Jetzt in der Football was my first love-App

Fuppes & Rap

Das Beste aus zwei Welten: Fußball und Rap sind heute untrennbar miteinander verbunden. Ob RAF Camora in der Kabine vor dem Spiel oder Celo & Abdi im Frankfurter Fanblock: Viele Protagonisten der Szenen tauchen in die jeweils andere ein. Fußballfan und Rapnerd Sebastian spricht mit Rappern über Fußball und mit Fußballern über Rap - und umgekehrt. Fußballkultur und Deutschrap stehen hierbei im Vordergrund. Gegen den modernen Rap? Vinyl muss bezahlbar sein? Wir sprechen drüber! Viel Spaß mit dem besten Podcast von dem du noch nie gehört hast!

4 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

#4 - Juse Ju

20.05.2021 01:54:31

Wer Juse Ju sucht, bekommt mehr, als er denkt: Klare Haltung in seinen Songs, einen Radiojournalist und echtes Fußballfachwissen! Es war eine sehr launige Folge mit Juse zum aktuellen (Die Aufnahme stammt von Ende Januar) Geschehen in Rap, Fussball und noch viel mehr. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

#3 - Falk

24.12.2020 01:41:10

Und damit ihr auch etwas schönes von Fuppes & Rap zu Weihnachten bekommt, gibt’s die neue Folge noch vor dem Fest! Alles ein bisschen anders dieses Jahr, trotzdem konnte ich mich mit meinem Gast Falk diesmal persönlich und mit Abstand treffen. Ist ein sehr persönliches Gespräch geworden! Sein Album "Bitter" steht schon länger zum Download, auf Spotify und Co. parat, seine Battles bei "Don't let the label label you" sind Classics und mit seinen Jungs von "Team Reiben" steht sowieso immer etwas an. Ein Grund, den Duisburger im Studio zu besuchen! Mit Falk konnte ich über Weihnachten, Pilze, seine Jugend, psychische Gesundheit, den MSV Duisburg und Ivo Grlic, kicken auf Parkplätzen sowie die Sucht nach FIFA und PES sprechen! Da ist viel drin im Podcast, hoffe es gefällt euch! Wer Bock hat, darf den Podcast natürlich gern mit seinen Liebsten teilen, ihn unterm Weihnachtsbaum hören und auch gern auf Apple Podcast bewerten! Instagram haben wir auch, schaut einfach mal unter fuppesundrap!

Jetzt in der App abspielen

#2 - Andreas Esswein

16.11.2020 01:47:10

Mit 23 ist Andreas Esswein noch am Anfang seiner Karriere, kann aber bereits auf eine echte Achterbahnfahrt in seiner Karriere zurückblicken. Aus der Jugend von Astoria Walldorf und Waldhof Mannheim kommend, kämpfte er sich trotz anfänglichem Übergewicht bis hin zur U19 - nur um danach den Weg in das Heimatland seiner Mutter zu machen. Mittlerweile ist er in der ersten philippinischen Liga aktiv, die aufgrund des Covid-19-Lockdowns momentan pausiert. Seine ersten Erfahrungen mit (eigenem) Rap machte er früh und kann bis heute ohne "seine" Musik keinen Sport treiben. Welche Musik bei der U23-Nationalmannschaft der Philippinen in der Kabine läuft, warum Rap ihn schon zu Siegen gebracht hat und was das alles mit Hühnerkämpfen zu tun hat, erklärt er uns lang und ausführlich in der zweiten Episode von Fuppes & Rap!

Jetzt in der App abspielen

#1 - Pimf

09.10.2020 01:19:36

PIMF ist den meisten seit seiner Teilnahme beim VBT bekannt - das ist jetzt mehr als 8 Jahre her. Seitdem hat der Rapper aus Hofgeismar seinen Stil vom klassischen Battlerap auch in die politische Richtung verändert und unter anderem ein Remake des Freundeskreis Klassikers „Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte“ gestaltet. Es geht ihm um Haltung und Gesellschaft - trotzdem darf es auch ab und zu mal wieder ein „Kopfnicker“ sein. Im Fußball steht Pimf für St.Pauli ein und unterstützt mit seinem guten Freund und Gelsenkirchener Weekend auch den leidgeplagten FC Schalke 04. Zusätzlich war er als „Groundhopper“ fast in der ganzen Welt für Fußball unterwegs. Grund genug, sich über eine Stunde mit Pimf zu unterhalten Wir reden über seine Anfangszeit als Rapper, warum er Battlerap zwar feiert, bei Live-Battle wie bei DLTLLY aber doch nicht mithalten könnte, wie Politik & Rap zusammenkommen und wie er sich bei deutschem und internationalen Fußball und US-Sport aufgestellt ist.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.