipzig - Greifswald 00:26:45 Erfurt - BFC 00:34:10 Chemnitz - Hertha II 00:39:30 Cottbus - Babelsberg 00:48:20 Zwickau - Eilenburg 00:56:08 Tipps zum 14. Spieltag

Jetzt in der App abspielen

Folge 57: ordnungswidriges Verhalten

07.11.2023 01:02:38

Wir hoppeln weiter munter durch Deutschland’s Groundperlen: Während in Homburg das nächste Waldstadion gekreuzt wird, holt Sean endlich das Röntgen-Stadion in Remscheid nach. Außerdem stellen wir Sebo’s Reiseplanung nach Luxemburg in Frage, wo wir unter anderem die Abschaffung von Jetons fordern und über die schöne Hauptstadt schwärmen. Wichtige Themen sind auch der Punktestand in Flensburg, unser luxemburgisches Lieblingsbier sowie eine alte Freundschaft zwischen Homburg und Kassel.

Jetzt in der App abspielen

Drama, Baby: Bayern-Aus, VAR-Wahnsinn, Meppen-Ausflüge

02.11.2023 01:06:46

Arnd und Philipp widmen sich diesmal den großen und letzten Fragen des Fußballs: Sind die Bälle in der Bundesliga zu leicht? Warum gibt es den Videobeweis immer noch? Warum sehen neugebaute Stadien immer so aus, als wäre ein Möbelhaus noch vor der Grundsteinlegung insolvent gegangen?Und vor allem: Wie konnten die Bayern in Saarbrücken verlieren? Beim Drittligisten? Das fragte sich Thomas Tuchel übrigens auch – selten sah man so leere Augen wie die des Bayern-Coachs am Mittwoch-Abend!Außerdem betreibt Philipp aktive Trauerarbeit nach dem Pokalaus seines Lieblingsvereins und stellt die langjährige freundschaftliche Beziehung zum HSV infrage ("So kann Freundschaft nicht funktionieren!"), während Arnd nach den Klatschen des Wochenendes für Darmstadt und Köln in den salonkommunistischen Klagegesang über die Zweiklassengesellschaft Bundesliga einstimmt.Nicht fehlen darf natürlich auch die Retrospektive auf unseren ersten gemeinsamen Ausflug mit der Hörerschaft zum ruhmreichen SV Meppen ins Emsland. Und obwohl einer der wichtigsten Programmpunkte, nämlich der Verzehr einer schmackhaften Schlachterplatte im Hotel Pöker, ausfiel, war es eine unvergessliche Reise, mit Bier im Zug, tiefsinnigen Gesprächen in Maddy's Pub und einem umjubelten Sieg des SV Meppen gegen Weiche Flensburg bei waagerechtem Regen. Noch was vergessen? Nee. Deshalb rein ins Vergnügen, die neue Folge liegt servierfrisch im Regal. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns gern an [email protected] +++ Alle Rabattcodes und Infos zu unseren Werbepartnern findet ihr hier: https://linktr.ee/zeigler_koester // EXKLUSIVER NordVPN Deal ➼ https://nordvpn.com/zeiglerkoester teste es jetzt risikofrei mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie! +++Eine Produktion im Auftrag der Audio Alliance.+++Hosts: Arnd Zeigler und Philipp KösterRedaktion: Tim PommerenkeAufnahmeleitung: Yorck Großkraumbach Sprecherin: Julia RiedhammerSounddesign: Ekki Maas+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

Die Weiche gestellt für die Wochen der Wahrheit?

31.10.2023 01:45:29

Heimsieg, Auswärtssieg, Heimniederlage und ein Zwischenfall abseits des Platzes. Das Spiel gegen Weiche Flensburg: Ein gutes Spiel mit guten Phasen auf beiden Seiten (in Halbzeit 1) und viel Power in Halbzeit 2, dann doch viel Zittern da Meppen den Deckel nicht drauf bekommt aber einem verdienten Heimsieg Das Spiel gegen Atlas Delmenhorst: Die Serie unserer Zwoten geht weiter :) beim Regionalliga Absteiger musste man neben dem Gegner auch noch mit dem tiefen Platz kämpfen. Zu sehen gab es tolle Tore, guten Fußball von beiden Mannschaften aber auch eine Entgleisung der Atlas Fans! Das Spiel gegen FC St. Pauli: Eine deftige Niederlage musste unsere U20w einstecken vor allem aufgrund der schlechten zweiten Halbzeit und der fehlenden Torgefahr. In der ersten Halbzeit hatte man sich noch größtenteils neutralisiert in der zweiten wurden dann die Grenzen aufgezeigt.

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Später Real-Sieg im Classico

30.10.2023 00:17:41

30.10.2023 // City überlegen im Manchester-Derby | Marseille vs. Lyon abgesagt | Lens siegt deutlich | Monaco unterliegt Lille | Wahnsinns-Comeback von Cagliari | Ajax mit der roten Laterne | Team der Woche | Spieler der Woche Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: ⁠⁠⁠https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Der 1.FC Bocholt erobert die Tabellenspitze | "IM WESTEN" - 13.Spieltag

30.10.2023 00:48:29

Der 1.FC Bocholt übernimmt durch den 1:3 Auswärtssieg in Ahlen am 13.Spieltag die Tabellenführung. Sensationell. Aach um Matchwinner Anton Heinz kommt immer besser in Fahrt und hat den Anschluss an die Spitzengruppe endgültig hergestellt. Host: Stefan Sander & Sven Lesser Themen:

Jetzt in der App abspielen

"Düren Spüren" - Alemannia Aachen gewinnt schon wieder | "IM WESTEN" - 12.Spieltag

23.10.2023 01:04:42

Düren ist auch ohne Coach Schommers an der Tabellenspitze angekommen und präsentiert dabei die derzeit beste Offensive der Liga, 5:0 zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf U23. Die Alemannia aus Aachen holt dagegen Punkt für Punkt auf und hat mittlerweile den Anschluss auf die oberer Hälfte wieder hergestellt. Host: Stefan Sander & Sven Lesser Themen:

Jetzt in der App abspielen

Nr. 60 - Thailand Teil 1

22.10.2023 01:00:14

Es gibt was zu feiern - Nein, nicht die 60. Folge, sondern unseren 100. Länderpunkt. Dankbarkeit für diesen Meilenstein und dafür haben wir mal richtig in die Exotikkiste gegriffen :-). Aber wir feiern die Feste, wie sie fallen und somit berichten wir im ersten Teil von unserem Länderpunkt in der 3. Liga auf Phuket!

Jetzt in der App abspielen

Folge 128 mit Dirk Möllensiep von der SpVgg Steele 03/09

19.10.2023 01:12:42

Dirk kam nach dem Sieg über Arminia Klosterhardt zu uns und seine Freude über den Sieg hat er mit in die Aufnahme genommen. Sein Team und der Betreuer Berni runden mit Ihren Sprachnachrichten die Folge über die SpVgg Stelle ab!

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Starke Albaner auf dem Weg zur EM

17.10.2023 00:22:08

17.10.2023 // Polens Chancen schwinden | Schwache Länderspielwoche von Kroatien | Frankreich schlägt geschwächte Oranje | Ungarn bezwingt Serbien | Ungekrönte Aufholjagd Österreichs | Spanien bucht EM-Ticket Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: ⁠https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Flieg, Vuvuzela, flieg...

13.10.2023 00:31:37

Rot-Weiss Essen auf dem Weg zur Tabellenspitze...ok, wurde nichts draus. Bevor ich über das Auswärtsspiel in Ulm erzähle, geht es erstmal noch über die Spiele Königsboner SV2 - FC Romania Unita 2020, Königsborner SV - SV Wanne 1911, SV Wanne 1911 - SG Wattenscheid und BWW Langenbochum - Königsborner SV. Viel Spass beim Hören und bis demnächst auf irgendeinem Platz, auf irgendeiner Tribüne...

Jetzt in der App abspielen

059: Kicktipp für Anfänger

10.10.2023 02:04:28

Clemens, Luca und Marcus blicken auf den 10. Spieltag der Regionalliga Nordost zurück. Während Cottbus an die Tabellenspitze springt, gewinnt Jena nach langer Zeit wieder und Chemie Leipzig beendet seine Torlosserie. Spätestens nach dem nächsten Sieg unter Dirk Kunert vermisst in Hohenschönhausen wohl niemand mehr Heiner Backhaus. Anschließend wird auf die Länderpokale geblickt. 00:01:19 Eilenburg - Cottbus 00:10:03 Babelsberg - Viktoria Berlin 00:16:57 Lok Leipzig - Hertha II 00:30:39 Jena - Hansa II 00:39:23 Altglienicke - BAK 00:45:25 Greifswald - Erfurt 00:55:44 BFC Dynamo - Luckenwalde 01:03:26 Meuselwitz - Chemie Leipzig 01:12:18 Zwickau - Chemnitz 01:24:47 Tipp Rostock II - Luckenwalde 01:28:10 Vorschau Verbandspokal Mecklenburg-Vorpommern 01:29:52 Rückblick/Vorschau Verbandspokal Brandenburg 01:36:15 Vorschau Verbandspokal Berlin 01:41:53 Vorschau Verbandspokal Sachsen 01:52:32 Vorschau Verbandspokal Thüringen

Jetzt in der App abspielen

Folge #54 - Spitzenreiter!

03.10.2023 01:13:56

Der Bayer grüßt weiterhin von der Tabellenspitze und wir quatschen drüber! Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

057: Reise nach Jerusalem

26.09.2023 01:27:00

Clemens, Luca und Marcus sprechen über den 8. Spieltag in der Regionalliga Nordost. Während man es sich in Greifswald an der Tabellenspitze ein wenig gemütlich macht und auch der Vorjahresmeister aus Cottbus immer besser in die Spur kommt, herrscht in Thüringen überwiegend Tristesse. Lediglich in Meuselwitz läuft es momentan gut, in Jena und in Erfurt sind die Fragezeichen vor dem Thüringenderby am kommenden Spieltag sehr groß. Was wir von diesem Spiel und den übrigen Partien des 9. Spieltags erwarten erfahrt ihr wie immer am Ende der Folge. 00:01:21 BAK - Chemnitz 00:08:10 Babelsberg - Luckenwalde 00:15:24 Zwickau - Chemie Leipzig 00:21:12 Eilenburg - Erfurt 00:27:05 Jena - Viktoria Berlin 00:37:00 Lok Leipzig - BFC Dynamo 00:44:55 Altglienicke - Cottbus 00:51:55 Greifswald - Hertha II 00:59:44 Meuselwitz - Hansa II 01:06:32 Tipps zum 9. Spieltag

Jetzt in der App abspielen

Folge 228 - Quick and Dirty in Düsseldorf

24.09.2023 00:35:04

Mit der Tabellenspitze wurde es nichts, aber Hannover 96 entführt einen Punkt bei der Fortuna aus Düsseldorf. Nach starker erster Hälfte, bring ein umstrittener Strafstoß gegen die Leit-Elf das Spiel zum Kippen. Düsseldorf die letzten 30 Minuten deutlich stärker, doch das Abwehrbollwerk um Ron-Robert Zieler hielt den wütenden Angriffen der Hausherren stand. Damit kann man durchaus zufrieden die Heimreise antreten. Außerdem Glückwunsch den 96-Damen zu ihrem 9:0-Derbyheimsieg und den Amas zum Sieg bei Teutonia Ottensen. Mit freier Musik von www.frametraxx.de. Impressum Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

Jetzt in der App abspielen

054: Das eingestürzte Backhaus

05.09.2023 02:12:02

Clemens, Luca und Marcus besprechen die größte Schlagzeile der bisherigen RLNO Saison: Der BFC stellt seinen Trainer Heiner Backhaus mit sofortiger Wirkung frei. Fußball wurde am vergangenen Wochenende aber auch gespielt: Durch das Remis eben jenen BFCs in Greifswald und der Punkteteilung der Erfurter bei Altglienicke rückt die Tabellenspitze etwas näher zusammen. Währenddessen gewannen Eilenburg und Jena erstmalig, in Chemnitz übt Tiffert scharfe Kritik und Zwickau wurde von Fortuna geküsst. Ebenso wird auf das anstehende Landespokalwochenende geblickt. 00:01:06 Die Causa Backhaus 00:15:41 Chemnitz - Babelsberg 00:19:17 Altglienicke - Erfurt 00:29:12 Eilenburg - Hertha II 00:37:57 BAK - Cottbus 00:45:06 Jena - Luckenwalde 00:54:15 Chemie Leipzig - Chemnitz 01:01:51 Zwickau - Hansa II 01:10:02 Greifswald - BFC 01:16:05 Meuselwitz - Viktoria 01:25:13 Babelsberg - Lok Leipzig 01:35:55 Ausblick auf die Landespokale

Jetzt in der App abspielen

CSI Magdeburg 23/24-04

31.08.2023 00:39:12

Es herrscht AufRuR! In dieser Folge blicken wir auf den Flopspielzuschlag bei Eintracht Braunschweig, sprechen über eine ganz besondere Saison für den 1.FC Magdeburg und klären auf, warum es in Zürich brodelt, obwohl der FCZ an der Tabellenspitze steht. Der Blick über den Tellerrand führt uns nach Israel. Dort haben sich jüngst zwei Faninitiativen gegründet, die auf die aktuellen Missstände in den Stadien reagieren. Wir haben Adam zu Gast, der uns einen kurzen Einblick in die israelische Fankultur gewährt. Durch Buchungen über diese Links unterstützt du den Podcast, ohne dass sich der Preis für dich verändert! Hotels, Flüge, Mannschaftsfahrten, Europapokal-Gruppenreisen https://www.booking.com/index.html?aid=2378154 Mietwagen: https://a.check24.net/misc/click.php?pid=309035&aid=18&deep=mietwagen-preisvergleich&cat=10 Pauschalreisen: https://a.check24.net/misc/click.php?pid=309035&aid=18&deep=pauschalreisen-vergleich&cat=9

Jetzt in der App abspielen

Derbies, Glücksritter, Fahrradfahrer. Und warum der FC Bayern eventuell nicht Meister wird

24.08.2023 00:56:28

War da was? Eben noch wähnte die Liga den FC Bayern am Abgrund, schon grüßen die Münchner von der Tabellenspitze. Also beinahe, wären nicht überall in der Liga und auch in Stuttgart so viele Tore gefallen. Arnd und Philipp staunen über Union Berlin, dessen Coach offenbar Wasser zu Wein verwandeln kann, und über Bayer Leverkusen, dessen Trainer so großartig ist, dass Arnd fast überrascht wäre, würden die Münchner nicht rasch ihre gierigen Finger nach ihm ausstrecken. Dann geht es natürlich auch um den übergriffigen spanischen Verbandspräsidenten, der den Spielerinnen die WM-Feier gehörig vermiest hat. Und gleich anschließend verklären die beiden Hosts hemmungslos die Leverkusener Historie, prognostizieren dem Hamburger SV den Aufstieg, lästern über vermeintliche Derbies, trauern über die erste Saisonniederlage der Stuttgarter Kickers und erinnern sich an frühere Spieler von Hessen Kassel: Dirk Bakalorz, Lothar Sippel und Peter Cestonaro. Was für Namen, was für eine Folge! Jetzt anhören, bevor es alle tun.+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

Folge 220 – Zu Null an die Tabellenspitze!

21.08.2023 01:15:14

Folge 220 – Zu Null an die Tabellenspitze!

Jetzt in der App abspielen

#100 - Land ohne Lichtschalter

09.08.2023 01:07:16

Es ist DWIDSwoch. Statt einer großen Jubiläumsfeier mit Stargästen wie Ebby Kleinrensing und Jürgen Domian, liefern Tim und Schlü eine ganz normale Episode. Die Themen erstrecken sich vom Kreis Mettmann bis in die Niederungen Kleinpolens. Es geht um die Europapokalauslosung mit Tobi, um den neuen Trikotsponsor von Hessen Kassel und den Protestspieltag der Schweizer Fankurven. Am Ende passiert was verrücktes. Ludger, du musst da raus! Durch Buchungen über diese Links unterstützt du DWIDS, ohne dass sich der Preis für dich verändert! Hotels, Flüge, Mannschaftsfahrten, Europapokal-Gruppenreisen https://www.booking.com/index.html?aid=2378154 Mietwagen: https://a.check24.net/misc/click.php?pid=309035&aid=18&deep=mietwagen-preisvergleich&cat=10 Pauschalreisen: https://a.check24.net/misc/click.php?pid=309035&aid=18&deep=pauschalreisen-vergleich&cat=9

Jetzt in der App abspielen

Folge 51 | Endlich ist der neue Innenverteidiger da! Schock Interview Garcia

07.08.2023 00:59:07

Der Kim Ersatz ist da und heißt Natan Bernardo De Souza. Wir gehen auf den, sicherlich den meisten unbekannten, Spieler ein und versuchen erste Eindrücke zu sammeln. Zudem sind wir auf das Testspiel gegen den FC Augsburg eingegangen, welches den ein oder anderen interessanten Punkt zum Diskutieren gelassen hat.  Systemumstellungen, Spieler auf neuen Positionen und weitere Verletzte.  Im Anschluss gab Rudi Garcia ein eher skurriles Interview, auf das wir dann jede Menge Gesprächsstoff aufgebaut haben.  Natürlich gingen wir auch auf die Provokation ein, die vom RC Lens startete und auch viral ging. Ansonsten gibt es seit letztem Wochenende den Namen Torreira, der irgendwie in jedem Transferfenster ein Thema ist. Wie es scheint, wird und Zielinski wohl doch verlassen und die Stimmen zu Osimhen reißen nicht ab.  Folgen: Twitter: https://twitter.com/DNeapolitaner Instagram: https://www.instagram.com/der_neapolitanerBlog: www.der-neapolitaner.de

Jetzt in der App abspielen

#221 | Deutscher Amateur Meister

11.07.2023 01:45:34

Ein wichtiger und eher unbekannter Meilenstein der Mainzer Vereinsgeschichte ist der Gewinn der Deutschen Amateurmeisterschaft 1982. Am 17. Juni sorgten 8.000 Zuschauer im Mainzer Bruchwegstadion beim Endspiel für eine stimmungsvolle Kulisse und sahen einen 3:0 Finalsieg der Mainzer gegen die Amateure des SV Werder Bremen. Damit der erste nationale sportliche Erfolg im kollektiven Gedächtnis der Mainz 05-Fans einen Platz findet, hat Nils Friedrich ein Fanzine mit dem Titel "Es war einmal..." über die Saison 1981/82 sowie die Endrunde der Amateurmeisterschaft verfasst. In der Podcastepisode 221 berichtet Nils über einen besonderen Titel und ein besonderes Fanzine.

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Ukraine entzaubert Frankreich

03.07.2023 00:24:05

03.07.2023 // Israel auch bei U21-EM im Halbfinale | Spanien siegt gegen die Schweiz | England reicht ein Tor | Szoboszlai wechselt zu Klopp | Bayern vor Transferdoppelschlag | Timber wird wohl ein Gunner | Lens angelt sich Jungspieler der vergangenen Conference League Saison | Nmecha trägt wohl künftig schwarz-gelb Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

WM 1974 in Dortmund - mit Gerd Kolbe

22.06.2023 00:31:00

"Die romantischte WM, die ich erlebt habe. Damals war die Welt noch in Ordnung." - so Gerd Kolbe über die WM in Dortmund. Und er muss es wissen, denn er war schon bei der Vergabe der WM nach Dortmund im Zimmer. Was gibt es nicht alles zu erzählen: Die Faszination des neuen Westfalenstadions, das anfangs bei jedem Spiel ausfallende Flutlicht, die großen Holländer um Johan Cruyff, die Rauchwolken in der Kabine in der WM-Halbzeit, wie Joao Havelange Henry Kissinger am Kragen packte... und die Unterschiede zur WM 2006 in Dortmund, als die FIFA schon ganz anders war. Kommt mit in die Zeitmaschine! Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

#109 Gelsenkirchen bestaunen!

18.05.2023 00:47:06

Was sind das denn jetzt für VIP-Hopper? Werden mit Stollenschuhen von den Cops vor die Tür geschmissen?! Wie? Naja vielleicht reicht manchmal auch nur ein einigermaßen richtiges Band und ein Nicht-Aufsteiger. In dieser Folge blicken wir sowohl auf den Vatertag voraus, als auch mit Helge Leonhardt auf den Muttertag zurück. Zudem GEhts um sehenswertes und neue Flugziele mit denen man nix zu verlieren hat.

Jetzt in der App abspielen

#97: Quasi schon verjährt

16.05.2023 02:22:33

Die Entscheidung der Meisterschaft in der Regionalliga Nordost wurde vertagt. Das bedeutet auch, dass die BSG am Sonntag in Erfurt das Zünglein an der Waage sein kann. Über unseren insolvenzgebeutelteten nächsten Gegner sprechen wir mit Ronald. Er ist dem RWE bereits seit den 80ern treu und hat nahezu alle Phasen des Vereins durchlebt. Wir sprechen mit ihm über sein Engagement im Fanradio, über die Ansprüche am Steigerwald und die Aussichten auf Ende des Insolvenzverfahrens. Zudem versuchen wir das 2:2 gegen Germania Halberstadt schnell zu vergessen, sprechen über die vorzeitige Verlängerung von Coach Miroslav Jagatic, schauen auf den Sommerfahrplan der BSG und blicken auf weitere Entwicklungen in Leutzsch. Natürlich thematisieren wir auch den neuesten Skandal um Hermann Winkler. Zum Ende unserer Folge werfen wir wie immer einen Blick auf die Liga und versorgen euch mit Medientipps. Kapitelmarken: 0:00:00 Intro 0:01:30 Deep-Dive into RWE 1:03:10 News Chemie 1:12:30 LSDS 1:26:35 News Liga 1:45:40 Chemie gegen Halberstadt 1:53:20 Der Blick über die Liga 2:12:30 Kick- und Medientipps Shownotes: Miroslav Jagatic verlängert bis 2025 Regionalliga: Volker Reinhardt als Insolvenzverwalter von Rot-Weiß Erfurt abgesetzt | MDR Lizenzierungsprozess Hertha:„Der schlimmste Fall, den wir je hatten“ - SZ Crowdfunding IFBF Interview des NOFV-Geschäftsführer Till Dahlitz - rbb Medientipps: Michael Seaton über Nächte im Auto & Wechselposse bei Aachen: „War sehr verwirrt“ Marco Wanderwitz: Ex-Ostbeauftragter kritisiert Hermann Winkler für Selenskyj-Post Kritik an DFB-Vizepräsident: Russlands Mann im DFB Not My President - Chemisches Element AIR - Amazon Prime DFL - Ein neuer Investor? - Sportinside Der Krieg und wir – ukrainische Judoka zwischen Sport und Front | MDR credits to Smoking Guns – GEMAfreie Musik von https://audiohub

Jetzt in der App abspielen

41: Mittagsschläfchen zum 120. Geburtstag

16.05.2023 01:31:19

Clemens und Luca blicken auf den 32. Spieltag der Regionalliga Nordost zurück. Cottbus ist an der Tabellenspitze der Sieger des Spieltags ohne selbst zu gewinnen. Die Meisterschaft ist für die Lausitzer nach dem Unentschieden im Spitzenspiel zum Greifen nah. In Sachen Abstieg sind hingegen die ersten Entscheidungen gefallen, Zwickau steigt aus der 3. Liga ab und sorgt damit dafür, dass Halberstadt und TeBe in der kommenden Saison in der Oberliga antreten müssen. Meuselwitz landet einen Befreiungsschlag gegen Viktoria Berlin und könnte sich somit einen Showdown gegen strauchelnde Greifswalder erspielen. 00:00:48 News: Die Causa Hermann Winkler, Landespokale, die U23 von Hansa Rostock ist Meister der Oberliga Nord 00:16:10 Babelsberg - Halberstadt (Nachholspiel) 00:19:29 Chemnitz - Lok 00:23:39 Altglienicke - BFC 00:28:02 Lichtenberg - TeBe 00:33:58 Chemie - Halberstadt 00:38:12 Cottbus - Erfurt 00:51:10 Jena - Babelsberg 00:56:24 BAK - Hertha II 01:02:30 Luckenwalde - Greifswald 01:15:25 Meuselwitz - Viktoria 01:20:14 Tipps zum 33. Spieltag LINKS: Sport im Osten Artikel zu Winklers Instagram Post: https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/dfb-gespraech-hermann-winkler-100.html Der Beitrag von Nils vom Chemischen Element zu Hermann Winkler: https://www.chemischeselement.de/not-my-president/

Jetzt in der App abspielen

Wenn der Jahnsinn immer Walter geht

15.05.2023 01:04:55

Timsalabim, der HSV hat eine ganz starke Performance auf den Rasen gezaubert. Erstaunlich. Verrückt. Jahnsinn. Und das alles einen Tag vor dem 113. Geburtstag des FC St. Pauli. Wir feiern den spannendsten Saisonendspurt im Anstuss-Zeitalter und läuten hiermit offiziell die Crunchtime ein. Oder doch eher die Cringetime? Wie dem auch sei. Habt einfach Spaß. Am besten mehr als Daniel Farke im Fohlenstall. Hühü.

Jetzt in der App abspielen

#212 / April 2023

15.05.2023 00:24:08

Für immer Westfalenstadion, Fortuna für alle, Ultras raus aus Fanprojekten. Über diese und vieler anderer Themen geht es in dieser Folge. Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: FC Schalke 04, Hannover 96, Ultras Hannover, Hannover vereint, FC Bayern München, Borussia Dortmund, 50+1, Hallescher FC, Saalefront Ultras, Hertha BSC, Fanhilfe, Fanprojekt, Austria Wien, Viola Fanatics, Junge Legion, Rapid Wien, SKB, Braun-Weiße Hilfe, Grün-Weiße Hilfe, FC St. Pauli, Werder Bremen, 1.FC Nürnberg, VfB Stuttgart, Fanszenen Deutschlands, Förderkreis Nordtribüne e.V., SG Dynamo Dresden, Borussia Mönchengladbach, FPMG Supporters Club, Fanprojekt Karlsruhe, FC Carl Zeiss Jena, SV Waldhof Mannheim, SV Darmstadt 98, 1.FC Saarbrücken, Blau-Gelb-Weiße Hilfe, Eintracht Braunschweig, BFE, Alemannia Aachen, Tivoli, TSG Hoffenheim, Commando Cannstatt, Westfalenstadion, Wanderers Bremen, HB Crew, UltrA Team, L´intesa Verde, SC Preißen Münster, FSV Zwickau, Rot-Weiss Essen, Fortuna Düsseldorf, 1.FC Nürnberg, Eintrittksarten, Print@home, SC Freiburg, Synthesia Ultras, Kickers Offenbach, Schwabensturm Ultras, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Folge 139: Gespräch mit Anna nach Eintracht - SV Sandhausen

08.05.2023 00:37:15

Nach 81 fußballerisch teilweise erbarmungswürdigen, verkrampften und oft nur von der Spannung des Abstiegskampfes lebenden Geschehens auf dem Rasen ging plötzlich ab Minute 82 die Post ab. Konnten die Eintracht-Fans nach der ersten Hälfte noch tief durchatmen, dass Sandhausens Ademi gleich zweimal vor dem Tor komplett die Nerven versagten (wobei wir RTHs Leistung beim zweiten Mal nicht kleinreden wollen), wähnten sie sich nach Decarlis „Tor des eisernen Willens“ auf der Siegerstraße - nur um Minuten später die eiskalte Dusche des Ausgleichs hinnehmen zu müssen. Pure Verzweiflung machte sich breit. Aber dieses Team ist tatsächlich mit dem aus der letzten Abstiegssaison nicht zu vergleichen. Und so machte sich Danilo Wiebe auf, nach einem Ballverlust im gegnerischen Strafraum der Welt zu zeigen, was er bei Marc Pfitzner gelernt hatte; Jan-Hendrik Marx, dass er Sonderschichten mit Flankentraining verbracht zu haben scheint; und Anton Donkor, dass sein rechter Fuß überraschenderweise eine weit größere Daseinsberechtigung hat, als nur der Fortbewegung zu dienen. Niemand hat wohl je die in sich widersprüchliche und gerne etwas konfuse Gefühlswelt eines Eintracht-Fans besser in Worte gefasst als Anna in dieser Folge, in der sie beschreibt, was im Moment des zweiten Eintracht-Tors in ihr vorging. Am Ende stehen drei unfassbar wichtige Punkte, die nach den Rückschlägen der letzten beiden Spielen Mut machen, dass die Mission Klassenerhalt ein glückliches Ende finden wird. Die Kollegen von Eintracht Inklusiv haben übrigens den Moment des Siegtors zum immer wieder Genießen perfekt im Stadion eingefangen: https://www.youtube.com/watch?v=4NKL1o4e2SQ&t=482s Folge direkt herunterladen

Jetzt in der App abspielen

HB#230 Weißwurst Case

02.05.2023 01:19:38

Tja, war es das nun? Nach der 0:2-Niederlage in München steht Hertha kurz vor dem Abstieg. Wir reden über die Tabellensituation, die ehrbare Leistung gegen Bayern und die Mitgliederversammlung am 14. Mai. Wir wünschen euch trotzdem ganz viel Spaß mit der neuen Folge und freuen uns über eure Kommentare. Euer Feedback ist sehr motivierend und freut uns immer am meisten. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr den Podcast mit euren Freund*innen, der Familie oder Bekannten teilt. Wir freuen uns über alle Hörer*innen. HIER FINDEST DU ALLE WICHTIGEN HERTHA BASE LINKS: https://linktr.ee/herthabase 00:00:00 Intro & Hausmitteilungen 00:02:38 Hertha News 00:02:44 Sunjic Suspendierung 00:11:33 Profivertrag für Maza 00:17:28 Mitgliederversammlung 00:37:31 Spielanalyse 01:09:08 Ausblick (Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images) --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/herthabase/message

Jetzt in der App abspielen

Gerechter Fußball? Gibt's nicht!

02.05.2023 00:30:33

„Hey, Schalke ist die Macht“ und „Deutscher Meister wird nur der FCB“ – diese Fangesänge gehen den Fußballfans nach diesem Wochenende nicht mehr aus dem Ohr. Was für eine aufregende Bundesliga-Schlussphase. Das Schneckenrennen an der Tabellenspitze geht weiter und im Tabellenkeller braucht man dringend Baldriantropfen! Werner und Carsten diskutieren über stolpernde Dortmunder, enttäuschende Gladbacher, gefährliche Wölfe, lebendige Schalker und taumelnde Bayern.

Jetzt in der App abspielen

Geile Zeit

27.04.2023 01:14:31

Bayer 04 Leverkusen baut die Ungeschlagen-Serie weiter aus, Nils und Sebastian blicken auf die Bundesliga-Spiele seit der letzten Aufnahme und auf die Reise von Bayer 04 in der Europa League. Mit dem Bayer-Auswärtssieg in Brüssel und dem anstehenden Halbfinale: Bayer 04 Leverkusen gegen AS Rom. Und wie hoch kann es in der Tabelle im Bundesliga-Schlussspurt noch gehen? Am Ende des Bundesliga-Kapitels gibt Nils den allumfassenden Überblick, wie unsere Konkurrenten noch gegeneinander antreten und was das für die Tabellensituation bedeutet. 00:02:35 News 00:05:25 Neuzugang Arthur 00:09:13 Amiri vor Verlängerung? 00:17:37 Ciao Charly 00:20:47 Bundesliga-Rückblick 00:43:15 Europa League - Auf nach Rom 01:08:28 Ausblick

Jetzt in der App abspielen

Folge 80: KSC-Sieg, Zwickau-Bier-Eklat & Kiel-Vorschau

26.04.2023 00:55:34

Wir freuen uns über einen hart erkämpften 2:1-Sieg gegen den KSC. Wenn man so viele enge Spiele gewinnt, steht man eben auch zurecht an der Tabellenspitze :-) Außerdem sprechen wir über den Bier-Eklat von Zwickau, freuen uns über einen überragenden Kultkicker und blicken auf das Match in Kiel. Viel Spaß wünschen euch Toni & Colin.

Jetzt in der App abspielen

29. Spieltag: BVB zu doof? Für immer Westfalenstadion.

21.04.2023 00:38:50

Ist der BVB zu doof, um Deutscher Meister zu werden? Das behauptet zumindest der bayrische Ministerpräsident Markus Söder. Unsere Vorstopper Michael Schulz und Mathias Scherff diskutieren das Thema intensiv. Welche Fehler macht Terzic? Gibt es doch noch eine Chance? Wie geht es weiter mit Marco Reus? Und warum reagiert BVB-Sponsor Signal Iduna so dünnhäutig auf die Fan-Choreo „Für immer Westfalenstadion?

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Der Höhenflug von Ollie Watkins und sein designierter Nachfolger

18.04.2023 00:18:10

18.04.2023 // Bilbao siegt im Baskenderby | Sevilla setzt sich langsam ab | Barcelonas drittes Spiel ohne Treffer | Lampards nächste Niederlage | Arsenal lässt Federn | PSG schlägt Lens | Spitzenteams der Serie A straucheln | Rassiges Wiener Derby | Genk zerlegt Anderlecht | Team der Woche | Spieler der Woche Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

37: Solidarität

18.04.2023 01:38:15

Clemens und Luca blicken auf den 28. Spieltag zurück. An der Tabellenspitze ziehen die Top 3 weiterhin ihre Kreise, während Lok Leipzig und Altglienicke endgültig abreißen lassen mussten. Im Tabellenkeller erarbeitete sich Luckenwalde einen mittlerweile komfortablen Vorsprung auf die rote Zone des Klassements. Abseits des Platzes gab es in der vergangenen Woche erneut Meldungen über Lizenzproblematiken in der RL Bayern - darüber sprechen wir aber zu einem anderen Zeitpunkt. Worüber wir aber sprechen ist der unsägliche Polizeieinsatz in Berlin gegen Fans des FC Carl Zeiss Jena. 00:00:48 News: Beck verlässt BFC, Loks Präsident tritt nach Schicksalsschlag zurück 00:03:35 Nachholer: TeBe – Lok Leipzig 00:05:25 Halberstadt – BFC 00:12:51 BAK – Babelsberg 00:16:20 Chemie Leipzig – Viktoria Berlin 00:20:27 Altglienicke – Hertha II 00:30:33 Cottbus – TeBe 00:38:40 Polizeigewalt in Berlin 00:43:05 Lichtenberg – Jena 00:49:49 Ausblick: Cottbus – Jena 00:57:54 Luckenwalde – Lok Leipzig 01:09:10 Meuselwitz – Chemnitz 01:19:40 Erfurt – Greifswald 01:28:40 Tipps zum 29. Spieltag     LINKS: Stellungnahme der Blau-Gelb-Weißen-Hilfe zur Polizeigewalt in Berlin: https://www.bgwh-jena.org/blog-bgwh/brutale-polizeigewalt-am-berliner-hauptbahnhof-gegen-fans-des-fc-carl-zeiss-jena-stellungnahme-der-blau-gelb-weissen-hilfe-e-v/  

Jetzt in der App abspielen

Folge 28: Den Eulenspiegel vorgehalten

11.04.2023 00:36:51

Sean berichtet für euch ganz ausführlich von einem ganz besonderen Niedersachsenderby.

Jetzt in der App abspielen

Episode 60: A German language episode: Wie der BvB in 22/23 den Titelkampf noch für sich entscheiden kann, mit Special Guest Thomas Helmer (BVB 1986-92)

09.04.2023 01:02:47

Vielen Dank für euere Interesse am BVB London Fan-Community-Podcast. In jeder Episode geht es uns in der Sendung darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemaligen Teilnehmern des Vereinslebens wie Spielern, Fans, Trainer oder auch Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in der Podcast zu entdecken. Unser Gast ist heute Thomas Helmer, der Verteidiger spielte zwischen 1986-92 beim BVB. Der in der Herford aufgewachsener Spieler machte 142 Spiele bei Borussia Dortmund, (einer mehr als er bei Bayern machte!) und gewann dabei den DFB Pokal 1989, beim nachfolge Verein gewann er drei Meisterschaften in 1994, 1997 und 1999, der DFB Pokal in 1998 und die UEFA Cup in 1996. Thomas Helmer entwickelte sich als Spieler bei Arminia Bielefeld und spielte bis 1986 beim Verein.  Von 1999 - 2000 spielte Thomas Helmer für Premier League club Sunderland, und danach zum Abschluss bei Hertha BSC Berlin.  Insgesamt bestritt er 428 Profispiele und schoss dabei 46 Tore.  Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm er an der EM 1992 in Schweden wo 'die Natonalmannschaft' Vizemeister wurde. In England 1996 bei dem EM gewannen die deutschen den Titel. Helmer war auch teil des deutschen Kaders bei der WM 1998 in Frankreich. Helmer ist mit insgesamt 68 Spiele bei der Deutschen A Nationalmannschaft unter den top 50 Spieler mit den meisten absolvierten Spiele für Deutschland. Thomas Helmer war zwischen 2011-2015 im Aufsichtsrat bei Arminia Bielefeld. Er ist aktuell Moderator bei der Fussball Talkshow 'Doppelpass' (Sport 1) und spielt bei der BVB Traditionsmannschaft: 1. Als Fan auf der Südtribüne bei den Abstiegspiele gegen Fortuna 1986. 2. Von der Arminia zur Borussia, Vertrag, Freunde und Highlights. 3. Europapokal, UEFA Cup 1987, Velez Mostar, Celtic, Brügge.  4. Pokalsieger 1989 der Höhepunkt in Berlin.  5. Erinnerungen an den Rückehr zum Westfalenstadion als Bayern Spieler. 6. Next Stop Bayern, Erfolge und Kopfkratzen, was ist eigentlich das besondere an den FCB?   7. Eine Saison bei den 'Black Cats' AFC Sunderland in der Premier League.   8. Unterwegs mit der deutschen Nationalmannschaft unter anderem: die EM in Schweden 1992, Sieger in England 1996 und die WM Frankreich 1998.    09. Ein 2-4 beim 'Klassiker' in München und raus aus dem Pokal in Leipzig, analyse der Spiele und wie geht es nun weiter für den BvB?  Wir hoffen, dass Euch die Show gefällt. Schickt uns Eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder auch in der Online-Gruppe unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland . All rights reserved Borussia Dortmund Fan Club London 2023

Jetzt in der App abspielen

#36 Fürther Bier Teil 1

08.04.2023 01:10:02

Wie das Bier nach Fürth kam! Kleeblattecho - Wenn‘s mal wieder länger dauert! Das wäre ein passender Slogan für uns drei Volldeppen, die schon wieder viel zu lange gebraucht haben, euch mit einer neuen Folge zu versorgen. Tatsächlich sind wir in dieser Reihe nur mit 2/3 vertreten. Einer ist in den Stadien Polens unterwegs und die andern beiden müssen abliefern. Die zwei Ablieferer bekommen deshalb Unterstützung von zwei echten Fürthern, um über das Thema Bier zu sprechen. Mit Felix Geismann und Helmut Ell haben wir echte Fachmänner am Mikro, die im ersten Teil der Fürther Bier Reihe hauptsächlich über die Anfänge des flüssigen Goldes und wie es nach Fürth kam, sprechen. In Teil 1 haben Matze und Domi grob 10% Redeanteil - und das ist auch gut so!

Jetzt in der App abspielen

Auffe Ohren #123: Wer wird deutscher Meister...?

24.03.2023 01:52:36

Der glorreiche Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund ist auf nationalem Parkett in diesem Jahr immer noch ungeschlagen und steht nach dem 25. Spieltag an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. "Auffe Ohren - Der BVB-Podcast von schwatzgelb.de" schaut zurück und stimmt schon mal die Meistergesänge an.

Jetzt in der App abspielen

Bayern wird Meister, nur diesmal nicht!

23.03.2023 01:01:41

Normalerweise werden im März schon auf dem Münchner Marienplatz die ersten Lautsprecherkabel verlegt und in der FC Bayern-Erlebniswelt ein bisschen Platz in der Vitrine für die 534. Meisterschale gemacht – aber Pustekuchen: Derzeit grüßt Borussia Dortmund von der Tabellenspitze! Was Arnd & Philipp vor die große Frage stellt: Gönnen sie dem BVB die Meisterschaft. Ergebnis: Irgendwie schon, dann aber auch nicht!Außerdem geben „Zeigler & Köster“ pünktlich zur Länderspielwoche wertvolle Tipps, wie die Nationalmannschaft wieder von allen geliebt wird. Spoiler: Nicht die Nase so hochhalten, dass es reinregnet und außerdem auch mal wieder Spiele gewinnen.Weitere Knallerthemen: Der neumodische Fußballersprech von Box über Spielglück bis hin zum Wegverteidigen, die wiedererstarkten Stuttgarter Kickers, eine Retrospektive auf die Saison 2002/2003 und das Klassikerthema VAR, für das Arnd extra blutdrucksenkende Mittel mitgebracht hat. Wir wünschen viel Spaß mit Folge 27 von "Zeigler & Köster". Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns gern an [email protected] Eine Produktion im Auftrag der Audio Alliance.+++Hosts: Arnd Zeigler und Philipp KösterRedaktion: Tim PommerenkeAufnahmeleitung: Yorck Großkraumbach Sprecherin: Julia RiedhammerSounddesign: Ekki Maas+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

33: Glanzlos

22.03.2023 02:00:11

Clemens, Luca und Marcus blicken auf einen mit glanzlosen Siegen gespickten 25. Spieltag zurück. TeBe kann man wohl getrost als abgestiegen einstufen; Halberstadt verliert abermals Anschluss, da Lichtenberg erstmals nach vier Monaten gewinnen konnte. An der Tabellenspitze verabschiedet sich nun auch Lok Leipzig aus dem Meisterrennen, da sie Cottbus unterlagen und Erfurt weiterhin gewinnt. Außerdem stehen am kommenden Wochenende wieder Landespokale auf dem Programm, über welche gesprochen wird. 00:02:10 Neues zur RL Bayern 00:06:10 Chemnitz – Altglienicke 00:12:07 Hertha II – Erfurt 00:18:08 Viktoria Berlin – Halberstadt 00:26:38 TeBe – BFC 00:34:24 Babelsberg – Greifswald 00:45:05 Jena – Chemie Leipzig 00:51:56 BAK – Luckenwalde 01:04:18 Meuselwitz – Lichtenberg 01:11:11 Lok Leipzig – Cottbus 01:15:55 Der Fahrplan der Top 4 in den nächsten Wochen 01:28:28 Baldige Nachholpartien 01:29:25 Landespokalpreview

Jetzt in der App abspielen

Taube, Liebe, Hoffnung

21.03.2023 01:32:00

S04 im Abstiegskampf - der Knappencast erinnert dieses Mal an glorreiche Momente der Vergangenheit, in denen das Abstiegsgespenst in die Schranken verwiesen wurde. Zudem blicken wir auf die letzten beiden Bundesligaspiele zurück und werfen in der Bundesligapause einen Blick auf das Verhältnis zwischen DFB/Nationalmannschaft und dem S04. Wer erinnert sich nicht an Kuranyis Flucht aus dem Westfalenstadion! Obendrein schenken wir allen Hörerinnen und Hörern einen nie dagewesenen Bonus-Content. So viel sei verraten: nicht nur die Tanne ist unerschütterlich, auch die Taube. Gurr, gurr. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

Jetzt in der App abspielen

#09 - Von Dresden bis zum Süderhof

17.03.2023 00:48:37

Englische Woche in der 3. Liga, inklusive Westsachsen-Derby in Zwickau, marschierenden Dynamos und ungeschlagenen Hallensern. Hansa tritt auf der Stelle und Magdeburg verschafft sich Luft. Dazu steile Prognosen und private Einblicke der beiden Gas(t)geber. Und wer ist eigentlich Rolly Thienemann?

Jetzt in der App abspielen

#079 - Wir sind Juve Light

14.03.2023 01:06:27

Es ist DWIDSwoch. Heute geht es nach Italien, wo das allgemeine Chaos im Land auf europäischen Spitzenfußball trifft. Tim und Schlü sprechen über die Kartensituation in Turin, die einigen Breisgauern eine Juve-Mitgliedschaft, aber kein Ticket bescherte und gehen auf die Situation in Neapel ein. Außerdem geht es um Filialleiter Max Eberl, der nach dem Spiele gegen seinen Ex-Verein erneut mit fragwürdigen Statements um sich schmiss. Spielberichte gibt es aus dem Westfalenstadion vom Auftritt der Dynamo Dresden Anhänger und aus dem Kaiserslautern der Niederlande.

Jetzt in der App abspielen

Folge 133: Im Zeichen des Derbys

13.03.2023 01:23:53

Anna und ich beginnen diese Folge mit einer erneut notwendigen Aufarbeitung des letzten Spiels gegen den 1. FC Nürnberg - auch wenn wir dazu relativ wenig Lust haben. Das Gespräch zieht daher schnell größere Kreise und dreht sich um die allgemeine Situation der Eintracht sowie um die Trainerfrage. Ankerpunkt dieser Diskussion ist der empfehlenswerte Artikel von Jussi zu diesem Thema. Und natürlich wirft das Derby seine Schatten voraus - wird das auf die eine oder andere Weise ein Wendepunkt für die Eintracht? Mehr ins Detail zum Thema Derby geht es im Gespräch mit meinem hochgeschätzten Podcast-Kollegen Tobi Groebner von den Roten (https://www.vnwpod.de). Wie bereits vor dem Hinspiel führen wir eine launige Unterhaltung, in der wir uns nichts schenken, die aber trotzdem auch ernste Inhalte thematisiert. Ich glaube, Tobi und ich zeigen, dass man bei aller Rivalität im fairen Sportsgeist miteinander umgehen kann - und ganz zum Schluss darf sich die Robert-Enke-Stiftung über 50€ von uns freuen. Wieso und weshalb? Hört es euch an! Folge direkt herunterladen

Jetzt in der App abspielen

ZEITLUPEN - Auf dem Rasen des Nachbarn

11.03.2023 00:13:08

Heute treffen sich Schalke und der BVB zum 100. Mal in der Bundesliga. Ein ewiges Duell. Und eine Bildermaschine. Denn das Revierderby produziert seit jeher Momente. Szenen, die sich einbrennen. Stückchen für das Kuriositätenkabinett, Dinge der Unmöglichkeit. Dinge, die nirgendwo anders passieren. Meilensteine, immer zwischen Hoffnung und Enttäuschung. Zwischen Triumph und Trauer. Tage, die heute noch wirken, als wären sie gerade gestern gewesen. In seinen kühnsten Momenten, so scheint es, erreicht das Derby einen Zustand, in dem Ausnahmen zur Regel werden. Dann ist es Fußball in seiner reinsten Form, dann verdichtet sich das Spiel zur Aufführung, zum Best-Of einer ganzen Saison. Deshalb und zur Feier des Tages erinnern wir uns mit den ZEITLUPEN noch einmal an die größten Momente zwischen Schwarzgelb und Königsblau. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

WR 184 Der Champion der Werder Raute ohne Gast aus der Pillenstadt

10.03.2023 01:08:39

Willkommen am Stammtisch Rückblick auf das Spiel FC Augsburg vs. SV Werder Bremen Vorschau auf das Spiel SV Werder Bremen vs. Bayer 04 Leverkusen Stammtisch Themen Bolzer, Bomber, Ballartisten Das Fundstück der Woche Die Stammtisch Playlist 2022/23 Abgesang Das Saison Tippspiel 2022/23 Bundesliga Tippspiel 2022/23 Die Tipps 12.03.2023 Sonntag 17:30 Uhr SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen Die Tipps: Carsten 1:1 Sami 1:1 Stefan 3:2 Kalle 2:2 Das Fundstück der Woche ***Werbung*** Carsten Red Rose (Netflix) Scream 6 (Kino) Sami To hot too handle (Germany) - Finger Weg (Netflix) (ANTI-TIPP) How I met your father (Disney +/ProSieben) Kalle Shrinking (AppleTVPlus) Sound of Metal (Amazon) Bolzer, Bomber, Ballartisten (Podcast) Spendet uns (Auphonic) Zeit Hier könnt ihr uns Auphonic Zeit spenden, für einen guten Sound Die Werder Rauten Playlist Werder Stammtisch 2022 - wir sind gekommen um zu bleiben (Spotify) Werder Stammtisch 2022 - wir sind gekommen um zu bleiben (Deezer)

Jetzt in der App abspielen

24. Spieltag: Vor dem Derby brodelt es!

09.03.2023 00:46:40

Es sind Tage, die BVB-Fans schwer zu verdauen haben. Die unglückliche und ärgerliche 0:2-Niederlage gegen Chelsea und das damit verbundene Ausscheiden aus der Champions League. Dazu zwei Schiedsrichter-Entscheidungen über die seit Tagen ganz Fußball-Deutschland streitet. War es Hand? Durfte der Elfmeter wiederholt werden? Unsere Vorstopper geben ihre Sicht auf das Spiel und die Entscheidungen und richten ihren Blick auf das nächste heiße Duell! Das Revierderby gegen den FC Schalke. Der BVB muss viele Ausfälle verkraften, die Schalker sind im Aufwind und Borussia Dortmund will weiter an der Tabellenspitze dranbleiben. Kommt das Derby zum richtigen Moment um den bitteren Geschmack nach dem Chelsea-Spiel aus dem Mund zu bekommen? Ex-BVB-Verteidiger Michael Schulz und Interims-Vorstopper Julian Schildheuer analysieren die Ausgangslage vor dem Derby.

Jetzt in der App abspielen

Episode 53 German language episode Martin Kree BVB Verteidiger (1994-98) ”Wer kann schon sagen das er in 2 Stunden 100,000 Menschen die Hand gegeben hat?”

01.03.2023 00:14:38

Vielen Dank für Ihre Interesse am BVB London Fan-Community-Podcast. In jeder Episode geht es uns in der Sendung darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemaligen Teilnehmern des Vereinslebens wie Spielern, Fans, Trainer oder auch Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in der Podcast zu entdecken. Unser Gast ist heute Martin Kree, der Verteidiger spielte zwischen 1994-98 beim BVB. Der in der Dortmunder Stadt-Teil Holzwickede geborene, und in Dortmund aufgewachsener Spieler, absolvierte 6 Spiele bei der Deutschland U21. Er machte auch 81 Spiele bei Borussia Dortmund zwischen 1994-98 und gewann dabei zwei Meisterschaften in 1995 und 1996 und die Champions League in 1997. Martin Kree entwickelte sich als Spieler in der Akademie des VFL Bochum und spielte bis 1989 für diesen Verein.  Von 1989 - 1994 spielte er für Bayer Leverkusen, mit dem er 1993 den DFB-Pokal gewann.  In den Jahren 1995 und 1996 gehörte er zu der Mannschaft, die mit dem BVB die Meisterschaft und 1997 die Champions League gewann.  Insgesamt bestritt er 401 Profispiele und schoss 51 Tore.  Martin Kree ist seit 2012 Vorstandsmitglied des VfL Bochum und betreute den Aufstieg des Vereins in der Saison 20/21. 1. Die Bedeutung der Juventus-Spieler in der BVB-Champions-League-Siegermannschaft von 1997. 2. Wie ein Junge aus Holzwickede die Champions-League-Trophäe, den Höhepunkt seines Lebens, in die Höhe stemmte.  3. Erinnerungen an die BVB-Fußballspiele in der Kindheit in Westfalenstadion auf der Tribüne.  4.  Die Fahrt mit dem offenen Bus zum Borsigsplatz "ich habe in meinem Leben noch nie einen Tropfen Bier getrunken".  5. "Eric Cantona war einzigartig, sein Trikot hängt immer noch an meiner Wand".  6. "Ich werde Old Trafford nicht vergessen, die besten Zuschauer, die ich in meiner Karriere erlebt habe".  7. "Es ist unglaublich, dass der BVB Fans in Großbritannien und anderen europäischen Ländern hat".  8. Erinnerungen an Tokio 1997 und den Toyota Cup.   09.  Ein geplante London Reise.  Wir hoffen, dass Euch die Show gefällt. Schickt uns Eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder auch in der Online-Gruppe unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland . All rights reserved Borussia Dortmund Fan Club London 2022

Jetzt in der App abspielen

30: Wochen der Wahrheit

01.03.2023 01:43:42

Marcus blickt gemeinsam mit Jonas und Nils vom Chemischen Element auf die Nachholpartien der vergangenen Woche und die regulären Spiele des 22. Spieltags zurück. Während die Tabellenspitze näher zusammenrückte, rutschten einige Teams weiter ins Niemandsland der Tabelle auf bzw. fielen dorthin zurück. Im Tabellenkeller zeichnet sich indessen ein spannendes Rennen um Platz 14 ab. Die nächsten Wochen versprechen einiges: Die letzten Nachholpartien werden gespielt und für viele Teams wird es direkte Duelle gegen Tabellennachbarn geben; wir blicken in unsere Glaskugeln und prognostizieren, wie das Klassement bald aussehen könnte. 00:01:30 Nachholpartien 00:15:05 Altglienicke – Lichtenberg 00:20:45 TeBe – Viktoria Berlin 00:24:47 Cottbus – BAK 00:32:26 Greifswald – Hertha II 00:39:51 Erfurt – Chemnitz 00:48:41 Luckenwalde – Babelsberg 01:01:57 Halberstadt – Jena 01:13:50 Chemie Leipzig – Meuselwitz 01:24:22 BFC – Lok Leipzig 01:31:11 Tipps zum 23. Spieltag Den Blog des Chemischen Elements findet Ihr hier: https://www.chemischeselement.de/

Jetzt in der App abspielen

#86: Vom Norddamm auf den Rasen mit Tarik Reinhard

28.02.2023 01:51:26

Nach zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten holt die BSG Chemie den ersten Heimsieg des neuen Jahres. Nils, Bastian und Jonas sprechen mit einem BSG Spieler über die Partie gegen Meuselwitz, der selbst schon mal die Schuhe für die Zipsendorfer geschnürt hat. Tarik Reinhard analysiert den Sieg, erzählt von seiner Verletzungsmisere, den Konsequenzen für die BSG und gibt einen Ausblick auf seine Rückkehr ins Team. Dazu blicken wir voraus auf das Spiel im Berliner Poststadion und schauen auf die Liga. Kapitel: 0:00:00 Heimsieg gegen den ZFC 0:28:00 Tariks (Rück)weg nach Leutzsch 0:55:00 Ausblick auf den Berliner AK 1:04:00 Der Blick auf die Liga 1:45:00 Kick- und Medientipps Shownotes: Ostsport Statistiken zum Spiel gegen Meuselwitz Erfurt mit Verletzungspech (fupa) Regionalliga: Pyro-Strafen - erster Klub sieht Spielbetrieb gefährdet (reviersport) Medientipps: My Next Guest with David Letterman and Volodymyr Zelenskyy | Netflix LeutzschErleben Podcast: Derbysieger goes Karl-Marx-Stadt Star Trek: Deep Space Nine | Netflix Achim Menzel kann pölen | Twitter credits to Smoking Guns – GEMAfreie Musik von https://audiohub

Jetzt in der App abspielen

sechzger.de Talk Folge 94 vor Hallescher FC - TSV 1860 München

20.02.2023 00:59:31

Es ist nicht leicht, in diesen Tagen über den TSV 1860 München zu sprechen. Aber Wegducken gilt nicht, weshalb sich Bernd, der zweite Thomas in unserer Redaktion (der sechzger.de mittlerweile auch in der LÖWENRUNDE vertritt - nicht zu verwechseln mit Thomas Enn, dem Verfasser der legendären Rubrik Giesinger Gedanken) und Jan (heute mal als Gast) virtuell um Moderator Christian scharen und versuchen, die jüngsten Geschehnisse inhaltlich aufzuarbeiten. Der sechzger.de Talk 94 ist dafür genau die richtige Plattform.TSV 1860 - SC Verl 0:3Auch fast 30 Stunden nach Abpfiff der Partie gegen Verl sind wir noch fassungs-, rat- und sprachlos, was da gestern Nachmittag auf Giesings Höhen geboten wurde. Und was da im Stadion noch so alles passierte. Haben die Teilnehmer vom sechzger.de Talk 94, die ja auf sehr unterschiedlich lange Biografien als Löwenfans zurückblicken, sowas schon mal erlebt? Da Sprachlosigkeit für einen Podcast kein sonderlich hilfreicher Begleiter ist, findet die Runde natürlich doch wieder zum Dialog zurück und bespricht einzelne Personalfragen und die Atmosphäre rund um das Spiel insgesamt.Versuch einer Analyse: Wo ist der Bruch?Es bleibt die zentrale Frage in diesen schwierigen Tagen: Was ist im Herbst 2022 passiert, dass ein Team, das mit fünf Siegen in die Saison gestartet war, plötzlich komplett den Faden verliert? Die Betrachtung der diversen Tiefschläge (1:4-Niederlage in Elversberg, Totopokal-Aus in Illertissen, Niederlage beim Tabellenletzten in Bayreuth, ...) hilft vielleicht weiter? Nachdem es Moderator Christian zunächst mit der Frage nach dem genauen Zeitpunkt eines möglichen Bruchs in der Mannschaft versucht, wendet sich die Runde dann eher der Frage, was eigentlich passiert ist, zu. Eine erschöpfende Antwort gibt es im Talk - wohl erwartungsgemäß - nicht. Schade!Am Freitag nach HalleDer TSV 1860 reist am Freitag nicht zum Tabellenletzten. Nachdem der HFC während der Aufzeichnung vom sechzger.de Talk 94 im Montagabendspiel der 3. Liga in Oldenburg mit 1:0 gewinnen konnte, hat der SV Meppen wieder die Rote Laterne von den Hallensern übernommen. Vielleicht ein ein gutes Zeichen? Zuletzt setzte es für die Löwen im November in Bayreuth und vor zwei Wochen in Meppen Pleiten gegen die aktuellen Schlusslichter der Dritten Liga. Was passiert also am Freitag Abend in Sachsen-Anhalt? Unsere Talk-Protagonisten sind wenig optimistisch. Allerdings gibt ein echter Löwen niemals aufDer sechzger.de Talk 94 als Video und PodcastOb Video oder Audio - den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastsSelbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

Jetzt in der App abspielen

Nach Borussia ist vor Borussia

18.02.2023 00:53:07

Lieber spät als gar nicht, melden wir uns dann auch in voller Stärke zurück. Zusammen mit unserem Quiz-Master und Lieblingsgast Dobi schauen wir gemeinsam auf das Spiel gegen Mönchengladbach und können uns endlich wieder über einen Sieg freuen. Welche spielerischen Erkenntnisse wir gezogen haben und wie Dobi die Atmospähre live vor Ort wahrgenommen hat, erwartet euch in dieser Folge. Zu dem lassen wir uns es natürlich nicht nehmen, auf den kommenden Gegner zu schauen, am Sonntag gehts schließlich ins Westfalenstadion. Viel Spaß beim Hören und HaHoHe

Jetzt in der App abspielen

Schnauzbärte, Eiersalat & Bierdusche für Ballack

16.02.2023 01:07:19

Dortmund trifft gegen Chelsea und Michael Ballack ist empört. Auf der Haupttribüne des Westfalenstadions wurde nämlich im Überschwang der Gefühle Bier geworfen. Tja, zucken Arnd und Philipp in "Zeigler & Köster" mit den Achseln und finden: So ist das nun mal in lebendigen Fußballstadien.Überhaupt wünschen sich die beiden Hosts manche Rituale der Vergangenheit zurück, beispielsweise die herrlich anarchischen Meisterschafts-Ehrungen der Achtzigern oder auch die Stopps der Fanbusse auf Auswärtsfahrten an einschlägigen Autobahnraststätten. Trügt die Erinnerung von Arnd, oder wurde damals tatsächlich von Werderfans mit Eiersalat geworfen?Freut euch jedenfalls auf einen wilden Themenritt vom Höhenflug des 1. FC Union über die verschwunden Detari-Millionen, das EM-Doppelmaskottchen Berni und die richtige Aussprache von "Eredivisie" bis hin zur lustigen Lieblingsvereins-Kombi Aue-Mannheim. Jetzt bei "Zeigler & Köster", der fußballerischen Selbsthilfegruppe eures Vertrauens.  Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns gern an [email protected] Eine Produktion im Auftrag der Audio Alliance.+++Hosts: Arnd Zeigler und Philipp KösterRedaktion: Tim PommerenkeAufnahmeleitung: Yorck Großkraumbach Sprecherin: Julia RiedhammerSounddesign: Ekki Maas++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

Nanu, was ist mit Manu?

07.02.2023 00:30:46

Werner war in der Bundesliga wie ein Konfettiregen am Rosenmontag: bunt, laut und unverzichtbar. Fast so wie dieser Podcast. Die zweite Staffel von „Hanschspiel“ startet in Werners zweitem Wohnzimmer, dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Mit Carsten spricht er über die Bundesliga, die spannender ist denn je, über Schalkes Kampf um den Klassenerhalt, Union Berlin an der Tabellenspitze, Bochum im Aufwind und den großen Bayern-Krach um Manuel Neuer, mitten in einer Ergebniskrise des Rekordmeisters. Außerdem gratulieren Werner und Carsten dem mehr als verdienten Gewinner des TikTok-Votings für den ESC-Vorentscheid: Ikke Hüftgold!

Jetzt in der App abspielen

#158 - Auf ins Reisebüro

05.02.2023 00:35:21

Was ist denn das jetzt schon wieder für ein scheiß Titel? Die beiden Amateur-Kofferträger wollen doch jetzt nicht in ernst in ein Rollenspiel schlüpfen und sich Reiseziele aus dem Katalog anbieten? Wer macht denn das noch heutzutage? Die Jungs sind mindestens 20 Jahre zu spät. Jojo und der Professor passen sich jedoch ihrer Kundschaft an und präsentieren die schönsten Reiseziele für das beliebte Family-Hopping. Wo kann man sich mit Kind und Kegel blicken lassen und wo läuft das nächste Fussballspiel? Treten Sie ein und staunen Sie über soviel Kompetenz zu kleinen Preisen

Jetzt in der App abspielen

#81: Trashtalk mit Lucas Surek

31.01.2023 01:40:46

Es ist zum Mäusemelken: das Vierte Unentschieden in Serie, erneut nach eigener Führung nicht gewonnen. Zudem das dritte 1:1 in Folge - ist Chemie nun der FC Bayern der Regionalliga Nordost? Mit unserem Gast Lucas Surek sprechen wir über die beiden vergangenen Heimspiele gegen Erfurt & Babelsberg. Wir plaudern über den internen chemischen Darts-Champion, die Flutlichteinweihung, über das richtige Anlaufen der Gegenspieler & über Trashtalk auf den Plätzen der Regionalliga Nordost. Auch Jonas, Bastian & Nils versuchen die vergangenen Wochen der langen Winterpause zusammenzufassen und blicken intensiv auf die Liga. Fakt ist: mit 2 Siegen in den Nachholspielen steht die BSG erwartungsgemäß auch an der Tabellenspitze. Erstmal müssen wir nach Berlin in den Jahn-Sportpark, wo Cottbus-Besieger Altglienicke unsere Mannen empfängt. Können wir auch dort etwas mitnehmen? Kapitelmarken: 0:00:00 Intro und Trainingslager 0:05:30 Flutlichtpremiere gegen Erfurt 0:37:30 Brisantes Duell mit Babelsberg 1:00:30 News 1:09:30 Überblick über die Liga 1:31:10 Kick- und Medientipps Shownotes: Unsere zweite Kollaborationsfolge mit dem RLNO-Podcast Eine Weltmeisterin für die BSG Chemie Endlich Flutlicht in Leutzsch Bewegtbilder der Flutlichteinweihung Paul Horschig verlängert bis 2025 Mateo Andacic verlässt Chemie Nils' Artikel über die Entwicklungen in Babelsberg Medientipps: Reisen im Interrail: Osteuropa in einem Zug | Hanseblick | NDR Doku Cui Bono - Wer hat Angst vorm Drachenlord? Der Geradlinige - MDR Doku über Gerd Schädlich Judenhass auf Deutschlands Sportplätzen | Sportschau credits to Smoking Guns – GEMAfreie Musik von https://audiohub

Jetzt in der App abspielen

Folge 95 mit Kevin Betting und Timo Lindemann vom SV Borbeck

26.01.2023 00:50:07

Was ein witziges Teil mit Trainer Kevin Betting und Spieler Timo Lindemann. Wir sprechen über die Hallenstadtmeisterschaft in Oberhausen und Essen, RWE 2 und natürlich über den SV Borbeck. Des weiteren kommen Legenden, wie der Titan oder Marc Enger per Sprachnachricht zu Wort! Viel Spaß mit Folge 95.

Jetzt in der App abspielen

#071 - Faktor Sorgenkind

17.01.2023 01:02:02

"Sie haben ihren Zielort erreicht!" Es ist DWIDSwoch, liebe Freunde der TomTom Navigationsgeräte. In dieser Woche beginnt die Reise beim Mönch aus Lützerath, ehe es auf die mautpflichtigen Straßen Italiens geht. Tim und Schlü sprechen über die ersten Strafen für die Ultras von Napoli und Rom, die letzte Woche offensichtlich zur selben "Tankstelle in der Nähe" navigierten. Ein weiterer Point of Interest ist das Westfalenpokalspiel zwischen Erlinghausen und Lech Poznan, was nun final am 29.1 mit 350 Gästefans stattfinden darf. Am Ziel der Sendung geht es um den Faktor Mensch beim Besuch der Hallenstadtmeisterschaften in Dortmund.

Jetzt in der App abspielen

Muuuulde Nr. 100

12.01.2023 00:57:29

Es ist soweit, wir sind dreistellig wie Steffens Gewicht. Die Folge 100 bleibt dabei natürlich technisch nicht ganz fehlerfrei und so werden wir zu Sprechautomaten. Aber wenns dann mal läuft, dann gehts auch zur Sache. Wir sprechen über unsere stinkenden Nachtflüge zurück aus Katar, über den französischen Überseepokal, Barcas Pokalauftritt in Afrika und deutsche Hallenschlägereien. Zudem gibt es ganz spezielle Inseln, die ihr wahrscheinlich nie erwarten würdet. Ein Erlebnisbericht aus den Niederlanden & Belgien mit betrunkenen Ossi und pöbelnen Hoppern schließt die Nummer 100 ab.

Jetzt in der App abspielen

S02E17 - DIE TOPs & FLOPPs DER HINRUNDE

29.12.2022 01:47:25

Die Hinrunde in der italienischen Serie A TIM ist (fast) zu Ende gespielt und einige Spieler konnten ihren Erwartungen gerecht werden - andere wiederum haben mehr oder weniger enttäuscht! Doch welche Spieler haben unerwartet gute Leistungen gebracht und von welchen Spielern haben wir uns vor der Saison mehr erhofft? Derzeit verweilt David im wohlverdienten Urlaub, doch ist Max natürlich nicht alleine von der Partie und wird deshalb von Björn Hauer unterstützt. Beide nehmen die Klubs vom Tabellenende bis zur Tabellenspitze ganz genau unter die Lupe. Also seid gespannt und hört rein, denn es erwarten euch viele interessante Fakten, Zahlen und Infos wie sie nur ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

#42 • Die Magie des Budenzaubers

18.12.2022 00:56:05

Eure beiden Lieblings Podcaster mit Hang zur Tresenromantik sprechen in dieser Folge über die geilste Alternative während der fußballtechnischen Flaute innerhalb der Winterpause, in der sich die Amateure ordentlich die Bäuche vollschlagen und an der Sascha Mölders Gedächtniswampe arbeiten. Nostalgisch blicken wir zurück und stellen fest: Früher war alles besser. Denn früher hieß Winterpause feinster Budenzauber in der Halle. Übermotivierte Bankwärmer aus Profimannschaften trafen auf eine Horde wildgewordene Provinz-Vikinger. Heute erinnert man sich nur noch dank loser Fakten und haltlosen Thesen an die einstige Magie des Hallenkicks, welcher dank der Hallenstadtmeisterschaft im Amateurbereich einen zweiten Frühling erlebt. Hitzige Duelle an der Bande, Paule-Panther Melodie in der Schlussminute und beschwipste Fans, die pöbelnd nah an ihren Kreisligahelden für Stimmung sorgen. It’s Magic!

Jetzt in der App abspielen

Episode 53 German language episode Martin Kree BVB Verteidiger (1994-98) ”Wer kann schon sagen das er in 2 Stunden 100,000 Menschen die Hand gegeben hat?”

09.12.2022 00:14:38

Vielen Dank für Ihre Interesse am BVB London Fan-Community-Podcast. In jeder Episode geht es uns in der Sendung darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemaligen Teilnehmern des Vereinslebens wie Spielern, Fans, Trainer oder auch Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in der Podcast zu entdecken. Unser Gast ist heute Martin Kree, der Verteidiger spielte zwischen 1994-98 beim BVB. Der in der Dortmunder Stadt-Teil Holzwickede geborene, und in Dortmund aufgewachsener Spieler, absolvierte 6 Spiele bei der Deutschland U21. Er machte auch 81 Spiele bei Borussia Dortmund zwischen 1994-98 und gewann dabei zwei Meisterschaften in 1995 und 1996 und die Champions League in 1997. Martin Kree entwickelte sich als Spieler in der Akademie des VFL Bochum und spielte bis 1989 für diesen Verein.  Von 1989 - 1994 spielte er für Bayer Leverkusen, mit dem er 1993 den DFB-Pokal gewann.  In den Jahren 1995 und 1996 gehörte er zu der Mannschaft, die mit dem BVB die Meisterschaft und 1997 die Champions League gewann.  Insgesamt bestritt er 401 Profispiele und schoss 51 Tore.  Martin Kree ist seit 2012 Vorstandsmitglied des VfL Bochum und betreute den Aufstieg des Vereins in der Saison 20/21. 1. Die Bedeutung der Juventus-Spieler in der BVB-Champions-League-Siegermannschaft von 1997. 2. Wie ein Junge aus Holzwickede die Champions-League-Trophäe, den Höhepunkt seines Lebens, in die Höhe stemmte.  3. Erinnerungen an die BVB-Fußballspiele in der Kindheit in Westfalenstadion auf der Tribüne.  4.  Die Fahrt mit dem offenen Bus zum Borsigsplatz "ich habe in meinem Leben noch nie einen Tropfen Bier getrunken".  5. "Eric Cantona war einzigartig, sein Trikot hängt immer noch an meiner Wand".  6. "Ich werde Old Trafford nicht vergessen, die besten Zuschauer, die ich in meiner Karriere erlebt habe".  7. "Es ist unglaublich, dass der BVB Fans in Großbritannien und anderen europäischen Ländern hat".  8. Erinnerungen an Tokio 1997 und den Toyota Cup.   09.  Ein geplante London Reise.  Wir hoffen, dass Euch die Show gefällt. Schickt uns Eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder auch in der Online-Gruppe unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland .  All rights reserved Borussia Dortmund Fan Club London 2022

Jetzt in der App abspielen

Oldboys in Sippenhaft - E18 - Saison 22/23

30.11.2022 01:06:55

Leute, diesmal melden wir uns aus einem viel zu kleinen Zimmer in München, in dem wir seit etwa einer Woche festgehalten werden. Von einem Mann, dessen Stimme sehr nach Uli Hoeneß klingt. Hotel Mutti. Hin und wieder spricht er mit uns, lobt Katar, wettert gegen die FIFA. Dann geht ein grelles Licht an, dann dröhnt eine Hupe, dann bekommen wir essen. Drei Oldboys in Sippenhaft, ernähren uns ansonsten von Weißbier und Eigenurin. Oder lecken verzweifelt an der Tapete, die aussieht, als wären wir tatsächlich in den 70ern gefangen. Draußen der Nachthimmel von Belgrad, draußen die Schergen der Junta, Pistolenschüsse. Kein Sommermärchen, Hinschauen heißt mithitlern. Erst haben sie uns den Spaß und schließlich auch den Kontext genommen. Wir gären im eigenen Saft, im Wandschrank auch nur noch die Mode von gestern, die abgetragenen Devotionalien, am Kragen einer verlaufenen Schminke. Wir wissen nicht mehr, was wir noch anziehen sollen. Die alten Träume passen nicht mehr. Und das Boateng-Trikot aus 2016 kann man nur noch als Wife Beater tragen, was so ehren- wie ärmellos wäre. Tanktopspieler. Immerhin, am Wochenende wurde uns ein Fernseher in den sonst kahlen Raum gestellt. Darin die Welt, die ganze Symbolik. Die alten und die neuen Helden. Sie sitzen sich fremd gegenüber. Boateng und Basler, der Kevinprince und der Supermario. Sinnbilder auch, für die Generationen. Dort die Einstigen, Weltmeister mal, die immer gleich klare Kante zeigen, poltern, auf den Tisch hauen. Hier die Jüngeren, auch sie Weltmeister, aber stiller im Glanze. Sie finden andere Töne. Weil ihnen Haltung wichtiger ist als Meinung. Und mittendrin stehen zwei, die sich schon lange gut kennen. Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger. Sie waren das Herz unter Löw, ohne ständig nach Eiern zu suchen. Jetzt halten sie das Mikro in der Hand, und könnten dabei unterschiedlicher kaum sein. Antipoden im Splitscreen. Denn während Schweinsteiger, in Würde ergraut, etwas hemdsärmelig am Spielfeldrand steht und dabei so wirkt, als müsste er sich auch in dieses Turnier erstmal grätschend und blutend hinein arbeiten, thront Khedira am Pult der ARD, staatsmännisch und bedacht, das Einstecktuch auf der Zunge, ein Aristokrat der Analyse, als wäre jeder Satz bereits eine Bewerbung für höhere Aufgaben. Er weiß, was er tut. Manchmal verschluckt er sich dabei und ist dann selbst überrascht. Lachen allerdings tun die anderen. Und wenn ihr jetzt wissen wollt, worüber eigentlich. Und wenn es euch wirklich interessieren sollte, wie und ob wir uns aus unserer Lage befreien konnten, dann solltet ihr unbedingt reinhören, in diese neue Folge FUSSBALL MML. Denn alles andere ist nur Quartalspatriotismus. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

18: Spannung an der Tabellenspitze

16.11.2022 01:24:30

Luca und Marcus blicken auf den 13. Spieltag zurück: Jena gelingt der Befreiungsschlag, während alle Mannschaften aus den Top 6 nicht gewinnen konnten. Durch Niederlagen von Cottbus, Babelsberg und Lok sowie Punkteteilungen von Erfurt und Chemie rückt die Spitzengruppe immer näher zusammen. Außerdem geben wir euch einen Ausblick auf das Landespokalwochenende – allen voran steht der Brandenburgkracher Cottbus – Babelsberg im Fokus. 01:25 Jena – BAK 08:56 Hertha II – Lichtenberg 12:37 Halberstadt – Erfurt 18:01 Greifswald – Chemie Leipzig 28:34 Viktoria Berlin – Luckenwalde 32:37 Lok Leipzig – Meuselwitz 38:15 Babelsberg – Chemnitz 43:14 BFC – Cottbus 52:31 TeBe – Altglienicke 62:07 Landespokalvorschau 80:40 TV-Übertragungen der Pokalspiele

Jetzt in der App abspielen

Herz • Seele • Ball • Folge 1173

03.11.2022 00:04:34

Schalke an der Tabellenspitze Mainz am Wochenende

Jetzt in der App abspielen

Episode 47 German language episode Es sollte anders kommen! Sebastian Tyrala Trainer TuS Bövinghausen, Polnischer A Nationalspieler, BVB Mittelfeldspieler 2006-8

31.10.2022 00:56:09

Vielen Dank für Ihre Interesse am BVB London Fan-Community-Podcast. In jeder Episode geht es uns in der Sendung darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemaligen Teilnehmern des Vereinslebens wie Spielern, Fans, Trainer oder auch Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in der Podcast zu entdecken. Unser Gast ist heute Sebastian Tyrala, 'Basti' wie er von Fans und Freunde gerufen wurde spielte zwischen 2005-11 beim BVB, erst in der Jugend und dann machte er 8 Spiele in der ersten Mannschaft in der Saison 09-10. Der in Raciborz, Polen geborene, und in Dortmund aufgewachsener Spieler, absolvierte einen Einsatz im Kader der A-Nationalmannschaft Polens. Er machte auch 37 Spiele in den Jugend Mannschaften der Deutschen Nationalmannschaft von der U15-U20 und 2 Spiele bei der U21 und 16 Spiele bei der U19 Polens. Die aktiven Stationen  als Spieler waren zwischen 2010 und 2018 VFL Osnabrück , Greuther Fürth und Mainz 05. "Basti' erzielte 43 Tore in 351 Profi Spiele: 1. 'Ein Immigranten Story wie ein Polnischer Junge in den deutschen Fussball kam, Würzeln bei den 'BVB Jugend', Highlights und Namenhafte Mitspieler. 2. Saison 2005/6-06/07 Ein Traumstart mit beachtlichen 16 in die Profimannschaft und welche Rolle Jan Koller in seiner Karriere spielte. 3. Saison 06/07-10/11 Erfahrungen bei der BVB U23, Meister der Regionaliga-West. 4. Transfer an der 'Bremer Brücke', die Lilla-Weissen des VFL Osnabrück in der 2.Bundesliga in der Saison 11/12. 5. Saison 14/15 Meister in der 2. Liga mit Greüther Fürth, Erfahrungen beim 2-Maligen deutschen Meister. 6. 2018-20 Karriereausklang in der 3. Liga bei RW Erfürt und dann Wechsel zum Mainz 05 II. 7. Internationale Karriere mit Polen und Deutschland 'U17 DFB Jugendspieler des Jahres' 8. Trainer beim TuS Bövinghausen, ein ambionierter Klub in Richtung Oberliga Westfalen mit David Odonkor und Kevin Grosskreutz. 09. Soziale Medien und Abschied nehmen. Wir hoffen, dass Euch die Show gefällt. Schickt uns Eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder auch in der Online-Gruppe unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland . All rights reserved Borussia Dortmund Fan Club London 2022

Jetzt in der App abspielen

Anpfiff für zwei Freunde

20.10.2022 00:53:34

Schalke schmeißt den Trainer raus, Uli Hoeneß giftet einfache Mitglieder an und Union Berlin grüßt souverän von der Tabellenspitze. Arnd Zeigler und Philipp Köster haben also schon in der ersten Folge ihres gemeinsamen Fußball-Podcasts eine ganze Menge zu besprechen – und sie müssen sich direkt gegenseitig trösten, denn ihre Lieblingsklubs sind gerade beide aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Außerdem gibt es einen nostalgischen Rückblick ins Jahr 1972, als Fußballer vor dem Spiel noch kräftig Kuchen aßen und der Wuppertaler SV mit Miniflugzeugen zum Auswärtsspiel reiste. Und wer am Wochenende noch nicht weiß, welche Spiele er besuchen soll, für den haben die beiden Experten die richtigen fußballerischen Ausflugstipps.Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns gern an [email protected] Eine Produktion im Auftrag der Audio Alliance.+++Hosts: Arnd Zeigler und Philipp KösterAufnahmeleitung: Yorck Großkraumbach Koordination: Tim PommerenkeSounddesign: Ekki MaasSprecherin: Julia Riedhammer+++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Jetzt in der App abspielen

13: Grüppchenbildung auf dem RLNO-Pausenhof

19.10.2022 01:44:43

Clemens und Marcus besprechen in Folge 13 des Podcasts die Entscheidung des NOFV, den Antrag diverser Regional- und Drittligisten bezüglich einer neuen Aufstiegsregelung vorerst nicht zu unterstützen. Auf den Plätzen gab es neben einer Nullnummer in Jena diverse Kantersiege und den ersten Saisonsieg für Tennis Borussia. Außerdem wird auf die momentane Tabellensituation geblickt – welche Grüppchen haben sich gebildet? Wer ist Mitfavorit, wer im mauen Mittelfeld, wer kämpft gegen den Abstieg? 01:20 NOFV-Entscheidung zum Antrag der Regionalligisten 16:20 Jena – Altglienicke 23:21 Babelsberg – Meuselwitz 27:35 Hertha II – Cottbus 33:10 TeBe – Halberstadt 43:24 Viktoria Berlin – Erfurt 50:48 Greifswald – BFC 55:35 Chemnitz - Luckenwalde 66:20 Berliner AK – Lichtenberg 74:48 Lok Leipzig – Chemie Leipzig 81:32 Zwischenfazit & Tabellensituationen 90:15 Tipps zum 10. Spieltag

Jetzt in der App abspielen

Folge 65: Sieg im DFB-Pokal gegen Mönchengladbach - "So sehen Sieger aus!"

19.10.2022 00:52:46

Wahnsinn - was ein Spiel, was ein Sieg! Toni und ich feiern unser Team für ihre Willensleistung gegen Mönchengladbach - was wollen wir als Lilienfans gerade eigentlich mehr!? Lilienliebe hören! Viel Spaß dabei wünschen euch eure Verrückten! Gruß und Kuss! Bezüglich unseres Werbepartners: Falls Ihr Suchtmenschen seid und Hilfe braucht, holt euch Hilfe unter der Hotline 0800 / 1372700.

Jetzt in der App abspielen

Der BVB-Fanclub, Spenden sammeln und das Westfalenstadion - Die 70er in Dortmund

10.10.2022 00:47:04

Als ich vor vier Jahre mit dem Podcasten anfing, war klar: Ich muss Horst interviewen! Kaum jemand kann so klasse Geschichten rund um den BVB erzählen. In Teil 1 des Gesprächs geht es um die 70er-Jahre, in denen Horst als echter Dortmunder Junge zum BVB kam. Kaum dabei, war er auch schon im BVB-Fanclub und sammelte Spenden, um die Insolvenz des BVB zu vermeiden. Kurze Zeit später große Euphorie: Das Westfalenstadion war gut gefüllt und 1976 spielte der BVB gegen den 1. FC Nürnberg um den Aufstieg - da die Radioverbindung schlecht war, war die Zeitung am nächsten Morgen umso wichtiger, um zu erfahren, wie das Spiel in Nürnberg ausging. Und Ente Lippens ist auch voll okay, wie Horsts Onkel befand... Bei Facebook findest Du uns hier: www.facebook.com/footballwasmyfirstlove2015 Oder folge uns auf Insta: www.instagram.com/football.was.my.first.love Oder auf Twitter: twitter.com/audiofootball Für Supporter von Football was my first love gibt es übrigens 5 bzw. 10% Rabatt bei Casual Couture (www.casualcouture.de).

Jetzt in der App abspielen

sechzger.de Talk 75: Dortmund, Groundhopping, Ingolstadt, Zwischenbilanz

04.10.2022 00:51:08

Zu ungewohnter Tageszeit, nämlich mittags – der Feiertag macht’s möglich – begrüßt Christian seine Gäste im neuen sechzger.de Talk 75. Mit Stefan hat er rund um die Partie der Löwen bei Borussia Dortmund II noch ein weiteres Spiel und ein Museum besucht. Bernd, die Taktiktafel hat auf eine Reise in den Westen verzichtet, kann aber zur Analyse des 1:1 im Signal-Iduna Park selbstverständlich und wie gewohnt Substanzielles beitragen.Das 1:1 bei Borussia Dortmund IINicht nur das Geschehen auf dem grünen Rasen im größten Fußballstadion Deutschlands ist ein wichtiges Thema im sechzger.de Talk 75. Auch das ganze Drumherum – im Gästeblock und auf der Pressetribüne – wird von den Gesprächspartnern analysiert. Natürlich sind auch die deutlich hörbaren Pfiffe – einer allerdings sehr kleinen Minderheit – der mitgereisten Löwen ein Thema. Stichwort: Erwartungshaltung beim TSV 1860. Dies wurde ja auch am Sonntag von Thomas Enn in seinen Giesinger Gedanken angesprochen.Maastricht, Lüttich, BORUSSEUM, Schwarz-Weiß EssenRund um die Reise nach Dortmund haben Stefan und Christian – teils getrennt, teils zusammen – einige ergänzende Fußballerlebnisse genießen dürfen. Ein Spiel der zweiten Holländischen Liga, das Lütticher Stadtduell zwischen Standard und dem RFC Seraing, das im Westfalenstadion untergebrachten BORUSSEUM, also das Vereinsmuseum von Borussia Dortmund – und schließlich der altehrwürdige Uhlenkrug im Süden der Stadt Essen. All diese Orte und Ereignisse kommen in unserer Sendung zur Sprache.Nächste Herausforderung: IngolstadtNachdem zum Zeitpunkt der Aufzeichnung das Montagspiel der 3. Liga (zwischen den Schanzern und dem FSV Zwickau) noch nicht begonnen hat, ist Bernd noch nicht in der Lage eine fundierte Gegnervorstellung zum Besten zu geben. Macht aber nichts. Die drei Talker geben dennoch eine Einschätzung ab, was die Löwen am Samstag Nachmittag auf Giesings Höhen wohl erwartet.Nach zehn Spielen: Eine ZwischenbilanzEine makellose Heimbilanz, durchaus starke Resultate auf den gegnerischen Plätzen, die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Rang zwei. Diese Bilanz nach gut einem Viertel der Saison 2022/23 kann sich sehen lassen. Finden sicher nicht nur Bernd, Stefan und Christian. Aber auch das durchaus enttäuschende Aus im Totopokal in Illertissen und die vorsichtig geäußerte Befürchtung, dass der Löwenexpress ein wenig ins Stocken geraten könnte, gehören zu den letzten Monaten dazu.Der sechzger.de Talk 75 als Video und PodcastOb Video oder Audio – den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastsSelbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

Jetzt in der App abspielen

Folge 64: Statement-Sieg in Paderborn: "Der Kopfball von Jannik Müller war ein Tor des Willens!"

30.09.2022 00:52:55

Was ein Fight! Was ein Sieg in Paderborn, wow! Alles auf dem Platz gelassen und dieses Duell gewonnen! Toni und ich ziehen unsere Hüte! Und auch hier der Hinweis zu unserem Partner Neo.Bet: Falls Ihr Suchtprobleme haben solltet, findet Ihr unter dieser Nummer Hilfe: 0800 1 37 27 00. Passt auf euch auf, Glücksspiel kann süchtig machen!

Jetzt in der App abspielen

sechzger.de Talk 74: Pokal-Aus in Illertissen, Auswärts in Dortmund

29.09.2022 00:34:59

Spät in der Woche, aber (hoffentlich) nicht zu spät geht der sechzger.de-Talk 74 online. Christian und seine Gäste Bernd, Flo und Jens diskutieren das Totopokal-Aus in Illertissen vom Dienstag Abend und das nächste Ligaspiel bei Borussia Dortmund II. Vielleicht hört sich der eine oder andere Löwenfan die neuste Sendung unseres Audioformats ja direkt auf dem Weg nach Westfalen an - und trifft dann bestens vorbereitet im größten Stadion Deutschlands ein.Die Niederlage in Illertissen und die Suche nach ErklärungenDas enttäuschende Aus im Viertelfinale des diesjährigen Totopokals ist sicher nicht der Grund, warum die aktuelle Folge vom sechzger.de Talk ein wenig kürzer geraten ist, als sonst. Nein, wir stellen uns auch Niederlagen! Was in der laufenden Saison zum Glück ja bislang noch ganz selten der Fall war. Wie Jens und Christian den Abend vor Ort im Vöhlinstadion erlebt haben und der Versuch, diese Pleite irgendwie stichhaltig zu erklären - das dominiert den ersten Teil unseres Talks.Erinnerungen an Auftritte im WestfalenstadionDanach wird es dann erstmal ein wenig nostalgisch. Die älteren Teilnehmer der Runde erinnern sich z.B. an - das für sie persönlich - allererste Bundesligaspiel des TSV 1860 im fernen Dortmund und auch daran, welch Drama sich damals vorab in Sachen Eintrittskarten abspielte. Und auch die legendären Bundesliga-Sammeldosen eines amerikanischen Brausekonzerns, die es Mitte der 1990er-Jahre zu kaufen gab, spielen eine Rolle. Dass unser "Küken" Flo, der ja für sein durchaus junges Alter schon unfassbar viele Löwenspiele live gesehen hat, tatsächlich noch nie im Signal Iduna Park war, überraschte Moderator Christian sichtlich. Flo feiert am Samstag also eine Premiere!Sportliche Einschätzung und erwartetes ZuschaueraufkommenDie sportliche Einschätzung von Bernd fällt - wie gewohnt - fundiert und kompetent aus. Das macht direkt schon mal Lust auf die Lektüre der Taktiktafel zum Spiel beim BVB. Die kurz aufflammende, keineswegs neue Grundsatzdiskussion über Zweitvertretungen in Liga 3 darf vor so einem Spiel wahrscheinlich auch nicht fehlen. Zu guter Letzt geben alle Teilnehmer eine Einschätzung ab, wie viele Zuschauer sich am Samstag Nachmittag dann wohl in das riesige Stadion verirren werden. Mal sehen, ob alle vier Talk-Gäste ein Teil dieses Aufgebots sein werden.Der sechzger.de Talk 74 als Video und PodcastOb Video oder Audio - den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastsSelbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

Jetzt in der App abspielen

Folge 202 – AUFARBEITEN

26.09.2022 01:01:24

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt... nach dem furiosen Testspiel gegen Braunschweig bleibt nur die Aufarbeitung. Auch wenn die Tabellensituation noch nichts Schlimmes vermuten lässt, hat sich spätestens nach dem Testspiel die schlechte Stimmung auch bei uns niedergelassen. Wir versuchen zu erklären, was uns stört und warum wir die aktuelle Situation so besorgniserregend finden. Nach der Punktevergabe und dem Blick auf den letzten Spieltag gibt es immerhin von den anderen Holstein-Teams positive Nachrichten. Über https://ko-fi.com/1912fm erreichte uns dann noch eine Nachricht mit einer sehr guten Idee für kommende Folgen. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

#34 - Was der Bauer nicht kennt

18.09.2022 01:47:51

Tachchen und Gude zur 34. Folge des "Dies, das, Casuals."-Podcasts mit Amon und Fiete - eurer Therapiestunde für Kaufsüchtige.  Wir melden uns zurück mit einer neuen Ausgabe des „Casual Alphabets“ - diesmal mit dem Buchstaben „I“. Was euch da wohl erwartet? Na hört mal rein!  Außerdem eröffnen wir die neue Rubrik „Kenn ich nicht, ess ich nicht“, in der wir euch in unregelmäßigen Abständen fein garnierte Häppchen an Inspiration liefern - wir stellen euch insgesamt 10 Marken vor, die wir persönlich sehr mögen und für empfehlenswert halten.  Brand "Äkta Norr": https://instagram.com/akta.norr?igshid=YmMyMTA2M2Y= IG-Acc "Kleben.lieben.leipzig": https://instagram.com/kleben.lieben.leipzig?igshid=YmMyMTA2M2Y= „Kenn ich nicht, ess ich nicht“:  Adsum: https://instagram.com/adsumnyc?igshid=YmMyMTA2M2Y= Ruttloff Jeans: https://instagram.com/ruttloff.jeans?igshid=YmMyMTA2M2Y= Universal Works: https://instagram.com/universal_works?igshid=YmMyMTA2M2Y= Nowadays: https://instagram.com/nowadaysclothing?igshid=YmMyMTA2M2Y= Engineered Garments: https://instagram.com/engineered_garments_official?igshid=YmMyMTA2M2Y= Barena Venezia: https://instagram.com/barenavenezia?igshid=YmMyMTA2M2Y= Battenwear: https://instagram.com/battenwear?igshid=YmMyMTA2M2Y= Legends: https://instagram.com/legends.dk?igshid=YmMyMTA2M2Y= Mephisto: https://instagram.com/mephistooriginals?igshid=YmMyMTA2M2Y= Made in Anselma: https://instagram.com/anselma.si?igshid=YmMyMTA2M2Y= Volja: https://instagram.com/volja__?igshid=YmMyMTA2M2Y= Jeden zweiten Sonntag erscheint eine neue Folge. Wenn ihr das nicht verpassen wollt, folgt uns auf Instagram, aktiviert die Glocke und abonniert den Podcast auf einer Plattform eurer Wahl. Alle Infos findet ihr unter: https://linktr.ee/diesdascasuals Wir freuen uns über euer Feedback, eure Anregungen und den ein oder anderen von euch als Interview-Gast in der Zukunft. Cheers, wir hören uns!

Jetzt in der App abspielen

#259 Reaktion zeigen, Löwen!

13.09.2022 00:36:56

Die empfindliche 1:4-Pleite in Elversberg wurmt nicht nur Mannschaft und Trainer, sondern auch die Löwen-Anhänger: Wie konnte das passieren, dass der bisherige Tabellenführer ausgerechnet von einem Aufsteiger hergespielt und von diesem auch an der Tabellenspitze abgelöst wird? Klar ist: Jetzt muss es eine Reaktion gegen das Schlusslicht aus Aue geben. Ob Trainer Michael Köllner dabei sein darf, ist fraglich: Der DFB ermittelt nach seinem Schubser gegen den Sicherheitsbeauftragten des Verbandes. Oliver Griss und Tobi Fischbeck sprechen in der neuesten Ausgabe von Radis Erben über das verkorkste Löwen-Wochenende. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Gute Halbzeit, schlechte Halbzeit

04.09.2022 00:48:38

Ganz wie eine bekannte Daily Soap präsentiert sich der 1. FC Nürnberg bei Eintracht Braunschweig und hinterlässt viele ratlose Anhänger. Felix Völkel und Marcus Schultz arbeiten das Auswärtsspiel für euch noch einmal auf. Unterschiedliche Leistungen, gerade in den jeweiligen Halbzeiten, kennt man vom 1. FC Nürnberg in dieser Saison ja bereits. Doch wenn das Spiel nach der Pause sich wendete, dann zumeist in eine positive Richtung. Ganz anders jedoch am vergangenen Freitag, als sich der Club fast schon überrennen ließ. Nichts mehr zu sehen von den positiven Ansätzen der ersten 45 Minuten und folglich verlor man dann völlig zurecht beim Tabellenschlusslicht. Und natürlich werden so langsam aber sicher die Stimmen laut, die nicht nur eine Trainerdiskussion anregen, in den einschlägigen Kommentarspalten wird bereits vehement ein Trainerwechsel gefordert. Unruhige Zeiten am Valznerweiher, die man nur mit einem Heimsieg im kommenden Spiel gegen die ebenfalls nicht auf Rosen gebettete Arminia aus Bielefeld beruhigen könnte. Shownotes: Der Spieltag: Eintracht Braunschweig 1. FC Nürnberg Genickbruch durch Zufallstreffer Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Herz • Seele • Ball • Folge 1112

03.09.2022 00:04:14

Bayern verliert 1:1 Und wieder verliert auch Leverkusen und Freiburg übernimmt die Tabellenspitze Unfassbar!

Jetzt in der App abspielen

Folge 200 – Die Tabelle lügt nie, oder doch?

29.08.2022 00:52:13

Da ist sie endlich, unsere 200. Folge. Lange hat es gedauert, doch nun ist dieser kleine Meilenstein erreicht. Trotz dieser besonderen Folge und dem Heimsieg gegen den SV Sandhausen ist nicht jedem von uns zum Feiern zu mute. Neben der Punktevergabe für insgesamt 3 Spiele gibt es dann natürlich noch die Resultate der anderen Holstein Teams und eine ganze Menge Nachrichten von unserer Ko-Fi Seite https://ko-fi.com/1912fm über die wir uns sehr gefreut haben. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Himmel, Hölle, Fußball - Buchvorstellung

29.08.2022 00:21:49

Diese Woche habe ich Gerrit Lenssen zu Gast. Er hat das Buch "Himmel, Hölle, Fußball" geschrieben, in dem es um Anekdoten aus seinem Leben als Fan und Amateur-Fußballspieler geht. Viel Spaß beim Hören! Bei Facebook findest Du uns hier: www.facebook.com/footballwasmyfirstlove2015 Oder folge uns auf Insta: www.instagram.com/football.was.my.first.love Oder auf Twitter: twitter.com/audiofootball Für Supporter von Football was my first love gibt es übrigens 5 bzw. 10% Rabatt bei Casual Couture (www.casualcouture.de).

Jetzt in der App abspielen

sechzger.de Talk - Folge 69 - vor Viktoria Köln - TSV 1860 München (nach Halle)

25.08.2022 00:34:40

Fast wieder zurück im alten Rhythmus erscheint Folge 69 des sechzger.de Talks vor dem Duell des TSV 1860 München mit Viktoria Köln im Sportpark Höhenberg. Dieses Mal empfängt erneut Jan als Moderator zwei weitere Redakteure von sechzger.de. Es sind Flo und Stephan, die mit ihm über die Spiele gegen Halle und Köln sowie Sponsoring sprechen.Rekord-Löwen siegen auch gegen den Halleschen FCMit 3:1 konnte der TSV 1860 am vergangenen Freitag erneut gewinnen. Nicht jeder konnte dabei das ganze Spiel verfolgen, doch das ein oder andere Tor live war dann trotz aller Umstände möglich. Selten waren sich alle drei Teilnehmer darüber einig, dass man nie zu einem Zeitpunkt an dem Sieg seine Zweifel hatte. Mit 15 Punkten grüßen die Löwen weiterhin von der Tabellenspitze und wollen auch am kommenden Samstag siegen.TSV 1860 auswärts bei Viktoria Köln gefordertDieses Unterfangen geht der TSV 1860 in Köln an. Bei der Viktoria sind die Löwen am Samstag ab 14:00 Uhr zu Gast und wollen drei Punkte aus dem Sportpark Höhenberg entführen. Flo als auch Jan werden live vor Ort dabei sein und die Mannschaft aus dem Gästeblock bestmöglich unterstützen. Wieviele Löwenfans sich ihnen anschließen werden, wird sich noch zeigen. Sportlich gibt es ausreichend Gründe, um die Fahrt nach Nordrhein-Westfalen anzutreten.Tempel Tattoo verlängert SponsoringKurzzeitig mussten sie darüber nachdenken, doch schlussendlich war die Entscheidung für die Löwen gefallen. Das Tempel Tattoostudio in München bleibt auch in der aktuellen Spielzeit LöwenPartner und unterstützt damit den TSV 1860. Zunächst fragt Jan in Richtung Stephan nach den Hintergründen, woraus sich allerdings eine ganz andere Diskussion entwickelt. Vorrangig geht es um den angekündigten Rückzug von Stephan bei sechzger.de. Darüber hinaus wird der Kommentarbereich und die Diskussionen unter Löwenfans angesprochen. Reinhören lohnt sich!Der sechzger.de Talk Nummer 69 als Video und PodcastOb Video oder Audio - den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastsSelbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

Jetzt in der App abspielen

#70 Rekord-Löwen im Boyamba-Sparabo

24.08.2022 00:39:54

Der Löwe im emotionalen Spagat beim Sieg über Halle. Sportlich stellt Sechzig den Uralt-Startrekord der Kickers Offenbach von 2010 ein. Auf dem Rasen stechen vor allem die Joker weiterhin bemerkenswert und lassen die weiß-blaue Fahne weiterhin an der Tabellenspitze der 3. Liga wehen. Auf den Rängen aber trauert die Fanszene um ihr langjähriges Mitglied Moritz. Eine Spendenaktion zur Unterstützung seiner Familie in Zusammenarbeit mit dem "Verein Freunde der Waisenkinder e.V." aus München wurde am 19. August gestartet, alle Infos zur Aktion "Alle für Moritz" findet ihr [hier auf Instagram](https://www.instagram.com/alle_fuer_moritz/). Einmal mehr steht das Motto "Zamhoidn" über allem und sollte auch weiterhin an oberster Stelle stehen, finden wir. Viel Spaß bei Folge 70! Lasst uns gerne eine Bewertung da und abonniert uns in eurem Podcast-Player, um keine Folge zu verpassen. Ach ja, und in den Sozialen Medien versorgen wir euch natürlich auch mit Inhalt: bei [Instagram](https://www.instagram.com/giesingerbergfest), [Twitter](https://www.twitter.com/giesingbergfest) und [Facebook](https://www.facebook.com/giesingerbergfest). Und schaut doch gerne mal bei [giesinger-bergfest.de/support](https://www.giesinger-bergfest.de/support) vorbei. Jeder Unterstützer erhält von uns Giesinger-Bergfest-Sticker zugeschickt.

Jetzt in der App abspielen

Drei Punkte für ein Jubiläum

23.08.2022 00:53:14

Wahnsinn! Wir schreiben unsere 500. Folge und der 1. FC Nürnberg lässt sich nicht lumpen und steuert zu unserem Jubiläum drei Auswärtspunkte aus Sandhausen bei. Doch dabei zeigte das Team von Robert Klauß wieder einmal zwei unterschiedliche Gesichter. Und dies analysieren für euch Stefan Helmer (Clubfans United) und Marcus Schultz. Als Felix Amrhein am 20. Januar 2014 die erste Folge Total beglubbt aufnahm, da war der 1. FC Nürnberg noch Bundesligist, der Trainer hieß Gertjan Verbeek und Thema war die Vorschau auf die anstehende Rückrunde. Der Club hatte einen neuen Meilenstein aufgestellt, indem er der erste Bundesligist war, der ohne einen einzigen Sieg in der Vorrunde blieb, die Stimmung dementsprechend alles andere als ausgelassen, sowohl am Valznerweiher als auch in der guten Podcaststube. Zwar wurde wenige Tage später das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 4:0 fulminant gewonnen, aber am Ende stieg man doch ab. Aber Total beglubbt blieb und ist auch 499 Folgen später noch immer putzmunter. Und so war es natürlich schön, dass sich der 1. FC Nürnberg nicht hat lumpen lassen und uns zum Jubiläum drei Punkte beim SV Sandhausen beschert hat. Allerdings sah es nach den ersten 45 Minuten so gar nicht danach aus, aber eine Leistungssteigerung nach der Pause zeigte dann Wirkung und wir analysieren wie gewohnt für euch das Spiel. Außerdem reden wir noch über die Zukunft von Dieter Hecking und blicken voraus auf den kommenden Samstag, wenn der Hamburger SV um 20:30 Uhr zu Gast im Max-Morlock-Stadion sein wird. Shownotes: Der Spieltag: SV Sandhausen 1. FC Nürnberg Zunehmend Dur? Topspiel am Samstag in Nürnberg... Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

#60: Hertha-Sieg, Weigl-Gerüchte, Bayern-Auswärtsspiel

22.08.2022 01:07:07

Borussia gewinnt 1:0 gegen Hertha BSC und erobert die Tabellenspitze. Zwar nur für zwei Nächte, die Momentaufnahme ist trotzdem fantastisch! Doch Christoph und David sprechen auch drüber, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Denn darauf haben auch viele von Euch in ihren Sprachnachrichten hingewiesen. Ganz sicher keine Glanzleistung ist übrigens auch die Infrastruktur rund um Borussias Heimspiele. Zum Glück gibt's jetzt erstmal wieder ein Auswärtsspiel. Und das in München. Und es geht um die Tabellenführung. Wahnsinn, oder? Jaja, Momentaufnahme ... Und was ist eigentlich mit Julian Weigl? Themen über Themen in Folge 60 unseres Borussia-Podcasts.

Jetzt in der App abspielen

#155 Die erste Frau im Männerteam - Jessica Eckl (FC OVI-Teunz II)

28.07.2022 00:20:41

Sie hat für einen Meilenstein im deutschen Fußball gesorgt: Jessica Eckl ist die erste Frau, die mit erteilter Spielgenehmigung in einem Pflichtspiel eines Männerteams auflief. Sie und Sandra Pfannenstein nutzten die vor wenigen Wochen geänderte Spielregelung aus, nachdem Menschen in andersgeschlechtlichen Teams mitspielen dürfen. Eckl ist es fast peinlich, darauf angesprochen zu werden, eine Pionierin im deutschen Fußball zu sein. Und das alles aus einem ganz ungewöhnlichen Grund.

Jetzt in der App abspielen

OFCast - Einwurf #18 - Die Arithmetik des Bierholens

10.06.2022 01:23:31

Beschreibung: Dankbar rückwärts, mutig vorwärts ist das Motto dieser Folge. Wir blicken nochmal zurück auf die letzte Saison und wagen eine Meinung zur neuen Ära beim OFC. Wie immer mit dem nötigen Witz, viel Alkohol und schlecht vorbereitet. So wie man uns kennt. ---- OFCast ist der neue Kickers Offenbach Fan Podcast. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht diesen Fans eine Stimme zu geben! Lasst uns gemeinsam eintauchen in die Geschichten längst vergangener Tage, in die Erlebnisse von heute und dieses Feuer an die folgenden Generationen weitergeben. ---- Zu unserer Website: https://ofcast.de/

Jetzt in der App abspielen

Schwere Verletzungen & CL-Titelverteidigung

06.06.2022 00:57:57

Die Saison liegt in den letzten Zügen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über den neuen deutschen Meister, den Kampf um Europa und die Titelverteidigung in der Champions League der Frauen. Der THW Kiel konnte einen ungefährdeten Sieg über den HSV Hamburg einfahren, muss jedoch lange auf Sander Sagosen verzichten. Flensburg verliert und verabschiedet sich aus dem CL-Kampf. Die Füchse Berlin bangen um Fabian Wiede und verlängern mit Hans Lindberg. Im dritten Teil spricht Tim mit Björn Pazen über das Champions League Final4 der Frauen Champions League in Budapest, das einen neuen Rekord aufstellte. Zudem sprechen die beiden über das norwegische Sieger-Gen und was Györ und Kristiansand so stark macht. Zudem ist die Entscheidung über den letzten Startplatz in der HBF gefallen und einige Personal-News gibt es ebenfalls zu verkünden. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf). Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

#53: Sisyphos in Chóśebuz

12.05.2022 01:14:31

Zum Abschluss einer überragenden Regionalliga Saison geht es per Sonderzug in die Lausitz. Nils, Bastian und Jonas sprechen mit Fans des kommenden Gegners. Die Energiefans gegen Nazis setzen sich seit fast fünf Jahren gegen den rechten Mainstream in ihrer Kurve zur Wehr. Wir sprechen über ihre Entstehung, die Probleme in Cottbus, ihre Arbeit und die Fortschritte bei Energie. Darüber hinaus gibt es noch ein buntes Potpourri aus Leutzsch und den unteren Ligen. Disclaimer: Unsere Gäste wollten anonym bleiben, daher haben wir ihre Stimmen verfremdet. Quellenschutz war uns wichtiger als Soundqualität. Wir bitten um euer Verständnis. Kapitelmarken: 0:00:00 Energiefans gegen Nazis 0:48:00 Karten in Karl-Marx-Stadt 0:56:10 News aus Leutzsch 0:59:10 Buntes 1:08:00 Medientipps Shownotes: Energie gegen Babelsberg: der Auslöser Energie Fans gegen Nazis in den Potsdamer neuen Nachrichten Neo-Nazi Hools haben Cottbusser Fanszene unter Kontrolle (PNN) Aufstiegsfeier mit Ku-Klux-Klan Masken (PNN) Energie für Vielfalt und Toleranz FC Energie Cottbus - Fans gegen Nazis (facebook) Quadriga verlängert um zwei Jahre  Paul Horschig verlängert Erfurt in der Krise Eklat in Elversberg Luckenwalde kassiert Tor vom Ersatztorwart Medientipps: 900 years of hate: Derby Days Lombardia Copa 90 (youtube) 100 Jahre Fußball in Leutzsch (youtube) Fontanelle (bandcamp) credits to Smoking Guns – GEMAfreie Musik von https://audiohub.de

Jetzt in der App abspielen

#200 / April 2022

06.05.2022 00:26:07

Viele Ultragruppen kehrten in die Stadien zurück und der KFC Uerdingen in seine alte Heimat, der 1.FC Magdeburg machte den Aufstieg in die 3. Liga klar und Eintracht Frankfurt eroberte Barcelona. Um diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: 1.FC Kaiserslautern, Generation Luzifer, Frenetic Youth, Eintracht Frankfurt, Ultras Frankfurt, SpVgg Fürth, Stradevia, Borussia Dortmund, The Unity, Westfalenstadion, Hansa Rostock, FC St. Pauli, Ultra Sankt Pauli, Millerntor Stadion, VfL Bochum, Karlsruher SC, Fortuna Düsseldorf, Eintracht Frankfurt, FC Barcelona, Jürgen Grabowski, Bayern München, Club Nr.12, Hansa Rostock, Gerd Zimbo Zimmermann, 1.FC Kaiserslautern, Hasemann, Würzburger Kickers, 1.FC Köln, Südkurve Köln, Hertha BSC, Union Berlin, 1.FC Nürnberg, Ultras Nürnberg, Banda di Amici, VfL Osnabrück, Montagsspiele, Gerd Müller, Dynamo Dresden, FSV Zwickau, Red Kaos, SV Lippstadt, Los Aliados, SpVgg Bayreuth, Gegengerade Bayreuth, KFC Uerdingen, Grotenburg, Rapid Wien, Tornados Rapid, 1.FC Magdeburg, Joachin Streich, SC Freiburg, Corillo Ultras, West Ham United, Preußen Münster, Fankultur.

Jetzt in der App abspielen

#69 90 Minuten Vollbrand

06.05.2022 01:16:41

Wo ist nur die Zeit geblieben? Zumindest die , die uns Zoom bietet? Es gab direkt zwei Versuche bei der Aufnahme und so hört ihr im ersten Teil ein kleines Migrantenspecial, zwei Mitarbeiter der Woche und eine leichte Raterei von Steffen. Im weiteren Verlauf wird Lennart (und wohl alle Zuhörer) extrem von Steffen enttäuscht. Zudem sprechen wir über Russlands Pläne im asiatischen Fußball, Polens Pokalfinale und dem Hopperauflauf in Cottbus, der sich auf Rennereien einstellen könnte. Spielberichte aus Niedersachsens Pyrozentrale, Ostwestfalens VIP-Zentrale und Wolfsburgs Tanz-Zentrale finden ebenso Platz in der heutigen Folge Nummer 69.

Jetzt in der App abspielen

Folge 131: 12:0 – die Mutter aller Schützenfeste

30.04.2022 00:40:59

Otto Rehhagel war nicht immer "Rehakles". Er hieß auch mal "Torhagel", am 29. April 1978, als er als Trainer von Borussia Dortmund 12 Gegentore kassierte und unmittelbar danach gefeuert wurde. Fußball ist verrückt und oft eine von diesen „Das glaubst du nie“-Geschichten. Naja, am Ende ist es passiert und trotzdem irgendwie auch nicht. Borussia Mönchengladbach musste im Fernduell mit Köln zehn Tore aufholen für die Meisterschaft. Jupp Heynckes und seine Kollegen haben tatsächlich noch mehr erzielt, der FC gewann gleichzeitig aber auch hoch beim FC St. Pauli. Das war‘s mit der Pointe. Die Dramatik dahinter und die vielen Kuriositäten beim „Das-Dutzend-ist-voll"-Spiel sind aber erzählenswerter als die Meisterschaft selbst. Also merkt euch den Namen von Dortmunds zweitem Torhüter, hört Jupp Heynckes genau zu und versucht die Reaktion der St.-Pauli-Fans zu verstehen. 12:0?! Hier stimmt doch was nicht! Nachholspiel diesmal offen wie ein Scheunentor.

Jetzt in der App abspielen

Folge 131: 12:0 – die Mutter aller Schützenfeste

30.04.2022 00:40:59

Otto Rehhagel war nicht immer "Rehakles". Er hieß auch mal "Torhagel", am 29. April 1978, als er als Trainer von Borussia Dortmund 12 Gegentore kassierte und unmittelbar danach gefeuert wurde. Fußball ist verrückt und oft eine von diesen Das glaubst du nie-Geschichten. Naja, am Ende ist es passiert und trotzdem irgendwie auch nicht. Borussia Mönchengladbach benötigte im Fernduell mit Köln mindestens zehn Tore für die Meisterschaft. Die haben Jupp Heynckes und seine Kollegen auch tatsächlich erzielt, der FC gewann gleichzeitig aber auch hoch beim FC St. Pauli. Das wars mit der Pointe. Die Dramatik dahinter und die vielen Kuriositäten beim Das-Dutzend-ist-voll"-Spiel sind aber erzählenswerter als die Meisterschaft selbst. Also merkt euch den Namen von Dortmunds zweitem Torhüter, hört Jupp Heynckes genau zu und versucht die Reaktion der St.-Pauli-Fans zu verstehen. 12:0?! Hier stimmt doch was nicht! Nachholspiel diesmal offen wie ein Scheunentor.

Jetzt in der App abspielen

32.Spieltag: Auslaufen und Dauerhoffen

28.04.2022 01:45:14

Der 32. Spieltag der Bundesligasaison steht an und natürlich gibt es auch eine neue Folge des BuLISpecial. Seit dem letzten Spieltag steht fest, was Fußballkenner seit gut einem Jahr wussten: Der FC Bayern ist Meister, herzlichen Glückwunsch! Glücklicherweise hat man sich als geneigter Beobachter des deutschen Oberhauses schon seit Jahren darauf verlegt die Spannung woanders zu suchen als an der Tabellenspitze. Und auch an diesem Wochenende steht zum Beispiel im Tabellenkeller mit dem Duell zwischen Bielefeld und Hertha BSC ein wirklich wichtiges Spiel auf dem Programm. Derweil stellen sich auch noch die Fragen, welche Vereine im nächsten Jahr in welchem europäischen Wettbewerb auflaufen. Freiburg in der Champions League, Köln in der Euro League? Nicht ausgeschlossen! Wie immer spricht Moderator Julius Eid mit zahlreichen ExpertInnen über alle anstehenden Partien des 32. Bundesligaspieltags. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

Folge 165 – Ein Sieg der Moral und des Willens in Regensburg!

25.04.2022 00:59:23

Folge 165 – Ein Sieg der Moral und des Willens in Regensburg!

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - PSV entzaubert Ajax im Pokalfinale

18.04.2022 21:01

18.04.2022 // Spurs verlieren gegen spielbestimmende Seagulls | Arsenals Negativlauf hält an | Weghorst führt Burnley zu Punkteteilung gegen West Ham | CR7-Hattrick gegen starkes Norwich | Liverpool schlägt City dank starkem Pressing und steht im FA-Cup-Finale gegen Chelsea | Real dreht Spitzenspiel gegen Sevilla | PSG besiegt dominantes Marseille | Monaco rückt Rennes auf die Pelle | Lens holt gegen Lille wichtige Punkte im Kampf um die internationalen Plätze | Gladbach unterliegt im Rheinderby | PSV dreht Pokalfinale gegen Ajax | Lissabonner Stadtderby geht an Benfica | Team der Woche | Spieler der Woche In diesem Podcastformat diskutieren wir innerhalb von fünfzehn Minuten die interessantesten Partien vom Wochenende, analysieren Top-Leistungen spannender Akteure und bringen dir Entwicklungen relevanter Teams näher - vor allem basierend auf den Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Den Abschluss bildet das Team sowie der Spieler der Woche. Du möchtest selbst die Spiele vom Wochenende anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Wankelmütige Blombergerinnen, schwache WM-Quali & viele Transfer-Gerüchte

17.04.2022 00:59:19

In der Handball Bundesliga der Frauen gab es wohl eine Vorentscheidung im Meisterkampf. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und besprechen noch zahlreiche weitere Themen. Die HSG Blomberg-Lippe hat eine Woche mit Hoch und Tiefs hinter sich. Neben einer deutlichen Niederlage beim Thüringer HC konnten sie einen überraschenden Sieg gegen Borussia Dortmund feiern. Zudem steht nun fest, wer der neue Bundestrainer der Frauen und damit der Nachfolger von Henk Groener ist. Derweil hat die Männer-Nationalmannschaft die WM-Qualifikation perfekt gemacht. Gegen die Färöer Insel tat sich das DHB-Team unerwartet schwer. Das wirft Fragen zwecks dem Personal auf. Auf Vereinsebene gibt es hingegen Zoff bei der SG Flensburg-Handewitt, bei denen zahlreichen Spieler vor dem Abschied stehen. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).

Jetzt in der App abspielen

Inter der Gewinner des Spieltags

11.04.2022 01:11:28

Das Rennen um den Scudetto ging auch am Wochenende wieder in eine neue Runde. Inter konnte mit dem Sieg gegen Hellas Verona einen entscheidenden Schritt Richtung Meisterschaft machen, und hat es nun wieder in der eigenen Hand. Denn der Erzrivale AC Mailand kam im Stadio Grande Torino nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Dabei präsentierte sich die Truppe von Trainer Stefano Pioli als enorm uninspiriert und spielte kaum Torchancen heraus. Aber auch der SSC Neapel hatte mit der Fiorentina eine schwere Heimaufgabe zu erfüllen und musste sich am Ende in einer aufregenden Partie mit 2:3 geschlagen geben. Die Azzurri offenbarten gegen den Ball ungewohnte Konzentrationsschwächen und mussten sich daher mit gleich drei Gegentoren begnügen. Hellas ohne Chance Durch die beiden Patzer der Konkurrenz steht der amtierende Meister im Rennen um den Scudetto nun am besten dar. Barella und Dzeko sorgten bereits in der ersten Halbzeit früh für klare Verhältnisse, so dass der klare Sieg zu keinem Zeitpunkt der Partie nur annähernd gefährdet schien. Zwar führt die AC Milan die Tabelle der Serie A mit zwei Punkten vor den Nerazzurri, jedoch haben diese ein Spiel weniger und können bei einem Sieg in der Nachholpartie gegen Bologna wieder an die Tabellenspitze rücken. Alles über den aktuellsten Spieltag erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Sascha Baharian & Paul Leifeld. Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

Folge 30: Bratwurst, Bier und Bolzen mit Pablo

28.03.2022 01:00:57

Nach längerer Pause wird es nun wieder sportlich am Mikrophon. Denn zwischen den Ohrfeigen am Wochenende für Oliver Pocher und Chris Rock haben Dominic und Melvin mit Pablo Dietz gesprochen. Seines Zeichens Trainer beim VFL Breese-Langendorf. Einem Verein, der im Landkreis Lüchow-Dannenberg Zuhause ist. Fernab von Eklats bei Boxkämpfen oder Oscar Verleihungen. Aber nicht minder aufregend. Denn die 1.Herren von Breese-Langendorf befinden sich in mitten des Abenteuers "Abstiegskampf". Mittendrin ein Trainer, der selbst erst vor Kurzem von Berlin ins beschauliche Niedersachsen gezogen ist und kaum angekommen - unfreiwillig ins kalte Wasser des Cheftrainers geworfen wurde. Die Jugendmannschaft seines Heimatvereins Internationale Berlin dabei eingetauscht gegen eine Herrenmannschaft, die er bis dahin kaum kennenlernen konnte. Doch weder die Tabellensituation, noch die zahlreichen Herausforderungen als Cheftrainer, Physiotherapeut und Betreuer in Personalunion, lassen Pablo aufstecken. Denn man merkt ihm in jeder Minute unseres Gespräches an, dass er richtig Bock hat auf die Herausforderung "Klassenerhalt". So erzählt er, wie er seine Aufgabe als Cheftrainer sieht, welche Philosophie er dabei verfolgt und worin aus seiner Sicht die Unterschiede zwischen Jugend- und Herrentrainer liegen. Natürlich nicht ohne eine ordentliche Portion Tresenromantik aufkommen zu lassen. Denn unabhängig vom Erfolg der Mannschaft, kann man sich auf eines immer bei Breese-Langendorf verlassen: Eine tolle Anlage, echte Leidenschaft, leckere Bratwürste und das obligatorische Bier.

Jetzt in der App abspielen

Ep.164 – Mit Neele Eckhardt-Noack – Dreispringerin

21.03.2022 00:37:15

Mit Neele Eckhardt-Noack - Dreispringerin Mein heutiger Gast ist die Dreispringerin und vierfache Deutsche Meisterin Neele Eckhardt. Ich habe mich mit Neele darüber unterhalten, wie sie sich trotz eines Unterarmbruchs im vergangenen Dezember auf die diesjährige Hallensaison vorbereitete und bereits im Januar wieder eine starke Leistung abrufen konnte. Außerdem habe ich mit ihr über die vergangenen Olympischen Spiele gesprochen und ich habe sie natürlich auch gefragt, wie sie zur Leichtathletik gekommen ist. Unterstütze den Podcast über Steady Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Schicke mir eine Sprachnachricht über WhatsApp Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an

Jetzt in der App abspielen

Füchse gewinnen historisch – Groener-Aus beim DHB

14.03.2022 00:53:20

Die vergangene Woche war in der Handball-Welt eine sehr intensive mit vielen Schlagzeilen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und die wichtigsten News. Die Füchse Berlin gewinnen erstmals in ihrer Vereinshistorie ein Bundesliga-Spiel in Kiel und sind nun in der Pole-Position um den zweiten CL-Platz. Im Kampf um Platz fünf straucheln die beiden hessischen Klubs aus Melsungen und Wetzlar im Gleichschritt, wovon Göppingen profitiert. In den europäischen Wettbewerben sind die Gruppenphasen nun beendet. Während Kiel in der Champions League ein Freilos hat, ist Flensburg im Achtelfinale der Underdog. Ähnlich sieht es für Lemgo in der European League aus, die auf ein polnisches Top-Team treffen. Zudem könnte es im Viertelfinale zu einem deutsch-deutschen Duell kommen. In der Handball Bundesliga Frauen tat sich der Spitzenreiter aus Bietigheim lange schwer, während die Verfolgerinnen aus Dortmund dominierten. Neckarsulm gewinnt ein torreiches Derby und Zwickau sorgt für Verschiebungen im Abstiegskampf. Das Thema der Woche ist jedoch das Aus von Henk Groener beim Deutschen Handball Bund. Was sind die Hintergründe und wer könnte folgen? Sebastian und Tim diskutieren über die aktuelle Situation um die Frauen-Nationalmannschaft. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@anwurf).

Jetzt in der App abspielen

#61 Gewaltbereite Sportglatzen

10.03.2022 01:18:07

Darf es noch etwas mehr Pyro sein? Ja bitte! In der heutigen Ausgabe liegt ein großes Augenmerk auf den gesehenen Spielen und Pyroaktionen vom Wochenende. Zudem gabs eine wunderbaren Suff inkl. Club in Polens schönster Stadt, ein Derby das noch Fisch roch und finanzielle Probleme bei Steffen. Live im Podcast ist heute Capital Bra und Iglo Schlemmerfilet. Ihr erfahrt zudem, wer euch eigentlich wann schreibt und was unsere Zeroleidenschaft mit uns macht. Ansonsten reden wir über einen ganz speziellen Fußballmensch und Lennarts großen Auftritt bei Ruch. Hört rein und bleibt sportlich

Jetzt in der App abspielen

Wenn Schalke zur 90er Party einlädt

09.03.2022 01:07:57

Huub Stevens hat sein Nokia 3310 in den Flugmodus geschaltet - und so ist es halt Michael "Mike" Büskens geworden. Hauptsache ein 97er Eurofighter. Hauptsache Kult. Wir haben Schalke 04 entschlüsselt - und beantworten die Frage, die sich von Flensburg bis Burhgausen alle Fußball-Fans stellen: Warum ist der SV Sandhausen plötzlich so stark?

Jetzt in der App abspielen

Wahlen, Neue Regeln & Große Chancen

07.03.2022 00:58:23

Die vergangene Woche war in der Handball-Welt eine sehr intensive mit vielen Schlagezeilen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und die wichtigsten News. Dabei steht die SG Flensburg-Handewitt im Fokus, denn sie haben derzeit einige Probleme und drohen die Champions League zu verspielen. Besser läuft es dort bei Magdeburg, die mal wieder dominant aufgetreten sind. Ein Auf und Ab erlebte die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gegen die Niederlande. Sie verlor zwar beide Spiele in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande, dennoch zeigten sie gute Ansätze. Eine Personalie sorgt jedoch für Verwunderung. Zudem gibt es viele wichtige News. So hat die EHF eine Entscheidung bezüglich des weiteren Vorgehens mit den russischen und belarussischen Teams getroffen. Die IHF hingegen lässt endlich mal wieder wählen und verkündet vier Regeländerungen. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@anwurf).

Jetzt in der App abspielen

Eishockey – Herforder Ice Dragons: Klare Angelegenheit für den neuen Meister

02.03.2022 00:00:00

OWL-Sport. Stück für Stück stabiler geworden – der Herforder Eishockey Verein verlor in der Oberliga Nord mit 3:10 bei den Saale Bulls Halle, die sich mit dem Sieg vorzeitig die Meisterschaft der Nordstaffel sicherten. Nach einem schwachen ersten Drittel steigerten sich die Ice Dragons deutlich, kamen jedoch für einen Punktgewinn nicht mehr in Frage. Ohne Elvijs Biezais, Rustams Begovs, Björn Bombis, Philip Lehr, Justin Unger, Gleb Berezovskij, Marcnel Bathe und dem kurzfristig ausgefallenen Marek Krocker standen Chefcoach Michael Bielefeld lediglich 12 + 2 Spieler zur Verfügung. Zwar hatten auch die Saale Bulls mit 13 + 2 Spielern eine kurze Bank, die jedoch mit viel Qualität ausgestattet war.Bereits in den ersten Minuten der Begegnung ließ Halle keinerlei Zweifel daran aufkommen, wer an diesem Abend das Spiel und somit die Punkte gewinnen sollte. Erik Hoffmann eröffnete in der 4. Minute den Torreigen, womit ein wahres Feuerwerk begann. Tatu Vihahavainen ließ in der 5. Minute das 2:0 folgen und Patrick Schmid erhöhte in der 6. Spielminute auf 3:0. Marius Garten schwächte wenige Sekunden später auf 1:3 ab, bevor die Gastgeber wieder am Zuge waren. In Unterzahl traf Tatu Vihavainen zum 4:1 (9.), Jannik Striepeke machte in der 12. Minute das 5:1. Max Pietschmann verkürzte in der 18. Minute für die Herforder gegen seinen alten Arbeitgeber auf 2:5, doch noch vor der ersten Pause erhöhten Dennis Gulda (19.) und erneut Jannik Striepeke auf 7:2.Im zweiten Durchgang fanden die Ice Dragons wesentlich besser in das Spiel hinein. In der Defensive stand man deutlich stabiler, meisterte mit gutem Einsatz auch brenzlige Situationen in Unterzahl und setzte gelegentlich mit einigen gefährlichen Kontern ebenfalls Akzente. Marius Garten verkürzte in der 31. Minute mit seinem zweiten Treffer auf 3:7, mit dem ein letztes Mal die Seiten gewechselt wurden.Auch im dritten Durchgang gestaltete Herford das Spielgeschehen zunächst ausgeglichen, musste allerdings in der Schlussphase noch in eine zweistellige Niederlage einwilligen. Michael Fomin traf in der 53. Minute zum 8:3, Tatu Vihavainen erzielte drei Minuten später das 9:3, bevor Lukas Valasek weitere 30 Sekunden den Schlusspunkt zum 10:3 setzte. Die Hallenser werden somit als stärkstes Team der Nordgruppe in die PlayOffs und das Aufstiegsrennen zur DEL2 gehen und dabei auch auf die Konkurrenz aus dem Süden treffen.Mit der Niederlage rutschte der Herforder Eishockey Verein mit einem Punkteschnitt von 0,953 knapp hinter den direkten Konkurrenten Moskitos Essen (0,956). Das brisante und vorentscheidende Duell steht bereits rund 24 Stunden nach der Schlusssirene in Halle auf dem Programm, wenn sich in der Mittwochsbegegnung um 20.00 Uhr die Teams aus Essen und Herford in der Eissporthalle Essen-West gegenüberstehen. Die Begegnung wird live auf www.sprade.tv übertragen.Tore: 1:0 03:13 Erik Hoffmann (Sergejs Stas / Tatu Vihavainen) 2:0 04:28 Tatu Vihavainen (Maurice Becker / Pascal Grosse) 3:0 05:54 Patrick Schmid (Roman Pfennings / Pascal Grosse) 3:1 06:13 Marius Garten (Ralf Rinke / Max Pietschmann) 4:1 08:29 Tatu Vihavainen (Jannik Striepeke / Maurice Becker) SH1 5:1 11:36 Jannik Striepeke (Michael Fomin / Pascal Grosse) 5:2 17:09 Max Pietschmann (Ralf Rinke / Marius Pöpel) 6:2 18:00 Dennis Gulda (Maurice Becker / Jannik Striepeke) 7:2 19:59 Jannik Striepeke (Lukas Valasek / Niklas Hildebrand) 7:3 30:30 Marius Garten (Jörn Weikamp) 8:3 52:22 Michael Fomin (Pascal Grosse / Jannik Striepeke) 9:3 55:32 Tatu Vihavainen (Lukas Valasek / Pascal Grosse) 10:3 Lukas Valasek (Tatu Vihavainen / Pascal Grosse)Strafen: Halle 6 Minuten Herford 8 MinutenZuschauer: 507Photocredit (c): Jürgen Feyerabend – feyerdragon pic art

Jetzt in der App abspielen

Kreisliga A Detmold – Vorbericht Nachholspiele vom 1. März 2022

01.03.2022 00:00:00

Kreisliga A Detmold (hk). Gerade einmal drei Begegnungen gehen im heutigen Nachsitzverfahren über die Bühne. Ursprünglich sollten es vier Stück sein, aber witterungsbedingt fällt die Partie zwischen der SG Brakelsiek/Wöbbel und den SF Berlebeck/Heiligenkirchen aus. Somit haben wir drei Begegnungen vor der Brust, die allesamt auf Kunstrasenplätzen stattfinden. Der SV Diestelbruch/Mosebeck bekommt Besuch vom CSL Detmold. Im Spitzenspiel empfängt der Vierte FSV Pivitsheide den Spitzenreiter Blomberger SV und der zuletzt so aufstrebende Post TSV Detmold II könnte mit einem Heimsieg den TuRa Heiden in der Tabelle überflügeln. Anstoß ist jeweils um 19.30 Uhr. Ganz bestimmt werden dieser Vorbericht, aber auch die nachfolgenden Nachberichte wieder fleißig per Screenshot gelesen. Genau das wird auch der Grund sein, weshalb dauerhaft die Berichterstattung über den lippischen Fußball zurückgehen wird, wenn nämlich Wertschätzung allein über den kostenlosen Lesekonsum definiert wird.Von Henning Klefisch & André Bell (ab). Corona trug Schuld daran, dass das Spiel vor rund zwei Wochen nicht stattfinden konnte. Nun aber stehen sich der SV Diestelbruch-Mosebeck und der CSL Detmold gegenüber. Durchaus ein Spiel mit Brisanz, wenn man auf die Tabelle schaut. Nach den beiden Auftaktniederlagen in Hörste und Blomberg „brennen wir auf drei Punkte“, lässt sich Di-Mo-Kicker Christian Laue zitieren. „Besonders unter Flutlicht am Dörenwald.“ Mut macht das 1:2 in Blomberg am vergangenen Sonntag, als man gegen den Tabellenführer berechtigte Hoffnung auf einen Zähler hatte. Gegen den CSL Detmold kann Trainer Roy Wangert „trotz ein paar Ausfällen“ mit einem „halbwegs breiten Kader“ arbeiten. Zusätzliche Motivation gibt es auch, so Laue: „Wir haben aus dem Hinspiel etwas wiedergutzumachen. Dementsprechend wollen wir heute auftreten.“Für den CSL Detmold ist die Ausgangslage klar, ein Sieg soll her, so Rudi Funk: „Tabellarisch sind wir Nachbarn, haben ein Spiel weniger und können mit einem Sieg vorbeiziehen.“ Schon das Hinspiel konnte der CSL für sich entscheiden: „Das Hinspiel war spielerisch eine klare Angelegenheit für uns, ergebnistechnisch allerdings eine knappe Kiste.“ Marvin Dück drehte das Spiel mit einem Doppelpack im Alleingang, nachdem Marvin Roets, der nun wieder für die SG Istrup/Brüntrup spielt, den SV Di-Mo mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Funk geht nicht davon aus, dass es ein „Spiel mit offenem Visier“ wird, sondern rechnet mit einer Abwehrschlacht: „Wir müssen versuchen, hinten sicher zu stehen und dann aus einer stabilen Defensive die Tore vorne zu machen.“ Er weiß aber auch, dass das nicht mit angezogener Handbremse funktioniert: „Jeder von uns muss 110 % abrufen, damit wir die drei Punkte aus Mosebeck entführen können. Der SV Di-Mo wird uns mit Sicherheit alles abverlangen. Gerade im Sturm ist der Gastgeber immer brandgefährlich.“ Personell reisen die Gäste „gut aufgestellt“ an den Dörenwald, müssen aber den ein oder anderen Ausfall kompensieren.Mit Blick auf die Tabelle kann man hier sogar von einem Kellerduell sprechen. Diestelbruch-Mosebeck hat sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, der CSL Detmold sogar nur fünf. Der Sieger dieses Duell verschafft sich also etwas Luft. Los geht es um 19.30 Uhr, Schiedsrichter ist der Unparteiische Fynn Heymann.(ab). Gut aus den Startlöchern gekommen ist die FSV Pivitsheide, die ihrem neuen Coach Robin Haustein zwei Siege in den ersten beiden Spielen beschert hat. Insgesamt hat man nun vier Siege am Stück geholt und sich so in der Tabelle bis auf Rang vier vorgearbeitet. Mit dem Blomberger SV kommt nun aber ein anderes Kaliber als in den beiden Spielen zuvor, als man es mit Eichholz-Remmighausen und Müssen mit zwei Teams aus dem unteren Tabellendrittel zu tun hatte. Die Nelkenstädter reisen bekanntlich als Tabellenführer und Aufstiegskandidat an. „Es wird ein sehr schwieriges Spiel für uns“, weiß der junge Coach Robin Haustein, denn „Blomberg ist nicht nur sehr stark besetzt, sondern vor allem auch sehr breit besetzt. Sie haben Spieler, die von der individuellen Klasse auch ein, zwei Ligen höher spielen könnten.“ Die junge Truppe der FSV Pivitsheide kann in so einem Spiel sehr viel mitnehmen. Haustein fordert vollen Einsatz: „Für uns heißt es, alles reinwerfen, dagegenhalten, selbst mutig sein und keine Angst haben.“ Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass der Coach auf einige Spieler verzichten muss. Kapitän Jan Szage ist im Urlaub, Maximilian Gwiasda sitzt eine Gelbsperre ab, zudem fehlen „zahlreich Spieler wegen Krankheit oder Verletzung“. Dennoch weiß der junge Coach um die Qualitäten seiner Mannschaft: „Wir wollen uns gut präsentieren und die Mini-Chance nutzen und unsere Erfolgsserie fortsetzen.“Auch der Blomberger SV hat einen guten Start ins Fußball-Jahr 2022 erwischt mit ebenfalls zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen. Mit einem Vorsprung von fünf Punkten auf den ersten Verfolger FC Fortuna Schlangen hat man sich ein gutes Polster erarbeitet. Es ist aber nicht alles Gold, was glänzt in der Nelkenstadt. Coach Michele Caporale fordert eine Leistungssteigerung im Vergleich zum Sieg gegen Diestelbruch-Mosebeck am Wochenende, besonders in der Offensive: „Wir müssen uns deutlich im letzten Drittel steigern, denn, wenn wir so fahrlässig mit den Chancen umgehen wie am Sonntag, werden wir nicht viel erwarten können.“ Und auch Caporale muss in Sachen Aufstellung ein wenig experimentieren und fragt sich, „wie wir uns körperlich präsentieren können, da wir einige Ausfälle und angeschlagene Spieler haben“. Dennoch will der Tabellenführer „das Maximale aus diesem Spiel mitnehmen, denn wir möchten den Vorsprung, den wir uns bis hierhin erarbeitet haben, gerne weiter behalten“.Das Hinspiel konnte der Blomberger SV knapp mit 1:0 für sich entscheiden. In den letzten drei Duellen ist der BSV gegen die FSV Pivitsheide zudem ohne Gegentor geblieben. Als Tabellenführer geht Blomberg leicht favorisiert ins Spiel, ist aber personell angeschlagen. Die Spielleitung hat Justus Sundermann, los geht es um 19.30 Uhr.(hk). Eine gewisse Motivation zieht Tobias Gatzke auch aus der 1:3-Niederlage aus dem Hinspiel. „Eine unglückliche Niederlage“, wie er sich bei Lippe-Kick erinnern kann. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe“, trauert der Post TSV Detmold II-Spielertrainer der verpassten Punkteeinfuhr noch etwas hinterher. Beim jüngsten 7:0-Gala-Auftritt beim RSV Hörste trat die Post-Reserve zielgerichtet aufgemotzt mit zahlreichen Verstärkungen aus der bockstarken Bezirksliga-Reserve an. Das kündigt Gatzke auch für das Spiel gegen den TuRa Heiden an.Weil: „Wir wollen natürlich zu Hause drei Punkte behalten, den Sieg einfahren. Ich denke, wenn uns das gelingt, dann haben wir einen guten Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Wir wollen so schnell wie möglich die Klasse halten, mit dem Abstieg nichts zu tun haben.“ Für die Postler wäre es ein Meilenstein, könnten sie ganz dicke Pflöcke in das Fundament Klassenerhalt schlagen. Mit einem Heimsieg wären es schon satte zwölf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang.Es juckt wieder in den Füßen der TuRa Heiden-Akteure. Das Gastspiel beim CSL Detmold fiel am Wochenende aus. Einzig gegen die Sportfreunde Oesterholz/Kohlstädt wurde in der Vorwoche im Ligabetrieb gespielt und mit 3:0 gewonnen. Auch die beiden Testpartien zuvor endeten jeweils mit einem Sieg. Der FC Donop/Voßheide wurde mit 6:1 abgekanzelt, der TuS Ahmsen mit 3:1. Nur beim 2:6 gegen den Bezirksligisten FC Augustdorf gab es keine Punkte für die Sandhasen. In einer blendenden Form befindet sich bereits seit Wochen der kommende Gegner, der Post TSV Detmold II. Von zuletzt 15 möglichen Zählern sammelten sie 13 ein. Einzig beim TuS Horn-Bad Meinberg gab es ein 2:2-Unentschieden für die Schützlinge von Spielertrainer Tobias Gatzke. Geffers hält viel von den Residenzlern und kann die Kritik nicht nachvollziehen: „Zum Gegner gibt es aktuell nur Positives zu sagen. Ich mag auch das Stöhnen nicht, dass immer wieder Akteure der Ersten dort aushelfen. Zum einen ist es doch legitim und jeder Verein würde dies so handhaben, wenn die Möglichkeiten bestehen. Zum anderen konnte man auch sehen, dass mit Hagen/Hardissen ein C-Ligist die erste Mannschaft von Post aus dem Pokal geworfen hat. Uns ist es daher völlig egal, wer bei den Gastgebern auflaufen wird.“Zudem sind die Akteure vom TuRa Heiden zupackende Wesen, die kein Tal der Tränen aufsuchen, sich vielmehr den Herausforderungen des Lebens stellen, mit den Aufgaben wachsen. Geffers verwendet die Worte „sehr fokussiert und motiviert“, um die Herangehensweise seiner Akteure zu beschreiben. Die Aufgabe wird trotz der löblichen inneren Einstellung allerdings äußerst heikel. Die Heidener sind nämlich von einer epischen Personalmisere heimgesucht worden. Im Gegensatz zu den Postlern bedienen sich die Geffers-Jünger aus der C-Liga. Von der eigenen Reserve wird mit Martin Böddeker, Kai Altekrüger, Robin Nolting, Luca Wortmann und Vincent John ein Quintett seine Chance suchen. Davon möchte sich der Turn- und Rasensportverein aber nicht aus der Bahn werfen lassen. Bereits beim siegreichen Heimspiel gegen die Sportfreunde fielen nämlich fünf Akteure aus. Mit Manuel Pellkofer (Fußverletzung) und Tim Grote (beruflich) muss heute Abend definitiv auf zwei Akteure verzichtet werden. Unklar, ob es bei Jan Kemmler und Wladimir Schwabauer bis zum Anpfiff reichen wird. Dennoch fahren die Heidener Richtung Werresportplatz, um Zuwachs für das eigene Punktekonto herzustellen, somit den Überholvorgang der Postler zu stoppen. Geffers vertraut den hungrigen, internen Neuzugängen. Womit? Mit Recht, denn er hat korrekterweise bemerkt: „Und wie zuletzt auch, haben es die Jungs aus der Zweiten sehr gut gemacht.“ Wie soll der Erfolg denn realisiert werden? „Für uns wird es wichtig sein, schnell ins Spiel zu finden, die Zweikämpfe zu suchen und zu gewinnen. Zudem wollen wir in der Defensive wie die letzten Testspiele und das Ligaspiel gut organisiert stehen.“ Dann könnte es auch etwas mit dem erhofften Auswärtssieg werden.Henry Schröder ist ab 19.30 Uhr in der Nähe vom Aqualip der Spielleiter.Ergebnisse von Post TSV Detmold II – TuRa Heiden seit 2003/04

Jetzt in der App abspielen

Dominanz, technische Fehler & EM-Quali

28.02.2022 00:55:26

Die Top-Teams in der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen haben mal wieder fast alle überzeugen können. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Ergebnisse und blicken auf die European League und Champions League voraus. Berlin, Bietigheim, Dortmund, Kiel und Magdeburg haben am Wochenende ihre eindrucksvolle Form unter Beweis gestellt. Sehr schwer tat sich hingegen die SG Flensburg-Handewitt, die gegen Minden einen Punkt liegen ließ. Auch der Bergischer HC enttäuschte wie auch das vermeintlich hochklassige Spiel zwischen Melsungen und Leipzig. Ein tolles Duell lieferten sich hingegen die TUS Metzingen und der Thüringer HC. Eine starke Leistung wollen auch die DHB-Damen in der EM-Qualifikation gegen Niederlande abliefern. Schließlich könnte das auch über den neuen Vertrag von Henk Groener entscheiden. Über dem Sport schweben aber auch die schlimmen Ereignisse in der Ukraine, worauf die EHF entsprechend reagiert hat. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).

Jetzt in der App abspielen

Augurensöhne - E27 - Saison 21/22

22.02.2022 01:08:57

Leute, wieder müssen wir Abbitte leisten, uns wortreich entschuldigen. Beim FC Bayern, bei den Fans von Bayer Leverkusen und vor allem bei unseren Hörern. Weil wir euch eine Zukunft versprochen haben, die niemals eingetreten ist. Weil wir, kurzsichtige Hellseher, damit mal wieder ganze Serien beendet und entscheidende Ergebnisse beeinflusst haben. Obwohl wir es doch besser wissen, uns unserer Stärke längst bewusst sein müssten. Dieser besonderen Fähigkeit, Gold zu predigen, um Gülle regnen zu lassen. Mit der wir jeden echten Kenner beleidigen und jeden Schlachtenbummler in den Wahnsinn treiben können. Allerdings, und dieser Einwurf sei uns gestattet, gibt es auf der anderen Seite auch jene, die uns danken sollten. Marco Reus, zum Beispiel. Der, wenn man uns glaube wollte, noch vor zwei Wochen am Ende seiner Karriere, oder, noch schlimmer, vor einer Rückkehr nach Ahlen stand. Zu alt, zu schlecht. Abstellgleis. Aber auch hier waren wir mal wieder so verlässlich wie die Fahrpläne der Deutschen Bahn im Sturmtief Antonia. Wer uns da getraut hat, sitzt wahrscheinlich heute noch in Wolfsburg fest und wartet auf eine von Felix Magath allein durch schiere Willenskraft betriebene Draisine. Thank you for travelling with MML. Aber, ey, was soll’s. Wir wissen schließlich selbst, dass ihr nicht deshalb immer wieder einschaltet, weil ihr bei uns die krassesten News oder den heißtesten Scheiß bekommt. Den gibt es drüben bei Fabrizio Romano. Bei uns allerdings, und dafür stehen wir mit unseren Namen, gibt es Nevio Scala. Und Harry Decheiver. Während die anderen also schön auf Streamingdienst machen, sind wir noch immer die kleine Videothek in Deventer. Und im Keller steht ein Billiard Tisch. Für 70 Minuten echte Gefühle. Wer da nicht geil wird, dem ist aus tzüschologischer Sicht auch nicht mehr zu helfen. Also hört rein jetzt, wir warten auf euch!

Jetzt in der App abspielen

Wer ist der Hengst im Fohlenstall?

22.02.2022 00:18:29

Am Single-Tasking-Day fühlen sich unsere Multi-Tasking-Experten Malte Asmus und Andreas Wurm wieder zu einem breiten Programm quer durch alle wichtigen Sportarten herausgefordert. Sie suchen den starken Mann bei Gladbach, freuen sich über die bärenstarke Form von Malaika Mihambo, gucken auf den vielleicht neuen Rafael Nadal und hören den Chef von Mainz 88 zum Bundesliga-Final-Hinkampf der Männer. Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen Sport-Portale. Über 90 Prozent aller Sportredaktionen in Deutschland setzen auf den SID.

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Juve tappt in die Pressingfalle von Ivan Juric

21.02.2022 17:17

21.02.2022 // Überlegen beim großen Stadtrivalen | Milan stolpert beim Tabellenschlusslicht | Sassuolo gewinnt im San Siro | Conte schlägt Guardiola in letzter Sekunde | Abwehrprobleme der Whites | Weghorst führt Burnley zum Sieg | Nantes' Sensationssieg über PSG | Kantersieg im Baskenderby | Barcelonas Wiedergeburt unter Xavi | Meisterrennen in Schottland | Team der Woche | Spieler der Woche. In diesem Podcastformat diskutieren wir innerhalb von fünfzehn Minuten die interessantesten Partien vom Wochenende, analysieren Top-Leistungen spannender Akteure und bringen dir Entwicklungen relevanter Teams näher - vor allem basierend auf den Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Den Abschluss bildet das Team sowie der Spieler der Woche. Du möchtest selbst die Spiele vom Wochenende anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Comeback-Sieg in der HBF – German Handball Awards 2021

21.02.2022 00:59:22

Die Handball Bundesliga der Frauen liefert ein wahrliches Spektakel und auch der Auftritt der Bietigheimerinnen auf internationalem Parkett bleibt beeindruckend. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Ergebnisse der Woche und sprechen zudem natürlich auch über die Spiele in der Bundesliga der Männer und blicken auf die entscheidende Phase im Europapokal voraus. Außerdem reden sie über neu eingeführte Awards. Den Start machen heute die Frauen. Die HSG Blomberg gewinnt nach einem furiosen Start in die zweite Hälfte beim Buxtehuder SV. Der BSV muss damit einen Dämpfer im Kampf um Platz drei hinnehmen, während die Lipperländerinnen sich endgültig vom unteren Teil der Tabelle absetzen können. Auch international waren Bundesligisten unterwegs. Der BVB unterlag den Ungarinnen vom FTC und Bietigheim baut seine beeindruckende Siegesserie aus. In der Bundesliga der Männer gewinnt das Trio im Kampf um Platz drei im Gleichschritt. Zudem überzeugt der BHC erneut und bestätigt seine ansteigende Form. Als Nächstes richtet sich der Blick von Sebastian und Tim auf den Europapokal. Dort stehen in den nächsten Wochen die Entscheidungen der Gruppenphase an. Während Kiel in der Champions League auf den Gruppensieg schielt, muss Flensburg um das Weiterkommen bangen. Zum Abschluss der Folge sprechen die beiden Moderatoren über die neu ins Leben gerufenen German Handball Awards 2021, die am 21.02. vergeben werden. Unter anderem besprechen sie ihre Handballer, Trainer und Mannschaften des Jahres 2021. Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).

Jetzt in der App abspielen

20 Minuten Wahnsinn im Westfalenstadion

21.02.2022 00:58:00

Ein Krimi der besonderen Art. Wenn Fritz von Thurn und Taxis aus der Haut geht, dann muss das Spiel, das er kommentierte, schon gut gewesen sein. Es war gut. Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe Das Spiel meines Lebens auf meinsportpodcast.de. Das Spiel, das Fritz von Thurn und Taxis so aus dem Sattel brachte, spielte sich im Westfalenstadion zu Dortmund ab. Der BVB und der VfB Stuttgart zeigten eins der dramatischsten Fußballspiele der letzten 20 Jahre. Es war das Spiel meines Lebens der heutigen Gästin von Andreas, Sandra. Der BVB war am 30.03.2012 das favorisierte Team gegen Stuttgarter, die auf einem soliden 7. Platz lagen, aber nicht an die Klasse der Dortmunder heranreichen sollten. Die standen zu dem Zeitpunkt im Zenit ihres Könnens unter Trainer Jürgen Klopp. Der hatte 2008 übernommen und 2011 endlich die Meisterschaft nach Dortmund geholt. Dortmund war an diesem Spieltag schon wieder Tabellenführer und als Jakub "Kuba" Blaszczykowski kurz nach Start der 2. Halbzeit für das 2-0 sorgte, brauchte niemand mehr übermäßig Phantasie, um sich einen weiteren Heimsieg der Dortmunder vorzustellen. Freitagabend, der Tabellenführer, 2-0, was sollte da schon schief gehen? Was dann aber kam, waren die wildesten 20 Minuten, die die Fußball-Bundesliga in diesem Jahrtausend wohl gesehen hat. Ein überragender Julian Schieber und aufopferungsvoll kämpfende Stuttgarter spielten sich wieder zurück und waren kurz davor, das Spiel zu gewinnen. Am Ende stand ein denkwürdiges Unentschieden, bei dem sich beide Trainer hinterher ganz sicher waren, Teil etwas Besonderen gewesen zu sein. Sandra spricht davon, wie sie BVB-Fan wurde, warum sie ausgerechnet zu diesem Spiel fuhr und warum sie dieses Spiel bis heute verfolgt.

Jetzt in der App abspielen

Tag 10: Eisi sichert die ‚Schei***-Medaille‘

14.02.2022 00:20:23

Die deutsche Sieges- bzw Medaillenserie im olympischen Eiskanal ist heute leider gerissen. Und das war letztlich gar nicht so überraschend, erklärt uns gleich unser SID-Bob-Experte. Aber dafür lieferten die Skispringer wieder ab  mit Bronze. Doch nicht nur Medaillen gehören zum Flair der Ringe dazu, sondern leider auch das Thema Doping. Der Fall Walijewa erregt die Gemüter in Peking und auch uns hier auf meinsportpodcast.de und die Kollegen vom SID. Wir fassen Olympia-Tag 10 zusammen.

Jetzt in der App abspielen

Del Potro tritt zurück – Kontaveit on fire

13.02.2022 01:05:26

Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den Turnieren aus Rotterdam und St. Petersburg, den News der letzten zwei Wochen und einer Hommage an Juan Martin del Potro. Mit del Potro beginnen Andreas und Philipp dann auch. Denn der Argentinier hat in der vergangenen Woche sein letztes Profi-Match bestritten. Die Ankündigung kam kurzfristig und es war das Publikum in Buenos Aires, das verhinderte, dass der Abschied zu leise stattfand. Während del Potro sein letztes Karriere-Match verlor, hat Felix Auger-Aliassime einen Meilenstein erreicht. Denn der Kanadier konnte in Rotterdam seinen ersten Titel gewinnen. Er setzte sich im Finale klar gegen Stefanos Tsitsipas durch. In den vorherigen Runden hatte er unter anderem schon gegen Andy Murray und Andrey Rublev gewonnen. Bei Turnier in Buenos Aires standen am Ende zwei Spieler im Finale, die sich in den letzten Jahren durch ihre Sandplatz-Resultate hervorgetan haben, Casper Ruud und Diego Schwartzmann. Das Finale in Dallas bestritten Jenson Brooksby und Reilly Opelka, die beide besonders gut mit den schnellen Bedingungen klarkamen. Dabei stach der Halbfinalsieg von Opela gegen John Isner hervor. Er konnte sich im Tiebreak des zweiten Satzes mit 24:22 durchsetzen. Das Damen-Turnier in St-Petersburg konnte Annet Kontaveit für sich entscheiden. Die Estin baute damit ihre Siegesserie in der Halle auf 20 Matches in Folge aus. Dabei holte sie im dritten Satz des Finales einen 2:5 Rückstand gegen Maria Sakkari aus. Die Griechin bleibt also weiterhin bei einem Karrieretitel auf der WTA Tour. Bei den News schauen Andreas und Philipp unter anderem auf die Ankündigung von Roger Federer, in diesem Jahr den Laver Cup zu spielen. Dabei wird er an der Seite von Rafael Nadal antreten. Das Comeback von Dominic Thiem verzögert sich noch etwas. Er wird erst zum Turnier in Indian Wells zurückkehren und nicht wie anvisiert jetzt schon auf dem Sand von Südamerika.

Jetzt in der App abspielen

InGoalStadt überrennt den Glubb

06.02.2022 00:58:25

Die Nürnberger Wellenreiter hatten die große Chance die Serie aus Niederlage und Sieg endlich zu durchbrechen. Wer wäre dafür prädestinierter als das Tabellenschlusslicht aus Ingolstadt? Vermeintlich niemand. Am Ende feierten die Schanzer einen völlig ungefährdeten 5:0-Erfolg, blamierten den FCN und dürfen im Abstiegskampf hoffen. Und Nürnberg muss sich unangenehme Fragen stellen. Felix Amrhein spricht mit Max Roßmehl und Simon Strauß über die Partie. Einige dieser Fragen lauten: Hat man den Gegner zu sehr auf die leichte Schulter genommen? Ist man auf den Außenpositionen zu langsam? Wie viel Schuld trägt das Trainerteam an der Niederlage? Ist die Anspannung in der Mannschaft nicht mehr hoch genug? Wieso schafft man es nicht halbwegs konstant brauchbare Leistungen aufs Spielfeld zu bringen? Wir versuchen diese Fragen zu beantworten. Außerdem sprechen wir über unser schlimmstes Stadionerlebnis in Zusammenhang mit dem 1. FC Nürnberg. Shownotes Überrannt Analyse zu #FCNFCI #FCN (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Verteidiger mit 45 Balleroberungen!

17.01.2022 17:38

17.01.2022 // ManCity auf Meisterkurs | Coutinhos Traumdebüt | RC Lens mit dem Momentum | Rennes' Kantersieg | Derbi sevillano | "Das Chameläon" Vitesse Arnheim unter Thomas Letsch | Türkischer Stern des Südens | Titelverteidiger vor dem Aus | Black Stars unter Druck | Torloses Gipfeltreffen | Team der Woche | Spieler der Woche. Seit 2022 gibt es jeden Montag eine frische Ausgabe unseres Podcastformats "15 MINUTEN INTERNATIONAL". In einer kompakten Viertelstunde diskutieren wir die interessantesten Partien vom Wochenende, analysieren Top-Leistungen spannender Akteure und bringen dir Entwicklungen relevanter Teams näher - vor allem basierend auf den Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Den Abschluss bildet das Team sowie der Spieler der Woche. Am 28.01.2022 referieren wir beim ITOK und werten datenbasiert die Torwartperformances aus dem Jahr 2021 aus. Sichert euch jetzt euer Ticket und erlebt die Live-Präsentation von Co-Founder Mats Beckmann!

Jetzt in der App abspielen

45. Jahresrückblick 2021 - Von der Travemünder Allee bis zum Ellenfeld-Stadion

15.01.2022 01:02:05

Corona-Jahr Nummer 2 war groundmäßig gar kein so schlechtes Jahr, denn in unserem Jahresrückblick geht es um eine Menge toller Grounds, die wir dieses Jahr zwischen Flensburg und Passau besucht haben. Okay, und auch ein bisschen im Ausland. Hört Euch Zumsels und Pinis jeweilige Top 10 an. :-)

Jetzt in der App abspielen

Never change a winning Taktik

16.12.2021 00:20:03

Im deutschen Fußball gibt es zwei Konstanten: Alle sechs Jahre macht der VfL Wolfsburg alles falsch, was man falsch machen kann. Und wenn die Tage länger werden, werden bei Bayer Leverkusen auch die Gesichter länger und der Rückstand auf die Tabellenspitze wird größer und größer. Im Moment trennen Bayer weniger Punkte von den Abstiegsrängen als von Platz 1. Gut, sie sind immer noch Dritter. Aber die Inkonstanz der letzten Woche lässt schon wieder Schlimmes für die Rückrunde befürchten. Malte Asmus und Alex Steudel sprechen über diese beiden Brennpunkt, fragen sich, warum Clubs trotz Erfolgen regelmäßig alles auf links drehen und beleuchten zudem die Lage von Adi Hütter in Gladbach. Die spielen die zweitschlechteste Hinrunde seit 2011, sind nur noch einen Platz vom Relegationsrang weg und auch sonst ist da momentan wenig, was Borussen positiv stimmen könnte.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Das gestohlene Vieh zurückholen..

10.12.2021 00:26:25

Oh Bochum du Perle Westfalens Oh Dortmund du saudummes Nest Als Ihr noch am Waldrand gesch***en hatten wir schon Wasserklosetts. Es ist wieder Derbyzeit anne Castroper, dementsprechend heiß sind wir auf das Spiel. In der heutigen Folge reden wir über die potenzielle Startaufstellung, die Ausfälle und natürlich über das Derbyfieber!

Jetzt in der App abspielen

14. Spieltag: Im Zeichen des Topspiels 

02.12.2021 01:31:50

Der 14. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/2022 steht ganz im Zeichen des Topspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Zumindest tabellarisch ist es in diesem Jahr ein enges Duell der beiden Kontrahenten und der Sieger wird kurz vor Weihnachten von der Tabellenspitze grüßen können. Und beide Teams haben durchaus so ihre Baustellen, die dem Gegenüber auch Hoffnungen auf die begehrten drei Punkte machen sollten. Die große Frage ist also, ob der BVB endlich mal wieder einen wichtigen Sieg gegen den Rekordmeister einfahren kann oder ob die Münchner doch wieder jegliche Spekulationen über einen anderen Meister im Keim ersticken. Doch natürlich werden in dieser Episode auch die acht weiteren Partien des Spieltages besprochen und auch diese geben so einiges an Gesprächsstoff her. Geht die schwache Saisonhälfte von Leipzig auch bei Union Berlin weiter? Gerät Freiburg nach der Ungeschlagen-Serie in eine Negativ-Spirale? Kann Gladbach nach der deutlichen Derbyniederlage Wiedergutmachung leisten? Wie immer bespricht Moderator Julius Eid im Bulispecial alle anstehenden Partien des 14. Spieltages mit zahlreichen ExpertInnen. Viel Spaß mit der neuen Episode!

Jetzt in der App abspielen

Folge 95 – Der dreifache Ihlas

01.12.2021 00:47:02

In dieser Ausgabe gratulieren wir unter anderem Ihlas Bebou zu einem starken Spiel in Fürth sowie seinem Hattrick! Außerdem beleuchten wir die skurrile Tabellensituation und werfen einen Blick auf das Heimspiel am Samstag gegen die Eintracht. Am Mikrofon sind die TSG-Mitglieder und -Fans David Riess und Jonas Riess. Schreibt und folgt uns gerne bei Social Media, um auf dem Laufenden zu bleiben: https://www.instagram.com/hoffefunk_fanpodcast oder /https://www.facebook.com/hoffenews/

Jetzt in der App abspielen

RudB133 - We call him Itor, you understand? - Gäste: Mainz-Fan Oliver und VfB-Fan Andreas

30.11.2021 01:31:05

Endlich gewinnt der VfB wieder. Nach dem 2:1 gegen Mainz herrscht allerdings nicht allerorten eitel Sonnenschein - und das nicht nur wegen der weiter prekären Tabellensituation. Ein Tor des linken Innenverteidigers, ein Tor des Wingbacks, bei beiden ist es das erste Bundesligator - wer braucht schon Stürmer? Der VfB macht seit dem Hoffenheim-Spiel den ersten Dreier klar (pun intended) und die sportlich-emotionale Lage entspannt sich nach zwei guten Auftritten etwas. Was der VfB gegen Mainz gut gemacht hat und warum er gegen den Tabellenachten wichtige Punkte holen konnte, besprechen wir mit unseren Gästen, Mainz-Fan Oliver (@1mainzer) und VfB-Fan Andreas (@Kaliba1893). Anschließend blicken wir auf den nächsten Gegner, die Hertha, und dessen neuen Trainer: Tayfun Korkut. Wird uns der Korkut-Lauf am Sonntag zum Verhängnis? Sehr wahrscheinlich wird das Spiel ohne Zuschauer stattfinden, ein weiterer emotionaler Tiefschlag für VfB-Fans und auch die aufkommende Diskussion um die Nachfolge von Thomas Hitzlsperger beschäftigt uns - also schaut euch nach dem Podcast vielleicht lieber nochmal die beiden Traumtore an, bevor ihr in die weitere Woche startet. Die Themen im Überblick 00:01:49   Begrüßung 00:06:13   Das 2:1 gegen Mainz 00:55:27   Die Lage nach dem dreizehnten Spieltag 01:13:15   Weitere Themen rund um den Brustring: Nachwuchs, Frauen und Leihspieler, Geisterspiele, Sportvorstand Werdet Gast im Podcast Wir suchen wieder Podcast-Gäste für unsere wöchentlichen Folgen! Schreibt uns unter [email protected]! Weitere Infos findet Ihr hier. Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns. Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören. Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

RudB132 - Nicht nur einer zu wenig - Gast: VfB-Fan Chris

25.11.2021 01:03:50

Gut gespielt und doch erneut verloren. Wir reden über die nicht unerwartete, aber in der Entstehung doch ärgerliche Niederlage in Dortmund. Drei Spiele in Folge hat der VfB jetzt verloren - Zeit, um die Alarmglocken zu läuten oder ist das knappe 1:2 in Dortmund der Beginn einer Trendwende? Über den den guten Auftritt im Westfalenstadion reden wir mit VfB-Fan Chris (@VfBChris), unser BVB-Gast ist uns leider kurzfristig abhanden gekommen. Wir hoffen weiter auf Neuzugänge aus dem Lazarett und blicken auf die anstehende Partie gegen Mainz, die, wie kürzlich bekannt wurde, vor nur etwas mehr als 25.000 Zuschauern und ohne organisierten Support stattfinden wird. Das bringt uns zu unserem zweiten Thema, dem lieben Geld und der Befürchtung, dass ein weiterer Abstieg noch verheerendere Folgen haben könnte - aber gemach, es ist ja erst der 12. Spieltag. Natürlich blicken wir auch auf die Nachwuchsmannschaften des VfB und verweisen an dieser Stelle nochmal auf unsere Sonderfolge zum NLZ mit Philipp Maisel. Die Themen im Überblick 00:00:28   Begrüßung 00:01:29   Das 1:2 in Dortmund 00:39:42   Die Lage nach dem zwölften Spieltag 00:44:43   Weitere Themen rund um den Brustring: Nachwuchs-, und Leihspieler, Finanzen, Corona Werdet Gast im Podcast Wir suchen wieder Podcast-Gäste für unsere wöchentlichen Folgen! Schreibt uns unter [email protected]! Weitere Infos findet Ihr hier. Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns. Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören. Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Nix Juve oder Inter | Darum dominiert Neapel die Serie A

25.10.2021 01:15:02

Betrachtet man die Tabelle der höchsten italienischen Spielklasse, so fällt auf, dass weder die beiden Mailänder Mannschaften noch Juventus Turin die Tabellenspitze zieren. Ganz im Gegenteil thront der SSC Neapel mit sieben Punkten Abstand auf Meister Inter und gar zehn Zählern Vorsprung vor den Bianconeri an der Tabellenspitze. Bis auf den punktgleichen AC Milan konnte keiner der italienischen Spitzenclubs das Tempo der Partenopei mithalten. Acht Siege und ein Remis aus den ersten neun Partien. Lediglich drei Gegentore bei 19 erzielten Treffern untermauern den Höhenflug der Süditaliener. Unter dem neuen Coach der Azzurri Luciano Spalletti, welcher schon bei zahlreichen Topclubs bewiesen hat, dass er Mannschaften weiterentwickeln kann, scheint der Calcio Napoli aktuell nicht zu stoppen zu sein. Ein wichtiger Faktor für Neapel ist gleichermaßen die Personalie Victor Osimhen. Während der 70-Millionen-Transfer in der letzten Saison verletzungsbedingt quasi die komplette Hinrunde verpasste, scheint er in der aktuellen Spielzeit körperlich in bester Form zu sein. Fünf Tore in acht Partien unterstreichen wie wichtig der Nigerianer für den Tabellenprimus ist. Doch was wird aus Kapitän Lorenzo Insigne, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft? Wer hat noch entscheidenden Anteil am Höhenflug des SSC, und an welchen taktischen Stellschrauben hat Trainer Spalletti gedreht um den letztjährigen Tabellenfünften auf die eins zu katapultieren? Mehr zu den genannten Themen erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Napoli-Experte Paul Leifeld! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

Auffen Punkt #66: BVB wechselt auf 3G

05.10.2021 00:40:12

Am heutigen Dienstag gab Borussia Dortmund bekannt, dass ab sofort genese, geimpfte und getestete Person Zutritt zu den Heimspielen des BVB im Westfalenstadion erhalten. "Auffe Ohren - Der BVB-Podcast von schwatzgelb.de" wirft einen Blick auf die neuen Regelungen.

Jetzt in der App abspielen

Gerd Kolbe: "Ganz Deutschland guckte auf diese Stadt!"

30.09.2021 00:39:12

Vor ziemlich genau 50 Jahren rollten die Bagger an: Baubeginn des Westfalenstadions am 18. Oktober 1971. Damals wurde heftig diskutiert, ob sich Dortmund ein neues, reines Fußballstadion überhaupt leisten kann und soll. Heute wissen alle: Es war der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte für Borussia Dortmund, die Stadt und die Region. BVB-Archivar Gerd Kolbe blickt zusammen mit Boris Rupert und Moderator Christoph Bökamp zurück auf die 70er Jahre: auf die Macher von damals, die teils holprige Eröffnung und auf die Gründe für die Strahlkraft, die das Stadion bis heute weltweit hat.

Jetzt in der App abspielen

Auffen Punkt #65: Vorschau Sporting CP

26.09.2021 00:45:28

Nach dem erfolgreichen Start in die Gruppenphase der diesjährigen UEFA Champions League erwartet der BVB am kommenden Dienstag ab 21 Uhr Sporting CP im Westfalenstadion. "Auffe Ohren - Der BVB-Podcast von schwatzgelb.de" wirft einen Blick voraus.

Jetzt in der App abspielen

Und nun zum Topspiel

16.09.2021 01:44:22

Es war, man kann es gar nicht anders sagen, eine Demonstration. An diesem Samstag in Leipzig. Gleich die ganz große Bühne. Gleich schön Faxen in Sachsen. Denn während in der Bullen-Arena noch gespielt wurde, gingen mit uns schon die Gäule durch. In einer Kulisse wie zum Kaffeekranz, auf Sesseln wie vom Trödel, selbst das Geläuf noch aus Omas guter Stube. Darin die Hoffnung, wir würden diesmal auf dem Teppich bleiben. Aber Pustekuchen, falsch gedacht. Stattdessen gleich Flughöhe, Vollgas. Panikorchester, Gorillas im Nebel. Ein Triell, von alten Bekannten begleitet. Rechts der Uli, links Helm-Peter auch, weil nunmal jeder die Paten bekommt, die er verdient. Sie bildeten den tatsächlich passenden Rahmen für dieses Schelmenstück im Kupfersaal, diese am Ende auch konfusen Geschichten aus der Gruft. Es war ja wirklich alles dabei. Die Schelte für Werner, die Klöten von Seeler, der wirklich dümmste Hitler-Vergleich. Dazu noch eine Primataudienz bei Steffen Baumgart, eine britische Verwechslung mit Musik von Peter Maffay und natürlich die finale Verbeugung vor dem Spiel, das wir so lieben. Und weil es uns selbst so viel Spaß gemacht hat, wollten wir euch natürlich teilhaben lassen. An diesem Theater der Träumer, diesem als Dreiakter getarnten Seelenstrip, irgendwo zwischen Handke und Hanke. Dieser am Ende auch gottlosen Komödien, wieder mehr Dante als Dante. Also holt die Operngläser raus und lehnt euch zurück. Fussball MML live - alles andere ist nur Talk. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 5 – ROMA OBEN AUF, JUVENTUS-KRISE UND EUROPACUP-PROGNOSEN!

14.09.2021 01:04:39

The Champiooooooons! Wer da keine Gänsehaut bekommt, der hat den Fußball nie wirklich geliebt! Tore, Drama und Tragödien - Dies beschreibt den wichtigsten europäischen Pokalwettbewerb am besten! Ebenfalls starten auch die Europa League, sowie die neugegründete Conference League. Wie gut stehen die Chancen der italienischen Teams und hat sogar eines davon das Potential am Ende der Saison eine Trophäe in den Himmel stemmen zu können? Lorenzo und David geben ihre Prognosen zu den italienischen Vertretern ab - mit einigen Überraschungen. Wir sind bereit für weitere Notti magiche, die magischen Nächte! Während die Roma an der Tabellenspitze weilt, muss Juventus den nächsten Rückschlag in Neapel hinnehmen. Wir blicken hinter die Kulissen und sprechen über die Gründe für den Fehlstart in die Saison. Wir wünschen euch viel Spaß mit der neuen Folge von Calcio - Der Podcast!

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Jahn Regensburg

10.09.2021 00:19:06

Der SSV Jahn Regensburg grüßt überraschend von der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Was den nächsten Gegner des 1. FC Nürnberg so stark macht, erzählt Tobi (1889.fm) im Gegnergespräch. Sind die Gründe für den derzeitigen Aufschwung einzig und allein in der konstanten Arbeit der letzten Jahre zu suchen oder macht Regensburg in dieser Saison etwas anders als in den Vorjahren? Oder sind es am Ende nur Kleinigkeiten, die aktuell den Unterschied machen? In jedem Fall hat der FC St. Pauli gegen Regensburg etwas besser gemacht, als die bisherigen Gegner. Kann der FCN daraus etwas lernen? Gelernt hat offenbar auch Sarpreet Singh. Der ist nämlich überhaupt nicht wiederzuerkennen oder vielmehr genau der Spieler, den Nürnberg eigentlich ausleihen wollte. Welche Rolle er für Regensburg spielt und wie lange der Höhenflug noch dauert, hört ihr im Podcast. Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit. Shownotes Nicht von Umschaltmoment zu Umschaltmoment hetzen. Der Club vor dem Spiel in Regensburg (Clubfans United) Jahn Regensburg bei WhoScored.com

Jetzt in der App abspielen

Gewankt, aber nicht gefallen

31.08.2021 00:54:25

Der 1. FC Nürnberg entscheidet erneut ein sogenanntes 50/50 Spiel zu seinen Gunsten und geht folglich noch ungeschlagen in die erste Länderspielpause. Jedoch geriet der Club nach dem Anschlusstreffer des Karlsruher SC gehörig ins Wanken, musste aber keinen weiteren Treffer mehr einstecken. Über den Sieg und das Zittern in der Schlussphase unterhält sich Marcus Schultz mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Simon Strauß. Im Duell zweier bis dato noch ungeschlagener Mannschaften empfing der 1. FC Nürnberg als Tabellensechster den 2 Ränge vor ihm platzierten Karlsruher SC. Nach einer flotten ersten Halbzeit, in der sich beide Mannschaften mehr oder minder neutralisierten und im letzten Drittel nicht wirklich gefährlich werden konnten, drehte der Club zu Beginn der zweiten 45 Minuten kräftig auf und erzielte folgerichtig den Führungstreffer. Nach 75 Minuten erhöhte der Ruhmreiche auf 2:0 und sah fast schon wie der sichere Sieger aus, jedoch brachte der Anschlusstreffer der Badener in der 82. Minute das Defensivkonstrukt der Franken gehörig ins Wanken. Doch mit Können und einer gehö...

Jetzt in der App abspielen

Regionalliga West | "4.Spieltag" | "Im Westen"

30.08.2021 00:34:38

Neue Folge +++ Neue Folge +++ Neue Folge In Folge 4 sprechen Marlon und Stefan über die Live Eindrücke beim 2:1 Heimsieg von Rot Weiss Essen gegen Fortuna Köln. RWE scheint damit zunächst wieder auf Kurs zu sein währenddessen Münster von Sieg zu Sieg eilt. Es bleibt also spannend an der Tabellenspitze. Aber auch im unteren Tabellenbereich verschaffen sich Homberg und Lotte ein wenig Luft. Dies und vieles mehr. Themen:

Jetzt in der App abspielen

De Verhöhner - E03 - Saison 21/22

24.08.2021 01:06:59

Leute, der Wahnsinn ist zurück. Und dafür, Hipp Hipp Hurra, stehen wir mit unseren Namen. Maik Nöcker, der auch diesmal versucht hat, Ordnung in einen Raum zu bringen, in dem sich alle anderen für Messis halten. Micky Beisenherz, der mit dem Scholzzug nach Hamburg gekommen war, um aus jedem Zwei- einen Wahlkampf zu machen. Kaiser Soze, garantiert nicht unparteiisch. Und Lucas Vogelsang, der gestern an der Seitenlinie stehen durfte und seitdem nicht nur den Verstand, sondern auch jede Bodenhaftung verloren hat. Coach Kater, wieder um keine Schnurre verlegen. So also sind wir in diese 90 Minuten gegangen. Drei Untertagediebe, die es vor allem für die Kohle tun. Hacke, Spitze, Einheitsbrei. Drei Wendegewinner, die aus alten Liedern neue Hymnen und aus Werbung einen Zirkus machen. Dabei Dompteure und Tiger gleichermaßen, die Manege und alle Assoziationen frei, die brennenden Reifen immer wieder lässig um die Hüfte. Hulahoop Stevens. So gab dann selbstverständlich auch ein Wort das andere. So waren wir die Bürgerjury im Auf-die-Fresse Club, die Leserreporter an der Strafraumkante. Und wurden am Ende trotzdem noch mal konkret. Mit Thesen, die unter die Haut gingen, als hätten wir uns den eigenen Anspruch in Eulenspiegelschrift auf den Rücken tätowiert, gleich unter die Gänsehaut. Mehr Ernst als Middendorp. Danach aber durfte dann auch wieder gesungen werden. Jede Zeile gleich eine Ode. An die Heimat, an die Zuschauer, an das noch immer schönste Hobby der Welt. Fußball, wir komm‘ aus dir. Oder so ähnlich. Aber hört doch einfach selbst. Viel Spaß! - - - Werbepartner dieser Folge - - - ANSONS. Sichere Dir mit dem legendären Code 15MML ganze 15% Rabatt auf Deine Klamotten Bestellung unter www.ansons.de - - - SEBAMED. Die sebamed Deo Klassiker zeigen sich in neuem Design und überzeugen mit neuer Wirkformel für mehr Schutz vor Geruchsbildung. Lasst Euch von dem sebamed Frische Deo Roll-On und Pumpspray überzeugen: www.sebamed.de. Bis zu 48 Stunden Schutz vor Körpergeruch garantiert!

Jetzt in der App abspielen

Er ist doch keine Maschine (mit Marco Hagemann)

24.08.2021 00:33:07

Werner ist immer noch ganz happy und beseelt nach seinem Besuch im Westfalenstadion beim Supercup-Finale zwischen Borussia Dortmund und Rekordmeister Bayern München. SAT.1 hat den legendären „ran“-Reporter eingeladen – für mehre Live-Kommentare. Bei der Gelegenheit konnte Werner viele alte Weggefährten und aktuelle Stars treffen: Lothar Matthäus, Hansi Flick, Oliver Kahn, Julian Nagelsmann und viele mehr. Wie war das Aufeinandertreffen? Außerdem ist bei „HANSCHSPIEL“ erstmals ein Gast am Start: Mit Kommentatoren-Kollege Marco Hagemann (DAZN/RTL) sprechen Werner und Carsten über den Bundesliga-Start, stotternde Maschinen und überraschend junge Youngsters. In dieser Folge darf auch ein Nachruf auf den „Bomber der Nation“, Gerd Müller, nicht fehlen. Werner verrät exklusiv, warum der FC Bayern ein Benefizspiel für den Mann, ohne den der Verein nicht so erfolgreich geworden wäre, tatsächlich abgelehnt hat.

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 171 – WEITER TROTZ FUßBALLGOTT

10.08.2021 00:43:29

In der heutigen Folge geht es um die merkwürdige Niederlage gegen Schalke 04 und unser knappes Weiterkommen gegen den Fußballgott bzw. Weiche Flensburg. Wir erklären, warum man noch nicht in Panik verfallen muss und was uns aktuell Mut macht. Neben dem Blick auf den letzten Spieltag, unseren nächsten Gegner und natürlich die Punktevergabe, gibt es auch endlich wieder etwas zu einigen der anderen Holstein-Teams - und ja, unsere geliebte U17 Women sind auch wieder dabei. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Folge 97: WM '98 - Football meets Zizou (Gast: Markus Othmer)

17.07.2021 01:13:26

Frankreich erlebte eine politische und eine fußballerische Revolution. Zinedine Zidane köpfte sein Land zum ersten WM-Titel und entzauberte das übermächtige Brasilien. Das DFB-Team wollte auch, aber Lothar Matthäus hat es verkackt! Spielt er im Viertelfinale gegen Kroatien einen sauberen Pass, hätte Christian Wörns ganz sicher noch eine "überragende" Weltmeisterschaft gespielt. Deutschland hatte sich in Frankreich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Deutsche Hooligans prügelten den Polizisten Daniel Nivel fast zu Tode. Der heutige ARD-Moderator Markus Othmer war damals als junger Reporter bei der Schande von Lens vor Ort und berichtet über die schockierenden Ereignisse. Nachholspiel diesmal mit einer Folge zwischen Entsetzen und Euphorie.

Jetzt in der App abspielen

#10 Timo Oehlenschläger

25.06.2021 00:17:48

Timo Oehlenschläger ist Präsident des Hamburger Fussballvereins HFC Falke. Der Verein nimmt unter seiner Führung ab September 2021 an der internationalen FENIX-Trophy teil und spielt gegen Vereine aus 7 Ländern. Was es genau damit auf sich hat, erzählt der 31-Jährige im KICK.TV Podcast.

Jetzt in der App abspielen

EM Tag 13: DFB-Elf zittert sich weiter

24.06.2021 00:25:37

Der letzte Tag der Gruppenphase war wohl einer der spannendsten. Zunächst fielen die Entscheidungen in Gruppe E. Neben den Spaniern, die sich nach einem 5:0 gegen die Slowakei für das Achtelfinale qualifizierten, schafften die Schweden den Sprung unter die letzten 16 Teams. In einem kuriosen Spiel setzten sich die Schweden mit 3:2 gegen Polen durch. Zwei Tore von Polens Superstar Robert Lewandowski reichten nicht aus, um in die K.o.-Phase einzuziehen. Am späteren Abend ging es dann in das Finale in der Gruppe F. Nach einer durchschnittlichen Leistung qualifizierte sich Deutschland gegen Ungarn für das Achtelfinale. Das entscheidende Tor zum 2:2-Unentschieden schoss der eingewechselte Leon Goretzka. Welcher DFB-Star Moderator Jannik Meyer und den Experten Sarom Siebenhaar am meisten enttäuscht hat, verraten die beiden in einer neuen Folge Europa-Tor-Tour. Auch das Parallelspiel endete mit 2:2-Unentschieden. In dem Spiel gab es drei Elfmeter, die zweimal Cristiano Ronaldo für Portugal und einmal Karim Benzema für Frankreich verwerteten. Die letzten 20 Minuten ähnelten einem Nichtangriffspakt, kein Team wollte noch etwas...

Jetzt in der App abspielen

#9 Der Kutten König im Gespräch mit Olaf und Kati vom Spandauer SV

02.06.2021 02:57:38

Ich habe mich auf die Spuren des Spandauer Sport Vereins vom 1894 begeben. Dieser Club sitzt als schlechtester Zweitligist am Ende der ewigen Tabelle der zweiten Liga. Seine Geschichte ist trotzdem spannend und gerade die letzten Jahre vor seiner finalen Insolvenz und Tilgung aus dem Vereinsregister sind erzählenswert. Deswegen haben ich mich mit Olaf getroffen, der als Fan den SSV durch die Regionalliga der 90iger begleitet hat. Er verrät uns, warum die Trikots des SSV mittlerweile und Afrika zum Einsatz kommen. Er und ich waren uns eh auf Anhieb sympathisch. Immerhin hegen wir beide eine große Abneigung gegen einen Verein aus dem Süd-Osten Berlins. Ein kräftiges Union-Bashing ist daher vorprogrammiert. Und weil wir beide gerne über Fußball quatschen schweifen wir auch immer wieder ab und reißen einige Themen im Berliner Fußball an. Besonders die der Stadion-Thematik in der Stadt. Diese ist ja durch Viktoria Berlin gerade wieder aktuell und auch der SSV hatte es nicht immer leicht mir seinen Spielstätten. Außerdem meldet sich Kati zu Wort. Sie war die letzte Jugendleiterin im SSV und erzählt ein bisschen über das traurige Ende der Spandauer. Viel Spaß – Lang lebe der SSV

Jetzt in der App abspielen

Episode 172 - Bushwhackers (3) - Die Hool-Banden der 80er und 90er

16.05.2021 00:28:29

In Düsseldorf geht´s rund, auch wenn die Schalker in der Stadt sind. Wenn man dann eine Knarre zieht und diese einem dann in der Hand auseinanderfällt, wird´s komisch... :-) Wir reisen dann nach Dresden und Bielefeld, betrachten das alte Rheinstadion, um dann zum Klauen in Lens zu landen > EM ´84... Und wir rennen auch rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof im Jahre 1988...

Jetzt in der App abspielen

Flügelzange OWL zu Gast beim TuS Bruchmühlen: Ist der Landesligist pleite? Die Rentz-Brüder sprechen Klartext.

05.05.2021 01:03:37

Wer in den letzten Monaten die Geschehnisse rund um den TuS Bruchmühlen verfolgt hat, der hat sicherlich einige Fragen. Wieso haben zahlreiche Leistungsträger wie beispielsweise Andrej Gorr den Verein verlassen? Wer zum Teufel sind eigentlich diese ganzen Neuzugänge? Und die wichtigste aller Fragen: Hat der TuS Bruchmühlen keine Kohle mehr? Schließlich soll es nicht von ungefähr kommen, dass Ostwestfalens Kulttrainer Michael Bernhardt von Bruchmühlen zu GW Pödinghausen gewechselt ist – und ganz nebenbei auch noch gleich einige Spieler mitgenommen hat. Höchste Zeit also für das neue »Führungs-Duo« (Robin & Benjamin) Rentz Stellung zu beziehen und Klartext zu sprechen. Klappe auf für Episode 49!

Jetzt in der App abspielen

#7 Küstengelaber mit MICHAEL GARDAWSKI

04.05.2021 00:39:51

In der heutigen Folge sprechen wir mit dem gebürtigen Kölner über seine Jugend beim 1. FC Köln, richtungsweisende Stationen wie MSV Duisburg und Hansa Rostock und seine aktuelle Zeit in Polens 1. Liga. Wie Lukas Podolski privat tickt und warum Christoph Daum nicht das persönliche Gespräch zu Michael suchte. Dies erfahrt ihr unter anderem in der heutigen Folge! Lasst uns gemeinsam den Fußball vermissen!

Jetzt in der App abspielen

Fankultur im Wandel - von der Nordkurve auf die Südtribüne

02.05.2021 00:45:02

Zweiter Teil unserer Trilogie über den Wandel der Fankultur beim BVB: Dieses Mal starten wir mit dem Umzug von der Roten Erde ins Westfalenstadion 1974 und gehen bis in die Meisterjahre der 90er. Peter Noisten ist Mitbegründer des ersten BVB-Fanclubs. Hans Leyendecker ist renommierter Investigativjournalist und hat als Fan auch in Zeiten, in denen der BVB sportlich zweitklassig war, auf der Südtribüne gestanden.

Jetzt in der App abspielen

Episode 27 German Language episode - Die Torwart Frage mit Horst Bertram (1971-83) und Rolf Meyer (1981-91)

23.04.2021 08:19:00

Vielen Dank für Ihre Interesse am BVB Londoner Fan-Community-Podcast. Jede Woche geht es darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemalige Teilnehmer des Vereinslebens wie Spielern, Fans und Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in unsere Podcast zu entdecken. Nicht zum ersten Mal steht Roman Bürki in der Kritik wegen unbeständige Leistungen, obwohl der Schweizer ein Publikumsliebling ist, hat er nie die unumstrittene Position von Vorgänger wie Roman Weidenfeller, Teddy DeBeer oder Thomas Klos erreicht. Großartige Leistungen werden von schwäche-Phasen gefolgt die das Dortmunder Fußfall Publikum nicht gerecht werden und nun mit der Ankunft des neuen Trainers Marco Rose werden die Stimmen im Verein für ein Transfer immer lauter.  Um dieses Thema zu besprechen und im allgemein das Thema des Torwart Lebens bei Borussia Dortmund zu besprechen haben wir heute in der Sendung mit zwei Torhüter gesprochen mit viel Erfahrung: Horst Bertram stand zwischen 1971-1983 beim BvB im Tor. Rolf Meyer war zwischen 1981-91 zweiter Torwart von Borussia Dortmund und ist aktuell Torwarttrainer beim VFL Osnabrück. Zwei Jahrzehnte und zwei spannende Jahrzehnte im Dortmunder Fußball. Die Themen des heutigen Podcasts:  1. Roman Bürki ein beliebter aber unbeständiger Torwart, welche Stärken, welche Schwächen und welche Zukunft hat der Schweizer in Dortmund? Und wer wäre der optimale Nachfolger? 2. Torhüter wie Kwiatowski, Tilkowski, Immel, DeBeer, Klos, Lehmann, Weidenfeller im Gespräch. Ein Klub, viele Helden aber wer war der beste? 3. Horst Bertram und seine Epoche bei der Borussia, wie er 1971 nach Dortmund kam, ersten Spiele in Stadion Rote Erde.  4. Das neue Stadion Westfalenstadion. Bertram per Anhalter zum Bayern Spiel. UEFA Cup gegen Glasgow Rangers 1982. 5. Rolf Meyer beim BVB, 1981/2 erste Saison in Dortmund mit Horst Bertram und Immel. Highlights von seiner Karriere. Das Leben eines Reservetorwarts der Borussia.  6. Duell gegen Celtic Glasgow im UEFA Cup '87, der Pokal Sieg von 1989 gegen Favoriten Werder Bremen.   7. Das Leben als Torwarttrainer an der 'Bremer Bruecke' beim VFL Osnabrück.  Wir hoffen, dass euch die Show gefällt. Schickt uns eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland. Während der Saison sind alle BVB Fans herzlich eingeladen BVB Spiele an unserem Stammtisch in der Naughty Bar in der Londoner Cleveland Street in der Nähe der Oxford Street mit uns anzusehen. Alle Rechte vorbehalten Borussia Dortmund London Ltd 2020

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Erzgebirge Aue

19.04.2021 00:27:44

Erzgebirge Aue hat in den vergangenen zehn Jahren fast immer gegen den Abstieg gekämpft (und dabei einmal auch verloren). Nun spielen sie bereits die zweite Saison in Folge, die als beruhigte Spielzeit im Mittelfeld der Liga durchgeht. Wie sich das anfühlt und was es sonst noch über die Veilchen zu wissen gibt, berichtet Aue-Fan Sarah im Gespräch mit Felix Amrhein. Sarah spricht dabei über die Auer Heimstärke in Pandemiezeiten, über die erzgebirgische Art des Fußballspielens und über die Spieler, die sowohl der FCN als auch wir Fans im Blick haben sollten. Einer davon ist Florian Krüger. Wie hoch sind die Chancen, dass er nach Saisonende noch in lila-weiß aufläuft? Außerdem blicken wir auf etwas, dass wichtiger ist als Fußball. Der dreijährige Erik ist an Leukämie erkrankt. Aus diesem Grund gibt es aktuell die Möglichkeit Unterstützertickets zu kaufen. Anmerkung: Martin Männel hat in dieser Saison

Jetzt in der App abspielen

Auffe Ohren #95: Adios Champions League

16.04.2021 01:49:37

Mit zwei 1:2-Niederlagen verabschiedet sich Borussia Dortmund gegen Manchester City zwar mit Anstand, aber am Ende auch verdient aus der diesjährigen Champions League. Und eine weitere 1:2-Niederlage wird mit hoher Wahrscheinlich auch dafür sorgen, dass in der kommenden Saison die Hymne der Königsklasse nicht im Westfalenstadion erklingen wird. "Auffe Ohren - Der BVB-Podcast von schwatzgelb.de" blickt zurück auf die vergangenen zwei Wochen.

Jetzt in der App abspielen

Rumpelrückfall des FCN

13.04.2021 00:50:57

Der 1. FC Nürnberg liefert beim Tabellenschlusslicht Würzburger Kickers eine ganz schwache Partie ab. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel über eine ereignisarme Partie, die dennoch ein paar sehr diskussionswürdige Ereignisse beinhaltet. Eigentlich fing alles schon vor dem Anpfiff an. Robert Klauß überraschte mit Fabian Schleusener auf der 10. Eine Entscheidung, die wenig nachvollziehbar wirkte und sich auch nicht als sonderlich effektiv erwies, aber dennoch bis zur 85. Minute Bestand hatte. Das Spiel ging unter Würzburger Mithilfe dennoch gut los. Wer auf einen entspannten Nachmittag hoffte, wurde spätestens in der 19. Minute eines besseren belehrt. Das Duell Mühl gegen Munsy sorgt auch Tage später noch für Gesprächsstoff. So auch bei uns. Der FCN war nach dem nicht erfolgten Platzverweis offenbar so glücklich, dass er nahezu alle fußballerischen Aktivitäten für den Nachmittag einstellte. So verdiente sich Würzburg den Ausgleich in der 78. Minute ohne wirklich zwingend gefährlich gewesen zu sein. Dass diesem ein unberechtigter Freist0ß vorausging, machte den Nachmittag für Schiedsrichter Tobias Reichel endgültig zu ein...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Würzburger Kickers

09.04.2021 00:21:50

Wenn man als Mannschaft abgeschlagen am Tabellenende liegt und alles aussichtslos erscheint, ist manchmal finale Gewissheit etwas Erlösendes. Das kennt man vom 1. FC Nürnberg und seinem verzweifelten Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga und so ähnlich geht es wohl auch den Würzburger Kickers. Zumindest war das bis Donnerstag der Fall. Da gewann das Team überraschend gegen Hannover 96 und nun herrscht zumindest wieder ein klein wenig mehr Hoffnung, doch noch den Klassenerhalt zu schaffen. Felix Amrhein spricht mit Julian (Kickers-Fanradio) über diese seltsame Situation und natürlich über vieles mehr. Eines davon ist natürlich die Personalie Felix Magath. Dieser wirkte zunächst wie der starke Mann, obwohl er doch nur als Berater fungieren sollte. Vor der Entlassung von Bernhard Trares soll er nun aber gar nichts gewusst haben. Was ist da los in Würzburg? Während in Nürnberg in der Winterpause wenig geschah, legten die Kickers ordentlich nach. Wie ordnet Julian die Transfers ein? Außerdem sprechen beide über das Restprogramm des Tabellenschlusslichts und über die mangelnde Ko...

Jetzt in der App abspielen

RudB113 - Kohfeldt is okay! - Gäste: Bremen-Fan Solveig (@solveighaas) und VfB-Fan Chris (@VfBChris)

06.04.2021 01:18:26

Der VfB hat 39 Punkte! Und das ist auch schon die wichtigste Botschaft nach dem zähen 1:0 des VfB gegen Werder. Wir reden reden über den Heimsieg und die Länderspielpause. 1:0 gegen Bremen, ein Spiel, in dem außer einem Kack-Eigentor eigentlich nicht viel passiert. Wir reden trotzdem ausführlich über die Partie am Sonntagnachmittag, was auch am Plädoyer unseres Werder-Gastes Solveig (@solveighaas) für SVW-Trainer Florian Kohfeldt und der daran anschließenden Diskussion liegt. Fazit: So schlimm ist er nicht. Wir reden aber mit ihr und unserem VfB-Gast Chris (@VfBChris) natürlich auch über die 90 Minuten Fußball und darüber, wie verdient der dritte Heimsieg in Folge für den VfB war. Anschließend widmen wir uns der Tabellensituation ("....kann man nur besoffen seeeehn") und dem nächsten Gegner aus Dortmund. Zum Abschluss geht es um die Bilanz der VfB-Nationalspieler, eine Podcast-Empfehung für die Podcast-Folge von "kicker meets DAZN" mit Sven Mislintat, die neue Vereinsmanagerin und vielleicht Frauenfußballbeauftragte im VfB e.V. Lisa Lang und die Frage, ob Gonzalo Castro und Daniel Didavi auch in der kommenden Saison noch den Brustring tragen sollten. Die Themen im Überblick 00:01:29   Begrüßung 00:05:42   Das 1:0 gegen Bremen 00:50:21   Die aktuelle Lage nach dem siebenundzwanzigsten Spieltag 01:04:34   Weitere Themen rund um den Brustring:  Nachwuchs- und Leihspieler, Nationalspieler, Castro und Didavi Gemeinsam helfen Der Schwabensturm hat seine Aktion Gemeinsam Helfen 0711 reaktiviert. Hier und auf Twitter unter @geHelfen0711 findet Ihr weitere Informationen, wie Ihr helfen könnt oder Hilfe erhaltet. Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns. Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören. Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

#75 - Olot of stress

31.03.2021 01:02:40

Ein Meilenstein der Podcast-Geschichte. Nachdem die große Luxemburg-Folge(#25) bereits hohe Wellen schlug, wartet nun die lang ersehnte Andorra Folge auf Eure Ohren. Zumindest Schlü ist sich sicher, dass es die beste Podcastfolge über Fußball in Andorra weltweit ist. Zunächst starten die beiden Groundhopper nach dem gewohnten Schema. In der letzten Woche sorgte DIE MANNSCHAFT (Menschenrechtsorganisation) für reichlich Gesprächsstoff. Danach geht es auf Slicks in die schneebedeckten Pyrenäen nach Andorra. Viel Spaß beim Reinhören.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Der Kämpfer im Tor

24.03.2021 00:21:10

Der VfL gewinnt im wichtigen Spiel gegen Düsseldorf mehr oder weniger souverän mit 3:0 und sichert sich damit, vorerst, wieder die Tabellenspitze! Wir reden in der heutigen Folge über die Abwehr, Gerrit Holtmann, Manuel Riemann und die kommende Länderspielpause.

Jetzt in der App abspielen

#156 Löwen im Jagdfieber, aber Schneiders Aus hinterlässt große Lücke

23.03.2021 00:33:41

Nach 602 Spielen als Stadionsprecher des TSV 1860 macht Stefan Schneider (58) Schluss - diese Nachricht traf die Löwen-Familie nach dem 1:0-Sieg gegen Dynamo Dresden wie eine Bombe. Darüber, aber natürlich auch über die kollektive Willensleistung der Köllner-Truppe über den Tabellenführer sprechen Oliver Griss und Tobi Fischbeck in bewährter Manier in der neuesten Ausgabe von Radis Erben. Geht die Jagd jetzt richtig los?...

Jetzt in der App abspielen

Folge 108 – Tims Zahlenspiel

20.03.2021 01:39:06

Ihr habt länger warten müssen, als gewohnt. Corona ließ die letzten beiden 96-Spiele ausfallen. Tobi und André blicken zusammen mit Tim auf den "falsch positiven" Test von Genki Haraguchi. Außerdem werden noch andere aktuelle Entwicklungen beleuchtet: Ist Sebastian Ernst eine Verstärkung? War es schlechter Stil, den Transfer so früh zu verkünden, oder wurde 96 einfach von der Presse dazu getrieben? Tobi nimmt euch mit auf die Suche nach der 125-Jahre-Mannschaft von Hannover 96. Holt euch die 96-App und bestimmt eure Legendenspieler in einem 3-4-3 System. Anschließend beginnt die große Statistikstunde. Tim hat unglaublich viele Zahlen der letzten Jahre und, vor allem, dieser Saison aufbereitet. Lässt sich daran das schlechte Abschneiden der Kocak-Elf erklären? Und woran hapert es genau? Das alles und noch viel mehr im neuen#VNWpod bei meinsportpodcast.de. Mit freier Musik von www.frametraxx.de...

Jetzt in der App abspielen

RudB111 - Wir sind Eure Hauptstadt, ihr Bauern! - Gast: VfB-Fan Daniel (@Daniel_R_1893)

17.03.2021 01:58:59

Wir reden über den Heimsieg gegen die geographischen Nachbarn aus Hoffenheim, den fast sicheren Klassenerhalt und die neuesten Entwicklungen abseits des Rasens. In etwas anderer Zusammensetzung und etwas länger als sonst reden wir mit unserem Gast, VfB-Fan Daniel (@Daniel_R_1893) über den jüngsten Erfolg der Elf mit dem Brustring gegen die Mannschaft von der Scheune an der A6. Anschließend widmen wir uns der aktuellen Tabellensituation, richten kurz den Blick nach unten und dann nach oben und reden dann über unseren nächsten Gegner aus München. Zum Abschluss geht es nicht nur um die Leih- und Nachwuchsspieler, sondern unter anderem auch um die Presserunde mit Claus Vogt und Thomas Hitzlsperger zum Thema Mitgliederverarsche und die Wahl von Silas Wamangituka zum Rookie of the Month. Die Themen im Überblick 00:01:34   Begrüßung 00:12:22   Das 2:0 gegen Hoffenheim 01:25:31   Die aktuelle Lage nach dem fünfundzwanzigsten Spieltag 01:35:53   Weitere Themen rund um den Brustring:  Nachwuchs- und Leihspieler, Mitgliederverarsche, Rookie of the Month Werdet Gast im Podcast Wir suchen Podcast-Gäste für unsere wöchentlichen Folgen! Schreibt uns unter [email protected]! Weitere Infos findet Ihr hier. Gemeinsam helfen Der Schwabensturm hat seine Aktion Gemeinsam Helfen 0711 reaktiviert. Hier und auf Twitter unter @geHelfen0711 findet Ihr weitere Informationen, wie Ihr helfen könnt oder Hilfe erhaltet. Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns. Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören. Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Dichtes Zentrum gegen Braunschweig

05.03.2021 01:07:44

Gegen Eintracht Braunschweig bleibt der 1. FC Nürnberg offensiv vieles schuldig, lässt hinten aber auch sehr wenig zu. Am Ende kommt so ein 0:0 zustande, dass nicht schön anzuschauen, aber angesichts der Tabellensituation trotzdem wichtig war. Felix Amrhein spricht mit Felix Völkel und Marcus Schultz über die Partie und das Ergebnis. Das Sechs-Punkte-Spiel war eine ereignisarme Partie, in der es genau einen Schuss auf das Tor gab. Woran lag es, dass der FCN offensiv so gar nicht zur Entfaltung kam? Wir sprechen über ein dichtes Zentrum und die Besetzung der Flügel. Wie kann Nürnberg solche Spiele künftig besser gestalten und auf die eigene Seite ziehen? Sind Steckpässe von Mats Møller Dæhli ein Mittel oder muss man Manuel Schäffler wieder besser einbinden? Wir diskutieren die Partie und ihre Erkenntnisse ausführlich und ordnen ihr Ergebnis noch einmal ein. Hat Nürnberg hier eher eine Chance liegen lassen oder doch einen Schritt nach vorne gemacht, weil man Braunschweig auf Abstand halten konnte und wieder ein Spiel weniger zu spielen...

Jetzt in der App abspielen

Quasi Adlig

04.03.2021 00:54:22

Mit vorzüglicher Hochachtung von und zu Faktlos. Die, neuerdings, quasi adligen Podcaster Seidel und Klöster begrüßen euch zu der neusten Episode des blaublütigen Werks. Blaublütig auch, weil mal wieder über Schalke gesprochen wird. Nach der (von Seidel gecallten) hohen Niederlage gegen den VfB Stuttgart hat der Verein einmal alles umgegraben wie ein Gärtner im Frühjahr. Gesät wurden dafür Peter Knebel und Dimitrios Grammotzis. Wird der neue Trainer schon verbrannt und ist das die sofortige Chance auf einen Neuanfang? Das werden die nächsten Wochen zeigen. Dass Frühling ist, zeigt auch die aktuelle Tabellensituation des HSV. Back to fourth ist dabei die Devise und macht dadurch das Aufstiegsrennen spannender denn je. Spannend ist auch mal wieder das Meisterrennen in der Bundesliga, einfach weil Leipzig´s Sir Lord mal wieder genetzt hat. Das täte auch dem Big City Club mal wieder gut, die mal wieder ach lassen wir das. Wir reden von der Hertha, da läuft mal wieder garnichts. Come on, das geht auch quasi klüger. Eine Altbauwohnung in Berlin ist teuer, ein Neuhaus aus Bielefeld gibts ab sofort umsonst. Dieser schlechte Wortwitz war ähnlich schwach, wie die E...

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Blum is back.

28.02.2021 00:27:26

Der VfL gibt erneut die richtige Antwort auf eine Niederlage und steht somit bis mindestens Montag an der Tabellenspitze der 2. Liga. Wir reden in der heutigen Folge über das Comeback von Blum und Decarli sowie über Holtmann´s erstes Tor in der Liga.

Jetzt in der App abspielen

Episode 149 - Wattwurm oder Wilde Rose - Hauptsache Hoolkneipe (1)

21.02.2021 00:35:40

Ein Abschied mit Scherben, 150 Hools bei einem Kreisliga-Kick, Festnahmen in Lens - Myke, Jockel und ich beleuchten die zwote Hälfte der 90er in und um LEV. Wir reisen auch nach Belgien, wo es heftige Krawalle mit der Rijswacht gibt, und am Ende muss einer von uns ohne Hose und Schuhe heimreisen... Echt "Scheiße"!!! Aber wir finden Erlösung in der Bibel!! :-)

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Ab ins Erzgebirge!

18.02.2021 00:38:50

Der VfL muss am Freitag im Erzgebirge gegen Aue ran und hat dort die Möglichkeit mindestens bis Sonntag an die Tabellenspitze zu klettern. Warum dies aber definitiv keine leichte Aufgabe wird und was wir vom Spiel erwarten können, darüber hat Tobi mit Martin vom Aue Podcast „2 gekreuzte Mikros“ gesprochen.  Außerdem reden wir über die Vertragsverlängerungen im Trainerteam, Danny Blum & unsere U19. Viel Spaß beim hören!

Jetzt in der App abspielen

Folge 83: Abkippender Hass

15.02.2021 01:02:24

Ein sehr ernüchterndes Fußballspiel des 1. FC Nürnberg war gerade erst ein paar Minuten vorbei, da lieferte Robert Klauß doch noch einen Höhepunkt aus Nürnberger Sicht. Nach dem 1:2 gegen den FC Sankt Pauli war der Club-Trainer nach dem offensichtlich fehlenden Matchplan gefragt worden und reagierte auf diese Frage so, dass er wenig später ein Internet-Hit war. Klauß sprach vom Abkippen in die Dreier-Kette, einem asymmetrischen Linksverteidiger und einem breit ziehenden Zehner. Ob das noch jemand versteht, darüber entstand in den Weiten des Internets schnell eine Diskussion. Ja, sagen die einen. Nein, sagen die anderen, die wahrscheinlich in der Mehrheit sind. Und natürlich ist die Analyse auch Gegenstand des neuen, von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcasts. Egal, wie man seine Antwort auf die Matchplan-Frage sieht, Klauß wirkte erstmals in seiner Nürnberger Zeit tatsächlich sehr wütend auf seine Mannschaft. Ob er das zurecht ist oder ob er auch auf sich schauen muss, darüber sprechen Uli Digmayer, Florian Zenger und Fadi Keblawi. Es geht außerdem um die immer noch sehr bedrohliche Tabellensituation, um die Entscheidung der Club-Spieler, jetzt erst einmal nicht mehr öffentlich zu sprechen, und darum, welche Alternativen Klauß und Sportvorstand Dieter Hecking jetzt noch haben.

Jetzt in der App abspielen

United We Stand podcast 475. Rene Meulensteen

11.02.2021 00:54:12

Jetzt in der App abspielen

#45 Vom Bodensee zum Wilden Kaiser

07.02.2021 00:39:10

im heutigen Podcast ist der Tirol- und Vorarlberg Liebhaber Sven aus München mein Gast. Neben unseren Highlights in den beiden Bundesländern wird aufs kulinarische Programm, meiner schönen Tour nach Dornbirn über die Osterfeiertage 2014 und den Aussichten auf Fußball im Jahr 2021 eingegangen. Warum sollten wir nach Tirol und Vorarlberg zum Fußball reisen? Hört rein. Update: Die empfohlene Ligaportal App ist durch ein neues Update nicht mehr empfehlenswert für Hopper. Empfohlen wird jetzt die oefb.at App. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Folge 74: Weltpokalsiegerbesieger (Gast: Maik Nöcker, feat. Nico Patschinski)

06.02.2021 00:50:17

Kein Sanifairplay in der Gästekabine, ein Torschütze mit LKW-Wendekreis und wer hat jetzt eigentlich Thorsten Fink umgehauen? Der 6. Februar 2002 hat zahlreiche Geschichten, die beste passt auf ein T-Shirt: Weltpokalsiegerbesieger! Der FC Tabellenletzte gewinnt 2:1 gegen den FC Trophäenschrank aus München. Ein Spiel wie eine Nacht auf dem Kiez. Viel Rausch, ein bisschen Trashtalk, dann Kreislauf und am nächsten Tag nur noch Kirmes im Kopf. Der Claim des Abends wird zum Marketing-Meilenstein der kultigen Merchandising-Maschinerie FC St. Pauli. Nachholspiel läutet Hells Bells. Nico Patschinski ruft an und sieht seine Oma mit Elvis tanzen. Maik Nöcker von Fußball MML wird sogar zum Lyriker. Leute, auf der Reeperbahn gibt es eben nur echte Liebe.

Jetzt in der App abspielen

#12 Köln holt den Pokal

01.02.2021 45:43

Dardais verpatztes Comeback, formstarke Wolfsburger und ein wenig ansehnliches Top-Spiel - auch in der 12. Folge der bulibros gibt es einiges zu besprechen. Neben diesen Themen blicken wir unter anderem auf Tabellenschlusslicht Schalke, das immer noch nicht in die Gänge kommt. Zu guter Letzt gibt Philipp noch eine optimistische Einschätzung zum Abschneiden seiner Kölner im DFB-Pokal ab.

Jetzt in der App abspielen

Zeitlupe: DFB Hallenpokal 1999, Qualifikationsturnier Frankfurt

23.01.2021 01:33:08

Stellvertretend für unsere Sehnsucht nach gutem, altem Hallenfußball haben wir uns das Qualiturnier zum DFB-Hallenpokal im Januar 1999 in Frankfurt nochmals angeschaut und uns gefragt, woher die Faszination Halle kommt. Wir schwelgen in Erinnerungen und haben als kleines Baklava das Finale für euch noch live kommentiert. Ihr könnt das über die Kapitelmarken überspringen, wenn ihr möchtet.Mit dabei außerdem Werner Hansch als Hallensprecher, die Chat-Ecke des DSF und das folgende Teilnehmerfeld:Der amtierende Deutsche Meister 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, FC St. Pauli, MSV Duisburg, 1. FSV Mainz 05, Fortuna Düsseldorf, FC Gütersloh, Kickers Offenbach.Hier könnt ihr das ganze Turnier nochmals nachschauen:Tag 1: https://youtu.be/G86dgr7ObSgTag2: https://youtu.be/YJ_i37TqqMI

Jetzt in der App abspielen

RudB102 - Spätzle oder Maultaschen? - Gäste: Augsburg-Fan Irina (@missfoxx91) und VfB-Fan Till (@staeudle)

13.01.2021 01:16:03

Der VfB siegt 4:1 in Augsburg und wir wissen gar nicht, wohin mit der guten Laune. Zum Glück (?) gibt es da noch die Vereinspolitik. Nach zwei Niederlagen in der Liga gewinnt der VfB wieder. Und wie! Wir haben uns zwei Gäste eingeladen, um über das 4:1 in Augsburg zu reden. FCA-Fan Irina (@missfoxx91) blickt naturgemäß nicht ganz so positiv auf das Spiel wie wir und unser zweiter Gast, VfB-Fan Till (@staeudle). Wir bewundern gemeinschaftlich das Tor zum 2:0 und reden darüber, warum Borna Sosa so viel Platz auf seinem Flügel hatte. Im Anschluss beantworten wir zahlreiche Hörerfragen, erfreuen uns am aktuellen Tabellenstand und blicken gespannt auf die nächste Partie gegen Mönchengladbach. Natürlich müssen wir uns noch weniger erfreulichen Dingen widmen: Die Amateure verlieren 2:3 gegen Balingen! Spaß beiseite: In Zeiten, in denen alle möglichen Geister der Vergangenheit ihre gespenstische Fratze wieder zeigen, empfehlen wir Euch, den Antrag auf Satzungsänderung von Podcast-Kollege Ron durchzulesen und diesem auf der Mitgliederversammlung am 18. März zuzustimmen. Kurze Erinnerung von den "Stimmungsmachern im Netz" für die beruflich berichtende Zunft: Es geht um Strukuren, nicht um Personen. Positiv hervorheben wollen wir an dieser Stelle aber die Folgen von "Podcannstatt" und "Wir reden über den VfB" der letzten Woche.  Die Themen im Überblick 00:01:14   Begrüßung 00:10:49   Das 4:1 in Augsburg 00:52:44   Die aktuelle Lage nach dem fünfzehnten Spieltag 00:56:14   Weitere Themen rund um den Brustring:  Nachwuchs- und Leihspieler, Wechselgerüchte, Satzungsänderung Werdet Gast im Podcast Wir suchen Podcast-Gäste für unsere wöchentlichen Folgen! Schreibt uns unter [email protected]! Weitere Infos findet Ihr hier. Gemeinsam helfen Der Schwabensturm hat seine Aktion Gemeinsam Helfen 0711 reaktiviert. Hier und auf Twitter unter @geHelfen0711 findet Ihr weitere Informationen, wie Ihr helfen könnt oder Hilfe erhaltet. Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns. Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören. Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Die 60er Jahre: Küsse vom zahnlosen Fan und ein Fahnenklau

04.07.2020 00:38:13

BVB-Fan Manni Rakowski schleppte jahrelang die damals größte BVB-Fahne ins Stadion Rote Erde. Er erzählt, warum er damit im Westfalenstadion plötzlich auf der falschen Tribüne stand und wie unsere Torhymne 1993 in Kopenhagen „geboren“ wurde. BVB-Legende Theo Redder erinnert an ein 7:0 im Derby und eine Dortmunder Teamkneipe mit zwielichtigen Nachbarn.

Jetzt in der App abspielen

01.01.1970

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.