Jetzt in der Football was my first love-App

Girondins de Bordeaux


29 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Daniel Riolo s'étonne de voir Gérard Lopez, Pdt de Bordeaux, au match de gala pour les 100 ans du stade Chaban-Delmas alors qu'il ne vient pas voir son équipe – 14/05

14.05.2024 00:13:18

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Le chaos à Bordeaux / Avec Nicolas Paolorsi – 23/04

23.04.2024 00:11:47

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Bordeaux : les raisons de la colère – 23/04

23.04.2024 00:07:56

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Avant-Match Top 14 UBB-Toulouse : Le retour des internationaux à Bordeaux peut-il tout changer ? – 24/03

24.03.2024 00:11:16

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Avant-Match Top 14 UBB-Toulouse : Julien Brugnaut : " La victoire pour Bordeaux est plus importante aujourd'hui, mais la dynamique est pour Toulouse" – 24/03

24.03.2024 00:13:03

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Dossier Girondins de Bordeaux : assiste-t-on à la mort d’un grand de notre football ? – 21/03

21.03.2024 00:13:03

L'émission qui dit tout haut ce que le monde du foot pense tout bas ! Cette année, l’ « After Foot » fête ses 16 ans et propose un choc des générations ! Composée de ceux qui ont grandi avec l’After, la « Génération After » prendra les commandes de l’émission entre 20h et 22h. Avec Nicolas Jamain aux manettes, entouré de Kévin Diaz, Mathieu Bodmer, Walid Acherchour, Simon Dutin, Romain Canuti et Sofiane Zouaoui, cette nouvelle génération débattra avec passion, mais toujours en conservant les convictions et les codes de l’After. De 22h à minuit, place à la version originelle et historique de l’After autour de Gilbert Brisbois, Daniel Riolo, Stéphane Guy, et Florent Gautreau. Les soirs de Ligue des Champions, Jérôme Rothen rejoindra la bande pour les matchs du PSG et Mamadou Niang pour les matchs de l’OM. Nicolas Vilas sera aux commandes pour faire vivre les matchs dans l’After Live. Cette année, Thibaut Giangrande pilotera l’ « After Foot » le vendredi et samedi.

Jetzt in der App abspielen

Libre Antenne - Samir, supporter du Barça et sa colle Girondins de Bordeaux – 07/03

08.03.2024 00:07:10

Thibaut Giangrande, Houssem Loussaïef et Nicolas Vilas vous attendent chaque nuit de Coupe d’Europe, à partir de minuit ou 00h30, sur RMC, au 3216 et sur la chaîne YouTube de l’After Foot pour… la Libre Antenne ! Venez parler foot, tactique, technique… Non, en vrai, venez dire et faire ce que vous voulez. Imitations, vannes et autres dingueries sont les bienvenues. D’ailleurs, vous êtes les bienvenus (enfin, presque tous)…

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Last Minute Sieg für die Königlichen

22.01.2024 00:19:58

22.01.2024 // Bremen beendet sieglos Serie gegen Bayern | Valencia bezwingt Bilbao | Zurkowski bezwingt Monza im Alleingang | Bordeaux strauchelt seit Jahren | Lyon schnappt sich Gift Orban | Brighton holt kleinen Linksverteidiger aus Argentinien | Verlierer der Woche | ... und weitere spannende Transfers! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Abgesang auf Paris

19.07.2022 00:52:42

Das Stade Français Paris hat eine weitere miese Saison mit einer unwürdigen Heimniederlage gegen Brive beendet. Kaum irgendwo sonst klaffen Selbstanspruch und Realität soweit auseinander. Wie sind die Aussichten für ihre Gegner vom letzten Heimspiel, Brive? Wir fassen die vergangene Saison der Top 14 zusammen und wagen einen kleinen (großen) Ausblick auf das kommende Jahr. Wer hat im voraussichtlichen Abstiegskampf die Nase vorn? Wer sind die Favoriten im kommenden Jahr? Enttäuschend lief es in Lyon, mies, dafür aber okay in Clermont und Perpignan mit einer Punktlandung. Aufwärts weiter für La Rochelle und Montpellier, kritisch wird es in Bordeaux. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem News-Update

07.07.2022 00:21:23

Es ist wieder diese Zeit des Sommers: Ich fasse für euch die aktuellen News aus dem französischen Rugby zusammen in der Hoffnung, die Folge nächste Woche kürzer halten zu können. Das wichtigste zuerst: Der deutsche Nachwuchs-Lock Oskar Rixen hat eine neue sportliche Heimat gefunden. Er wechselt aus der U23 von SF Paris zu den Espoirs des CA Brive. Der Spielplan der Top 14 und PRO D2 wurde veröffentlicht. Was erwartet uns am ersten Spieltag? Die neue Konvention zwischen dem Ligaverband LNR und Nationalverband FFR wurde veröffentlicht. Wichtigster Punkt vermutlich die Einführung eines Relegationsspiels zwischen Nationale 1 und PRO D2. Der Zwangsabstieg der Girondins de Bordeaux in die dritte Liga scheint vorerst besiegelt. Was sind die potenziellen Folgen für die Union Bordeaux-Bègles? Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

#040 - Unpassender Alexander

21.06.2022 01:04:35

Kurz vorm Sommerloch werden die letzten Fußballthemen der letzten Wochen zusammengekratzt. Es geht um die Mitgliederversammlung von Dynamo Dresden, den Abstieg von Girondins Bordeaux und einem interessanten Wahlabend in Palermo. Außerdem folgt ein ausgiebiger Erlebnisbericht vom vergangenen Wochenende, der die beiden Groundhopper nach Tschechien & Hannover trieb.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem "Albtraumfinale"

21.06.2022 00:17:22

Montpellier und Castres treffen im Finale der Top 14 aufeinander. Die unpopulärste Variante der möglichen Kombinationen weckt ungute Erinnerungen an 2018. Zugchaos, Baulärm und viel mehr in der neuen Folge Bleu, Blanc, Rugby, in der wir die beiden Halbfinalspiele im Heizofen von Nizza besprechen: Im Derby zwischen Castres und Toulouse setzt sich der "kleine" CO gegen den amtierenden Meister Toulouse durch und kann weiter von seinem dritten Titel in 10 Jahren träumen. Mit dabei: Nationalspieler Julius Nostadt. Im zweiten Halbfinale hat sich Montpellier souverän gegen Bordeaux behauptet. Die Bordeaux et Blanc hatten der soliden und effizienten Defensive des MHR wenig entgegenzusetzen. Das Finale am Freitag um 20.45 Uhr live und umsonst auf TV5 Monde. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Die mit den fragwürdigen Premieren

15.06.2022 00:24:45

Viertelfinale der Top 14, Relegation und viele News zu den deutschen Nationalspielern in Frankreich! Champions Cup-Sieger La Rochelle kassiert die achte Niederlage in Folge gegen Angstgegner Toulouse. Der amtierende französische Meister trifft am Freitag in Nizza dann auf den Lokalrivalen aus Castres! Bordeaux hat keine Probleme gegen Racing und spielt im Halbfinale am Samstag gegen Montpellier. Können sie ihre internen Probleme hinter sich lassen? Rennes besiegt Mika Tyumenevs RCCHC im Finale der F1 und holt den ersten nationalen Titel für ein Team aus dem Norden (bei den Herren). Ihnen steht ein schwieriges Jahr in der Nationale bevor, wo ihre kürzeste Auswärtsfahrt 712 Kilometer entfernt ist. Haases Sarlat ist im Viertelfinale der F2 ausgeschieden. Julius Nostadt wechselt von Castres zu Aix-en-Provence! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Titel-Hattrick

08.06.2022 00:31:18

Letzter Spieltag in der Top 14 - Finaltag bei den Frauen! Das Stade Toulousain sichert sich den Meisterschild und die Titel der Reserve und U18. Viel Spannung in der Liga: Vor dem letzten Spieltag standen nur drei Teilnehmer der Play-Offs fest. Nostadts Castres Olympiques konnte sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den ersten Platz sichern. Mit im Halbfinale gelandet ist Montpellier - trotz Niederlage beim Relegationsteam aus Perpignan. Im Viertelfinale muss Europameister La Rochelle zum Angstgegner nach Toulouse und Bordeaux empfängt Racing. Bayonne hat im dritten Spiel gegen Mont-de-Marsan den ersten Sieg geholt. Im Finale. Die Basken sind damit Zweitligameister, während der Tabellenerste aus den Landes die Katalanen aus Perpignan empfangen (müssen). Massy hat sich den Meisterschild der Nationale gesichert, in einem sportlich uninteressanten Spiel gab es einen klaren Sieg gegen Soyaux-Angoulême. Der Meistertitel bei den Frauen ging im Derby mit Blagnac nach Toulouse. Nach einer Ausnahmesaison wäre alles andere auch sträflich gewesen. In der F1 konnten Tyumenevs RCCHC und Überraschungsteam Rennes den Aufstieg in die Nationale klar machen Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Jetzt in der App abspielen

Die mit den Europameistern!

31.05.2022 00:35:19

Von wegen die Top 14 bereitet nicht auf Europa vor: La Rochelle und Lyon gewinnen die den Champions und Challenge Cup - aber können sie sich auch in der Liga für die Play-Offs qualifizieren? La Rochelle setzt sich im Champions Cup-Finale mit 21-24 gegen den Favoriten Leinster durch und gewinnt den ersten Titel der Vereinsgeschichte! Lyon wiederum gewinnt sein Finale im Challenge Cup gegen das fast-Heimteam Toulon deutlich mit 30 zu 12. In der PRO D2 gewinnen Mont-de-Marsan und Bayonne ihre Halbfinalspiele gegen Nevers und Oyonnax, überzeugen aber beide nur bedingt. Wie geht es weiter für die Verlierer? In der Nationale stehen die Aufsteiger fest: Massy pulverisiert Albi mit 40:10, Soyaux-Angoulême gewinnt auch das Rückspiel gegen Tim Menzels Valence-Romans. Bei den Frauen steht das Stade Toulousain nach klarem Sieg gegen Bordeaux im Finale, dort treffen sie auf ihre Lokalrivalinnen aus Blagnac, die die Wiederauflage des letzten Finales gegen Romagnat diesmal für sich entscheiden konnten.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Beginn der Play-Offs

17.05.2022 00:35:44

Jede Menge Finalspiele! Halbfinale in Europa, letzter Spieltag der PRO D2 und Viertelfinale in der Nationale und bei den Frauen! Toulouse hat sich wie erwartet im zweiten Spiel der Dublin-Wochen aus dem europäischen Wettbewerb verabschiedet. Gegen Leinster gab es eine herbe 40-17-Niederlage. Im französischen Duell zwischen Racing und La Rochelle konnten sich die letztjährigen Finalsten vom Stade Rochelais knapp gegen Racing 92 durchsetzen. Im vierten Anlauf damit die erste Halbfinalniederlage für die Franciliens. Im Challenge Cup gibt es ein französisches Finale zwischen Lyon und Toulon. Der RCT kann damit den Pokal im eigenen Hinterhof gewinnen. Sie haben sich gegen die Saracens durchgesetzt. In der PRO D2 hatten wir den letzten Spieltag, bei dem es noch um Playoff-Plätze und den Nichtabstieg ging. Im Fernduell zwischen Rouen und Bourg-en-Bresse haben beide Teams hoch verloren, Rouen, vor dem Spieltag höher platziert, feiern damit den Klassenerhalt. Barrages in der Nationale: Albi und Valence-Romans gewinnen gegen Chambéry und Nizza. Albi damit im Halbfinale gegen Massy und Valence-Romans im Absteigerduell gegen Soyaux-Angoulême. Bei den Frauen konnten sich Blagnac, Toulouse, Bordeaux und Romagnat in ihren Viertelfinalspielen durchsetzen.

Jetzt in der App abspielen

Die mit Drama, Baby, Drama

10.05.2022 00:34:56

Kein Spieltag für schwache Nerven: Penalty-Shootout im Champions Cup, Fernduell im Abstiegskampf zwischen Cognac und Aubenas, Bourg-en-Bresse bringt sich für den letzten Spieltag in Stellung. Die Austragungsorte für die Halbfinalspiele und das Finale '24 stehen fest: San Sebastian, Lille/ Marseille und Bordeaux. Im Champions Cup konnte sich der amtierende Meister Toulouse in Dublin gegen Munster durchsetzen. Lange mit großen Schwierigkeiten im Phasenspiel, behielten die Rouge et Noirs im Shootout die ruhigeren Nerven. Nächstes Wochenende geht es an gleicher Stelle gegen Leinster. Im französischen Viertelfinalduell hat sich La Rochelle, immerhin Finalist letztes Jahr, gegen Tabellenführer Montpellier durchgesetzt. Racing gewinnt ein schwieriges Duell gegen die Sale Sharks. Im Challenge Cup setzen sich Lyon und Toulon gegen Glasgow und die London Irish durch. Außerdem: Alles aus Pro D2, Nationale und der ersten Liga der Frauen.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Themenspieltag

26.04.2022 00:46:02

500 Tage bis zur WM im eigenen Land - das war das Motto des Top 14-Spieltags, der was Qualität und Kulisse allerdings seine Höhen und Tiefen hatte. Das antizipierte Topspiel war natürlich das Duell zwischen Toulon und dem amtierenden Meister und Europapokalsieger aus Toulouse: Vor knapp 65.000 Fans im Vélodrome von Marseille, vor dem Webb-Ellis-Cup, dem Brennus, den Europapokalen sowie der Six Nations-Trophäe, gab es allerdings eine Partie, die wohl keinen Blumentopf mehr gewinnen wird. Ebenso wie die Partie zwischen Castres und Clermont, wo es bei Frost, Wind und Starkregen mehr Kicks als Pässe zu sehen gab. Racing spielt gegen Biarritz eine starke zweite Hälfte, Montpellier geht gegen Bordeaux die Puste aus und La Rochelle enttäuscht anscheinend mit Siegen. In der Pro D2 wird der Abstiegskampf nochmal spannend - kann Bourg-en-Bresse sich doch noch retten? Wie geht es in Narbonne weiter, die jetzt auch offiziell abgestiegen sind? Auch im Abstiegskampf der Nationale wird es nochmal spannend, Cognac und Aubenas gehen Punktgleich in den letzten Spieltag. Die Frauen vom Stade Toulousain gewinnen die erste Ausgabe des Coupe de France.

Jetzt in der App abspielen

Die mit der Verspätung

21.04.2022 00:30:53

Der Osterkater ist endlich überwunden und die neue Folge online! Mit Verspätung besprechen wir das europäische Glück der französischen Rugbyvereine und den Ligabetrieb in der PRO D2 und Nationale! Die Serien im Hauptstadtderby und Rivalenduell am Atlantik sind jeweils 3:0 ausgegangen - Racing und La Rochelle treffen nach ihren Siegen gegen SF Paris und Bordeaux-Bègles auf Sale und Montpellier. Montpellier selbst und Toulouse haben es spannend gemacht und mit jeweils einem Punkt Vorsprung gegen die Harlequins und Uster gewonnen. Für die ASM Clermont Auvergne war beim englischen Tabellenführer Leicester allerdings Feierabend. Im Challenge Cup sind Castres und Biarritz ausgeschieden, Lyon und Toulon werden Heimspiele im Viertelfinale haben - Glasgow und London Irish werden kommen. Nationalspieler Chris Hilsenbeck hat nächste Saison eine neue Heimat: Der Play-Off-erfahrene Verbinder wechselt zum Überraschungsteam Carcassonne. Adlerduell auch in der Nationale: Maxime Oltmanns Tarbes gewinnt gegen Tim Menzels Valence-Romans

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - Wahnsinnsleistungen im Spitzenduell der Premier League

12.04.2022 19:24

11.04.2022 // Evertons Befreiungsschlag gegen Rangnick und Ronaldo | Chelsea überrollt Southampton | Brighton beendet Krise gegen Arsenal | Königsgipfel der Premier League | Napoli lässt im Titelrennen Punkte liegen | Lorient und Bordeaux mit Statement-Siegen im Abstiegskampf | Union gewinnt Berlin-Derby klar | Kopenhagen hat nach Sieg gegen Midtjylland die Nase im Kampf um den Titel vorne | Team der Woche | Spieler der Woche In diesem Podcastformat diskutieren wir innerhalb von fünfzehn Minuten die interessantesten Partien vom Wochenende, analysieren Top-Leistungen spannender Akteure und bringen dir Entwicklungen relevanter Teams näher - vor allem basierend auf den Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Den Abschluss bildet das Team sowie der Spieler der Woche. Du möchtest selbst die Spiele vom Wochenende anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

Jetzt in der App abspielen

Die mit Episode 1 und Jar Jar Binks

06.04.2022 00:40:45

Die Fan Days der ersten und zweiten Liga haben uns neben vielen Derbys auch die jeweils erste Folge zweier Trilogien geboten: Das Duell zwischen Bordeaux und La Rochelle war spannend, ausgeglichen und hitzig, das Hauptstadtderby zwischen Racing 92 und Stade Français war so eindeutig wie die letzten Duelle der beiden Vereine. Beide Spiele werden in den nächsten Beiden Wochen im Achtelfinale des Champions Cup wiederholt. In den weiteren Spielen konnte sich Castres gegen Toulouse durchsetzen, Lyon hat sich vor heimischer Kulisse blamiert und Biarritz bestätigt den eigenen Abstieg. In der Pro D2 hat sich Narbonne im Derby gegen Béziers alle Blößen gegeben, Bayonne bleibt im Topspiel gegen Mont-de-Marsan hinter den eigenen Erwartungen zurück und im Derby de l'Ain konnte Oyonnax sich erwartungsgemäß durchsetzen. In der Nationale stehen die Play-Off-Teams drei Spiele vor Ende fest: Massy wird Tabellenerster, Albi, Valence-Romans und Soyaux-Angoulême spielen den zweiten Halbfinalplatz aus sowie Chambéry und Nizza haben einen Top 6-Finish sicher.

Jetzt in der App abspielen

Die mit True Crime

29.03.2022 00:32:02

In der neuen Folge Bleu, Blanc, Rugby fasse ich, wie immer, den aktuellen Spieltag im französischen Vereinsrugby zusammen! In der Top 14 konnten die drei Tabellenersten (Montpellier, Bordeaux und Toulouse) wichtige Siege erringen, Perpignan holt gegen Pau zumindest einen Defensiv-Bonus, Racing bleibt punktlos in La Rochelle. Wichtiger Talking Point ist auch der Mord an Federico Martín Aramburú. Der ehemalige argentinische Nationalspieler und zweifache französische Meister mit Biarritz wurde am Abend nach dem Frankreich-England-Spiel in Paris von einem Rechtsextremisten erschossen. In der Nationale gab es das Topduell zwischen den beiden Absteigern Soyaux-Angoulême und Valence-Romans, Massy, Albi und Nizza gewinnen hoch und Cognac muss wohl mit dem Abstieg rechnen.

Jetzt in der App abspielen

Die mit der Überraschung in Nizza

16.03.2022 00:35:02

Zwei sehr unterschiedliche Nachholspiele in der Top 14: Montpellier und Toulon liefern sich ein regengeplagtes Kickduell am Samstagabend, Clermont und Bordeaux zaubern am Sonntagabend. Nach der fünften Niederlage in Serie müssen die Mannen aus der Gironde damit die Tabellenführung an Montpellier abgeben. In der PRO D2 siegt Bayonne im Topspiel gegen Oyonnax überraschend deutlich, Béziers besiegt den "deutschen Verein" Vannes, Rouen lässt im Abstiegskampf wichtige Punkte liegen. Colomiers tut sich schwer gegen Grenoble, Mont-de-Marsan brilliert gegen Bourg-en-Bresse. Nizza sorgt für die Überraschung des Spieltags mit einem Heimsieg gegen Massy, Valence verliert im eigenen Stadion gegen Albi und Oltmann holt seinen ersten (?) Versuch der Saison. Bei den Frauen beendet Toulouse die reguläre Saison mit 12 Siegen aus 12 Spielen (davon zehn(!) mit Bonus) auf Platz 1, Lille muss um den Klassenerhalt bangen.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Classico (schon wieder)

08.03.2022 00:39:33

Das Classico Paris gegen Toulouse ist zurück! Bei den Männern und Frauen gibt es nach Corona-Ausfällen nur einen Monat nach dem Hinspiel das zweite Classico. Bei den Herren konnte sich Paris mit der Sirene den Sieg gegen die formschwachen Meister sichern, bei den Frauen gab es klare Siegerinnen aus der Hauptstadt des Südens. In der neuen Folge Bleu, Blanc, Rugby fasse ich für euch wie gewohnt den aktuellen Spieltag im französischen Rugby zusammen und erzähle alles über die deutschen Nationalspieler in Frankreich! In der Top 14 könnte der direkte Abstieg entschieden sein: Biarritz verliert sein Kellerduell gegen Toulon deutlich, während Perpignan mit Bonuspunkt gegen Racing gewinnt. Tabellenführer Bordeaux patzt gegen Pau und Montpelliers Serie von 10 Spielen ohne Niederlage reißt in Castres - das erste Spiel diese Saison, in dem sie keine Punkte holen können. Bayonne verliert das Topspiel der PRO D2 in Aix-en-Provence, Narbonne gewinnt im Abstiegskampf gegen die direkte Konkurrenz und Carcassonne klettert auf Platz 4 - gibt es die Sensation in den Play-offs? Außerdem: Alle Ergebnisse aus der Nationale und der ersten Liga der Frauen.

Jetzt in der App abspielen

Die mit dem Abstieg von Narbonne

02.03.2022 00:27:38

Neue Folge Bleu, Blanc, Rugby - ich fasse für euch wie immer den aktuellen Spieltag im französischen Rugby zusammen! Außerdem alles über die deutschen Nationalspieler in Frankreich! Toulouse konnte seine Negativserie im Topspiel gegen Bordeaux beenden, allerdings nicht überzeugen. Montpellier hingegen konnte seine Serie überzeugend ausbauen und Brive holt aus drei Heimspielen zwei Siege und ein Unentschieden. Perpignan verliert und ist unglücklich, Biarritz verliert und ist zufrieden. In der zweiten Liga konnten Bayonne und Rouen wichtige Siege einfahren, Vannes gewinnt auswärts und Narbonne muss im Derby vor Rekordkulisse eine schmerzhafte Klatsche einstecken. In der Nationale läuft Massy weiter allen weg, Soyaux-Angoulême und Chambéry patzen, Nizza und Suresnes überzeugen. Bei den Frauen gewinnt Toulouse nicht so hoch wie gewohnt, Lons mit Big Points gegen Rennes.

Jetzt in der App abspielen

Die mit den 13 Mann aus Pau

22.02.2022 00:38:35

Die Section Paloise spielt eine halbe Stunde mit zwei Mann unterzahl und stürzt den amtierenden Meister und Europapokalsieger aus Toulouse tiefer in die Krise! In der neuen Folge Bleu, Blanc, Rugby fasse ich für euch, wie immer, den aktuellen Spieltag im französischen Vereinsrugby zusammen! Außerdem: Alles über die deutschen Nationalspieler in Frankreich. Last-Minute-Drama in Brive und Bordeaux, In Narbonne vergisst Peter Lydon welchen Sport er spielt, während Mont-de-Marsan das Topspiel gegen Oyonnax gewinnt. Soyaux-Angoulême gewinnt gegen Cognac das Derby à l'ancienne und Massy zieht weiter seine Kreise. Bei den Frauen gewinnen die Favoritinnen, Montpellier gewinnt das Topspiel gegen Bordeaux nur knapp.

Jetzt in der App abspielen

15 MINUTEN INTERNATIONAL - 47 Flanken aber trotzdem keine drei Punkte

24.01.2022 17:53

24.01.2022 // Chelsea zurück in der Erfolgsspur | City mit nur 1.6 xG | Everton auf Trainersuche | Nullnummern in der Serie A - Bergamo mit neun Ausfällen | Stolperstein Elche | Bayerns Gala in Berlin | Atleticos Aufholjagd für die Geschichtsbücher | Favoritensterben beim Afrika Cup | Ajax' Sieg im Top-Spiel | Belgische Senkrechtstarter | Sporting mit Patzer im Meisterschaftsrennen | Bordeaux' überlebenswichtiger Sieg | Spieler der Woche | Team der Woche. Seit 2022 gibt es jeden Montag eine frische Ausgabe unseres Podcastformats "15 MINUTEN INTERNATIONAL". In einer kompakten Viertelstunde diskutieren wir die interessantesten Partien vom Wochenende, analysieren Top-Leistungen spannender Akteure und bringen dir Entwicklungen relevanter Teams näher - vor allem basierend auf den Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Den Abschluss bildet das Team sowie der Spieler der Woche. Am 28.01.2022 referieren wir beim ITOK und werten datenbasiert die Torwartperformances aus dem Jahr 2021 aus. Sichert euch jetzt euer Ticket und erlebt die Live-Präsentation von Co-Founder Mats Beckmann!

Jetzt in der App abspielen

#80 - Achtung, Fußball!

28.04.2021 01:06:47

Eine Jubiläumsfolge voller Wut und Hass. Tim und Schlü sprechen über Ausgangssperren, die gescheiterte Super League und die Champions League Reform, die im ganzen Trubel unter Dach und Fach gebracht wurde. Am Ende der Folge geht es noch um die aktuelle Situation in Frankreich, die besonders Girondins Bordeaux hart trifft.

Jetzt in der App abspielen

AEA # 18 mit Manni Bender

28.10.2020 01:39:05

Manni Bender, ja DER Manni Bender war bei uns zu Gast! Mit den Bayern ist er Deutscher Meister geworden und hat sich im Pokal der Landesmeister im San Siro mit Baresi, van Basten , Maldini gemessen. Mit dem Karlsruher SC hat er die sportlich erfolgreichste Zeit, der Vereinsgeschichte erlebt. Rauschende UEFA-Pokal Nächte gegen Zidane (Bordeaux) und das 7:0 gegen Valencia. Eine bewegte Karriere und der einzige gebürtige Münchner, der für alle drei Vereine seiner Heimatstadt Profifußball gespielt hat.Freut euch auf legendäre Geschichten.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.