Jetzt in der Football was my first love-App

Football för de Lüüt

#Boycottquatar2022 Unter diesem Namen läuft seit einiger Zeit eine bundesweite Kampagne, die diesem Irrsinn und der WM in Katar den Kampf angesagt hat. Eine WM in einem monarchisch geprägten Land mitten in der Wüste, das Menschenrechte mit Füßen tritt!? Ihr spinnt doch. Aber wie konnte es überhaupt soweit kommen und welche Rolle spielen auch die Nachbarländer von Quatar? Diesen und weiteren Fragen werden in diesem Podcast aus dem hohen Norden auf den Grund gegangen. "Football för de Lüüt" hat mein Opa schon gesagt. Aber uns gehört der Fußball schon lange nicht mehr - also holen wir ihn uns zurück. Hört gemeinsam mit uns wie es soweit kommen konnte und warum die WM in Katar nur die Spitze des Eisbergs ist!

29 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

Football för de Lüüt - Folge 29

18.09.2022 00:32:55

Moin ihr! in unserer heutigen Folge knüpfen wir an die vorige an und wollen uns wieder einmal daran erinnern, warum wir nicht nur die WM in Katar, sondern vor Allem die FIFA boykottieren sollten. Anschließend geht's um eine von der FIFA, der City Football Group und einem dänischen Verein finanzierte Fußballschule, von der zuletzt nicht nur positives zu hören war. Warum hört ihr im Podcast. Also: Einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 28

11.09.2022 00:27:54

Moingiorno, Die beiden Dauerurlauber melden sich aus der Sommerpause zurück. Ab jetzt wieder jeden Sonntag um 19 Uhr ne frische Folge. Geil ey! Wir wollen heute ganz sutsche einsteigen: Es erwarten euch kleine Anekdoten aus dem Urlaub und im Anschluss wollen wir uns daran erinnern, warum wir die WM in Katar boykottieren sollten, was für Aktionen gegen selbige bereits stattfanden und wie die nächsten aussehen könnten. Es geht in die heiße Phase! Daher: Einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 27

24.07.2022 00:35:59

Moingiorno, es ist wieder Sonntag und somit FFDL-Zeit, yeah! Die heutige Folge soll sich um die uns allen bekannten Fanprojekte drehen. Aber wie sind diese Fanprojekte entstanden? Was machen sie eigentlich? Wer finanziert das ganze und wie sieht die Arbeit konkret aus? Hat dich das schon immer mal interessiert? Dann mach an den Hering!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 26

17.07.2022 00:30:52

Moingiorno, Eine neue Folge FFDL erwartet euch, während Spoiler-Marc sich durch die Untiefen der schwedischen Hochebene kämpft. Heute widmen wir uns mal wieder einem Thema außerhalb der Kommerzialisierung, investigativen Recherchen und blöder Sprüche von Penalty. Es soll um die vor einigen Jahren populär gewordene HOGESA-Bewegung gehen. Wir schauen uns die Vorkommnisse in Köln an, beleuchten die Geschichte und vieles mehr. Wird spannend, also einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 25

10.07.2022 00:27:48

Moingiorno! da Spoiler-Marc nun im Urlaub ist gibt es die nächsten 3 Folgen wohl keine lustigen Texte rund um Penaltys Leben. Naja, sei ihm gegönnt. Heute widmen wir uns der Geschichte rund um den TSV 1860 München und seinen Erfahrungen mit Fußball-Investments... Schaltet ein!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 24

03.07.2022 00:26:46

Moingiorno, Ein kleiner Freudenschrei pulsiert derzeit durch Penaltys Venen. Und das nicht nur wegen dem Ende der Kieler Woche 2022, sondern auch deswegen, weil bei den Penaltys zu Hause derzeit "Forelle satt" den Ton angibt. Der werte Herr ist momentan nämlich mit seinem kleinen Motorboot in der Elbe unterwegs und bereichert sich am Sterben der Elbeforellen. Toller Typ auch... naja. Wenigstens soll es heute mal n paar Angeltipps geben: Solltet ihr interessiert sein wie beispielsweise das traditionelle "Böller-Fischen" funktioniert oder wie Penalty und sein Mitbewohner sich den ganzen Fisch, der im Eisschrank liegt in die Rüstung knistern (Rezept-Tipps inklusive) sollte diese Folge auf jeden Fall nicht verpassen. Inhaltlich soll es neben oben genannten Themen aber wieder um Fußball gehen: Heute beschäftigen wir uns mit der Bedeutung der Weltmeisterschaft für das Land Katar, beleuchten das direkte geographische Umfeld und die Verhältnisse zu den jeweiligen Ländern. Zum Ende haben wir uns dann noch n kleinen Leckerbissen einfallen lassen, denn Penalty hat was zu verlosen! Lirum Larum: Einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 23

26.06.2022 00:31:26

Moingiorno, heute mal n büschn "legere". Und das obwohl Penalty mit nem piekfeinen Sommerhemd ins Fanprojekt eingeritten ist. Natürlich gab's wieder n Fisch für Marcs Kühltruhe als kleines Präsent. Der freute sich wieder rieeeesig... Bepackt sind wir heute mit aktuellen Nachrichten rund um Kiel, denn: Es ist Kieler Woche und unsere schöne Fördestadt platzt aus allen Nähten. Bewaffnet mit allen unseren Gartenzwergen rechnen wir (wenigstens ein bisschen) ab mit allen Erlebnissen der letzten Tage. Danach soll es aber nochmal n büschn zurück zum Thema Fußball gehen: Wir widmen uns u.a. dem Boykott Katar-Banner, welches beim letzten Nations-League Spiel zwischen Deutschlad und Italien gehisst wurde. Aber auch die ARD-Dokumentation rund um das Thema "Schwarzgeld im Amateurfußball" hat uns hellhörig werden lassen, sodass dies heute unser Schwerpunkt werden soll. Schaltet ein und bis nächste Woche!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 22

19.06.2022 00:29:29

Moingiorno Leute, wir melden uns zurück aus der lütten Sommerpause, die wir zwangsläufig einlegen mussten. Gern hätten wir eure Ohren die letzten Wochen weiterhin mit unserem Moor aus der Probsteier Prärie beworfen, aber wie es immer so ist wurd das nix. Naja, hier sind wir wieder. Penalty hat sich seinen Sommer- und Wintervorrat Regenbogenforelle und Aal geangelt. Seine Partnerin hätte schon gern auch mal was anderes gemacht als angeln, aber das kommt ihm nun mal gar nicht in den Kescher. So platzt die Kühltruhe aus allen Nähten und so langsam kommen selbst seinem Mitbewohner die Omega-3-Bomben aus den Ohren wieder raus. Nach Brot mit Fisch kam Forelle auf n Grill, Aal aufm Grill, Forelle in der Pfanne, Aal in der Pfanne, in Butter geschwenkt, ohne Butter geschwenkt, Fische Paniert, Fische unpaniert, Fish n Chips und ohne, Fisch mit Remo, Fisch pur, Fischsuppe, Fisch mit Reis, Fisch-Gemüse-Gratin, Backfisch, roher Fisch, Sushi mit Fisch. Und so weiter - ihr wisst schon. Marc hat da schon coolere Sachen veranstaltet, aber lassen wir Penalty sein Hobby. Aber zurück zum Thema. Das 9-Euro-Ticket zieht jung und alt in die holsteinischen Urlaubsorte. Nicht umsonst weiß man mit dem großen Andrang umzugehen - echte Schleswig-Holsteiner*innen tragen mittlerweile ihre Gummelgurken auch in den Nahverkehrszügen der deutschen Bahn, denn man steht mittlerweile "Knietief im Urin", vielleicht sind auch die Punk-Gruppen, die seit einiger Zeit die Gehstraße in Westerland unsicher machen dran Schuld. Chaos pur in SH - da wird dem Sylter ja der Hummer im Kochtopf verrückt. Neben kleinen Anekdoten aus unserem Bundesland knüpfen wir uns die Geschichte der Regionalligen vor, berichten von der undurchdringlichen Menge an Reformen und gehen auf die von den deutschen Fanszenen geäußerte Kritik und die geforderten Reformvorschläge ein. Bis nächste Woche und viel Spaß mit Folge 22!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 21

15.05.2022 00:30:50

Moingiorno ihr Lieben, wir melden uns zurück mit Folge 21 und der derzeit wohl umstrittensten Person in Fußballdeutschland. Genau: Es geht um Lars Windhorst und sein "Engagement" bei der Hertha aus Berlin. Nebenbei versuchen wir bestmöglich aufzudröseln wie das ganze System rund um Ausgliederung GmbHs, Co. KGs und sonstwas so läuft. Schaltet ein! Wir hören uns nächste Woche.

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 20

08.05.2022 00:31:22

Moin liebe Freund*innen der seichten Tanzmusik, immer wieder sonntags - immer wieder FFDL! Heute sind Penalty und Spoiler-Marc mal ganz lieb zueinander, daher ersparen wir uns die Angelstorys zu Anfang. Penalty wird nämlich oft von seinen Freund*innen darauf angesprochen und die bringen ihn jedes mal wieder zu einem leicht erröteten Rumgestammel, das nicht selten in ein fluchtartiges Verlassen der Situation mündet. Dabei ist Angeln doch so cooool. Naja, heute gibt's was zu feiern und daher lassen wir die Korken knallen. Folge 20 steht an, Leute und da wir gerade mit RB durch sind und endlich mal wieder über was anderes sabbeln können als Fußballnachrichten, die einen sauer machen haben wir Initiative ergriffen und uns mal etwas ganz besonderes gegönnt. Alle Kieler*innen wird das sicher, genau wie uns auch, das Herz erwärmen: Diese 20. Folge FFDL widmen wir unserer wunderbaren Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V. und ihrer traditionsreichen Spielstätte, dem Holstein-Stadion bzw. dem Holstein-Platz. Genauer gesagt soll es um die Deutsche Meisterschaft im Jahre 1912 gehen und anschließend schauen wir uns an, wie der damals noch 1. KFV von Spielen auf Feld, Wiesen und Exerzierplätzen zu seinem eigenen Stadion nahe des Nord-Ostsee-Kanals und der Kieler Förde gekommen ist. Und da wir bald ein neues Stadion an gleicher Stelle bekommen sollen möchten wir auch hier nochmal alle Fans der KSV dazu aufrufen, sich an der Umfrage der Interessengemeinschaft Holstein-Stadion e.V. zu beteiligen - für ein Holstein-Stadion für uns! https://ig-holstein-stadion.com/ - Der Fragebogen kann sowohl online ausgefüllt, als auch heruntergeladen und händisch ausgefüllt und dann per Mail, Post oder Fax an die IGHS gesendet werden!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 19

01.05.2022 00:32:45

Moingiorno ihr Lieben, heute endlich wieder zur gewohnten Zeit, nachdem Spoiler-Marc in recht adoleszenter Manier anscheinend das Cutting, Mixing und hochladen völlig boykottiert und lieber an seinem Moped rumgetüddelt hat. Man man man, war Penalty sauer. Naja, hatte er wieder mehr Zeit zum angeln. Letztens erzählte er nämlich er wäre mal wieder "hoppen", n Ground machen und hätte sich dabei n dänischen Hot-Dog in's Maul geklemmt. Aber der Herr ist n astreiner Lügenbaron, denn eigentlich hat er sich auf den Weg nach Bornholm gemacht, was bei Petri-Anhängern als Eldorado für den Fang von großen Lachsen und kampfstarken Meerforellen bekannt ist.. und vor seinen Fußballfreunden immer auf krassen Hopper machen, jaja.. aber das ist ne andere Diskussion. Neben anregenden Diskussionen rund um Aussagen über Dänemark, den Wiederanschluss von bzw. die Unabhängigkeitsbewegungen in Schleswig-Holstein plaudert Spoiler-Marc aus'm Nähkastchen warum seine Mopede wichtiger ist al Podcast schneiden und wie seine Familie und er den Westküsten-Konflikt zwischen Dithmarschen und Nordfriesland überlebt haben. Aber es soll ja auch wieder um Fußball gehen: Wir setzen die Serie fort und widmen uns der deutschen Litfaßsäule des Fußballs Rasenballsport Leip(s)zig und nehmen die Firma mal genauer unter die Lupe. Warum sich ne Mitgliedschaft bei RB für 700000000 EUR (nicht) lohnt und wie es sonst so dort aussieht, erfahrt ihr in dieser Folge! Erstmol!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 18

24.04.2022 00:30:48

Moin Feunde, entschuldigt den späten Upload, aber hier war wat los, mensch. Neben Uploadproblemen war aber noch was ganz anderes Schuld: Nachdem Penalty seinen spontanen Stimmbruch in dieser Folge nochmals durchlebt hatte, ging es Donnerstag Abend in Richtung Osterangeln unter dem Motto "Petri H(a)i - ich fang drei" in die dänische Südsee. Der lustige Penalty schlüpfte dafür in sein Osterhasenoutfit und wurde zum Hingucker der Veranstaltung, die bis Samstag früh gehen sollte - anschließend sollte es nachts in der penaltinen "lecker (Fisch-)Burger" geben. Na fein. Aber Spaß beiseite: Wir setzen unsere Serie rund um das Aluminiumprodukt fort und widmen uns der Vorkommnisse rund um die Austria aus Salzburg - naja, eher was davon übrig geblieben ist. Es erwarten euch heiße Infos zu Verein, Fanszene und vielem mehr. Schaltet ein!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 17

10.04.2022 00:30:29

Moingiorno Freunde der Fussballkultur, heute geht's ums Eingemachte: nachdem Penalty, der dem stürmischen Kieler Wetter aufgrund seines extrem langen und dünnen Körperbaus noch nicht ganz gewachsen ist, weg bis an die Steilküste im schönen Schwedeneck geweht wurde, musste jetzt mal wat neues an Land gezogen werden. Und nein, ich spreche (leider) nicht davon, dass Penalty (endlich) abgesetzt wurde (und Spoiler-Marc seine Zeit endlich wieder sinnvoll nutzen kann), sondern davon, dass er seinen Haken mal woanders ins Wasser gehalten und tatsächlich was interessantes, Neues gefangen hat. Naja, Kiel ist fast abgefischt und im Nord-Ostsee-Kanal darfst du ja auch nur noch zwei Haken Paternoster machen und brauchst ne Karte... Und so wurde mal in fremden Gewässern gefischt: Der Flyfishing Kurs bei Angel-Joe aus der Sörensenstraße hat dann tatsächlich auch gefruchtet und so wurden neben viel nix doch tatsächlich ne alte Blechdose aus'm kühlen Nass gezogen. Und jetzt dürft ihr drei Mal raten: Nein, es geht nicht um Kong-Strong-Energy aus'm Lidl und auch nicht um das gute Slots-Pfandfrei aus'm Scandi-Shop am Bootser - es geht um ..... GENAU: Red Bull und seine Klubs. Naja, in dieser ersten Folge mal um das Grundgerüst, den Konzern und seinen komischen Gründer. Es wird heiß, Leute! Also einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 16

03.04.2022 00:40:06

Moin ihr Lieben, heute widmen wir uns mal wieder einem ernsten Thema. Naja, ernst ist ja irgendwie alles, aber da gibt's ja zur Zeit n Thema, was die Welt seit über einem Monat den Atem hält. Der Krieg in der Ukraine macht uns fassungslos, lähmt uns teilweise und macht einfach nur wütend. Mittlerweile kennen wir viele Menschen - meist sogar aus unserem direkten Umfeld, die nach mehr Waffen und Aufrüstung schreien. Menschen, die sich vorher gegen Krieg und Gewalt ausgesprochen haben. Wir leben in Zeiten von Krieg, Aufrüstung und einer Gesellschaft, die in Richtung Militarisierung läuft. Aber eben nicht alle: So zum Beispiel der "Block501", der Fan-Dachverband der Holstein Kiel Fanszene. Erschüttert von den Nachrichten aus der Ukraine und irgendwie fast gelähmt davon wollte man irgendwas tun, etwas friedliches, etwas, dass das Leid der Menschen vielleicht ein klein wenig lindert. Und so wurde gemeinsam mit dem Fanprojekt Kiel eine Idee entwickelt, die in den nachfolgenden zwei Wochen realisiert werden sollte. Also machten sich am 14.03.2022 8 Personen mit 2x 9-Sitzer und 2x Transporter, beladen mit 181 Umzugskartos voll mit Sachspenden auf den Weg ins polnische Zamosc, einem Ort in der Nähe der Grenze zur Ukraine. Die ganze Geschichte hört ihr im Podcast - daher: Einschalten!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 15

27.03.2022 00:28:27

Hi Freunde, nachdem wir uns dem eigentlich geplanten Thema für heute leider nicht widmen konnten musste ich Penalty mit Friesennerz und Angelstuhl bewaffnet in Richtung Förde schicken. Der war heute mal so gar nicht begeistert.. Hatte doch die Beißzeit für seine präferierte Fischart noch nicht so ganz begonnen und nebenbei musste er noch seine ganzen Posen ausbleien, bevor er die Rute gen Waterkant schwingen konnte. Es nützt ja alles nix und so machte sich Penalty mit Schmollmund Richtung Wasser auf. Und dann schlug der Bissanzeiger tatsächlich aus - sein neuer Devon Spinner scheint also zu funktionieren. Hat Moritz vom Angelshop wohl doch recht gehabt.. Naja, nach controlling und n büschn Catch & Release mit dem light tackle wie man in Anglerkreisen zu sagen vermag (Penalty ist nämlich ne Größe im Big-Fish-Game) gab es dann tatsächlich n Biss. Und diesmal n dicker Fisch: Menschenfreund Karl-Heinz Rummenigge, auch als Rolex-Rumme oder Clock-Heinz Rummenigge bekannt, ist Penaltys Long-Range-Fishing-Tactics aufn Leim gegangen. Na, wenn das kein Zeichen war wissen wir auch nicht. Dementsprechend haben wir uns nicht lumpen lassen und uns mit dem FC Bayern München und seinen grandiosen Geschäftsverbindungen in Richtung Katar beschäftigt. Außerdem mit den Vorkommnissen rund um den "Katar-Antrag" des FCB-Fans Michael Ott. Spannende Story, die einen zum nachdenken bringt und uns erneut zeigt, wie wenig Wert und wie unerwünscht der engagierte Fan, bzw. das engagierte Vereinsmitglied im Profifußball ist. Schaltet ein und bleibt widerständig - lasst uns weiter der Dorn im Auge sein! Weitere Infos: www.katar-antrag.de

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 14

22.03.2022 00:36:47

Moingiorno aus dem sonnigen Kiel, seitnunmehr 2-3 Wochen ist in Kiel nur noch Sonne und gutes Wetter bei durchaus passablen Temperaturen. Kein Wunder also, warum wir hier so rumeiern - denn das Wetter beschenkt uns norddeutsche Plattlandmopeten mit richtig guter Laune und neuer Lebenslust. Man muss wissen: die Sonne scheint hier oben nicht so oft und so trägt uns das gute Wetter in neue Sphären und bringt unsere Gefühle auf n neues Level - fast so gut, als hätte man das alljährliche Schlickrutschen im südwest-holsteinischen Marschland gewonnen und hätte dazu die beste Kohlernte seit 3 Jahren eingefahren. Nur, damit ihr euch mal vorstellen könnt wie wir uns fühlen. Kein Wunder also, dass wir hier so rumtorfen, wie im Schlüsbeker Moor schon lange nicht mehr gesehen. Daher n dickes Sorry und wir geloben Besserung - der gute Content bleibt natürlich trotzdem: Und so soll es heute darum gehen, weshalb wir uns vor 14 Woche hier getroffen haben. Sollen wir die WM boykottieren oder nicht? Geht es hier nur um Katar oder nicht doch vielleicht um was viel Größeres? Was tun? Und vor allem: Gibt's überhaupt noch Hoffnung, dass sich einmal alles zum besseren wendet? Ist im Weltfußball noch Platz für Utopie und einen kommerzfreien, gerechten Fußball für alle? Wir hören verschiedene Stimmen - hören Pro und Contra - und haben im Anschluss einige Packungen Senf gekauft, die wir über dem Ganzen verteilen werden. Es wird spannend, also schaltet ein!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 13

13.03.2022 00:33:27

Moin Moin aus Kiel, Penalty war am Mittwoch, 18 Uhr norddeutscher Ortszeit mal wieder mit seinem lieben Hund Toni "auf'n Gassi" wie man das in der Hundebesitzer-Szene so nennt. Naja, wie soll man sagen, aber Toni lüsterte es mal wieder nach lecker getrocknetem Schweineohr und das obwohl es mit Mama-Penalty deshalb ständig Ärger gibt, weil der Geruch sich in der ganzen Bude verteilt - Toni und Penalty geht das da ganz anders, denn die zwei sind so richtige Feinschmecker. Toni hat also mal wieder den sogenannten "Hundeblick" eingesetzt, auf den Penalty stets mit gerührtem "Awwwwww" reagiert, sodass er gar nicht anders konnte als ne Großbestellung Schweineöhrchen bei Knuffelwuff zu bestellen. Warum Mama Penalty nun stinkesauer ist und wie Spoiler-Marc da nun mit reingezogen wurde, efahrt ihr heute.. Aber nu mal ernsthaft: Die zwei Hafensänger aus der schleswig-holsteinischen Prärie melden sich wieder einmal zu Wort: Heute setzen wir unsere Abrechnung mit der FIFA fort und haben zwei astreine, historische Beispiele aus der FIFA-Vergangenheit raus gekramt - eine Art und Weise zu handeln, die sich beim Alte-Weiße-Männer-Club mit zu vielen nullen auf dem Konto (nach dem Komma) bis heute durchsetzt. Gemeinsam mit Großsponsoren wie Mercedes Benz, Diktatoren und korrupten Politikern wird an einem Strang gezogen. Schutz von Menschenrechten oder Menschenleben? Davon hat die FIFA und ihre stinkereichen Funktionäre noch nie was gehört - interessiert ja auch nicht, solange der Rubel rollt. Wir finden: FIFA abschaffen - Football för de Lüüt!! Freut euch auf Geschichten zum Kopfschütteln und den ein oder anderen klasse Witz von Penalty, der vor der Aufnahme anscheinend Peter Lustig getroffen hat. Zum Ende gibt's die neuesten Nachrichten aus der Fußball-Welt - also schaltet ein!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 12

11.03.2022 00:31:31

Entschuldigt den verspäteten Upload auf der App, aber die Technik hat uns einen Streich gespielt. Nu' aber: Moin aus Kiel! Es ist Krieg in Europa - genauso wie ihr sind wir erschüttert über den Angriffskrieg, den Wladimir Putin zu verantworten hat. Wir sind erschüttert darüber, wie Soaldaten und Kriegsgerät vor mittlerweile 12 Tagen die ukrainische Grenze überquerten und seitdem ein Land zerstören und anscheinend eine ganze Gesellschaft versuchen auszulöschen. Wir sehen Bilder von einem ukrainischen Volk, das sich gemeinsam wehrt, sich ohne Waffen vor die Panzer stellt und fest zusammensteht. Wir sehen Bilder von kleinen Kindern, die die Welt nicht mehr verstehen und ihr ganzes Leben von einem Krieg gezeichnet sein werden - kleine, unschuldige Seelen, die zerbrochen sind. In den letzten Tagen haben wir so viel Leid gesehen - und diesmal direkt vor unserer Haustür. In einer Region auf dem Globus, auf dem man sich geschworen hatte, dass so etwas nie wieder geschehe. Hier, wo man gedacht hatte, dass Krieg der alte Hut ist, den man schon vor langer Zeit auf den Müllhaufen geworfen hatte.. Uns lässt das alles nicht kalt und so haben wir uns entschlossen nicht wie angekündigt mit der FIFA weiter zu machen, sondern uns heute den aktuellen Nachrichten zu widmen. Da wir uns hier in einem Format für Fußballinteressierte befinden sprechen wir heute über den FC Schalke 04, Gerhard Schröder, verschiedenen Sportverbänden und schauen, was zurzeit so passiert. Schaltet ein und bis nächste Woche!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 11

27.02.2022 00:38:12

Moingiorno Freunde der Sonne, tja, die letzten 2 Wochen war der Blick aus dem Fenster ein wenig getrübt - Schietwetterzeit in Kiel. Das lässt uns zwei Sonnenanbeter natürlich nicht kalt und so wurde Penalty so richtig traurig - das einzige, was ihm blieb war das herumscherzen mit älteren Damen während seiner Arbeitszeit. Aber auch das war irgendwann öde, hatte er seine Witze doch schon jeder Kundin mindestens zwei Mal erzählt.. und so ereignete es sich, dass Frau Krause ihm (für norddeutsche Verhältnisse) giftig entgegnete: "Di hett woll de Buck stött. Gah mi von'n Acker!" Spoiler-Marc hingegen nutzte die graue, triste Zeit frei nach dem Motto: "Die einen spüren den Regen - andere werden nur nass" und durchforstete ein Buch nach dem anderen, um der FIFA endlich auf die Spur zu kommen. Nach zahlreichen Entdeckungen musste er Penalty dringend von seinen neuesten Erkenntnissen erzählen und so verfielen sie wieder in eine Art Euphorie, die die Zwei dringend in eine neue Folge FFDL verpacken mussten. Heute stellen wir das Buch "Boykottiert Katar 2022 - warum wie die FIFA stoppen müssen" vor und widmen uns thematisch der FIFA, der WM 2022, den Verstrickungen und möchten erneut betonen, warum es die FIFA ist, die wir boykottieren sollten und nicht allein die WM in Katar! Bis näcshte Woche!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 10

20.02.2022 00:44:11

Moin zu Runde 2, Nachdem Penalty mal wieder ins südliche Schleswig-Holstein gefahren ist, um seinen Durst nach neuer Angelausrüstung zu stillen – man meint der Mann hätte im Lotto gewonnen – und das Geschäft, was unter den Freunden des Petri heils auch als „Angelsport-Mekka Norddeutschlands“ bekannt ist, aufsuchte und sich über Schnurkapazität, das Übersetzungsverhältnis, die Anzahl der Kugellager und die Art des Getriebes von Stationärrollen, Multirollen, Baitcaster, Fliegenrollen, Kapselrollen und Meeresrollen mit anderen Angelfreunden austauschte, hat Spoiler-Marc sich schon Mal um die Technik im Tonstudio gekümmert. Fishin Frenzy ist nun Mal nicht immer das gelbe vom Ei und so war Penalty (mal wieder) ne Runde stippen in der Ostsee. Und ihr werdet es nicht glauben, aber schon wieder haben die Jungs vom ASAP Globalcup angebissen und wurden direkt zum zweiten Teil des Interviews einbestellt. Freut euch auf weitere spannende Gespräche rund um die Mitmach-WM, meldet euch an zum Cup und vielleicht sehen wir uns dann ja sogar mal persönlich – in Leipzig! Machts gut und bis nächste Woche.

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 9

13.02.2022 00:37:13

Moin Moin aus'm Kieler Fanprojekt, heute haben wir n richtigen Leckerbissen vorbereitet. Penalty saß die letzten Wochen des Öfteren in seinen Träumen verloren an unserer geliebten Förde und hat mal wieder fleißig das Blei auf Grund gehen lassen. Ihr kennt ja seine Begeisterung für's Würmer baden im salzig, kühlen Nass frei nach dem Motto "Wasser ist das wichtigste Element auf Erden, denn ohne Wasser kann man nicht angeln." Und so hat er ne feine Alternativ-Veranstaltung zur WM in Katar an Land gezogen: Zu Besuch sind heute nämlich die Jungs vom "ASAP Globalcup" und erzählen uns mehr über ihr Projekt. Geplant ist ne piekfeine Mitmach-WM für alle, die keine böcke auf das Kommerz-Event mit fadem Beigeschmack der FIFA haben. Hört rein und meldet euch an oder streamt die Spiele in eurer Lieblingskneipe, im Fanprojekt oder auf der heimischen Flimmerkiste. Ist n super Projekt und man munkelt, dass dort auch zwei Star-Kommentatoren aus dem hohen Norden das ein oder andere Spiel kommentieren. Wird euch gefallen - dafür legen wir unsere Fische ins Wasser! Einschalten - anhören und dem Nachbarn erzählen! Bis nächste Woche zu Teil 2!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 8

06.02.2022 00:35:16

Moin Moin liebe Zuhörer*innen, heute soll es wie bereits angekündigt umd die FIFA gehen - den Schmuddelverein, der (noch) den Weltverband unseres geliebten Sports rund um das rollende Leder repräsentiert. Wir wollen euch die wichtigsten Daten und Fakten nahe bringen und gucken uns auch das drumherum genauer an. Heute geht's also den Geldgeiern, Machthungrigen und Korrupten an den Kragen, die den Hals auch heute noch nicht voll haben und weiterhin ihr Unwesen treiben. Wir wollen aber gar nicht weiter um den heißen Brei reden - schaltet einfach ein! Bis nächsten Sonntag!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 7

30.01.2022 00:25:14

Moin Freunde der leichten Ohrengymnastik, Heute steht erneut eine brühfrische Folge aus dem Hause Football för de Lüüt auf der Getränkekarte! Zu Anfang erörtert Penalty, warum Vegano-Marc nicht mehr zeitgemäß ist und haut ihn mal wieder so richtig in die Pfanne. Danke auch, aber zurück zum Thema: Wir sind angekommen am Ziel der Reise: Im Heimatland des FIFA-Präsidenten und der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft. Genau: Katar steht auf der Agenda und lockt uns mit schwieriger Politik, Menschenrechten wie aus dem letzten Jahrhundert und immensem Reichtum. Klar, Katar steht im regionalen Vergleich noch recht gut da und wir wollen jetzt nicht alles aus unserer „Europabrille“ sehend bewerten – unsere westliche Welt bekleckert sich nun auch nicht mit dem Ruf als „Hüter der Menschenrechte“. Nein, viel mehr geht auch Europa Hand in Hand mit Autokraten, Mördern und Verbrechern. Wir sollten also weiterhin nicht „Katar“ als das Böse und Ursprung allen Übels abstempeln, dennoch gilt es Kritik an ihrem Sportwashing, ihrer systematischen Unterdrückung von Menschen und ihrer Ignoranz gegenüber der UN-Menschenrechtscharta zu üben. Der Ursprung allen Übels war immer schon und ist weiterhin die FIFA – der Weltverband unseres geliebten Fußballs, den nichts weiter interessiert als ihre Macht und ihr Profit. Dazu aber mehr in der achten (und vielleicht weiteren?) Folge(n). Leinen los, Freunde!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 6

23.01.2022 00:28:35

Moin Moin ihr Leichtmatrosen! Mit einem Affenzahn bewegens wir uns hier von Woche zu Woche und sind mittlerweile schon bei Folge 6 unseres Podcasts - cool ey! Diese Woche lassen wir Saudi-Arabien, den Kronprinzen und den ganzen Tüddelüt hinter uns und starten mit den (nicht) liebsten Nachbarn der Saudis - genau: KATAR. Besser gesagt mit ihrem hauseigenen "Sportwaschprogramm" auf französichem Boden. Heute soll es also um Paris Saint-Germain gehen. Es erwarten euch interessante Daten und Fakten zum Verein, dem Umfeld, der Ultra-Szene und warum PSG das Paris eigentlich nicht in seinem Namen tragen dürfte. Zwischendurch gibt's natürlich wieder lockere Sprüche von Saucen- äh Penalty sowie Spoiler-Marc und auch Luna hat ihren Senf dazu zu geben! Einschalten, anhören, auf nächsten Sonntag freuen! Seht zu und erstmal.

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 5

16.01.2022 00:36:10

Neue Woche - neues (Un-)Glück Die heutige Folge liefert euch weitere spannende (und auch belastende) Facts rund um Saudi-Arabien. Warum wird in dem über 4000 Kilometer entfernten Wüstenstaat eigentlich ein Fußballturniermit spanischen Teams ausgetragen? Warum stehen Penalty's Nackenhaare heute aufrecht und was hat er eigentlich mit Sauce zu tun? Die Antwort erfährst du im Podcast, denn wir beschäftigen uns mit weiteren Verstrickungen Saudi-Arabiens im internationalen"Fußballgeschäft", der Pressefreiheit und dem Fall Kashoggi. Außerdem finden wir raus, was das alles mit der derzeit größten humanitären Notlage und dem "vergessenen Krieg"zu tun hat. Keine leichte Kost also, aber über all das hinweg sehen können und wollen wir nicht. Vermiesen wir ihnen Ihre schmutzigen Geschäfte, indem wir weiter die Wahrheit sagen. Football för de Lüüt und nicht für Ihre Machtspielchen und Profite! Viel Spaß und bis nächsten Sonntag!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 4

09.01.2022 00:31:18

Moin ihr Sportbegeisterten, Natürlich sind wir uns bewusst, dass ihr gerade alle schwer damit beschäftigt seid eure guten Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen, weil 2022 natürlich viel besser werden soll als das vorige Jahr. Tja, bei der "alles wird besser"-These müssen wir euch leider den Wind aus den Segeln nehmen. Noch immer schuften sich Tausende auf den WM-Baustellen zu Tode, Newcastle United ist noch immer frisch verkauft, das Sport-Washing nimmt zu und der moderne "Verwertungsfußball" spült weiter die Taschen von denen voll, die eh schon viel zu viel haben. Wir, die Fans, die aus Leidenschaft zum Fußball und dem persönlichen Lieblingsverein Woche für Woche ins Stadion gehen und die, die weiter ausgebeutet werden von der Kommerzialisierungsmaschine "Profi-Fußball" auf den Baustellen und sonstwo gucken wohl auch 2022 weiterhin in die Röhre. Vorausgesetzt wir protestieren nicht gegen diese Entwicklungen. Auch 2022 gibt es also viel zu tun für uns. Zeigen wir weiter mit dem Finger genau auf das, was wir nicht akzeptieren wollen! Daher melden wir uns mit fangfrischen Themen: Heute geht's um Newcastle Undited. Der englische Traditionsverein wurde gerade erst an ein saudisches Konsortium verkauft und die eigenen Fans sind hellauf begeistert. Aber warum? Ist es die Hoffnung auf erfolgreiche Zeiten und internationalen Fußball? Was ist ein saudisches Konsortium und wer steckt eigentlich dahinter? Diese und weitere Fragen beantworten wir euch in der heutigen Folge Nr. 4! Also schaltet ein!

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 3

26.12.2021 00:45:01

Moingiorno und herzlich willkommen zur 3. Folge des Fußball-Podcasts aus dem hohen Norden! Wir wünschen fröhliche Weihnacht und melden uns heute aus dem Kieler Quarantäne-Studio! Ja, es hat uns wohl erwischt - aber mit vollem (Stimmen-)Einsatz geht's weiter im Text. Wundert euch also nicht über eine etwas schlechtere Soundqualität, beim nächsten Mal gibt's dann auch wieder feinste Tonierung mit den frisch geölten Stimmen von SpoilerMarc und Penalty! Aber genug der ganzen Gefühlsduselei - heute wird schwere Kost aus der Kombüse gereicht: Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit den Vereinigten Arabischen Emiraten als Land und dem dort ansässigen Scheich Mansour. Wie ist das Land historisch entstanden, wie steht's eigentlich um die Menschenrechte und was haben eigentlich Pferde mit dem Ganzen zu tun? Knallharte Facts zu den VAE und warum wir zwei gerade zum Schluss auch viel sauer werden hört ihr, wenn ihr den Podcast anschmeißt. Wir wünschen viel Spaß, freuen uns über euer Feedback und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund Sportsfreund*innen, wir verabschieden uns erstmal in eine 1-wöchige Pause und melden uns Anfang Januar zurück.

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 2

19.12.2021 00:30:07

Ein herzerfrischendes Moin Moin! Wir begrüßen euch zur zweiten Folge des Podcasts "Football för de Lüüt". Zu Allererst bedanken wir uns für eure Zuschriften und freuen uns riesig über euer Feedback. Nachdem wir in der letzten Folge grob skizziert haben, was euch erwarten wird geht's ab jetzt volle Kraft voraus in die Themenschwerpunkte. Aber wat läuft'n heute eigentlich? Heute beschäftigen wir uns mit dem englischen Traiditionsverein Manchester City. Was hat der Verein seit seiner Gründung erlebt? Wem gehört der Verein und welche Auswirkungen hat ein Investment? Was ist überhaupt ein Emirat und was hat das alles mit Sportwashing zutun? Diesen und weiteren Fragen werden wir auf den Grund gehen, also bleibt gespannt und schaltet ein! Viel Spaß mit der zweiten Folge und bis bald.

Jetzt in der App abspielen

Football för de Lüüt - Folge 1

12.12.2021 00:26:01

Moin! Football för de Lüüt - der Podcast aus dem hohen Norden setzt sich mit der zunehmenden Kommerzialisierung unseres geliebten Fußballs, der Rolle der neuen "Big-Player" wie Katar und Saudi-Arabien auseinander und liefert die Gründe, warum wir die WM in Katar boykottieren sollten. In dieser ersten Folge verschaffen wir uns einen Überblick, was uns in diesem Podcast erwarten wird, wo wir uns geografisch überhaupt befinden und gehen auf erste Begrifflichkeiten wie "Sportwashing" ein. Holen wir uns den Fußball zurück, den wir lieben! #BoykottQuatar2022

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.