Jetzt in der Football was my first love-App

Hellas Verona Football Club


19 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

#121 - Griechenland

22.05.2022 00:52:48

Yia Sou meine lieben Servietten-Freunde vom Griechen um die Ecke. Heute gibt es den Ohren-Ouzo frei Haus! Quasi das verbale Gyros des kleines Mannes. Jojo und der Professor philosophieren über Griechenland und das nicht zu knapp. Und es wird dabei richtig nostalgisch, denn Jojo redet über seine Kindheitserlebnisse in der Folge. Das muss man sich mal vorstellen, kann sich kein Mensch vorstellen. Wir nehmen euch mit auf eine Reise durch die Antike bis hin zum Chaos-Fußball in Hellas! Wie nach einem guten Restaurantbesuch dürfte dabei am Ende jeder satt geworden sein.

Jetzt in der App abspielen

Señoritas im Arm… - mit Deutschland bei den Turnieren der 80er-Jahre - mit Bernd Foest

18.04.2022 01:09:54

Alle Spiele von Arminia Bielefeld fahren, die erste Rauch-Aktion auf der Alm machen, nebenbei noch etwas Kaiserslautern und das Meisterspiel von Hellas Verona? Langweilig. Also war Bernd seit der EM 1972 auch mit der Nationalelf unterwegs. Die WM 1978 in Argentinien fiel noch einem VW-Bulli zum Opfer, aber die EM 1980 wurde eine unvergessliche Interrail-Tour. Auch 1982 in Spanien war Bernd mit seinen Kollegen bei der WM dabei - sie wurde unterbrochen, um den DSC zu sehen. Und dann natürlich wieder nach Spanien. Bei der EM 1984 entstand die Gewalt-Problematik bei den internationalen Turnieren und bei der WM 1986 in Mexiko wurde Stocki nachts im Puff ausgeraubt, was zu lokaler Berühmtheit führte. Und auch der DFB war damals noch nah am Fan und schickte eine Dolmetscherin, um die Problematik zu lösen. Die EM 1988 im eigenen Land war dann eher so lala… dafür geht es in der nächsten Folge auch um zwei gewonnene WM-Titel, bei denen Bernd dabei war. ;-) Bei Facebook findest Du uns hier: www.facebook.com/footballwasmyfirstlove2015 Oder folge uns auf Insta: www.instagram.com/football.was.my.first.love Oder auf Twitter: twitter.com/audiofootball Und hier geht es zu unserem Merch bei Casual Couture: www.casualcouture.de/Football-was-my-first-love Für Supporter von Football was my first love gibt es übrigens 5 bzw. 10% Rabatt bei Casual Couture.

Jetzt in der App abspielen

Inter der Gewinner des Spieltags

11.04.2022 01:11:28

Das Rennen um den Scudetto ging auch am Wochenende wieder in eine neue Runde. Inter konnte mit dem Sieg gegen Hellas Verona einen entscheidenden Schritt Richtung Meisterschaft machen, und hat es nun wieder in der eigenen Hand. Denn der Erzrivale AC Mailand kam im Stadio Grande Torino nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Dabei präsentierte sich die Truppe von Trainer Stefano Pioli als enorm uninspiriert und spielte kaum Torchancen heraus. Aber auch der SSC Neapel hatte mit der Fiorentina eine schwere Heimaufgabe zu erfüllen und musste sich am Ende in einer aufregenden Partie mit 2:3 geschlagen geben. Die Azzurri offenbarten gegen den Ball ungewohnte Konzentrationsschwächen und mussten sich daher mit gleich drei Gegentoren begnügen. Hellas ohne Chance Durch die beiden Patzer der Konkurrenz steht der amtierende Meister im Rennen um den Scudetto nun am besten dar. Barella und Dzeko sorgten bereits in der ersten Halbzeit früh für klare Verhältnisse, so dass der klare Sieg zu keinem Zeitpunkt der Partie nur annähernd gefährdet schien. Zwar führt die AC Milan die Tabelle der Serie A mit zwei Punkten vor den Nerazzurri, jedoch haben diese ein Spiel weniger und können bei einem Sieg in der Nachholpartie gegen Bologna wieder an die Tabellenspitze rücken. Alles über den aktuellsten Spieltag erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Sascha Baharian & Paul Leifeld. Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

Juventus | Mit Vlahovic zurück im Titelrennen?

08.02.2022 00:59:29

Der Wintermercato sorgte vor allem in der Serie A für Furore, denn Juventus Turin setzte mit den Verpflichtungen von Dusan Vlahovic (22) und Denis Zakaria (25) ein ganz klares Zeichen an die Konkurrenz. Nach dem 2:0-Erfolg über Favoritenschreck Hellas Verona, trennen die Bianconeri nur noch acht Punkte von Platz eins. Grund zur Hoffnung besteht zum einen durch das nicht immer konstante Fürhungstrio, bestehend aus Inter, Milan und Neapel, zum anderen sicherlich der Transferkracher durch Dusan Vlahovic! Die alte Dame verpflichtet mit dem 22-jährigen Serben den aktuell besten Stürmer der italienischen Eliteklasse. 18 Toren und zwei Assists in 22 Partien unterstreichen die Klasse des ehemaligen Viola-Angreifers. Auch im neuen Trikot der Bianconeri ließ sich Vlahovic bei seinem Debüt gegen Hellas nicht beirren und traf bereits nach 13 Minuten nach einer wunderschönen Dybala-Vorlage zur Führung. 10 Spiele ungeschlagen Nach zehn Ligaspielen ohne Niederlage scheint der italienische Rekordmeister nun wieder zum Angriff zu blasen, wenngleich die Spielweise der Allegri-Truppe weiterhin uninspiriert bleibt. Doch die Siegermentalität scheint zurück und verspricht bis zum Ende der Saison einen spannenden Titelkampf, in welchen das letzte Wort noch lange nicht gesprochen scheint. Welche spektakulären Transfers es im Wintermercato noch gegeben hat, erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Sascha Baharian und Rene Steinhuber. Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

"Iranian Messi"

30.01.2022 00:53:53

Bayer-04-Geschäftsführer Simon Rolfes hatte eine ruhige Transferperiode angekündigt. Nils und Sebastian blicken in dieser Folge intensiv auf alles, was trotzdem passiert ist: Die Neuverpflichtung Sardar Azmoun ("Iranian Messi"), den Abschied von Panagiotis Retsos, die Ausleihe von Nadiem Amiri und einige Gerüchte, zu denen sich noch was ergeben könnte. Außerdem: Blicke gen Südamerika und Afrika - und natürlich die Besprechung der ersten drei Spiele in der Rückrunde. Feedback wie immer gerne auf Twitter (@baypod04) oder per Mail (baypod[at]gmx.de). 00:00:55 Feedback 00:05:31 News 00:09:12 "Beim Afrika" 00:10:34 Transfer-Talk 00:10:46 Jardell Kanga 00:16:26 Retsos zu Verona 00:18:32 Arrivederci Amiri 00:23:34 Gerüchteküche 00:29:15 "Iranian Messi" Sardar Azmoun 00:34:32 Blick auf den Rückrundenstart 00:47:32 Ausblick

Jetzt in der App abspielen

Vom Fußballer zum American-Football-Profi | Thomas Pichlmann im Interview

06.12.2021 01:03:23

Die wenigsten Fußballer suchen nach ihrer aktiven Karriere eine neue Herausforderung in einem anderen Profisport. Nicht so Thomas Pichlmann (40)! Dieser wurde nach seiner Vertragsauflösung bei Wacker Innsbruck Footballer bei den Swarco Raiders Tirol. Der damals 36-jährige Stürmer absolvierte für den Tiroler Traditionsverein 51 Spiele und erzielte dabei 24 Tore. Doch nach dem verpassten Aufstieg reizte Pichlmann diese neue Herausforderung so sehr, dass er seinen Vertrag beim damaligen Zweitligisten vorzeitig auflöste. Ich hatte Angst, dass ich dieses Angebot zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr hätte wahrnehmen können, so der ehemalige Rapidler. Mit den Raiders durfte dieser dann schließlich noch weitere Titel gewinnen Serienmeister, Euro League, etc. Doch auch aus seiner aktiven Zeit als Fußballer hat der ehemalige Stürmer von Hellas Verona eine Menge zu erzählen. Ob von der leidenschaftlichen Aufstiegsfeier mit den Venetiern, oder weiteren italienischen Stationen wie Spezia Calcio oder US Grosseto. Trainer wie Sarri & Pioli Zudem durfte er unter Trainern wie die ehemalige Inter-Legende Andrea Mandorlini, Milans Stefano Pioli und Lazios Maurizio Sarri spielen. Während es für ersteren nicht zur ganz großen Karriere gereicht hat, so schafften Pioli und Sarri den Sprung nach ganz oben. Umso spannender sind die Geschichten über die beiden Übungsleiter. Mehr zu den genannten Themen erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-Talk mit Thomas Pichlmann Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN Der Serie-A-Talk folgen auf: Facebook: facebook.com/derserieatalk/ Instagram: instagram.com/derserieatalk/ Twitter: twitter.com/DerCsn Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710 Patreon: patreon.com/derserieatalk

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 12 – SCUDETTO-RACE FÜR JUVE VORBEI?! | MAILAND-DERBY

02.11.2021 00:51:47

Wer dachte, dass sich die Alte Dame in den letzten Wochen wieder gefangen hatte wurde gegen Sassuolo und Hellas Verona eines Besseren belehrt. Juventus ist wieder mittendrin in der Krise und hat sich womöglich die Tür zum Scudetto beinahe selbst zugeschlagen.. Was sich ändern muss und wo Juve am Saisonende zu finden sein wird diskutieren wir in der neuen Episode. Ebenfalls küren wir unseren Spieler des Monats Oktober und verraten euch unsere Top 5 Momente des Derby della Madonnina zwischen dem AC Milan und Inter, auf das wir bereits einen kleinen Ausblick geben!

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 6 – PELLEGRINI ON FIRE & SERIE A ÜBERRASCHT WEITER

21.09.2021 00:55:48

Was ist denn hier los? Wir schreiben den vierten Spieltag und haben mit Napoli wieder einen neuen Tabellenführer in Italien, nachdem die Roma sich bei Hellas Verona geschlagen geben musste. Auch bei Juventus läuft es, trotz Leistungssteigerung gegen Milan, immer noch nicht rund und liegt auf einem Abstiegsplatz! Bei wem es hingegen mehr als läuft ist Romas Lorenzo Pellegrini. Der Kapitän der Lupi erzielte wettbewerbsübergreifend bereits 5 Tore und gab dazu einen Assist. Was ihn so besonders macht und wie die Roma zukünftig mit ihm plant besprechen David und Lorenzo in der neuesten Ausgabe von Calcio - Der Podcast. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

Arnautovic vs Ibrahimovic | Duell der Alphatiere wieder in der Serie A

02.08.2021 00:39:07

Der Mercato ist auch in Italiens höchster Spielklasse angekommen und das Wettrüsten für die kommende Spielzeit ist in vollem Gange. Der FC Bologna scheint mit Marko Arnautovic (32) den wohl spektakulärsten Transfer in der vergangenen Woche gelandet zu haben. Drei Millionen Euro Ablöse an den abgebenden Verein Shanghai Port und drei Jahre Vertrag beim neuen Arbeitgeber FC Bologna. Die Serie A darf sich auf ein echtes Alphatier freuen, welches sich auch nicht vor einem Zlatan Ibrahimovic verstecken wird. Auch Atalanta Bergamo hat wieder zugeschlagen. Mit Matteo Lovato (21) kommt eines der größten Abwehrtalente der Serie A für gerade mal acht Millionen Euro in den Norden Italiens. Der U21-Nationalspieler bestritt für Hellas Verona insgesamt 24 Ligaspiele und setzte vor allem gegen die großen Teams der Liga eine beeindruckende Duftmarke. Shomurodov statt Belotti für Mourinho? Die AS Roma verstärkt aller Voraussicht nach ihre Sturmabteilung mit Genuas Eldor Shomurodov (26) für knapp 20 Millionen Euro. Anstatt Andrea Belotti (28) wurde es also der usbekische Nationalstürmer, welcher in seiner Debütsaison acht Tore für die Grif...

Jetzt in der App abspielen

Von Allegri bis Italiano | Die große Trainerrochade der Serie A

27.07.2021 00:00:22

Die höchste italienische Spielklasse wurde auch auf den Trainerpositionen ordentlich durchgemixt. Ob Juventus, Inter oder die beiden Teams aus Rom, die halbe Liga erscheint zur neuen Saison mit neuen Gesichtern auf der Trainerbank. Den Anfang machte der italienische Rekordmeister, welcher Andrea Pirlo nach einer enttäuschenden Saison und einem glücklich vierten Platz durch Massimiliano Allegri ersetzte. Kann der alte Erfolgscoach der alten Dame wieder die Dominanz der letzten Jahre einhauchen? Inter Mailand verpflichtete zur neuen Spielzeit Simone Inzaghi von Lazio Rom. Damit reagierte der amtierende italienische Meister auf die Kündigung von Meister-Trainer Antonio Conte, welcher unter den gegebenen finanziellen Einschränkungen nicht mehr im Amt bleiben wollte. Mourinho & Sarri für Rom Auch die Römerclubs, sorgten mit den Verpflichtungen von Maurizio Sarri (Lazio) und José Mourinho (Roma) für eine Riesenüberraschung. Zudem sehen wir nächste Saison Ex-Roma-Coach Eusebio Di Francesco bei Hellas Verona, Ivan Juric beim Toro, Roberto DAversa in Genua für Sampdoria. Empolis Aufstiegstrainer Alessio Dionisi darf den zu...

Jetzt in der App abspielen

Folge 96: EM 2004 – "Rehakles" besteigt den Fußball-Olymp

10.07.2021 01:11:23

Zeus lässt Donner und Blitz sprechen, Poseidon ist Herr der Meere und "Rehakles" Gott der Busfahrer. Ein Tor schießen und den Mannschaftsbus vorm eigenen Tor parken. 1:0 gegen Frankreich, 1:0 gegen Tschechien, 1:0 gegen Portugal. Hellas! Dellas! Charisteas! Griechenlands Gewinn der Europameisterschaft 2004 war wie auf Diät beim Griechen sitzen – unmöglich. Otto Rehhagel ließ sich von seinem Assistenten Ioannis Topalidis nicht nur die Speisekarte übersetzen. Mit Händen und Füßen wurde die Taktik getanzt und zum Titel gecoacht. „Die Griechen haben die Demokratie erfunden. Ich habe die demokratische Diktatur eingeführt”. Nachholspiel spielt Aristoteles und philosophiert über dynamische Destruktivität, Torhüter ohne Handschuhe und 1-Euro-Partys in Niedersachsen.

Jetzt in der App abspielen

Michi Svoboda (22) | Der Aufstiegsheld des FC Venezia

01.06.2021 00:36:06

Der FC Venezia steht seit wenigen Tagen als dritter Aufsteiger der Serie A fest. Einer der tatkräftig mitgeholfen hat, den etwas anderen Verein in die höchste Spielklasse zu befördern, war Michi Svoboda, welcher nun bei CSN-Der Serie-A-Talk über seine speziellen Erlebnisse mit dem Aufsteiger spricht. Es war eine lange und harte Saison für die geflügelten Löwen, die am Ende mit dem Aufstieg in die Serie A gekrönt wurde. Doch vorher musste die Truppe von Paolo Zanetti im Play-off-Finale gegen die AS Cittadella ordentlich zittern. Nachdem die Arancioneroverdi Lecce und Chievo Verona aus dem Weg geräumt hatten und das Hinspiel gegen die Granata auswärts mit 1:0 gewonnen wurde, sollte im heimischen Stadio Pierluigi Penzo alles klar gemacht werden. 60 Minuten in Unterzahl Doch es kam zunächst ganz anders als erwartet und Rechtsverteidiger Pasquale Mazzocchi musste nach bereits 29 Minuten mit gelb-rot vom Platz. Michi Svoboda, welcher rot-gesperrt auf der Tribüne saß, offenbarte, dass es der schwerste Moment seiner Karriere war, nur zuschauen und seinen Kameraden nicht helfen zu können. Wie das Spiel aus Svobodas ...

Jetzt in der App abspielen

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

10.11.2020 00:49:21

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer Milan kam gegen Underdog Hellas Verona nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Denn die Veroneser gingen bereits nach sechs Minuten durch Antonin Barak in Front und schockten den Klassenprimus in der 20.Minute mit einem Eigentor von Calabria mit dem zweiten Führungstreffer. Am Ende war es wieder einmal Zlatan Ibrahimovic, welcher nach einem zwischenzeitlich vergebenen Elfmeter den späten Ausgleich erzielen konnte. Doch bis auf Neapel und die Roma, die mit 3:1 gegen das abstiegsbedrohte Genua durch einen Hattrick von Henrikh Mkhitaryan gewann, konnte kein Protagonist den Ausrutscher der Mailänder ausnutzen. Juventus und Inter patzen Während die Truppe gegen den FC Bologna knapp mit 1:0 durch den zweiten Saisontreffer von Neuzugang Victor Osimhen gewann, mussten sich die beiden Favoriten auf den Scudetto Inter (1:1 gegen Atalanta) und Juventus (1:1 gegen Lazio) mit einem Remis begnügen. All diese spannenden Themen und vieles mehr erfahrt ihr im brandneuen Podcast von CSN Der Serie-A-...

Jetzt in der App abspielen

Francesco Caputo | Ein Mann für die Squadra Azzurra?

31.07.2020 01:29:53

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die Gerüchte reißen nicht ab. Auch der italienische Rekordmeister bastelt fleißig am Kader für die nächste Spielzeit. Denn wie Fabrizio Romano berichtet, soll Neapels Milik sich zum primären Transferziel der alten Dame entwickelt haben. Ein Spielertausch mit Federico Bernardeschi steht im Raum, doch dieser könnte sich aufgrund der Vermarktungsrechte des Rechtsaußens schwierig gestalten. Obwohl die Luft nach dem erneuten Scudettogewinn nun raus scheint, kämpft Superstar Ronaldo mit Ciro Immobile um die Torjägerkrone. Doch Juve-Coach Maurizio Sarri setzt aufgrund der bevorstehenden Achtelfinalpartie gegen Lyon auf Regeneration und könnte somit nicht ganz im Interesse des Portugiesen handeln. Besteht daher die Gefahr einer Kollision zwischen Ronaldos Ego und Sarris Rotationsabsichten? Weiter südlich hat sich in der Emilia-Romagna ein Stürmer in den nationalen Fokus gespielt, denn Francesco Caputo schaffte mit seinem 21. Saisontreffer Historisches und ist nun der erfolgreichste Torschütze in der jungen Verei...

Jetzt in der App abspielen

Nach Rangnick-Absage – Bleibt Zlatan Milan erhalten?

24.07.2020 01:15:49

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Die Serie A sorgte diese Woche mit der Absage von Ralf Rangnick für die nächste große Sensation, denn damit hatte gewiss kein Tifoso mehr gerechnet. Doch auch in Verona gab es eine Antwort auf die Trainerfrage. Ivan Gazidis, Geschäftsführer des AC Milans, sorgte in dieser Woche für einen wahren Paukenschlag, indem er Stefano Pioli in seinem Amt als Cheftrainer bestätigte und dessen Kontrakt um zwei weitere Jahre verlängerte. Somit werden die Lombarden nicht der neue Arbeitgeber von RB-Chef Ralf Rangnick. Doch was waren die Gründe für die überraschende Absage? Zudem stellen sich nun einige Fragen. Welche Konsequenzen hat diese Entscheidung auf die Transferstrategie der Rossoneri? Gibt es nun doch noch eine Zukunft für Zlatan Ibrahimovic? Nimmt Paolo Maldini am Ende der Spielzeit aufgrund des gespaltenen Verhältnisses zu Gazidis seinen Hut? Bei Aufsteiger Hellas Verona sorgte Aufstiegscoach Ivan Juric gleichermaßen für Sorgenfalten im Fanlager der Veronesen. Denn dieser wollte im Laufe der Woche entscheiden, ob er weiter im Verein bleibt, oder sich für einen neuen Arbeitgeber entscheidet, da die Viola und der Torino Football Club ...

Jetzt in der App abspielen

#38 / Oktober 2008

24.07.2020 00:07:27

Die Proteste gegen die TSG Hoffenheim nahmen Fahrt auf, Nacktscanner auf Schalke und Königsbeleidigung in Barcelona. Drei der Themen aus Oktober 2008. Viel Spaß beim Hören! Beteilgte Vereine /Organisationen: Schalke 04, 1.FC Nürnberg, MSV Duisburg, Köln, Augsburg, TSG Hoffenheim, Hopp, Dynamo Dresden, Eintracht Braunschweig, Catania Calcio, Chievo Verona, Feyenoord Rotterdam, Mainz 05, Ultras Italia, Lok Leipzig, 1860 München, TuS Koblenz, Hansa Rostock, Juventus Turin, CZ Jena, Hallescher FC, Paris St.Germain, Schalke 04, FC Bayern, Barcelona, FSV Frankfurt, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Wird Nicolo Zaniolo Juves Königstransfer?

10.07.2020 01:14:47

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. In Italiens höchster Spielklasse ging es unter der Woche wieder einmal mehr als spektakulär zu. Neben Beißattacken, Vertrauensfragen und dem Schlager zwischen Milan und Juventus, ließ Zlatan Ibrahimovic einige Worte bezüglich seiner Zukunft fallen. Denn im Topspiel der Lombarden gegen den Ligaprimus aus Turin, präsentierte sich der 38-jährige Oldie, wieder einmal als absoluter Leader. Beim 4:2-Erfolg der Pioli-Truppe war der ehemalige United-Profi an zwei Toren direkt beteiligt. Ob Milans Sturmführer auch nächste Saison das Trikot der Rossoneri tragen werde, beantwortete der Schwede, indem er die Journalisten aufforderte zwischen seinen Zeilen zu lesen. Der italienische Rekordmeister scheint, nachdem man sich aus dem Rennen um Paul Pogba verabschiedet hat, Romas Rohdiamant Nicolo Zaniolo ins Visier genommen zu haben. Doch wie realistisch sind die Gerüchte um das Werben der alten Dame? Beim Lokalrivalen Inter stellte Trainer Antonio Conte nach der Niederlage gegen ein dezimiertes FC Bologna die Vertrauensfrage. Auch die gestrige Partie gegen Hellas Verona endete mit einem ernüchternden 2:2-Re...

Jetzt in der App abspielen

Serie-A-Titelkampf spanennd wie nie – Dreikampf um die Spitze

11.02.2020 01:07:07

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom. Die Serie A zeigte sich am Wochenende von ihrer Schokoladenseite und lieferte Drama, Ästhetik und auch zwei faustdicke Überraschungen. Denn nachdem der italienische Rekordmeister aus Turin sensationellerweise gegen Aufsteiger Hellas in Verona patzte, scheint der Titelkampf in Italiens Beletage so spannend wie schon lange nicht mehr. Denn Inter und Lazio erledigten ihre Hausaufgaben, wenngleich es gerade bei Contes Team nach der ersten Halbzeit im Stadtderby gegen den AC Mailand nicht mehr zu erwarten war. Denn die Rossoneri gingen nach einer bärenstarken Leistung mit 2:0 in die Pause und schienen schon der sichere Sieger zu sein, doch die Nerazurri zeigten, dass man sie nie abschreiben darf. Auch dem SSC Neapel erging es gegen Aufsteiger Lecce nicht viel besser, denn Gattusos Truppe verlor nach den letzten beeindruckenden Auftritten überraschend im heimischen Stadio San Paolo mit 2:3. All diese spannenden Themen erörtern euch Sascha Baharian und Rene Steinhuber in ihrem brandneuen Podcast! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und CSN ...

Jetzt in der App abspielen

Serie-A-Spieltagsanalyse: Juve nach Marotta

27.11.2018 00:49:29

Juve nach Marotta, Neapel stolpert über Chievo, Milan mit Pech in Rom Italiens Eliteklasse ging am Wochenende in die Runde 13 und Moderator Sascha Baharian analysiert zusammen mit seinen beiden Serie-A-Experten Rene Steinhuber und Kevin Modena den Status Quo. Besonders im Fokus stehen dabei Juventus nach dem Abgang von CEO Marotta zu Inter, Gattusos Entscheidungen im Topspiel gegen Lazio, Romas harmlose Offensive und Neapels überraschender Punktverlust gegen Schlusslicht Chievo Verona. Alle anderen Partien werden kurz und knackig angeschnitten, damit der Tifoso alles, was er über den 13. Spieltag wissen muss, erfährt.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.