Jetzt in der Football was my first love-App

KOMM, PFEIF AB!

Ein Fussball-Podcast mit Hang zur Tresenromantik. Zwei mittelmäßig talentierte Podcaster, die viel Leidenschaft für die Profanität und Primitivität des Fussballs haben und Geschichten lieben, die eben nur dieser „schreibt“. Zwischen Anflügen von taktischen Analysen, einer Vielzahl von subjektiven Eindrücken und einer Expertise auf Landesliga-Niveau ergibt sich ein Sammelsurium aus losen Fakten und haltlosen Thesen. Es entsteht im besten Fall ein Gefühl des spontanen Versackens in deiner Lieblings-Kneipe. Und im schlechtesten Fall ein Gefühl, wie man es sonst nur von Buschis Sechserkette kennt- schnell ausbreitende Scham und Unverständnis in Reinform mit dem spontanen Wunsch, dass es einfach endet.

15 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

Folge 15: Rudelbildung Teil 2

06.05.2021 01:07:53

Es wird wieder hitzig an unseren Mikros, denn wir begeben uns erneut in den Modus der Rudelbildung! Zeit für verbale Schlachten und rassige Duelle in drei Akten. Dabei heißt es in jeder der drei hitzigen Duellen, wie immer: Es kann nur einen Sieger geben! Die besten Argumente sorgen für Ruhm, Prestige und Ehre und lassen den Verlierer zurück im kalten Schatten dieses Ruhms. Dieses Mal duellieren sich Roman, Dominic und Melvin in den Fragen nach dem besten "6er", dem schlechtesten Transfer und der größten Fussball-Sensation unserer Zeit. Also schnappt euch euren Lieblings-Drink und suhlt euch in den hässlichen Fratzen unser teils schmerzhaften Niederlagen. Viel Spaß beim Hören und mit diskutieren!

Jetzt in der App abspielen

Folge 14: Zukunftsprognose "Whisky-Wahnsinn"

26.04.2021 01:05:48

Moin Leute! In unserer neuen Folge haben wir mal wieder Wannabe Experten gespielt und gemeinsam mit unserem Hamburger Jungen, Roman, mal einen kurzen Blick in die kommenden Wochen gewagt und wackelige Prognosen aufgestellt. Alles, wie von uns gewohnt, mit gefährlichem Halbwissen auf bestem Doppelpass-Niveau. Dafür aber mit gutem Whisky, um so richtig Tresenromantik aufkommen zu lassen. So quatschen wir uns durch die Bundesliga und machen einen kurzen Ausflug zum Leid geplagten HSV. Wem wir was zutrauen und wie unsere Zukunftsprognosen für die kommende Saison aussehen, hört ihr in sexy 65 Minuten geballter Fussball-(In)Kompetenz!

Jetzt in der App abspielen

Folge 13: Nostalgiekeule „Pure Emotionen“

16.04.2021 01:01:06

Dominic hat selten gute Ideen, aber manchmal dann doch einen wachen Moment. Wenn dann alles glatt läuft, ist er sogar empfänglich für Geistesblitze. Anfang der Woche war es mal wieder soweit und das Tor stand kurze Zeit offen für einen dieser hellen Momente. Er hat Melvin nach den emotionalsten Erlebnissen im Dasein als Fussballfan gefragt. Besonders schöne und brutal schmerzhafte. Denn der König Fussball kann genau das: Wundervolle „Sommermärchen“ zeichnen, in dem die „Welt zu Gast bei Freunden“ ist - nur um in einem kurzen, nicht wachen Moment dieses Märchen kurzerhand zu einem Albtraum werden zu lassen. Einem Albtraum in Person von Fabio Grosso. So sinnieren wir in bester Tresenromantik-Manier in vergangenen Tagen. Glücklichen wie traurigen. Auf Vereins- und auf Nationalmannschafts-Ebene. Und in diesen wandeln wir in schlafwandlerischer Sicherheit, als wäre es gestern. So schlafwandlerisch, dass Melvin wirklich gedanklich einzunicken scheint und überhaupt nicht mehr durchblickt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 12: DFB for Cannes!

07.04.2021 00:50:36

Halli Hallo zu einer neuen Folge haltloser Thesen. Wieder viel los gewesen! Marketing Melanie vom DFB mit der nächsten Goldidee. Dazu passend die historische Heimniederlage wie zu besten Ribbeck-Tagen. Ein Uli, der sich zunächst wieder neu in Die Mannschaft verliebt - und dann doch wieder keinen Bock mehr hat. Noch dazu sind wir auch in der Bundesliga wieder schlauer geworden. Der BVB wird auch nächste Saison wieder international vertreten sein und darf sich berechtigt auf Wolfsberg, Luhansk und Quarabag freuen. Erling hingegen nur auf Madrid, Manchester und Barcelona. Also wieder jede Menge Erkenntnisse und Erleuchtungen. Viel Spaß mit der Folge!

Jetzt in der App abspielen

Folge 11: Brudi Völler

27.03.2021 00:50:31

Rudi hat wieder zugeschlagen. Vor zwei Wochen war Peter Bosz noch Plan A, B und C in Personalunion. Kurz danach wurde er doch vor die Tür gesetzt. Warum können wir nicht wirklich beantworten. Bedient wurde sich als Übergangslösung jedoch wieder Mal beim Auffangbecken der U-Nationalmannschaften des DFB. Nach Bosz ist also vor Hannes Wolf. Was damit gewonnen ist, wissen wir nicht. Bei Wässerchen und Tee unterhalten wir uns nicht nur über den Werksklub, sondern auch wiederholt über Jogis Nachfolger und die aktuell laufende U21-EM.

Jetzt in der App abspielen

Folge 10: Jogis Erbe

14.03.2021 00:41:38

Kinders, es ist soweit – Jogi beendet seinen Job als Coach der Nationalmannschaft. Und nach der Jogi-Ära ist vor der Katar WM. Und damit eine prädestinierte Möglichkeit zum Boykott. Einen Boykott, den wir uns ausmalen mit einem Trainerstab aus Peter Neururer, Lothar Matthäus und Taktik-Thorsten Fink. Mit dem Marketing-Coup, dass „Die Mannschaft“ abgelöst werden könnte durch „Die Truppe“. Eine ehrliche Truppe mit Spielern im besten Stile der 70er Jahre. Unrasierte Beine, lebensgefährliche Schraubstollen, knappe Hosen auf strammen Oberschenkeln und Netzer-Gedenkfrisuren. Während wir dieses Konzept bereits für eine Netflix-Doku gedanklich formen, sprechen wir nebenbei auch über mögliche Jogi-Nachfolger. Prost!

Jetzt in der App abspielen

Folge 9: Ibrahima Insta Fame

03.03.2021 00:49:44

Was für eine Woche! Ibrahima Konaté himself liked unseren Post von Kennas Wunschtranfers auf Instagram, nur um das zwei Sekunden später wieder rückgängig zu machen. Aber egal – für zwei wundervolle Sekunden hatten wir dich, du kleiner Schlingel. Damit war die neue Woche für uns schon gerettet. Eine Woche, in der sich die Ereignisse nur so überschlagen haben. Pauli stürzt den HSV erneut ins Tal der Tränen. Schalke feuert wieder Mal einen Trainer und hat nun mit Grammozis mehr Trainer diese Saison als Freiburg seit 1991. Dieser Umstand scheint nicht nur bei uns zu Verwirrung zu führen, sondern auch bei Samir Arabi, der in geistiger Umnachtung völlig grundlos Neuhaus vor die Tür setzt. Und Fredi Bobic macht all das so fertig, dass er keinen anderen Ausweg sieht, als bei Frankfurt hinzuschmeißen. Am Ende ist der „Big City Club“ aus Berlin der große Gewinner und kann nun vermeintlich unter Bobic wirklich richtig „big“ werden.  

Jetzt in der App abspielen

Folge 8: FC Arsenal Special mit Kenna

27.02.2021 00:57:48

Dennis Bergkamp, Patrick Vieira, Thierry Henry, Sol Campbell … diese Liste extrem klangvoller Namen verleiten nicht nur Werner Hansch zum Zunge schnalzen, sondern auch uns vom KPA-Podcast. Damit eingeschlossen auch unseren Gunner-Experten, Kenna, der uns für diese Folge aus Hamburg zugeschaltet war. Mit einer Klangqualität eines Billig Callcenters, aber mit einer Expertise und einem Arsenal-Knowhow, das jeden TV-Experten in den Schatten stellt. Kenna nimmt uns mit auf die Reise der damaligen „Invincibles“ über die Ära nach Arsène Wenger bis hin zum Hier und Jetzt und dem, was von Arsenals Erfolgsgeschichten übriggeblieben ist – also nichts. Außer einer überraschend positiven Zukunftsprognose mit drei Wunschtransfers, die jedem pubertären Arsenal-Fan und Möchtegern-Manager feuchte Träume bereiten werden.

Jetzt in der App abspielen

Folge 7: Der Tag des Jingles

19.02.2021 00:31:57

Junge, Junge – ist das geil. Wir haben einen Jingle. Und was für einen. Ein echtes Haussteiner Original! Ist das nicht knorke?! Dabei stellen wir fest, dass der Jingle leider viel geiler ist als wir selbst. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen und wachsen über uns hinaus - hochmotiviert wie Großkreutz in besten Dortmunder Zeiten. Also ran an die Buletten, beziehungsweise die Podcast Mikros und los geht es in den aktuellen Überblick. Was ist passiert? Einiges! Rose geht zu Dortmund und verifiziert Dominics These aus Folge 1. Der HSV legt mal wieder eigene Störfeuer. Die Fohlenelf bleibt als Verlierer zurück und Eberl muss erneut das Gladbacher Gefüge zusammen puzzlen. Dabei fällt der Blick auf interessante Kandidaten aus Bern, Frankfurt und Bremen bis wir darin enden, dem 11Freunde-Magazin eine spontane Liebeserklärung für ihre Sensations-Kampagne zu machen. #ihrkönntaufunszählen

Jetzt in der App abspielen

Folge 6: Rudelbildung mit Roman („Lahm ist ein Lappen“!)

14.02.2021 01:04:58

Es wird hitzig an unseren Podcast Mikrophonen! In einem neuen Format gehen wir uns gegenseitig an, wie sonst nur technisch versierte Stürmer von „Iron“ Maik Franz oder Dennis „Earthman“ Erdmann angegangen werden. Die Frage ist, wer beherrscht auf verbaler Ebene den Zinedine Zidane? Die technisch feine Klinge und auch den manchmal vermeintlich notwendigen Kopfstoß. In drei wechselnden Runden liefern sich Dominic, Roman und Melvin eine verbale Diskussion auf gehobenem Stammtisch-Niveau. Falsche Fakten werden genauso schonungslos seziert, wie „geschmäcklerische“ Anwandlungen. 

Jetzt in der App abspielen

Folge 5: Ruhrpott Romanze

09.02.2021 00:51:48

Mannoman – schon die fünfte Folge und immer noch kein Jingle. Kein schmissiges Intro mit fetzigen Popbeats oder einer herzzerreißenden Poprock-Melodie. Wird Zeit, dass uns dabei Jemand hilft! Nachdem das festgestellt ist, geht es auch schon los mit dem Montagsblues. Wer zum Teufel braucht eigentlich die Klub-WM? Und wen interessieren ernsthaft Spiele zwischen Bayern und Al Ahly? Da ist es doch viel geiler sich über unsere neuen Pokalhelden zu unterhalten. Essen – der Club mit diesem rotzigen Ruhrpott-Charme, den man bei echten Pokalfights sehen möchte. Da wird einem direkt ganz warm ums Herz und es lässt sich viel besser in Kneipenstimmung versetzen. Wie immer mit viel haltlosen Thesen, aber dafür dieses Mal in erstaunlich guter Tonqualität. 

Jetzt in der App abspielen

Folge 4: Nostalgiekeule 2007/2008 mit Roman (Danke, Didi!)

31.01.2021 00:55:33

Alter Falter waren das noch Zeiten. VfB Stuttgart amtierender Meister, 1.FC Nürnberg amtierender Pokalsieger und der Hamburger Dino noch im Oberhaus. Klingt verdammt lang her? Ist es auch! Mit viel Wehmut im Herzen und das gepflegte Pils ausgetauscht gegen einen schnöden Wein, schwelgen wir gemeinsam mit unserem Gast (Roman) in alten Bundesliga Tagen. Wir beleuchten die Saison 2007/2008 und lassen den „Knurrer von Kerkrade“ genauso aufleben, wie mittelprächtige Bundesliga-Legenden. So erfüllen Godfried Adoube, Boubacar Sanogo und Tamas Hajnal so klangvoll unsere Wohnzimmer, wie sonst nur das Zunge Schnalzen von Werner Hansch bei einem sagenhaften Solo der „Zaubermaus“ Ratinho Ende der 90er.

Jetzt in der App abspielen

Folge 3: Halbzeit-Analyse, Teil 2

27.01.2021 00:58:00

Nach der Analyse ist vor der Analyse. Nachdem wir feststellen, dass Dominics Analyse zum FC Augsburg ungefähr so wortreich ausfällt, wie Mario Ohovens legendäres „Ich-muss-weg“-Interview, widmen wir uns lieber Union. Einer Mannschaft, wie ein Schweizer Taschenmesser unter der Regie eines Mannes, dessen Name klingt, wie eine Rolle in der Lindenstraße. Urs Fischer – Stiftung Warentest „sehr gut“. Sehr gut ist auch, dass die Passagen des Störrauschens so kurzweilig sind, wie Peter Knäbels Engagement auf der HSV-Trainerbank. Apropos Misserfolg, wir fragen uns, ob Aliens aus Space Jam für Reus´ Leistungstief verantwortlich sind und zeitgleich dafür sorgen, dass ein Dortmund Fan innerhalb kurzer Zeit erst Leipzig und dann noch Bayern lobt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 2: Halbzeit-Analyse, Teil 1

24.01.2021 00:45:29

Herbstmeisterschaft oder Wintermeister – Hauptsache Schalke steigt ab. Im ersten Teil unserer, im wahrsten Sinne des Wortes, berauschenden Analyse zur „Winterpause“, errechnen wir Schalke den sicheren Abstieg und bringen Licht ins Dunkle des Bundesligakellers. Stück für Stück arbeiten wir uns hoch ins gesicherte Mittelfeld der Bundesliga. Eine Tabellenregion, so aufregend wie die Stadt Hannover. Mittelmaß, ohne in Schönheit zu sterben. Ganz im Gegenteil zum schönen Bruno, dessen Tage bei der alten Dame gezählt zu sein scheinen. Tage, in denen Christian Streich seine Breisgauer zu neuen Höchstleistungen antreibt und Dominic zu einem Gebet verleitet, dass Streich bitte niemals seine Seele verkauft, wie sonst nur schamlose Mittzwanziger auf Onlyfans.

Jetzt in der App abspielen

Folge 1: Mittelfeld-Geplänkel

21.01.2021 01:16:37

Ein erstes spontanes Gespräch, das sich anfühlt, wie die Trainerkarrieren von Thomas Doll und Mirko Slomka: Die erfolglose Suche nach einem Konzept mit viel Schatten und wenig lichten Momenten. Dabei retten wir uns in eine Kurzanalyse über Dortmunds größte Problempositionen, inklusive des Rätselratens, was genau jetzt eigentlich eine 9,5 ist und verfallen danach in eine spontane Liebeserklärung an die Elf vom Niederrhein. Einmal angekommen in der oberen Tabellenregion, machen wir es uns dort so bequem, wie einst der dickliche Ronny an der Seite seines Bruders im Berliner Olympiastadion. Um wirklich direkt alle Sympathien zu verspielen, schmeicheln wir noch Leipzig und Bayern und enden im Leuchten der Zähne von Jürgen Klopp.

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.