Jetzt in der Football was my first love-App

Würzburger Kickers


103 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

Gegengerade - Folge 51

19.01.2021 00:21:47

Diesmal gibt es eine Nachschau zum 16. Spieltag – unser 0:0 beim Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers, sowie einen Ausblick auf das nächste Heimspiel am 23.1. gegen den Hamburger SV. Bei dieser Folge habe ich wieder Unterstützung von Anikó bekommen. Zudem gibt es erneut eine Bewertung von unserer Partnerwebsite blaugelbedatenwelt.com zur Eintracht-DNA. Ansonsten erwarten euch alle bekannten Zutaten: Ausgangssituation vor dem Spiel gegen WürzburgAufstellungDie wichtigsten SpielereignisseFazitAnalyseBewertung des Spiels aus Sicht der Eintracht-DNAWas mich nachdenklich – aber auch hoffnungsfroh stimmtAusblick auf das nächste Spiel gegen den HSVDer Tribünentrainer spricht

Jetzt in der App abspielen

Folge 12: Mesut auf die 10

18.01.2021 01:06:01

Der strenge Winter ist nun endlich im Erzgebirge eingekehrt. Bestes Auer Kampfwetter sollte man meinen. Doch in den letzten Spielen zeigte sich, dass Spielglück ein wankelmütiges Wesen ist. Thomas, Martin und Tobias gehen auf Spurensuche und stellen fest, dass Glück im Fußball häufig das Resultat von richtigen spielerischen und taktischen Entscheidungen sowie der Tagesform von Leistungsträgern ist. Ein gewisser Mesut Özil, seines Zeichen Kind einer Malocherregion, soll ja gerade seinen Vertrag aufgelöst haben und bereit für neue Herausforderungen sein. Ebenso gehen die Drei der Frage nach, warum Tom Baumgart aktuell unter Dirk Schuster kaum eine Rolle spielt. Der Blick auf die kommenden drei Gegner Osnabrück, Würzburg und Fürth darf auch nicht fehlen. Hierbei eine kleine Preisfrage: Welches Team wurde mit einem 4-3-1-2-System Deutscher Meister? Schlussendlich stellen wir im Helge der Woche eine allgemeine Terminverwirrung fest. Volles Programm, also viel Spaß beim Hören! Wir freuen uns über Feedback und positive Bewertung!

Jetzt in der App abspielen

Gegengerade - Folge 50

13.01.2021 00:20:23

In dieser Folge gibt es eine Nachschau zum 20. Spieltag – unser Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf, sowie einen Ausblick auf das nächste Auswärtsspiel am 15.1. bei den Würzburger Kickers.Ich habe erneut Unterstützung bekommen: zum einen von Anikó, die ihr bereits vom Jahresrückblick sowie von der letzten Folge kennt. Zudem gibt es erneut eine Bewertung von unserer Partnerwebsite blaugelbedatenwelt.com zur Eintracht-DNA, sowie eine Kurzanalyse der taktischen Grundausrichtung unseres nächsten Gegners Würzburger Kickers durch Jonas Schaar, dem Taktikexperten der blaugelbedatenwelt.com.

Jetzt in der App abspielen

Eintracht Lebenslang Folge 058

12.01.2021 00:42:09

Defensive Stabilität Eine ganz kurze Ausgabe zwischen Düsseldorf und Würzburg, dem Sitz des Head of Global Soccer! Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Aufbaugegner VFL Osnabrück? 3:2 Niederlage gegen die Würzburger Kickers

10.01.2021 00:33:31

Heute sprechen wir über die 3:2 Niederlage zu Hause gegen die Würzburger Kickers. Ist unser VFL der typische Aufbaugegner? Wir sprechen außerdem noch über den kommenden Gegner, dem HSV mit Daniel Thioune. Falls du auch mal als Gast dabei sein möchtest, dann bewerbe dich per E-Mail an: [email protected] Heute zu Gast: VFL Fan John.

Jetzt in der App abspielen

"Heaven knows I am miserable now"

06.01.2021 01:43:26

Endspiel in Würzburg, Schulles Abgesang, Knolls Untergang, St. Pauli am heiligen Scheideweg ...

Jetzt in der App abspielen

Vor dem Spiel (2) – Würzburger Kickers (A) – Spieltag 12 – Saison 2020/21

05.01.2021 00:27:25

Jetzt in der App abspielen

Vor dem Spiel – Würzburger Kickers (A) – Spieltag 12 – Saison 2020/21

15.12.2020 00:36:19

Jetzt in der App abspielen

Folge 73: Ein Favoritensieg

14.12.2020 00:32:19

Zehntausendmal, so hat das Asger Sörensen später behauptet, hätten sie diese Situation im Treaining schon geübt. Beim zehntausendunderstenmal hatte sich das ausgezahlt. In der Nachspielzeit der Partie gegen die Würzburger Kickers trat Johannes Geis einen letzten Eckball in den Strafraum, wo Asger Sörensen in die Luft stieg und per Kopf zum 2:1 traf. Es war der zweite Sieg in Serie für den Club in der 2. Fußball-Bundesliga. Es war auch der dritte Erfolg in den letzten vier Partien. Es wird also alles gut beim Club? Naja, es ist dem 1. FC Nürnberg zu wünschen. Ob es auch klappt, daran äußern Uli Digmayer und Fadi Keblawi in der von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Folge zumindest leise Zweifel. Leise Zweifel aber sind mit Blick auf das schreckliche Nürnberger Fußball-Jahr 2020 eigentlich schon ein Fortschritt. Zwei Spiele bleiben bis Weihnachten noch, um den Fortschritt endgültig deutlich werden zu lassen. Und es gibt Hoffnung, dass das gelingt. Eine der Hoffnungen heißt Noel Knothe, der ein guter Außenverteidiger-Vertreter für Enrico Valentini gab. Hoffnung gibt auch Manuel Schäffler, der erneut traf und zumindest phasenweise auch gegen Würzburg harmonierte mit Felix Lohkemper.

Jetzt in der App abspielen

Der Favorit gewinnt

14.12.2020 00:31:00

Der 1. FC Nürnberg gewinnt nach gefühlten Ewigkeiten wieder einmal zwei Spiele in Folge. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Würzburg bringt Asger Sörensen mit seinem Kopfballtreffer in der Nachspielzeit den Dreier unter Dach und Fach. Ob es ein glücklicher oder doch verdienter Sieg war, das analysiert Marcus Schultz mit seinem Gast Stefan Helmer (Clubfans United). Unter der Woche stellte der 1. FC Nürnberg sein diesjähriges Weihnachts-Sondertrikot im Lebkuchendesign vor. Die abergläubischen Teile unter den Fans bekamen schon ein mulmiges Gefühl, denn in der vergangenen Saison spielte man ebenfalls mit einem Sondertrikot gegen den damaligen Tabellenletzten, den SV Wehen-Wiesbaden. Das ernüchternde Ergebnis lautete 0:2. Die Vorzeichen vor dem Duell mit den Würzburger Kickers waren also vergleichbar. Jedoch konnte diesmal ein positives Ergebnis verbucht werden. Wir beleuchten das Spiel, ziehen ein kurzes Zwischenfazit der Arbeit von Trainer und Sportvorstand nach einem guten Drittel der Saison und blicken bereits voraus auf die Englische Woche und das Auswärtsspiel beim...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Würzburger Kickers

12.12.2020 00:20:34

Wenn man auf dem letzten Tabellenplatz steht, der Rückstand auf den Relegationsplatz bereits beträchtlich ist und am 10. Spieltag bereits zwei Trainer entlassen wurden, dann ist irgendetwas gewaltig im Argen. Genau das ist aktuell die Situation bei den Würzburger Kickers. Wie es dazu kam, erfährt Felix Amrhein im Gegnergespräch von Steffen Krapf. Am vergangenen Wochenende verloren die Kickers das Kellerduell mit dem SV Sandhausen. Der Rückstand auf Platz 16 beträgt nun schon sieben Punkte. Doch wie ist der Verein nach dem Last-Minute-Aufstieg eigentlich in diese Situation geraten? Statt einer eingeschworenen Mannschaft steht eine Mischung aus Nottransfers auf dem Feld. Wieso gab es im Sommer so einen Umbruch? Welche Rolle spielt Felix Magath bei den beiden Trainerwechseln? Wird die Hire-and-Fire-Politik zum finanziellen Problem für den Verein? Was muss bis Weihnachten passieren, damit die Saison nicht schon nach 13 Spieltagen abgehakt werden kann? All das beantwortet Steffen im aktuellen Gegnergespräch. Außerdem erfahrt ihr was es mit den Angriffen in Richtung der Unparteiischen a...

Jetzt in der App abspielen

Sicher verteidigt, verdient gewonnen

09.12.2020 01:02:25

Nach Jahren voll unzähliger und vor allem unnötiger Gegentore misstraut man dem Braten beim 1. FC Nürnberg immer ein wenig. In Paderborn war das jedoch unbegründert. Der FCN liefert defensiv eine nahezu tadellose Vorstellung ab und verdient vor allem deshalb am Ende mit 2:0. Felix Amrhein bespricht die Partie mit Max Roßmehl und Simon Strauß. Das Spiel startete wie ein offener Schlagabtausch mit mehreren diskutablen Szenen. So war Robin Hack schon nach wenigen Minuten zur Stelle und schoss den Glubb mal wieder in Führung. Zehn Minuten später kam es dann zu einer Szene, die so manches Gemüt erhitzte. Paderborn schoss den Ausgleich, dieser wurde aber vom VAR wieder einkassiert. Die Partie beruhigte sich anschließend ein wenig, es gab aber trotzdem noch genug zu besprechen. Felix Lohkemper krönte seinen Auftritt mit einem Tor nach Butterflanke von Manuel Schäffler. Virgil Misidjan feierte nach gefühlten einhundert Jahren sein Comeback. Und wie war das nun eigentlich mit der Defensivarbeit beim FCN? War wirklich alles eitel Sonnenschein und...

Jetzt in der App abspielen

Trotz Standardschwäche zurück in der Spur

01.12.2020 00:48:01

Gegen Fürth reichten 15 gute Minuten nicht aus, um das Momentum zu drehen, dafür haben wir gegen Würzburg trotz Standardschwäche und ineffizienten Abschlüssen den wichtigen Sieg eingefahren. Flo und Robert analysieren die Stimmung im Umfeld, die Standardschwäche, wie wir Opoku in die Startelf bekommen und was in den nächsten beiden Auswärtsspielen zu erwarten ist. Impressum: https://1889fm.de/impressum/

Jetzt in der App abspielen

Chaostage in Hannover

27.11.2020 01:32:40

Die bittere Niederlage gegen die Würzburger Kickers hat Hannover 96 in eine Sinnkrise gestürzt. In der neuen Folge des 96Freunde-Podcasts folgt die Bestandsaufnahme. Diesmal zu Gast sind die 96Freunde.de-Autoren Maximilian Wilsmann und Henrik Zinn sowie Ferdi (@fussballleben96) und Podcast-Debütant Hannes. Gemeinsam mit Christian arbeitet die Vierer-Runde zunächst das 1:2 gegen Würzburg auf. "Es war im Prinzip nur eine normale Niederlage in der Liga, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass da mehr kaputt gegangen ist", meint Christian. Hannes hat nach dem Debakel festgestellt: "Es kam das erste Mal deutliche Kritik an Trainer Kocak auf. Die Stimmung kippt mehr und mehr." Ist es zu früh für eine Trainerdiskussion? "Die nächsten Spiele bis Weihnachten werden darüber entscheiden", so Maxi. Jetzt sind alle angezählt: Trainer, Sportdirektor, Geschäftsführer und die Mannschaft sowieso. Während der Coach weiterhin nach Ausreden sucht ("Länderspielpause, Mannschaft zu spät zusammengestellt, ..."), findet sich das Team im absoluten Formtief wieder. "Konstant sind alle Köpfe unten und niemand hat das Selbstbewusstsein, sich einfach selber rauzuziehen", stellt ...

Jetzt in der App abspielen

Folge 80 - Die Hannover Rochade

26.11.2020 00:49:41

Ein paar Tage hatten die Jungs Zeit, sich zu sammeln. Ist der Ärger vom Würzburg-Spiel verflogen? Wie fällt eine erste Transferbilanz aus? Muss der Trainer jetzt angezählt werden? Was war peinlicher: Würzburg, oder die Niederlage vor Gericht gegen Jan Schlaudraff? Und muss Zuber jetzt nach Köln, weil man sich keine zwei Sportdirektoren leisten kann? Klingt alles nicht gut? Gegen Kiel wird doch aber sicherlich gewonnen... oder? Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Folge #67 - Sophie Scholl des Fussball Podcasts!

23.11.2020 00:36:19

Unsere Themen: Die Zukunft von Jogi Löw, echte Typen im Sport, die Eintracht vs Leipzig, Haaland und Moukoko, Pep bei Mancity, Benny Sachs bei den Würzburger Kickers, Max Kruse u.v.v.m. Leini und Steffen Abseit - Dein Fussball Podcast

Jetzt in der App abspielen

Folge 79 - Quick and dirty in Würzburg

22.11.2020 00:24:41

Peinlich, peinlicher, Hannover 96. Herzlich willkommen zu unserer ersten "Quick and dirty" Ausgabe. Aufgenommen direkt nach dem Spiel. Es ist ein Versuch, euch die Emotionen aus dem Spiel noch direkt weiterzugeben. Also, viel Spaß dabei und meldet euch bei uns, ob ihr dieses Format weiterhin hören wollt, oder euch die sachliche Analyse lieber ist. Vogelwild trifft es wohl am besten. Sowohl, was die "Leistung" von Hannover 96 an diesem Sonntag, als auch, was diesen ersten Versuch von uns, angeht. Wir hören uns am Donnerstag wieder. Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Nur halt woanders

20.11.2020 00:31:59

Nach einer der langen Länderspielpause meldet sich der 96Freunde-Podcast zurück und lenkt die Aufmerksamkeit zurück auf das Team von der Leine. Gemeinsam mit den 96Freunde.de-Autoren Stephan Hartung und Henrik Zinn (@Henrik_Zinn) wirft Christian Herde den Blick zurück auf den müden Kick gegen Erzgebirge Aue sowie das danach folgende Testspiel gegen den niedersächsischen Nachbarn aus Wolfsburg und hinterfragt dessen Auswirkungen auf das kommende Duell gegen die Würzburger Kickers. Hier haben die Roten in dieser Spielzeit schon gewonnen, mit 3:2 in der ersten DFB-Pokalrunde. Und das auswärts! Doch hat dieses Ergebnis noch irgendeine Aussagekraft? Henrik hat bis vor kurzem in der Stadt Würzburg gewohnt und kennt sich mit den Rothosen gut aus. Er sagt: "Der Verein ist ein Pulverfass, das bereits zwei Mal explodiert ist." Auf dem Papier ist Hannover 96 der klare Favorit, ein Sieg wird - wie schon gegen Aue - von den Fans erwartet. Doch die Fallhöhe  ist gigantisch. Die Ausfälle von zwei Stammkräften erschweren die Aufgabe in Franken. Die richtige Einstimmung auf kommenden Sonntag und die bestmögliche Einschätzung darüber, ob Star-Einkauf Patrick Twumasi weite...

Jetzt in der App abspielen

Folge 78 - 96 in Würzburg, oder: Ein Lied für Sina

17.11.2020 00:41:03

Hannover 96 rumpelt sich im Test gegen Wolfsburg zu einem 0:0. Und wir zittern um das Knie der Maschsee-Nation.  Länderspiele in Zeiten von Corona? Wie finden wir das eigentlich? Muss sein? Schlagbare Würzburger vor der Brust und "Ein Lied für Sina" im Ohr. Das und viel mehr im neuen VNW-Pod. Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Episode 186: #läuft

11.11.2020 01:31:08

Endlich mal wieder ein Sieg, ein neuer Sportdirektor und zwei begnadigte Spieler - mächtig was los schon wieder beim FCM und dementsprechend natürlich auch jede Menge Gesprächsstoff für Podcast-Folge 186. Zunächst schauen wir auf die Verpflichtung von Otmar Schork, bevor wir uns dann ausführlicher mit der Partie gegen den FC Bayern München II befassen. Nach dem Ausblick auf den Kick in Kaiserslautern stellt Thomas eine neue Rubrik vor, im "Sonstiges"-Segment geht es um Lazio Rom und während wir schon beim Abmoderieren sind, fällt uns noch Felix Magath ein, der in Würzburg mit einer interessanten Aussage für Aufsehen sorgte. Ausgabe 187 erscheint voraussichtlich am 18.11..

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Vorne die Muskeln gezeigt

03.11.2020 00:27:10

Das war ein turbulentes Spiel gegen Würzburg. Vorne zeigt man wieder einmal, welche Qualitäten die Mannschaft dort hat und hinten vergisst man teilweise das verteidigen. Am Ende konnte der VfL aber 3 Punkte mit in den Ruhrpott nehmen und nachdem "wie" fragt dich sowieso keiner mehr. Trotzdem gibt es in dem Spiel ein paar Sachen zu kritisieren, aber auch vieles zu loben, wie z.B. Riemann´s Glanzparade in der 90. Minute. Teufelskerl! Viel Spaß beim zuhören und nochmal der Hinweis an den Feedbackbogen.  Dankeschön und bleibt gesund!

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Die Kickers aus dem Stadion kicken!

31.10.2020 00:49:58

Direkt zum Anfang nochmal der Hinweis an den Feedbackbogen. Bitte helft uns, damit wir euch besseren Content bieten können! Nun aber zur Folge: Der VfL reist nach Würzburg, ohne Fans, das sollte mittlerweile keinen mehr überraschen. Genauso wenig überrascht uns hoffentlich am Sonntag nach Abpfiff dann das Ergebnis. Wieso es das aber trotzdem könnte hat uns Paul, als heutiger Gast, erzählt. Außerdem haben wir über die Fanfreundschaft zu Wattenscheid und die aktuelle Situation bei den Kickers gequatscht. Zudem reden Tobi und Moritz über mögliche Veränderungen in der Startelf, Thomas Eisfeld und Armel-Bella Kotchap. Viel Spaß beim hören und bleibt gesund!

Jetzt in der App abspielen

Mo. 26.10.20 Derbywoche! Würzburger Lehren, personelle Luxus-Situation und das Stadtderby vor Augen

26.10.2020 00:04:55

Das 3:1 des HSV gegen Würzburg liefert beste Lehren für den Tabellenführer vor dem Stadtderby gegen den FC St. Pauli. Und es bringt mit Spielern wie Ambrosius und Onana neue Gewinner hervor, die Trainer Thioune personell vor ein Luxusproblem stellen. Die Derbywoche beginnt - mit dem MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Fr. 23.10.20 Thioune als Erfolgsfaktor, Leibold ist zurück, Hollerbach tippt ein 3:3 gegen Würzburg

23.10.2020 00:06:27

Was macht HSV-Trainer Daniel Thioune anders und vor allem: was macht er besser als seine Vorgänger? Dazu: Leibold rückt gegen Würzburg in die Startelf, Hollerbach tippt auf ein enges Spiel seiner beiden Exklubs und tippt ein 3:3. Das alles und mehr - im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 149 – LEEga-Start gelungen

21.10.2020 00:48:03

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen melden wir uns zurück und müssen schon fast etwas auf die Euphoriebremse treten. Wir besprechen die Spiele gegen Düsseldorf und Würzburg und erzählen Euch, was uns daran so gut gefällt. Bei der Punktevergabe gibt es den ersten Spieler, der sich deutlich vom Rest des Teams absetzt. Wer das ist, dürfte niemanden überraschen. Der Blick auf den Spieltag hält keine großen Überraschungen bereit, die Tabelle gibt einem aber ein gutes Gefühl. Von den anderen Holstein-Teams gibt es dann auch einige positive Resultate zu vermelden. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Di. 06.10.20 D-Day: Ewerton geht, Jung bleibt, Gjasula verzichtet - und Harnik beendet Karriere

06.10.2020 00:06:18

D-Day beim HSV: Magath und die Kickers Würzburg nehmen dem HSV Problemfall Ewerton ab, Gjasula verzichtet auf Länderspielreise, Jung und Wood bleiben - und Harnik beendet seine Karriere beim Fünftligisten. Das und mehr - im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Folge 69 - Out of the dark into the light

17.09.2020 01:47:19

Mit dem 3:2 in Würzburg ist die Generalprobe geglückt. Jetzt steht Hannover 96 vor dem Start der neuen Zweitligasaison. Und auch beim VNWpod gibt es was Neues. Ab sofort sind Dennis und Christian, gemeinsam mit dem anderen Tobi, für euch am Mikro aktiv. Für die Premiere haben sich die Jungs den Andre eingeladen und Tobi durfte mit KSC-Fan, Boris, ein wenig über das kommende Spiel plaudern. Außerdem wird die neue Nummer 1 bei den Roten gebührend gefeiert. Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Viele Tore, viel zu tun

17.09.2020 00:54:06

Das erste Pflichtspiel ist gewonnen, die Leistung der Roten war ansprechend doch der Kader ist noch nicht komplett. Christian und Dennis schauen gemeinsam mit Runnertobi auf das Pokalspiel (3:2 gegen Würzburg) zurück und wagen einen Ausblick auf die kommenden Tage. Runnertobi ist mit der Leistung Sei Muroyas zufrieden: Er hat das Potential, der beste Rechtsverteidiger seit Steven Cherundolo zu werden. Dennis sieht das ähnlich und freut sich zudem über die Verpflichtung von Linksverteidiger Niklas Hult: Einen Linksverteidiger auf seinem Niveau hatten wir nicht mehr seit Christian Schulz. Christian hebt auch die Leistung von Timo Hübers hervor der ehemalige Jugendspieler hat sich zu einer festen Säule in der Innenverteidigung weiterentwickelt. Dennoch das betont die Podcast-Runde deutlich dürfen die Würzburger Kickers nicht als Maßstab für alle Gegner in der zweiten Liga gelten. Zu harmlos waren die Franken in der Offensive, zu anfällig in der Defensive, als dass man sie ernsthaft mit Mannschaften wie Düsseldorf, Hamburg oder Nürnberg vergleichen könnte. Hannover 96 sollte sich nicht von dem Pokalsieg gegen den Zweitligaaufsteiger b...

Jetzt in der App abspielen

#110 - Halbwissen übers Aufwärmen - 1860 gg Würzburger Kickers und 1860 gg Eintracht Frankfurt

17.09.2020 00:21:46

Was? Geht’s schon los? So richtig echt und nach Giesing fühlt sich das alles gerade noch nicht an. Wir von neun30 müssen uns auf jeden Fall erstmal Aufwärmen: bei Schweinsbraten und Schafkopfen im Giesinger Garten. Da können wir uns mal ausführlich unterhalten, was da in der neuen Saison alles auf uns zukommt. Einen Pokal haben wir ja schon mal. Wir freuen uns wieder zu senden! Und auf Euch! Und auf Giesing! Und auf die Löwen!

Jetzt in der App abspielen

Folge 2: Pokal ist nur einmal im Jahr

16.09.2020 01:14:45

Martin, Tobias und Thomas begeben sich in Gruppentherapie. Wie anders soll man auch auf die Leistung unseres Teams am Samstag in Ulm reagieren. Lustlos, kraftlos und ohne Ideen schieden wir in Ulm aus und müssen MAL WIEDER sehr frühzeitig unsere Pokalträume begraben. Damit verschiebt sich unsere Europacupteilnahme (#wismutaueinternational) wieder um ein Jahr. Aber dafür hat Thomas nun mehr Zeit Naked Attraction zu gucken. Neben dem Pokaldesaster nehmen die drei sich noch die kommenden zwei Gegner (Würzburg, Fürth) vor, diskutieren die aktuellen Überlegungen zu Zuschauern in den Stadien (Stand: 13.9.2020) und tippen ihre 3 Auf- und Absteiger der kommenden Saison (Spoiler: Aue ist nicht dabei). Dazu wurde eine neue Rubrik gefunden: Der #HelgeDerWoche. Seid gespannt, was es damit auf sich hat. Sie wird uns diese Saison wohl häufiger begegnen. Am Ende der Folge hat jeder noch eine persönliche Saisonwette abgegeben. Wer verliert, muss am Ende einen Betrag nach Wunsch an das Auer Nachwuchsleistungszentrum spenden. Und das Beste: Ihr könnt mitmachen. Überlegt euch auch eine Wette und tut Gutes! ⚒️

Jetzt in der App abspielen

Folge 68 - Haltung zeigen!

08.09.2020 01:55:15

Die Vorbereitung an der Leine war eher semi. Und am kommenden Montag geht es im Pokal zu den Würzburger Kickers. Paul bringt uns seinen Klub näher und erklärt, warum bereits in der ersten Pokalrunde die wilde Fahrt für unsere Roten beendet sein könnte. Der einzig wahre Twumasi-Ultra, Freunde (vornehmlich die Kross-Brüder) nennen ihn auch Ändy, zeigt sich wieder von seiner zynischen Seite. Im #GPdlVSC des Millernton-Podcasts tritt für #H96 der Kokenhof der Liebe an. Das feiern wir mit Kristian, der diesen Song geschrieben hat. Aber es geht auch ernst... Kristian kämpft gegen die Depression und stellt im #VNWpod auch gleich seine erste Single vor(https://open.spotify.com/track/5nZg0eL2zqNqiAm4RHxrd3). Auch bei diesem Thema heißt es natürlich: Haltung zeigen! Mit freier Musik von frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Die Generalprobe

07.09.2020 01:09:40

Das war nichts: Hannover 96 verliert das letzte Testspiel vor dem Saisonstart mit 0:2 bei Werder Bremen. Immerhin konnten wir einen Eindruck von den Neuzugängen gewinnen.   Au Backe, ausgerechnet ein Torwartpatzer! Nach dem großen Drama um den Abgang des bisherigen Stammkeepers Ron-Robert Zieler und der Rückholaktion um Michael Esser hat ausgerechnet Letzterer bei der Generalprobe böse gepatzt. Gibt es jetzt eine neue Torwartdiskussion oder heißt es erst mal Butter bei die Fische?   Die Sommerpause war geprägt von einem weiteren Umbruch, der dieses mal tatsächlich sehr konsequent durchgezogen wurde. Während Sportdirektor Gerhard Zuber weiter den Transfermarkt beobachtet, war der Test gegen den Erstligisten und Fast-Absteiger Werder Bremen die letzte Möglichkeit für 96-Coach Kenan Kocak, seine neu zusammengestellte Mannschaft zu bewerten, bevor die neue Saison am kommenden Montag los geht - in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen die Würzburger Kickers. Wie weit ist das Team? Sind die Neuzugänge schon eingespielt? Stimmt die Chemie auf dem Platz? Und wie dringend werden weitere Neue benötigt? Aber nicht nur Neuzugänge werden im Pod...

Jetzt in der App abspielen

Folge 52: Zuversichtlich in die Relegation

06.07.2020 00:38:03

Eine Woche hatten Michael Wiesinger und Marek Mintal jetzt Zeit, um den 1. FC Nürnberg auf die Relegation vorzubereiten. Eine Woche, die mit einem Trainingslager in Bad Gögging begann und an deren Ende auch der Gegner des Clubs feststeht. Gegen den FC Ingolstadt muss der FCN versuchen, sich ein weiteres Jahr in der 2. Fußball-Bundesliga zu sichern. Gegen einen FC Ingolstadt, der am letzten Drittliga-Spieltag schon aussah wie ein Direkt-Aufsteiger, der dann aber noch von Würzburg verdrängt wurde. Ein Rückschlag für den FCI - und ein Vorteil für den Club? Über diese Frage und darüber, was sonst vor den beiden Relegationspartien noch für Nürnberg spricht, unterhalten sich Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi in der neuesten Podcast-Folge.

Jetzt in der App abspielen

#106 - Halbwissen über Verschwörungstheorien (Interview mit Kerstin vom Pfarrverband Obergiesing) - 1860 gg Würzburger Kickers

06.06.2020 00:27:48

Eine unserer goldenen Regeln besagt: Nicht mit Verschwörungstheoretikern reden. Das heißt aber nicht, dass man nicht über sie reden und auch lachen darf. Genau das tun Flo, Hansi und Harry in neun30 Folge 106 - Halbwissen über Verschwörungstheorien. Und natürlich die Mädls und Jungs aus der Kurve - bekannt aus Funk und Fernsehen. Als dann jedoch immer wieder das Aufstiegsgespenst durch die Sendung spukt und die Kirchenglocken genau in dem Moment zu läuten beginnen, in dem Harry unseren heutigen Interviewgast aus dem Pfarrverband Obergiesing vorstellt, wird es den dreien doch etwas unheimlich. Eine Verschwörung?

Jetzt in der App abspielen

Episode 171: "Der Erfolg gibt dem recht, der ihn hat, solange er ihn hat"

03.06.2020 01:20:00

Zwei Spieltage sind im Corona-Drittliga-Saisonendspurt gespielt und dementsprechend reden wir in Podcast-Folge 171 nicht nur über die Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern, sondern auch über den Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers. Und da es Schlag auf Schlag weitergeht, blicken wir natürlich auch auf die kommenden beiden Begegnungen voraus: Am Freitag geht es gegen den KFC Uerdingen, am kommenden Dienstag dann im Ostseestadion gegen Hansa Rostock. Der Aufreger der Woche kommt mal wieder aus dem Hause DFB, im "Sonstiges"-Segment schauen wir unter anderem nach Schalke. Wenn Euch der Podcast gefällt, empfehlt uns gern weiter oder schreibt uns eine Rezension bei iTunes - darüber würden wir uns sehr freuen! Außerdem könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr eine Podcast-Patenschaft übernehmt oder ein monatliches Abo über Steady abschließt. Alle Infos dazu findet Ihr in den Shownotes. Ausgabe 172 erscheint voraussichtlich am 10.6..

Jetzt in der App abspielen

Episode 170: 1+1=9

28.05.2020 01:16:02

Endlich wieder eine Podcast-Folge mit Spieltagsvorschau - und wir sind uns unschlüssig, ob wir uns darüber nun freuen oder ärgern sollen. In Ausgabe 170 geht es jedenfalls um eine Zusammenfassung der letzten Ereignisse und Diskussionen in Absurdistan, die letztlich in der Fortsetzung der Drittliga-Saison am kommenden Wochenende mündeten. Wir diskutieren auch, welches Bild der FCM in der ganzen Angelegenheit aus unserer Sicht abgegeben hat und was die Entscheidung über die Saisonfortsetzung nun für den Verein bedeutet. Außerdem blicken wir auf das Duell mit dem 1. FC Kaiserslautern voraus und so ein bisschen auch auf das dann folgende Spiel bei den Würzburger Kickers. Wenn Euch der Podcast gefällt, empfehlt uns gern weiter oder schreibt uns eine Rezension bei iTunes - darüber würden wir uns sehr freuen! Außerdem könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr eine Podcast-Patenschaft übernehmt oder ein monatliches Abo über Steady abschließt. Alle Infos dazu findet Ihr in den Shownotes. Ausgabe 171 erscheint voraussichtlich am 3.6..

Jetzt in der App abspielen

Di. 12.05.20 HSV erwartet 8 Mio minus, 11 aus 26 im Quarantäne-Trainingslager, David unter Schock

12.05.2020 00:08:16

Während der nach Würzburg verliehene Jonas David unter Schock steht, ist der HSV in Herzogenaurach angekommen. 11 aus 26 Spielern heißt es in Bayern für Trainer Dieter Hecking in den nächsten fünf Tagen bis zum ersten Geisterspiel in Fürth. Wie die Tage ablaufen, warum der Youngster unter Schock steht – das und mehr im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

#98 - Halbwissen übers Homeoffice - 1860 gg Würzburger Kickers (abgesagt)

21.03.2020 00:19:24

Was soll man sagen, die Welt ist ins Home-Office geschickt. Das gilt natürlich auch für Flo, Hansi, Max und Harry. Die Jungs von neun30 senden via Telefonkonferenz Folge #98 aus der imaginären Halbzeit gegen Würzburg. Bei ihrem Halbzeitgespräch auf dem Sofa wird eines recht schnell klar, Humor, Solidarität und kreative Ideen sind in Krisenzeiten wichtiger, als Klopapier! Bleibt gesund und nicht vergessen, wo wir sind ist Giesing!

Jetzt in der App abspielen

#29 Rassismus in deutschen Stadien - Gast: Cacau (Integrationsbeauftragter des DFB)

27.02.2020 00:12:55

Ob Jordan Torunarigha (Hertha BSC) im Spiel bei Schalke 04. Ob Leroy Kwadwo (Würzburger Kickers) bei Preußen Münster. Die Vorfälle von Rassismus gegen dunkelhäutige Spieler nehmen nicht ab. Was können die Vereine dagegen tun? Wer kann im Kampf gegen Rassismus helfen? Vielleicht Ex-Nationalspieler Cacau. Als Integrationsbeauftragter des Deutschen Fußball-Bundes versucht er, gegenzuwirken. In dieser Arbeit ist er leider limitiert - im wahrsten Sinne des Wortes.

Jetzt in der App abspielen

Gegengerade - Folge 19

26.02.2020 00:19:41

In der 19. Folge spreche ich über den 25. Spieltag  – unser 1:3 gegen die Würzburger Kickers – mit allen bekannten Zutaten. Nach dem zarten Aufkeimen von Hoffnung nach dem Heimsieg gegen Kaiserslautern eine riesengroße Enttäuschung. Ich kommentiere natürlich auch die Freistellung von Co-Trainer Frank Eulberg. Zudem gibt es einen Ausblick auf das nächste Heimspiel gegen den KFC Uerdingen samt zugehörigen Gedanken des Tribünentrainers.

Jetzt in der App abspielen

Eintracht Lebenslang Folge 024

23.02.2020 01:59:59

Schrödingers Tor Ja super geil das Spiel in Würzburg! Wir feiern es richtig ab und freuen uns auch wahnsinnig auf das Heimspiel gegen Uerdingen! Hinterher wird es exotisch, unsere Top 5 Wunschgegner international. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Gegengerade - Folge 18

19.02.2020 00:18:24

In der 18. Folge spreche ich über den 24. Spieltag  – unser 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern – mit allen bekannten Zutaten. Endlich wieder nach sechs Spielen ein Sieg, und dann auch noch zuhause! Zudem gibt es einen Ausblick auf das nächste Auswärtsspiel gegen die Würzburger Kickers samt diesmal ausführlichen Gedanken des Tribünentrainers, da dieser die Kickers sehr intensiv unter die Lupe genommen hat.

Jetzt in der App abspielen

Eintracht Lebenslang Folge 023

18.02.2020 01:22:38

3 Spiele ungeschlagen! Wir reden über den Sieg gegen Lautern und blicken voraus auf das Spiel in Würzburg (inkl.Sightseeing Tipps) In unserer Geschichtsstunde sind wir bei den letzten Jahren vor der Deutschen Meisterschaft angekommen. Wir besprechen die Jahre 1963/64 - 1965/66. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

RudB070 - Wichtig für'n Kopf - Gast: Dynamo-Fan und -Reporter Jens (@jensumbreit)

07.11.2019 00:55:25

Mit Dresden-Experte Jens Umbreit von Radio Dresden reden wir über den wichtigen VfB-Heimsieg gegen Dynamo. In seinem Twitterprofil, @jensumbreit, steht: "Radio ist meine Faszination, Schwarz-Gelb meine Leidenschaft". Jens Umbreit, unser Gast in der heutigen Folge berichtet im Radion über Dynamo Dresden, ist auch Fan der SGD und produziert mit dem aktiven Profi Sebastian Schuppan (Würzburger Kickers) den Podcast Rasengeflüster. Mit ihm reden Tom, der sein Podcast-Comeback feiert, und Lennart über Dynamo Dresden früher und heute und über den Heimsieg des VfB am vergangenen Sonntag. Dabei geht es natürlich darum, ob der VfB angesichts der beiden Dresdner Großchancen Glück hatte, drei Punkte zu behalten, oder angesichts der eigenen Chancenverwertung eher Pech. Zudem reden wir über den Stadionumbau, die nächste Pokalrunde und die Präsidentschaftskandidaten Vogt und Riethmüller. Übrigens: Haltet Euch Donnerstag, den 28. November abends frei, denn dann gibt es um 19 Uhr im SSC-Vereinheim am Neckarstadion eine Neuauflage der VfBVIERERKETTE! Und zwar mit den beiden Kandidaten für die VfB-Präsidentschaft, Claus Vogt und Christian Riethmüller. Außerdem: VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) braucht weiterhin unsere Unterstützung. Er leidet an ME/CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom, welches ihn nicht nur unglaublich viel Kraft kostet, sondern ihn zudem ans Bett fesselt. Der VfB hat bereits zugesagt, ihn zu unterstützen, Ihr könnt das über seine Gofundme-Seite hier tun. Ausführliche Artikel über Dennis und seine Krankheit erschien vor kurzem auf ze.tt und auf t-online.de. Schreibt Dennis auf Twitter und sendet ihm warme Worte und wenn Ihr könnt, spendet ihm etwas Geld, damit er die Möglichkeit hat, diese Operation durchführen zu lassen. Von uns an dieser Stelle viel Kraft und Erfolg, Dennis! Die Themen im Überblick 00:01:48  Vorstellung Jens 00:10:48  Das 3:1 gegen Dynamo Dresden 01:03:31   Weitere Themen rund um den Brustring: Stadionumbau, Termine, #VfBVIERERKETTE mit Kandidaten Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören.  Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Episode 140: Levante oder Liverpool - Hauptsache, 3. Liga

25.09.2019 01:17:57

Und das nächste Unentschieden, diesmal beim 1. FC Kaiserslautern auf dem schmucken Betzenberg. In Podcast-Folge 140 reden wir über die Punkteteilung und das Drumherum am Spieltag und fragen uns abermals, was eigentlich los ist, dass offensiv beim Club derzeit so wenig herumkommt. Dann geht es natürlich um die Partie gegen Würzburg am 10. Spieltag, bevor wir uns im "Sonstiges"-Segment unter anderem einigen unterhaltsamen Meldungen rund um die Nationalmannschaft widmen. Wenn Euch der Podcast gefällt, empfehlt uns gern weiter oder schreibt uns eine Rezension bei iTunes - darüber würden wir uns sehr freuen! Außerdem könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr eine Podcast-Patenschaft übernehmt oder ein monatliches Abo über Steady abschließt. Alle Infos dazu findet Ihr in den Shownotes. Ausgabe 141 erscheint voraussichtlich am 02.10..

Jetzt in der App abspielen

Eintracht Lebenslang Folge 004

28.08.2019 01:18:08

#WiebeLiebe Neue Woche, nächste Folge. Die Eintracht grüßt seelig von der Tabellenspitze und wir lassen die letzten beiden Spiele gegen Lautern und Würzburg nochmal Revue passieren. Dazu blicken wir auf das Spiel gegen Uerdingen voraus und reden kurz über die Zwote. Heute als besonderes Schmankerl haben wir uns internationale Unterstützung geholt: Der Jussi ist live aus Finnland zugeschaltet. Hier auch eine Empfehlung für seinen Podcast: Hamburger Str.1243 Ihr findet ihn bei Twitter unter @EBSFansWorld. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Schanzer Zeitspiel | Episode 17 | Das gute Gefühl wiederentdeckt

04.08.2019 01:19:28

Marco und Martin besprechen den Saisonstart der Schanzer in Liga drei und selbst die beiden sonst so motivierten Meckerer finden kaum ein Haar in der Suppe. Nach vier ungeschlagenen Spieltagen bleibt somit festzuhalten: nicht nur die Ergebnisse sondern vor allem das Gefühl ist endlich wieder extrem positiv. Wir besprechen die Spiele gegen Jena, Duisburg, Lautern und Würzburg, die starken Auftritte der jungen Spieler sowie die Rolle von Stefan Kutschke und die Veränderungen auf der Südtribüne. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Timo ist da!

02.08.2019 01:23:17

Timo ist da! So wurde Timo Baumgartl in Eindhoven begrüßt. Eigenes Video, viele Emotionen, da gehen bei Klöster die Alarmglocken: Sind die ein bisschen zu hyped? Jos Luhukay spricht Klartext und sagt klipp und klar, der FC St. Pauli wird dieser Jahr keine große Rolle in der 2. Bundesliga spielen. Zu früh geschossen oder genau richtig? Ganz friedlich trennen sich Seidel & Klöster beim Topspiel der Woche mit 1:1 - bei also auf Rang 1. Doch soviel schon einmal vorweg genommen: nächste Woche gibt es einen Tabellenführer! Dafür wird die 3. Liga ihren Anforderungen gerecht und liefert einen kranken Spieltag nach dem anderen. Muss man nach dem 5:4 von Unterhaching gegen Würzburg noch mehr sagen? Übrigens: Der HSV hat den ersten wichtigen Punkt bei der “Mission Klassenerhalt” eingefahren. Weit weg von der 2. Liga aber dennoch wichtig zu erwähnen: Danke SV Babelsberg 03 für die geile Trikotaktion! Im Transferzeugs rollen Seidel & Klöster den Fall Hinteregger nochmals neu auf und besprechen die einzelnen Etappen. Amiri wechselt wie angekündigt zu einem “Traditionsclub”, während Schürrle die Bundesliga verlassen darf. Im letzten Abschnitt  geht es ganz klar um einen Song des Wu-Tang-Clans: C.R.E.A.M. - Cash Rules Everything Around Me. Ob Ronaldo und Piemonte Calcio wissen, dass der Südkorea folgen haben kann? Die Inspektoren Seidel & Klöster nehmen sich den Fall an!

Jetzt in der App abspielen

#37 Malle ist nur einmal im Jahr

20.05.2019 01:28:54

Zu Beginn der Folge kümmern sich die beiden um die Bundesliga. Letztlich hat Bayern München mit einem 5:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt den 29. Meistertitel der Vereinsgeschichte geholt. Die Podcast-Macher würdigen die Bayern-Stars Arjen Robben und Franck Ribery, die im Sommer München verlassen werden und diskutieren über die Zukunft von Trainer Niko Kovac. Dazu verraten beide auch ihre Überraschungsteams der Saison (2:10). In der 2.Bundesliga hat der SC Paderborn nach dem 1. FC Köln den Aufstieg perfekt gemacht. Die Ostwestfalen schafften den Durchmarsch von der dritten in die erste Liga trotz einer 1:3 Niederlage am letzten Spieltag bei Dynamo Dresden, weil Union Berlin beim VfL Bochum nur ein 2:2 schaffte. Für die Köpenicker geht’s damit in die Relegation. Schuppan und Umbreit würdigen die Leistung des SC Paderborn und sprechen über ihre positiven Saison-Überraschungen wie Heidenheim oder Regensburg (25:00). Dann geht es in die 3. Liga. Dort standen mit dem Karlsruher SC und dem VfL Osnabrück die direkten Aufsteiger bereits fest. Spannender war der Abstiegskampf. Neben dem VfR Aalen, Fortuna Köln und den Sportfreunden Lotte hat es auch Energie Cottbus erwischt. Die Lausitzer spielten im direkten Duell gegen Eintracht Braunschweig nur 1:1 und müssen aufgrund der um ein Tor schlechteren Tordifferenz den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Schuppan ärgert sich über die Umstände des Abstiegs. Auch in der 3.Liga ziehen beide Bilanz und sprechen über ihre Überraschungsteams (40:51). Nach dem Rückblick folgt der Ausblick im Rasengeflüster. Schuppan und Umbreit schauen auf die Relegationsspiele zwischen Wehen Wiesbaden und Ingolstadt und zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin voraus. Sie sprechen über das bayerische Pokalfinale zwischen Viktoria Aschaffenburg und den Würzburger Kickers, an dem Schuppan am Samstag mitwirken wird. Neben dem DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und Bayern München sprechen die beiden auch über die Favoritenrollen in den europäischen Endspielen am 29. Mai in der Europa-League zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea sowie am 1. Juni in der Champions-League zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur (57:47). Zum Abschluss des Rasengeflüsters gibt es noch einen Abstecher zum Basketball in die NBA. Schuppan analysiert ein mögliches NBA-Finale zwischen den Milwaukee Bucks und Titelverteidiger Golden State Warriors. Außerdem erklärt er den kommenden Basketball-Star Zion Williamson, der im Draft als erster Pick zu den New Orleans Pelicans gehen wird (1:17:36). In der Nachspielzeit verrät Schuppan noch seine Urlaubspläne, empfiehlt die Sky-Serie „Chernobyl", die die furchtbare Atomkatastrophe von 1986 rekonstruiert. Außerdem erzählte Sebastian seine Empfindungen über das Ende von „Game of Thrones“, ohne Details über das Ende der letzten GoT- Staffel zu verraten (1:23:08).

Jetzt in der App abspielen

#31 Die Planierraupe

08.04.2019 01:06:21

Die beiden Podcast-Macher starten mit dem Topspiel der Bundesliga am vergangenen Samstag. Bayern München deklassierte Borussia Dortmund mit 5:0 und steht nun mit einem Punkt Vorsprung wieder an der Spitze der Tabelle. Allerdings gibt es nach wie vor kritische Stimmen zur Arbeit von Trainer Niko Kovac (2:20). Einen Trainerwechsel wird es zur neuen Saison bei Borussia Mönchengladbach geben. Die Fohlen werden sich im Sommer von Dieter Hecking trennen. Ein möglicher Nachfolger könnte Marco Rose von RB Salzburg sein, der bei einigen Bundesliga–Clubs auf dem Wunschzettel stehen soll. Er wird den österreichischen Meister voraussichtlich zum Saisonende verlassen. (19:20). Bereits den dritten Trainerwechsel der laufenden Saison hat es beim Zweitligisten FC Ingolstadt gegeben. Thomas Oral ist der neue Mann, der auf Jens Keller folgt, und soll die Schanzer nun in den letzten sechs Spielen noch zum Klassenerhalt führen. Schuppan und Umbreit blicken auch auf den Auf- und Abstiegskampf in der 2.Bundesliga (25:45). Im Viertelfinale der Champions – League treffen im englischen Duell Tottenham Hotspur und Manchester City aufeinander. Außerdem spielt der FC Liverpool gegen Porto, Ajax Amsterdam muss gegen Juventus Turin ran und Manchester United hat es mit dem FC Barcelona zu tun. Beide analysieren die Partien. Umbreit hat zur Königsklasse auch mit Sky-Kommentator Wolff Fuss gesprochen (44:50). Zum Abschluss sprechen die beiden noch über Basketball-Superstar Dirk Nowitzki. Der Würzburger wird eventuell in der Nacht zum Donnerstag sein letztes NBA-Spiel mit den Dallas Mavericks bestreiten. Beide würdigen die große Laufbahn, der 21 Jahre lang den Basketballsport in den USA geprägt hat. Ob er seine Karriere tatsächlich beendet, will Nowitzki erst in den nächsten Wochen im Urlaub entscheiden (55:00).

Jetzt in der App abspielen

#29 Gesundheit

25.03.2019 00:55:18

Zum Start in die Folge sprechen die beide über Schuppans aktuellen Gesundheitsstand, da der Kapitän der Würzburger Kickers krankheitsbedingt nicht mit seinem Team nach Großaspach reisen konnte. So musste er im Bett die 1:2-Niederlage seines Vereins mitverfolgen und schaut noch einmal auf das Spiel zurück (0:14). Die beiden bleiben in der 3. Liga und widmen sich nun dem Aufstiegskampf. Der VfL Osnabrück kristallisiert sich immer mehr als Aufstiegskandidat Nummer eins heraus. Doch hinter dem VfL folgt ein interessanter Kampf um den direkten zweiten Aufstiegsplatz zwischen Karlsruhe und Wiesbaden, die sich am kommenden Wochenende im direkten Duell gegenüberstehen. Auch Halle ist noch im Rennen, allerdings verloren die Saalestädter am vergangenen Wochenende das direkte Duell gegen Wiesbaden mit 1:4. Auch im Tabellenkeller ist es sehr spannend. Dort kämpfen noch immer sehr viele Mannschaften um den Klassenerhalt (6:55). Ein weiteres Thema ist die künftige Auf- und Abstiegsregelung in der 3. Liga. In dieser Saison wird es erstmals vier Absteiger geben, dafür steigen auch vier der fünf Regionalligameister in die dritthöchste Spielklasse auf. Trotzdem ist das Thema Aufstieg der Meister aus der Regionalliga noch nicht beendet. In den letzten Wochen wurde immer wieder über eine Zerschlagung der Staffel Nordost diskutiert, um vier Staffeln zu haben. Schuppan und Umbreit besprechen die verschiedenen Modelle und generieren auch eigene Ideen (14:20). Dann geht’s zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das DFB-Team hat im ersten Qualifikationsspiel für die EM 2020 gleich den ersten Sieg eingefahren. Die Elf von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich mit 3:2 beim Erzrivalen Niederlande durch und konnte somit erstmals seit 23 Jahren wieder ein Spiel bei den Holländern gewinnen. Es war vor allem für den Bundestrainer ein wichtiger Prestigeerfolg nach seinen Personalentscheidungen, aber auch wichtig für das Selbstvertrauen der jungen Mannschaft. Die beiden sprechen im Zusammenhang mit der Nationalmannschaft allerdings auch über die Vorkommnisse beim Testspiel gegen Serbien, als einige Spieler des DFB Teams rassistisch beleidigt wurden (24:30). Schuppan und Umbreit nehmen sich Zeit für Hörerfragen und geben unter anderem Antworten zu Wettbetrug, Berichterstattung und Dialog zwischen Spielern und Fans (38:20). Zum Abschluss der Folge gibt es von den beiden zudem noch Podcast- und Serie-Empfehlungen. So ist Schuppan als großer „Game of Thrones“-Fan natürlich voller Vorfreude auf die achte Staffel. Umbreit empfiehlt den Podcast „Reisen, Reisen“ sowie „Klein aber Hardt“ von seinen Morningshow-Kollegen beim Hörfunk. Schuppan empfiehlt die Podcasts "Serienjunkies" und die "Gesundzeit" (50:00).

Jetzt in der App abspielen

#28 Die Gefühle haben Schweigepflicht

18.03.2019 01:02:32

Zu Beginn der Folge möchte Umbreit mit Schuppan den Begriff „Bro“ klären. Das ist inzwischen ein üblicher Begriff im Fußball, doch die genaue Wertschätzung versuchen die beiden herauszufinden. Viele Spieler nennen sich untereinander „Bro“, doch was es eigentlich damit auf sich hat erklärt Schuppan seinem Podcastpartner (1:20). Dann geht es in die 3.Liga, wo es am Wochenende das Duell zwischen den Würzburger Kickers und 1860 München gab. Das Team von Schuppan gewann das Spiel mit 2:1 und könnte somit vielleicht doch noch ins Aufstiegsrennen eingreifen. Glücklicherweise ist Schuppan in diesem Spiel ein Eigentor erspart geblieben, da der Münchner Angreifer Stefan Lex den Ball noch über die Linie zum Anschlusstor drückte (3:15). Beim KFC Uerdingen läuft es hingegen absolut katastrophal. Nach nur sieben Spielen und 40 Tagen ist dort der Trainer Norbert Meier wieder beurlaubt worden. Die Uerdinger warten in diesem Jahr zudem noch immer auf den ersten Sieg. Und ebenfalls für Negativ-Schlagzeilen sorgte der Club aufgrund der Nutzung des Duisburger Stadions. Dort trägt der KFC seine Heimspiele aus. Nach dem Spiel der Uerdinger am Freitag war der Rasen unbespielbar und sorgte für eine Absage der Zweitligabegegnung zwischen dem MSV Duisburg und dem 1.FC Köln (8:30). In der 2. Bundesliga gab es am Samstag das Ostduell zwischen Dynamo Dresden und dem 1.FC Magdeburg. Das Spiel endete mit 1:1 – eher glücklich aus Dresdner Sicht, da Dynamo in diesem Spiel nach vorne nicht viel eingefallen ist. Im Abstiegskampf stecken beide Mannschaften. Die beiden schauen wer es schaffen wird die Klasse zu halten (15:30). In der Bundesliga hat Schalke 04 nun endgültig die Reißleine gezogen und Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag beurlaubt. Huub Stevens hat bis zum Saisonende den Job bei den Königsblauen übernommen. Die Lage im Revier ist bedrohlich, der FC Schalke steckt mitten drin im Abstiegskampf und muss dringend punkten. Ganz anders ist die Situation bei Eintracht Frankfurt. Das Team von Adi Hütter begeistert sowohl in der Liga als auch in der Euro League und ist die einzige deutsche verbliebene Mannschaft in einem europäischen Wettbewerb. Zudem spielen die Frankfurter attraktiven Fußball und haben sogar Chancen das Finale der Europa League zu erreichen (25:40). Für die Bayern hingegen ist die Saison in der Champions League beendet. Der Rekordmeister unterlag dem FC Liverpool im Achtelfinalrückspiel mit 1:3 und ist somit ausgeschieden. Offensiv ging bei den Bayern relativ wenig, Robert Lewandowski war in diesem Spiel komplett abgemeldet. In der Liga ist die Sache jedoch ganz anders, dort dominiert der FC Bayern nach Belieben und Lewandowski trifft regelmäßig. Somit stellen sich beide die Frage ob der deutsche Fußball international inzwischen abgehängt ist. (36:40) Jetzt ist erstmal Länderspielpause in Liga eins und zwei, das heißt die Nationalmannschaft ist in dieser Woche gefordert. Zuerst gibt es am Mittwoch den Test gegen Serbien, bevor am Sonntag das erste Spiel der EM-Qualifikation für die DFB-Elf ansteht. Da werden dann auch drei neue Gesichter dabei sein. Bundestrainer Löw hat Maximilian Eggestein, Niklas Stark und Lukas Klostermann erstmals für den Kader berufen. Schuppan und Umbreit schauen gemeinsam auf die Neuen (50:20).

Jetzt in der App abspielen

#27 Die Glückszahl

11.03.2019 01:03:06

Die Folge 27 beginnt auch gleich mit der Zahl 27, denn sie ist die Glückszahl von unseren beiden Podcast-Machern. Schuppan trägt sie zudem auf dem Trikot und konnte am Samstag ein 2:2 Unentschieden mit den Würzburger Kickers in Braunschweig holen. Sehr glücklich war er darüber allerdings nicht, aufgrund eines zweifelhaften Handelfmeters für Braunschweig in Schlussphase (0:10). Themenschwerpunkt ist die Ausbootung des Trios Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng aus der deutschen Nationalmannschaft. Die Beiden analysieren über Art und Weise und den Zeitpunkt der Löw-Entscheidung. Außerdem sprechen sie über die Reaktion von Thomas Müller. (10:00). Schuppan und Umbreit schauen auch auf die Achtelfinal-Rückspiele in der Champions League. Neben dem Kracher Bayern München gegen den FC Liverpool spielen in dieser Woche auch Manchester City gegen Schalke 04, Juventus Turin empfängt Atletico Madrid, und Olympique Lyon ist beim FC Barcelona gefordert. Bereits im Viertelfinale steht hingegen Manchester United nach einem 3:1 in Paris. (25:50). In der 2.Bundesliga werfen die Beiden einen Blick auf das Hamburger Stadtderby mit dem 4:0 Auswärtssieg des HSV beim FC St. Pauli. Auch für 1.FC Köln läuft es aktuell sehr gut. Die Domstädter gewannen dank eines Dreierpack von Simon Terodde mit 5:1 gegen Bielefeld. Es gibt auch einen kurz Blick in den Tabellenkeller, wo es nach dem 1:0-Sieg von Sandhausen in Magdeburg auf einmal wieder eng wird. (41:20). In der 3.Liga geht es um die Mannschaft der Stunde, den SV Meppen, gleichzeitig der nächste Gegner von Schuppan und den Würzburger Kickers. Trotz der guten Bilanz hofft er natürlich mit seinem Team, Punkte aus dem Emsland zu entführen. Im Aufstiegskampf scheint hingegen alles entschieden, nur die Plätze müssen sich Osnabrück, Karlsruhe und Halle noch untereinander ausmachen. Doch Schuppan warnt vor einem zu frühen Schlussstrich (48:40). Im US-Sport schauen die beiden zur NBA und Superstar LeBron James. Für die Play-offs wird es für ihn und seine LA Lakers in dieser Saison wohl nicht reichen. Trotzdem hat der 34-Jährige eine neue Bestmarke geknackt. Auch Dirk Nowitzki stellt neue Rekord auf und hat in der Vorwoche sein 1505. NBA-Spiel absolviert. (54:30) Zum Schluss der Folge schauen Umbreit und Schuppan noch auf ihre Woche voraus. Schuppan gibt zudem noch einen kleinen Serien-Tipp. (1:01:00)

Jetzt in der App abspielen

NEL037 - drei40

26.02.2019 01:42:17

Einem weiteren Sieg in Unterhaching folgte für den SVWW mit der Heimniederlage gegen Würzburg der erste Punktverlust im Jahr 2019 - Ende des Höhenflugs oder nur ein Ausrutscher? Micha gibt uns einen Einblick hinter die Kulissen und erzählt, wie es manche Lieder auf die Stadion-Playlist schaffen. Wir diskutieren außerdem, ob Diawusie zu leicht fällt, und hassen mal wieder den DFB, aber eher halbherzig, denn irgendwie erwartet man ja schon gar nichts mehr Vernünftiges von den Verbänden. Habt Ihr die "SVWW-Stickerstars" gesammelt? Dann schickt uns doch mal ein Foto vom Album und den Stickern! Links: - Das NLZ hat einen Stern bekommen: https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/fussball/sv-wehen-wiesbaden/nachwuchsleistungszentrum-des-svww-ausgezeichnet_19956682 - Die aktuelle Umfrage des SVWW: https://www.svwehen-wiesbaden.de/startseite/news/herzrasen-kann-man-nicht-m%C3%A4hen.-sp%C3%BCrst-du-es-auch.html - Neues vom sympathischen Präsidenten des KFC Uerdingen: https://rp-online.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/kfc-uerdingen-investor-mikhail-ponomarev-verfolgt-mit-dem-kfc-grosse-ziele_aid-36762959 - Und gleich nochmal Uerdingen: https://www.liga3-online.de/kfc-uerdingen-kritisiert-fans-fuer-protest-gegen-montagsspiele/ - Die Abschaffung von Rainer Koch ist alternativlos (oder so ähnlich): https://www.liga3-online.de/aufsplittung-der-nordost-staffel-fuer-dfb-vize-koch-alternativlos/ - Der Graben zwischen Profi- und Amateurvereinen wird immer größer: https://www.zeit.de/sport/2019-02/amateurfussball-dfb-dfl-reinhard-grindel-kritik - Sebastian Schuppan im Rasenfunk-Tribünengespräch: https://rasenfunk.de/tribuenengespraech/13 und im eigenem Podcast Rasengeflüster: https://rasengefluester.de/ -- Alle Folgen von Niemals Erste Liga findet man hier: https://stehblog.de/podcast-episoden/

Jetzt in der App abspielen

#25 Von Mäusen und Katzen

25.02.2019 01:03:48

In Folge Nummer 25 des Rasengeflüsters sprechen Schuppan und Umbreit über die Wechsel–Verweigerung bei Chelsea London und die Turbulenzen bei Schalke 04, Dynamo Dresden und Darmstadt 98. Die Folge beginnt mit dem Fußball-Aufreger des Wochenendes. Im Ligapokal–Finale in England verweigerte Chelseas Torhüter Kepa Arrizabalaga in der Verlängerung seine Auswechslung und stellte damit seinen Trainer Maurizio Sarri bloß. Chelsea verlor das Finale dann im Elfmeterschießen. Schuppan war überrascht, dass so eine Verweigerung laut Regeln zulässig ist. (2:50). Danach spricht Umbreit auch den Amateurfußball – Kongress und eine Rede von Bundestrainer Joachim Löw an und diskutiert mit Schuppan über die Schiedsrichter und das Zeitspiel, angestoßen auch durch die Aussagen von Bayern-Coach Niko Kovac nach dem 0:0 der Münchner in der Champions-League in Liverpool. Schuppan erklärt seine Perspektive und erklärt warum es üblich ist, die Zeit von der Uhr laufen zu lassen. (9:20) Großes Thema ist auch die Situation bei Schalke 04. Dort hat Sportvorstand Christian Heidel nach der 0:3 Niederlage der Königsblauen in Mainz seinen Rücktritt spätestens zum Sommer erklärt. Der FC Schalke hat einige Probleme in dieser Saison, die von Schuppan und Umbreit auch analysiert werden. Außerdem wird spekuliert, wer als Nachfolger geeignet wäre (20:00). Dann geht’s eine Liga tiefer zu Dynamo Dresden. Dort wurde am Sonntag Trainer Maik Walpurgis nach rund fünf Monaten entlassen. Ex-Kapitän Cristian Fiel wird sein Nachfolger bei den Schwarz-Gelben. Beide sprechen über die Notwendigkeit der Entlassung und über die Chancen und Veränderungen die Fiel bringen wird. (35:30) Und auch in Darmstadt gibt es einen neuen Mann an der Seitenlinie. Dimitrios Grammozis ist der Nachfolger von Dirk Schuster und soll den Klassenerhalt bei den Lilien schaffen. Schuppan meint, dass Darmstadt damit viel Identität verloren geht. (54:00). Zum Schluss der Folge schauen Umbreit und Schuppan noch auf ihr Wochenende voraus. Schuppan spielt mit den Würzburger Kickers erst am Montagabend gegen Unterhaching. Für Umbreit geht’s am Wochenende erst zum HC Elbflorenz, dann zum FSV Zwickau und am Sonntag zur Cheftrainer-Premiere von Cristian Fiel bei Dynamo Dresden (1:00:30).

Jetzt in der App abspielen

#24 Selleriesaft

18.02.2019 00:55:20

Zu Beginn der Folge legt Sebastian Schuppan die Gründe für seine Selleriesaft-Diät dar und erklärt, warum die Würzburger Kickers gegen Hansa Rostock verloren haben. Außerdem wird ein kurzer Blick auf den Abstiegskampf in Liga drei gerichtet (0:20). Anschließend stellt Umbreit seinen Frisör vor und die beiden sprechen über den BVB, den Frisörbesuch im Hotelzimmer einiger Dortmunder Spieler und die vermeintlich daraus resultierende Dortmunder Niederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur. Und die beiden diskutieren darüber ob die Borussia derzeit in einer Krise steckt. (6:00) Dann geht es um die personellen Veränderungen beim VfB Stuttgart und dem 1.FC Nürnberg. Das Duo analysiert die Entlassungen von Trainer und Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg sowie die Beurlaubung des Sportvorstands beim VfB Stuttgart. Zudem erklärt Schuppan, wie es ist, wenn der Trainer den Einfluss auf die Mannschaft verliert (19:30). In der Champions League gibt es diese den Knaller zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool. Beide fiebern diesem Duell entgegen und besprechen die Chancen beider Teams auf das Weiterkommen. Außerdem blicken sie auf die restlichen Hinspiele voraus, und zwar Olympique Lyon gegen FC Barcelona, Atletico Madrid gegen Juventus Turin und Schalke 04 gegen Manchester City (36:00). In der Nachspielzeit besprechen Umbreit und Schuppan noch auf ihre Pläne für die kommende Woche. Schuppan ist mit seinen Würzburger Kickers am Wochenende in Wiesbaden gefordert, für Umbreit geht es als Reporter zum Auswärtsspiel von Dynamo Dresden nach Darmstadt (51:50).

Jetzt in der App abspielen

#23 Sorgenkinder

11.02.2019 00:59:13

Den Start machen die Schuppan & Umbreit in Liga drei mit Schuppans Verein Würzburger Kikcers. Die Kickers sind wieder zurück in der Spur und siegten am Wochenende bei Sorgenkind Energie Cottbus. Nach einem starken Saisonstart haben die Lausitzer in zuletzt kräftig abgebaut und zittern um den Klassenerhalt. Noch (1:40). Noch schlechter sieht es beim Tabellenschlusslicht VfR Aalen. Dort wurde auch Coach Argirios Giannikis entlassen. (5:30). Auch der KFC Uerdingen hat bereits einen Trainerwechsel in diesem Jahr hinter sich. Norbert Meier, den Schuppan aus seiner Zeit bei Arminia Bielefeld kennt, ist der neue Mann, der für Ruhe im Verein sorgen soll. (12:00). Eine Liga höher in der zweiten Bundesliga kommt der MSV Duisburg nicht aus der Abstiegszone. Ingolstadt und Magdeburg haben am vergangenen Wochenende beide gepunktet und damit den Zebras wieder die rote Laterne übergeben. (18:40). Auch die Situation bei Dynamo Dresden ist nach zwei Niederlagen und nur einem Sieg aus sechs Zweitligaspielen besorgniserregend. (21:00) Im Fußball-Oberhaus diskutieren die beiden über die Kellerkinder Stuttgart, Nürnberg und Augsburg und einen möglichen Trainerwechsel bei diesen Club,, (32:00). In der Champions League stehen die ersten Partien im Achtelfinale in dieser Woche an. Das Rasengeflüster-Duo blickt auf die Hinspiele AS Rom gegen FC Porto, Manchester United gegen Paris St. Germain, Ajax Amsterdam gegen Real Madrid und Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund voraus. (45:00) In der Nachspielzeit gibt es noch einen kurzen Abstecher zum Wintersport. Dort hat die Lindsey Vonn am Sonntag letzte Rennen ihrer beeindruckenden Karriere absolviert und mit einer Bronzemedaille bei der WM in Are abgeschlossen. (54:30)

Jetzt in der App abspielen

#22 Es weihnachtet

17.12.2018 00:45:35

Zu Beginn sprechen die beiden über das 2:2 Unentschieden der Würzburger Kickers gegen Lotte. Die aktuelle Situation der Kickers hat Auswirkungen auf die Laune von Sebastian. Zum Abschluss des Jahres geht es am Samstag gegen den VfL Osnabrück (0:15). Ein weiteres Thema ist die Auslosung in der Champions League vom Mittag. Dort wird es zu drei Deutsch-Englischen Duellen kommen, Hauptaugenmerk liegt vor allem auf dem Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Liverpool. Aber auch die Gegner und Chancen der anderen deutschen Teams Dortmund Schalke werden analysiert (4:15). Auch über die Bundesliga wird gesprochen. Dort steht mit Borussia Dortmund der Herbstmeister bereits nach dem 15. Spieltag fest. Und der Abstand zu den Bayern beträgt derzeit neun Punkte, sodass die letzten beiden Spiele wichtige Wegweiser fürs neue Jahr werden. Thema ist auch die Lage bei Schalke 04 und Hannover 96 (09:50). Die Auslosung für die Europa League ist ebenfalls am Mittag vollzogen worden. Die deutschen Teams müssen nach Osteuropa reisen und haben dort sehr unangenehme Aufgaben vor sich. Eintracht Frankfurt trifft dabei auf den FK Krasnodar und Bayer Leverkusen bekommt es im Sechzehntelfinale mit Schachtar Donezk zu tun (20:50). In der 2. Bundesliga konnte Arminia Bielefeld unter dem neuen Trainer Uwe Neuhaus am Wochenende bei Holstein Kiel gewinnen. Ein gelungener Einstand für den ehemaligen Coach von Dynamo Dresden. Bei Dynamo ist hingegen keine gute Stimmung. Für die Schwarz-Gelben gab es am Wochenende eine 0:3 Pleite beim Aufsteiger Paderborn (24:00). Ein weiteres Thema ist die Sportlerwahl vom Sonntagabend. Dort wurden Patrick Lange, Angelique Kerber und die Eishockeynationalmannschaft als Sieger geehrt. (35:20). Und zum Schluss werden die Planungen für Weihnachten im Hause Schuppan vorgestellt. Dazu zählt der Urlaub und die Speisen am Heiligabend. Viel Zeit bleibt nicht, im Januar geht die Vorbereitung bei den Würzburger Kickers wieder los (37:30).

Jetzt in der App abspielen

#21 Lasst die Pfeile fliegen

10.12.2018 00:49:44

Zu Beginn diskutieren Schuppan und Umbreit zunächst über den 2:1-Sieg von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund im 175. Revierderby bei Schalke 04. Beide analysieren auch die Lage bei den Königsblauen, die in der in der Bundesliga nur auf Platz 13 liegen (3:20). Ein weiteres Thema sind die diskussionswürdigen Aussagen von Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. „In meiner bisherigen Arbeit habe ich wahrscheinlich mehr bewegt als meine Vorgänger in ihrer gesamten Amtszeit beim FC Bayern“, sagte Salihamidzic der Welt am Sonntag (7:00). In der Bundesliga stand am Wochenende wieder einmal der Videoschiedsrichter im Zentrum der Kritik. Vor allem Hannovers Manager Horst Heldt echauffierte sich nach dem 1:1 in Hannover bei „Sky“ über Schiedsrichter Robert Hartmann und den „Kölner Keller“. Schuppan und Umbreit sprechen über den Videoschiedsrichter (11:15). In der 2. Bundesliga ziehen der 1.FC Köln und der Hamburger SV mittlerweile einsam ihre Kreise. Wird damit nur noch der Kampf um Platz drei spannend (17:30)? Schuppan bezweifelt allerdings, dass der Zweitligist in der Relegation große Chancen hat. In der 3. Liga wird die Situation beim FC Carl-Zeiss Jena. Dort wurde Mark Zimmermann nach der Heimniederlage gegen Meppen gefeuert. Neuer Coach bei den Thüringern ist Lukas Kwasniok. Schuppan erwähnt auch nochmals die Folge mit Kwasniok aus dem „Schlüsselspieler-Podcast“ (20:40). Zudem beleuchten die beiden den aktuellen Höhenflug des Halleschen FC. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner liegt aktuell auf Platz vier (23:30) und das 1:1 der Würzburger Kickers beim 1.FC Kaiserslautern. Ein weiteres Thema ist auch der Superclasico in Madrid. Der argentinische Traditionsklub River Plate gewann gegen den Erzrivalen Boca Juniors im Finale der Copa Libertadores nach Verlängerung 3:1. Das Spiel war wegen Sicherheitsbedenken in die spanische Hauptstadt verlegt worden (27:40). Vorschau Darts-WM Im Interview der Woche spricht Jens mit der Stimme des Darts Elmar Paulke. „Game On“ heißt es ab 13. Dezember wieder. Dann steigt im Londoner Alexandra Palace die 26. Darts-WM. Paulke kommentiert die WM in diesem Jahr für DAZN und gibt seine Einschätzung zur Weltmeisterschaft, zu den Favoriten und den deutschen Teilnehmern (32:00). Zum Abschluss verrät Schuppan seine aktuelle Lieblingsserie. Er kann sich aktuell für die neuste Staffel der Serie „Narcos“ begeistern. Eine Serie über Drogenkartelle in den 1980er und 1990er Jahren in Kolumbien (47:10).

Jetzt in der App abspielen

Daniel Sauer von den Würzburger Kickers zum Drittliga-Protest

04.12.2018 00:23:08

Aus fünf Regionalligen mach vier. Aus drei Drittliga-Absteigern mach vier. Mit dieser Gleichung gingen die Vereine und Verbände in eine Neuregelung des Aufstiegs aus der Regionalliga in den Profifußball. Doch die gegründete Arbeitsgruppe löste sich ohne Einigung auf. Wie soll es jetzt weitergehen? Mit Daniel Sauer erörten wir die Position der Drittligisten.

Jetzt in der App abspielen

#20 Der Bart ist ab

03.12.2018 00:49:21

Zunächst sprechen Schuppan und Umbreit über den 5:2-Sieg der Würzburger Kickers vom Samstag gegen den FC Carl-Zeiss Jena. Dabei war Schuppan selbst als Torschütze erfolgreich. (1:30). Ein Thema ist natürlich auch der Trainerwechsel beim 1.FC Kaiserslautern. Michael Frontzeck wurde nach dem 0:5 der Pfälzer in Kaiserslautern gefeuert. (3:30). Auch die Situation beim anderen Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig wird angesprochen. Ausführlich widmen sich die beiden der angedachten Regionalliga-Reform für die Saison 2020/21. Diese Reform droht zu scheitern. Die Drittligisten fordern unterdessen eine Rückkehr zu drei Absteigern (10:05). Die Vorfälle beim Dynamo-Auswärtsspiel von FC St.Pauli sind ebenfalls ein Thema, genauso wie der Stimmungsboykott in den deutschen Stadien am Wochenende. Mit diesem Boykott in der ersten Halbzeit protestierten die Anhänger in vielen Stadien gegen die ungeliebten Montagsspiele - und fanden damit auch bei Spielern und Trainern Unterstützung (16:40). Anschließend machen Schuppan und Umbreit den Streifzug durch die 2.Bundesliga, bewerten die Lage an der Tabellenspitze, sprechen über Holstein Kiel und über Jens Keller als neuen Trainer von Schlusslicht FC Ingolstadt (25:00). Außerdem wird die Situation beim FC Bayern nach den Siegen gegen Benfica Lissabon und Werder Bremen diskutiert (34:30). Weitere Themen sind die EM-Qualifikation. Die deutsche Nationalmannschaft trifft im kommenden Jahr auf die Niederlande, Nordirland, Estland und Weißrussland. Außerdem sprechen die beiden über den von der UEFA ab 2021 neugeschaffenen dritten Europacup-Wettbewerb (36:30). Es folgt noch ein Abstecher nach England mit dem Last-Minute-Sieg des FC Liverpool gegen den FC Everton (41:45). In der Nachspielzeit geht es um den Sieg von Stefan Luitz bei seinem Comeback nach einjähriger Verletzungspause im Riesenslalom von Beaver Creek. Außerdem haben sich beide über die Wahl von Kristina Vogel zur Radsportlerin des Jahres gefreut. Zum Schluss spricht Jens noch die Trainerentlassung beim NFL-Team der Green Bay Packers an (44:45).

Jetzt in der App abspielen

#19 Schokoladenaufstrich zum Frühstück

26.11.2018 00:52:18

In der 19. Folge diskutieren Schuppan und Umbreit über die Frühstücksgewohnheiten und über Max Kruse. Der Bremer Mittelfeldspieler mag Schokoladen-Aufstrich am Morgen und soll auch deshalb im Sommer zeitweise 90 Kilo gewogen haben, weswegen sich der 30-Jährige sogar Fett absaugen lassen habe. Dies wird von Kruses Management indes dementiert (1:00). Anschließend geht es ausführlich um die Folgen des 3:3 der Münchner Bayern in der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf. Sie sprechen über das Abwehrverhalten der Bayern und die Position von Niko Kovac. Bereits seit dem Wochenende werden mögliche Nachfolger für Kovac gehandelt. (5:30). Danach sprechen die beiden kurz über Marco Rose, über Paco Alcácer, über Dieter Hecking und eine beeindruckende Choreografie am Samstag beim Spiel zwischen Schalke 04 und dem 1.FC Nürnberg (22:15). In der 2.Bundesliga erörtert Schuppan die Krise bei seinem Ex-Verein Arminia Bielefeld. Die Ostwestfalen haben seit acht Pflichtspielen nicht mehr gewonnen und sind in der Tabelle auf Platz 14 abgestürzt. Außerdem geht es um die Lage beim Schlusslicht in Ingolstadt (27:00). Schuppan macht nochmals für seine Movember-Aktion Werbung. Er sammelt Spenden, macht damit auf Männergesundheit aufmerksam (36:00). Sebastian erzählt außerdem über Situation bei den Würzburger Kickers nach dem torlosen Remis bei Fortuna Köln und vor dem Heimspiel gegen den FC Carl-Zeiss Jena. Gesprächsthema ist auch die Final-Absage der Copa Libertatores, des südamerikanischen Pendants zur Champions League. Die Partie zwischen River Plate und den Boca Juniors wurde nach Angriffen auf den Boca-Bus abgesagt (41:45). In der Nachspielzeit sprechen Schuppan und Umbreit über die Lage in der NBA und der NFL in den USA und schauen auf das kommende Wochenende voraus (46:00).

Jetzt in der App abspielen

#17 Die Kölner Domina

12.11.2018 00:46:24

Zu Beginn besprechen Schuppan und Umbreit das Bundesliga-Topspiel vom Samstag. Für beide war es das sportliche Highlight des Wochenendes. Borussia Dortmund gewann trotz zweimaligen Rückstands gegen den FC Bayern mit 3:2 und festigte damit die Tabellenführung   Welche Folgen hat die Niederlage für die Münchner, und wie ist die Schiedsrichter-Leistung von Manuel Gräfe vom Samstag zu bewerten (0:30)? Außerdem werden die weiteren Topteams in der Bundesliga wie Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt beleuchtet. Die Frankfurter gewannen gegen Schalke mit 3:0 und kletterten damit auf Platz vier in der Tabelle. Auch die Situation von Schalke 04 wird angerissen (6:40). Aschermittwoch für Dynamo in Köln Ein Thema ist natürlich auch das 1:8-Debakel von Dynamo Dresden beim 1.FC Köln. Es war die höchste Niederlage in der Vereinsgeschichte der Schwarz-Gelben. Umbreit schildert seine schmerzhaften Eindrücke vom Samstag (13:35). Außerdem wird die Trainerfrage beim 1.FC Magdeburg diskutiert (21:45). Beide sprechen zudem über den FC Ingolstadt und den Hamburger SV (27:45). In der 3.Liga geht es um das Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig, Fortuna Köln, den 1.FC Kaiserslautern und die Würzburger Kickers. Schuppan beschreibt die aktuelle Situation bei seinem Club nach der vierten Niederlage in Folge (30:30). Zum Abschluss der 17. Folge gibt’s noch einen Abstecher nach England zum Spitzenspiel zwischen Manchester City und Manchester United (3:1). Schuppan empfiehlt dabei die Amazon-Serie über Manchester City „All or nothing“ (37:00). In der Nachspielzeit kritisiert er die erneute Länderspielpause. Umbreit regt sich über die Spiel-Ansetzungen kurz vor Weihnachten auf  (40:50).

Jetzt in der App abspielen

#16 Lass den Drachen steigen

05.11.2018 00:47:37

Schuppan und Umbreit kümmern sich zunächst um die Situation beim FC Bayern. Auch der Instagram Post von Lisa Müller wird angesprochen. Die Frau von Thomas Müller sorgte damit am Samstagnachmittag für Irritationen, weil sie Trainer Niko Kovac für die späte Einwechslung ihres Mannes kritisierte (3:40). Schuppan erzählt, welche Rolle das Thema Fußball bei ihm zu Hause spielt. Außerdem sprechen die beiden über die sportliche Lage der Münchner von dem Bundesliga-Topspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund. Auch der BVB wird dabei unter die Lupe genommen (9:30). Ein weiteres Thema sind die Pläne eine europäische "Superliga" zu errichten. Diese Liga soll in Konkurrenz zur Champions League und Bundesliga stehen. Der Spiegel berichtet in seiner neuen Ausgabe von einem entsprechenden Mailverkehr. Beide Podcast-Macher sehen diese Idee sehr kritisch (13:45). Sebastian erwähnt dabei auch die Reportage „Football Leaks - Von Gier, Lügen und geheimen Deals“ und das Buch von Rafael Buschmann „Football Leaks“. Ein weiteres Thema ist das umstrittene Handspiel, dass zum Elfmeter für Borussia Mönchengladbach beim 3:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf führte. Sebastian erklärt, was Handspiel ist und was nicht. (22:40). Außerdem würdigen beide Eintracht Frankfurt. Die Hessen spielen bislang eine starke Saison und liegen auf Platz fünf in der Bundesliga (25:45). In der 2. Bundesliga sprechen Schuppan und Umbreit über die Remiskönige von Union Berlin und die Talfahrt von Arminia Bielefeld (29:30). In der 3.Liga erzählt Schuppan über die Niederlage seiner Würzburger Kickers in Karlsruhe. Für Würzburg war es die die dritte Pleite in Folge (34:00). In der Nachspielzeit gibt es noch ein kurzes Round-Up in der NFL und der NBA. Sebastian verrät seine beiden aktuellen Lieblingsserien „Bodyguard“ und „Four Blocks“. Außerdem schauen beide zum Abschluss auf das bevorstehende Wochenende voraus, unter anderem mit dem Auswärtsspiel von Dynamo Dresden beim 1.FC Köln (38:30).

Jetzt in der App abspielen

#15 Der Kürbisschnitzer

29.10.2018 00:54:26

Es ist Folge 15 für den sportlichen Podcast „Rasengeflüster“. Jens schimpft gleich zu Beginn über die kalten Temperaturen beim Ostduell am Sonntagnachmittag in Berlin an der Alten Försterei. Rau ist das Klima auch in Hamburg nach der Trainer-Entlassung von Christian Titz beim HSV. Umbreit und Schuppan besprechen den Trainerwechsel beim Bundesliga-Absteiger. Hannes Wolf wurde am vergangenen Dienstag als neuer Coach präsentiert. Sebastian findet kritische Worte in Richtung Hamburger Vereinsführung (3:00). Im „Interview der Woche“ telefoniert Jens mit dem Journalisten und Buch-Autor Andreas Hock. Der 44-Jährige ist seit frühester Kindheit leidenschaftlicher und leidgeprüfter Fan des 1. FC Nürnberg und Autor des Buches „Ein Spiel dauert 90 Millionen: Wie der Kommerz unserem Fußball die Seele raubt“. In seinem Werk zeigt er auf, dass dieser faszinierende, einzigartige und so emotionale Sport früher vielleicht erschütternd behäbig, furchtbar altmodisch und manchmal auch total uncool war, aber dafür noch eine wahre Seele hatte (15:25). Die beiden Podcast-Macher sprechen über die Situation des 1.FC Nürnberg im Abstiegskampf, sowie den FC Bayern. Die Münchner haben im Titelkampf der Bundesliga am Wochenende mit ihrem Sieg in Mainz Boden gut gemacht (28:05). Sebastian erzählt über die ärgerliche Niederlage seiner Würzburger Kickers vom Samstag gegen den Halleschen FC. Er schätzt zudem die Aufstiegschancen des VfL Osnabrück und von Preußen Münster in der 3.Liga ein (32:40). Die beiden Protagonisten diskutieren über ihre Highlights des Wochenendes (38:35), den tragischen Tod des Klubbesitzers von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha. Er ist bei einem Helikopterabsturz am Samstag ums Leben gekommen. Der Thailänder wurde von Fans und Spielern verehrt (42:00). Ein Thema ist auch die klare Niederlage von Real Madrid im Clasico beim FC Barcelona (44:25). In der Nachspielzeit besprechen die beiden noch den Gewinn der World Series im Baseball der Boston Red Sox und einen Tweet von US-Präsident Donald Trump. (46:30). Außerdem berichtet Sebastian über Halloween-Bräuche im Hause Schuppan (49:20), und beide schauen aufs Wochenende.

Jetzt in der App abspielen

#14 Der Knopf auf der Fernbedienung

22.10.2018 00:46:31

Die aktuelle Folge beginnt mit dem Thema des Wochenendes und der Bayern-PK vom Freitagmittag. Die beiden suchen nach möglichen Beweggründen für den Auftritt der Bayern-Bosse (0:30). Sie sprechen auch über die Deals zwischen Medien und Beratern (11:30). Anschließend werden die Ergebnisse vom Wochenende kurz analysiert, unter anderem vor Borussia Dortmund und Werder Bremen (14:30) Im Abstiegskampf werden die Sorgen der Aufsteiger Nürnberg und Düsseldorf sowie die Probleme beim VfB Stuttgart thematisiert (17:30). Beim Zweitligisten SV Sandhausen wird über den neuen Trainer Uwe Koschinat geredet, der gleich mal mit einem 4:0 Sieg gegen den FC Ingolstadt startete. Gleichzeitig wird auf den Gegner geblickt und den möglicherweise bereits verpufften Trainerwechsel (22:00). Es wird über Schuppans Ex-Team Arminia Bielefeld gesprochen.  Auch das Spiel der Würzburger Kickers in Münster wird analysiert (26:00). In Liga 3 gibt es für Sebastian Schuppan und Jens Umbreit aktuell keinen klaren Favoriten auf den Aufstieg. Zudem wird auch auf die Situation bei Energie Cottbus geschaut (29:30). Es folgt auch ein Blick in die NBA, wo es am Wochenende eine Schlägerei in Los Angeles gab und auch das Wochenende in NFL wird zusammengefasst. (34:00) Zum Schluss folgt unter anderem ein Ausblick auf die kommende Woche. Schuppan und Umbreit sprechen über ihre Pläne für die nächsten Tage (40:30).

Jetzt in der App abspielen

#12 Eine Kirmesveranstaltung

08.10.2018 00:49:05

Sebastian und Jens starten die 12. Folge des „Rasengeflüsters“ mit dem Eklat beim UFC-Kampf zwischen Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov in der Nacht zum Sonntag in Las Vegas (0:30). Anschließend kümmern sich die beiden um die Situation beim FC Bayern. Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg durchlebt der deutsche Rekordmeister eine schwierige Phase. Nach einem guten Start mussten die Münchner zuletzt sogar zwei Bundesliga-Niederlagen in Folge hinnehmen und sind in der Tabelle auf Platz sechs abgerutscht (6:00). Danach sprechen sie über das Tor-Spektakel von Dortmund, als der BVB am Samstag den FC Augsburg mit 4:3 in letzter Minute bezwang. Dazu widmen sie sich Werder Bremen, die bislang einen sehr guten Bundesliga-Start hingelegt haben (13:30). Ausführlich wird die Trainer-Entlassung in Stuttgart diskutiert. Die Schwaben stehen nach sieben Spieltagen mit nur fünf Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und haben sich nach der 1:3-Niederlage in Hannover von Tayfun Korkut getrennt. Es ist der erste Bundesliga-Trainerwechsel der laufenden Spielzeit. Korkut hatte die Mannschaft erst Ende Januar von Hannes Wolf übernommen und souverän zum Klassenverbleib geführt. (17:10). In der 2.Bundesliga wird das Tor von Union-Keeper Rafal Gikiewicz zum 1:1 gegen den 1.FC Heidenheim erwähnt, dazu sprechen die beiden über den SC Paderborn, die Spielvereinigung Greuther Fürth sowie das Ostduell zwischen dem 1.FC Magdeburg und Dynamo Dresden (22:00) In der 3.Liga wird einmal mehr die Lage bei Eintracht Braunschweig diskutiert. Dort sitzt Trainer Henrik Pedersen weiter auf einem sehr wackligen Stuhl. Außerdem erzählt Sebastian Schuppan über die Vorbereitung auf das Heimspiel seiner Würzburger Kickers gegen die SG Sonnenhof Großaspach, die in der vergangenen Woche ihren Trainer gefeuert hatten (28:20). Außerdem sprechen die beiden Podcast-Macher über das Positionspapier zum "Kurswechsel für den deutschen Profifußball", welches von Zweitligist Union Berlin in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde. Dieses hat bereits kontroverse Diskussionen angeregt. In dem Positionspapier werden die Organisation und Vermarktung aller drei Profiligen diskutiert, insbesondere deren Aufstockung auf jeweils 20 Teilnehmer und die Aufstiegsregelung. (33:15). Zum Abschluss ist Nominierung von Mark Uth in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft sowie die Kritik von Felix Magath am Hamburger SV und Trainer Christian Tietz ein Thema (44:00).

Jetzt in der App abspielen

#11 Peitschenhiebe zum Feiertag

03.10.2018 00:49:00

Die aktuelle Folge des „Rasengeflüsters“ wird zur Feiertags-Ausgabe. Am Tag der Deutschen Einheit erzählt Sebastian Schuppan zunächst über den Besuch vom Vortag mit seinen Würzburger Kickers auf dem Oktoberfest (0:40). Außerdem verrät er, in welchem Zelt die Stimmung besonders gut war. Danach blicken Schuppan und Umbreit auf die Champions-League-Spiele vom Dienstag zurück (3:55), sprechen über die Situation bei Bayern München, Real Madrid und Manchester United. In der Bundesliga kümmern sich die beiden um Borussia Dortmund, Hertha BSC und Bayer Leverkusen (10:05). Bei der Werkself wird auch die Situation von Trainer Heiko Herrlich bewertet. In der 2. Bundesliga richtet sich der Fokus auf die Vereine Hamburger SV, Union Berlin sowie Ingolstadt und MSV Duisburg (15:40). Ausführlicher widmen sich die beiden um sich Situation bei Dynamo Dresden vor dem Ostduell am Samstag gegen den 1.FC Magdeburg (23:55). Bei der SGD gibt es zudem abseits des Rasens einen Führungsstreit, der am vergangenen Sonntag zum Rücktritt von sechs Gremienmitgliedern geführt hat. In der 3. Liga geht es um die Lage bei Eintracht Braunschweig und Energie Cottbus. Braunschweig steht aktuell auf dem Tabellenplatz. In Cottbus waren in den letzten Tagen der Präsident und Geschäftsführer zurückgetreten (33:55). Zudem besprechen beide das Ranking der Würzburger Kickers beim neuen „FIFA 19“ und benennen persönlichen ihren aktuell besten Fußballer (40:45) Zum Abschluss wirft Schuppan noch einen kurzen Blick auf den UFC-Kampf von Conor McGregor in der Nacht zu Sonntag in Las Vegas. Er trifft dann auf den noch ungeschlagenen Russen Khabib Nurmagomedov. Außerdem sprechen die Beiden kurz die NFL und die bald beginnende Saison in der NHL und NBA an (43:30).

Jetzt in der App abspielen

#9 Abgelehnte Wetten

17.09.2018 00:47:56

Zlatan Ibrahimovic hat am Sonntag das 500. Tor seiner Profi-Laufbahn erzielt - und das im Karate-Stil. Mit einer Würdigung des Treffers des 36-Jährigen beginnen Schuppan und Umbreit ihre 9. Rasengeflüster-Folge (1:10). Außerdem sprechen die Beiden über Cristiano Ronaldo. Der Portugiese hat am Wochenende seine ersten beiden Pflichtspieltore für Juventus Turin erzielt und damit auch sein insgesamt 400. Ligator geschossen (3:50). Sebastian berichtet dazu von einem Treffen mit dem Portugiesen auf Ibiza. Außerdem sprechen die Rasengeflüster-Macher über den Halbzeit-Rücktritt des Footballers Vontae Davis. Der NFL-Profi beendete am Sonntag beim Spiel seiner Buffalo Bills zum Erstaunen seiner Teamkollegen in der Halbzeitpause abrupt seine Laufbahn (10:55). Wie immer gibt es einen Rückblick auf das Fußball-Geschehen am Wochenende. Unter anderem berichtet Schuppan über den Würzburger Sieg in Unterhaching, verbunden mit dem Klettern auf den 3. Tabellenplatz (13:40). In der 2. Bundesliga geht es in der aktuellen Ausgabe um den Tabellenführer Fürth, den starken Auftritt des SC Paderborn in Köln, sowie die heikle Situation beim FC Ingolstadt. (18:10). In der Bundesliga beleuchten die Beiden die strittigen Aussagen von Bayern-Präsident Uli Hoeneß zum Foul des Leverkuseners Karim Bellarbi, sowie die sportliche Situation bei Bayer Leverkusen und Schalke 04 (22:20). Dazu gibt es eine Vorschau auf die neue Champions-League-Saison. Schuppan und Umbreit verraten ihre Favoriten und beleuchten die vier deutschen Teilnehmer und deren Chancen auf das Weiterkommen (27:00). Dazu wird über den Sinn eines dritten Europapokal-Wettbewerbs diskutiert (39:00). Zum Abschluss der Sendung würdigen die Beiden den Marathonlauf des Kenianers Eliud Kipchoge (43:30). Der 33-Jährige verbesserte den Weltrekord um mehr als eine Minute auf 2:01:39.

Jetzt in der App abspielen

NEL029 - Pyrotechnik bis zum Erbrechen

04.09.2018 01:37:46

Neben der Besprechung der Spiele gegen Unterhaching und Würzburg gibt es diesmal ein kleines Interview mit Ex-SVWW-Spieler Daniel Brosinski und Sonja erzählt uns, warum sie in Genk in den Gästeblock gekotzt hat.  Kevin Pezzoni hat nach kurzem Gastspiel in Griechenland übrigens gerade beim SC Hessen Dreieich angeheuert (ausgerechnet!).

Jetzt in der App abspielen

#7 Der Cornflakeszähler

03.09.2018 00:56:57

Das Interview von Jan Löhmannsröben nach dem Spiel in Zwickau wird von Schuppan und Umbreit zu Beginn der Sendung besprochen (0:25). Der Lauterer Mittelfeldspieler hatte sich am Sonntag beim Spieler seiner Mannschaft in Zwickau über einen Elfmeter für den Gegner in der Schlussminute echauffiert. „Wenn das ein Schiri ist, soll der Cornflakes zählen gehen. Da platzt mir die Krawatte.“, sagt er bei „Telekom Sport“. Zudem behandeln unsere Podcast-Macher die Situation in der 3.Liga (3:00), vor allem werden die Vereine Kaiserslautern, Braunschweig, Uerdingen, Unterhaching und natürlich auch Würzburg beleuchtet. Auch die 2.Bundesliga ist wieder ein Thema (11:45). Hier werden die torreichen Partien zwischen St.Pauli und Köln sowie Bielefeld und Regensburg analysiert, sowie die Spielabsage von Dresden. Außerdem schaut Schuppan auf die Situation in Aue. In der Bundesliga dreht es sich vor allem um Bayer Leverkusen und Heiko Herrlich nach den beiden Niederlagen zum Saisonstart. (21:45). Dazu geht es um die Lage bei der Nationalmannschaft vor dem ersten Länderspiel nach dem WM-Debakel. Zum Auftakt der Nations-League trifft die DFB-Auswahl am Donnerstag auf Weltmeister Frankreich. (23:28). Ausführlich widmen sich Schuppan und Umbreit dem Start der NFL. Sie schauen auf alle acht Divisions. Schuppan verrät sein neues Lieblingsteam. Beide wagen auch schon einen Superbowl-Pick (29:05). Zum Abschluss der Sendung wird Diskuswerfer Robert Harting gewürdigt, der am Sonntag seine erfolgreiche Karriere beim ISTAF in Berlin beendet hat (53:28).

Jetzt in der App abspielen

#6 Die Rampensau

27.08.2018 00:49:54

Zum Wochenstart diskutieren Umbreit und Schuppan über das zurückliegende Fußball-Wochenende. Schuppan erzählt über eine laute Rückfahrt von der Ostsee nach Würzburg (0:50). Anschließend geht’s um die 2. Bundesliga und die Situation bei Dynamo Dresden nach dem Trainerwechsel (4:40). Es geht um Interimstrainer Cristian Fiel und mögliche Nachfolgerkandidaten. Dazu werden auch die Zweitligisten wie Ingolstadt, Sandhausen, Duisburg oder Union Berlin beleuchtet. (12:20). Eine Klasse tiefer dreht es sich um die Drittligisten Wehen-Wiesbaden, Braunschweig und Lotte (18:20). Bei den Sportfreunden Lotte musste Matthias Maucksch bereits nach 85 Tagen seinen Hut nehmen. Er ist der fünfte Trainerwechsel in Lotte in den vergangenen 14 Monaten. (24:20). Der Bundesliga-Start ist auch ein Thema. Der Videobeweis ist mit voller Wucht zurück in der Diskussion, weil der Start in die neue Saison so schwach war. Schuppan und Umbreit diskutieren Für und Wider. (32:00) In der Nachspielzeit spricht Sebastian Schuppan über die Suche nach seinem NFL-Verein, über Preisverleihungen und LeBron James. Beide werfen außerdem einen Blick auf ihr kommendes Wochenende. (44:45) Unsere Empfehlungen findet ihr auf rasengefluester.de

Jetzt in der App abspielen

#5 Man hört mit drei Ohren zu

20.08.2018 01:10:16

Sebastian Schuppan und Jens Umbreit schauen auf das zurückliegende Pokal-Wochenende zurück (0:25), sprechen unter anderem über das Aus von Pokalverteidiger Eintracht Frankfurt und beleuchten ganz intensiv die sportliche Situation bei Dynamo Dresden (3:07).  Im Interview der Woche spricht Sky-Kommentator Hansi Küpper über die neue Bundesliga-Saison, über die Vormachtstellung des FC Bayern, sowie über Schalke, Dortmund und Eintracht Frankfurt. Außerdem geht er auf die Chancen und Risiken der Bundesliga nach der verkorksten Weltmeisterschaft in Russland ein.  Schuppan und Umbreit beleuchten anschließend alle 18 Bundesligisten (24:25) und wagen eine Saison-Prognose. Es geht dabei auch um die Neuzugänge sowie die Chancen und Risiken der einzelnen Erstliga-Clubs.   In der Nachspielzeit spricht Sebastian Schuppan noch über das Pokal-Fieber in Würzburg und wie er die lange Busfahrt am Samstag von Rostock nach Würzburg verbringen wird.

Jetzt in der App abspielen

#4 Der Ritt auf der Rasierklinge

13.08.2018 00:49:32

In der neuen Rasengeflüster-Ausgabe freut sich Tee-Trinker Sebastian Schuppan über den ersten Saisonsieg seiner Würzburger Kickers. (0:55). Außerdem analysiert er gemeinsam mit Jens Umbreit die überraschende Tabellenkonstellation in der 3. Liga (3:10). Schuppan erklärt, warum sich die Favoriten wie Kaiserslautern und Braunschweig aktuell so schwer tun. Beim Rückblick der 2. Bundesliga steht die Analyse des Spiels von Schuppans Ex-Vereinen Arminia Bielefeld und Dynamo Dresden im Mittelpunkt (8:30). Außerdem werfen Umbreit und Schuppan einen Blick auf das Montagabendspiel zwischen dem 1.FC Köln und Union Berlin. Zudem sprechen die beiden Rasengeflüster-Macher über die zurückliegende Leichtathletik-EM und die erfolgreichen Tage von Berlin (15:55). Anschließend gibt’s die Vorschau auf die erste Pokalrunde im DFB-Pokal (20:00). Schuppan erklärt zunächst, warum seine Würzburger Kickers nicht dabei sind. Im „Interview der Woche“ (22:20) spricht Sebastian mit dem Kapitän des 1.FC Kaiserslautern Florian Dick. Der 33-Jährige hat 31 Pokalspiele bestritten und lässt seine erfolgreichen Pokalpartien Revue passieren. Anschließend schauen Umbreit und Schuppan auf die Pokalspiele, in denen eine Überraschung möglich sein könnte (33:45). Zum Abschluss gibt’s noch ein Wort zu Jan Ullrich und Tiger Woods. Woods hatte beim PGA Championship am Wochenende für Furore gesorgt und stand kurz vor seinem ersten Major-Sieg nach über zehn Jahren.

Jetzt in der App abspielen

#3 Das war wirklich kroosartig

06.08.2018 00:51:45

In der neuen Rasengeflüster-Ausgabe blicken Sebastian Schuppan und Jens Umbreit zurück auf das vergangene Fußball-Wochenende in der zweiten und dritten Liga, sprechen unter anderem über den Fehlstart des Hamburger SV (1:30), über die Wahl von Toni Kroos zum Fußballer des Jahres (7:30) und diskutieren über die sportliche Lage bei den Würzburger Kickers (8:50). Ein weiteres großes Thema ist die aktuelle Sommerhitze in Deutschland (15:35). Viele Fußballspiele werden in diesen Tagen bei Temperaturen weit über 30 Grad ausgetragen. Sebastian erklärt, was für die Fußballer besonders wichtig ist, um sich gegen den Flüssigkeitsverlust zu wappnen. Der Fall des Leverkuseners Karim Bellarabi ist ein warnendes Beispiel. Anschließend gibt’s die Vorschau auf die Premiere-League-Saison (23:10). Die am Freitagabend mit dem Spiel zwischen Manchester United und Leicester City beginnt. Die beiden sprechen über die großen sechs Clubs in England. Im „Interview der Woche“ (27:50) gibt Kommentator Uli Hebel von DAZN seine Experten-Sicht auf die neue Saison in der Premiere-League, erläutert unter anderem die Chancen des FC Liverpool auf den ersten Meistertitel seit 28 Jahren.

Jetzt in der App abspielen

#2 Eine Gänsehaut vom anderen Stern

30.07.2018 00:51:54

Die beiden Podcast-Macher schauen zunächst zurück auf den Auftakt in der 3.Liga (1:20). Die Würzburger Kickers mit Sebastian Schuppan verloren unglücklich in Osnabrück mit 1:2. Anschließend blicken die beiden intensiv auf die neue Saison in der 2. Bundesliga voraus (3:50). Sie beleuchten jeden der 18 Vereine mit einer kurzen Expertise. Beide haben den HSV und den 1.FC Köln ganz oben auf der Aufstiegsrechnung. Im Interview der Woche spricht Sebastian mit seinem ehemaligen Teamkollegen und Freund Julian Börner (13:10). Der Kapitän von Arminia Bielefeld erzählt über die Generalprobe der Ostwestfalen, die letzten beiden verrückten Jahre bei der Arminia und schaut voraus auf die neue Saison. Der 27-Jährige wünscht sich erneut eine Saison ohne Abstiegskampf, möglichst auf einem einstelligen Tabellenplatz. Außerdem wirft Börner einen Blick in die Zukunft und verrät, wie er mit seiner aktuellen Vertrags-Situation ganz locker umgeht. Im zweiten Teil der Zweitliga-Vorschau nennt Sebastian Schuppan unter anderem seine Abstiegskandidaten und spricht ausführlich über seine Ex-Vereine Dynamo Dresden und den SC Paderborn. In der Nachspielzeit verrät Sebastian dann noch seine aktuelle Lieblingsserie. Es ist die spanische Serie „Die Pest“.

Jetzt in der App abspielen

#1 Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge

23.07.2018 00:52:08

Sebastian Schuppan und Jens Umbreit starten in ihr Podcast-Abenteuer, erklären in der ersten Folge die Hintergründe ihres Projekts, verraten ihre aktuellen Lieblingspodcasts (4:00), schauen ausführlich auf die neue Saison in der 3. Liga voraus (7:10) und sprechen über die vergangene Fußball-WM (21:05). Im Interview der Woche erzählt MDR-Fernsehjournalist Florian Weichert (21:25) über die WM in Russland und die russische Nationalmannschaft. Anschließend wird über den Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft beleuchtet (33:15). In der Nachspielzeit erzählt Sebastian kurz über die letzte Woche in Würzburg vor dem Saisonstart (48:35).

Jetzt in der App abspielen

Episode 74: Münster oder Würzburg – Hauptsache Weserstadion

14.02.2018 01:21:06

In Podcast-Episode 74 reden wir, anders, als es die Nummer der Folge vielleicht vermuten lässt, nicht über den Europapokalsieg der Größten der Welt, wohl aber über das letzte Punktspiel gegen den SC Preußen Münster. Wir betrachten die personellen Veränderungen vor der Partie, huldigen Christian Beck und seinem Traumtor und überlegen, was genau jetzt eigentlich die Gründe für den so wichtigen Heimerfolg waren. Der Blick geht dann gen Bremen, wo der 1. FC Magdeburg am Samstag im Weserstadion gegen die Zweitvertretung des SV Werder antreten wird. Wir beschäftigen uns ein wenig mit dem Gegner, vor allem aber mit der Frage, was der Umzug von Platz 11 ins große Stadion eigentlich für den Gästeanhang und unsere Mannschaft bedeutet. Neues vom DFB gibt es auch, genau wie aktuelle Informationen von Fanhilfe und Verein in Sachen "Stadionverbote". Abgerundet wird die Folge schließlich von der traditionellen Wahl zum Hörer der Woche und einem Ausblick auf die nächste Sendung. Die DFB-Pressemitteilung bezüglich der Fanutensilien-Pilotphase gibt es auf der Homepage des Verbandes. Ebenfalls auf der DFB-Homepage gibt es das angesprochene Interview mit Werder-U23-Neutrainer Sven Hübscher. Zum Thema "Stadionverbote" hat der FCM eine eigene Seite eingerichtet. Das erwähnte, sehr ausführliche Statement des 1. FC Köln zum Verhältnis zwischen Verein und Teilen der Ultra-Szene findet Ihr auf der Homepage des Clubs. Die Doku der ARD über Ultras, in der auch Vertreter der aktiven Fanszene des FCM zu Wort kommen, gibt es noch bis 11.02.2019 in der ARD-Mediathek. Die Kapitelmarken für die aktuelle Folge sind diese hier: 00:00:00 Intro, Sendungsthemen 00:01:45 Rückblick Münster 00:31:26 Vorschau Bremen 00:50:12 Neues von Reinhard/Neues aus der Liga 01:01:16 Sonstiges 01:16:33 Hörer*in der Woche 01:18:08 Ausblick auf die nächste Sendung, Verabschiedung, Outro Viel Spaß mit Episode 74 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 75 erscheint voraussichtlich am 21.02.. --- Thomas' “Fantasy Football”-Elf gegen den SV Werder Bremen II: Glinker - Butzen, Handke, Schiller, Schäfer - Erde, Weil, Schwede, Türpitz - Beck, Düker Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen den SV Werder Bremen II: Glinker - Schäfer, Schiller, Handke, Butzen - Rother, Weil - Schwede, Düker, Türpitz - Beck --- Ergebnistipps: Thomas: 0:1 | Alex: 0:2 --- Dir gefällt der Podcast? Dann unterstütze doch das Projekt bei Steady! Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du auf nurderfcm.de/unterstuetzen.

Jetzt in der App abspielen

10 Thesen zur Zukunft des Fußballs, Was bringt die Financial Fairplay-Reform? (#11)

13.02.2018 01:28:23

Den Kultspieler errät Sascha dieses Mal (nicht nur für ihn) in Rekordzeit. Geboren ist der Kicker in Würzburg - und es ist nicht Bernd Hollerbach (03:15). Gute Nachrichten in der Steilen These: Jonas sagt, dass der Fußball gerettet wird, wenn das Financial Fairplay wie geplant reformiert wird. Wir diskutieren die Ideen der UEFA und überprüfen sie auf ihren Sinn (13:15). Das Schwerpunktthema blickt in die Zukunft: Wir diskutieren 10 Thesen, wie sich der Fußball auf und neben des Platzes in den kommenden Jahren und Jahrzehnten entwickeln wird (52:30). Hier sind (wie in der Ausgabe angekündigt) alle zehn Thesen, die letzten beiden haben wir nicht besprochen: Es wird mehr Spezialisierung geben, zb Offensiv-/Defensiv- oder Standardsituations-Coaches, aber auch: Fliegender Wechsel für Freistoß-Spezialisten Es wird in der Halbzeit Livebilder aus der Kabine gesendet werden Wir werden per Virtual/Augmented Reality virtuell im Stadion sitzen, First-Person-Sicht und/oder selbst mitkicken Trikotwerbung wird personalisiert an die Zuschauer ausgespielt Spieler und Trainer kommunizieren per elektronischer Funkverbindung, Teile davon werden für den Zuschauer zugänglich gemacht. Spieler über 30 sind so selten wie heute Spieler über 40, weil das Spiel immer physischer wird Schiedsrichter werden überflüssig, weil Sensoren in allen Linien/Pfosten und auch Spielerkleidung verbaut sind. So weiß man, ob jemand gefoult hat Es gibt eine neue Punkteregelung, zum Beispiel zwei Punkte für einen Sieg in der 15-minütigen Verlängerung In einer Superliga gibt es immer mehr Superteams, in denen sich die Weltklassespieler tummeln Vereinszugehörigkeiten länger als drei Jahre sind die Ausnahme Spieler sind wichtiger als Mannschaften, persönliche Titel sind mehr wert als die meisten Mannschaftstitel.

Jetzt in der App abspielen

Episode 73: Medium

07.02.2018 01:43:57

Podcast-Episode 73 hat den SC Preußen Münster als Schwerpunkt; zu Gast sind Sven und Malte vom PreußenForum. Wir schauen zunächst gemeinsam auf die Entwicklungen unseres kommenden Gegners seit dem Hinspiel und greifen selbstverständlich auch Eure Fragen auf, bevor wir uns noch einmal ausführlicher der letzten Partie des 1. FC Magdeburg gegen die Würzburger Kickers widmen. Neben der Analyse der Niederlage am Dallenberg gibt es noch ein wenig Zahlenmaterial, das uns dann doch wieder optimistischer in die Zukunft blicken lässt. Außerdem diskutieren wir gemeinsam mit unseren Gästen, was uns am Samstag wohl im Heinz-Krügel-Stadion für ein Spiel erwarten wird. Darüber hinaus sprechen wir über die Entscheidung der DFL, das Thema "50+1" noch einmal grundlegend und "ergebnisoffen" diskutieren zu wollen, schauen nach Babelsberg und die Auseinandersetzung der 03er mit dem NOFV, haben einen kleinen Aufruf an Euch im Gepäck und schließen, wie gewohnt, mit dem Hörer der Woche und einem Ausblick auf die nächste Sendung. Die angesprochene Pressemitteilung zur Causa Hannover 96 und 50+1 gibt es auf der Webseite der DFL. Beim MDR gibt es einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Streit zwischen dem SV Babelsberg und dem NOFV. Die Kapitelmarken für die aktuelle Folge sind diese hier: 00:00:00 Intro, Sendungsthemen, Vorstellung Gäste 00:02:26 Entwicklungen bei Preußen Münster seit dem Hinspiel 00:32:49 Rückblick Würzburg 00:50:22 Vorschau FCM - Preußen Münster 01:20:38 Neues von Reinhard/Neues aus der Liga 01:31:39 Sonstiges 01:39:14 Hörer der Woche 01:42:08 Ausblick auf die nächste Folge, Verabschiedung, Outro Viel Spaß mit Episode 73 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 74 erscheint voraussichtlich am 14.02.. --- Svens und Maltes "Fantasy Football"-Elf gegen den 1. FC Magdeburg:  Schulze-Niehues - Al-Hazaimeh, Scherder, Kittner, Schwers, Menig - Wiebe, Braun - Kobylanski, Grimaldi, Rühle Thomas' “Fantasy Football”-Elf gegen den SC Preußen Münster: Glinker - Handke, Weil, Schiller - Hammann, Erdmann, Rother, Butzen - Niemeyer, Beck, Türpitz Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen den SC Preußen Münster: Glinker - Schiller, Weil, Handke - Niemeyer, Erdmann, Sowislo, Butzen - Lohkemper, Beck, Türpitz --- Ergebnistipps: Malte: 1:1 | Sven: 0:1 | Thomas: 4:1 | Alex: 2:1 --- Dir gefällt der Podcast? Dann unterstütze doch das Projekt bei Steady! Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du auf nurderfcm.de/unterstuetzen.

Jetzt in der App abspielen

Episode 72: Aber der Rasen!

31.01.2018 01:27:01

In Podcast-Episode 72 geht es zunächst um das torlose Unentschieden zuhause gegen den SV Meppen. Wir sprechen über die vergebenen Chancen sowie die erneut eher uninspirierte Vorstellung in der zweiten Hälfte und über die Frage, inwiefern der Zustand des Platzes als Argument für den Spielverlauf herhalten kann. Außerdem schauen wir natürlich auch auf den Gegner und die Strategie des SV Meppen, die letztlich zum Punktgewinn geführt hat. Der Blick geht dann gen Würzburg, wo die Größten der Welt am 23. Spieltag versuchen werden, den ersten Dreier 2018 einzufahren. Inwiefern die Personalien Bernd Hollerbach dort noch eine Rolle spielt, besprechen wir ebenso wie die Frage, in welcher Formation unsere Mannschaft aufläuft und wie das Spiel wohl ausgehen wird. Im "Sonstiges"-Segment diesmal mit dabei: Der Ticketverkauf für die Auswärtsspiele in Bremen, Rostock und Jena, Eintracht-Frankfurt-Präsident Peter Fischer, ein Dankeschön an neue Steady-Unterstützer, der Hörer der Woche und Thomas, der einen Witz erzählt. Der Kommentar von Daniel George zum Meppen-Spiel ist bei MDR.de zu finden. Das Streitgespräch zweier Eintracht-Fans in Sachen "AfD und Eintracht Frankfurt" hat Oliver Fritsch für ZEIT Online aufgeschrieben. Die Informationen zur Entschädigung der Regionalliga-Südwest-Teams infolge des China-U20-Debakels gibt es bei fanzeit.de. Das Statement der Würzburger Kickers zur Causa Hollerbach kann man auf der Webseite unseres kommenden Gegners nachlesen. Die Kapitelmarken für die aktuelle Folge sind diese hier: 00:00:00 Intro, Sendungsthemen 00:01:47 Rückblick Meppen 00:40:43 Vorschau Würzburg 00:56:34 Neues von Reinhard/Neues aus der Liga 01:01:25 Sonstiges 01:21:41 Hörer der Woche 01:22:50 Ausblick auf die nächste Woche, Outro Viel Spaß mit Episode 72 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 73 erscheint voraussichtlich am 07.02.. --- Thomas' “Fantasy Football”-Elf gegen die Würzburger Kickers: Glinker - Handke, Hammann, Schiller - Niemeyer, Erdmann, Rother, Butzen - Lohkemper, Beck, Türpitz Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen die Würzburger Kickers: Glinker - Schiller, Weil, Handke - Hammann, Erdmann, Rother, Butzen - Niemeyer, Beck, Türpitz --- Ergebnistipps: Thomas: 3:1 | Alex: 0:1 --- Dir gefällt der Podcast? Dann unterstütze doch das Projekt bei Steady! Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du auf nurderfcm.de/unterstuetzen.

Jetzt in der App abspielen

Sebastian Schuppan über sein Leben als Profifußballer

06.10.2017 03:37:44

Sebastian hat fast 250 Spiele in zweiter und dritter Liga bestritten und ist seit 2004 im Profifußball aktiv - und das auf einer der spannendsten Positionen des modernen Fußballs als linker Außenverteidiger. Wir sprechen mit ihm nicht nur über die einzelnen Stationen seiner Karriere, sondern auch das Drumherum: Geld, soziale Netzwerke, Nachwuchsförderung und wie sich der Fußball in seiner Zeit verändert hat. Ihr könnt Sebastian Schuppan auf Twitter folgen: @Schuppi27 Beim Aufnehmen der Folge ist die Zeit verflogen - wir hoffen, es geht euch beim Hören des Sendung ähnlich! Danke an dieser Stelle auch an alle Unterstützerinnen und Unterstützer des Rasenfunk. Eure Spenden haben wir unter anderem in die Bahnfahrt nach Würzburg investiert, um mit Sebastian an einem Tisch sitzen zu können. Wer noch nicht unterstützt, kann sich hier über den Rasenfunk Supporters Club informieren und dabei helfen, dass wir werbefrei und ohne exklusive Inhalte bleiben können: rasenfunk.de/unterstuetzen.

Jetzt in der App abspielen

Die Saisonvorschau für Werder

17.08.2017 00:58:13

Die 46. Folge Weserfunk - mit Stargast: Radioreporter & Journalist Moritz Cassalette. Unter Anderem: Der Rückblick zum Pokalspiel im Stadion der Kickers Offenbach gegen die Würzburger Kickers.

Jetzt in der App abspielen

Episode 49: Nächste Schritte

09.08.2017 01:28:16

In Podcast-Episode 49 haben wir Besuch aus der Bundesliga. Mit Andy (@AndyRiedl) sprechen wir schwerpunktmäßig über den FC Augsburg, unseren kommenden Gegner im DFB-Pokal. Wir erfahren zum Beispiel, wie es der Mannschaft in der vergangenen Saison so ergangen ist, mit welchen Perspektiven man in die neue Erstliga-Spielzeit geht und was man in Augsburg vom Erstrundenlos "1. FC Magdeburg" hält. Natürlich sagen wir Euch auch, wie das Spiel ausgeht und wer auf beiden Seiten in der Startelf steht. Neben dem Augsburg-Schwerpunkt thematisieren wir außerdem noch einmal kurz den Heimsieg gegen die Würzburger Kickers am vergangenen Wochenende. Unter "Sonstiges" geht es diesmal um die Leistung des FCM an verschiedenen Wochentagen, die Sanktion gegen den F.C. Hansa Rostock und seine Auswirkungen auf unsere Heimspiel am 09.09. und um Johannes, den dubiosen Clown aus Mainz, der am Saisonende möglicherweise mal beim MDR vorstellig werden muss. Andys Blog "Rosenau Gazette" findet Ihr unter http://www.rosenau-gazette.de/. Zum FC-Augsburg-Podcast "Auf die Zirbelnuss" geht es über meinsportradio.de. Johannes ist als @dubioserclown auf Twitter zu finden. Bei drei90 war er insbesondere in Folge 36 Thema. Weitere Informationen zum sehr empfehlenswerten Socrates-Magazin gibt es unter http://socratesmagazin.de/. Viel Spaß mit Episode 49 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 50 erscheint voraussichtlich am 16.08.. --- Andys "Fantasy Football"-Elf gegen den 1. FC Magdeburg: Hitz - Max, Hinteregger, Gouweleeuw, Framberger - Baier, Koo, Gregoritsch - Thommy, Schmid, Finnbogason Thomas' “Fantasy Football”-Elf gegen den FC Augsburg: Glinker - Schiller, Hammann, Handke - Butzen, Rother, Sowislo, Niemeyer - Schwede, Beck, Türpitz Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen den FC Augsburg: Brunst - Schiller, Hammann, Handke - Rother, Sowislo - Niemeyer, Ludwig, Butzen - Türpitz, Beck --- Ergebnistipps: Andy: 0:2 | Thomas: 1:2 | Alex: 2:1 n.V.

Jetzt in der App abspielen

Gondorella

07.08.2017 00:59:37

Andre und Host Basti haben bei Kerzenschein und Traubenschorle ein wenig über Werder und die kommende Aufgabe in Würzburg gesprochen.

Jetzt in der App abspielen

Episode 48: Der mit dem Ball tanzt

04.08.2017 01:13:41

Was für ein schöner Abend im Emsland! In Episode 48 blicken wir zurück auf den Auftritt des 1. FC Magdeburg beim SV Meppen. Wir besprechen den Zauberfuß von Dennis Erdmann, die Proteste des Heimblocks und der Gästekurve gegen den DFB und natürlich auch das sportliche Geschehen. Außerdem blicken wir auf das kommende Heimspiel gegen die Würzburger Kickers voraus. Im "Sonstiges"-Segment diesmal: Die Frage, inwiefern die Ausgliederungs-Entscheidung aus dem Februar das Heimspielerlebnis beeinflußt und natürlich der Transferwahnsinn im internationalen Fußball, diesmal am Beispiel des Wechsels von Neymar nach Paris. Die Kapitelmarken für die aktuelle Folge sind die hier: 00:00:00 Intro, Aufklärung Technikprobleme 00:04:46 Rückblick Meppen 00:41:34 Vorschau Würzburg 00:54:17 Sonstiges 01:11:28 Hörer der Woche 01:12:08 Ausblick und Outro Viel Spaß mit Episode 48 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 49 erscheint voraussichtlich am 09.08.. --- Thomas' “Fantasy Football”-Elf gegen die Würzburger Kickers: Glinker - Schiller, Weil, Handke - Butzen, Rother, Erdmann, Ludwig, Niemeyer - Beck, Türpitz Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen die Würzburger Kickers: Glinker - Schiller, Weil, Handke - Erdmann, Sowislo - Niemeyer, Ludwig, Butzen - Türpitz, Beck --- Ergebnistipps: Thomas: 1:1 | Alex: 2:1

Jetzt in der App abspielen

#31 James zum FCB, AC Milan, Stürmersuche bei Werder & H96

17.07.2017 00:35:29

00:00:00 - 00:00:57 Intro 00:00:00 - 00:09:10 Bayern München kauft James Rodriguez/Gnabry zu Hoffenheim 00:09:11 - 00:11:16 Werder Bremen sucht verzweifelt Gnbary-Nachfolger 00:11:17 - 00:16:09 Sanches zu Benfica oder dem AC Milan?/Bayern München absolut konkurrenzlos in der Bundesliga 00:16:10 - 00:25:10 Stürmersuche bei Hannover 96? Wer wird es? 00:25:11 - 00:27:29 Nachwehen des geplatzen Morata-Transfers zu Man United. Jetzt doch zu Chelsea? 00:27:30 - 00:31:56 AC Milan kauft Bonucci und Manzukic erzählt krasse Geschichte vom CL-Finale 00:31:57 - 00:34:56 Telekom-Cup/ Leverkusen verliert gg Würzburg vereint aber die Bender-Zwillinge 00:34:57 - 00:35:35 Outro Viel Spaß! Wenn es euch gefällt bitte liken, kommentieren, teilen und unseren Kanal abonnieren. Um uns auch unterwegs hören zu können, könnt ihr ab sofort Castbox nutzen und vor allem ITUNES!

Jetzt in der App abspielen

RudB024 - Alberne Aufsteiger

25.05.2017 01:19:12

Zum Abschluss der Zweitliga-Saison nehmen Tom (@zwuggele) und Lennart (@l_sauerwald) mal wieder eine Folge zu zweit auf und blicken leicht angeheitert zurück auf das Saisonfinale und den Aufstieg des VfB. Achtung, es wird albern! Wir haben uns entschieden, mal wieder eine Folge ohne Gäste aufzunehmen und besprechen daher zu zweit die letzten drei Spiele dieser Zweitliga-Saison und hoffentlich die letzten drei Zweitliga-Spiele des VfB für eine Weile. Gegen Aue und Würzburg sahen wir spielerische Überlegenheit, in Hannover wurde uns ein frühzeitiges Erfolgserlebnis verwehrt. Natürlich widmen wir uns auch dem Platzsturm am Sonntag und den anschließenden Meisterfeierlichkeiten. Wir sinnieren darüber, wie wichtig uns die Meisterfelge ist und was uns der Aufstieg bedeutet. Während wir old grumpy men relativ entspannt sind, stellen wir die These auf, dass Fans, die 2007 auch aus Altersgründen nicht dabei waren, so einen Aufstieg ganz anders feiern. Übrigens: Wer die Stelle findet, an der Lennart merkt, dass sein Mikro nicht richtig eingesteckt war, kriegt ein Fleißsternchen. Auch die Wechselgerüchte um Torschützenkönig Simon Terodde beschäftigen uns. Über die übliche Frage nach unserem Getränk des Abends kommen wir zu einer Podcast-Empfehlung und zwar für Nachtzug nach Hamburg von Reiko. Hört in dieses kurzweilige Format auf jeden Fall mal rein! Schließlich blicken wir noch auf das, was in den kommenden Wochen ansteht, eingeleitet durch ein kurzes Interview mit Guido Buchwald, das Lennart bei VfB im Dialog geführt hat. Wir beantworten eine Hörerfrage zum Thema Transfers und entscheiden uns dann für einen Spieler der Folge. Zur Abstimmung über den Spieler der Folge geht es hier, die Wahl läuft bis 1. Juni, 23 Uhr. Auch die Gewinner des Tippspiels Rund um den Brustring werden geehrt und noch wegen ihrer Gewinne kontaktiert. Die Themen im Überblick 00:01:58  Rückblick aufs Saisonfinale: Aue, Hannover, Würzburg 00:22:28  Simon's on Transfer-Fire - VfB-Fans are terrified 00:29:07  Schwippschwapp, Bier Care-Paket und eine Podcast-Empfehlung 00:31:07  Party like it's 2007: Platzsturm und Aufstiegsfeier 00:50:17  Ausblick auf die Sommerpause und Kurzinterview mit Guido Buchwald 01:03:29  Wahl zum Spieler der Folge 24 Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies auf unserer Patreon-Seite machen. Warum wir uns darüber freuen, was wir mit dem Geld anstellen würden und wie das funktioniert, erfahrt Ihr hier. Vielen Dank an unsere aktuell drei Unterstützer. Ihr seid spitze! Wer uns eher unregelmäßig unterstützen will, kann das jetzt auch über PayPal tun. Auch hier haben wir bereits zwei Spenden erhalten. Vielen Dank dafür! Damit können wir zwei aktuelle Anschaffungen schon einmal zum Teil finanzieren: Ein neues Mikro für Tom und eine neue, bessere Aufnahmesoftware, die wir in dieser Folge zum ersten mal testen. Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei iTunes, die wir dann natürlich auch, wie in dieser Folge, im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf iTunes. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt!

Jetzt in der App abspielen

BT025 mit Philipp Maisel - Aufstieg und Saisonrückblick

23.05.2017 01:45:36

Der VfB ist Meister der 2. Liga und wieder zurück in der 1. Bundesliga. Anlässlich des Saisonfinales haben wir wieder Philipp Maisel (@el_pibe12) von den Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung eingeladen. Wir sprechen über das Saisonfinale gegen Würzburg und den Feierlichtkeiten rundherum. Außerdem werfen wir einen Blick zurück nach einer sehr bewegenden Saison. Wir analysieren die einzelnen Mannschaftsteile, Spieler und das Trainerteam um Hannes wolf. Außerdem schauen schon voraus auf die kommende Saison. Auch das Thema Ausgliederung darf nicht fehlen.

Jetzt in der App abspielen

RudB023 - Gesetzte Herrschaften in Euphorie - Gast: Ron (@Brustring1893)

03.05.2017 01:48:54

Größtenteils gut gelaunt sprechen Tom (@zwuggele) und Lennart (@l_sauerwald) sowie Gast Ron (@Brustring1893) über die letzten drei Spiele des VfB und das anstehende Saisonfinale. Zunächst geht es um Ron, der nicht nur unseren Podcast hört und über Patreon unterstützt, sondern sich auch selber öffentlich Gedanken zum VfB macht. Auf seinem Blog Brustring1893 befasst er sich mit den Spielen der Brustringträger und zur Zeit auch mit der Ausgliederungsdebatte - das sogar in Form von Audiokommentaren, er bringt also schon etwas Podcast-Erfahrung mit. Wir besprechen mit ihm die letzten drei Spiele bei Arminia Bielefeld, gegen Union Berlin und beim 1. FC Nürnberg. Dabei offenbaren wir uns nicht nur alle drei als Sitzplatz-Fans sondern es geht auch darum, warum der VfB es mit einfachen Gegentoren und späten Siegtreffern immer wieder unnötig und unglaublich spannend macht. Natürlich schwärmen wir, wie sollte es anders sein, auch von Simon Terodde, Alex Maxim und Daniel Ginczek. Danach befassen wir uns mit dem Saisonfinale mit den Spielen gegen Aue, in Hannover und gegen Würzburg und den damit verbundenen Rechenspielchen. Wir diskutieren kurz, welche Art der Feier im Falle eines Aufstiegs angemessen wäre, kommen aber schnell auf den Boden der Tatsachen zurück: Noch ist nichts gewonnen und die nächsten Spiele werden schwer genug! Dann geht es noch kurz um den Abschied von Florian Klein, Benjamin Uphoff  vom VfB und des K** aus der zweiten Liga. Zum Abschluss wählen wir den Spieler der Folge 23. Da wir uns nicht einigen können, ist nun wie immer Euer Votum gefragt: Hier geht es zur Abstimmung, die bis Mittwoch, 10. Mai, 23 Uhr. Ohne Euch beeinflussen zu wollen. Wer sich noch an Ahmed Salah Hosny erinnert: Hier die Facebook-Seite des heutigen Schauspielers und Sängers. ;) Die Themen im Überblick: 00:01:25  Vorstellung Ron (@Brustring1893) 00:08:53  Drei Spiele, neun Punkte: Die Siege in Bielefeld, gegen Union und in Nürnberg 00:33:40  Drei Spiele, neun Tore! Terodde, Maxim, Ginczek 01:06:54  Mit Euphorie ins Saisonfinale: Aue, Hannover, Würzburg 01:20:14  Was sonst noch so war: Nachwuchs, Klein und Uphoff gehen, der KSC auch 01:29:38  Wulle, Selbstgebrautes, Brooklyn Pilsner 01:31:10  Wahl zum Spieler der Folge 23 Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies auf unserer Patreon-Seite machen. Warum wir uns darüber freuen, was wir mit dem Geld anstellen würden und wie das funktioniert, erfahrt Ihr hier. Vielen Dank an unsere aktuell drei Unterstützer. Ihr seid spitze! Wer uns eher unregelmäßig unterstützen will, kann das jetzt auch über PayPal tun. Auch hier haben wir bereits zwei Spenden erhalten. Vielen Dank dafür! Damit können wir zwei aktuelle Anschaffungen schon einmal zum Teil finanzieren: Ein neues Mikro für Tom und eine neue, bessere Aufnahmesoftware, die wir in dieser Folge zum ersten mal testen. Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei iTunes, die wir dann natürlich auch, wie in dieser Folge, im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf iTunes. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt!

Jetzt in der App abspielen

#17 FCB-BVB, Hannover 96, Gomez-Kritik, Trainer

10.04.2017 00:32:49

00:00:00-00:00:10 Intro 00:00:11-00:01:48 Rückschau FCB-BVB, 28. Spieltag 00:01:49-00:11:32 Gomez Kritik am Fußball der Bundesliga 00:11:33-00:17:45 Hannover 96: müde Nullnummer gegen Würzburg 00:17:46-00:31:23 Zu hohe Erwartungen an Trainer am Beispiel Slomka beim KSC 00:31:24-00:32:56 Outro Auch Borussia Dortmund scheint keine Herausforderung mehr für den FC Bayern München zu sein. So schlugen die Münchner den Erzfeind 4:1. Unter der Woche kritisierte Mario Gomez das "Gemurkse" in der Bundesliga. Nach zwei siegreichen Spielen gab es für Hannover 96 nur ein 0:0 gegen Würzburg. Und Mirko Slomka wurde nach gerade einmal 10 Spielen beim Karlsruher SC entlassen. Fehlt es an Loyalität? Wir zu schnell zu viel von den Trainer erwartet? All dies diskutieren wir in Folge 17! Viel Spaß! Wenn es euch gefällt bitte liken, kommentieren, teilen und unseren Kanal abonnieren. Um uns auch unterwegs hören zu können, könnt ihr ab sofort Castbox nutzen und vor allem ITUNES!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 56 -16.03.2017

16.03.2017 00:25:45

Hier ist die 56. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Spiele gegen den 1. FC Kaiserslautern & FC Kickers Würzburg; - SGD-Universum: neuer Mannschaftsbus, 1. Traditionstag, Mitgliederversammlung, Wahl des besten Stadionheftes; - Personalkarussell: Rico Benatelli; - Ausblick auf die Partien gegen den SV Sandhausen, FSV Zwickau, VfB Stuttgart & 1. FC Heidenheim 1846. Die nächste Ausgabe gibt es in 3 Wochen am 6. April! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 55 - 02.03.2017

02.03.2017 00:18:53

Hier ist die 55. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Spiele gegen Hannover 96 & den Schacht; - SGD-Universum: Kartenverkaufsprocedere bei K-Blocksperre, FSJ beim Fanprojekt; - Personalkarussell: Niklas Kreuzer bleibt sitzen; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Kaiserslautern & FC Kickers Würzburg. Die nächste Ausgabe gibt es am 16. März! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

NEL05 - Schwalben in der Mixed Zone

23.01.2017 01:38:57

Während der Winterpause gab es einige Testspiele. Bei der jüngsten Partie gegen Würzburg haben sich Sonja und Gunnar in die Mixed Zone gewagt und ein paar O-Töne eingesammelt. Außerdem sprechen wir über Schwalben, die durchs offene Transferfenster flattern.

Jetzt in der App abspielen

RudB017 - Frust vor der Winterpause - Gast: Patrick (@paddypolidis)

21.12.2016 01:10:04

Mit viel Frust kommt Folge 17 noch vor Weihnachten. Tom (@zwuggele) und Lennart (@l_sauerwald) reden diesmal mit Patrick (@paddypolidis) über die letzten beiden Hinrundenspiele, die abgeschlossene Halbserie und die jetzt anstehende Winterpause. Unser deutlich hörbarer Frust hat diesmal nicht nur damit zu tun, dass wir zum ersten Mal seit Saisonbeginn über zwei Niederlagen in Folge reden müssen. Auch die Soundqualität ist dieses Mal dank einer wackeligen Internetverbindung nicht so, wie wir uns das vorstellen. An dieser Stelle nochmal sorry dafür. Wir lassen uns aber davon nicht beirren und reden mit Patrick über die Pleiten gegen Hannover und Würzburg und fragen uns, wie das passieren konnte. Im Anschluss resümieren wir kurz die Hinrunde und stellen Trainer Hannes Wolf ein Zwischenzeugnis aus. Wir blicken auf die anstehende Winterpause und diskutieren mögliche Abgänge. Auch dieses Mal wählen wir wieder den Spieler der Folge, also den besten VfB-Spieler mit der Nr. 17 seit der Einführung fester Rückennummern 1995. Hier könnt Ihr abstimmen, Deadline ist Dienstag, der 27. Dezember, 23 Uhr. Diesmal haben wir endlich wieder eine neu iTunes-Rezension und lesen diese selbstverständlich auch vor. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf iTunes. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt!

Jetzt in der App abspielen

MT035 – Alles Taktik

18.11.2016 02:04:05

Die Pause seit der letzten Sendung war berufsbedingt etwas länger, dafür versuchen wir mal was total verrücktes: Wir reden tatsächlich über Fußball! Noch dazu: Wir haben jemanden eingeladen, der sich damit auskennt! Viel Spaß also in den knapp zwei Stunden mit uns (Justus, Johnny, Maik) und Tim, die restlichen MillernTonis ließen sich entschuldigen. Themen: FCSP - Hertha FCSP - 1.FC Nürnberg Kickers Würzburg - FCSP Julius-Hirsch-Preis

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 46 - 06.10.2016

06.10.2016 00:40:42

Hier ist die 46. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblicke auf die Spiele gegen gegen den Schacht, FCK, FC Kickers Würzburg & Sandhausen; - SGD-Universum: Fahnenmalwettbewerb & Vortrag im Fanprojekt; - §1 - Die Würde des Fans ist unantastbar: Stadionverbote nach Magdeburg; - Interview: unser Co-Trainer Peter Németh; - Ausblick auf die Partie gegen den VfB Stuttgart. Die nächste Ausgabe gibt es am 20. Oktober! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 45 - 15.09.2016

15.09.2016 00:34:18

Hier ist die 45. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf das Spiel gegen Hannover 96; - SGD-Universum: Mannschaftsvorstellung & Ausblick auf die MV, Film, Tierkadaver-Verdächtiger; - §1 - Die Würde des Fans ist unantastbar: Auswirkungen von Repression auf die Praxis des Fanprojektes & Zeugenaufruf; - Interview: der Spuckelch; - Ausblick auf die Partien gegen den Schacht, FCK, FC Kickers Würzburg & Sandhausen. Achtung: Die nächste Ausgabe gibt es erst am 6. Oktober! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 32 - 17.12.14

17.12.2015 00:19:21

Hier ist die 32. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblicke auf die Partien gegen SG Sonnenhof Großaspach & VfB Stuttgart II; - SGD Universum: Karitatives zur Weihnachtszeit, Auktion von 1953international, die SGD beim Bundesligabarometer; - leider schon wieder: Strafen; - Ausblicke auf die Begegnung mit den Würzburger Kickers und die ultimative Voraussage, was 2016 passiert! Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr nach der Winterpause am 21. Januar hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 23 - 06.08.15

06.08.2015 00:20:20

Hier ist die 23. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblicke auf die Spiele gegen VfB Stuttgart II & Würzburger Kickers; - im SGD-Universum: Kapitänswahl, Trainervorstellung & Abschaffung der Briefwahl, neue Retro-Trikots; - §1 Die Würde des Fans ist unantastbar: Anhörung im Landtag, Sächsische Datenbank für Dynamofans; - Von Märchen & Sagen: Presse zum Würzburgspiel; - Ausblick auf die Partien gegen Berliner AK07 & FC Rot-Weiß Erfurt. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 20. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 22 -16.07.15

16.07.2015 00:41:02

Die Sommerpause ist vorbei! Hier ist die 22. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Sprecherin ist heute die reizende Maria Gorniak, Anne Vidals Stimme ist derzeit weg. Shownotes: - Personalkarussell: Abschiede & Neuverpflichtungen; - Strafen: SGD beendet die Saison auf dem Relegationsplatz; - im SGD-Universum: Benefizspiel & Eintrittspreise, Faninitiative Schuldentilgung, Pressegespräch mit Robert Schäfer & Ralf Minge; - Interview: Korinna Dittrich, Fanbetreuung; - Ausblick auf FK Teplice, VfB Stuttgart II, Würzburger Kickers. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 6. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

#21 - 1860 gg Würzburg - 29.10.2015

28.03.2015 00:09:39

#21. Diesmal Mailand oder München - Hauptsache Giesing! Was hat es mit Skifahren und dem kommenden Derby auf sich und wieso müssen die Moderatoren zwangsfasten? Dieses und eine neue Rubrik im ersten Podcast 2015. (www.neun30.de)

Jetzt in der App abspielen

01.01.1970

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.