HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

Hast du schon gehört? Was war da denn wieder los? Ist das zu glauben? Kaum ein Thema beschäftigt die Hamburger so extrem und so emotional wie der HSV. Ein Club, der in jeglicher Hinsicht für Gesprächsstoff sorgt. Deswegen heißt es bei uns jede Woche: HSV, wir müssen reden. Und zwar über alles, was die Fans bewegt. Mit einem Gast, der etwas zu sagen hat. 45 Minuten lang heißt es jeden Montag: nur der HSV.

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2019
24 Titel verfügbar

JETZT BEI FBWMFL

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

02.12.2019, Fein: Aufstieg statt Abitur

Nachdem am Wochenende alle über Adrian Fein gesprochen haben, haben wir am Montag mit Adrian Fein gesprochen. Der Mittelfeldchef vom HSV war am Vormittag zu Gast beim Abendblatt-Podcast „HSV – wir müssen reden“ und redete sehr offen über die Trainer-Kritik an seinem Spiel in Osnabrück („Der Trainer hat recht“), seine Bayernpläne („Ich habe gelesen, dass mein Vater gerne möchte, dass ich noch ein Jahr in Hamburg bleibe“) und sein verpatztes Abitur („Im Nachhinein bin ich ein [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

25.11.2019, Wie Osnabrücks Baumeister sein Handwerk beim HSV erlernte

Benjamin Schmedes macht einen entschlossenen Eindruck, als er im Abendblatt-Podcast "HSV – wir müssen reden" über seine Zeit als Chefscout beim HSV und seine jetzige Aufgabe beim VfL Osnabrück spricht. Der 34-Jährige weiß, was er will und welchen Weg er mit den Niedersachsen gehen möchte. Die kuriose Geschichte, wie der dreifache Familienvater überhaupt beim VfL gelandet ist, welchen Anteil er 2015 an der Verpflichtung von Aaron Hunt hatte und wie er die aktuelle Ausbildung von Fußball [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

18.11.2019, So steht es um die Pyro-Pläne des HSV

Cornelius Göbel tritt beim HSV nur selten öffentlich in Erscheinung. Im Hintergrund ist der Leiter der Fanbetreuung aber einer der wichtigsten Mitarbeiter des Clubs. Der 35-Jährige ist beim HSV verantwortlich für den Dialog mit den Fangruppen, insbesondere mit den Ultras. So war es vor allem auch Göbels Vorstoß, dass der HSV möglichst noch in dieser Saison erstmal kontrolliert Pryotechnik im Volksparkstadion abbrennen will. Warum ein erster Versuch verschoben wurde, wie sich die Fanszene [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

11.11.2019, Clubchef Hoffmann erklärt die Finanzlage

Der Vorstandsvorsitzende spricht im Abendblatt-Podcast über seine sportlichen und wirtschaftlichen Visionen mit dem HSV. Außerdem verrät er, wann er mit Aufsichtsrat Max Köttgen eine Zigarre rauchen wird und warum am Tisch seiner Familie ein Handy-Verbot gilt. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

04.11.2019, Als Ex-HSV-Talent Porath im Volkspark abgeführt wurde

Das ehemalige HSV-Talent spielt seit diesem Sommer bei Holstein Kiel und trifft am Sonnabend auf seine Jugendliebe. Im Abendblatt-Podcast erzählt er, warum es beim HSV nicht zum Durchbruch gereicht hat. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

28.10.2019, HSV, wir müssen reden: Ralf Becker über den HSV-Aufschwung und Jattas Vertrag

Ralf Becker kommt mit der U-Bahn zur Redaktion des Hamburger Abendblatts. Nachdem der im Mai als Sportvorstand abberufene Manager seinen Dienstwagen beim HSV abgeben musste, teilt er sich mit seiner Frau und seinem Sohn zu dritt zwei Autos. Nach seiner Vertragsauflösung im Volkspark kann der 49-Jährige seine Meinung über seinen Ex-Club wieder frei äußern und tat das im Abendblatt-Podcast "HSV - wir müssen reden". Darin spricht Becker vor allem über die beiden Spiele des HSV gegen den VfB [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

22.10.2019, HSV - wir müssen reden: Pagelsdorfs "heimliche Liebe"

Frank Pagelsdorf erscheint ein paar Minuten zu früh in der Abendblatt-Redaktion. Der 61-Jährige hat Lust zu reden und sagte daher auch direkt zu, als er zum Podcast eingeladen wurde, um über den HSV zu sprechen. Trotz einer Meniskusoperation macht der frühere Hamburger Trainer (1997-2001) einen sportlichen Eindruck. Zeit sich fit zu halten hat er ja auch. Seit neun Jahren wartet Pagelsdorf auf einen neuen Job im Profifußball. Bei "HSV - wir müssen reden" verrät er, dass er gerne als Sport [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

14.10.2019, Reinhardt verrät: Der HSV wollte Höwedes holen

Der U16-Trainer spricht im Abendblatt-Podcast über die Partynacht nach Rafael van der Vaarts Abschiedsspiel, seine unglücklich Zeit als Sportvorstand und den Humor von Dieter Hecking. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

07.10.2019, HSV, wir müssen reden: So plant Präsident Jansen die HSV-Zukunft

Marcell Jansen kommt direkt vom Flughafen mit der Vespa zur Abendblatt-Redaktion. Nach einer Woche Urlaub auf Mallorca stehen für den HSV-Präsidenten in den kommenden Wochen wieder viele Sitzungen auf dem Programm. Es gilt die Weichen zu stellen für die Zukunft des Clubs. Als Aufsichtsratsmitglied der HSV Fußball AG kontrolliert Jansen die Entscheidungen des Vorstands. Als Präsident des HSV e.V. entscheidet Jansen selbst über das Programm der kommenden Jahre. Bei „HSV - wir müssen reden [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

30.09.2019, HSV, wir müssen reden: Sportdirektor Mutzel erklärt die Transferstrategie des HSV

Der neue Sportdirektor beschrieb bei „HSV – wir müssen reden“ noch einmal detailliert, wie der HSV Toptalent Xavier Amaechi bekommen konnte und was man im Nachwuchsbereich von England lernen kann. „Es müsste viel mehr auf die individuellen Stärken und Schwächen geachtet werden“, sagt Mutzel, der auch über sein Leben vor dem HSV berichtet. So klärt der 40-Jährige auf, wie sich eine Laufeinheit unter Felix Magath anfühlt, warum er bei der U20-WM 1999 in Nigeria ein Länderspiel m [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

23.09.2019, HSV - wir müssen reden: Sprecher Müller gibt Einblicke - auch im Fall Jatta

HSV-Pressesprecher Till Müller arbeitet seit vier Jahren im Volkspark. Im Abendblatt-Podcast plaudert er aus dem Nähkästchen. Vor allem im Fall Jatta gibt er Einblicke. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

13.09.2019, HSV - wir müssen reden: Der Fan-Gipfel vor dem Stadtderby

Vor dem Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV sprechen Michael Hein (Millernton) und Timo Horn (HSV Supporters Club) über die Fanszene, Pyrotechnik im Stadion und den Fall Bakery Jatta. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

08.09.2019, HSV - wir müssen reden: Trochowski über Löw, Hecking und den Fall Jatta

Piotr Trochowski hat sowohl für den FC St. Pauli als auch für den HSV und den DFB gespielt (35 Länderspiele). Im Abendblatt-Podcast spricht der Hamburger über die deutsche Niederlage gegen die Niederlande und das anstehende Stadtderby am Millerntor. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

02.09.2019, HSV, wir müssen reden: So läuft das Geschäft von Spielerberater Thies Bliemeister

Heung-min Son war einer seiner größten Coups: Im Podcast erzählt Thies Bliemeister, was ein guter Spielerberater leisten muss und worauf es beim Scouting ankommt. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

26.08.2019, HSV, wir müssen reden: HSV-Clubmanager Bernd Wehmeyer

Nach dem Einspruch hat Bernd Wehmeyer einen Anruf vom Aufsichtsrat des VfL-Bochum bekommen, berichtet der HSV-Clubmanager im Podcast. Außerdem spricht Wehmeyer über ds Spiel gegen de KSC und schaut voraus auf die Partie gegen Hannover. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

19.08.2019, HSV, wir müssen reden: Kreuzer erwägt Protest wegen Jatta

Karlsruhes Sportchef Oliver Kreuzer spricht mit Ex-HSV-Trainer Joe Zinnbauer im Abendblatt-Podcast über den Fall Bakery Jatta und das kommende Duell zwischen dem KSC und dem HSV. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

12.08.2019, HSV, wir müssen reden: Marinus Bester und der Fall Jatta

Der frühere HSV-Allrounder spricht im Abendblatt-Podcast über den Gambier, den er von Anfang an begleitet hat, über den Sieg gegen Chemnitz und über sein neues Leben abseits des HSV. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

04.08.2019, HSV, wir müssen reden: Warum Jan Gyamerah für Klausuren büffelt

Er war der erste von elf Neuzugängen, die der HSV für die neue Saison verpflichtete. Jan Gyamerah wechselte im Sommer ablösefrei vom VfL Bochum zum HSV. Obwohl er eigentlich von Hannes Wolf geholt wurde, spielt der Rechtsverteidiger auch unter dem neuen Trainer Dieter Hecking eine wichtige Rolle. Vor dem zweiten Spiel des HSV an diesem Montag beim 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr/Sky und Abendblatt-Liveticker) war der 24-Jährige zu Gast in unserem neuen Podcast "HSV -- wir müssen reden". Darin sp [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

29.07.2019, HSV, wir müssen reden: Als Tom Mickel kurz vor dem Karriereende stand

HSV-Keeper Tom Mickel spricht im Abendblatt-Podcast über sein besonderes Verhältnis zu seinen Torhüterkollegen, die strittigen Elfmeterszenen beim Zweitliga-Auftakt gegen Darmstadt und blickt voraus auf die Saison. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

22.07.2019, HSV, wir müssen reden: Die große Hymnen-Diskussion mit "Abschlach!"

Nach dem Aus für Lottos "Hamburg, meine Perle" sagt Michael Wendt: "Alles hat seine Zeit." Auch den HSV-Dino stellt er infrage. Seinen Song "Mein Hamburg lieb ich sehr" kann er sich als neue HSV-Hymne vorstellen, wenn auch nicht sofort. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

31.05.2019, Fünf Tage, fünf Köpfe: Pit Gottschalk

Bundesliga-Aufstieg verpasst, Trainer und Sportvorstand rausgeworfen, die Mannschaft löst sich auf – und eine Frage bleibt: Was wird aus dem HSV? Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider spricht darüber mit Experten in dem Podcast „Fünf Tage, fünf Köpfe: Wie geht es weiter mit dem HSV?“ In dieser Folge rät Pit Gottschalk, legendärer Chef der „Sport Bild“ und Fußball-Blogger („Fever Pit’ch“) Investor Klaus-Michael Kühne, den Mund zu, und sagt, warum er Bruno Labbadia vermisst [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

29.05.2019, Fünf Tage, fünf Köpfe: Marcell Jansen

In Folge drei ist Marcell Jansen, HSV-Vereinspräsident, zu Gast: Er fordert, dass der HSV endlich in der Realität ankommen müsse und kündigt radikale Umbrüche bei Kader und Gehältern an. Das Credo für die neue Saison: „Wir wollen unbedingt aufsteigen.“ [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

28.05.2019, Fünf Tage, fünf Köpfe: Carl-Edgar Jarchow

In Folge zwei ist Carl-Edgar Jarchow, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des HSV, zu Gast: Für ihn wird die Rolle des Aufsichtsrates an der Krise des HSV unterschätzt, er vermisst dort vor allem sportliche Kompetenz – und hofft, dass Investor Klaus-Michael Kühne seine Anteile verkauft. [..]

Jetzt in der App abspielen

HSV - wir müssen reden - Hamburger Abendblatt

27.05.2019, Fünf Tage, fünf Köpfe: Manfred Ertl

Der ehemalige Spiegel-Journalist und Aufsichtsratsvorsitzende des Hamburger SV Manfred Ertl wünscht sich mehr Ruhe und Kontinuität. Dann könne der Nicht-Aufstieg auch eine Chance sein. [..]

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du den Podcast auf deiner Website verlinken.

<div id="fbwmfl_web_share"></div>
			<script> fbwmfl_web_share_id = '9dfb81632d735b5568ff72a15607c052'; </script>
			<script src="//assets-static.fbwmfl.com/de/share/podcastlink.js"></script>