Jetzt in der Football was my first love-App

CFC Genua


11 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Keeperanalyse Folge 67: Der 7. Spieltag der Bundesliga 2023/24

09.10.2023 01:10:21

Neue Woche, gleiches Format. Kurz vor der Länderspielpause sprechen ⁠⁠⁠⁠Sascha Felter⁠⁠⁠⁠ und Axel Hofmann im Keeperanalyse-Podcast über den 7. Bundesliga Spieltag. Folgende Szenen werden im Podcast besprochen: ⁠⁠Noah Atubolu gegen Bayern München Marwin Schwäbe gegen Bayer Leverkusen Kevin Müller gegen Eintracht Frankfurt Robin Zentner gegen Borussia Mönchengladbach Frederik Rönnow gegen Borussia Dortmund Olivier Giroud gegen Genoa ⁠Hier gehts zur Trainerstelle beim SV Darmstadt.⁠ Du willst das ⁠⁠⁠⁠Projekt Keeperanalyse unterstützen⁠⁠⁠⁠ und dazu beitragen, dass die Inhalte weiterhin kostenlos zugänglich bleiben? Großartig! Dann kannst du die Torhüter-Analyse zur Bundesliga auf ⁠⁠⁠⁠Ko-fi.com⁠⁠⁠⁠ mit einer regelmäßigen oder einmaligen Zahlung supporten.

Jetzt in der App abspielen

Folge 56 | Furchtbares Remis beim CFC Genua | Jetzt kommt die CL

19.09.2023 01:02:49

Ernüchternder Auftritt im Stadio Marassi. Spielerisch und taktisch ein sehr schwaches Napoli, das durch zwei Standards 2-0 führt. Wir haben das Ding nicht durch unsere spielerische Klasse gelöst, sondern haben den Ausgleich durch unsere individuelle Klasse erzwingen können. Vinci und ich werden tiefer in die Materie eingehen und werden analysieren, wer und was funktioniert hat und was nicht. Am Mittwoch beginnt die Champions League und wir haben einen ersten Ausblick gegeben.  Folgen: Twitter: https://twitter.com/DNeapolitaner Instagram: https://www.instagram.com/der_neapolitaner Blog: https://der-neapolitaner.de/

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 34 – COPPA ITALIA FINALE & FRAUENPOWER IM FUSSBALL

10.05.2022 00:55:52

In einer Saison, in welcher es bis zum Ende spannend bleibt, erhalten wir nun doch eine erste Gewissheit: Der Scudetto wird nach Mailand gehen. Doch ob am Ende in Rot- oder doch in Blau und Schwarz gefeiert werden darf, ist noch offen! Im italienischen Frauenfußball hingegen steht der Meister fest! Wieso die Damen von Juventus in Zukunft nicht nur in Italien eine echte Hausnummer sein werden und was für Auswirkungen diese Saison auf den Frauenfußball in der ganzen Republicca hat, klären wir in dieser Episode! Im Abstiegskampf ergibt sich keine Mannschaft freiwillig! Venezia ringt Bologna in einem spektakulären Krimi nieder, während Cagliari in der 9. Minute der Nachspielzeit zum wichtigen Ausgleich gegen die US Salernitana trifft und der CFC Genoa in 5 Minuten ihr Spiel gegen Juventus dreht! Am Mittwoch ist es so weit! Finale der Coppa Italia 2021/22 in der ewigen Stadt - im Stadio Olimpico di Roma - zwischen Juventus Turin und Inter Mailand! Wer als Favorit in die Partie geht und warum es sich nicht nur um ein Prestigeduell handelt, besprechen Lorenzo und David in der neuesten Ausgabe von CDP! Viel Spaß! Folgt uns gerne auch auf unserem Instagram Kanal! @calcio_der_podcast

Jetzt in der App abspielen

Abstiegskampf Deluxe | Salernitana erstmals über dem Strich

10.05.2022 00:36:18

Die Serie A ging am vergangenen Wochenende in die drittletzte Runde und sorgte mit einigen Überraschungen für eine extrem spannende Endrunde. Denn die Siege einiger Abstiegskandidaten mischen vor allem den Tabellenkeller ordentlich auf. Vor allem der totgeglaubte Tabellenletzte aus Venedig sorgte mit einem spektakulären 4:3-Erfolg über den FC Bologna dafür, rechnerisch noch nicht abgestiegen zu sein. In der 93. Minute war es der eingewechselte Dennis Johnsen, welcher beim Stand von 3:3 den Siegtreffer erzielte und das Stadio Pierluigi Penzo zum Überlaufen brachte. Aber auch der Vorletzte CFC Genua sorgte mit einem Sensationssieg in allerletzte Sekunde für einen potenziellen Verbleib im italienischen Oberhaus. In der Partie gegen Juventus Turin war es Kapitän Domenico Criscito der gar in der 96. Minute per Strafstoß den Siegtreffer gegen die alte Dame erzielen konnte und somit nur noch auf 2 Punkte auf das rettende Ufer besitzt. Cagliari schockt Salernitana Einer der formstärksten Teams ist Aufsteiger Salernitana, welche unter der Woche ihr Nachholspiel gegen Venezia gewann und zum ersten Mal in dieser Saison die Abstiegszone verlassen hat und nun von Platz 17 grüßt. Im Abstiegsthriller gegen den direkten Konkurrenten Cagliari musste die Truppe von Davide Nicola einen bitteren Ausgleich in der 99. Minute hinnehmen, und muss nun weiterhin um den Klassenerhalt zittern. Alles über den aktuellsten Spieltag erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Sascha Baharian & Rene Steinhuber. Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 26 – WICHTIGE PUNKTE IM ABSTIEGSKAMPF & MILAN GREIFT NACH DEM SCUDETTO

15.03.2022 00:50:37

Wir befinden uns Neun Spieltage vor Schluss und immer noch kämpfen vier Teams um den Scudetto in der Serie A! Juventus, Milan und Napoli siegen souverän, während Inter erneut patzt und nach dem Aus in der Königsklasse den nächsten Tiefschlag hinnehmen muss. Dennoch besitzen wir mit Juve, Atalanta und der Roma noch drei Vertreter in allen europäischen Wettbewerben und dürfen und sogar Chancen auf einen Titel machen. Spezia sammelt wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gegen Cagliari und setzt sich von der Konkurrenz weiter ab, Genoa baut seine Unentschieden-Serie weiter aus und Venezia verpasst den Sprung aus dem Keller. Wer unserer Meinung nach die Klasse hält und welches Team derzeit die besten Chancen auf den Titel in Italien hat erfahrt, ihr in der neuesten Episode von CDP! Folgt uns gerne auch auf unserem Instagram Kanal! https://www.instagram.com/calcio_der_podcast/  

Jetzt in der App abspielen

Tritt er in die Fußstapfen seines Onkels? | Kelvin Yeboah (21) im Interview

08.03.2022 00:41:34

Der CFC Genua verpflichtete in der Winterpause mit Kelvin Yeboah von Sturm Graz eines der spannendsten Talente der höchsten italienischen Spielklasse. Unter dem deutschen Coach Alexander Blessin avancierte er schnell zum Stammspieler bei den Liguriern. Kelvin wurde in Accra/Ghana geboren und zog mit seiner Familie nach Novara, wo er seine ersten Schritte im Fußball machte. Monza, Novara und Gozzano waren seine Stationen in der Jugend, bevor er über den Ärmelkanal zu West Ham wechselte. Seinen ersten Schritt als Profi machte Kelvin Yeboah jedoch im Sommer 2018 in Österreich, als er bei der WSG Wattens unterschrieb. Wattens war eine sehr wichtige Station für mich, da ich damals nicht viel Selbstbewusstsein hatte und mir dort gerade die erfahrenen Spieler in Bezug auf meine Mentalität sehr geholfen haben, offenbart er im Interview mit CSN-Der Serie-A-Talk Genua überweist 6,5 Mio. Euro nach Graz In der zweiten Liga der österreichischen Meisterschaft, hat er einen wichtigen Platz eingenommen und seine ersten Tore und Erfolge erzielt, darunter den Aufstieg in die erste Liga. In der ersten Liga spielte der italienische U21-Nationalsspieler dann für WSG Tirol und Sturm Graz. Für die Tiroler konnte er in 63 Partien beachtliche 23 Scorerpunkte beisteuern. Doch bei Sturm Graz machte er sich mit 20 Toren und zehn Vorlagen auch für die Topligen im Ausland interessant. Vor allem der CFC Genua machte ein konkretes Angebot für den flexiblen Mittelstürmer und überwies stolze 6,5 Millionen Euro nach Graz. Wie sich Kelvin bei seinem neuen Verein in der Serie A eingelebt hat, erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Sascha Baharian, Rene Steinhuber und Kelvin Yeboah. Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk  

Jetzt in der App abspielen

#61 Inside Serie A - Wer kann Inter stoppen?

20.01.2022 01:04:39

Auf euren Wunsch hin analysieren wir heute detailliert die Serie A. Was macht die Teams aus? Stärken, Schwächen und spannende Hintergrundstories zur italienischen Spitzenklasse von Spitzenreiter Inter bis zum Abstiegskandidat CFC Genoa. Wir hoffen, dass wir eure Begeisterung zur Serie A entfachen können, wo der Titelkampf nach wie vor offen ist. Du möchtest selbst die Serie A anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Borussen-Offenbarungseide und interessante Gedankenspiele

20.01.2022 00:30:57

Die eigenen Gesetze des Pokals haben wir unter der Woche wieder vor Augen geführt bekommen. Wobei eigentlich kamen dort nur zwei mittlerweile universell gültige Gesetzmäßigkeiten zum Vorschein:  Der BVB hat ein Mentalitätsproblem und Gladbach kann wenn überhaupt, dann nur gegen Bayern noch gewinnen. Naatürlich stehen diese beiden Clubs im Fokus, wenn Pit Gottschalk und Malte Asmus im Fever Pit'ch-Podcast auf den 20. Spieltag vorausblicken. Und natürlich geht es auch um Trainer. Und da stellt Pit ein paar Gedankenspiele zu Bruno Labbadia an und spekuliert, warum aus dessen Wechsel zu Genoa nun doch nichts wird. 

Jetzt in der App abspielen

#192 / August 2021

14.01.2022 00:15:04

Viele Fangruppierungen verzichteten auf den Stadionbesuch, in der Schweiz sollte der Einsatz von Pyrotechnik härter bestraft werden und beim 1.FC Köln stellte man klar, dass man gegen einen Investoreneinstieg ist. Um diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: Tennis Borussia Berlin, TBAF, CURA, Rot-Weiss Essen, Freaks Ultras, Junge Essener, SC Freiburg, Dreisamstadion, FSV Mainz 05, CFC Genua, Waldhof Mannheim, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, Sottocultura, SC Preußen Münster, Deviants, Gruppo Resistente, Fede Nerblo, Borussia Dortmund, Südtribüne Dortmund, FC St.Pauli, Hamburger SV, Blau Gelbe Hilfe Braunschweig, EASY Gewalt und Sport Datei, Gewalttäter Sport, Hallescher FC, Viktoria Berlin, Rapid Wien, VAR, OGC Nice, Olympique Marseille, 1.FC Köln, Fankultur.

Jetzt in der App abspielen

#164 / April 2019

08.10.2021 00:12:30

Freistellungsantrag für HFC Fans, Schalke und der FCN, Reinhard Grindel erklärte seinen Rücktritt. Um diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: DFB, Reinhard Grindel, MSV Duisburg, Zebras stehen auf, Karlsruher SC, Dynamo Dresden, SSC Napoli, Genoa CFC, Hallesche FC, SV Meppen, 1.FC Nürnberg, FC Schalke 04, Ultras Nürnberg, Ultras Gelsenkirchen, FC Augsburg, Hertha BSC, Spendet Becher, Benny, Harlekins Berlin, Chemnitzer FC, New Society Chemnitz, SV Waldhof Mannheim, Hannover 96, Martin Kind, 50+1, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Scudetto in Gefahr | Läuft Pirlo die Zeit davon?

29.09.2020 01:13:31

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge Spektakel. Denn während es die Roma im Stadio Olimpico mit dem amtierenden Meister aus Turin zu tun bekam, musste sich Inter einer ambitionierten Fiorentina stellen. Antonio Conte und seine Mannen taten sich dementsprechend schwer und konnten im Stile von Pazza Inter nach zweifachen Rückstand die Partie am Ende glücklich mit 4:3 gewinnen. Doch warum taten sich die Nerazzurri so schwer gegen die "Viola" und warum setzte der ehemalige Chelsea-Coach nochmals auf Christian Eriksen? Kollege Andrea Pirlo hatte mit seiner alten Dame gleichermaßen Probleme in der Hauptstadt zu bestehen. Am Ende konnten sich die Bianconeri glücklich schätzen mit einem Punkt und einem blauen Auge das Olimpico der Roma verlassen zu können. Denn bis auf einen Elfmeter und dem Tor von Cristiano Ronaldo, brachte Juventus nicht viel zu Stande. Neapel setzt Ausrufezeichen Pirlo rechtfertigte sich anschließend gegenüber den Medien, dass ihm die Zeit fehle gewisse Taktiken mit seiner Mannschaft einstudieren zu können und das natürlich ...

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.