Jetzt in der Football was my first love-App

Nachholspiel

Denkwürdige Spiele, spektakuläre Aufreger, kuriose Anekdoten - wir holen Fußball-Geschichte(n) ins Hier & Jetzt. Daniel, Hans und Olli diskutieren, stellen wilde Thesen auf und ziehen die Parallelen zwischen "der guten alten Zeit" und dem Fußball-Business von heute.

99 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

Folge 99: DDR-Fußball bei Olympia 1976 – Silber ist verlieren

31.07.2021 00:47:08

25 Fußballer bekommen auch nur eine Medaille? Verdammter Mannschaftssport! Wenn das Regime rechnet. Tatsächlich stand der Fußball in der DDR im Vergleich zu Einzelsportarten am Ende der Sportförderungskette. Die Sommerspiele in Montreal kamen nach der verpassten EM-Qualifikation ohnehin wie ein Trostpreis daher. Die DDR-Auswahl um Kapitän “Dixie” Dörner war trotzdem zum Siegen verdammt, besonders weil das IOC ja nur Amateure im Turnier antreten ließ, was die Stars der Ostblock-Staaten beinhaltete. Der Weg zu Gold war trotzdem steinig. Zum Auftakt gegen Brasilien setzte es gleich mal eine Blamage, die besten Kicker des Landes wurden da schon als “Schande” abgeschrieben. Selbst im Finale warteten noch Stolperfallen: Auf dem Rasen war zuvor das olympische Reitturnier ausgetragen worden. Tja, ein gutes Pferd springt eben nur so hoch wie es muss. Nachholspiel besteigt vor der Sommerpause nochmal das Treppchen und würdigt eine fast vergessene Goldmedaille.

Jetzt in der App abspielen

Folge 98: Marcelo Bielsa – “der beste Trainer der Welt”?!

24.07.2021 01:06:13

An Weihnachten schaut er 14 Stunden lang Fußball, hat 40 Fußballzeitschriften aus aller Welt abonniert und analysiert seine Gegner bis auf die Unterhose. Die argentinische Stadt Rosario hat der Welt einen Floh und einen Freak geschenkt. Der verrückte Fußball-Professor Marcelo Bielsa wird sogar von Taktik-Guru Pep Guardiola vergöttert - allein schon deswegen gehört er ins Nachholspiel-Legenden-Regal. Aber es kommt noch besser: Bielsa führte Leeds United nach 16 Jahren zurück in die Premier League - nicht auf der Trainerbank, sondern auf einem Eimer sitzend. Er verlost üppige Geschenke an Klub-Mitarbeiter:innen und lässt seine Mannschaft Müll sammeln. Weniger überraschend ist beim Argentinier der Kleidungsstil: den Trainingsanzug zieht er nur im Schlaf aus, wenn überhaupt. Mit der Presse spielt er in Interviews stille Post und mit seinen Spielern im Training „Murderball”. Dieser Mann ist genau wie seine Taktik nur schwer zu entschlüsseln. Nachholspiel reibt sich die Hände. Eine Hommage.

Jetzt in der App abspielen

Folge 97: WM '98 - Football meets Zizou (Gast: Markus Othmer)

17.07.2021 01:13:26

Frankreich erlebte eine politische und eine fußballerische Revolution. Zinedine Zidane köpfte sein Land zum ersten WM-Titel und entzauberte das übermächtige Brasilien. Das DFB-Team wollte auch, aber Lothar Matthäus hat es verkackt! Spielt er im Viertelfinale gegen Kroatien einen sauberen Pass, hätte Christian Wörns ganz sicher noch eine "überragende" Weltmeisterschaft gespielt. Deutschland hatte sich in Frankreich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Deutsche Hooligans prügelten den Polizisten Daniel Nivel fast zu Tode. Der heutige ARD-Moderator Markus Othmer war damals als junger Reporter bei der Schande von Lens vor Ort und berichtet über die schockierenden Ereignisse. Nachholspiel diesmal mit einer Folge zwischen Entsetzen und Euphorie.

Jetzt in der App abspielen

Folge 96: EM 2004 – "Rehakles" besteigt den Fußball-Olymp

10.07.2021 01:11:23

Zeus lässt Donner und Blitz sprechen, Poseidon ist Herr der Meere und "Rehakles" Gott der Busfahrer. Ein Tor schießen und den Mannschaftsbus vorm eigenen Tor parken. 1:0 gegen Frankreich, 1:0 gegen Tschechien, 1:0 gegen Portugal. Hellas! Dellas! Charisteas! Griechenlands Gewinn der Europameisterschaft 2004 war wie auf Diät beim Griechen sitzen – unmöglich. Otto Rehhagel ließ sich von seinem Assistenten Ioannis Topalidis nicht nur die Speisekarte übersetzen. Mit Händen und Füßen wurde die Taktik getanzt und zum Titel gecoacht. „Die Griechen haben die Demokratie erfunden. Ich habe die demokratische Diktatur eingeführt”. Nachholspiel spielt Aristoteles und philosophiert über dynamische Destruktivität, Torhüter ohne Handschuhe und 1-Euro-Partys in Niedersachsen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 95: EM '72 – "Fußball 2000" der Jahrhundertelf

03.07.2021 00:47:50

Die internationale Presse überschlug sich bei den Europameistern von 1972 mit Lobeshymnen, sah nicht weniger als die Zukunft des Fußballs. Eine Symbiose aus Spiel und Kampf, ein bisschen Tiki-Taka in Schlaghosen mit Franz Beckenbauer, Günter Netzer und vor allem Gerd Müller auf der Tanzfläche. Die wilden 70er, Disco-Musik, Drogen und der deutsche Fußball im emotionalen Dauerrausch. Die "Wembley-Elf" gewann auf ihrem Weg zum Titel als erste deutsche Nationalmannschaft in England, für manche das bis heute beste Spiel einer DFB-Auswahl. Die EM verlief in einem heutzutage nicht mehr vorstellbaren Modus: Quali, dann Viertelfinals, dann Endrunde. Und: Belgien wurde erst kurz vor Turnierbeginn als Gastgeber festgelegt. Der eigentlich spannende Teil ging nur von Mittwoch bis Sonntag und passt damit perfekt in einen Podcast. Nachholspiel schaut Bundestrainer Helmut Schön über die Schulter, setzt sich staunend ins Stadion und lässt es ordentlich “müllern”.

Jetzt in der App abspielen

Folge 94: EM 2000 – der Tiefpunkt des deutschen Fußballs (Gast: Lucas Vogelsang)

26.06.2021 01:10:07

Der neue Bundestrainer hatte sich bei seiner ersten Pressekonferenz von seinem Chef einiges anhören müssen. Heynckes, Breitner, sogar Roy Hodgson hatte er als eigentliche Nachfolgekandidaten für Berti Vogts vorgesehen. Schließlich hätte klamottentechnisch auch Rudi Carrell neben DFB-Präsident Egidius Braun sitzen können, doch es waren Ruheständler Erich Ribbeck und sein Assistent Uli Stielike im Sakko des Grauens. Die Nationalmannschaft sollte revolutioniert werden, aus „Revolution” wurde aber schnell “Rumpelfüßler”. Ribbeck agierte planlos und inkonsequent, holte den 37-jährigen Lothar Matthäus zurück und schickte den taktisch kompetenten Stielike vor der EM nach Hause - der hatte vielleicht eine Krawatte. Die Vorzeichen waren schlecht, die Vorstellungen noch schlechter. Kein Spielsystem, kein Spielvermögen, kein Spiel gewonnen. Portugals Sérgio Conceição sorgte schließlich für eine „Beerdigung erster Klasse”.  Fußball-Deutschland am Boden, ohne Nachwuchs, ohne Konzept. Nachholspiel macht den Tiefpunkt zum Podcast-Höhepunkt der Woche und spricht mit MML-Geschichtenerzähler Lucas Vogelsang über die Entwicklung vom Albtraum zum Sommermärchen. Disclaimer: Paulo Rink wird in dieser Folge weder persönlich angegriffen noch für das Abschneiden der DFB-Auswahl bei der EM 2000 verantwortlich gemacht. Paulo Rink kam in allen drei Spielen der Vorrunde zum Einsatz und zeigte eine mehr als solide Leistung (Nachholspiel-Note 3+).

Jetzt in der App abspielen

Folge 93: EM 1996 – Hold my Bierhoff (Gast: Thomas Helmer, feat. Martin Tyler)

18.06.2021 01:22:00

Laut Gerüchteküche wurde das unsägliche #zsmmn im Wembley Stadium geboren. Oliver Bierhoff hatte soeben das erste Golden Goal der Fußballgeschichte geschossen, dann platzte Altkanzler Helmut Kohl in die enge Kabine. Vorsicht, zu-samm-en-rü-cken!!  Es waren die "Ibuprofen-Meisterschaften”, es gab so viel auf die Knochen, dass Bundestrainer Berti Vogts fast Ersatztorhüter Oliver Kahn gegen England aufs Feld geschickt hätte – Paul Gascoigne wäre wohl jaulend zur Hintertür raus. Deutschlands dritter EM-Titel ist das Mutterland der Anekdoten. We're so sorry, Martin Tyler. Es begann mit einem Sauna-Skandal und endete mit jubelnden nackten Tatsachen. Bierhoff hätte seine Karriere ohne Thomas Helmer wohl nicht vergoldet. Der „Unkaputtbare” ist in Plauderlaune und für Nachholspiel der heimliche Star des Turniers.

Jetzt in der App abspielen

Folge 92: Michel Platini – Frankreichs Hahn im Korb (Gast: David Lortholary)

12.06.2021 01:09:10

Breite Brust, bisweilen gockelhaftes Gehabe. Kaum eine andere Fußballnation kann mit dem Wappentier die sportliche Strahlkraft ihrer legendären Spielmacher so sehr unterstreichen. Michel Platini war auf dem Platz ein genialer Feldherr, als Funktionär dagegen ein größenwahnsinniger Napoleon. Der korrupte und gescheiterte Ex-UEFA-Präsident gewann als Spieler dreimal in Folge den Ballon D’Or. 1984 führte der Superstar von Juventus Turin Frankreich im eigenen Land zum Europameistertitel – mit 9 Toren das wohl beste Turnier eines Einzelspielers der EM-Geschichte. Nachholspiel betrachtet beide Seite der Medaille und klärt gemeinsam mit dem französischen Journalisten David Lortholary die große Frage der Grande Nation: Platini oder Zidane? Beide haben sich mit ihren Füßen ein Denkmal gebaut und es mit ihren Dickköpfen wieder eingerissen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 91: EM 1980 – „Langer” Torriecher im Pinocchio-Land (Gast: Horst Hrubesch)

05.06.2021 00:58:00

Der Papst hatte es einfach wie Italiens EM-Maskottchen "Pinocchio" gemacht. Gelogen! Klaus-Fischer-Ersatz Horst Hrubesch sollte laut heiliger Prophezeiung im nächsten Spiel sein erstes Länderspieltor erzielen. Doch es war erst im Spiel darauf soweit. Im EM-Finale von Rom traf der Angreifer dafür gleich doppelt. Eigentlich waren es vier Endspiele, nach der Gruppenphase ging es direkt um den Titel. Auch alles andere kommt komisch daher: Klaus Allofs reichten drei Treffer zum Torschützenkönig, der heutige Rekordnationalspieler Lothar Matthäus verschuldete fünf Minuten nach seinem Debüt einen Foulelfmeter und Manni "Bananenflanke" Kaltz ließ sich zur Abwechslung mal selber fliegen – über die Hotelmauer. Eine Folge voller Kopfkino dank "Kopfballungeheuer" Horst Hrubesch. Warum unser Gast damals im Stadion im Kurzarmhemd einfach stehen gelassen wurde und der Pokal am Ende für den "Langen" tatsächlich zu schwer war.

Jetzt in der App abspielen

Folge 90: Monaco vs. Porto – "The Special Ones"

29.05.2021 01:00:55

Zugegeben, wir drückten in der Vorbereitung bei Kicker.de mehrmals auf "refresh". Doch es wollte einfach das wohl unmöglichste Champions-League-Finale bleiben. Wo jeder Real, Chelsea oder Milan erwartet hatte, standen sich am 26. Mai 2004 Monaco und Porto gegenüber. Und somit ist diese Folge nun die Mutter des Namedroppings: Evra, Giuly, Pršo, Baía, Carvalho, Deco – die längste Aufstellungsschwärmerei der Nachholspiel-Geschichte + Jose Mourinhos Geburtsstunde = „the Special Folge”. Dazu „Gamechanger-Eintagsfliege“ Carlos Alberto, ein DJ in Burundi sowie die Frage: sind Rothen und Plasil die gleiche Person oder nur dieselbe Frisur? Puh, wer soll da noch durchblicken? Monaco gegen Porto im Champions-League-Finale, erst schwer zu verstehen, dann klar wie Königsklasse.

Jetzt in der App abspielen

Folge 89: "Andersson…Tor. Der FC Bayern ist Meister!!" (Gäste: Patrik Andersson und Marcel Reif)

22.05.2021 00:59:51

19. Mai 2001. Jeder kennt die Szene: Die letzten Sekunden im Volksparkstadion. Das Schalker Trauma. Der coole Patrik Andersson. Sein einziges Tor für den FC Bayern, das größte seiner Karriere. Der Verteidiger hat vor 20 Jahren die verrückteste Meisterschaft der Bundesliga-Geschichte entschieden. Weiter, immer weiter. Die berühmten vier Minuten im Mai, diesmal aus der Gewinner-Perspektive und dem wahren Meistermacher (Sorry, Rollo). 90.+4 – ganz Schalke feierte schon, ganz Deutschland war gegen ihn, ganz Hamburg stand vor dem Tor und dann sitzen dir auch noch die Silberrücken Kahn und Effenberg im Nacken. Schweden hat der Welt leichte Regale geschenkt und dem Fußball schwere Kühlschränke. Nachholspiel knackt den Zeitzeugen-Jackpot: Patrik Andersson ist noch abgeklärter als damals und erklärt völlig unbeeindruckt die Wissenschaft des indirekten Freistoßes. Wir staunen und lauschen Kommentatoren-Legende Marcel Reif, der nach der Mutter aller Niederlagen auch noch die "Mutter aller Dusel" live erleben durfte und für alle Ungläubigen in Worte fassen musste. Uns hätte da eins gereicht: unmöglich!

Jetzt in der App abspielen

Folge 88: What the FCK?! – Vom Aufsteiger zum Meister (Gäste: Olaf Marschall und Florian Reis)

15.05.2021 00:58:02

Kaiserslautern, Perle der Pfalz, bekannt für guten Wein, schöne Frisuren und das längste Wunder der Fußballgeschichte. Keine Momentaufnahme wie in Uerdingen oder Istanbul. Das Unmögliche zog sich über 34 Spieltage – am 10. Mai 1998 feierte der Aufsteiger den Meistertitel. In der 2. Liga hatten sich die Roten Teufel die Hörner etwas mehr angespitzt und jedem Gegner fortan das Leben zur Hölle gemacht. Auf dem Betzenberg brannte regelmäßig die Luft. Ob der FC Bayern, der CL-Sieger aus Dortmund oder die Schalker Eurofighter – der FCK war unter Gatorade-Guru "König Otto" nicht aufzuhalten. Nachholspiel spricht mit DPA-Reporter Florian Reis über lang zurückliegende Erfolge und bereitet Goalgetter Olaf Marschall nochmal die große Bühne. Eine Folge über Teamgeist, den Legenden-Status einer ganzen Mannschaft und ein konserviertes Wunder bei WhatsApp.

Jetzt in der App abspielen

Folge 87: "The Invincibles" (Gast: Raphael Honigstein)

08.05.2021 01:08:05

Superman kannst du mit Kryptonit jagen, den Hulk vielleicht mit AstraZeneca, unbesiegbar waren nur die "Invincibles". Mit einem 6:1 über Southampton startete Arsenal am 7. Mai 2003 eine unglaubliche Serie von 49 Premier-League-Spielen ohne Niederlage. Die Meisten erhalten ihre Superkräfte durch Super-Technologie, biologische Veränderungen oder durch einen Unfall. Bei den Gunners war es das Phänomen des perfekten Passspiels. Arsène Wenger formte aus Transferschnäppchen und Eigengewächsen legendäre Superhelden, die Bälle und Pizzen überirdisch fliegen lassen konnten. Henry, Bergkamp, Vieira – der "FC Avengers" des Fußballs. Nachholspiel untersucht das Unmögliche und spricht mit England-Experte Raphael Honigstein über die unbeaten season sowie die heutige Entwicklung von Arsenal.

Jetzt in der App abspielen

Folge 86: Der Guttmann-Fluch

01.05.2021 00:55:44

Im Fußball haben mystisch-magische Kräfte langanhaltende und meist positive Wirkung. Zauber-Floh, Ibra-cadabra, der Freistoß von Roberto Carlos. Eher kurzweilig sind die bösen Nebenwirkungen. Der Torfluch, der Abstiegsfluch oder wie Andreas Brehme sagt: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß". Im Fall Benfica Lissabon scheiden sich die Geister. Am 2. Mai 1962 hatten die Portugiesen gerade zum zweiten Mal hintereinander den Europapokal der Landesmeister gewonnen, da musste Erfolgstrainer Béla Guttmann wegen überzogener Gehaltsforderungen gehen. "Nicht in hun­dert Jahren wird Ben­fica noch einmal den Euro­pacup gewinnen", waren seine Abschiedsworte. Seitdem wurden 11 Endspiele im Profi- und Nachwuchsbereich verloren. Nachholspiel schlägt die Akte X des Fußballs auf. Verflucht kurios, einfach nicht zu glauben!

Jetzt in der App abspielen

Folge 85: Los Wochos im Norden (Gäste: Timon Saatmann, Klaas Butenschön & Mario Rieker)

24.04.2021 01:10:36

Nachholspiel macht für euch die zweite Kasse auf. Sonderangebot: vier Derbys zum Preis von einem. 2009, als sich Werder Bremen und der Hamburger SV in drei Wettbewerben innerhalb von 19 Tagen begegneten. Ein randvolles Paket für alle Fußballfans. Kuriositäten, Emotionen und natürlich Tränen. Rivalität wie Roulette. Oder wie der HSV sagt: Schere, Stein, Papierkugel! Am 22. April nahm das Drama in vier Akten für die Hamburger seinen Lauf, in Person eines sprintenden Tim Wiese. Wir ziehen die Köpfe ein und  holen beide Fanlager in den Ring zurück. Und weil wir heute gut drauf sind, gibts die wahre Geschichte hinter der Papierkugel noch gratis oben drauf. Los Wochos bei Nachholspiel! Jetzt zugreifen!

Jetzt in der App abspielen

Folge 84: Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus (Gast: Sascha Bacinski)

17.04.2021 01:04:48

Das Prozedere ist wie vor jedem Heimspiel: Erst Teamhotel, dann Abfahrt zum Stadion. Die Mannschaft sitzt fokussiert im Bus, vielleicht läuft im Kopf schon die Champions-League-Hymne. Monaco wartet im Signal-Iduna-Park. Plötzlich ein lauter Knall. Alles ist jetzt anders. Borussia Dortmund erlebt am 11. April 2017 das schlimmste Ereignis der Vereinsgeschichte. Der börsennotierte Klub wird Opfer eines Bombenanschlags. Das Motiv des Einzeltäters ist Habgier. Wie durch ein Wunder erleiden nur Marc Bartra und ein Polizist schwere Verletzungen. Die Verantwortlichen entscheiden trotzdem, das Spiel am nächsten Tag auszutragen. Ein Fehler und ein Folgeschaden für die ohnehin traumatisierte Mannschaft. Nachholspiel spricht mit Sky-Reporter Sascha Bacinski über die psychologische Aufarbeitung, den anschließenden Prozess und über einen Bruch beim BVB, der bis heute noch Fragen aufwirft.

Jetzt in der App abspielen

Folge 83: Hannover 96 – ganz schön alte Liebe (Gäste: Dieter Schatzschneider, Christian Schulz und Alexander Kobs)

10.04.2021 01:10:52

Niedersachsen, Land der Schweinemast und des hohen Pro-Kopf-Alkoholverbrauchs, wo Wetter und Natur tatsächlich weniger Hochs-und Tiefs haben, als der bekannteste Fußballklub: Harz, Heide, Hannover. In 125 Jahren Vereinsgeschichte wurde im Fahrstuhl einfach zu oft auf die 2 gedrückt. Ja, Meisterschaft, Pokal und Europa gab es natürlich auch. Am 12. April 1896 kamen „die Roten“ auf die Welt  - Martin Kind und Altkanzler Schröder agieren seither als väterliche Taufpaten. Waldorf und Statler würden von ihrer Loge aus lieber Bundesliga sehen, die ist aber gerade weiter weg als Nord Stream 2 von der Fertigstellung. Nachholspiel steigt in den 96-Fahrstuhl und überschreitet die maximale Personenzahl. Vereinsikone Dieter Schatzschneider mit raumfüllenden Anekdoten, Christian Schulz über seine Erinnerungen an Robert Enke sowie NDR-Autor und Hobby-Indiana-Jones Alexander Kobs auf der Jagd nach dem geheimnisvollen Vereinsarchiv.

Jetzt in der App abspielen

Folge 82: Felipe…Santaaaaaanaaaa!!! (Gast: Kai Dittmann)

03.04.2021 01:01:19

Ein Torschütze mit drei "aaa's" kann einen Kommentator und Stadionsprecher zu spektakulären Silben-Surfern machen – die Euphoriewelle bis zur Gänsehaut reiten! Schieber oder Reus wären da eher so semi gewesen. So hallt alles klangvoll nach: der Moment, die Südkurve, das Wunder gegen Málaga. 9. April 2013, Borussia Dortmund im Viertelfinale der Champions-League vor dem Aus. Puls auf 300…Puh! Nachholspiel schluckt ordentlich Wick Rachen Drachen und dreht zusammen mit dem Sky-Kommentator Kai Dittmann am Mikrofon nochmal richtig durch. Tor, Tor, Tor! Außerdem: "Felipe Weidenfeller" has auch bei uns a grandios Interview gegeben, spanische Flatscreen-Folter in den Katakomben und Marios heimliche Liebe für Gazpacho...ähh...Camacho. Und am Ende die Frage aller Fragen, wer das Ding eigentlich entschieden hat. Das Stadion, der Schiri oder Santaaaaaaanaaa!!!

Jetzt in der App abspielen

Folge 81: "Pickles" – wie ein Hund die WM 1966 rettete (feat. Martin Tyler)

27.03.2021 00:41:31

Kommt uns jetzt nicht mit Lassie oder Kommissar Rex. Wir jaulen nur noch bei "Pickles the Dog". Superheld, Spürnase, der vierbeinige Vierte der Three Lions! 27. März 1966 - Gastgeber England sucht seit einer Woche den WM-Pokal, nachdem dieser auf einer Briefmarkenausstellung geklaut wurde. WTF? Leute, Edgar Wallace meets Monty Python! Doch ein Metalldetektor im Körper einer Promenadenmischung findet die vermisste Trophäe. In Zeitung eingehüllt. Vor der Haustür. Beim Pinkeln. Nachholspiel mit der wohl skurrilsten Geschichte des Fußballs. Die "Bares für Rares"-WM-Edition über ein kurzes, sehr berühmtes und schließlich tragisches Hundeleben. Diese Folge Nachholspiel wird euch präsentiert von "Köter Security".

Jetzt in der App abspielen

Folge 80: Kurt Landauer – der "Erfinder" des FC Bayern (Gäste: Fabian Raabe und Simon Müller)

20.03.2021 00:52:00

An der Säbener Straße sitzt einer ganz unscheinbar, als wäre er nur ein Besucher, der den Stars beim Training zuschaut. Dabei war er immer schon da und ohne ihn würde es all das nicht geben. Die Bronzestatue von Kurt Landauer erinnert an den langjährigen Präsidenten des FC Bayern München, der als väterlicher Visionär die Anfänge des Vereins und des gesamten deutschen Fußballs wie kaum ein anderer prägte. Am 22. März 1933, kurz nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten, musste der Sohn eines jüdischen Kaufmanns sein Amt niederlegen. Landauer überlebte das KZ in Dachau, floh in die Schweiz und kehrte nach dem Krieg als Präsident zurück an alte Wirkungsstätte. Er kam in seinem Leben oft zurück - nach langer historischer Abstinenz schließlich auch als unvergessene Vereinslegende. Fabian Raabe, ehemaliger Kurator des FC Bayern Museums und der "Schickeria"-Sprecher Simon Müller nehmen uns mit auf die Reise zu einer außergewöhnlichen Persönlichkeit.

Jetzt in der App abspielen

Folge 79: Das Wunder von Uerdingen (Gast: Rudi Bommer)

13.03.2021 00:52:39

Die Zuschauer waren schon auf dem Heimweg, bei der Stasi knallten frühzeitig die Sektkorken und der ZDF-Redaktionsleiter hätte dem jungen Rolf Töpperwien am liebsten den Hals umgedreht. Quotenhit Grotenburg? Katastrophe! 19. März 1986. Bayer 05 Uerdingen gegen Dynamo Dresden, deutsch-deutsches Duell im Europapokal. Brisanz, Prestige und dann 1:3 zur Halbzeitpause. Feierabend!? Aber Fußball ist Geschichte, ihr wisst schon… Es folgen sechs Tore für den Underdog aus Uerdingen in 45 Minuten und damit ein Sechser im Lotto für Nachholsspiel. 7:3! Ein Spiel wie eine 11Freunde-Scherz-Ausgabe. Kaum zu glauben, doch wirklich passiert. Mit Friedhelm Funkel und seinem kleinen, an dem Abend eher ziemlich großen Bruder auf der einen sowie Familie Sammer auf der anderen Seite. Und dann auch noch Eigentore satt. Das schönste erzielte unser Gast Rudi Bommer. Die Aufholjagd seines Lebens – ein „Wunder" von Podcast.

Jetzt in der App abspielen

Folge 78: VAR - Video killed the Referee Star (Gast: Alex Feuerherdt)

06.03.2021 00:47:26

Früher war nur Abseits eine Raketenwissenschaft. Heute muss der Fan den Jubel länger anhalten als das fünfte Halbzeitbier in der Nachspielzeit. Am 3. März 2018 drückte die FIFA beim Technik-Update auf Download, seitdem hakt das Betriebssystem Fußball. Für die einen ist eine rote Linie („wir warten noch auf die kalibrierte...“) überschritten worden, für die anderen ist das Spiel nun endlich fair, transparent und zeitgemäß. Was denn jetzt? Rudelbildung bei Nachholspiel. Schiri Mario verliert im Getümmel fast die Übersicht. Alex Feuerherdt von "Colinas Erben" spricht ihm aufs Ohr. Nochmal draufschauen! Und siehe da, plötzlich geht im dunklen Kölner Keller das Licht an.

Jetzt in der App abspielen

Folge 77: Das Münchner Derby (Gäste: Michi Hofmann, Torben Hoffmann, Tobi Fischbeck, Alex Fuchs)

27.02.2021 01:03:39

Giesing. Könnte für Nicht-Münchner ein bisschen nach freiwilliger Feuerwehr, Kühe schubsen und Bushaltestelle ohne Fahrplan klingen. Hier aber ist die Weltmarke FC Bayern "dahoam" und der Traditionsverein TSV 1860 zuhause. Global Player und Local Hero trennen längst mehr als nur die räumlichen 500 Meter Luftlinie. In ihrer Rivalität sind "Mia san Mia" und "Sechzig!" aber auf ewig vereint. Der Nachbarschaftsstreit schenkte uns legendäre Geschichten und Derby-Persönlichkeiten. Am Ende hatten verbales Aufmucken, Haareziehen und Beleidigungen immer auch etwas von einem guten Schützenfest. München, das größte Dorf der Welt. Am 27. Februar 2008 gab es dieses Kultduell auf Profiebene leider zum letzten Mal. Bitte komm zurück! Nachholspiel holt die Schienbeinschoner raus und packt beide Lager in einen Podcast. Aufdrehen! Es wird laut und lustig.

Jetzt in der App abspielen

Folge 76: Helmut Schön – der Mann mit der Mütze (Gast: Rainer Bonhof)

20.02.2021 01:06:11

Es waren die wilden 70er. Die Frisuren, die Tore, die Geschichten rund um die deutsche Nationalmannschaft sind legendär und mehr oder weniger die Arbeitsgrundlage dieses Podcasts. Und wenn es um einen der Größten dieser Zeit geht, dann sind auch die ganz Großen zu Gast. Nachholspiel spricht mit Weltmeister Rainer Bonhof über den Trainer und Menschen Helmut Schön. Er galt als liebevoll, sensibel, verständnisvoll und war in einer Truppe voller Superstars der stille Genießer im Hintergrund. Am 23. Februar 1996 verstarb der Welt- und Europameister. Zum 25. Todestag zieht Nachholspiel die Mütze vor einer außergewöhnlichen Persönlichkeit.

Jetzt in der App abspielen

Folge 75: Afrika-Cup – eine Klassenfahrt für Weltstars (Gast: Nigerias Nationaltrainer Gernot Rohr)

13.02.2021 00:47:08

Afrika ist der junge Kontinent. Von den 1,3 Milliarden Menschen sind rund 60 Prozent jünger als 25 Jahre. Werden deshalb die Stars aus Europa bei ihrer Rückkehr wieder zu Kindern? Ohne Allüren, geradezu albern, wie in einem lustigen Abenteuer mit den besten Freunden. So berichten es Beobachter. Der Charme des Afrika-Cups wird europäisch überheblich aber auch gerne als sympathisches Chaos beschrieben, reich an Kuriositäten und Korruption. Beim ersten Afrika-Cup am 10. Februar 1957 nahmen nur drei Nationen teil, seitdem rollt der Ball in 54 Ländern, ob in der Wüste oder in den Tropen. In einem WM-Halbfinale stand eine afrikanische Nation aber noch nie. Woran liegt das? Nachholspiel sprengt diesmal die Telefonrechnung und klingelt bei Gernot Rohr durch. Nigerias Nationaltrainer spricht über die Entwicklungschancen eines fußballverrückten Kontinents und sportliche Sportminister.

Jetzt in der App abspielen

Folge 74: Weltpokalsiegerbesieger (Gast: Maik Nöcker, feat. Nico Patschinski)

06.02.2021 00:50:17

Kein Sanifairplay in der Gästekabine, ein Torschütze mit LKW-Wendekreis und wer hat jetzt eigentlich Thorsten Fink umgehauen? Der 6. Februar 2002 hat zahlreiche Geschichten, die beste passt auf ein T-Shirt: Weltpokalsiegerbesieger! Der FC Tabellenletzte gewinnt 2:1 gegen den FC Trophäenschrank aus München. Ein Spiel wie eine Nacht auf dem Kiez. Viel Rausch, ein bisschen Trashtalk, dann Kreislauf und am nächsten Tag nur noch Kirmes im Kopf. Der Claim des Abends wird zum Marketing-Meilenstein der kultigen Merchandising-Maschinerie FC St. Pauli. Nachholspiel läutet Hells Bells. Nico Patschinski ruft an und sieht seine Oma mit Elvis tanzen. Maik Nöcker von Fußball MML wird sogar zum Lyriker. Leute, auf der Reeperbahn gibt es eben nur echte Liebe.

Jetzt in der App abspielen

Folge 73: Die Tragödie von Port Said - der schwarze Tag des ägyptischen Fußballs (Gast: Patrick Hoffmann)

30.01.2021 00:52:47

1. Februar 2012. Al-Masry gegen Al Ahly. Das Stadion wird zum Schauplatz von Panik und Gewalt. 74 Menschen sterben, auch weil Fluchtwege versperrt werden und die Sicherheitskräfte nicht handeln. Ägyptens heiliger Volkssport erleidet ein bis heute nicht vollständig aufgeklärtes Trauma. Experten glauben an eine politische Rache für die Auswirkungen des Arabischen Frühlings. Ein Politikum getarnt als Fußballspiel? Journalist Patrick Hoffmann kennt den ägyptischen Fußball wie kaum ein anderer und spricht mit Nachholspiel über die Schuldfrage, gesellschaftliche Trauer und die verlorene Seele eines ganzen Landes.

Jetzt in der App abspielen

Folge 72: Paolo Maldini - der grätschende Gentleman (Gast: Carsten Fuß)

23.01.2021 00:56:41

Wenn selbst die Offensivmaschinen Ronaldo und Zidane freiwillig Umwege machen, um dir auf dem Platz nicht zu begegnen, dann heißt du Paolo Maldini und bist frei nach Roberto Carlos "die Nummer 1". Der legendäre Milan-Kapitän, König der Königsklasse, italienischer Feldherr mit Fairplay und Föhnfrisur. Es ist die Geschichte von der großen Liebe, 25 Jahre nur die Rossoneri, über 1000 Pflichtspiele und alles begann am 20. Januar 1985. Nachholspiel macht sich extra die Haare schön und bestaunt Mailands eigentliches Weltkulturerbe. Serie-A-Experte und DAZN-Kommentator Carsten Fuß spielt den Fremdenführer und erklärt uns Italiens Verteidiger-Denkmal sowie die fußballverrückte Familie dahinter.

Jetzt in der App abspielen

Folge 71: Hallenmasters – don’t Hass(l)eröder the Lattek (Gäste: Lorenz-Günther Köstner und Rudi Brückner)

16.01.2021 00:57:54

Für die Trainerlegende Udo Lattek war der stehende Biergeruch in den ausverkauften Hallen der gelebte Tagtraum aller Fußball-Experten. Doch wehe, du hast ihm den Hauptsponsor ins Glas gekippt! Freunde, war das schön als die Winterpause im DSF zum Sommerhaus der Stars wurde: Basler, Scholl, Ailton – Ballzauberer an der Bande, musikalisch eingerahmt von DJ Ötzi. Am 14. Januar 2001 ging die SpVgg Unterhaching als letzter Sieger in die Geschichte ein. Nachholspiel betritt die "Hall(e) of Fame" und philosophiert zunächst mit dem damaligen Erfolgscoach Lorenz-Günther Köstner über schnelle Kontertore und verkehrtes Verletzungspech. Dann, wie damals, fliegender Wechsel: DSF-Legende Rudi Brückner und die Mutter aller Fragen: warum hat Hasseröder überlebt und nicht die Hallenturniere?

Jetzt in der App abspielen

Folge 70: Tatsächlich Liebe - remote is all around

26.12.2020 00:32:11

Rentier Rudolf arbeitet jetzt bei Amazon, früher war weniger Lockdown als Lametta und Bundesligaprofis posten keine Sixpacks aus Dubai, sondern den warmen Pullover aus dem Zwei-Haushalt-Wohnzimmer. Merry Corona! Wir blicken kurz auf 2020 zurück. Werder ist noch erstklassig, ansonsten war es kein schönes Jahr. Nachholspiel hat aber auch im Home Office Geschichte statt Geisterstimmung zum Leben erweckt, über kuriose, faszinierende und traurige Momente gesprochen und dann auch noch den Top-Transfer des Jahres eingetütet: Mario, es war Liebe auf den ersten Blick! Vielen Dank euch allen fürs Zuhören, für die vielen Themenvorschläge, das ehrliche Feedback, die sachliche Kritik. Eure drei Hobby-Historiker machen kurz Winterpause, lassen sich einen Bauch wachsen und dann heißt es wieder: Fußball ist Geschichte, deshalb reden wir darüber.

Jetzt in der App abspielen

Folge 69: 19.12.1990 - Zeitreisende in Moonboots (Das "Podpourri" mit Fussball MML)

19.12.2020 01:31:18

Volle Taschen mit neuen Klamotten, quasi All-Inclusive-Urlaub beim DFB und auf einmal steht auch noch Lothar Matthäus vor dir. In echt. Der Typ aus dem Fernsehen, der Weltmeister, der Superstar. Das erste Spiel einer gesamtdeutschen Nationalmannschaft nach der Wende glich der Mondlandung: ein kleiner Schritt für Bundestrainer Berti Vogts, ein großer Schritt für die fünf ehemaligen DDR-Spieler Sammer, Thom, Doll, Kirsten und Bräutigam. Das Freundschaftsspiel gegen die Schweiz ist Geschichte pur, für die Neuen ein Aufbruch, der aber für (fast) keinen zum Durchbruch werden sollte. Der Ost-Fußball hat den Westen nie eingeholt. Wieso ist das so? Welche Rolle spielen Union Berlin und RB Leipzig? Wir diskutieren, wir analysieren. Nachholspiel und MML, genau wie damals fünf Helden in wichtiger Mission. Eine Begegnung der besonderen Art, ein gegenseitiges ins-Wort- statt um-den-Hals-Fallen, Corona sei Dank. Nichts als Liebe (für den Fußball).

Jetzt in der App abspielen

Folge 68: MLS - Same same, but Soccer

12.12.2020 01:11:16

NBA, NFL, NHL- State of the Art, born in the USA. Die „Amis“ und der Sport - think big…and then think bigger! In der Major League Soccer, gegründet am 17. Dezember 1993, herrscht dagegen immer noch Wilder Westen - und zwar ohne Goldrausch. Alte Revolverhelden wie Beckham, Schweinsteiger oder Rooney kamen für den Karriere-Showdown rüber, Europa hat aber nach wie vor das Geld und das Prestige. Liegt es an den komischen Vereinsnamen, sind es am Ende die verdammten Playoffs oder war Marketing-Maschine Torsten Frings einfach zu kurz da? Lasst es uns gemeinsam herausfinden, oder wie Loddar einst in New York sagte: "I hope we have a little bit lucky".

Jetzt in der App abspielen

Folge 67: George - Booze, Birds…simply the Best! (Gast: Lucas Vogelsang)

05.12.2020 01:11:33

Er war wohl der beste Fußballer seiner Zeit und trotzdem ist bei den meisten nur dieses legendäre Zitat hängen geblieben. Mal ehrlich, den Rest haben wir alle verp(r)asst. Alle Welt redet über das Genie Maradona, keiner aber über sein sportliches Vorbild: George Best, der Nordire mit dem übergroßen Sombrero-Hut, den vielen Toren und Übersteigern, der als Denkmal gemeinsam mit den anderen Man-United-Ikonen Denis Law und Sir Bobby Charlton unsterblich vor dem Old Trafford steht. In der Yellow Press wurde er zum Popstar, im echten Leben zum Alkoholiker. Am 25. November 2005 verstarb er im Alter von nur 59 Jahren. Über 100.000 Menschen nahmen an seinem Grab Abschied. Nachholspiel betritt mit Lucas Vogelsang die Hall of Fame des Fußballs. Maradona good, Pelé better, George Best.

Jetzt in der App abspielen

Folge 66: Ein Auto für Mama oder: Weltpokal, du verrückte Wundertüte

28.11.2020 00:57:17

Sammy Kuffour hatte immer ein Herz für seine Erziehungsberechtigten. Oliver Kahn wollte er im Strafraum Mund-zu-Mund wiederbeleben, der Mutter in Ghana schickte er nach dem Weltpokalsieg seinen Hauptgewinn. From Japan with love - nichts ist unmöglich, Toyota! Tokio, November 2001, der FC Bayern lost in Translation. Jetlag, der Spielplan wie eine nicht erreichbare Schlummertaste und der südamerikanische Gegner gefühlt auf 18 Dosen Energydrink. Lange spielte im Weltpokal der Champions-League-Sieger gegen einen dieser Klubs, bei dem Maradona oder Pele mal gespielt hat. Inzwischen denkt die FIFA auch hier XXL. Klub-WM, Yeah! Endlich noch mehr Fußball und das mitten in der Saison. Nachholspiel checkt die eigene Pokalvitrine. Leider leer, nach wie vor.

Jetzt in der App abspielen

Folge 65: FA Cup - Siegtor in der 588. Minute und ein weißes Pferd (feat. Martin Tyler und Lockdown-WLAN-Chaos)

21.11.2020 00:51:09

...versteht ihr nicht? Dann reinhören und verlieben! Dieser Wettbewerb ist die herzliche Umarmung für Fußball-Romantiker, die einzige Erfolgssträhne des FC Arsenal und die sichere Sehnenscheidenentzündung jeder Losfee - 763 Mannschaften spielten einmal um den Titel. 763! Der FA-Cup feierte am 11. November 1871 seine erste Ausgabe. Seither werden Helden geboren und Umkleidekabinen mit Adele-Gegröle auseinandergenommen - "someone like you" eben. Das Ding platzt vor guten Geschichten. Kommentatoren-Legende Martin Tyler erzählt uns seine schönsten, woraufhin es uns drei Kult-Junkies immer wieder glatt die „Sprache" verschlägt. Aber versprochen: Nachholspiel bekommt vom Nikolaus dieses Jahr keine Rute, sondern einen neuen Router!

Jetzt in der App abspielen

Folge 64: Zlatan - Unheimliche Begegnungen in der dritten Person (Gast: Max Bielefeld, feat. Mario Rieker)

14.11.2020 00:59:33

Es konnte kein Vogel, kein Flugzeug oder dieser Superman gewesen sein! Nur Ibrahimovic fliegt so durch die Lüfte. Am 14. November 2012 landete er sein Raumschiff vor Englands Joe Hart. Deep Impact! Menschheit, Zlatan. Zlatan, Menschheit. Oder wie er sich vorstellen würde: ich Zlatan, ihr nix! Alles an ihm wirkt außerirdisch - seine Bewegungen, seine Tore, seine Sprüche. Er wäre gerne der bessere Chuck-Norris-Witz: nur Zlatan ist sein eigener Fanboy. Sportlich ist er übrigens auch nicht so schlecht und mit 39 Jahren noch ziemlich gelenkig. Wenn er redet, hat Nachholspiel natürlich Pause. Und trotzdem gibt’s 'ne Folge!

Jetzt in der App abspielen

Folge 63: Das Wunder vom Wildpark (Gäste Edgar Schmitt und Jörg Dahlmann)

07.11.2020 00:50:37

Fußball, krasser als Cobra 11! KSC-Stürmer Edgar Schmitt überschlägt sich bei einem Autounfall viermal, eine Woche später erzielt „Looping Schmitt“ vier Tore im UEFA Cup gegen den FC Valencia. Schwindelerregend sensationell! Beim 7:0 am 3. November 1993 war der Karlsruher SC mit Bleifuß und Blaulicht unterwegs und donnerte auf der Überholspur sogar bis ins Halbfinale. „Euro Eddy“ macht das Nachholspiel-Studio zum Wildpark und erklärt, warum Uwe Bein der bessere Zidane war, Olli Kahn ein Mann der großen Worte und wie ein Karlsruher Juwelier zum einzigen Verlierer des Abends wurde. Und wem das noch nicht reicht: Jörg Dahlmann kommt wie damals wieder als Looping Louie der Kommentatoren angeflogen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 62: Johan Cruyff - Tiki-Taka komt uit Holland! (Gast: Erik Meijer)

31.10.2020 01:04:50

Jeder Spieler kann jede Position spielen. Permanente Bewegung, passen, pressen, passen - atemberaubend, Voetbal total! Und das mit 80 Zigaretten am Tag. Johan Cruyff war Kettenraucher und Kettenbrecher: aus einem 4-3-3-System wird ein 1-3-1-4-1. Geheimzahlen des Genies. Viele versuchen bis heute, den Code zu knacken. Er hat das Spiel revolutioniert, als Spieler und später als Trainer. König Johan sitzt auf Peps Schultern, steht auf Frenkie de Jongs rechtem Fuß und schlummert im Herzen einer ganzen Nation. Am 28. Oktober 1973 bestritt Cruyff sein erstes Spiel für den FC Barcelona. Vier Jahre zuvor erblickte Sky-Experte Erik Meijer mit einer Taktiktafel um den Hals das Licht der Welt. Hup Holland Hup!

Jetzt in der App abspielen

Folge 61: Der Büchsenwurf vom Bökelberg (Gast: Torsten „Knippi“ Knippertz)

24.10.2020 00:39:29

Nachholspiel Aktenzeichen BMG ungelöst. 20. Oktober 1971, Pokal der Landesmeister. Inter Mailands Roberto Boninsegna wird von einer Büchse Limo ausgeknockt. Autsch! Der sterbende Schwan hat die Beule, Borussia Mönchengladbach die Kopfschmerzen – der 7:1-Sieg wird annulliert. Aber wer hat der Dose Flügel verliehen? Ungeklärt, bis heute. Die drei Fragezeichen unter den Hobby-Kriminologen rollen den Fall wieder auf und hoffen dabei auf die Insider-Indizien von Kommissar Knippertz.

Jetzt in der App abspielen

Folge 60: Der Tod von Adrian Maleika (Gast: Uwe Jahn vom Fan-Projekt Bremen e.V.)

17.10.2020 00:53:01

16. Oktober 1982. Pokal, Volksparkstadion, Hamburg gegen Bremen. Über das Ergebnis spricht heute keiner mehr. Denn Werder-Fan Adrian Maleika erlebte seine letzte Auswärtsfahrt. Der 16-Jährige wurde auf dem Weg zum Spiel erst mit einem Stein abgeworfen, anschließend traten HSV-Hooligans auf ihn ein. Maleika wurde das erste Todesopfer von Fan-Gewalt in Deutschland. Fan-Experte Uwe Jahn war damals im Stadion und spricht in Nachholspiel über die Hintergründe, die Aufarbeitung sowie die Entwicklung der Fankultur von den harten 80er Jahren bis heute.

Jetzt in der App abspielen

Folge 59: Klopp - 5 Jahre „the Normal One“ (Gast: Raphael Honigstein, feat. J. Carragher & M. Tyler)

10.10.2020 00:59:47

Sein Fußball ist Heavy Metal, sein Lachen wie ein Kieslaster und der Cap-Träger des 21. Jahrhunderts teilt sich mit Stefan Raab die Zähne. „Kloppo“ ist Kult und die coolste Trainingshose unter den sonst so adrett gekleideten Welttrainern. Liverpool hat ihn nach CL-Sieg und Meisterschaft zum 5. Beatle erklärt, aber wehe, du vergisst in seiner Erfolgsbilanz den Aufstieg mit Mainz 05. Klopp kann eben auch anders, ohne ein Anderer zu sein - "the Normal One" eben. Nachholspiel zeigt diesmal sein „0-Eight-Fifteen-Face“, weil Mario lieber mit Boris Becker analysiert.

Jetzt in der App abspielen

Folge 58: HSV - Faszination und Frustration (Gäste: Olli Schulz & Christian Stübinger)

03.10.2020 01:24:07

Uwe Seeler solltest du an Spieltagen nicht mit einem Bierchen kommen. Die 83-jährige Vereinslegende ist nach wie vor auf Abruf, so sagt er, falls er für seinen Hamburger SV nochmal die Knochen hinhalten muss. Die HSV-Raute hat Ecken und Kanten, schlägt seit dem 29. September 1887 aber wie ein unruhiges Herz. Nachholspiel schlüpft in die Rothosen, erfährt von Erfolgsfan Olli Schulz, warum er fast eine Hrubesch-Kopfnuss kassiert hätte und spricht mit dem neuen Stadionsprecher Christian Stübinger über kleinere Brötchen beim Zweitligisten.

Jetzt in der App abspielen

Folge 57: Robert Lewandowski - 8:59 Minuten

26.09.2020 00:48:38

Fünf Gegentore in unter neun Minuten - diese Zahlen kann selbst Volkswagen nicht schönen. In Wolfsburg sollen die Ingenieure seit dem 22. September 2015 verzweifelt am PS-Monster „Lewy 9“ tüfteln. Kraftvoll, dynamisch, unzerstörbar. Während die Kopien schon an der massiven Knautschzone scheitern, trifft das Original seit Jahren wie am Fließband. Mensch und Maschine eben. Supermann kannst du mit Kryptonit jagen, Lewandowski mit Kohlenhydraten. Nachholspiel holt die Stoppuhr raus und schafft es als kürzester Podcast der Welt fast ins Guinness-Buch der Rekorde.

Jetzt in der App abspielen

Folge 56: Andrea Pirlo - die lässige Legende (Gast: Mario Rieker)

19.09.2020 01:01:20

No Pirlo, no Party! Keiner schlich so unscheinbar und doch ausdrucksstark über die Tanzfläche des Weltfußballs. Die Stilikone geradezu fußballeruntypisch ohne Tattoos, dabei hätte er sich ohne eine Miene zu verziehen "Präzision" und "Nonchalance" auf beide Unterarme stechen lassen können. Pirlo musste nicht strahlen, um zu glänzen. Auf dem Platz war er Italiens Tempo-und Taktgeber und gleichzeitig die personifizierte Entschleunigung eines ganzen Landes. Mr. Cool ist jetzt „Mister“ Juve. DAZN Serie A-Experte Mario Rieker schreit "Amore"! Nachholspiel erwidert "Mamma Mia"! Aber wenn einer die Alte Dame zum Tanz auffordern darf, dann doch wohl Andrea Pirlo.

Jetzt in der App abspielen

Folge 55: Das letzte Länderspiel der DDR

12.09.2020 00:54:10

Es sollte ein EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien werden, doch dann ging das mit der Deutschen Wiedervereinigung schneller als gedacht. So gab's am 12. September 1990 "nur" ein Freundschaftsspiel, das zum Abschiedsspiel der DDR-Auswahl wurde. Hurra, wir sagen alle nochmal Tschüss? Von wegen! 22 Absagen, am Ende reisten nur 14 Spieler an. Auferstanden aus Ruinen und am Ende einfach zuhause geblieben. Hatte keiner mehr Bock? Matthias Sammer nahm den Freundschaftskick als einziger Star ernst und erzielte die einzigen beiden Tore. Nachholspiel blickt zurück auf ein Spiel voller historischer Kuriositäten. Fußball ist Geschichte, deshalb reden wir darüber - in dieser Episode mehr denn je.

Jetzt in der App abspielen

Folge 54: Wut, Waldi, Weißbier (Gast: Waldemar Hartmann)

05.09.2020 00:55:21

Interview-Selbstverteidigung für Hartgesottene: Klaus Kinski, der Hulk und in der Abschlussprüfung wartet dann Rudi Völler. Als am 6. September 2003 der damalige DFB-Teamchef wie ein Vulkan ganz Island zum Wackeln brachte und ein TV-Beben in Deutschland auslöste, wäre wohl jedem Interviewer vor Schreck das Weißbier aus der Hand gefallen. ARD-Moderator Waldemar Hartmann blieb gemütlich sitzen - und das ohne "Hefe-Hilfe". Völler krönte ihn trotzdem zum Weißbier-Waldi und schenkte ihm damit die „Rudi-Rente“. Waldi bei Nachholspiel - die Schaumkrone der Begeisterung.

Jetzt in der App abspielen

Folge 53: Claudio Pizarro - das ewige Kind im Manne (Gast: Janna Betten)

29.08.2020 01:12:27

Wie sah wohl bei Claudio Pizarro im achten Herbst seiner Karriere der Medizincheck aus? Der Vereinsarzt: „Die Knie: quietschen nicht. Lungenwerte: beeindruckend. Einmal lächeln, bitte…bestanden!“ Die Bundesliga hat ihr schelmisches Grinsen verloren. 24 Jahre Profifußballer, 18 Titel. Sein Körper gleicht einem Wunder der Natur, seine Frisuren den Namen seiner Pferde: „Klassenerhalt“, „Mia san Triple“, usw. Wild, legendär, alles erlebt eben! In Bremen und München vergöttert, unvergleichbarer Torjäger mit 33, 37 oder 41 Jahren. Autorin Janna Betten hat ihm einen Abschlussfilm gewidmet und Nachholspiel eine Legenden-Folge.

Jetzt in der App abspielen

Folge 52: Happy Birthday, Nachholspiel!

01.08.2020 01:04:13

Er wollte sich noch melden, ganz sicher, ihm ist bestimmt nur etwas dazwischen gekommen, er kennt uns doch, seine Freunde, seine Fans. Mmmhh...Paulo Rink hat unseren Geburtstag vergessen. Aber alle anderen haben angerufen, geschrieben oder einfach nur ein Küsschen da gelassen. Zum Beispiel Marcel Reif und Micky Beisenherz - die Amigos des deutschen Fußballs - und die Nachholspiel-Nationalelf mit Uli Köhler, Max Bielefeld und Lucas Vogelsang. Und all unsere anderen spannenden Gäste natürlich auch. Wir bleiben neugierig, recherchieren, diskutieren, lassen Fußballgeschichte aufleben. So lange, bis wir den DFB-Hörsaal erobert, Monika Maier zum Kaffee eingeladen und den verschossenen Elfmeter-Ball von Uli Hoeneß gefunden haben. Prost!

Jetzt in der App abspielen

Folge 51: Heavy Medal - endlich Olympia gerockt (Gast: Anja Mittag)

25.07.2020 00:58:34

Die DFB-Frauen sind die Rockstars des internationalen Fußballs. Weltmeisterschaften, EM-Titel - alles abgeräumt. Gegner wurden jahrelang wie Hotelzimmer auseinandergenommen. Doch für den Olymp hat es nie gereicht - bis zum 19. August 2016. Gold! Einfach wunderbar, dieses Maracanã. Das letzte Turnier von Bundestrainerin Silvia Neid, eine Vorrunde zum Vergessen, das goldene Füßchen von Dzenifer Maroszan und dann hätten wir noch Serge Gnabry auf der Tanzfläche. Es wird historisch: Hans, Mario und Olli  - 3x Teilnehmerurkunde - haben mit Anja Mittag ihre erste Olympiasiegerin zu Gast.

Jetzt in der App abspielen

Folge 50: Sepp Maier - ein Leben für die Lacher

18.07.2020 01:12:18

Er ist immer noch witziger als Dieter Nuhr und machte lange vor Mario Barth die Stadien voll. Sepp Maier war der Comedian des deutschen Fußballs und nebenbei ein Weltklasse-Torhüter. Er flog Enten hinterher, entführte GSG9-Beamte und katapultierte sich mit dem Tiroler Schnupfhammer Tabak in die Nase. Er hat den Titan geschmiedet und beim FC Bayern bis heute seine Handschrift hinterlassen, obwohl er dort nie einen Vertrag unterschrieben hat. Nach legendären 442 Spielen am Stück wurde seine Karriere am 14. Juli 1979 durch einen Autounfall abrupt beendet. Passend zum Jubiläum spricht Nachholspiel über einen ganz Großen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 49: Zinedine Zidane - Schluss nach Kopfnuss

11.07.2020 01:01:18

WM-Finale 2006, 110. Minute...Boom! Blackout! Der volltätowierte Strafraum-Türsteher geht zu Boden. Marco Materazzi, Italiens Antwort auf Vinnie Jones, ausgeknockt vom zarten Ballstreichler Zizou. „Dumm, dumm, dumm“, „der blaue Engel hat sich in einen Teufel verwandelt“, titelt Frankreichs Presse. Die kopflose Zerstörung des eigenen sportlichen Denkmals erscheint im Nachhinein aber wie ein kontroverses Kunstwerk. Vielleicht weil es ein menschlicher Akt war? Entscheidet selbst. SOKO Nachholspiel rollt den Fall wieder auf.

Jetzt in der App abspielen

Folge 48: Effenberg - „Futschfinger“ der Nation

04.07.2020 01:11:06

Der hat doch nicht…? Doch hat er! 27. Juni 1994, Stefan Effenberg zeigt deutschen Fans den Mittelfinger. Die verheißungsvolle Karriere im DFB-Dress von jetzt auf gleich futsch. Brüderlich mit Herz und „Hand“? Fußballerisch fehlinterpretiert. Der Skandal der WM in den USA. Zumindest bis zum peinlichen Aus gegen Bulgarien. „Lächerlich“ kommentierte der Übeltäter selbst und blieb einfach stur am Hotelpool sitzen. Später sollte Effenberg mit dem FC Bayern Europa erobern, über seine obszöne Geste spricht der Mann der klaren Worte bis heute nur ungern. Wir nicht, Freunde der Sonne - Nachholspiel legt den Finger in die Wunde.

Jetzt in der App abspielen

Folge 47: EM 1992 – ein Big-Mac-Menü mit Pokal, bitte!

27.06.2020 01:05:47

Europameisterschaft im Ikea-Land. Schrankwand Peter Schmeichel und die wilden Wikinger aus Dänemark holen sich am 26. Juni den EM-Titel in Badelatschen – als Nachrücker! Mal eben so die Fußball-Elite vorgeführt während nebenbei Minigolf gespielt, Fast Food eingeatmet und regelmäßig an der Hotelbar einen in die dänische Krone gestellt wurde. Ein Wunder? Nein! Ein Arroganz-Anfall von Frankreich, Titelverteidiger Niederlande und Weltmeister Deutschland. Besser mal die Klappe gehalten. Danish Dynamite und die kurze Zündschnur im Spielertunnel - Nachholspiel holt das Feuerzeug raus.

Jetzt in der App abspielen

Folge 46: Das Jahrhundertspiel (Gäste: Oliver Wurm und Lucas Vogelsang)

20.06.2020 01:21:09

Brütende Hitze, kaum Luft, gigantischer Kampf - 120 Minuten. Über 100 000 Zuschauer im Stadion, Millionen Deutsche mitten in der Nacht vor den Fernsehgeräten - 120 Minuten. Ein erst genervter, dann müder Radio-Kommentator Kurt Brumme, 120 Minuten. Müller, Seeler, Boninsegna, Rivera - Legenden, ein Leben lang. Deutschland gegen Italien, der 17. Juni 1970, WM-Halbfinale in Mexiko-Stadt. Mythos, ein Fußballspiel wie ein Geschichtsbuch, nicht wahr Oliver Wurm? Der Journalist und Verleger stellt uns sein neustes Werk vor. Nachholspiel heizt das Aztekenstadion nochmal auf und ja, Nachbarsjunge Lucas Vogelsang linst auch wieder über den Gartenzaun.

Jetzt in der App abspielen

Folge 45: "Husch, husch, husch..." – Rassismus in der Bundesliga

13.06.2020 01:12:45

Am 12. Juni 1976 schrieb Ibrahim Sunday aus Ghana als erster Afrikaner der Bundesliga Geschichte. Er hatte es nicht leicht, Fußball-Deutschland war noch nicht so weit. Nationalspieler hießen lange Franz, Gerd oder Manfred. Weißes Trikot, weiße Hautfarbe. Erwin Kostedde, Deutscher, wurde als erster dunkelhäutiger DFB-Star „brauner Bomber“ genannt. Jimmy Hartwig, ebenfalls mit dem Adler auf der Brust, als "Negerschwein" beleidigt. Über den in Bonn geborenen Anthony Baffoe ist man 1989 im Sportstudio erstaunt, wie gut er doch Deutsch spricht. Traurig, aber wahr. Asamoah, Boateng, Sané - Rassismus ist immer da gewesen, war nie weg. Nachholspiel will nichts verschweigen und legt den Finger in die Wunde.

Jetzt in der App abspielen

Folge 44: „Vizekusen" - Geburtsstunde des ewigen Zweiten (Gast: Torben Hoffmann)

06.06.2020 01:07:39

Unterhaching, dieses Fußball-Dorf bei München. 20.05.2000, letzter Spieltag. Bayer Leverkusen hat eine Hand an der Schale und Christoph Daum eine an seiner Hoeneß-Voodoo-Puppe. In den Trinkflaschen prickelt der Sieger-Sekt, während das ganze Team im Kopf schon mal „We are the Champions“ summt. Und dann kommt Ballack. Eigentor! Der FC Bayern ist doch wieder Meister. Ex-Profi Torben Hoffmann legt sich auf die Nachholspiel-Couch und reist mit uns zurück in das Dorf des Grauens. Und ihr glaubt nicht, wer ihm in der schwersten Stunde seiner Karriere ganz nah war!? Dreimal dürft ihr raten...

Jetzt in der App abspielen

Folge 43: CL-Finale 1999 - Die Mutter aller Niederlagen (Gast: Lucas Vogelsang, feat. Martin Tyler & Geoff Shreeves)

30.05.2020 01:15:26

Beckhams rechter Fuß gegen Bayerns Defensive, Scholl gegen Matthäus, Basler gegen die Hotelbar - Barcelona '99 ist ein Käfig voller Helden. „Die eine Aktion noch“, soll Schiri Collina vor der ersten Ecke in der Nachspielzeit gesagt haben. Von wegen! Wenige Sekunden später tanzte Man United durchs Camp Nou, während Boris Becker und Franz Beckenbauer mit dem Stadionfahrstuhl im Keller des Grauens landeten. Nachholspiel hat kein Herz für zerbrochene Träume, dafür ein Telefonbuch voller Zeitzeugen und die MML-Edelfeder Lucas Vogelsang mit tröstenden Worten.

Jetzt in der App abspielen

Folge 42: Abstiegsdrama 1999 - Radio „Gaga" (Gäste: Günther Koch und Marcus Fahn)

23.05.2020 01:09:10

"Tooor für Rostock!... Tooor in Nürnberg, ich pack das nicht, ich halte das nicht mehr aus…Vorsicht, spielende Kinder auf der Autobahn….Fjörtoft ist im Strafraum, 5:1, damit ist Nürnberg wieder in der 2. Liga... Hallo hier ist Nürnberg, wir melden uns vom Abgrund". Die Hörfunk-Konferenz am 29. Mai, legendärer Soundtrack zum nervenaufreibendsten 34. Spieltag der Bundesliga-Geschichte. Nachholspiel kehrt mit Reporter-Legende Günther Koch zurück an den Abgrund und erfährt von Morningshow-Moderator Marcus Fahn, wie sich ein Albtraum nach dem Aufwachen anfühlt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 41: CL-Finale 2005 - Das Wunder von Istanbul (feat. Jamie Carragher und Martin Tyler)

16.05.2020 01:30:40

Keiner fasst den Pokal an! Das spektakulärste Finale der Champions-League-Geschichte wurde tatsächlich aufgrund eines Aberglaubens entschieden. Oder war es der Hamann mit seiner "Weißbier-Ruhe"? Mancher glaubt, der Fußballgott persönlich habe die Hüften von „Dancing Dudek“ bewegt! Am 25. Mai 2005 waren auf jeden Fall höhere Mächte im Spiel, als Liverpool gegen Milan zur Pause mit 0:3 zurücklag und noch das Unmögliche schaffte. Reds-Legende Jamie Carragher nimmt uns mit in die Kabine und erklärt das Wunder, das unser Freund Martin Tyler damals wohl als einziger früh kommen sah.

Jetzt in der App abspielen

Folge 40: "Ricken…Lupfen jetzt!" (Gäste: Marcel Reif und Micky Beisenherz)

09.05.2020 01:22:41

Champions-League-Finale 1997 - der eine hat den Geniestreich herbeigeschrien, der andere bejubelte das Dortmunder Jahrhunderttor in seiner Kellerwohnung in Castrop-Rauxel. Kommentatoren-Legende Marcel Reif und Podcast-Workaholic Micky Beisenherz sind in Plauderlaune. Nachholspiel dirigiert das Sprüchefeuerwerk, lässt Matthias Sammer auf dem Borsigplatz Kant rezitieren, "Fußballgott" Jürgen Kohler wenig Cola trinken und hat plötzlich "Mr. X" in der Leitung.

Jetzt in der App abspielen

Folge 39: Schalke 04 – Meister der Herzen (Gäste: Rollo Fuhrmann und Dirk große Schlarmann)

02.05.2020 01:14:39

„Weiter, immer weiter“ – wenn im Mai 2001 der mit Adrenalin vollgepumpte Oliver Kahn den Freistoß in Hamburg geschossen hätte, wäre der Ball heute noch unterwegs und Schalke 04 im Fußballhimmel. Doch es kam anders(son) und Königsblau purzelte nach einem vierminütigen Traum wieder von der rosaroten Wolke. "Meistermacher" Rollo Fuhrmann hatte sich verplappert und Sky-Reporter Dirk große Schlarmann eine Beerdigung unter Feuerwerk erlebt. Nachholspiel mit zwei Perspektiven von zwei großartigen Geschichtenerzählern.

Jetzt in der App abspielen

Folge 38: "...und am Ende gewinnt immer Deutschland" (feat. Martin Tyler)

25.04.2020 01:33:28

Bloody Germans, oder wie Franz Beckenbauer zu sagen pflegt: „We call it a Klassiker.“ Deutschland vs. England, ziemlich beste Feinde. Am 29. April 1972 war der Beziehungsstatus mehr als kompliziert, als die vielleicht beste deutsche Auswahl aller Zeiten erstmals auf der Insel gewann - und auf einmal waren die Three Lions kleine, zahme Kätzchen. Nachholspiel sucht nach all den verschossenen Elfmetern und erstellt mit der englischen Kommentatoren-Legende Martin Tyler ein Best Of. Seeler, Waddle, Möller, Hamann, Owen, Lampard, alle sind dabei. Football's coming home, Leute!

Jetzt in der App abspielen

Folge 37: Hillsborough – Justice for the 96 (Gäste: Raphael Honigstein und Ole Zeisler)

18.04.2020 01:31:45

In den Straßen von Liverpool ist es jedes Jahr am 15. April für einen Moment ganz ruhig. 1989 sind 96 Menschen bei einem Pokalspiel des FC Liverpool gestorben – weil die Polizei versagte. Die Schuldfrage wurde offiziell aber erst 27 Jahre später geklärt. Endlich Gerechtigkeit für die Opfer und ihre Angehörigen. NDR-Filmemacher Ole Zeisler hat die Aufarbeitung der Ereignisse begleitet und erklärt uns, warum sie immer noch nicht abgeschlossen ist. Außerdem sprechen wir mit Journalist und England-Experte Raphael Honigstein über die damalige Rolle der Medien sowie den heutigen FC Liverpool zwischen Trauerkultur und Champions-League-Sieg.

Jetzt in der App abspielen

Folge 36: Andreas Möller – und die Schwalbe des Jahrhunderts (Gast: Alex Feuerherdt)

11.04.2020 01:23:21

Ihre Füße sind winzig, mehr geeignet zum Greifen, weniger zum Gehen – deshalb fliegen sie auch so gerne durch den Strafraum und greifen Elfmeter ab. Schwalben sind eine artenreiche Familie, dachte sich ein Trickser am 13. April 1995 und erfand die sogenannte „Schutzschwalbe“.  Im Lexikon stand neben Borussia Dortmund nun auch Deutscher Meister.  Unter Fallhöhe lässt sich bis heute Andreas Möller nachschlagen. Wir diskutieren mehr als im Strafraum, Schiri-Experte Alex Feuerherdt von Collinas Erben verwandelt Nachholspiel unterhaltsam zum VAR-Keller – und  lässt in dieser Folge zum Glück ordentlich nachspielen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 35: Torfall von Madrid – Mission Improvisation (Gäste: Robby Hunke und Lucas Vogelsang)

04.04.2020 01:04:00

Du sitzt im Stadion, laberst, 76 Minuten lang, nur nicht über Fußball. Marcel Reif und Günther Jauch würden sich wohl heute noch die Bälle zuspielen, wenn man kein Ersatztor gefunden hätte. Dieser vermeintliche Aprilscherz 1998 hatte Champions-League-Format. Augen auf und durch - das Theater beschreiben und gleichzeitig die Hauptrolle spielen. Für die Spontan-Einlage gab es den Bayerischen Fernsehpreis und 22 Jahre später eine eigene Folge bei Nachholspiel. Wir verneigen uns und schwärmen gemeinsam mit "Quarantäne-Kommentator“ Robby Hunke und MML-Formulierungs-Fantast Lucas Vogelsang.

Jetzt in der App abspielen

Folge 34: Braunschweig – und die geniale Schnapsidee (Gast: Tino Polster)

28.03.2020 01:12:55

Im Fußball ist immer noch tote Hose, also greift Nachholspiel zum Jägermeister. Nur weil Eintracht Braunschweig am 24. März 1973 finanziell etwas schmal auf der Brust war. Der Klügere kippt nach, dachte sich ein Geschäftsmann - und scheuchte mit einem einfachen Trick den Hirsch auf die satte Wiese der Werbung. Trikot-Sponsoring war geboren. Wir sprechen mit Werders ehemaligem Mediendirektor Tino Polster über die Außenwirkung von Trikots und über den legendären "Pink Panther" Tim Wiese.

Jetzt in der App abspielen

Folge 33: Diego Maradona – Genie und Wahnsinn

21.03.2020 01:14:09

Stopfe Dir ein großes Kissen unter das Argentinien-Trikot, setze die schwarze, lockige Perücke auf den Kopf, sei nicht größer als 165 cm – und dann lauf mal durch Neapel. Viel Spaß, Fußballgott! Die Stadt in Süditalien hat ihn nie vergessen: den heiligen Diego, den sündigen Maradona. Er tanzte mit dem Ball wie auch mit der Mafia, er war süchtig nach Ruhm und Kokain. Irgendwann war es zu viel. Der beste Fußballer des Planeten wurde zum einsamsten Menschen der Welt. Nachholspiel entflieht Corona und dribbelt mit dem großen Diego durchs Home Office.

Jetzt in der App abspielen

Folge 32: Giovanni Trapattoni – die Mutter aller Pressekonferenzen (Gäste: Markus Hörwick und Uli Köhler)

14.03.2020 01:17:19

Am 24. Dezember ist Jesus Christus geboren, am 10. März 1998 die „Flasche leer“. Soeben hatte ein italienischer Wüterich der deutschen Grammatik vier Minuten lang mit der Verbal-Keule auf den Kopf gehauen. Der FC Bayern im Delirium, die Presse glaubte augenreibend im Paradies zu sein. Geschichte war geschrieben! "Was erlauben Strunz?“ Wir spulen zurück und sprechen mit dem damaligen Mediendirektor Markus Hörwick, der direkt neben Trapattoni stand. Die Bayern? Nachholspiel? Keine Sorge, Uli Köhler ist natürlich auch wieder dabei.

Jetzt in der App abspielen

Folge 31: Lutz Eigendorf – und das Mysterium hinter der Mauer (Gäste: Axel Kruse und Lucas Vogelsang)

09.03.2020 01:32:36

Er galt als der Beckenbauer der DDR, doch plötzlich war er weg. Lutz Eigendorf hatte sich in den Westen abgesetzt. Der Stasi-Liebling wurde zum Volksverräter. Am 7. März 1983 endet seine mutige Geschichte tragisch. Offiziell ein Autounfall, oder war es die späte Rache eines Regimes? Nachholspiel rollt den Fall gemeinsam mit dem ebenfalls geflüchteten Ex-Profi Axel Kruse sowie dem Autoren und Podcaster Lucas Vogelsang wieder auf.

Jetzt in der App abspielen

Folge 30: El Clásico – Das größte Spiel der Welt (Gast: Jonas Hummels)

29.02.2020 01:01:17

Was wird bei dem Titel alles erwartet? Real Madrid gegen den FC Barcelona. Die Glaubensfrage. Das ewige Duell, das Politikum, das Wiedersehen mit vermeintlichen Verrätern. Viel Ronaldo, noch mehr Messi! Deutsche Helden, vor allem ein ehemaliger Elektriker setzt alle Clásico-Statistiken unter Strom. Noch mehr? Na gut, wir packen noch einen fliegenden Schweinekopf und den DAZN-Experten oben drauf.

Jetzt in der App abspielen

Folge 29: 1. FC Köln – Kasalla an Karneval

24.02.2020 01:12:29

Februar 2012, beim Effzeh brennt die Bude lichterloh. Poldi zickt, Pezzoni kassiert und Sportsfreund Brecko macht aus seinem X5 kurzerhand eine Straßenbahn. Kölle eben, et kütt wie et kütt. Herrlisch, et hätt noch immer jot jejange… oder diesmal nicht? Nachholspiel schwingt die Büttenrede, auf das Chaos, auf die Liebe, auf die fünfte Jahreszeit.

Jetzt in der App abspielen

Folge 28: Gerd Müller – Der Bomber der Nation

15.02.2020 01:11:14

Er ist die personifizierte Torjägerkanone. Zlatan ist gegen ihn nur ein Luftikus, denn er war im Strafraum der Superheld, den Marvel und DC noch erfinden müssen. Gerd Müller traf sogar mit dem Allerwertesten - nimm das, Robert Lewandowski! Am 10. Februar 1979 hatte es sich beim FC Bayern aber plötzlich „ausgemüllert“. Nachholspiel erzählt die ganze Geschichte hinter dem Bundesliga-Rekordtorschützen. Zum Beispiel, wieso Müller nicht beim Rivalen 1860 München, aber auch nicht beim FC Barcelona landete und warum ihm ein Steakhaus zum Verhängnis wurde.

Jetzt in der App abspielen

Folge 27: Man United – das Unglück der Busby Babes (Gast: Dr. Mark Salzmann)

08.02.2020 01:06:21

München, 6. Februar 1958, Schneegestöber: Flug 609 bricht zweimal den Start ab – der dritte Versuch endet in einer Katastrophe. 23 Menschen sterben, darunter acht Spieler von Manchester United. Nur das schnelle Handeln von Anwohnern und Ärzten verhindert ein größeres Ausmaß. England und Deutschland stehen in der schweren Stunde zusammen, die Menschlichkeit siegt über alte Rivalitäten. Dr. Mark Salzmann und seine Mitstreiter bewahren die Erinnerung. Nachholspiel hilft er bei der Aufarbeitung der Ereignisse.

Jetzt in der App abspielen

Folge 26: Doping im Fußball – nichts sehen, nichts hören, nichts wissen (Gast: Prof. Dr. Fritz Sörgel)

02.02.2020 01:17:25

Radsport, Biathlon, Leichtathletik – alle sitzen auf der Anklagebank! Im Fußball ist alles einfach nur Weltklasse. Roland Wohlfahrt hatte im Januar 1995 Pech, als er zum falschen Schlankmacher griff und als erster überführter Doping-Fall in die Bundesliga-Geschichte einging. Unser Gast Prof. Dr. Fritz Sörgel glaubt an ein größeres Ausmaß. Diese Folge wirkt wie ein Aufputschmittel für alle Unwissenden. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder besser gleich Nachholspiel.

Jetzt in der App abspielen

Folge 25: Eric Cantona – und der Kung-Fu-Karrierekick

25.01.2020 01:27:02

Der Fan Matthew Simmons hat wohl noch heute ein Denkmal aus Stollen auf der Brust. Unterzeichnet: Eric Cantona, 25. Januar 1995. Der König der Chaoten, gegen den Balotelli und Arnautovic wie eine Kita zur Mittagszeit daherkommen, war auf dem Platz und vor der Kamera ein selbstverliebtes Genie. Diese Karriere hatte viel Kult und fast ein bisschen Knast. Ganz ohne Stollen ging sie kurios weiter. Kragen hochklappen! Diese Folge ist breitbeiniger als Basic Instinct.

Jetzt in der App abspielen

Folge 24: Werder Bremen – Land unter an der Weser (Gast: Lars Kranenkamp)

18.01.2020 00:53:45

Mit Günter Netzer wäre das alles nicht passiert, aber der wollte ja unbedingt die Werder-Zeitung kaufen. Abstieg 1980! Feierabend in der Bundesliga. 2020 kocht die Suppe wieder über. Schießbude und so. Die Hinrunde kannste in der Weser versenken. Nachholspiel macht sich auf so stürmischer See Sorgen und funkt SOS: #DeichFUMS!…Lars Kranenkamp schreitet zur Hilfe und verteilt Rettungsringe an alle Werder-Fans.

Jetzt in der App abspielen

Folge 23: Borussia Mönchengladbach – die Galopper des Jahres (Gast: Torsten Knippertz)

13.01.2020 01:08:40

Sie spielen wie Fohlen auf Pferdepillen, Marco Rose sitzt im Sattel und gibt ordentlich die Sporen. Günter Netzer fliegt der Scheitel um die Ohren, Berti Vogts ist vor Stolz um drei Zentimeter gewachsen und Hennes Weisweiler fühlt sich auf seiner Wolke bestens unterhalten. Furiose Fohlenelf, wie in den 70ern. Ja, wir wagen den Vergleich und das mit Gladbach-Stadionsprecher Torsten Knippertz. 

Jetzt in der App abspielen

Folge 22: Best of Nachholspiel 2019 – richtig gutes Zeug!!

28.12.2019 00:54:56

Na, wieder mega abgeräumt an Weihnachten? Platz machen für den Knaller, der unter keinen Tannenbaum gepasst hat. Das Beste für nach dem Feste. Drei ??? für Erwachsene, die Bravo Hits der Fußball-Feuilletonisten – eure Geschichtsstunde fürs Ohr. Halleluja! Nachholspiel macht sich zur Abwechslung mal selber zu einem historischen Ereignis und schaut auf alle Highlights aus 21 Folgen zurück. Vielen Dank, dass wir euch schon so lange volllabern und für die vielen Kuriositäten der schönsten Nebensache der Welt begeistern dürfen. Wir freuen uns auf 2020 und wünschen euch einen guten Rutsch. Daniel, Hans und Olli.

Jetzt in der App abspielen

Folge 21: Boxing Day - Christmas is all about football

21.12.2019 00:54:11

Wenn der Papa über die Feiertage arbeiten muss, ist er der Weihnachtsmann, Notarzt oder Profi in der Premier League. Schöne Bescherung, stille Nacht, heilige Nacht und Kloppo macht unterm Weihnachtsbaum die Säge! Traditionell liegt auf der Insel ein fetter Spieltag auf dem Gabentisch, während die Vermarktungsindustrie genüsslich die 5. Adventskerze anzündet. Von schwänzenden Spielern über Bierfässer in der Kabine, diese Folge hat mehr Geschenke als die Heiligen Drei Könige jemals hätten tragen können. Und wir klären die Frage: wer und vor allem wo ist eigentlich Sam Bartram?

Jetzt in der App abspielen

Folge 20: Das Bosman-Urteil – vom Gerichtssaal in die Garage (Gast: Alexander Bielefeld)

14.12.2019 01:00:02

William Wallace schrie "Freiheit für alle!" und Jean-Marc Bosman nahm ihn beim Wort. Der Belgier sorgte mit seiner Schadenersatzklage am 15. Dezember 1995 für die Abschaffung der Ablösesumme für vertragsfreie Profis und eine Neuausrichtung der Ausländerregelung. Ein Revoluzzer des Transfermarkts, der Held aller Handgeld-Empfänger und am Ende die vielleicht tragischste Figur des Fußballs, weil er andere zum Schotter führte und selber verarmte. Nachholspiel rollt den Fall wieder auf und holt sich extra dafür Expertise von der internationalen Spielergewerkschaft FIFPro.

Jetzt in der App abspielen

Folge 19: Weltfußballer Lothar Matthäus – der Letzte seiner Art

07.12.2019 01:12:46

Als Messi und Ronaldo noch mit Playmobil spielten, war er der größte Fußballer des Planeten. Er rollte das "R" schneller als Maradona den Ball führte und er ist immer noch Deutschlands Rekordnationalspieler. Im Dezember '91 wurde Lothar Matthäus als erster und bis heute letzter Deutscher zum Weltfußballer gekürt. Der Fußballgott hatte so viel Freude an "Loddar", dass er ihn bis zum stolzen Alter von 39 Jahren spielen ließ. Egal ob auf oder neben dem Platz: Mit Matthäus war immer was los!

Jetzt in der App abspielen

Folge 18: Russland und Katar – Korruption, Kommerz, Kokolores? (Gast: Marc Behrenbeck)

30.11.2019 01:28:02

Am 2. Dezember 2010 fragte der Menschenrechtler: „Ist das ein Witz?“. Der Moralapostel antwortete ernüchternd: „Das ist die FIFA!“ Nachholspiel diskutiert mit FIFA-Insider und Sky-Reporter Marc Behrenbeck. Wer spricht noch über Russland, alle fröstelt nur noch die Vorstellung von Glühwein und „Schland“. Aber es gibt noch so viel mehr, dass ihr über die Vergabe und die Turniere wissen solltet.

Jetzt in der App abspielen

Folge 17: Pelé – das achte Wunder der Weltgeschichte

23.11.2019 01:18:16

Nach dieser Folge ist für dich die Grapefruit mehr als eine Frucht. Nach dieser Folge denkst du bei jedem Glockenschlag an eine der schönsten Geschichten des Fußballs. Nach dieser Folge kannst du den Spieler des Jahrhunderts endlich richtig aussprechen! Der kompletteste Angreifer aller Zeiten erzielte am 19. November 1969 das 1000. Tor seiner Karriere. Einfach unglaublich! Wir setzen Dir Pelé ins Ohr und lassen ihn wie früher ein bisschen zaubern.

Jetzt in der App abspielen

Folge 16: Letzte Ausfahrt Bundesliga – gimme some more! (Gast: Torben Hoffmann)

16.11.2019 01:13:20

"Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten" fragte sich im November 2001 der 1860-Fan, als auf einmal WM-Torschützenkönig Davor Suker vor der Tür stand. Verfahren? Nix da! Roter Teppich raus, der Herr Weltstar hatte nochmal Bock auf Bundesliga. Zugabe, Zugabe! Nach der großen Karriere den letzten Hit in vollen Stadien spielen, Emotionen aufsaugen, nochmal wie ein Superstar fühlen. Djorkaeff, van Nistelrooy, Raúl - diese Folge ist eine reine Weltauswahl.

Jetzt in der App abspielen

Folge 15: Sir Alex Ferguson – 26 Jahre Man United

02.11.2019 01:15:01

David Beckham hat er einen Schuh an den Kopf getreten, CR7 das Laufen beigebracht und Ryan Giggs den Anschiss seines Lebens verpasst. Der Typ mit dem Kaugummi, der sich wie kein anderer immer wieder neu erfunden hat und einen Klub zur Weltmarke machte. Nachholspiel läutet die „Fergie-Time“ ein, erweist dem großen Sir Alex die Ehre und blickt auf eine legendäre Trainerkarriere zurück.

Jetzt in der App abspielen

Folge 14: Kießling und das Phantomtor

25.10.2019 00:59:53

Zack, drin! Der Ball ist im Loch! Minigolf? Nö, ein "regulärer" Treffer im Bundesligaspiel zwischen der TSG Hoffenheim und Bayer Leverkusen im Oktober 2013. Stefan Kießling und das kaputte Tornetz, große Zauberei für Menschen mit Sehschwäche. Wir reiben uns die Augen, schauen nochmal ganz genau drauf und diskutieren über Ehrlichkeit und den VAR. Kein Zweifel, die Folge ist ein Volltreffer. – "Hidden Track"-Instrumental von Vivek The Originator – www.youtube.com/watch?v=IjbqUOiisps

Jetzt in der App abspielen

Folge 13: Fritz-Walter-Medaille – Talent ist überschätzt (Gast: Peter Hyballa)

19.10.2019 01:19:28

And the Oscar goes to… im Oktober 2005 stellte der DFB auf einmal den deutschen Nachwuchs ins Rampenlicht. Gold, Silber, Bronze - was für eine Karrierechance. Weltmeister wurden aber die Wenigsten. Im Fußball-Sandkasten gelten immer härtere Spielregeln. Wir sprechen mit Götze-Entdecker und Nachwuchs-Experte Peter Hyballa über Machos am Ball, Eltern mit Dollarzeichen in den Augen und die berühmten Laptop-Trainer.

Jetzt in der App abspielen

Folge 12: Franz Beckenbauer beim Hamburger SV – Das unbekannte Kapitel einer Weltkarriere

12.10.2019 01:01:30

Er werde Licht, sprach HSV-Sportdirektor Günter Netzer im Oktober 1980 und auf einmal war er da! Der Franz, der Kaiser, größter Fußballer aller Zeiten. Beckenbauer überstrahlte eine ganze Stadt, auch wenn der 35-Jährige zum Ende seiner Karriere nur noch als "Lichtgestalt light“ über den Platz schwebte. Ein schwindeliger Vertrag, ein lauffauler Libero und das große Geheimnis um einen verschossenen Elfmeter. Geht's raus und hört’s euch diese Folge an!

Jetzt in der App abspielen

Folge 11: FC Hollywood – Bayern München und die wilden 90er (Gast: Uli Köhler)

05.10.2019 01:10:40

Mario Basler und die Pizzeria-Affäre, Otto Rehhagel und das große Missverständnis und jede Menge Drugs and Rock’n’Roll. Reporter-Legende Uli Köhler ist zu Gast und verwandelt unser Studio in das P1 der Podcasts. Tratsch, Klatsch, Skandale - der Mann kennt wirklich alle Geschichten beim FC Bayern.

Jetzt in der App abspielen

Folge 10: Um ein Haar Bundestrainer – Christoph Daums Koks-Affäre

28.09.2019 01:01:00

Er ließ Spieler über Scherben laufen, legte sich mit Uli Hoeneß an und hätte fast Deutschland zur WM 2002 geführt. Doch dann kam alles anders. Wir liefern eine Chronologie der Ereignisse und führen eine Moral-Diskussion. Warum? Weil wir ein absolut reines Gewissen haben.

Jetzt in der App abspielen

Folge 9: Die Nummer 1 – Deutschlands legendäre Torwartduelle

21.09.2019 01:11:20

Ein Land diskutiert: Schulbank oder Fridays for Future, die oder das Nutella, Neuer oder ter Stegen? Bevor Uli Hoeneß platzt, greift Nachholspiel in die Mutter aller Debatten ein und schaut zurück auf die spannendsten Duelle in Deutschlands Kasten.  Hat der Bundestorwarttrainer wirklich den einfachsten Job der Welt? Brachte Franz Beckenbauer Uli Stein zum Rauchen, welche Rolle spielte Bianca Illgner und hat Oliver Kahn Jens Lehmann gebissen? - Opening-Musik: "The Encounter" by Scott Buckley – www.scottbuckley.com.au

Jetzt in der App abspielen

Folge 8: Spielplatz der Fußballgötter – die Erfindung der Champions League

15.09.2019 01:09:07

Früher hießt das noch Pokal der Landesmeister, heute klingelt die Königsklasse, marketingtechnisch vergoldet mit einer himmlischen Hymne. Drama, Baby! Und davon jede Menge. "These are the Champions" -  unsere drei Helden der Kreisklasse blicken zurück auf die Anfänge und erzählen von ihren persönlichen Highlights.

Jetzt in der App abspielen

Folge 7: Neymar – der Fußballgott kostet 222 Millionen (Gast: Max Bielefeld)

09.09.2019 01:22:39

Als Superstar Neymar im August 2017 vom FC Barcelona zu Paris Saint Germain wechselte, bebte der internationale Fußball.  Ein neues Kapitel, ein neuer Superlativ – etwas bis dahin Unvorstellbares war wirklich passiert: 222 Millionen Euro Ablöse für einen Fußballer. Wir haben uns mit Max Bielefeld den "Transfer-Gott" von Sky eingeladen. Er war damals vor Ort, kennt die Berater-Deals wie kein anderer und plaudert aus dem Nähkästchen. Diese Folge hat einen unermesslichen Marktwert.

Jetzt in der App abspielen

Folge 6: Robert Hoyzer - Der Spielmacher aus dem Café King

31.08.2019 01:11:14

Sein Name steht wie kein anderer für Spielmanipulation und Wettbetrug. Daniel, Hans und Olli dröseln den Hoyzer-Skandal noch einmal auf, klären die Rolle von FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer und hinterfragen ihre eigene Bestechlichkeit.

Jetzt in der App abspielen

Folge 5: Die erste Bundesligasaison – Viele Nebenjobs, ein betrunkener Weltmeister und keine "Super-Bayern"

24.08.2019 01:10:15

1963 erblickte der Profifußball in Deutschland das Licht der Welt. Turnschuh-Vertreter Uwe Seeler als Kilometerfresser, wo war der Kameramann beim ersten Tor der Bundesliga-Geschichte und warum fuhr Helmut Rahn eigentlich in die Baugrube? Diese Folge hat erstklassige Zutaten: Spannende Originalaufnahmen, spaßige Fragen und drei Hobby-Historiker.

Jetzt in der App abspielen

Folge 4: Union Berlin – “Scheisse... wir steigen auf.”

17.08.2019 01:08:17

Plötzlich Bundesliga und ganz Köpenick dreht ab. Das positiv bekloppte Union Berlin hat im Osten der Hauptstadt über Jahre eine eigene Kultur geprägt und darf den Punk jetzt auf die große Bühne bringen. Woher kommt dieser bedingungslose Zusammenhalt zwischen Verein und Fans? Und wie  gefährlich sind die kommerziellen Herausforderungen für die eigene Identität? Wir starten unsere Reise im Berlin zu DDR-Zeiten und finden  eine Geschichte, die von Widerstand, großer Solidarität und viel Kreativität handelt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 3: Jürgen Klinsmann – Sommermärchen in Deutschland, Albtraum in Bayern

05.08.2019 01:12:37

Deutschland, FC Bayern, USA: Jürgen Klinsmanns Trainerkarriere ist nicht sehr lang, dafür umso spannender. Wir beleuchten seinen Werdegang und diskutieren, wieviel Klinsi heute noch in der Nationalmannschaft und an der Säbener Straße steckt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 2: Wo war der Videobeweis, als man ihn brauchte?! - das legendäre Wembley-Tor

29.07.2019 01:13:07

Bahramov klingt wie günstiger Fusel, ist aber der Name des Linienrichters im WM-Finale 1966 zwischen England und Deutschland. Trotzdem gab's Kopfschmerzen beim jungen Franz Beckenbauer und dem Rest des DFB-Teams. Über kein anderes „Tor“ der Fußball-Geschichte wurde in Deutschland so viel diskutiert. Daniel, Hans und Olli spielen Sherlock Holmes und gehen 53 Jahre danach dem Mythos auf den Grund und finden Parallelen zu heute.

Jetzt in der App abspielen

Folge 1: Ein dicker Keeper, ein verrückter König und jede Menge Revolverhelden - Die WM 1930

29.07.2019 01:21:55

Die erste Fußball-Weltmeisterschaft in Uruguay versetzte die Welt in Staunen. Nur 13 Teams haben teilgenommen, trotzdem war tierisch was los. Von der kuriosen Entstehung über die außergewöhnliche Anreise bis hin zum viel umjubelten Sieg der Gastgeber.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.