Jetzt in der Football was my first love-App

1. FC Nürnberg


496 Titel verfügbar

Jetzt App kostenlos herunterladen

Alle Podcasts und Hörbücher ohne Datenvolumenverbrauch hören mit

#90 / Februar 2013

22.01.2021 00:13:49

Uli Hoeneß findet Bengalos toll, die UGE den SFCV nicht mehr, und Dresdner Fans bekamen auch ohne Dynamo Eintrittskarten. Um diese drei und vieler weiterer Berichte geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: Lazio Rom, Young Boyz Hoffenheim, TSG Hoffenheim, Eintracht Frankfurt, Football Supporters Federation, FSF, Greuther Fürth, FC Schalke 04, Ultras Gelsenkirchen, SFCV, Weekend Brothers, VfL Wolfsburg, Mainz 05, Borussia Dortmund, Fanprojekt, Schachtjor Donezk, Frenetic Youth, Generation Luzifer, Pfalz Inferno, 1.FC Kaiserslautern, Dynamo Dresden, 1.FC Nürnberg, Max Morlock Stadion, Hannover 96, Rote Kurve, SpoBis, Fußballfans gegen Homophobie, FC Augsburg, BFC Dynamo, Erzgebirge Aue, SC FreiburgPro Fans, Fanhilfe Hannover, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Folge 78: Durchhänger in der Mitte des Marathons

18.01.2021 00:52:30

Nach dem 1:3 beim VfL Bochum war Robert Klauß dann doch ein wenig angefressen. Die Niederlage bei der Spitzenmannschaft war unnötig – diesen Eindruck hatte der Trainer des 1. FC Nürnberg nicht alleine. Vor allem Manuel Schäffler hatte die Gelegenheit, dem Spiel eine andere Wendung zu geben, auch wenn er bei seiner Großchance vielleicht im Abseits gestanden hat. Darüber sprechen Uli Digmayer, Florian Zenger und Fadi Keblawi in der neuen und von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Folge. Es geht auch darum, ob dieser eine Punkt aus den ersten drei Zweitligaspielen schon unter der Kategorie „Fehlstart“ abzuhaken ist. Außerdem gibt es Transfergerüchte, Gedanken zum reaktiven Spiel, Bücher-Tipps, die Dieter-Nüssing-Allstars und einen Blick in die internationale Medienlandschaft.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Die 3 Punkte in der Tesche!

17.01.2021 00:27:27

"WAAAAAAAAAAAAAAAAS" - so oder so ähnliches klang es wohl aus einigen Wohnzimmern von VfL Anhänger:innen als Robert Tesche den Ball humorlos in den Winkel gejagt und so den Weg zu den nächsten 3 Punkten geebnet hatte. Dabei sah es lange Zeit erneut so aus, als wenn der VfL nun mal wieder unentschieden spielen oder sogar verlieren wird. Nürnberg spielte sich 1-2 gute Chancen heraus und selber konnten unsere Jungs ihre Chancen nicht nutzen. In dem Moment haben wir uns schon wieder darauf eingestellt im Podcast erneut über die Chancenverwertung zu reden. Wären da aber nicht diese Robert´s. Robert Zulj hatte erneut bei beiden Toren seine Hände(Füße) im Spiel und Robert Tesche schnürte seinen ersten Doppelpack in Liga 2 und sicherte so dem VfL den 10. Sieg im 16. Ligaspiel. In der heutigen Folge reden wir zudem noch über Bockhorn, Holtmann und ABK.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Zuljbuchmäßige Standards

15.01.2021 00:29:07

Wie in der letzten Folge schon angekündigt ist diese Folge zweigeteilt.  Zum einen reden wir über den Auswärtssieg in Regensburg. Da vor allem über Bockhorn, die Chancenverwertung in Halbzeit 1 und Pantovic. Anschließend reden wir dann über das morgige Spiel gegen den FCN. Wer Danny Blum ersetzen könnte, wie wir Nürnberg erwarten und was unsere Meinung zu einem möglichen Wechsel von Basti Maier ist hört ihr in dieser Folge.

Jetzt in der App abspielen

#88 / Dezember 2012

15.01.2021 00:16:52

Das DFL-Sicherheitspapier wurde verabschiedet, die Hillsborough Tragödie neu aufgerollt und bei Werder ging es um Triebtäter. Um diese drei und einiger anderer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: DFL Sicherheitspapier, Fanhilfe Hannover, Alemannia Aachen, Aachen Ultras, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Ultras Gelsenkirchen, Arsenal London, Filmstadt Inferno Babelsberg, 12doppelpunkt12, 1. FC Köln, Coloniacs, 1.FC Union Berlin, Waldhof Mannheim, Rot-Schwarze Hilfe Nürnberg, Hannover 96, Dynamo Dresden, Bayer Leverkusen, FC Bayern München, Inferno Bavaria, Alemannia Aachen, Werder Bremen, HB Crew, Infamous Youth, Caillera, Ich fühl mich sicher, Borussia Dortmund, Liverpool FC, Hillsborough, 96, Fankultur.

Jetzt in der App abspielen

#86 / Oktober 2012

08.01.2021 00:18:10

Schalke zeigt Unity/Desperados Fahne, Keine Eintracht mit Nazis, DFL Sicherheitspapier Sicheres Stadionerlebnis. Drei der Themen, um die es unter anderem in dieser Folge geht. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine /Gruppierungen etc.: Dynamo Dresden, VfL Bochum, Fantastic Supporters, Hallescher FC, FC Hansa Rostock, Eintracht Frankfurt, Schalke 04, Ultras Gelsenkirchen, Montpellier, Borussia Dortmund, Hannover 96, Ultras Hannover, Eintracht Braunschweig, Hertha BSC, 1. FC Kaiserslautern, Frenetic Youth, Devil Corps, Kerberos, Beckumer Jungs, 1.FC Köln, Wilde Horde, Ultras Braunschweig, Rudolf-Harbig Stadion, DFL, DFB, Stradevia 907, 1. FC Nürnberg, Greuther Fürth, Hamburger SV, Viagogo, VfB Oldenburg, 1. FC Magdeburg, Union Berlin, St. Pauli, Turnschuh Crew, Sportfreunde Siegen, GdP, Gewerkschaft der Polizei, Fananwälte, TSG Hoffenheim, B-Block Brigade, Crescendo Hohenlohe, Fanatics Heidelberg, Dementio Boys, Young Boyz, Ultras Leverkusen, Bayer Leverkusen, Karlsruher SC, SC Freiburg, ProFans, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

19. Spieltag: Hamburger SV – 1. FC Nürnberg oder Kleine Rechnung

06.01.2021 00:06:36

Oben auf den Fildern mit Blick in den Stuttgarter Kessel liegt Sillenbuch. Noch heute steht hier ein üppiger Buchenwald, der der Gemeinde 1264 seinen Namen gab, und vermutlich lag es auch an der Ruhe des Waldes, weshalb Markus Schmidt hier hochgezogen ist.

Jetzt in der App abspielen

Mittelmäßiger FCN

04.01.2021 00:40:43

Der 1. FC Nürnberg hat gegen den 1. FC Heidenheim gefühlt gar nicht viel verkehrt gemacht und irgendwie hatten am Ende alle den Eindruck, dass vielleicht auch mehr drin war. Unterm Strich stand aber eben eine verdiente 2:0-Niederlage zum Auftakt des Fußballjahres 2021. Wie passt das zusammen? Felix Amrhein und Simon Strauß unterhalten sich über die Partie und blicken voraus auf die anstehenden Aufgaben gegen den HSV und Bochum. In einer insgesamt eher ereignisarmen Partie hat der FCN hinten seinen Job weitestgehend gut gemacht. Aber eben auch nur weitestgehend. Wir besprechen die beiden Gegentore und reden darüber hinaus über den mangelnden Offensivdrang des 1. FC Nürnberg. Wir klären darüber hinaus folgende Fragen: Wie war das mit Lukas Mühl und dem möglichen Elfmeter? Wieso prallt Sarpreet Singh nicht nur am Gegenspieler ab sondern auch hart auf den Boden der Tatsachen? Wäre Robert Klauß als Rechtsfuß nicht vom Platz geflogen? Wir diskutieren ein eher zähes Spiel und versuchen das Leistungsvermögen des Glubbs einzuordnen. Shownotes

Jetzt in der App abspielen

Folge 76: Ein komplizierter Start ins neue Jahr

04.01.2021 00:42:40

In Nürnberg demonstrieren Menschen gegen die Maskenpflicht, in Heidenheim verliert der 1. FC Nürnberg ein erstes Fußballspiel. Wirklich gut hat das Jahr 2021 also nicht unbedingt begonnen – es kann aber schon noch besser werden. Das liegt auch am Club, der sich sehr schnell und sehr vehement von denen distanzierte, die da am Sonntagnachmittag irrerweise durch die Nürnberger Innenstadt tanzten. Auch sportlich muss man sich nach dem 0:2 beim Beinahe-Aufsteiger der Vorsaison noch nicht allzu große Sorgen machen, weil der Auftritt des Clubs zwar nicht ganzheitlich überzeugend war, aber auch weit entfernt von den teilweise unterirdischen Leistungen der letzten Spielzeit. Der FCN, darüber sprechen Wolfgang Laaß, Florian Zenger und Fadi Keblawi in der neuen, von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Folge, sieht derzeit eben aus wie eine durchschnittliche Zweitliga-Mannschaft. Ein guter Anblick ist das nach den Schrecken der jüngeren Vergangenheit. Was Hoffnung macht vor den anstehenden Partien gegen die besseren Teams der 2. Liga wird thematisiert. Was besser werden muss ebenfalls – und das es dabei nicht nur um Sarpreet Singh geht. Außerdem gibt es noch den ersten Platzverweis für einen Nürnberger zu besprechen – und warum Trainer Robert Klauß trotz seiner Roten Karte eine gute Figur abgibt an der Seitenlinie.

Jetzt in der App abspielen

#84 / August 2012

01.01.2021 00:13:31

Karlsbande vs. Aachen Ultras, V-Männer in den Fanszenen, neue Gruppe in Bremen, Dynamos klauen Fantastic Supporters Fahne, Nazi Spruchband auf der Dortmunder Südtribüne. Über diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen: Eintracht Frankfurt, 1.FC Nürnberg, Rot Schwarze Hilfe, Primera Division, Bayer Leverkusen, 1. FC Köln, Werder Bremen, Caillera, Racaille Verte, BAFF, Alemannia Aachen, Karlsbande, Westwall, Alemannia Supporters, Aachen Ultras, VfL Bochum, Dynamo Dresden, Fantastic Supporters, Ultras Dynamo, Ultras Babelsberg, SC Freiburg, Supporters Crew, TuS Koblenz, Inferno Koblenz, Chemnitzer FC, TSG Hoffenheim, Berliner AK, DFB, DFL, PAOK Saloniki, Rapid Wien, Fanprojekt, Club Nr.12, Bayern München, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: 1. FC Heidenheim

31.12.2020 00:20:43

Kurz nach dem Jahresbeginn gastiert der 1. FC Nürnberg beim 1. FC Heidenheim. Ob dort eher Relegationsblues oder Aufbruchsstimmung angesagt ist, erfährt Felix Amrhein von Heidenheim-Fan Daniel. Der Saisonstart in Heidenheim verlief nicht gut. Nach sechs Spieltagen stand man auf dem Relegationsplatz in die 3. Liga und hatte erst ein Spiel gewonnen. Wie überraschend war das oder war es nur logisch angesichts der Abgänge von Tim Kleindienst, Niklas Dorsch und anderen Leistungsträgern? Die Mannschaft von Frank Schmidt fing sich dann zur rechten Zeit und blieb zwischenzeitlich sogar sechs Spiele in Folge ohne Niederlage. Was hatte sich geändert, dass der Erfolg auf einmal da war? Außerdem antwortet Daniel auf die Frage nach der Abhängigkeit von Christian Kühlwetter, der an 12 der 17 Heidenheimertore beteiligt ist und berichtet vom Stolz über die Relegation und seine pandemiebeeinflusste Arbeit beim Fanradio des 1. FC Heidenheim. Shownotes: Fanradio 1. FC Heidenheim...

Jetzt in der App abspielen

16. Spieltag: VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg oder Es könnte alles so einfach sein

30.12.2020 00:04:22

Die Einlaufhymne erfüllt gerade den verregneten Cannstatter Abendhimmel, als Matze, Jakob und ich unsere Plätze in der Untertürkheimer Kurve einnehmen.

Jetzt in der App abspielen

#FCN-Jahresrückblick 2020

30.12.2020 01:39:43

Erinnerst du dich noch daran, wie das Fußballjahr 2020 für den 1. FC Nürnberg begann? Spoiler: Es war eine 1:4-Niederlage gegen den HSV. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz, Alexander Endl und Stefan Helmer (beide Clubfans United) über das zurückliegende Jahr. Was passierte bis zur Coronaunterbrechung der 2. Bundesliga? Wie kam der 1. FC Nürnberg aus dieser Pause und wie landete er am Ende in der Relegation? Wir sprechen noch einmal über die 30 Minuten absoluter Leere bevor Fabian Schleusener dem Verein neues Leben einhauchte und wir reden über die Konsequenzen der Horrorsaison 2019/20. Was waren die Gedanken als Dieter Hecking in neuer Funktion als Sportvorstand installiert wurde? Wie beurteilen wir die bisherige Saison? Es gibt viele Fragen und nicht minder viele Antworten. Abschließend sprechen wir über die Covid-19-Pandemie und darüber wie sich der Profifußball in ihr verhält und wie wir dieses Verhalten beurteilen. Total Beglubb...

Jetzt in der App abspielen

German language episode Ep 22 Happy 111th Birthday BVB Interview mit Wilfried Schiffer Gemeindemitglied Gründungskirche von BVB am Borsigplatz Dortmund, Fan seit den 60er Jahre.

30.12.2020 01:37:00

Vielen Dank für Ihre Interesse am BVB Londoner Fan-Community-Podcast. Jede Woche geht es darum, eine Facette des Lebens von Borussia Dortmund im Gespräch mit Experten und ehemalige Teilnehmer des Vereinslebens wie Spielern, Fans und Journalisten, die diesen Verein in seiner Entwicklung beeinflusst haben, in unsere Podcast zu entdecken.Unseren Gast is heute Wilfried Schiffer ein BVB Stadionbesucher seit den 60er Jahre und Gemeindemitglied von der Gründungskirche die Dreifaltigkeitskirche Borsigplatz wo morgen Feierlichkeiten zum 111 Jahrejährigen bestehen von Borussia Dortmund stattfinden werden.1. Wilfried Schiffer erzählt über seine ersten Erfahrungen in den 60er Jahre in dem Stadion Rote Erde wo damals 40,000 Zuschauer Platz fanden mit eine einzige Würstchen Bude und eine Kneipe unter der Tribüne inklusive Geschichten zu bekannte Spieler von damals wie Kurrat, Wosab und Assauer. 2. Auf der Südtribüne bei den Relegationspiele von 1986 gegen Fortuna Köln und unterwegs zum dritten Relegationsspiele ins Rheinstadion und eine bombige Stimmung und eine Karawane nach Dortmund 'Fast alle waren damals in Düsseldorf.   3. Die 2 Liga Jahre, 17000 gegen Eintracht Gelsenkirchen, das allererste Spiel im Westfalenstadion gegen Schalke 04 und der Wiederaufstiegspiel gegen den 1 FC Nürnberg.4. Was aus dem allerersten Sportplatz der Borussia 'Weiße Wiese' wurde.5.  Meister 1995 'und wie wir damals gefeiert haben', alles stand Kopf, 'mann sollte Reinhard Rauball ein Denkmal setzen' uvm. Wir hoffen, dass euch die Show gefällt. Schickt uns eure Kommentare, teilt die Show mit Freunden und vergesst nicht zu liken. Wenn Ihr den Fanklub kontaktieren wollt, geht das über die Website borussiadortmundlondon.co.uk oder unter Facebook.com/borussiadortmundfanclubengland.Während der Saison sind alle BVB Fans herzlich eingeladen BVB Spiele an unserem Stammtisch in der Naughty Bar in der Londoner Cleveland Street in der Nähe der Oxford Street mit uns anzusehen.Alle Rechte vorbehalten Borussia Dortmund London Ltd 2020

Jetzt in der App abspielen

#83 / Juli 2012

29.12.2020 00:14:14

Im Juli 2012 gab es den Sicherheitsgipfel, das Georg-Melches Stadion konnte nicht unter Denkmalschutz gestellt werden und der FC United of Manchester bekam ein neues Stadion. Um diese und einiger weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: Saalefront Ultras, Pyrotechnik, EM2012, Sicherheitsgipfel, Stehplätze, BAFF, 1.FC Köln, Mainz 05, Stadionverbot, Kalrsruher SC, Jahn Regensburg, Hannover 96, Karlsruher SC, 1860 München, FC Bayern, Arbeitsgruppe Fankultur, Union Berlin, Fortuna Düsseldorf, SC Freiburg,Wilde Jungs, Rot Schwarze Hilfe Nürnberg, DFB, DFL, Red Fanatics, Georg-Melches Stadion, Pfalz Inferno, Frenetic Youth, SV Waldhof Mannheim, Hapoel Tel Aviv, Offenbacher Kickers, Rapid Wien, Austria Wien, Borussia Dortmund, Hamburger SV, Kein Zwanni

Jetzt in der App abspielen

Episode 132 -Gelsenszene (1) Die Hoolbanden der 80er und 90er

24.12.2020 00:33:50

Nun liebe Hörer, ihr musstet lange warten, habt oft nachgefragt, nun ist es endlich soweit: Pünktlich zum heiligen Abend erscheint der erste Teil mit der Gelsenszene! Wie sprechen über die Gründung, die Vorgänger, den Beginn der Freundschaft mit Nürnberg und schließen dann festlich des Teil 1 ab - viel Spaß!!!

Jetzt in der App abspielen

Folge 10: Erzengel Helge

23.12.2020 01:07:55

Zu unserer ersten kleinen Jubiläumsfolge stehen im Weihnachtsland Aue die Feiertage bevor. Passend dazu hat uns Weihnachtsengel Helge drei höchst unterschiedliche Spiele gegen St. Pauli, Karlsruhe und Nürnberg unter den Baum gelegt, die es zu besprechen gilt! Wer von euch war da draußen nicht artig?! Hoffen wir, dass gegen Braunschweig noch ein paar Weihnachtsgeschenke im Form von Toren von unseren Sturmweisen Krüger, Testroet und Zolinski dazu kommen. Wir schauen außerdem auf den Auer Weihnachtspulli und finden heraus, dass ein einzelner Begriff eine Menge Raum für unweihnachtliche Interpretation bietet. Wir wünschen allen Zuhörerinnen und Zuhörern eine fröhliche, gesegnete und gesunde Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielen lieben Dank für eure Treue! Gebt uns gerne Feedback und Bewertung und tragt diesen Podcast wie den Zauber der Weihnacht in die Welt!

Jetzt in der App abspielen

#81 / Mai 2012

22.12.2020 00:13:47

Fortuna Düsseldorf steigt in die 1. Bundesliga auf und entfacht eine Diskussion zum Thema "Fußball und Gewalt", die Fluchtlichtmasten des Stahlstadions sollten gerettet werden und in Essen gab es das letzte Spiel im Georg-Melches-Stadion. Um diese drei und einiger weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: FC Hansa Rostock, Alemannia Aachen, Karlsbande, Aachen Ultras, Mainz 05, Borussia Dortmund, Bayern München, Schalke 04, Eintracht Frankfurt, Fortuna Düsseldorf, Dynamo Dresden, Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück, Preußen Münster, Werder Bremen, 1.FC Kaiserslautern, Cardiff City, AS Bari, Stahl Brandenburg, Stahlstadion, FC Basel, FC Luzern, Rot-Weiss Essen, Georg Melches Stadion, Fananwälte, Hertha BSC, SC Freiburg, BVB Fanabteilung, Stehplätze, Lok Leipzig, 1. FC Nürnberg, Max Morlock Stadion, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Ein Traumtor entscheidet

18.12.2020 00:40:03

Beim Tabellenführer in Kiel gab es für den 1. FC Nürnberg leider keine Punkte für die lange Heimfahrt. An der Föhrde entscheidet das Traumtor von Fin Bartels das taktisch geprägte Duell. Hat der Club einfach zu mutlos oder defensiv agiert oder hat man einfach nicht konzentriert genug seine Leistung abgerufen? Das analysieren Marcus Schultz und seine Gäste Michael Schnabel und Stefan Helmer (Clubfans United). Wenige Tage nach dem Spiel gegen das Schlusslicht aus Würzburg wartete im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2020 ein anderes Kaliber auf den 1. FC Nürnberg, nämlich der Tabellenführer Holstein Kiel. Die Taktik war schon vorher klar, schließlich hat sie in den letzten Auswärtsspielen ja hervorragend funktioniert: Defensiv sicher stehen, schnelles Umschaltspiel und mit Kontern zum Erfolg kommen. Dass daraus nichts wurde lag unter anderem an einem Traumtor von Fin Bartels, den Trainer Robert Klauß bereits vorher als einen der Unterschiedsspieler ausgemacht hatte. Ob nicht vielleicht doch mehr drin gewesen wäre, ob das Spiel anders verlaufen wäre, wenn Felix L...

Jetzt in der App abspielen

Folge 74: Der Club steht da, wo er hingehört

17.12.2020 00:48:34

Ein Traumtor ist am Mittwochabend in Kiel gefallen. Geschossen hat es dummerweise Fin Bartels für Holstein Kiel und gegen den 1. FC Nürnberg. Der Club konnte sich deshalb nicht für einen zumindest defensiv ansprechenden Vortrag belohnen. Ob er diese Belohnung überhaupt verdient gehabt hätte, darüber sprechen Uli Digmayer, Florian Zenger und Fadi Keblawi in der neuen Folge des Podcasts Ka Depp, der von der Sparkasse Nürnberg präsentiert wird. Zur ordentlichen bis guten Leistung in der Defensive gehörte beim Ausflug zum Tabellenführer nämlich auch ein eher enttäuschender Vortrag in der Offensive. Und weil sich das nach einem Phänomen in dieser Saison anfühlt – dass der Club immer nur in eine Richtung funktioniert – steht die Mannschaft derzeit auf Platz neun der Zweitliga-Tabelle. Ob das zum Potenzial passt – auch darüber wird im Podcast gesprochen. Außerdem geht es noch um die Nachwuchsspieler, die derzeit wieder vermehrt ins Team drängen oder gedrängt werden und darum, warum das vielleicht kein ganz so schöner Jahresabschluss wird, wenn am Sonntag Erzgebirge Aue im Max-Morlock-Stadion vorbeischaut.

Jetzt in der App abspielen

#79 / März 2012

15.12.2020 00:13:24

Kölner Fans drängen Gladbacher Fanbus von der Autobahn, Dortmunder Fans zeigten homophobe Spruchbänder und auf der Suche nach einer geklauten Bayern Fahne gab es in Nürnberg Durchsuchungen. Um diese und einiger anderer Themen ging es um März 2012. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Fans / Gruppierungen etc.: FC Bayern München, 1. FC Nürnberg, 1.FC Köln, Borussia Mönchengladbach, Wilde Horde, Eintracht Frankfurt, Ultras Frankfurt, Rot-Weiss Essen, Georg Melches Stadion, Querulanten, Ultras Essen, Union Berlin, Eiserner Virus, FC Augsburg, FC St. Pauli, Hansa Rostock, Dynamo Dresden, FC Ingolstadt, Borussia Dortmund, Werder Bremen, Bilbao, Schalke 04, Lok Leipzig, Hannover 96, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Holstein Kiel

14.12.2020 00:20:22

Am Mittwochabend gastiert der 1. FC Nürnberg beim nächsten Tabellenführer. Dieses Mal heißt der Gegner Holstein Kiel und fragt man Störche-Fan Pike (1912.fm) ist deren Tabellenführung schon ein bisschen überraschend. Warum das so ist, erfahrt ihr im neuen Gegnergespräch. Kiel konnte im Sommer die Stammelf zusammenhalten und hat diese nur punktuell verstärkt. Obendrein blieb anders als in den vergangenen Jahren auch der Cheftrainer der gleiche. Gute Voraussetzungen also für eine Entwicklung der Mannschaft. Wie sehr hat Holstein dabei von der Coronakrise profitiert? Nach einer durchwachsenen letzten Saison zeichnet sich Kiel dieses Jahr durch zwei Dinge aus. Zum einen sind sie defensiv sehr stabil, obwohl dieselben Leute auf dem Platz stehen, und zum anderen glänzen sie mit unfassbarer Effektivität in einzelnen Phasen des Spiels. Das reicht oft aus um die Punkte mitzunehmen. Wie ist das zu erklären und wie bewertet Pike die bisherige Saison? Kiel wurde darüber hinaus Opfer der "FC Bayern München"-Willkür im DFB-Pokal. Wie sehr regt es einen als Holsteinfan auf, dass die Partie versc...

Jetzt in der App abspielen

Folge 73: Ein Favoritensieg

14.12.2020 00:32:19

Zehntausendmal, so hat das Asger Sörensen später behauptet, hätten sie diese Situation im Treaining schon geübt. Beim zehntausendunderstenmal hatte sich das ausgezahlt. In der Nachspielzeit der Partie gegen die Würzburger Kickers trat Johannes Geis einen letzten Eckball in den Strafraum, wo Asger Sörensen in die Luft stieg und per Kopf zum 2:1 traf. Es war der zweite Sieg in Serie für den Club in der 2. Fußball-Bundesliga. Es war auch der dritte Erfolg in den letzten vier Partien. Es wird also alles gut beim Club? Naja, es ist dem 1. FC Nürnberg zu wünschen. Ob es auch klappt, daran äußern Uli Digmayer und Fadi Keblawi in der von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Folge zumindest leise Zweifel. Leise Zweifel aber sind mit Blick auf das schreckliche Nürnberger Fußball-Jahr 2020 eigentlich schon ein Fortschritt. Zwei Spiele bleiben bis Weihnachten noch, um den Fortschritt endgültig deutlich werden zu lassen. Und es gibt Hoffnung, dass das gelingt. Eine der Hoffnungen heißt Noel Knothe, der ein guter Außenverteidiger-Vertreter für Enrico Valentini gab. Hoffnung gibt auch Manuel Schäffler, der erneut traf und zumindest phasenweise auch gegen Würzburg harmonierte mit Felix Lohkemper.

Jetzt in der App abspielen

Der Favorit gewinnt

14.12.2020 00:31:00

Der 1. FC Nürnberg gewinnt nach gefühlten Ewigkeiten wieder einmal zwei Spiele in Folge. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Würzburg bringt Asger Sörensen mit seinem Kopfballtreffer in der Nachspielzeit den Dreier unter Dach und Fach. Ob es ein glücklicher oder doch verdienter Sieg war, das analysiert Marcus Schultz mit seinem Gast Stefan Helmer (Clubfans United). Unter der Woche stellte der 1. FC Nürnberg sein diesjähriges Weihnachts-Sondertrikot im Lebkuchendesign vor. Die abergläubischen Teile unter den Fans bekamen schon ein mulmiges Gefühl, denn in der vergangenen Saison spielte man ebenfalls mit einem Sondertrikot gegen den damaligen Tabellenletzten, den SV Wehen-Wiesbaden. Das ernüchternde Ergebnis lautete 0:2. Die Vorzeichen vor dem Duell mit den Würzburger Kickers waren also vergleichbar. Jedoch konnte diesmal ein positives Ergebnis verbucht werden. Wir beleuchten das Spiel, ziehen ein kurzes Zwischenfazit der Arbeit von Trainer und Sportvorstand nach einem guten Drittel der Saison und blicken bereits voraus auf die Englische Woche und das Auswärtsspiel beim...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Würzburger Kickers

12.12.2020 00:20:34

Wenn man auf dem letzten Tabellenplatz steht, der Rückstand auf den Relegationsplatz bereits beträchtlich ist und am 10. Spieltag bereits zwei Trainer entlassen wurden, dann ist irgendetwas gewaltig im Argen. Genau das ist aktuell die Situation bei den Würzburger Kickers. Wie es dazu kam, erfährt Felix Amrhein im Gegnergespräch von Steffen Krapf. Am vergangenen Wochenende verloren die Kickers das Kellerduell mit dem SV Sandhausen. Der Rückstand auf Platz 16 beträgt nun schon sieben Punkte. Doch wie ist der Verein nach dem Last-Minute-Aufstieg eigentlich in diese Situation geraten? Statt einer eingeschworenen Mannschaft steht eine Mischung aus Nottransfers auf dem Feld. Wieso gab es im Sommer so einen Umbruch? Welche Rolle spielt Felix Magath bei den beiden Trainerwechseln? Wird die Hire-and-Fire-Politik zum finanziellen Problem für den Verein? Was muss bis Weihnachten passieren, damit die Saison nicht schon nach 13 Spieltagen abgehakt werden kann? All das beantwortet Steffen im aktuellen Gegnergespräch. Außerdem erfahrt ihr was es mit den Angriffen in Richtung der Unparteiischen a...

Jetzt in der App abspielen

#78 / Februar 2012

11.12.2020 00:16:29

Spielzeug TSG Hoffenheim, Neustrukturierung der Schickeria München, Verstoß gegen das Sprengstoff-Gesetz vor dem Hamburger Stadtderby. Um diese und weiterer Themen geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc. : Al Masri, Al-Ahly Kairo, Gewalttäter Sport, Hannover 96, Pyrotechnik, Union Berlin, Besiktas Istanbul, Borussia Dortmund, FC Bayern München, Schalke 04, Dynamo Dresden, Ultras, Dynamo, Afrika-Cup, Rapid Wien, Waldhof Mannheim, FC Augsburg, Bayer Leverkusen, TSG Hoffenheim, 1. FC Nürnberg, Rot-Schwarze Hilfe, Schickeria München, Hamburger Sportverein, St. Pauli, Preußen Münster, Deviants, Kein Zwanni

Jetzt in der App abspielen

Sicher verteidigt, verdient gewonnen

09.12.2020 01:02:25

Nach Jahren voll unzähliger und vor allem unnötiger Gegentore misstraut man dem Braten beim 1. FC Nürnberg immer ein wenig. In Paderborn war das jedoch unbegründert. Der FCN liefert defensiv eine nahezu tadellose Vorstellung ab und verdient vor allem deshalb am Ende mit 2:0. Felix Amrhein bespricht die Partie mit Max Roßmehl und Simon Strauß. Das Spiel startete wie ein offener Schlagabtausch mit mehreren diskutablen Szenen. So war Robin Hack schon nach wenigen Minuten zur Stelle und schoss den Glubb mal wieder in Führung. Zehn Minuten später kam es dann zu einer Szene, die so manches Gemüt erhitzte. Paderborn schoss den Ausgleich, dieser wurde aber vom VAR wieder einkassiert. Die Partie beruhigte sich anschließend ein wenig, es gab aber trotzdem noch genug zu besprechen. Felix Lohkemper krönte seinen Auftritt mit einem Tor nach Butterflanke von Manuel Schäffler. Virgil Misidjan feierte nach gefühlten einhundert Jahren sein Comeback. Und wie war das nun eigentlich mit der Defensivarbeit beim FCN? War wirklich alles eitel Sonnenschein und...

Jetzt in der App abspielen

#77 / Januar 2012

08.12.2020 00:10:22

Ausschreitungen beim Schweinske-Cup, Urteil zu A.C.A.B. und Aston Villa plante Stehplatzbereiche wieder einzuführen. Um diese und weitere Berichte geht es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg, Waldhof Mannheim, Ultras Mannheim, FC St. Pauli, VfB Lübeck, Nordkurve 12, Bayer Leverkusen, FC Zürich, DFB, DFL, Pyrotechnik, Ultras Darmstadt, Ajax Amsterdam, AZ Alkmaar, Austria Wien, Rapid Wien, SC Freiburg, Wilde Jungs Freiburg, Borussia Mönchengladbach, Bayern München, Sportschau, 1.FC Nürnberg, Aston Villa, Kein Zwanni für nen Steher, Hansa Rostock, Club Nr.12

Jetzt in der App abspielen

Folge 11: (Glubb)life is a rollercoaster

07.12.2020 00:14:36

Die aktuelle Saison des FCN ist eine Achterbahnfahrt. Dementsprechend ging es nach der Derbyniederlage gegen die Westvorstadt jetzt auch wieder nach oben und wir konnten einen verdienten Sieg in Paderborn einfahren. Die elfte Folge des Glubb Checker Podcasts fasst die Partie nochmal zusammen. Ich spreche über Robin Hacks Aufwärtstrend, den er mit dem 1:0 bestätigte, sich dabei aber leider verletzte. Außerdem bewerten wir die VAR-Entscheidung, die dieses Mal zu unseren Gunsten ausfiel und loben sowohl Lohkemper und Schäffler für ihre sensationelle Form, wie sie es u.a. beim 2:0 unter Beweis stellten. Insgesamt war es ein Spiel, bei welchem alle Statistiken für Paderborn sprachen, wir aber dennoch verdient als Sieger vom Platz gehen. Mit einem tollen Angriffspressing, einem schnellen Umschaltspiel und viel Leidenschaft waren wir in der Offensive effektiv und in der Defensive stabil unterwegs. Euer Glubb Checker...

Jetzt in der App abspielen

Folge 72: Der Club hat ein Sturmduo!

07.12.2020 00:28:35

Das Derby ist nicht vergessen, aber abgehakt: Mit einer konzentrierten Leistung holt der Club eine Woche nach dem 2:3 gegen Fürth drei Punkte in Paderborn. War also alles gut? Natürlich nicht. Aber vieles.

Jetzt in der App abspielen

Folge 10: Derbyfrust…

06.12.2020 00:15:13

Die zehnte Folge des Glubb Checker Podcasts ist da! Ich spreche nochmal über unsere Derbyniederlage vom vergangenen Wochenende. Der Spielverlauf, die individuellen Aussetzer in der Defensive und unfassbare Freischwimmeraktionen unser Abwehr stehen im Mittelpunkt. Außerdem sprechen wir über Manuel Schäffler, der immer mehr zur Lebensversicherung wird und mehr und mehr an Sasa Ciric erinnert. Außerdem mache ich für euch den #Glubbcheck und beurteile nochmal einzelne Spieler und die Kernmomente, die zur Derbyniederlage geführt haben....

Jetzt in der App abspielen

2. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hamburger SV oder Wurst und Fleisch

03.12.2020 00:08:38

Frau Wiedling sollte Recht behalten. Mit ihrer ureigenen Vehemenz, die manch klischeebedürftiger Beobachter als fränkische Sturköpfigkeit betitelt hätte, hatte sie schon zum Ende der vergangenen Saison prophezeit, dass man die übrig gebliebenen Würstchen getrost noch bis zum Beginn der neuen Spielrunde aufbewahren könnte.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SC Paderborn

02.12.2020 00:16:47

Der nächste Gegner des 1. FC Nürnberg ist ein Faszinosum. In den letzten sieben Spielzeiten landete der SC Paderborn immer auf Platz 2 oder 18. Nach einem guten Saisonstart scheint Platz zwei auch in dieser Saison nicht ausgeschlossen. Warum Paderborn-Fan Stephan (#schwarzundblau, Padercast) nicht gegen eine ruhige Saison hätte, erfahrt ihr im aktuellen Gegnergespräch. Der SC Paderborn hat im Sommer einen erstaunlichen Umbruch durchgemacht, dachte Felix zumindest. Warum das nicht so ist, berichtet Stephan. Außerdem erzählt er, wie aus der Schießbude der 1. Liga die beste Abwehr des Unterhauses wurde. Doch Paderborn ist nicht nur defensiv stark. Die Mannschaft von Steffen Baumgart steht immer noch für Offensivfußball. Wen muss der FCN am Sonntag im Griff haben und wie sollte er das Spiel angehen, wenn man gegen Paderborn bestehen will?...

Jetzt in der App abspielen

#75 / November 2011

01.12.2020 00:11:44

Ein Nürnberger Fan wurde vor einen Zug gestoßen, DFB und DFL stellten die Gespräche mit den Fanvertretern ein und die Dortmunder Fan-Kneipe "Lenz Stube" wurde geschlossen. Das sind drei Themen der heutigen Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Fangruppierungen etc.: DFB, DFL, Pyrotechnik, Fananwalt, BAG, Bundesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte, PROFANS, Lazio Rom, FC Zürich, Kickers Offenbach, Borussia Dortmund, FC Barcelona, Manchester United, Major League Soccer, MLS, Tatort Stadion 2, BAFF, 1.FC Nürnberg, Banda di amici, RB Leipzig, 1.FC Köln, TSG Hoffenheim, 11hochdrei, Ultras Gera, Schickeria München, FSV Mainz, Ultraszene Mainz, Hansa Rostock, St. Pauli, VfL Bochum, Stadionverbot, Werder Bremen, HB Crew, Wanderers, Ultra Boys, The Unity

Jetzt in der App abspielen

Ärgerlich aber verdient – FCN verliert Derby

01.12.2020 00:58:54

Der 1. FC Nürnberg war am Ende am Drücker, der Ball wollte aber einfach nicht mehr ins Tor. So blieb am Ende mal wieder eine unterm Strich verdiente, aber eben auch ärgerliche Derbyniederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth. Wie das Spiel einzuschätzen ist und welche Lehren man daraus für die Partie gegen Paderborn ziehen kann, bespricht Felix Amrhein mit Felix Völkel und Alexander Endl (Clubfans United). Das Spiel ging aus Sicht des FCN denkbar schlecht los. Schon nach wenigen Minuten düpierte die Fürther Offensive den Defensivverbund des Glubbs. Wer Schlimmes befürchtete, sah sich jedoch zunächst getäuscht. Auch der Nürnberger Angriff brachte bereits nach wenigen Minuten Zählbares auf die Anzeigetafel. In der Folge entwickelte sich eine Partie mit unterschiedlichen Ansätzen, teilweise extremer Härte und wenigen Chancen. Nürnberg nutzte seine vor der Pause nicht, das Kleeblatt hingegen schon. Der Beginn der zweiten Halbzeit wirkte wie eine Duplizität der Ereignisse. Fürth war so...

Jetzt in der App abspielen

Folge 71: Und am Ende gewinnt immer Fürth

30.11.2020 00:48:43

Am Ende hätte wieder einmal Fabian Schleusener zum späten Helden werden können. Anders als beim Relegations-Rückspiel in Ingolstadt traf der Angreifer beim Derby gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth bei zwei guten Gelegenheiten in der Schlussphase aber nicht ins Tor. So stand am Ende mit dem 2:3 mal wieder eine Derby-Niederlage für den Club. Eine, die sehr verdient war, weil die Spielvereinigung den Club phasenweise dominiert hat. Eine, die aber gleichzeitig auch unverdient war, weil der Club nach den Phasen des Wankens immer wieder zurück ins Spiel fand und Widerstandskraft bewies. Die Spielvereinigung ist jetzt Tabellenführer in der 2. Liga, der Club eine Mannschaft, die sich wieder nach unten orientieren muss. Warum der Nürnberger Weg dennoch einer ist, den man weiterverfolgen kann, darüber spricht Fadi Keblawi mit Sebastian Gloser in einer gemeinsamen Ausgabe der Podcasts Ka Depp, präsentiert von der Sparkasse Nürnberg, und Fürther Flachpass.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SpVgg Greuther Fürth

27.11.2020 00:19:43

Die Vorzeichen vor dem Derby scheinen klar. Die Spielvereinigung grüßt vom zweiten Tabellenplatz, der Glubb führt auf Platz 10 lediglich die zweite Hälfte an. Wie man das Derby bei der Fürther Konkurrenz einordnet, hat Felix Amrhein im Gegnergespräch mit Daniel erfahren. Welche Rolle spielt die Ausgangslage für eine Bewertung des Ausgangs? Was hat man in Fürth richtig gemacht, nachdem der Saisonstart doch eher schleppend verlief? David Raum, Paul Seguin und Branimir Hrgota stehen aktuell besonders im Rampenlicht. Wen sollte der FCN noch im Blick haben, wenn man am Sonntag erfolgreich sein will? Fürth vermeldete diese Woche außerdem ein dickes Minus von beinahe vier Millionen Euro. Wie wichtig ist ein erfolgreicher Saisonverlauf und -abschluss vor diesem Hintergrund und mit Blick auf auslaufende Verträge von Schlüsselspielern? Richtet man sich beim Kleeblatt auf eine Saison im Aufstiegsrennen ein? All das erfahrt ihr im aktuellen Gegnergespräch. Shownotes Azzouz...

Jetzt in der App abspielen

Folge 9: FCN 4, Kerk 1. Teuer bezahlt.

26.11.2020 00:19:36

Die neunte Folge des Glubb Checker Podcasts dreht sich um das Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück. Ein Montagabend-Flutlichtspiel an der Bremer Brücke, Osnabrück die am längsten ungeschlagene Mannschaft im deutschen Profifußball, ein Sebastian Kerk in absoluter Topform und wir mit durchwachsenen Ergebnissen auf Platz 16 - die Vorzeichen vor dem Spiel waren nicht unbedingt berauschend. Allerdings konnten wir die Spielidee von Robert Klauß endlich mal über längere Zeit auf den Platz bringen und haben nach einer Führung nicht nachgelassen. Wir waren engagiert, haben Osnabrück hoch angelaufen und zu Fehlern gezwungen. Nachdem Schäffler nach feiner Vorarbeit von Valentini das 1:0 erzielt hatte, konnten wir durch Nürnbergers 2:0 endlich mal nachlegen, ehe Lohkemper sogar die 3:0-Halbzeitführung bewerkstelligte. Die zweite Halbzeit wurde größtenteils clever und auf Konter lauernd heruntergespielt, ehe Schäffler mit dem 4:0 seinen Doppelpack schnüren konnte. Ein umstrittener Elfmeter in der letzten Spielminute durch Kerk war nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende steht ein verdienter und souveräner 4:1 Erfolg, der aufgrund Köpkes Kreuzbandriss leider teuer be...

Jetzt in der App abspielen

Folge 9: FCN 4, Kerk 1. Teuer bezahlt.

26.11.2020 00:19:36

Die neunte Folge des Glubb Checker Podcasts dreht sich um das Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück. Ein Montagabend-Flutlichtspiel an der Bremer Brücke, Osnabrück die am längsten ungeschlagene Mannschaft im deutschen Profifußball, ein Sebastian Kerk in absoluter Topform und wir mit durchwachsenen Ergebnissen auf Platz 16 - die Vorzeichen vor dem Spiel waren nicht unbedingt berauschend. Allerdings konnten wir die Spielidee von Robert Klauß endlich mal über längere Zeit auf den Platz bringen und haben nach einer Führung nicht nachgelassen. Wir waren engagiert, haben Osnabrück hoch angelaufen und zu Fehlern gezwungen. Nachdem Schäffler nach feiner Vorarbeit von Valentini das 1:0 erzielt hatte, konnten wir durch Nürnbergers 2:0 endlich mal nachlegen, ehe Lohkemper sogar die 3:0-Halbzeitführung bewerkstelligte. Die zweite Halbzeit wurde größtenteils clever und auf Konter lauernd heruntergespielt, ehe Schäffler mit dem 4:0 seinen Doppelpack schnüren konnte. Ein umstrittener Elfmeter in der letzten Spielminute durch Kerk war nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende steht ein verdienter und souveräner 4:1 Erfolg, der aufgrund Köpkes Kreuzbandriss leider teuer be...

Jetzt in der App abspielen

Nürnberger Blaupause

25.11.2020 00:56:26

Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen fuhr der 1. FC Nürnberg endlich wieder einen Dreier ein und springt damit ins Mittelfeld der Tabelle. Warum der überzeugende Erfolg gegen den VfL Osnabrück eine Blaupause der Spielanlage des FCN sein könnte, bespricht Felix Amrhein mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United). Der Glubb erzielte seine vier Tore aus vier verschiedenen Spielsituationen und zeigte sich dabei vor dem Tor des Gegners extrem effektiv. Doch das war nicht das einzig positive an diesem Abend. Auch hinten ließ man, abgesehen vom späten und diskutablen Elfmeter, wenig anbrennen. Wir schauen uns das Spiel und seine Schlüsselmomente noch einmal an. Dabei zeigt sich, dass der 1. FC Nürnberg am Montag, anders als bei anderen vier-Tore-Erfolgen der jüngeren Vergangenheit, nicht nur von Fehlern des Gegners profitierte sondern sich den Sieg durchaus verdiente. Wir sprechen außerdem über das Ende der Serie der Siege ohne Gegentor, die Bedeutung des Spiels im Hinblick auf das ...

Jetzt in der App abspielen

Nach erster Niederlage der Saison: Abhaken und aufs nächste Spiel konzentrieren

24.11.2020 00:48:02

Viel Zeit um die Niederlage gegen 1. FC Nürnberg zu verarbeiten hat der VfL Osnabrück nicht. Schon am Freitag geht es nach Hamburg und damit gegen St. Pauli. Wie die Lila-Weißen das zurückliegende 1:4 abschütteln können und wie gefährlich der Gegner am Freitag tatsächlich ist, darum geht es in dieser Folge des VfL-Podcasts Brückengeflüster. Zugeschaltet sind die Ex-VfL-Profis Christian Claaßen und Buttje Rosenfeld.

Jetzt in der App abspielen

Folge 70: Ein Sieg vor dem Derby

24.11.2020 00:49:44

Vorab hatte Robert Klauß für einige Verwirrung gesorgt. Der Trainer des 1. FC Nürnberg sah vor dem Montagabendspiel beim VFL Osnabrück seine Mannschaft in der Rolle des Außenseiters. So ganz will man das rund um den Club noch nicht akzeptieren, dass man auf einmal in einem Spiel in Osnabrück Außenseiter sein soll. So ganz wollte das offenbar auch die Mannschaft nicht akzeptieren. 4:1 hieß es nach einem effizienten Auftritt am Ende für die Gäste. Die Erkenntnisse aus der Partie: Manuel Schäffler ist sehr wichtig für den Club, der diesmal keine Führung verspielt hat und trotz eines Gegentores gewonnen hat. Wird also doch alles gut? Eine nächste Zwischen-Antwort auf diese Frage kann schon das nächste Wochenende geben, wenn der Club die Spielvereinigung Greuther Fürth zum Derby erwartet. Warum das Kleeblatt so gut dasteht in dieser Saison, warum der Club vielleicht bald besser dasteht als in den vergangenen Monaten – darüber haben sich Fadi Keblawi und Sebastian Gloser in einer Gemeinschaftsfolge von Ka Depp, der von der Sparkasse Nürnberg präsentiert wird, und Fürther Flachpass unterhalten.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Osnabrück

20.11.2020 00:19:42

Im Gegensatz zum 1. FC Nürnberg ist der VfL Osnabrück hervorragend in die Saison gestartet. Das Team von der Bremer Brücke ist nach sieben Spieltagen eine von zwei ungeschlagenen Mannschaften und grüßt vom zweiten Tabellenplatz. Wie die Mannschaft dort gelandet ist, hört ihr im aktuellen Gegnergespräch zwischen VfL-Fan Christoph und Felix Amrhein. Etwas überraschend kommt es schon daher, dass Osnabrück aktuell auf einem Aufstiegsrang liegt. Das Team wurde in der Saisonpause kräftig umgebaut und auch an der Seitenlinie gab es mit dem Wechsel von Daniel Thioune zu Marco Grote eine Veränderung. Wie verlief der Saisonstart vor diesem Hintergrund? Einer der Neuzugänge ist ein alter Bekannter für FCN-Anhänger. Sebastian Kerk schnürt seine Schuhe nun für den VfL und am vergangenen Spieltag einen Dreierpack. Wie hat er sich in Osnabrück eingefügt und welche Rolle spielt er in der Mannschaft? Im Hinblick auf das Spiel gegen den Glubb gehen Grote ein wenig die Offensivspieler aus. Wie ernst ist die Situation? Muss Sebastian Kerk, wie vom kicker spekuliert, vor lauter Personalmangel gan...

Jetzt in der App abspielen

Folge 69: Jetzt spricht der Trainer

16.11.2020 00:38:01

Seit etwas mehr als 100 Tagen ist Robert Klauß jetzt Cheftrainer des 1. FC Nürnberg. Er hat in dieser Zeit sieben Punkte in sieben Zweitligaspielen gesammelt, er hat aber vor allem den Verein und die Menschen in und um diesen Verein herum kennenlernen dürfen. Ein großartiger Verein ist dieser 1. FC Nürnberg, sagt Klauß im von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast. Er hat aber auch schon gelernt, dass dieser Verein und sein Umfeld zur Melancholie neigen. Das will Klauß, der in der Nähe von Eberswalde groß und bei Red Bull in Leipzig zum Fußball-Trainer geworden ist, gerne ändern. Ein großes Vorhaben, aber eines, das gelingen kann, glaubt Klauß. In der neuen Folge des Podcasts spricht er außerdem über die Tücken des Trainer-Daseins, über seine Liebe zum Landesliga-Fußballs mit Bier und Bratwurst, über Pädagogik, den Versuch, eine Kabine für sich zu gewinnen, und über die Grenzen des Transfermarktes in Zeiten einer Pandemie.

Jetzt in der App abspielen

#13 - 20-jähriges Groundhopping-Jubiläum - Teil 2

16.11.2020 00:16:18

Die Anfänge: Abenteuer Berlin. Videotext. Groundhopping-Tour nach Süddeutschland. Bieberer Berg am Freitagabend, Freiburg, Nürnberg. Rundschreiben an alle Erst- und Zweitligisten. :-)

Jetzt in der App abspielen

Folge 8: 1:0, 1:1, Platz 16.

10.11.2020 00:17:02

In der achten Folge des Glubb Checker Podcasts blicken wir zurück auf das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Erneut stand der Videoschiedsrichter im Fokus, der in diesem Fall zu unseren Gunsten, aber dennoch nicht nachvollziehbar, eingriff. Wir gingen somit in Führung, um danach wieder in die gleichen Verhaltensmuster zurückzuspringen. Durch unsere Passivität kassieren wir das 1:1, ehe sich ein höhepunktarmes, langsames, risikofreies Spiel entwickelt und man den Anschein hatte, dass jeder damit zufrieden ist. Platz 16 nach 7 Spieltagen, 14 vergebene Punkte nach Führungen - das ist die aktuelle Realität! Grüße, euer Glubb Checker Podcast-Team...

Jetzt in der App abspielen

Es geht nicht voran

09.11.2020 00:47:37

Der 1. FC Nürnberg kommt einfach nicht von der Stelle. Auch im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf kommt man trotz abermaliger Führung über ein Unentschieden nicht hinaus. Die Gründe und eventuelle Lösungsmöglichkeiten versucht Marcus Schultz mit seinem Gast Florian Zenger (Clubfans United) ans Licht des Tages zu befördern. Man könnte es auch definitiv positiv sehen: in alles 7 Saisonspielen ging der 1. FC Nürnberg in Führung. Es wurde lediglich ein Spiel in dieser Spielzeit verloren. Aber eben auch erst ein einziges gewonnen. Die Tabelle ist noch recht eng beisammen, aber trotzdem hat es sich der Club schon wieder auf dem Relegationsrang 16 bequem gemacht. Kann das Team nicht besser? Ist da überhaupt etwas verändert zur letzten Spielzeit? Schaden die Geisterspiele dem Club oder kann man so den negativen Reaktionen der Fans nach Spielende entgehen? Kann man taktisch etwas verändern? All das haben wir versucht zu beleuchten und hoffen, dass wir alt genug werden, um nochmals einen Sieg des 1. FC Nürnberg trotz Gegentores zu erleben... Shownote:

Jetzt in der App abspielen

Folge 68: Make Club great again

09.11.2020 00:33:32

Der 1. FC Nürnberg hat wieder einmal nicht gewonnen. Er hat beim 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf allerdings auch nicht verloren. Fortschritte hatten sie hernach beim Club in ihrem eigenen Spiel entdeckt. Trotzdem steht da in der Tabelle jetzt wieder einmal Platz 16. Der Platz also, der am Ende der Saison zu Relegationsspielen gegen den Drittliga-Dritten führen würde. Der heißt momentan übrigens FC Ingolstadt. Uli Digmayer und Fadi Keblawi haben über diesen Zufall gesprochen in der neuen Podcast-Folge, die wie immer von der Sparkasse Nürnberg präsentiert wird. Es geht aber auch darum, wie eine neuerliche Relegation noch abgewendet werden könnte. Es geht um ehemalige Club-Spieler, die an anderen Standorten des Fußball-Betriebs aufblühen. Und natürlich geht es auch um Donald Trump, die Wahlen in den USA und eine mögliche Reform des Aufsichtsrates.

Jetzt in der App abspielen

Folge 7: Schon wieder in Absturzgefahr

03.11.2020 00:24:11

Die siebte Folge des Glubb Checker Podcasts dreht sich um das Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig. Im ersten Abschnitt sprechen wir über die erste Halbzeit, in der wir zunächst durch einen Sonntagsschuss am Samstag Nachmittag zurück lagen, ehe wir die bislang beste Phase der Saison hatten und das Spiel durch einen Doppelpack von Pascal Köpke drehen konnten. Im zweiten Abschnitt analysieren wir, warum wir am Ende mit leeren Händen da stehen. Vor allem der Elfmeter in der 93. Spielminute wird ausdrücklich diskutiert. Wir kommen zum Ergebnis: "Wer diesen Elfmeter pfeift, hat den Fussball nie geliebt!" Grüße, euer Glubb Checker Podcast-Team...

Jetzt in der App abspielen

Gegengerade - Folge 41

03.11.2020 00:15:44

Hier ist sie also endlich – meine erste Folge der Saison 2020/21. Wie ihr wahrscheinlich bemerkt hattet, musste ich wegen des Aufwands für meine Spezialserie über Torsten Lieberknecht die Gegengerade pausieren. Letzte Woche setzte mich dann eine Erkältung außer Gefecht, aber jetzt steige ich mit dieser Folge wieder in das aktuelle Geschehen ein. Wer die Spezialserie noch nicht gehört hat, findet unter totte.podcaster.de alle wesentlichen Informationen hierzu. In dieser Folge gibt es eine kurzen Nachschau zum 6. Spieltag – unser mit 3:2 gewonnenen Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg, sowie einen Ausblick auf das nächste Auswärtsspiel am Freitag in Sandhausen. Wer die Gegengerade schonmal gehört hat, wird sich freuen – es kommen alle bekannten Zutaten wieder zum Einsatz: AusgangssituationAufstellungDie wichtigsten SpielereignisseFazitAnalyseWas mich nachdenklich – aber auch hoffnungsfroh stimmtDer nächste GegnerDer Tribünentrainer spricht.

Jetzt in der App abspielen

#67 / März 2011

03.11.2020 00:11:33

Koan Neuer in München, überzogene Polizeieinsätze in Berlin und Hamburg, und in England forderten Fans die Wiedereinführung von Stehplätzen. Das sind drei der Themen dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Gruppierungen etc.: Pyro, Pyrotechnik, Dynamo Dresden, Rot Weiss Essen, ProFans, BAFF, Bayern München, Schalke, Schickeria, Nürnberg, Roda Kerkrade, de Graafschap, Mainz 05, Hamburger SV, HSV, Austria Wien, Union Berlin, FC Augsburg, FC Kopenhagen, Bröndby, Hessen Kassel, RB Leipzig, Football Supporters Federation, FSF, 1860 München, Cosa Nostra, Ahlen, Tribuna Udina, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Pech, Unvermögen und der Schiedsrichter

02.11.2020 00:49:45

Der 1. FC Nürnberg orientiert sich langsam wieder in Richtung der unteren Tabellenregionen. In Braunschweig sorgte ein äußerst diskutabler Strafstoß für die zweite Saisonniederlage. In der neuen Folge versucht Marcus Schultz mit seinem Gast Max Roßmehl eine Erklärung für die bereits begonnene Herbstdepression am Valznerweiher zu finden. Diskutierten wir vergangene Woche noch darüber, dass man trotz neunmaliger Führung erst einen Saisonsieg auf dem Konto hat, so muss man nun feststellen, dass der 1. FC Nürnberg in effektiv 580 gespielten Minuten Zweitligasaison erst 16 Minuten im Rückstand war. Doch auch so kassierte man in Braunschweig nun die zweite Saisonniederlage - im übrigen nach erneuter zwischenzeitlicher Führung. Sicher wäre es zu einfach, das jetzt nur am zweifelhaften Elfmetergeschenk des Schiedsrichters festzumachen, darum versuchen wir Gründe zu finden, warum es wieder nicht mit einem Dreier geklappt hat. Shownotes: Repetitio est mater studiorum Analyse zu Braunschweig (c...

Jetzt in der App abspielen

Folge 67: Die Zahlen-Analyse

02.11.2020 00:46:27

Ein Traumtor aus der Distanz, ein Abwehrfehler und ein lustiger Elfmeter – das waren die Zutaten, die gereicht haben, um aus dem 1. FC Nürnberg des Samstagnachmittags einen Verlierer zu machen. Nach dem 2:3 bei Eintracht Braunschweig bleibt weniger die doppelte Tor-Premiere von Pascal Köpke in Erinnerung, als die Befürchtung, der Club könnte vor einer erneut komplizierten Spielzeit stehen. Auf jeden Fall nähert sich der FCN schon wieder sehr energisch jenem Tabellenplatz 16 an, auf dem man die vergangene Saison beendet hat. Ob also wieder alles schlecht ist und wird oder ob es nicht doch ein wenig Hoffnung gibt, darüber sprechen Florian Zenger und Fadi Keblawi im von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast. Und weil Florian Zenger ein Mann der Zahlen ist, gibt es davon sehr viele – und tatsächlich auch ein paar, die Mut machen können und Zutrauen schaffen sollen in die Arbeit des neuen Trainers Robert Klauß.

Jetzt in der App abspielen

Tausend mal geführt

28.10.2020 01:56:51

Der 1. FC Nürnberg kann nicht mehr gewinnen. Im Heimspiel gegen den Karlsruher SC konnte der ehemalige Rekordmeister wieder einmal eine Führung nicht über die Zeit bringen. In der aktuellen Folge geht Marcus Schultz mit seinen Gästen Stefan Helmer und Alexander Endl von Clubfans United und Jakob Lexa auf Ursachenforschung. Nachdem man in der vergangenen Saison bereits 24 Punkte nach Führung angegeben hat, scheint man diese Statistik in der Noris diese Saison noch einmal toppen zu wollen. Bereits 9 Punkte nach 5 Spieltagen hat man nach eigener Führung bereits hergegeben. Und so steht man mit gerade einmal einem Saisonsieg mit zwei Punkten Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz auf Rang 12 der Tabelle. Rechtzeitig vor Beginn der obligatorischen alljährlichen Herbstdepression am Valznerweiher haben wir heute gleich vierfache Expertise am Start und versuchen, die Gründe zu erkunden und suchen nach Lösungsmöglichkeiten. Shownotes: Wenn nach vorne die Ideen fehlen Analys...

Jetzt in der App abspielen

Folge 6: Ideenlos = die Führung los

26.10.2020 00:17:28

Den Abschluss einer turbulenten Woche mit zwei Spielen und der Jahreshauptversammlung bildete das Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Die sechste Folge des Glubb Checker Podcasts beschäftigt sich im ersten Teil mit dem Spiel, das ohne Zuschauer über die Bühne ging und bei strömendem Regen mit einem leistungsgerechten 1:1 endete. Der Glubb verspielte zum siebten Mal eine Führung und zeigte sich über weite Strecken einfalls- und ideenlos. Im zweiten Teil des Podcasts mache ich für euch den #Glubbcheck, bewerte einzelne Spieler und blicke auf die nächsten Wochen, in denen wir es schaffen müssen, auch mal wieder dreifach zu punkten! Beteiligt euch bitte auf Instagram oder Twitter, sagt mir eure Meinung zum Spiel und der aktuellen Situation und gebt mir Feedback zur aktuellen Folge des Glubb Checker Podcasts. Grüße, euer Glubb Checker...

Jetzt in der App abspielen

Folge 66: Zwischen Hack und Hoffnung

26.10.2020 00:37:35

Wieder ist der 1. FCN in Führung gegangen im Freitagsspiel gegen den KSC, wieder hat diese Führung nicht Bestand bis zum Ende. Ein Muster, das sich nicht nur durch diese Saison zieht. Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi sprechen in der neuen Ausgabe von Ka Depp darüber, was Trainer Robert Klauß neuerdings mit Damir Canadi verbindet. Auch Klauß glaubt, dass die Probleme der aktuellen Spielzeit in der abgelaufenen begründet sind. Wie es besser wird? Mit viel Arbeit und ein wenig mehr Zutrauen ins eigene Tun, sagt Klauß. Im Moment sieht der 1. FCN nämlich nur bedingt besser aus als in der Saison des Beinahe-Zusammenbruchs. Hoffnung gibt es trotzdem, auch in diesen trüben Tagen.

Jetzt in der App abspielen

Folge 5: Ein Punkt am Millerntor

22.10.2020 00:22:30

In Folge 5 des Glubb Checker Podcasts blicken wir zunächst zurück auf die virtuelle Jahreshauptversammlung des FCN und fassen nochmal die Veranstaltung und die wichtigsten Informationen zusammen. Außerdem blicken wir ironisch auf die Highlightfragen rund um Bier, Weinschorle, Lachs und Mengenrabatt zurück. Im zweiten Abschnitt sprechen wir dann über das vergangene Auswärtsspiel beim FC St. Pauli, das für den neutralen Zuschauer sicherlich unterhaltsam war und uns am Ende immerhin einen Punkt bescherte. Zum Schluss wagen wir einen Ausblick auf die anstehende Begegnung gegen den Karlsruher SC. Euer Glubb Checker Podcast-Team...

Jetzt in der App abspielen

Nach dem Spiel – 1. FC Nürnberg (H) – Spieltag 4 – Saison 2020/21

22.10.2020 00:29:17

Jetzt in der App abspielen

Auswärtspunkt und Weinschorle

22.10.2020 01:30:33

Der 1. FC Nürnberg nimmt am Millerntor gegen den FC St. Pauli einen Auswärtspunkt mit. Doch das war nicht das einzige Thema unserer aktuellen Folge, denn erstmals in der 120-jährigen Vereinsgeschichte fand die Mitgliederversammlung auf virtuellem Wege statt. Marcus Schultz analysiert mit seinen ebenso von Schlafmangel betroffenen Gästen Stefan Helmer von Clubfans United und Felix Völkel das Auswärtsspiel und fasst den Verlauf der Jahreshauptversammlung zusammen. Zweimal geführt, zwei Auftritte des VAR, zweimal den Ausgleich kassiert. Auf den ersten Blick sieht es nicht viel anders aus als in der vergangenen Katastrophensaison. Blickt man aber genauer hin, so erkennt man doch eine Entwicklung. Daher verwundert es nicht, dass nach dem Spiel auf Trainer Robert Klauß von einem verdienten Punkt sprach und damit nicht unglücklich wirkte. Doch war dieses Spiel nur so etwas wie der Aufgalopp einer rot-schwarzen Woche, denn mit der virtuellen Jahreshauptversammlung, die mit etwas über 7 Stunden am Diens...

Jetzt in der App abspielen

Folge 65: Weinschorle und Wiederwahl

21.10.2020 00:38:22

Wer sich amüsieren wollte, wurde größtenteils enttäuscht. Die erste Mitgliederversammlung des 1. FC Nürnberg, die rein virtuell angehalten wurde, verlief erstaunlich professionell. Bis zu 4000 Mitglieder beteiligten sich an einer Veranstaltung, die allerdings durch ihre Dauer überzeugte. Erst um kurz vor zwei Uhr am Mittwochmorgen war beendet, was am Dienstagabend pünktlich um 18.30 Uhr begonnen hatte. Dazwischen lagen sympathische Vorträge der Vorstände und die Wahl von drei neuen Aufsichtsräten. Thomas Grethlein, Matthias Fifka und Chhunly Pagenburg gehören dem Gremium fortan oder wieder an. Fadi Keblawi und Uli Digmayer haben die JHV verfolgt und unterhalten sich am nächsten Morgen im Podcast über das falsche Bier, Weinschorle und die finanzielle und sportliche Gegenwart und Zukunft des 1. FCN – vor allem merken sie, dass man sich doch ganz gut hat amüsieren können.

Jetzt in der App abspielen

Folge 4: Ein Bier und Wienerle bitte!

19.10.2020 00:21:13

Am 20.10.2020 findet die ordentliche Mitgliederversammlung des FCN statt. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Wahl von drei neuen Aufsichtsratsmitgliedern. In Zeiten der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung erstmals online und nicht als Präsenzveranstaltung ausgetragen. Das bedeutet, dass auch das Highlight der Versammlung wegfällt: die Gutscheine für ein Bier und ein Paar Wienerle mit Senf und trockenem Weggla! Es ist von einer langen Veranstaltung mit vielen Teilnehmern auszugehen, kauft euch also vorsorglich einen Kasten Kulmbacher und eine Packung Wienerle ein, um die richtige Stimmung zu generieren und freut euch auf eine tolle Onlineveranstaltung. Ich habe für euch die Veranstaltung, die Anträge und die Bewerber für den Aufsichtsrat etwas genauer unter die Lupe genommen! Grüße, euer Glubb Checker    ...

Jetzt in der App abspielen

Vor dem Spiel – 1. FC Nürnberg (H) – Spieltag 4 – Saison 2020/21

17.10.2020 00:31:34

Jetzt in der App abspielen

Episode 111 - Cologne Streetfighter (1) - Die Hool-Banden der 80er und 90er

14.10.2020 00:28:37

Schnapszahl 111 - passend zum Karnevalsverein! ;-) Natürlich werde ich als Leverkusener nie ein echter Freund des FC Köln werden, aber das unser großer Nachbar von der anderen Rheinseite immer eine Riesen-Bande hatte, steht außer Frage. So etablierten sich die Streetfighter in den 90ern als erste Kraft in der Millionenstadt. Wir hören hier von Jan, Hansi und Thommy, wie sie ihre ersten Schritte im Hooligan-Leben gegen Nürnberg oder in Antwerpen machten. Wir schauen auf Spiele gegen Atalanta Bergamo und Juve, Real Madrid und in Dresden. Wer waren denn früher die "Halbgötter"? Was machten die North-SideBoys? Und wer war "DER Anführer"? Vill Spass!

Jetzt in der App abspielen

Folge 64: Michael Wiesinger und die 96. Minute

13.10.2020 00:57:56

Er dachte von sich, er sein ein „emotional kontrollierter“ Mensch. Das dachten auch andere von Michael Wiesinger. Dann kam die 96. Minute des Relegations-Rückspiels des 1. FC Nürnberg beim FC Ingolstadt. Der Verzweiflungsball von Patrick Erras, die Schuhsohle von Fabian Schleusener – und der schönste Moment des Nürnberger Fußballjahres, mindestens. Emotional kontrolliert war da keiner mehr, auch nicht der Interims-Trainer Wiesinger, der da in Ingolstadt eine neue Seite an sich kennen gelernt hat. Im Live-Podcast, der in den Räumen der Sparkasse stattgefunden hat, spricht Wiesinger mit den Redakteuren Uli Digmayer und Fadi Keblawi über diese 96. Minute und was Schleusener jetzt mit Winnetou verbindet. Er spricht über diese zehn Tage, in denen er und Marek Mintal den Club retten sollten, über die Intensität, mit der sie versucht haben, eine strauchelnde Mannschaft wiederzubeleben. Es geht aber auch um seine Rückkehr in den Alltag, sein Leben als Leiter des NLZ am Valznerweiher – und weshalb man mit Blick auf den Club auch mal zuversichtlich sein soll. Eine schöne Stunde lang geht das so – es muss ja nicht immer erst in der 96. Minute etwas passieren.

Jetzt in der App abspielen

Fanzine-Vorstellung: V.I.P Violet Important Paper Nr.1

12.10.2020 00:23:49

In dieser Ausgabe geht es um das Osnabrücker Fanzine "V.I.P." Die Spiele des VfL Osnabrück in der Hinrunde 1998/99 der Regionalliga Nord, plus die typischen Hoppingberichte. Komplette Berichte gibt es von den Spielen: VfL Osnabrück-Kickers Emden, VfL Osnabrück-Eintracht Braunschweig, Eintracht Braunschweig-Holstein Kiel, VfL Osnabrück-1.FC Nürnberg, VfL Osnabrück-VfB Lübeck, Deutschland-Holland, Arminia Hannover-VfL Osnabrück, Werder Bremen-1860 München, Gütersloh-Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück-VfB Oldenburg, VfL Bochum-Schalke 04, SV Meppen-VfL Osnabrück, VfL Wolfsburg-Arminia Bielefeld, VfL Bochum (A)-Schalke 04(A). Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Folge 3: Später Knockout gegen Darmstadt

07.10.2020 00:22:37

Die dritte Folge des Glubb Checker Podcasts befasst sich mit dem dritten Spieltag des 1.FC Nürnberg gegen den SV Darmstadt 98. Das Glubb Checker Podcast Team ist dieses Mal wieder zu dritt und die Technik klingt zumindest vernünftiger als zuvor. In Kapitel 1 beschäftigen wir uns mit der Analyse der ersten Halbzeit, die wir glücklich mit 1:0 für uns entscheiden konnten. Robin Hack traf früh zum 1:0, danach lag das 1:1 für Darmstadt mehrfach in der Luft... Im zweiten Kapitel sprechen wir über die zweite Hälfte, in der wir zunächst den Ausgleich schlucken mussten, dann aber durch Felix Lohkemper erneut in Führung gingen und die beste Phase des Spiels hatten! Während im Stadion abwechselnd "Müüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüühl", "Spitzenreiter hey" und "Eurobabogal" gesungen wurde, kassierten wir aber den erneuten Ausgleichstreffer und in der Nachspielzeit den späten Knockout zur verdienten 3:2-Niederlage. Wir machen für euch den Glubbcheck und wagen einen Ausblick auf das nächste Spiel am 19.10.2020 in Hamburg, beim FC St. Pauli! Leider bekommen wir noch zu wenig Feedback. Traut euch, wir können es aushalten. Meldet euch auf Instagram oder Tw...

Jetzt in der App abspielen

Unglücklich, aber verdient

06.10.2020 00:43:11

Mit einem Sieg über den SV Darmstadt 98 hätte der 1. FC Nürnberg zum ersten Male seit der Aufstiegssaison wieder die Tabellenspitze der 2. Fußball Bundesliga erklimmen können. Warum es nicht klappte, darüber spricht Marcus Schultz mit seinem Gast Stefan Helmer von Clubfans United. Es hätte so schön sein können. Und es begann auch so gut, bereits nach etwas mehr als 120 Sekunden bejubelte das Max-Morlock-Stadion geschlossen den Führungstreffer des Ruhmreichen. Doch die Lilien ließen sich nicht den Schneid abkaufen und unterstrichen, wieso in dieser Saison mit ihnen zu rechnen sein wird. Das Zustandekommen der Niederlage war sicherlich etwas unglücklich, aber der Sieg für Darmstadt war zweifelsohne verdient. In unserer aktuellen Ausgabe analysieren wir den Spielverlauf, ziehen ein Fazit und positionieren uns gegen Neonazis im Vereinsumfeld. Shownotes: Statt Tabellenführung Nachspielzeitfrust (clubfans-united.de)

Jetzt in der App abspielen

Folge 63: Darmstadt, Nazis und der Aufsichtsrat

06.10.2020 00:47:57

Der Trainer war sauer. Dass der 1. FC Nürnberg sein Heimspiel gegen einen guten SV Darmstadt 98 in letzter Minute 2:3 verloren hat, das konnte Trainer Robert Klauß akzeptieren. Darmstadt war die bessere Fußballmannschaft an diesem Montagabend. Über die Art, wie der Club seine Gegentore quittieren musste, darüber regte sich Klauß dann aber doch auf. Etwas zu sorglos agierte der Club in der Defensive – und weckte so Erinnerung an die vergangene Saison, in der diese Art ein Muster war. Ob das jetzt wieder droht oder man doch zuversichtlich auf den 1. FCN blicken kann, darüber sprechen Wolfgang Laaß, Uli Digmayer und Fadi Keblawi in dieser von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Folge. Es geht außerdem um einen toten Nazi, dem die Ultras Nürnberg sehr ausführlich kondoliert haben und so für große Aufregung und noch größeren Widerspruch in der Fanszene gesorgt haben. Und es geht darum, dass bald ein in Teilen neuer Aufsichtsrat gewählt wird und sich dafür erstaunlich viele Kandidaten gefunden haben, wenn man bedenkt, dass dieses Gremium noch im Frühling sehr in der Kritik stand.

Jetzt in der App abspielen

Das Ende der Durststrecke

29.09.2020 01:08:01

Zum ersten Mal seit dem 2. Februar diesen Jahres gewinnt der 1. FC Nürnberg wieder ein Heimspiel in der 2. Fußball Bundesliga. Wie der Club seinen Druck auf das Tor des SV Sandhausen immer mehr steigerte und im ersten Heimspiel vor Zuschauern seit Monaten endlich einen Dreier feiern konnte, das bespricht Marcus Schultz spricht mit seinen Gästen Jakob Lexa und Felix Völkel. Geschlagene 238 Tage lag der letzte Heimsieg in der 2. Liga zurück, es war der 20. Spieltag der Vorsaison, als Michel Frey und Robin Hack die Tore ebenfalls gegen den SV Sandhausen erzielten. Spielers des Spiels damals ein gewisser Konstantinos Mavropanos. Ein Bankdrücker vom Februar schwang sich am Sonntag zum Spieler des Spiels auf, wieder war es ein Innenverteidiger. Lukas Mühl zeigte eine starke Leistung und erzielte dazu in der 77. Minute das Tor des Tages. Das Torschussverhältnis von 25:5 lässt eine deutliche Überlegenheit erahnen, jedoch hatte auch Sandhausen dicke Chancen, das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. In unserer aktuellen Folge analysieren wir ...

Jetzt in der App abspielen

Folge 2: H-E-I-M-S-I-E-G

28.09.2020 00:14:53

Die zweite Folge des Glubb Checker Podcasts dreht sich um den zweiten Spieltag des 1.FC Nürnberg gegen den SV Sandhausen. In Kapitel 1 schildern wir zunächst unsere Eindrücke aus dem Stadion, nachdem es das erste Heimspiel mit Fans seit einer langen Zeit war. Im Anschluss daran folgt die Analyse der ersten Halbzeit, die mit einem gerechten 0:0 endete. Im zweiten Kapitel sprechen wir über die zweite Hälfte, in der das Eckenfestival fortgesetzt wurde und letztendlich dann auch zum Erfolg führte! Außerdem machen wir für euch den Glubbcheck! Wir hatten heute noch arge Probleme mit unserem Ton und werden hier weiter versuchen, die Qualität zu steigern! Gerne könnt Ihr uns aber auf Twitter und Instagram weiteres Feedback geben, damit wir uns weiter verbessern können! Euer Glubb Checker Podcast-Team  ...

Jetzt in der App abspielen

Folge 62: 25 Arbeits-Jahre mit dem 1. FCN

28.09.2020 00:45:25

Die erste Spielzeit mit dem 1. FC Nürnberg endete: mit einem Abstieg. Ein Jahr arbeitete Hans Böller erst als Sportchef der Nürnberger Nachrichten, da war der Club nur noch drittklassig. Es ging dann aber auch wieder nach oben, mittlerweile ist der 1. FCN wie damals zum Start mit Hans Böller wieder ein Zweitligist. Ein weiterer und durchaus möglicher Drittliga-Abstieg hätte zwar eine lustige Klammer für diesen Arbeitslebensabschnitt gebildet - aber man soll es ja nicht übertreiben. Jetzt widmet sich Hans Böller neuen Aufgaben im Verlag Nürnberger Presse. Im Podcast spricht er mit Fadi Keblawi über seine 25 Jahre mit dem Club, über emotionale Höhepunkte und die beste Leser*innenbrief-Beschimpfung. Er vergleicht den Journalismus von damals und heute und vor allem den 1. FC Nürnberg von damals und heute, wo der doch auf den ersten Blick am meisten Kontinuität aufweisen kann. Über das 1:0 am Sonntag gegen den SV Sandhause wird natürlich auch gesprochen - und darüber, ob das ein Mutmacher sein kann für das weitere Leben mit dem Club. Dazu gibt es Schnaps.

Jetzt in der App abspielen

Episode 106 - Die Hool-Banden der 80er und 90er: Neckar-Fils (3)

27.09.2020 00:31:13

Diego Armando Maradona in Stuttgrat!!! Und wir alle live dabei! Das war 1989, Uefa-Cup-Finale! Was eine geile Zeit... Wir sprechen aber auch über Lazio Rom, eine Reise nach Prag und ein weiteres Finale, und zwar das allerletzte im Europapokal der Pokalsieger gegen Chelsea. Und wie ist eigentlich das Verhältnis der Stuttgarter Alt-Hauer zu den Ultras? Ausserdem in dieser Folge: Vorhang auf für die Red Devils aus Nürnberg, die in Stuttgart gute Auftritte hinlegten; eine Tour nach Bochum, die auf einer Kirmes in Duisburg ein gewalttätiges Ende nahm; diverse Schlachten gegen Köln, und eine gastronomische Zeitreise durch das Stuttgart von vor 30 Jahren - viel Spasssss... ;-)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Sandhausen

24.09.2020 00:16:58

Am Sonntag empfängt der 1. FC Nürnberg den SV Sandhausen. Die Mannschaft von Uwe Koschinat ist mit einem Dreier in die Saison gestartet. Was das Spiel über die Leistungsfähigkeit aussagt und wer sich dabei besonders in den Vordergrund spielte, bespricht Felix mit Stefan (Carpe Diem Sandhausen). Außerdem geht es um die Sommertransfers, das Pokalspiel, mögliche Abgänge und darum warum es beim Abschied von Ex-Nürnberger Rúrik Gíslason nicht nur nette Töne gab. Das Gegnergespräch wird in den nächsten Wochen erst einmal pausieren und kehrt wahrscheinlich vor dem Düsseldorfspiel, spätestens aber vor der Partie gegen Osnabrück zurück. Die Analyse hört ihr aber weiterhin bei meinsportpodcast.de. Total beglubbt findet ihr auch bei Facebook und Twitter. Euch gefällt der Podcast? Dann bewertet ihn gerne bei Apple Podcasts. Shownot...

Jetzt in der App abspielen

#55 / März 2010

22.09.2020 00:10:54

Verletzte durch Pyrotechnik, Angriff auf Räume eines Fanprojektes und unerwünschte Hansa Rostock Fans. Das sind drei von vielen Themen dieser Ausgabe. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, Kaiserslautern, Bochum, Nürnberg, Karlsruhe, Toulouse, Eintracht Frankfurt, VfL Osnabrück, Hessen Kassel, Darmstadt, Werder Bremen, Ostkurvensaal, Mainz, St. Pauli, Hansa Rostock, Rot-Weiss Essen, Mönchengladbach, Köln, Hertha BSC Berlin, Catania Calcio, Raciti, FC United of Manchester, Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam, Hamburger SV, FIFA, WM 2010, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Hinten hui und vorne Luft nach oben

22.09.2020 00:55:46

Die neue Saison begann für den 1. FC Nürnberg mit einer Punkteteilung beim SSV Jahn in Regensburg. Zum Auftakt zumindest mal nicht verloren. Wie es zu diesem 1:1 kam, welche Schlüsse aus der Partie gezogen werden können und welchen Weg noch vor dem ruhmreichen FCN liegt, das analysiert Marcus Schultz spricht mit seinen Gästen Alexander Endl (Clubfans United) und Simon Strauß. Wäre, ja wäre da nicht die Hand Enricos gewesen, vielleicht hätte der 1. FC Nürnberg mit einem Auswärtssieg in die neue Runde starten können. Doch die Kombination Matthias Jöllenbeck und Bibiana Steinhaus entschieden auf strafbaren Handspiel und Regensburg konnte ausgleichen. Im Gegensatz zur vergangenen Saison jedoch brach der Club nach einem solchen Rückstand nicht mehr völlig auseinander, sondern mühte sich in einem wenn auch insgesamt schwachen Spiel, noch den Dreier einzufahren. Über die letztlich doch gerechte Punkteteilung und das Verbesserungspotential in der Offensive sprechen wir in unserer neueste...

Jetzt in der App abspielen

Folge 1: Remis in der Oberpfalz

21.09.2020 00:10:22

In Folge 1 des Glubb Checker Podcasts ist das Podcast-Trio erstmals komplett und stellt sich vor. Nach einer kurzen Bewertung der Sommerpause dreht sich alles um den ersten Spieltag in Regensburg und vor allem der Einsatz des Videoschiedsrichters, der zum Ausgleich der Hausherren führte. Kapitel 1: Kurze Vorstellungsrunde Der Glubb Checker wird erstmals flankiert von Felix und Tobi. Kapitel 2: Bewertung der Sommerpause Der Wechsel von Palikuca zu Hecking, das neue Trainerteam rund um Klauß und Schweinsteiger und die Sommertransfers. Kapitel 3: Die erste Halbzeit in Regensburg Kapitel 4: Der Videoschiedsrichter / der Ausgleich Kapitel 5: Fazit und Ausblick Euer Glubb Checker Podcast-Team Gerne könnt Ihr uns auf Twitter und Instagram Feedback geben, damit wir uns verbessern können!...

Jetzt in der App abspielen

Folge 61: Die Rückkehr der Fans

21.09.2020 00:38:30

Der 1. FC Nürnberg spielt wieder Zweitliga-Fußball. Beim 1:1 in Regensburg gelingt das ordentlich. Die etwas überraschende Führung durch Tim Handwerker hat nicht lange Bestand, weil man im Kölner Keller ein Handspiel von Enrico Valentini entdeckt. Ein erster Aufreger der noch jungen Saison, die aber nach den Eindrücken vom Freitag zumindest entspannter ablaufen könnte als die letzte. Uli Digmayer und Fadi Keblawi haben den Club in die Oberpfalz begleitet. Nach ihrer Rückkehr sprechen sie in der neuesten Podcast-Folge über Valentinis Hand, Robin Hacks Haltung, einen Spruch von Thomas Grethlein und über die Rückkehr der Fans. Die waren am Freitag nämlich wieder im Stadion und das war tatsächlich: schön.

Jetzt in der App abspielen

Episode 104 - Die Hool-Banden der 80er und 90er: Neckar-Fils (1)

20.09.2020 00:35:05

Wo liegen die Golan-Höhen? Natürlich in Stuttgart! Diese und weitere Erkenntnisse erhalten Myke und ich von einigen Haudegen aus der Schwabenmetropole. Die Gründung des Fan-Clubs "Neckar-Fils" und den Werdegang der VfB-Hoolfraktion stehen in unserer heutigen Folge im Mittelpunkt: Wie waren die frühen Beziehungen nach Nürnberg oder Frankfurt? Was gelang den 60ern in den 80ern? > herrliche Zahlenspielerei ... ;-) Wir sprechen über die "Süddeutsche Front" und verraten, wer beim WM-Finale 1982 in Madrid eine Leuchtkugel auf´s Spielfeld schoß... Teil 2 dann in Kürze auf diesem Kanal, Teil 3 dann logischerweise auch :-)

Jetzt in der App abspielen

Viele Tore, viel zu tun

17.09.2020 00:54:06

Das erste Pflichtspiel ist gewonnen, die Leistung der Roten war ansprechend doch der Kader ist noch nicht komplett. Christian und Dennis schauen gemeinsam mit Runnertobi auf das Pokalspiel (3:2 gegen Würzburg) zurück und wagen einen Ausblick auf die kommenden Tage. Runnertobi ist mit der Leistung Sei Muroyas zufrieden: Er hat das Potential, der beste Rechtsverteidiger seit Steven Cherundolo zu werden. Dennis sieht das ähnlich und freut sich zudem über die Verpflichtung von Linksverteidiger Niklas Hult: Einen Linksverteidiger auf seinem Niveau hatten wir nicht mehr seit Christian Schulz. Christian hebt auch die Leistung von Timo Hübers hervor der ehemalige Jugendspieler hat sich zu einer festen Säule in der Innenverteidigung weiterentwickelt. Dennoch das betont die Podcast-Runde deutlich dürfen die Würzburger Kickers nicht als Maßstab für alle Gegner in der zweiten Liga gelten. Zu harmlos waren die Franken in der Offensive, zu anfällig in der Defensive, als dass man sie ernsthaft mit Mannschaften wie Düsseldorf, Hamburg oder Nürnberg vergleichen könnte. Hannover 96 sollte sich nicht von dem Pokalsieg gegen den Zweitligaaufsteiger b...

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Gegnervorstellung Teil 4

17.09.2020 00:37:52

Mit etwas Verspätung kommt der letzte Teil unserer Gegnervorstellung online. Matthias vom Lilienpodcast Hoch und Weit (https://hochundweit.wordpress.com/), Jahn-Fan Tobias, Nürnberger Steffen (www.twitter.de/2_Steffen) und Stefan vom Sandhausen Fanclub "Carpe Diem Sandhausen" (www.carpediemsandhausen.de) stellen euch zum Abschluss ihre Vereine vor. Wir hoffen euch hat unser kleines Format gefallen, vielen Dank an alle die teilgenommen haben! 

Jetzt in der App abspielen

Der Glubbchecker stellt sich vor!

15.09.2020 00:02:06

Servus zusammen, nachdem der Saisonstart immer näher rückt und mein Instagramkanal jetzt einen Monat aktiv ist, möchte ich mich erstmals zu Wort melden und mich und den geplanten Podcast kurz vorstellen. Wer bin ich? 39 Jahre alt, verheiratet, einen Sohn, Glubberer seit frühester Kindheit ("Als ich noch ein ganz kleiner Bub war..."), Dauerkartenbesitzer, Vereinsmitglied Ich mache für euch den Glubbcheck: Die Idee zu einem Blog und Podcast hatte ich schon lange. Die abgelaufene Saison und vor allem die Coronapause haben dann dazu beigetragen, die Planungen zu konkretisieren. Ich möchte in regelmäßigen Abständen über unseren FCN sprechen und das ganze soll einen Mehrwert für euch alle werden. Mein Podcast soll eine gute Mischung aus fundierter Analyse und lockerer, lustiger Herangehensweise werden, so wie ich es meiner Meinung nach auf Instagram jetzt seit einem Monat praktiziere. Den Podcast m...

Jetzt in der App abspielen

Eine Nummer zu groß, aber kein Maßstab

15.09.2020 00:53:47

Die Gruselsaison ist vorüber und in der 6. Minute der Nachspielzeit konnte Fabian Schleusener den Super-GAU verhindern. Dementsprechend hat der 1. FC Nürnberg in der Sommerpause die sportliche Leitung samt Vorstand Sport und Cheftrainer ausgetauscht und hofft darauf, dass in der kommenden Saison alles besser wird. Wie dies im Erstrundenspiel des DFB-Pokals ausgerechnet gegen RB Leipzig funktionierte, darüber spricht Marcus Schultz spricht mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel. Nur wenige Sekunden trennten den 1. FC Nürnberg davon, über die Relegation den Weg in die 3. Liga anzutreten. Doch dann rettete Fabian Schleusener die fränkische Fußballseele und sorgte für kollektives Herzbumbern. Damit sich eine solche Gruselsaison nicht wiederholt, dafür sollen vor allem Dieter Hecking und Robert Klauß sorgen, die aus dem Punktelieferanten wieder ein stabiles Zweitligateam formen wollen. Ob der Champions League Halbfinalist RB Leipzig da dann ein passender Gradmess...

Jetzt in der App abspielen

Folge 60: Der Kapitän spricht

14.09.2020 00:34:45

Er ist in Nürnberg geboren und mit dem 1. FC Nürnberg groß geworden. Er musste Stadt und Verein verlassen, um seine Karriere als Fußball-Profi in Schwung zu bringen. Nach seiner Rückkehr an den Valznerweiher stieg Enrico Valentini mit dem Club auf und wieder ab. Er erlebte ein Jahr, in dem er mitunter die Freude am Spiel verloren hatte, und ist jetzt zum neuen Kapitän einer Mannschaft gewählt worden, die alles ein bisschen besser machen will in der Zukunft. Im Podcast spricht Valentini über seine Herkunft, das Gefühl unter dem neuen Trainer und beantworten neben den Fragen von Uli Digmayer und Fadi Keblawi auch die seiner Schwestern.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Leipzig

10.09.2020 00:18:27

Am Samstag startet die neue Saison mit der ersten Runde des DFB-Pokals. "Endlich", sagen die einen, "Jetzt schon?" sagen die anderen. Der 1. FC Nürnberg hat ein absolutes Hammerlos erwischt und empfängt im leeren Max-Morlock-Stadion Rasenballsport Leipzig. Felix spricht mit Leipzig-Fan Kai über den bevorstehenden Saisonstart und die Sommerpause. Wie verlief die Sommerpause in der Messestadt und kann man sie überhaupt als solche bezeichnen? Schließlich war die Mannschaft von Julian Nagelsmann im Champions-League-Turnier in Lissabon involviert. Wie viele Probleme hat diese Unterbrechung und die kürzlich gespielte Länderspielpause bereitet? Das anstehende Spiel ist außerdem das Duell zwischen Lehrer und Lehrling. Wer profitiert mehr, Robert Klauß oder Julian Nagelsmann? Was erwartet Kai vom Spiel und wie wurde der Transfer von Tom Klauß in Leipzig aufgenommen? All das hört ihr im aktuellen Gegnergespräch. Total Beglubbt findet ihr auch auf Facebook und Twitter....

Jetzt in der App abspielen

Folge 0: Saisonrückblick 2019/20

09.09.2020 02:10:32

Boom! Das ist sie, die Pilotfolge unseres neuen Formats "Zwei Gekreuzte Mikros - Der Auepodcast". Um die Technik zu testen, haben wir uns für den Piloten einmal das Thema "Rückblick auf die Saison 2019/20" ausgesucht. Dazu gibt es eine kurze Vorstellungsrunde von uns (Martin, Tobias und Thomas) und als Highlight den emotionalen Ausbruch von Tobias zum Ende des 4:3 gegen Nürnberg aus dem Herbst 2019. Es wird lustig… Hört gerne mal rein! Wir freuen uns auf euer Feedback. In diesem Sinne: Immer wieder Wismut Aue!

Jetzt in der App abspielen

Di. 08.09.20 HSV lehnt Nürnberg-Interesse für Jung ab, Opoku und Amaechi vor Leihe, Jatta fällt aus

08.09.2020 00:05:49

Ex-HSV-Trainer Dieter Hecking will HGideon Jung nach Nürnberg holen - und blitzt ab. Ex-HSV-Sportchef Ralf Becker hofft mit Dresden auf Pokal-Coup gegen den HSV, Jatta fällt verletzt aus, und zwei Youngster sollen verliehen werden. Wer? Im MornngCall:

Jetzt in der App abspielen

Saisonvorschau 2020/21

02.09.2020 01:29:47

Gefühlt ist das Relegationsrückspiel erst drei Tage her und doch steht die neue Saison schon vor der Tür. Nächste Woche startet der 1. FC Nürnberg mit jeder Menge neuer Gesichter in die Saison 2020/21. Was sich im Sommer alles getan hat, bespricht Felix Amrhein mit Marcus Schultz und Alexander Endl (Clubfans United). Mit Dieter Hecking ist ein alter Vertrauter in neuer Funktion seit Ende Juli für die sportlichen Geschicke in ihrer Gesamtheit beim Glubb verantwortlich. Wie ist sein Einstand als Sportvorstand zu bewerten? Die erste Amtshandlung Heckings war die Suche nach einem neuen Trainer und da überraschte er wohl beinahe jeden FCN-Fan. Mit Robert Klauß verpflichtete er einen Neuling auf der Cheftrainerposition vom Leipziger Brauseverein. Mit Trainerneulingen hat man in Nürnberg zuletzt durchwachsene Erfahrungen gemacht. Das gilt jedoch ebenso für etablierte Übungsleiter. Warum Klauß der richtige Mann an der Seitenlinie sein könnte und wovon das abhängt, diskutieren wir im Podcast. ...

Jetzt in der App abspielen

Fanzines im Jahr 2001

28.08.2020 01:09:41

Heute spreche ich mit Snoopy über die Fanzines, die es rund um den Jahrtausendwechsel in Deutschland gab. Bei Snoopy fing alles mit dem BVB-Fanzine "Die Bude" an und selbst gab er das Heft "Snoopy on tour" raus. Unter andere geht es in dieser Folge um: Suff Olé (BVB), Bierstadt Kurier (BVB), Fackeln im Sturm (Aachen), Ostwestfalens Gloria (Arminia Bielefeld), Terrace Tales (Groundhopping / Leverkusen), Rotkehlchen (Hannover 96), Hopp Hard (Groundhopping / Eintracht Frankfurt), De Babbedeggel (Ultras Frankfurt), Hattrick (VfB Lübeck), In Teufels Namen (Kaiserslautern), Der Leuchtturm (Nürnberg), Die dicken Kinder von Jena, Chosen View (HSV), Heidegeist (HSV), Phönix aus der Asche (KSC), Erwin (Offenbach), Beziehungskiste, Offside und auch um Blaues Blut (Schalke) und Unterwegs in Sachen Fußball (VfL Bochum).

Jetzt in der App abspielen

Folge 27 – #TSGamTegernsee

23.08.2020 00:34:04

Wir besprechen aus unserem Sommerurlaub die Testspiele gegen Fürth und Nürnberg, lassen das Trainingslager Revue passieren und verstehen nach und nach Sebastian Hoeneß' Taktik. Außerdem: Warum wir keinen Linksverteidiger mehr verpflichten werden und Schreuders neue Rolle als Co-Mann von Koeman.   Am Mikrofon sind die TSG-Mitglieder und -Fans David Riess und Jonas Riess. Schreibt und folgt uns gerne bei Social Media und bleibt auf dem Laufenden: https://www.instagram.com/hoffefunk_fanpodcast oder /https://www.facebook.com/hoffenews/...

Jetzt in der App abspielen

#46 / Juni 2009

21.08.2020 00:06:14

Ein Brausehersteller auf dem Weg in die Bundesliga, eine ausgelassene Aufstiegsfeier in Nürnberg und eine schwierige Zeit für Leeds United. Drei der Themen dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: RB, Salzburg, Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, 1860 München, EURO 2008, UEFA, Leeds United, Wuppertaler SV, NOFV, Markranstädt, Hai Phong Cement Football Club, Saarbrücken, Bundesliga, GdP, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Teamvorstellung: Felix Amrhein

21.08.2020 01:25:07

Im fünften und letzten Teil der Teamvorstellung erzählt euch Felix Amrhein im Gespräch mit Felix Völkel alles zu seiner Person in Verbindung mit dem 1. FC Nürnberg und einige historische Ereignisse die ihr über den "Total Beglubbt"-Podcast wissen solltet. Sein Interesse für Fußball wurde, im wahrsten Sinne des Wortes, geweckt durch Oliver Bierhoff, wenn auch nicht wirklich nachhaltig. Es sollte noch eine lange Zeit dauern bis Felix Fandasein, vergleichsweise spät, begann - im wohl erfolgreichsten Jahr des 1. FC Nürnberg der letzten Jahrzehnte. Es entwickelte sich eine große Liebe, die ihn vor fast 7 Jahren dazu veranlasste, darüber bei meinsportradio.de zu sprechen und die geneigten FCN-Fans mit einem bis dato nicht vorhandenen Format zu versorgen. Trotz eher mauen Spielstatistiken führte er den Podcast zu dem, was er heute ist. Ob er es jemals bereute oder dabei darüber nachdachte es zu lassen? Das hört ihr, ebenso wie die Geschichte über einen denkwürdigen Spieler bzw. Moment, an den sich viele nicht mehr erinnern werden, in diesem Podcast. Und da war doch noch was mit der ...

Jetzt in der App abspielen

Do. 13.08.20 HSV kämpft mit Hecking um Terodde, Amaechi soll durchstarten, Mutzel erklärt HSV-Warten

13.08.2020 00:07:39

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer duelliert sich der HSV mit Extrainer Dieter Hecking und dem 1. FC Nürnberg im Kampf um Simon Terodde, Amaechi soll beim HSV den nächsten Schritt machen und Sportdirektor Mutzel erklärt, warum es sinnvol ist, auf dem Transfermarkt zu warten. Das und mehr - im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Sicheres Stadionerlebnis anno 1992: 1. FC Nürnberg gegen Bayer Leverkusen (12.12.2012)

13.08.2020 00:08:05

Mit Bayer Leverkusen unterwegs zum 1. FC Nürnberg in der Saison 1991/92.

Jetzt in der App abspielen

Choreo und Video der Ultras Nürnberg: Düstere Botschaften aus dem Frankenland (01.09.2015)

11.08.2020 00:10:18

2015: Das "Freimaurer"-Video der Ultras Nürnberg.

Jetzt in der App abspielen

Folge 59: Summer of Leihe

10.08.2020 00:44:45

Dass er die Arbeit als Sportvorstand gemütlich angeht, kann man Dieter Hecking nicht vorwerfen. Kurz nach seinem Amtsantritt präsentierte er einen neuen Trainer, bald auch neue Co-Trainer und die ersten drei Spieler-Neuzugänge sind auch schon fix. Torwart Christian Früchtl und Mittelfeldspieler Sarpreet Singh kommen vom FC Bayern ebenso auf Leihbasis wie Mittelfeldspieler Tom Krauß von RB Leipzig. Drei Leihspieler – man kann das gut finden, man muss es aber nicht. Es gibt Beispiele in der jüngeren Vergangenheit, in denen die Sache mit den Leihspielern beiden Seiten nichts gebracht hat. Es gibt aber auch die erste Ära Hecking am Valznerweiher. Mit vielen Leihspielern machte er damals noch als Trainer unter dem Sportvorstand Martin Bader beinahe zu einem Europapokal-Teilnehmer. Sebastian Gloser, in seinem Abschiedspodcast, und Fadi Keblawi sprechen in der neuesten Podcast-Folge also über Leihspieler, über den Konkurrenzkampf unter Torhütern und über Mode. Es wurden nämlich auch die neuen Trikots vorgestellt, die der Club in der bald beginnenden Saison tragen wird. Wie die Saison endet, das verraten Gloser und Keblawi dann gleich auch noch.

Jetzt in der App abspielen

#42 / Februar 2009

07.08.2020 00:09:08

Bremens Polizeipräsident geriet immer mehr in Kritik, Herr W. aus Dortmund schützte Herrn H. aus Hoffenheim, und die Ultras Frankfurt riefen zu einem Stimmungsboykott auf. Diese und andere Themen aus dem Februar 2009 gibt es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: Gewalttäter Sport, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Nürnberg, de Graafschap, Groningen, KOS, Fanprojekte, Preussen Münster, BAFF, Goldener Schlagstock, Bayern München, Hamburger SV, St. Pauli, Borussia Dortmund, Köln, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, FC Zürich, Basel, Fortuna Düsseldorf, Erfurt, WM 2010, Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam, Schalke 04, Hoffenheim, Eintracht Frankfurt, Ultras, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Folge 58 Der neue Trainer stellt sich vor

03.08.2020 00:41:21

Robert Klauß ist groß geworden im Universum von Red Bull in Leipzig. Zuletzt war der 35-Jährige dort als Co-Trainer der Profis angestellt, seit Donnerstag ist er Cheftrainer des 1. FC Nürnberg. In seiner Antrittsansprache an die Öffentlichkeit hat Klauß erzählt, welche Elemente des Spiels er aus Leipzig nach Nürnberg mitbringen will. "Wild" soll es unter anderem hin und wieder werden in der Offensive. Ob man in Nürnberg so spielen lassen kann wie in Leipzig? Ob das so eine gute Idee ist, jetzt mit dem nächsten Trainer-Talent um die Ecke zu kommen? Wie die Zusammenarbeit mit Dieter Hecking aussehen könnte? Das sind einige der Fragen, die Fadi Keblawi gemeinsam mit Stefan Jablonka und Florian Zenger in der neuesten Podcast-Ausgabe bespricht.

Jetzt in der App abspielen

Episode 89 - Die Hool-Banden der 80er und 90er: Hamburg Ultras (3)

02.08.2020 00:29:29

Teil 3 mit dem Hamburger Ultras respektive Hooligans: Was ist eigentlich mit bzw gegen Werder gewesen? Wir ergründen die Phrase "Wie clever funktioniert". Und der alte Südgipfel gegen den FC Bayern... Beckenbauer hat ja auch mal für den HSV gespielt - die Älteren werden sich erinnern - und Meister wurde der Club auch! Über die vermeintlichen "Erfinder des Ackers" sprechen wir genauso wie über nächtliche Geschehnisse im verschneiten Nürnberg. Und die ganze Reihe passt im Übrigen wunderbar zu Pini´s Gespräch mit Ossi-Mike in der bereits erwähnten Tankstelle! Hört doch mal rein in die Folge "Der HSV in den 90ern / Sportpub Tankstelle" Viel Vergnügen und gruß an Ossi-Mike von deinem "Lieblings-Leverkusener"...

Jetzt in der App abspielen

Folge 57: Sonderausgabe mit Maulwurf

30.07.2020 01:10:17

Zwei Wochen lang haben Fadi Keblawi und Sebastian Gloser den Maulwurf aus dem Aufsichtsrat angekündigt, diesmal hat er sich endlich einen Weg ins Studio gegraben. Tatsächlich hat der zweifache Hockey-Olympiasieger und Stadtrat Max Müller keine Interna ausgeplaudert, dafür aber viele spannende Innenansichten des Aufsichtsrates gegeben. Warum die Suche nach einem neuen Sportvorstand etwas länger gedauert hat, was in der vergangenen Saison falsch lief und ob es bei den AR-Sitzungen wirklich immer Schampus mit Lachsfisch gibt, darum geht es in dieser Sonderausgabe von Ka Depp.

Jetzt in der App abspielen

Folge 56: Hecking ist da

27.07.2020 00:41:59

Vor einer Woche haben sich Sebastian Gloser und Fadi Keblawi auf Benjamin Schmedes als neuen Sportvorstand des 1. FC Nürnberg festgelegt. Schmedes kam da sehr selbstverständlich nicht, weil ihn der VfL Osnabrück nicht gehen ließ. Stattdessen wurde am Montag Dieter Hecking als der Neue beim Club vorgestellt. Der ehemalige Trainer kehrt tatsächlich zurück zum Club und kündigt Veränderungen und baldige Personalentscheidungen an. Gloser und Keblawi sprechen darüber. Ob sie sich freuen, wie sehr Heckings Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt sind von den Umständen, die er vorfindet am Valznerweiher. Sie geben Trainerratschläge, die wahrscheinlich niemand befolgen wird. Sie reden aber auch wieder über Leserpost und Porzellan.

Jetzt in der App abspielen

Mo.27.07.20 Thiounes erster Tag: HSV sucht einen Stürmer wie Sandro Wagner, Bremser zum FCN?

27.07.2020 00:06:42

Der erste Tag für Neu-HSV-Trainer Daniel Thioune, der noch einen Angreifer wie Sandro Wagner sucht und im DFB-Pokal auf Dynamo Dresden trifft. Geht Bremser als Sportdirektor zum FCN? Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

#38 / Oktober 2008

24.07.2020 00:07:27

Die Proteste gegen die TSG Hoffenheim nahmen Fahrt auf, Nacktscanner auf Schalke und Königsbeleidigung in Barcelona. Drei der Themen aus Oktober 2008. Viel Spaß beim Hören! Beteilgte Vereine /Organisationen: Schalke 04, 1.FC Nürnberg, MSV Duisburg, Köln, Augsburg, TSG Hoffenheim, Hopp, Dynamo Dresden, Eintracht Braunschweig, Catania Calcio, Chievo Verona, Feyenoord Rotterdam, Mainz 05, Ultras Italia, Lok Leipzig, 1860 München, TuS Koblenz, Hansa Rostock, Juventus Turin, CZ Jena, Hallescher FC, Paris St.Germain, Schalke 04, FC Bayern, Barcelona, FSV Frankfurt, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Rückblick Teil 3: Vereinstruktur und Leitbild

20.07.2020 01:14:15

Seit geraumer Zeit wird im Umfeld des 1. FC Nürnberg darüber diskutiert ob der Verein noch zeitgemäß aufgestellt ist. Die Antwort lautet in letzter Zeit immer häufiger "Nein". Doch wie könnte eine zukunftsorientierte Ausrichtung des Vereins aussehen? Felix Amrhein fragt bei Alexander Endl und Stefan Helmer (beide Clubfans United) nach. Auf der Suche nach einer vielversprechenden Vereinsstruktur landet man schnell beim Thema Kontinuität. Diese wünschen sich alle, doch es stellt sich die Frage: Was bedeutet Kontinuität überhaupt? Ist sie an handelnde Personen geknüpft oder ist sie von den Verantwortlichen losgelöst? Wenn Zweiteres der Fall ist, warum hat der 1. FC Nürnberg dann solche Probleme damit? Es gibt schließlich ein sieben Punkte umfassendes Leitbild, nach dem die Angestellten handeln sollen. Auf unserer Suche nach einer Zukunftsvision wird deutlich, dass das Problem des FCN sehr vielschichtig ist. Es hapert an der Kommunikation, an der Erwartungshaltung, an der Standfestigkeit ö...

Jetzt in der App abspielen

1976: Der Aufstieg in die Erste Liga! (Horst Reimer 9)

20.07.2020 00:11:54

Das Relegationshinspiel in Nürnberg hatte Horst noch verpasst. Und es war schwierig, an Informationen über das Spiel zu kommen: Es gab keine Fernsehbilder, seine Familie hatte noch kein Telefon und es blieb nur das Warten auf das Fanclub-Treffen am Montag. Beim Rückspiel war Horst dann dabei: Er machte einen Deal mit dem Lehrer, um im Chaos an den Kartenhäuschen fast erdrückt zu werden. Nach dem Spiel folgte ein Platzsturm und Horsts Freund Olaf hoffte, dass seine Wunde eine Aufstiegsnarbe gebe.

Jetzt in der App abspielen

Folge 55: Schmedes oder Hecking?

20.07.2020 00:44:32

Eine Woche nach der beschlossenen Trennung von Sportvorstand Robert Palikuca ist der 1. FC Nürnberg auf der Suche nach einem Nachfolger. Wobei, die Suche als abgeschlossen gilt und es inzwischen um eine Entscheidung geht, die der Aufsichtsrat treffen muss. Zwei Kandidaten werden derzeit besonders diskutiert in der Öffentlichkeit. Auf der einen Seite Dieter Hecking, der einst schon als Trainer beim Club gearbeitet hat, aber ein Berufsanfänger wäre. Auf der anderen Seite Benjamnin Schmedes, ein 35-Jähriger, der in den letzten Jahren erfolgreich als Sportdirektor beim VfL Osnabrück gearbeitet hat. Sebastian Gloser und Fadi Keblawi streifen kurz das Thema Tierparks, ehe sie darüber diskutieren, wer denn nun besser passen würde zum Club. Am Ende treffen sie sogar eine Entscheidung.

Jetzt in der App abspielen

Schanzer Zeitspiel | Episode 26 | Besoffen Fußball-Manager spielen

17.07.2020 01:22:19

Auch die zweite Zeitspiel-Saison endet mit einem über die Auswärtstorregel zu Ungunsten der Schanzer entschiedenen Relegationsspiel. Wir kommen nicht drum herum uns nochmal mit den beiden Spielen gegen den FCN auseinanderzusetzen. Sachlicher als vielleicht zu erwarten und doch mit genügend Emotionalität werden die Schlüsselthemen besprochen. Marco arbeitet sich an der Wechselpolitik im Hinspiel sowie der Zeitspiel-Qualitäten unseres Teams im Rückspiel ab, Martin hinterfragt die fünf Minuten Nachspielzeit und Bene schwadroniert von Gerd Müller '74, dem Champions League Finale '99 und dem Uefa-Urteil gegen Man City. Am Ende bleibt eine extrem bittere Woche und die Einsicht, dass es in der neuen Spielzeit kein Stück leichter wird. Wir wünschen euch eine entspannte Sommerpause und viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Rückblick Teil 2: High- und Lowlights

16.07.2020 01:00:47

So mancher Fan des 1. FC Nürnberg behauptet, dass die Saison 2019/20 ein einziger Misserfolg war. Wir haben uns nichtsdestotrotz auf die Suche nach Highlights begeben. Selbstredend sind wir dabei auch über so manches Lowlight gestolpert. Was Felix Amrhein, Felix Völkel und Marcus Schultz gefunden haben, hört ihr im zweiten Teil des Saisonrückblicks. Wir hangeln uns von den sportlichen Tiefpunkten zu den sportlichen Höhepunkten, von denen wir erstaunlich viele gefunden haben. Es geht um derbe Klatschen, immer wiederkehrende Gegentore, Stagnation und Verzweifelung. Es geht aber auch um die mal mehr mal weniger überzeugenden Spiele und um einzelne Akteure, die sich ein wenig in unser Herz spielen konnten. Im zweiten Teil des Podcasts verlassen wir den Rasen, denn rund um den FCN gab es in dieser Saison leider auch zwei echte Lowlights. Im ersten Fall ist der Glubb der Akteur und aus unserer Sicht der Übeltäter. Im zweiten Fall ist er bzw. seine Spieler hingegen das Opfer. Warum uns sowohl die Geschichte auf dem Rücken von Bakery Jatta als auc...

Jetzt in der App abspielen

Do. 16.07.20 Helmträger Gjasula soll Härte bringen, Hecking als Sportchef zum FCN. Geht Hinterseer?

16.07.2020 00:07:16

Er soll Härte ins Zentrum bringen: Der HSV verpflichtet Helmträger den 30 Jahre jungen Klaus Gjasula bis 2022, Wehens Schäffler soll folgen. Hinterseer liegen konkrete Angebot vor. Hecking soll in neire Rolle zum FCN und Jattas Kontobewegungen werden überprüft. Viel los beim HSV – im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Rückblick Teil 1: Der Kader

15.07.2020 01:11:24

Die Saison des 1. FC Nürnberg ist endlich vorbei und es ist Zeit Bilanz zu ziehen. Den Anfang unseres dreiteiligen Rückblicks macht die Kaderanalyse. Felix Amrhein fragt Jakob Lexa und Florian Zenger (Clubfans United) zu ihrer Einschätzung der Spieler. Dabei ist der Blick in die Zukunft gerichtet. Denn, dass die gezeigten Leistungen nicht das Non plus ultra waren, wissen alle wohl auch ohne diesen Podcast. Von wem kann man sich in der Saison 2020/21 also etwas versprechen? Wer steht überhaupt noch unter Vertrag? Wo sind die größten Baustellen? Welche Spielsysteme sind mit den aktuellen Spielern überhaupt denkbar? Wir gehen es Mannschaftsteil für Mannschaftsteil durch. Angefangen bei Christian Mathenias langem Vertrag und den zahlreichen Torhütern die unter Vertrag stehen, geht es über die Abwehr, die alles andere als optimal aufgestellt ist, ins zentrale Mittelfeld. Dort hat der FCN ein absolutes Überangebot an Spielern. Dummerweise passen die irgendwie nicht so ganz zusammen. Abschlie...

Jetzt in der App abspielen

Folge 54: Kommt Hecking zurück?

15.07.2020 00:41:45

Drei Tage nach dem letzten Saisonspiel hat der 1. FC Nürnberg am Dienstag zur Pressekonferenz gebeten. Auf dem Podium saßen neben Pressesprecher Christian Bönig auch Thomas Grethlein und Robert Palikuca. Eine ungewöhnliche Anordnung, weil Grethlein die Trennung des 1. FCN vom Sportvorstand Palikuca verkündete. Den konnte auch nicht mehr die glücklich überstandende Relegation gegen den FC Ingolstadt im Amt halten. Der Aufsichtsratsvorsitzende Grethlein muss jetzt also wieder einen neuen Sportvorstand suchen gemeinsam mit seinem Gremium. Ein Kandidat überrascht: Es ist Dieter Hecking, der einst sein Trainer-Amt in Nürnberg aufgab, um nach Wolfsburg zu ziehen. Warum die Personalie ihren Reiz hätte und warum Hecking aber nicht der einzige Kandidat ist, darüber sprechen Wolfgang Laaß, Hans Böller und Fadi Keblawi in der neuesten Podcast-Folge.

Jetzt in der App abspielen

Folge 53: Die Rettung

12.07.2020 00:44:46

Samstag, der 11. Juli 2020: Im Sportpark von Ingolstadt läuft die sechste Minute der Nachspielzeit. Der 1. FC Nürnberg liegt nach einem 2:0-Hinspielsieg im Relegationsrückspiel beim FC Ingolstadt 0:3 zurück und muss bei diesem Ergebnis in die 3. Liga absteigen. Ein Tor fehlt den Nürnbergern, ein Tor kommt tatsächlich noch. Fabian Schleusener schießt es, es ist sein erstes Pflichtspieltor für den Club. Der 1. FC Nürnberg ist gerettet. Also alles gut? Eher nicht, auch wenn der Moment wunderbar wirkt. Wolfgang Laaß, Hans Böller unterhalten sich mit Fadi Keblawi über Schleuseners Tor, über die Gefühle danach – und darüber, was jetzt passieren muss beim Club, um zu verhindern, dass sich ein solches Fußballjahr mit all seinen Schrecken wiederholt.

Jetzt in der App abspielen

Der Glubb ist (k)ein Depp

12.07.2020 00:57:52

In 120 Jahren hat der 1. FC Nürnberg viele Geschichten geschrieben. Heute hätte er mit dem beinahigen Absturz von der 1. in die 3. Liga um ein Haar ein weiteres finsteres Kapitel hinzugefügt. Stattdessen schoss Fabian Schleusener in der 5. Minuten der Nachspielzeit ein Tor, das für ein weiteres Jahr 2. Liga sorgt. Ein Tor, das vor allem eines zurücklässt, viel Leere. Nach 350 Tagen voller Enttäuschungen und spärlichen Glücksmomenten war am Ende mitunter nicht einmal mehr Kraft zum Jubeln da. Felix Amrhein, Max Roßmehl und Stefan Helmer (Clubfans United) sprachen nicht mal eine Stunde nach dem Abpfiff des Relegationsrückspiels gegen den FC Ingolstadt über 95 Minuten Achterbahnfahrt und über ihr Gefühlslage. Vor der Aufarbeitung der Saison, die zweifelsohne erfolgen muss und erfolgen wird, zumindest hier im Podcast, brauchte es eine (weitere) Stunde Therapie. Wie fühlt es sich an, wenn man auf einmal darüber nachdenkt wie viel Magenta TV kostet? Warum trifft ausgerechnet Stefan Kutschke? ...

Jetzt in der App abspielen

Herz Seele Ball • Folge 326

07.07.2020 00:06:26

Nürnberg oder Ingolstadt- wer darf in der 2. Liga spielen und Kohfeld auf dem Weg nach Hoffenheim?

Jetzt in der App abspielen

Gute Ausgangslage dank Nürnberger-Doppelpack

07.07.2020 00:36:31

So manche Anhänger des 1. FC Nürnberg hätten ihrem Glubb vor dem Spiel wohl höchstens eine 50:50-Chance gegen den FC Ingolstadt eingeräumt. Doch Michael Wiesinger und Marek Mintal gelang es offenbar wirklich die Mannschaft zu erreichen. Anders ist der Auftritt im ersten Relegationsspiel kaum zu erklären. Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl (Clubfans United) und Simon Strauß über den ersten Teil des Abstiegsshowdowns.Relegationstrainer Wiesinger wollte vor der Partie keinen offenen Schlagabtausch und den bekam er auch nicht. Stattdessen sahen er und verwunderte FCN-Fans vor den Bildschirmen einen forschen, aggressiven Auftritt der Mannschaft in der ersten Halbzeit. Fabian Nürnberger schoss die Mannschaft mit einem Doppelpack zur 2:0 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang bot sich dann ein anderes Bild. Ingolstadt, verletzungsgeschwächt, brachte immer noch wenig zustande aber auch vom FCN kam nun nicht mehr viel. Ist das 2:0 nun eine gute oder eine trügerisc...

Jetzt in der App abspielen

Schanzer Zeitspiel | Episode 25 | 2x 6:0 und dann Brumm-Brumm

06.07.2020 00:56:14

Wie von Bene in der letzten Episode beschworen, melden wir uns vor den Relegationsspielen der Schanzer gegen den FCN. Wir analysieren den Schlussspurt unserer Jungs, der fast doch noch in dem direkten Aufstieg gemündet hätte. Doch wirklich in der Position in Selbstmitleid zu versinken sind wir nach dieser Saison wohl kaum und so blicken wir auf die beiden ausstehenden oberbayerisch-fränkischen Duelle. Es lassen sich Vorteile für beide Teams ausmachen und so wird es wohl eine extrem enge Angelegenheit. Daher heißt es nun: Daumen drücken, den Schwung der letzten Wochen mitnehmen und am Ende Roller fahren. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Folge 52: Zuversichtlich in die Relegation

06.07.2020 00:38:03

Eine Woche hatten Michael Wiesinger und Marek Mintal jetzt Zeit, um den 1. FC Nürnberg auf die Relegation vorzubereiten. Eine Woche, die mit einem Trainingslager in Bad Gögging begann und an deren Ende auch der Gegner des Clubs feststeht. Gegen den FC Ingolstadt muss der FCN versuchen, sich ein weiteres Jahr in der 2. Fußball-Bundesliga zu sichern. Gegen einen FC Ingolstadt, der am letzten Drittliga-Spieltag schon aussah wie ein Direkt-Aufsteiger, der dann aber noch von Würzburg verdrängt wurde. Ein Rückschlag für den FCI - und ein Vorteil für den Club? Über diese Frage und darüber, was sonst vor den beiden Relegationspartien noch für Nürnberg spricht, unterhalten sich Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi in der neuesten Podcast-Folge.

Jetzt in der App abspielen

RudB086 - Geisterspiel-Update Nr. 3: Aufstieg!

06.07.2020 00:39:58

Der VfB hat den Aufstieg in den letzten zwei Geisterspielen der Saison unter Dach und Fach gebracht. Wir reden drüber und wie es weitergeht. Erst stand es so gut wie fest, dann auch rechnerisch: Der VfB kehrt zurück in die Bundesliga. Jannick und Lennart reden über den zweiten Aufstieg der Geschichte dieses Podcasts, das 6:0 in Nürnberg und das 1:3 gegen Darmstadt. Außerdem: Wie geht es jetzt weiter, wie sollte und kann Sven Mislintat den Kader tauglich für die Bundesliga machen? Sichert uns Pascal Stenzel den Klassenerhalt? Oder macht ihm und der Mannschaft das schwierige Umfeld weiterhin das Leben schwer?  Wenn Ihr ein wenig in Erinnerungen  an bessere Zeiten schwelgen möchtet, dann hört Euch doch einfach an, was uns Roberto Hilbert über die Meisterschaft 2007, Andreas Buck über den Titel 1992 , Peter Reichert über die Meisterschaft 1984, Franz Wohlfahrt über den Pokalsieg 1997 und das Europapokalfinale 1998 und Karl Allgöwer über das UEFA-Pokal-Finale 1989 und seine Karriere erzählt haben. Spendenaufrufe VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) hat sein Spendenziel erreicht! Danke an alle Spender Auch Robin, ein 20jähriger VfB-Fan benötigt finanzielle Unterstützung für eine Stammzellentherapie. Einen Artikel dazu findet Ihre in den Stuttgarter Nachrichten. Seine Gofundme-Seite findet ihr hier. An dieser Stelle auch noch mal stellvertretend für viele gute Aktionen der Hinweis auf die Hilfsaktion des Schwabensturms. Info findet Ihr auf deren Website sowie auf Twitter unter @gehelfen0711. Außerdem braucht das österreichische Fußballmagazin ballesterer Unterstützung, auch wenn die finanzielle Notlage dort schon vor Corona bestand. Wenn Ihr guten, unabhängigen Fußballjournalismus unterstützen wollt, erfahrt Ihr hier, wie ihr das tun könnt. Rund um den Brustring unterstützen Ihr könnt uns auch unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören.  Vielen Dank für Eure Unterstützung auch in der Saison 2019/2020! Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 145 – DAS FINALE

05.07.2020 00:39:12

Für uns ist diese schräge Saison nun tatsächlich vorbei und durch einen Punkt gegen den 1. FC Nürnberg und der, unter diesen Umständen doch recht schönen Verabschiedung von Dominik Schmidt ist es ein versöhnliches Ende geworden. Wir schauen ein letztes Mal auf den vergangenen Spieltag der Saison 2019/2020 und nehmen die Tabelle noch einmal etwas genauer unter die Lupe. Bei der Punktevergabe vor der großen 1912FM-Gala rühren wir noch einmal die Werbetrommel für unser Voting und freuen uns auf Eure Stimmen. Da es inzwischen auch schon die ersten Bewegungen auf dem Transfermarkt gibt, haben wir das ganze auch einmal zusammengefasst und besprochen. Viel Spaß beim Hören! http://1912fm.de/folge-145-das-finale/

Jetzt in der App abspielen

#32 / April 2008

03.07.2020 00:09:38

Ein weiterer Todesfall in Italien, Stasi 2.0 und ein langer Fußmarsch Offenbacher Fans. Drei der Themen aus April 2008. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: Parma, Juventus, Kickers Offenbach, SSV Ulm, VfL Osnabrück, DFB, Fanprojekt, Darmstadt, Hoogan, Euro 2008, Union Berlin, Eintracht Frankfurt, 1.FC Nürnberg, Zürich, Hallescher FC, Arminia Bielefeld, Hansa Rostock, Schalke 04, Sachsen Leipzig, Catania, Palermo, CZ Jena, 1860 München, Paris, Metz, Werder Bremen, KFC Uerdingen, Bayern München, Cottbus

Jetzt in der App abspielen

Anspruch & Wirklichkeit

01.07.2020 01:03:32

Am Ende kam es wie es kommen musste. Der 1. FC Nürnberg ist noch auf Platz 16 gefallen und spielt nun in der Relegation um den Klassenerhalt. Felix Amrhein spricht mit seinen Gästen Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) über die Situation, die keiner wollte und irgendwie doch fast jeder erwartete. Wir sprechen außerdem über das neue Trainergespann des 1. FC Nürnberg. Wo sollten Michael Wiesinger und Marek Mintal ansetzen? Was muss im Trainingslager ganz oben auf der Agenda stehen? Und wer ist eigentlich Frank Steinmetz? Wir sprechen natürlich auch über Ex-Coach Jens Keller. Er sollte Nürnberg stabilisieren und spätestens in der kommenden Saison angreifen stattdessen schnitt er noch schlechter ab als Vorgänger Damir Canadi. Woran scheiterte Keller? Lag es an der Kaderzusammenstellung oder greift das zu kurz? Zum Abschluss blicken wir auf die Relegation voraus. Wie viel Vorteil ist die Ruhepause? Wie hoch schätzen wir die Chancen auf den Klassenerhalt? Und warum stehen beim Glubb Ans...

Jetzt in der App abspielen

#31 / März 2008

30.06.2020 00:05:33

Fansmedia ging online, die Ultras Mönchengladbach offline und von Abschlach gab es was Neues für auf die Ohren. Viel Spass beim Hören! Beteiligte Vereine/Organisationen: Fansmedia, VfB Stuttgart, Karlsruher SC, Euro, EM, Hamburger SV, Abschlach, Liverpool, London, Kongress, Dynamo Dresden, Lok Leipzig, Werder Bremen, Nürnberg, Bayern München, Borussia Dortmund, DFB, Mönchengladbach, Ultras, Euro 2012, Fanprojekt, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Folge 51: Marek Mintal übernimmt

29.06.2020 00:43:17

Der 1. FC Nürnberg hat Trainer Jens Keller entlassen. Überraschend ist das nicht nach dem 1:1 bei Holstein Kiel, das bedeutet, dass der Club sich in zwei Relegationsspielen gegen den Drittliga-Dritten um den Klassenverbleib bemühen muss. Als Nachfolger-Lösung präsentierte Sportvorstand Robert Palikuca eine interne Lösung: Marek Mintal und Michael Wiesinger übernehmen am Valznerweiher. Ob das Sinn macht und wie es dann in Zukunft auch mit Palikuca weiter geht oder nicht weiter geht, darüber haben sich die Sportredakteure Sebastian Gloser und Fadi Keblawi in der neuesten Podcast-Folge unterhalten. Es geht natürlich auch ums Essen.

Jetzt in der App abspielen

Herz Seele Ball • Folge 317

29.06.2020 00:04:39

1:5 - 1:5 - 1:5 der HSV blamiert sich bis auf die Knochen gegen den wunderbaren SV Sandhausen und der 1 FC Nürnberg muss in die Relegation ...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Holstein Kiel

25.06.2020 00:15:40

Auch wenn es sich nicht so anfühlt, hat der 1. FC Nürnberg den Klassenerhalt am Sonntag noch in der eigenen Hand. Für Gegner Holstein Kiel ist eine weitere Saison Zweitligafußball bereits unter Dach und Fach. Ist das ein Grund zur Hoffnung oder sind am letzten Spieltag hochmotivierte Störche zu erwarten? Felix erfährt es im von Holstein-Fan Pike (1912FM). So mancher Glubberer hat sich nach dem Auftritt der Kieler am vergangenen Spieltag schon Hoffnungen gemacht, dass die Mannschaft von der Förde die Saison bereits abgehakt hat. Pike erzählt, warum man sich darauf eher nicht verlassen sollte. Dass mit Ole Werner der Cheftrainer an die Seitenlinie zurückkehrt, ist nur einer der Gründe. Es gibt aber trotzdem Anlass zur Hoffnung. Auf welche Spieler die Kieler verzichten und welche der FCN besser gut im Auge behalten sollte, hört ihr im Gegnergespräch. Wir sprechen außerdem über die Zeit seit der Coronapause, den finanziellen Aspekt der Geisterspiele und die mittelfristige Zukunft, die auf eine durchwachsene Spielzeit im hohen Norden, folgen soll.

Jetzt in der App abspielen

Der Daggl

25.06.2020 01:02:55

Der Glubb is a Depp. Wohl kaum ein anderer Verein kann mit den Nerven und Glücksgefühlen seiner Anhängerschaft so sehr spielen wie der 1.FC Nürnberg. Klar, das sich daher im Frankenland ein sehr spezielles Völkchen versammelt hat und eines der besten Fanzines des Landes auf den Markt bringt. Der Daggl begeistert in mitlerweile 17 Ausgaben die Leserschaft und bevor bald die Ausgabe 18 seinen verdienten Auslauf bekommt, hat GAF-Stephan uns ein wenig Rede und Antwort gestanden und auch einen Bericht aus der neuen Ausgabe vorgelesen.

Jetzt in der App abspielen

Wie son Erstligist - Der VfB Stuttgart schießt den Club mit 6:0 aus dem Stadion

23.06.2020 02:17:40

Der VfB Stuttgart hat im richtigen und letzten Moment die Kurve gekriegt. Mit 6:0 gewinnt Matarazzo mit seiner Mannschaft in Nürnberg. Wir sprechen über das Spiel und klären, ob der VfB jetzt wirklich so gut war, oder ob der Club unglaublich schlecht war. Weitere Themen sind:  - Das VfB-Lazarett und ehemalige Spieler - Das feste Gerüst? - Das Problem mit Holger Badstuber - Tim Walter spricht über seine Zeit beim VfB - Medienabteilung sauer auf DFL - Keine Mitgliederversammlung im Oktober - U21 aufgestiegen! - #Pillenkick - Schmerzmittelmissbrauch im Fußball (Sportschau Doku) Viel Spaß beim Zuhören wünschen Sebastian und Riky

Jetzt in der App abspielen

Rot-schwarze Therapiestunde

23.06.2020 00:54:07

Nach dem desaströsen Auftritt  des 1. FC Nürnberg sprechen Felix Amrhein, Felix Völkel und Jakob Lexa nur kurz über das Spiel gegen den VfB Stuttgart, denn das wahre Problem des Glubbs liegt tiefer. Viel tiefer. Wir reden uns den Frust von der Seele und suchen nach Wegen, die unseren FCN aus diesem trostlosen Zustand führen können. Es geht zunächst um das Kartenhaus, welches diese Mannschaft darstellt. Außerdem sprechen wir darüber, warum die Spieler des FCN für uns kein Team sind und woran das liegen könnte. Auf der Suche nach der Ursache für eine völlig verkorkste Saison, fragen wir uns: Wie viel Schuld trifft die Spieler? Welchen Anteil hat Jens Keller? Welche Rolle spielt Robert Palikuca? Je tiefer wir bohren, desto tiefer scheint das Problem zu liegen. Am Ende landen wir gar im Mittelalter. Passt irgendwie auch zu einem Traditionsverein. Immerhin endet der Podcast positiv. Der Glubb landet nicht in der 3. Liga. Hoffen wir zumindest. Wir hoffen darüber hinaus, dass auch ihr als Hörer den Schrecken des letzten Spiels und der le...

Jetzt in der App abspielen

Folge 50: Panik beim FCN

22.06.2020 00:44:21

Vielleicht wird doch noch alles gut für den 1. FC Nürnberg. So konnte man denken, nachdem dem Club ein durchaus überraschendes 6:0 beim SV Wehen Wiesbaden gelungen war. Ein paar Tage später muss man seine Meinung schon wieder überdenken - wenn man sie überhaupt geändert hatte. Der Club verliert im eigenen Stadion 0:6 gegen den VfB Stuttgart. Höher ist nie ein Heimspiel verloren gegangen in der langen Geschichte dieses Vereins. Am letzten Spieltag muss der FCN nun nach Kiel - und kann noch auf den Abstiegs-Relegationsplatz und vielleicht auch in die dritte Liga abstürzen. Wie die Verantwortlichen am Valznerweiher mit dieser Situation umgehen und was jetzt noch Hoffnung macht: Darüber haben sich Fadi Keblawi und Sebastian Gloser in der neuesten Podcast-Folge unterhalten.

Jetzt in der App abspielen

STR Fan Radio: 1.FC Nürnberg gegen VfB Stuttgart

21.06.2020 02:36:56

Game. Set. Match. Nach Sandhausen zerstört der VfB Stuttgart auch den 1. FC Nürnberg mit 6:0. Und weil Heidenheim das 0:1 gegen den HSV in der 95. Minute in ein 2:1 dreht, ist der VfB so gut wie aufgestiegen und unser Fanradio versinkt komplett im euphorischen Chaos. Erste Liga, wir kommen. Leck mich doch am Arsch! Viel Spaß beim Zuhören wünschen Sebastian und Riky

Jetzt in der App abspielen

RudB085 - Geisterspiel-Update Nr. 2

18.06.2020 00:34:52

Vier Geisterspiele hat der VfB seit unserer letzten Aufnahme bestritten - und uns am Fernseher in den Wahnsinn getrieben. Wir blicken zurück und reden über die Aufstiegschancen der Brustringträger. Erneut setzen sich Lennart und Jannick zusammen, um über den VfB zu reden - wenn auch nicht im gewohnten Wochenrhythmus und der gewohnten Tiefe. Es geht um die emotionale Berg- und Talfahrt der Geisterspiele in Dresden, gegen Osnabrück, in Karlsruhe und gegen Sandhausen. Warum hat der VfB mit neun Niederlagen überhaupt noch eine Chance auf den direkten Wiederaufstieg und welche Chancen hat er in den kommenden beiden Partien in Nürnberg und gegen Darmstadt? Fragen, die schwer zu beantworten sind, es bleibt die Hoffnung, dass wir in der nächsten Folge bereits über den Aufstieg reden können, aber bei diesem Verein muss man leider mit allem rechnen. Zum Abschluss sind zwei Stürmer noch Thema: Timo Werner und Mario Gomez. Wenn Ihr ein wenig in Erinnerungen  an bessere Zeiten schwelgen möchtet, dann hört Euch doch einfach an, was uns Roberto Hilbert über die Meisterschaft 2007, Andreas Buck über den Titel 1992 , Peter Reichert über die Meisterschaft 1984, Franz Wohlfahrt über den Pokalsieg 1997 und das Europapokalfinale 1998 und Karl Allgöwer über das UEFA-Pokal-Finale 1989 und seine Karriere erzählt haben. Spendenaufrufe VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) braucht weiterhin unsere Unterstützung. Er leidet an ME/CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom, welches ihn nicht nur unglaublich viel Kraft kostet, sondern ihn zudem ans Bett fesselt. Zudem gehört er damit zur Risikogruppe. Ihr könnt ihn über seine Gofundme-Seite hier unterstützen. Viel fehlt nicht mehr! Auch Robin, ein 20jähriger VfB-Fan benötigt finanzielle Unterstützung für eine Stammzellentherapie. Einen Artikel dazu findet Ihre in den Stuttgarter Nachrichten. Seine Gofundme-Seite findet ihr hier. An dieser Stelle auch noch mal stellvertretend für viele gute Aktionen der Hinweis auf die Hilfsaktion des Schwabensturms. Info findet Ihr auf deren Website sowie auf Twitter unter @gehelfen0711. Außerdem braucht das österreichische Fußballmagazin ballesterer Unterstützung, auch wenn die finanzielle Notlage dort schon vor Corona bestand. Wenn Ihr guten, unabhängigen Fußballjournalismus unterstützen wollt, erfahrt Ihr hier, wie ihr das tun könnt. Rund um den Brustring unterstützen Ihr könnt uns auch unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören.  Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfB Stuttgart

18.06.2020 00:20:29

Während der VfB Stuttgart von einem Aufstiegsplatz grüßt, steckt der 1. FC Nürnberg kurz vor den Abstiegsrängen und doch gibt es so manche Gemeinsamkeit zwischen den beiden Absteigern. Am Wochenende verloren beide ihr Derby, nur um unter der Woche dann den jeweiligen Gegner aus dem Stadion zu schießen. Für wie viel Entspannung das 5:1 gegen Sandhausen gesorgt hat, erzählt Jasmin (Brustring Talk, Trollinger Talk, FRÜF) im Gegnergespräch bei Felix Amrhein. Außerdem sprechen die beiden über den Umstand, dass mit Hamburg und Heidenheim die direkten Konkurrenten des VfB am Wochenende gegeneinander spielen, sowie über die vergangenen Wochen, die in Stuttgart ein einziges Auf und Ab waren. Wie sind solche Schwankungen zu erklären? Hat die Mannschaft des VfB ein Problem mit Gegnern die unangenehm zu bespielen sind oder doch eher mit sich selbst? Jasmin spricht über die namenhafte aber problematische Offensive ihrer Mannschaft und wagt eine Prognose, wie viele Punkte ...

Jetzt in der App abspielen

Kantersieg zum Klassenerhalt?

17.06.2020 00:54:40

Mit 6:0 gewinnt der 1. FC Nürnberg gegen den SV Wehen Wiesbaden und wendet zumindest das Worst-Case-Szenario ab. Stattdessen steht man nun auf dem rettenden 15. Platz und hat das Torverhältnis ordentlich aufgebessert. War das nun schon der halbe Klassenerhalt? Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl, Stefan Helmer (beide Clubfans United) und Simon Strauß über Abstiegskampf, nicht vorhandene Konstanz und die verbleibende Saison.Hat der Glubb gegen Wiesbaden auf einmal alles richtig gemacht oder wie ist es zu erklären, dass man einen direkten Konkurrenten auf einmal aus dem Stadion schießt? Hat Jens Keller mit den fünf Wechseln alles richtig gemacht oder war es am Ende doch nur der Schwäche des Gegners geschuldet? Wir sprechen über das Zustandekommen des Sechs-Tore-Siegs im Sechs-Punkte-Spiel. Wie kann es sein, dass man 45 gute Minuten gegen Bielefeld spielt, furchtbare 90 gegen Fürth und dann so ein Spiel gegen Wiesbaden? Hat der 1. FC Nürnberg ein Kopfpr...

Jetzt in der App abspielen

Folge 49: Doch nicht alles aus?

17.06.2020 00:25:43

Hack, Sörensen, Hack, Sörensen, Hack, Zrelak - ausnahmsweise benennt diese Aufzählung nicht die Schuldigen der nächsten Niederlage des 1. FC Nürnberg. Es sind tatsächlich die Torschützen bei einem historischen Club-Sieg. Zwei Tage nachdem Sebastian Gloser und Fadi Keblawi in diesem Podcast nahezu jedem Verantwortlichen am Valznerweiher den Rücktritt nahegelegt haben, gewinnt der 1. FCN 6:0 beim SV Wehen Wiesbaden. "Alles aus?" So war die letzte Podcast-Folge überschrieben. Und jetzt? Doch nicht alles aus? Müssen vielleicht Gloser und Keblawi zurücktreten? Oder sich zumindest entschuldigen? Darüber haben sie in dieser Extra-Ausgabe gesprochen. Und natürlich auch darüber, wie sich der Club noch retten kann und ob dann alles einfach so weitergehen soll.

Jetzt in der App abspielen

#27 / November 2007

16.06.2020 00:05:45

Der Lazio Fan Gabriele Sandri wurde erschossen, der Fanrechtefonds konnte erste Erfolge feiern und beim FC Bayern gab es eine unvergessliche Jahreshauptversammlung. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: Fanprojekt, Eintracht Frankfurt, Köln, Stadionverbot, Fanrechtefonds, Hannover 96, Bayern München, 1860, Euro 2008, EM, Nürnberg, Everton, Bochum, Lazio Rom, Gabriele Sandri, England, Uli Hoeneß, Alemannia Aachen, Augsburg, MSV Duisburg, Esporte Club Bahia, Kaiserslautern, FSV Mainz, DFB, Hertha BSC Berlin, TuS Koblenz

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 48: Alles aus?

14.06.2020 00:45:27

Auch gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth kann der 1. FC Nürnberg nicht gewinnen. Schlimmer noch: Er verliert das Derby und steht der 3. Liga so nahe wie lange nicht mehr. Was sich ändern muss? Alles, glauben die Sportredakteure Sebastian Gloser und Fadi Keblawi. Was das heißt: Eine lange Zukunft werden Robert Palikuca und Jens Keller beim 1. FC Nürnberg nicht mehr haben. Ob es vielleicht sogar ganz schnell zu Ende geht? Nach einem halbzeitlangen Gespräch lautet das Fazit: Ja, vielleicht.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Wehen Wiesbaden

14.06.2020 00:21:54

Nachdem der 1. FC Nürnberg durch die Derbyniederlage und den Sieg Karlsruhes auf den Relegationsplatz abgestürzt ist, steht am Dienstag das nächste Abstiegsendspiel an. Der SV Wehen Wiesbaden siegte gegen Kiel und kann mit einem Dreier am FCN vorbeiziehen. Optimale Bedingungen für einen ruhigen Fußballabend sehen anders aus. Doch wie ist die Gefühlslage in Wiesbaden? Felix spricht mit Gunnar (Stehblog, Niemals Erste Liga) um sich ein Bild zu machen. Ist der SVWW womöglich sogar im Vorteil, weil es nie um etwas anderes als den Klassenerhalt ging? Wie groß ist der Vorteil Manuel Schäffler in den eigenen Reihen zu haben? Kann man schon eine Prognose wagen, ob die verbleibenden Partien gegen Darmstadt und St. Pauli von Vorteil sein könnten? Diese Fragen klären die beiden im aktuellen Gegnergespräch. Außerdem sprechen sie über zurückgekehrte Hoffnung und liegen gelassene Punkte....

Jetzt in der App abspielen

#26 / Oktober 2007

12.06.2020 00:06:41

Tag der Kurve, Bunte Kurve, neuer Banner für die Kurve...viel los in den Kurven. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: FC Schalke 04, Sachsen Leipzig, Metz, Straßburg, Strasbourg, Sandhasuen, Mainz, Aarau, Hansa Rostock, Hoogan, München, Kaiserslautern, Borussia Dortmund, Hamburg, HSV, VfB Stuttgart, FARE, Leeds United, Cardiff, Millwall, Hannover 96, Lok Leipzig, Dynamo Dresden, Eintracht Frankfurt, 1. FC Nürnberg, Kaiserslautern, Hoffenheim, Union Berlin, Darmstadt 98, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SpVgg Greuther Fürth

11.06.2020 00:17:21

Wenn am Samstag der 1. FC Nürnberg auf die Spielvereinigung aus Fürth trifft, wird es anders sein als sonst und das liegt nicht daran, dass die beiden Mannschaften aufeinandertreffen, die am längsten auf einen Sieg warten. Ist ein Derby ohne Zuschauer überhaupt ein richtiges Derby? Wir wissen es nicht. In jedem Fall ist es eine Chance einer schlimmen Saison einen positiven Anstrich zu geben. Das sieht man sogar beim Gegner so. Felix Amrhein unterhält sich mit Michael (Fürther Flachpass) über die Saison des Kleeblatts. Dabei geht es natürlich darum wieso seit dem Restart komplett der Wurm drin ist. Blickt man auf den Saisonverlauf sieht man, dass Fürth zum Jahresbeginn mal auf dem vierten Platz stand, bevor dann, noch vor der Coronapause, auf einmal bis auf einen Ausreißer nichts mehr ging. Wie viel Einfluss hat der Kopf und die Erwartungshaltung an die Saison in der jungen Mannschaft der Fürther? Außerdem sprechen Felix und Michael über ein Fürther Quartett und dessen Einfluss auf das Wohl und Wehe des Mannschaftserfolgs. Welches das ist, hört ihr im aktuellen Gegnerges...

Jetzt in der App abspielen

Almauftrieb ohne Geis

08.06.2020 00:47:51

Es war zwar wieder nur ein Punkt aber das Zustandekommen war eben ein gänzlich anderes als zuletzt. Der 1. FC Nürnberg überrascht in den zweiten 45 Minuten beim Tabellenführer Arminia Bielefeld und verdient sich ein Unentschieden, dass besonders für die Moral wichtig sein könnte. Felix Amrhein, Marcus Schultz und Florian Zenger (Clubfans United) sprechen über die Partie und das bevorstehende Derby. Jens Keller erhörte so manches Fangebet und wirbelte die erste Elf ordentlich durch. Mit der Hereinnahme von Erras und Heise sollte er hinterher ein glückliches Händchen bewiesen haben, auch wenn Patrick Erras in der ersten Halbzeit den FCN beinahe auf die Verliererstraße geschickt hätte. Ob Fabian Schleusener diesen Nachmittag jedoch als Gewinn abstempeln wird, darf zumindest bezweifelt werden. Wir schauen uns die beiden Halbzeiten an, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Was hat der Glubb in den ersten 45 Minuten schlecht und in den zweiten gut gemacht? Was kann man aus der Partie mitnehm...

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 47: Derby is love

08.06.2020 00:43:57

Ein Punktgewinn beim Tabellenführer in Bielefeld - rund um den 1. FC Nürnberg ist dieses Ergebnis aufgenommen worden wie eine mittlere Sensation, zumal der Club durchaus auch hätte gewinnen können. Der Abstiegskampf ist trotzdem noch nicht beendet für die Mannschaft von Trainer Jens Keller. Nach vier Unentschieden in Serie braucht der Club mal wieder einen Sieg. Passend dazu schaut am Samstag die Spielvereinigung Fürth im Max-Morlock-Stadion vorbei. Die hat nach der Corona-Pause auch noch nicht wirklich überzeugt. Welche Rückschlüsse das auf das Derby zulässt, darüber hat Fadi Keblawi mit dem Macher des Fürther Flachpass gesprochen. NN-Sportredakteur Michael Fischer erwartet kein schönes Spiel, was ja passen würde zum Derby

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Arminia Bielefeld

04.06.2020 00:18:44

Am Samstag empfängt der Tabellenführer Arminia Bielefeld den 1. FC Nürnberg. Die Vorzeichen könnten unterschiedlicher kaum sein. Trotzdem übt sich Arminia-Fan Eva (The 2. Bundesliga Podcast) im Gespräch mit Felix Amrhein in Zurückhaltung. Woran das liegt, hört ihr im neuen Gegnergespräch. Eva erzählt außerdem davon wie die Spiele seit der Coronapause verliefen und wie sie das Restprogramm der Arminen einschätzt. Wie viel Sorgen macht ihr die Ballung der Spiele aufgrund des verlegten Dynamospiels? Wie groß ist der Vorteil, dass man jemanden wie Andreas Voglsammer in der letzten Viertelstunde reinwerfen kann? Und besteht die Sorge, dass weiter Spieler nach Saisonende dem Beispiel von Jonathan Clauss folgen und die Arminia verlassen?...

Jetzt in der App abspielen

Ohne Gegentor und ohne Chance

03.06.2020 01:02:01

Endlich blieb der FCN mal ohne Gegentor und im Gegenzug direkt ohne Torchance. Zumindest fast. Robin Hack hätte mit einer Einzelaktion dem 1. FC Nürnberg beinahe doch noch den so wichtigen Dreier beschert, aber eben nur fast. So bleibt ein weiteres Spiel über das man sich den Kopf zerbricht und an dessen Ende man irgendwie auch nicht so viel schlauer ist. Felix Amrhein, Jakob Lexa und Max Roßmehl teilen ihre Gedanken zur Partie gegen den VfL Bochum mit euch und schauen außerdem auf das Restprogramm des FCN und der direkten Konkurrenz. Bereits in den Vorwochen war der Glubb nicht sonderlich offensivstark, nach Kontern jedoch oftmals offen wie ein Scheunentor. Es scheint als wäre insbesondere die Sicherung der defensiven Stabilität vor dem Spiel zur obersten Prämisse erklärt worden. Doch ist das wirklich der richtige Weg? Mit torlosen Remis zum Klassenerhalt erscheint ein gewagtes Unterfangen angesichts des Restprogramms. Die verbesserte Defensive hatte einen hohen Preis. Beim FCN ging in der Offensive nichts mehr. Woran das lag, besprechen wir im Podcast. Wir schauen uns außerdem das verbleibende Programm der Kellerkinder im Detail an. Wer hat es leicht? Wer hat es s...

Jetzt in der App abspielen

#23 / Juli 2007

02.06.2020 00:05:20

In dieser Ausgabe geht es u.a. um Fans, die eine freundliche Übernahme planten, einer Unterschriftenaktion der Droogs und der U20 WM in Kanada. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: Dinamo Zagred, Rapid Wien, Eintracht Frankfurt, DFB, DFL, EM, Euro 2008, Vetra Vilinius, Legia Warschau, Fedelessimi Sampdoriani, 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg, Everton FC, Hansa Rostock, Dynamo Dresden, Leeds United, Borussia Dortmund, Italien, Partizan Belgrad, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 46: Parallelen zu 1996

01.06.2020 00:40:55

Bielefeld, Wehen, Fürth, Stuttgart, Kiel - so lautet das Restprogramm des 1. FC Nürnberg, der - wieder einmal - am Abgrund steht. NN-Sportchef Hans Böller wähnt den Club bereits in der 3. Liga, die vergangenen Wochen haben ihm keinen Anlass gegeben, besonders optimistisch in die Zukunft zu blicken. Das geht NN-Sportredakteur Sebastian Gloser grundsätzlich nicht anders, dennoch hofft er auf das Wunder von der Alm. Warum die Situation in vielerlei Hinsicht an die des Jahres 1996 erinnert, darüber sprechen die beiden in der neuesten Folge von Ka Depp.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Das langweiligste Spiel der letzten Jahre

31.05.2020 00:22:33

Nach der ersten englischen Woche nach der Coronapause wirkten sowohl der FCN, als auch unser VfL müde und ideenlos, dies führt auch dazu, dass in dieser Beschreibung diesmal noch weniger stehen wird als sonst, denn besonders viele Highlights gab es nicht. Deswegen reden Tobi & Moritz in dieser Folge auch sehr lange über die einzelnen Spieler anstatt über das Spiel an sich.

Jetzt in der App abspielen

#22 / Juni 2007

29.05.2020 00:05:26

Bayern Fans sollten sich von der Schickeria distanzieren, Liverpool Fans waren die Fans mit dem schlechtesten Benehmen und das Spiel Dänemark-Schweden wurde abgebrochen, nachdem ein leicht angetrunkener Fan den Platz stürmte. Um diese und weitere Themen geht es in dieser Ausgabe. Viel Spass beim Hören. Beteiligte Vereine / Organisationen: UEFA, Bayern München, Steaua Bukarest, Wigan Athletic, FC Barcelona, WM 2006, EM 2008, Eintracht Frankfurt, FC Zürich, SSC Neapel, FC Genua, Nürnberg, Offenbach, Schottland, Werder Bremen, Borussia Dortmund, Stockholm, Brescia, Brasilien, Stadionverbote, Fankultur, Ultras

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Schafft der VfL den 2. Sieg in Folge oder verfällt er in alte Muster?

29.05.2020 00:19:14

Im Abstiegskampf gibt es keine unwichtigen Spiele, erst recht nicht, wenn du gegen einen direkten Konkurrenten spielst. Der VfL muss zum FCN und trifft dort auf eine Mannschaft, die in dieser Saison weit unter den Erwartungen spielt. Da der Kader aber trotzdem eine enorme Qualität hat, darf der VfL dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber genau das war leider immer das Problem, wenn man das vorherige Spiel gewonnen hat. 

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Bochum

29.05.2020 00:22:06

Der VfL Bochum war über weiter Strecken der Saison im Abstiegskampf. In der unteren Tabellenhälfte scheint jedoch niemand die Coronapause besser genutzt zu haben als der VfL. Ob man mit einem Sieg gegen Nürnberg den Klassenerhalt schon perfekt machen kann, beantwortet Tom (Commando Bochum) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Das Restprogramm des VfL wirkt mit Nürnberg, St. Pauli, Osnabrück, Aue, Fürth und Hannover sehr machbar. Gerade die letzten drei haben den Klassenerhalt fast sicher und mit dem Aufstiegskampf auch nichts mehr zu tun. Ist in Bochum angesichts dessen schon eine gewisse Gelassenheit eingekehrt, dass man auch nächstes Jahr 2. Liga spielen wird? Vor dem Spiel gegen Holstein Kiel drückte in Bochum in der Offensive personell etwas der Schuh. Wie sieht es da aktuell aus? Ist Ex-Glubberer Danny Blum wieder fit? Darüber hinaus geht es um den missglückten Saisonstart, in dessen Konsequenz Robin Dutt nach dem 4. Spieltag entlassen wurde. Wie beurteilt Tom das Wirken des neuen Trainers Thomas Reis? Und was bedeutet die Coronakrise für den VfL Bochum? Wie existen...

Jetzt in der App abspielen

Verzweiflung trotz Eigentorglück

27.05.2020 00:51:12

Wieder beschert ein Eigentor dem 1. FC Nürnberg einen Punkt. Diesesmal sogar erst in allerletzter Sekunde. Wirkliche Freude kommt darüber jedoch nicht auf. Zu schlecht war der Großteil der vorangegangenen 90 Minuten. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Felix Völkel über die aktuelle Situation beim FCN. Es stellen sich immer mehr Fragen beim Glubb. Hat Robert Palikuca bei der Kaderzusammenstellung grobe Fehler begangen? Ist diese Mannschaft überhaupt als solche zu bezeichnen? Wen soll man aufstellen, wenn die erste Elf keine Leistung bringt, die Bankspieler aber auch nicht? Wo soll das alles noch hinführen? Wir versuchen diese Fragen zu beantworten. So viel vorweg: Total Beglubbt sorgt sich um den 1. FC Nürnberg. Shownotes Chance nicht genutzt: Heises Fehler bringen den FCN in Not (nordbayern.de) Analyse: Same...

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Der VfL unter Druck!

27.05.2020 00:27:06

Gegen Kiel konnte der VfL in der 2. Liga noch nicht gewinnen, es wird also nicht leichter. Im Gegenteil, der VfL steht außerdem noch etwas unter Druck, mit einem Sieg gegen Kiel könnte man sich in eine gute Ausgangsposition vor dem nächsten Spiel gegen Nürnberg bringen. Außerdem besprechen wir in dieser Folge die Gerüchte um Ganvoula & Felix Bastians Situation in China, zu welcher er sich mittlerweile auch selber per Instagramstory geäußert hat.

Jetzt in der App abspielen

#21 / Mai 2007

26.05.2020 00:06:07

Schalke wollte in Dortmund Meister werden, in Amsterdam eskalierte die Titelfeier und Bayernfans griffen auf einem Rastplatz Nürnbergfans an. Um diese und einige andere Themen ging es im Mai 2007. Viel Spaß beim Hören. Beteiligte Vereine / Organisationen: AS Rom, Lazio, Rot Weiss Essen, Hansa Rostock, Bayern München, Nürnberg, Club, Aachen, Carl Zeiss Jena, Burghausen, Kaiserslautern, Darmstadt, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund, Schalke 04, Hamburger SV, Hamburg, Werder Bremen, St. Pauli, Hertha BSC Berlin, Karlsruher SC, Italien, England, AC Mailand, Liverpool, Bayer Leverkusen, Magdeburg, Wattenscheid 09, SKB, Fankultur, Ultras

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 45: Wie in den 80ern

25.05.2020 00:45:58

Uli Digmayer macht auf seinem Instagram-Kanal als DJ Dinkel gute Laune, Florian Zenger macht Hoffnung: Die neueste Podcast Folge entstand einen Tag vor dem Auswärtsspiel des 1. FC Nürnberg bei Jahn Regensburg. Es sieht mal wieder nicht gut aus für den Club, der Abstieg wird zu einer immer konkreteren Variante des Saisonendes. Was dennoch Hoffnung macht, welche Schuld der Sportvorstand hat an der gegenwärtigen Situation, wie der Trainer arbeitet und ob Geisterspiele dem Club eher helfen oder nicht, darüber haben Digmayer und Zenger mit Fadi Keblawi gesprochen. Ein Ergebnis: Es gibt schon noch Hoffnung - irgendwie. Man kann sie sogar in Prozenten ausdrücken.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Jahn Regensburg

25.05.2020 00:14:02

Durch die englische Woche geht es Schlag auf Schlag. Der nächste Gegner des FCN ist bereits am Dienstag Jahn Regensburg. Auch die Mannschaft von Mersad Selimbegovi ist nicht optimal aus der Coronapause gekommen. Felix Amrhein spricht mit Jahn-Fan Robert (Turmfunk) über die aktuelle Situation. Ist der Restart nun geglückt oder eher nicht? Regensburg hatte vor der Zwangspause ein knüppeldickes Programm und holte dementsprechend wenig Punkte. Sind vor diesem Hintergrund zwei Unentschieden schon eine kleine Befreiung? In der Hinrunde lief es beim Jahn in der ersten Hälfte ähnlich bevor man in den verbleibenden Spielen ordentlich punkten konnte. Ist zu erwarten, dass es auch in der Rückrunde so läuft oder richtet man in Regensburg den Blick Richtung Abstiegsplätze? Außerdem sprechen Felix und Robert über das Fanradio im Homeoffice....

Jetzt in der App abspielen

Geisterkulisse und Gruselglubb

24.05.2020 00:27:52

Im ersten Geisterheimspiel seiner langen Geschichte spielte der 1. FC Nürnberg selbst gruselig. Man könnte fast den Eindruck bekommen, der Glubb fürchte sich vor einem angstlösenden Torjubel. Es ist also kein Wunder, dass das Abstiegsgespenst sich weiter am Valznerweiher herumtreibt. Felix Amrhein und Stefan Helmer (Clubfans United) sprechen über das Unentschieden gegen Erzgebirge Aue und über die anstehenden Aufgaben. Der 1. FC Nürnberg hat nach wie vor massive Probleme Torchancen zu kreieren und offenbar noch viel größere diese dann auch zu verwerten. Währenddessen bleibt man hinten anfällig für Fehler und als wäre das alles nicht genug, verletzt sich nun wieder ein Innenverteidiger nach dem anderen. Was bleibt sind mehr Fragen als Antworten und eine Menge Resignation. Shownotes Analyse: Was tun mit dem Ball? #FCN #FCNAUE (Clubfans United) ...

Jetzt in der App abspielen

Folge 42: Abstiegsdrama 1999 - Radio „Gaga" (Gäste: Günther Koch und Marcus Fahn)

23.05.2020 01:09:10

"Tooor für Rostock!... Tooor in Nürnberg, ich pack das nicht, ich halte das nicht mehr aus…Vorsicht, spielende Kinder auf der Autobahn….Fjörtoft ist im Strafraum, 5:1, damit ist Nürnberg wieder in der 2. Liga... Hallo hier ist Nürnberg, wir melden uns vom Abgrund". Die Hörfunk-Konferenz am 29. Mai, legendärer Soundtrack zum nervenaufreibendsten 34. Spieltag der Bundesliga-Geschichte. Nachholspiel kehrt mit Reporter-Legende Günther Koch zurück an den Abgrund und erfährt von Morningshow-Moderator Marcus Fahn, wie sich ein Albtraum nach dem Aufwachen anfühlt.

Jetzt in der App abspielen

Auf zur Corona-Meisterschaft!

21.05.2020 01:06:46

Lieber Geisterspiele als gar kein Fußball? Was für eine Art Auftritt von Hannover 96 werden wir erleben - wird es holprig oder sind die Jungs gut in Schuss? Last but not least: Wie sind die Äußerungen von Martin Kind zum Thema Ablösesummen und auslaufende Verträge einzuordnen - gibt es für Gerry Zuber ein Déjà-Vu mit der restriktiven Sparpolitik, an der zuvor Jan Schlaudraff gescheitert ist? Das und mehr diskutieren Christian Herde, Dennis Draber und Henrik Zinn in der ersten Folge nach der Coronapause. 77 Tage und drei Podcast-Folgen ohne Fußballspiele später geht es wieder los. Die Meinungen zu den Geisterspielen sind in der Runde gespalten - die Vorfreude auf die Geisterspiele ist etwas getrübt, Christian hatte in einem Essay gegen Geisterspiele argumentiert. Hannoverliebt-Moderator Runnertobi (@runnertobi) bestellt sportliche Grüße aus der Südstadt und verrät, dass er sich dennoch auf die 96-Spiele freut: "Ich interessiere mich ausreichend genug für den Sport an sich, um die Geschichte mit der Geisterkulisse zu ignorieren." HSV-Sportjournalist Marcus Scholz vom befreundeten Blog rautenperle.com berichtet, wie sich das erste Geisterspiel vom Hamburge...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Erzgebirge Aue

20.05.2020 00:17:07

Während der 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf versunken ist, stehen im Erzgebirge die Vorzeichen auf frühem Klassenerhalt. Der kommende Gegner des FCN, Erzgebirge Aue, grüßt von Platz 6 und ließ sich auch von der Zwangspause nicht stoppen. Wie diese in Lila-weiß aussah, berichtet Veilchenfan Jens im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Aue spielt eine absolut sorgenfreie Saison denn eigentlich war das obere Drittel in dieser Saison gar nicht das anvisierte Ziel. Ist darum alles eitel Sonnenschein? Nicht ganz. In Aue herrscht eine extreme Abhängigkeit von der Heimstärke. Zwar sind sie im Schacht eine Macht, in der Fremde hingegen nicht mal ein Mächtchen. Wie kann man sowas erklären? Außerdem war nicht nur Trainer Dirk Schuster mit der Art und Weise, wie seine Mannschaft im ersten Pflichtspiel seit Wochen auftrat, unzufrieden. Zwar stimmte das Ergebnis, das Zustandekommen, sorgt allerdings für ein paar Sorgenfalten. Shownotes Leonhardt ruft - Männel kontert (kicker)...

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg schlägt sich erneut selbst

19.05.2020 00:35:23

Es brauchte nur ein Spiel nach der wochenlangen Coronapause um in allen Fans des 1. FC Nürnberg den Wunsch nach einem Saisonabbruch noch sehnlicher werden zu lassen. Die Freude, dass wieder Fußball gespielt wird, währte 55 Minuten. Spätestens mit Mathenias Platzverweis war man wieder im gleichen Trott gefangen, der einen schon die ganze Saison über begleitet. Felix Amrhein und Alexander Endl (Clubfans United) finden deshalb auch nur teilweise nette Worte für die Leistung des FCN. Die ersten 45 Minuten machten Felix und Alex durchaus Mut. Der FCN spielte Fußball, erspielte sich Torchancen und presste hoch. Das war durchaus riskant und St. Pauli hätte dies auch bestrafen können. Dennoch blieb der Eindruck, dass Nürnberg zur Pause hätte führen müssen. Stichworte: Dovedan, Zrelak. Mangelhafte oder in gewissen Situationen dilettantische Chancenverwertung verhinderte dies jedoch - mal wieder. Auch die zweite Halbzeit ließ sich gut an, bis die weit aufgerückte Abwehrlinie des Glubbs bestraft wurde und Mathenia vom Platz flog. Jens Kell...

Jetzt in der App abspielen

#19 / März 2007

19.05.2020 00:07:20

www.kunden-oder-fans.de geht online, auf Schalke protestierte die UGE gegen Arena-Touristen und beim SC Freiburg wurde für den Einsatz eines Megaphons abgestimmt. Drei der Themen die im März 2007 aktuell gewesen sind und um die es u.a. in diesem Podcast geht. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen: England, Manchester United, Coventry City, Aston Villa, Premie League, EM 2008, UEFA, Borussia Mönchengladbach, Dortmund, Auerbach, Chemnitz, Schalke 04, Hamburger SV, 1. FC Köln, Rapid Wien, Dynamo Dresden, Ultras, Fankultur, Glasgow Rangers, Karlsruher SC, SV Babelsberg, TeBe Berlin, BFC Dynamo, 1. FC Magdeburg, 1. FC Nürnberg, Bayer Leverkusen, VfL Bochum, St. Pauli, SC Freiburg

Jetzt in der App abspielen

Nach dem Spiel – 1. FC Nürnberg (H) – Spieltag 26 – Saison 2019/20

18.05.2020 00:40:12

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 44: Das Geisterspiel

18.05.2020 00:37:09

Mit Mund-Nasen-Schutz im Geisterzug, mit Mund-Nasen-Schutz beim Geisterspiel: Der Fußball in den beiden Bundesligen hat den Betrieb wieder aufgenommen. In den Stadien sitzen deshalb auch wieder Fußball-Journalisten. Wolfgang Laaß von den Nürnberger Nachrichten hat den 1. FC Nürnberg zum FC Sankt Pauli begleitet. Was er dort erlebt hat, schildert er im Podcast-Gespräch mit Fadi Keblawi. Ein besonders Lustiges Gespräch ist nicht entstanden, weil der Club das erste Spiel nach der Corona-Pause verloren hat und in den Augen von Wolfgang Laaß einen mindestens bedenklichen Eindruck macht.

Jetzt in der App abspielen

Rudelkonferenz

17.05.2020 02:05:10

Willkommen zur HSVTalk-Rudelkonferenz! An den Mikrofonen: Sven (@SvenGZ), Tanja (@fschmidt77), Kai (@abknicker) und Olaf (@amfid). Wenn in den Stadien schon keine Stimmung ist, dann machen wir sie halt und gucken gemeinsam die Zweitliga-Konferenz. Natürlich halten wir uns brav ans Social Distancing und versammeln uns nur virtuell, jede*r auf dem eigenen, heimischen Sofa. Wenn schon im Fußball alles anders ist, dann, dachten sich Sven und Tanja, können wir ja auch mal mit dem HSVTalk ein Experiment starten. Ums vorweg zu sagen, keine Angst, wir singen auch nicht! Wir begleiten also das 2:2 in Fürth und, da es die sky-Konferenz so anbot, auch am Rande noch die Spiele SV Wehen-Wiesbaden gegen den VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld gegen VfL Osnabrück und Pauli gegen den 1. FC Nürnberg. Da wir mit Olaf einen Gladbach-Fan in unserer Runde begrüßen durften, machten wir auch einige Ausflüge in die 1. Liga und sprachen darüber, ob der HSV wohl den Weg von Mönchengladbach kopieren könnte, ...

Jetzt in der App abspielen

053 – Der New Amsterdam FC in New York

16.05.2020 01:02:24

Chaotischer Ligastart der NISA, aber mit Hoffnungen Auch wenn aufgrund von COVID- 19 in den USA derzeit noch kein Spielbetrieb stattfindet, steht die Fußballwelt nicht still. Vor allem in der NISA, der neuen, dritten amerikanischen Profiliga wird hinter den Kulissen bereits noch viel dafür getan, damit die neue möglichst ohne Ausfällen von Teams durchgeführt werden kann.  Was die National Independent Soccer Association in ihrer noch sehr jungen Geschichte bereits erlebt hat, hörst du im ersten Teil dieser Folge von #derMLSPodcast.  Ein neues Team ist in der Stadt! Die NISA ist aber nicht nur wegen ihrer zukünftigen Pläne interessant, sondern auch, weil die bereits angekündigten Teams eine breite Mischung des U.S. Fußballs hervor bringen. Sie gibt es neben Teams, wie New York Cosmos, deren Namen schon jeder zumindest gehört hat und dann gibt es Teams in der gleichen Stadt, die erst seit kurzem bestehen und sich nun aufbauen. Der New Amsterdam FC aus New York ist ein solches Beispiel.  Doch bevor das erste Derby zw...

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC St. Pauli 1.1

14.05.2020 00:18:30

Felix und Elo haben sich vor zwei Monaten über die anstehende Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC St. Pauli unterhalten. Sportlich ist seitdem nichts passiert, gesellschaftlich dafür eine ganze Menge und während es bei manchen Vereinen Meldungen hagelte, war es im Hamburger Kiez ziemlich ruhig. Was geschah während der Coronapause bei St. Pauli? Hat der Verein sich gesellschaftlich in die Krisenbewältigung eingebracht? Sind zuvor verletzte Spieler wieder gesund? Und was hält Elo eigentlich von der Ligafortsetzung? Ihr erfahrt es im neuen Gegnergespräch. Zudem reden beide noch darüber, was die Saison aus St. Pauli-Sicht noch interessant machen könnte. Den sportlichen (und etwas veralteten Aspekt) des Duells könnt ihr übrigens im ersten Gegnergespräch zwischen Elo und Felix hören. Dafür einfach HIER klicken. Shownotes: GoBanyo Kiezkick (Instagram)

Jetzt in der App abspielen

Covid-19 und die Bundesliga

13.05.2020 01:00:02

Der Spielbetrieb geht weiter. Doch wie soll das ganze ablaufen und wieso ist es scheinbar unumgänglich? Felix Amrhein, Simon Strauss und Alexander Endl (Clubfans United) diskutieren über die verschiedenen Aspekte der Ligafortsetzung. Wie sieht das Konzept der DFL aus und an welchen Stellen wirkt es seltsam? Wie durchführbar wirkt der Spielplan vor dem Hintergrund, dass Dynamos Quarantäne ihn schon jetzt durcheinander gebracht hat? Was passiert, wenn Spielerverträge am 30. Juni enden, die Saison jedoch nicht? Wir setzen uns mit diesen Fragen auseinander und schauen außerdem auf die Gesundheit der Spieler. Wie gut werden die Spieler geschützt? Ist ihr leibliches Wohl, verglichen mit dem der Normalbevölkerung, ein zu kleiner oder zu großer Faktor in der Diskussion? Felix, Simon und Alex sind sich nicht in allen Punkten einig. Sowohl was die Gewichtung der einzelnen Aspekte, als auch deren Inhalt angeht. Einigkeit herrscht aber darin, dass der Fußball wohl eine Chance versäumte, sein System zu hinterfragen und zu ändern. Geld ist der Antrieb der Spielfortsetzung, auch weil bei einem Ligaabbruch, so legt es eine HHL-Studie nahe, manche Vereine vor dem finanziellen Aus stehen würden. Shownotes: Taskforce Sportmedizin/Sonderspielbetrieb im Profifußball Version 2 Studie: Schalke, Union und Paderborn finanziell auf der Kippe (sportschau.de) Hintergrund zur Bundesliga-Studie für die Medien

Jetzt in der App abspielen

Vor dem Spiel – 1. FC Nürnberg (H) – Spieltag 26 – Saison 2019/20

12.05.2020 00:37:24

Jetzt in der App abspielen

#17 / Januar 2007

12.05.2020 00:06:13

12.05.2020, 15:00 Uhr Auch aus dem eher ruhigen Monat Januar gab es 2007 einiges zu berichten. Die Fanbaracke der Harlekins Berlin brannte ab und die Presse vermutete Brandstiftung durch Unioner Fans. Die Ultras Nürnberg stellten den Film "Gate 8" vor und das Fanzine "Erwin" erschien zum letzten Mal. Beteiligte Vereine / Organisationen: Gewalttäter Sport, Schweiz, Österreich, EM 2008, Schweinfurt 05, Spreebär, Blickfang Ultra, Julius Hirsch Preis, Hertha BSC Berlin, Union Berlin, Roter Stern Leipzig, BAFF, 1. FC Bürnberg, Greuther Fürth, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Ultras, Erwin, Hamburger SV, 1. FC Kaiserslautern, Karlsruher SC, Fanzine, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 43: Der Mannschaftsarzt spricht

11.05.2020 00:43:25

Seit 2007 ist Matthias Brem Mannschaftsarzt des 1. FC Nürnberg. Er hat Abstiege miterlebt und Aufstiege. Eine Situation wie derzeit hat aber auch der 43-Jährige noch nicht mitmachen müssen. Inmitten der Corona-Krise plant der deutsche Profifußball die Wiederaufnahme der Saison. Dass das nach einer sehr kurzen Vorbereitung für die Spieler auch körperlich kompliziert werden könnte, ist nur einer von vielen Punkten, die derzeit runde um den Fußball diskutiert werden. Im Gespräch mit Stefan Jablonka und Fadi Keblawi beschreibt Brem die Gefahren. Er sieht den Club allerdings grundsätzlich gut aufgestellt für den Fußball in Corona-Zeiten. Um die grundsätzliche Arbeit eines Arztes mit Leistungssportlern in normalen Zeiten geht es natürlich auch.

Jetzt in der App abspielen

1976: Stachelbeer-Torte statt Relegationsspiel in Nürnberg (Horst Reimer 8)

09.05.2020 00:05:47

Die Relegation rückt näher, die Geburtstagsfeier aber leider auch. I Vielen Dank für das Einreichen Eurer Anekdoten. Weitere Geschichten könnt Ihr uns einfach per WhatsApp an 01514 622 24 68 schicken. :-)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 42: Corona-Gedanken von Felix Dornebusch

04.05.2020 00:49:25

Seit fast einem halben Jahr arbeitet der Torwart Felix Dornebusch beim 1. FC Nürnberg. Seine Verpflichtung war eine Reaktion auf die Torwart-Misere beim Club, als sich ein Torhüter nach dem anderen verletzt hatte. Dornebusch kam aus der Arbeitslosigkeit, stabilisierte den FCN - und verletzte sich dann selbst. Im Podcast spricht er mit den Redakteuren Sebastian Gloser und Fadi Keblawi über die Arbeitslosigkeit, über seine Quarantäne-WG mit Teamkollege Philipp Heise und über die Sorge um seine Eltern, die beide in einem Krankenhaus arbeiten. Er erzählt vom Corona-Strafenkatalog, den die Mannschaft erarbeitet hat und sagt, warum er sich eine Fortsetzung der Bundesligasaison wünscht.

Jetzt in der App abspielen

#14 / August - Oktober 2006

01.05.2020 00:04:22

Kein Testspiel gegen RedBull, Moskauer überfallen Hamburger und der 1.FC Nürnberg war Tabellenführer der Bundesliga. Um diese und andere Themen geht es in der Nummer 14. Viel Spaß bem Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen etc.: 1. FC Köln, Red Bull Salzburg, Stuttgart, 1. FC Nürnberg, Bayern München, Dynamo Dresden, Rudolf Harbig Stadion, FIFA, MSV Duisburg, Hamburger SV, HSV, ZSKA Moskau, Mainz 05, Euro 2008, DFB, DFL, Task Force, Karlsruher SC, Borussia Dortmund

Jetzt in der App abspielen

Teamvorstellung: Max Roßmehl

30.04.2020 01:05:21

Die Fankarriere von Max Roßmehl startete zunächst einmal beim falschen Verein. Einigen Freunden ist es aber zu verdanken, dass Max nun doch noch den richtigen Verein gefunden hat und mittlerweile seit über 10 Jahren mit dem FCN fiebert. Wie Max aus den Fängen des Uli H. befreit wurde, warum Robert Vittek und die Nordkurve dabei eine wichtige Rolle spielten und wohin ihn seine Reise führte, hört ihr in der neusten Teamvorstellung. Außerdem unterhalten sich Felix und Max über drei Zauberfüße der jüngeren Vergangenheit und über Spiele, die sich wie Abstiege anfühlten, obwohl sie es gar nicht waren. Max berichtet über sein Leben als Exilfan und den besonderen Reiz der Auswärtsfahrt. Natürlich geht es auch um unerwartete Lieblingsspieler und Momente, die mit Fußball eigentlich wenig zu tun haben. Zum Schluss bleibt die Frage: Was bedeutet es für dich Glubbfan zu sein, Max? Ihr habt Themenvorschläge für die fußballfreie Zeit? Dann schickt sie uns via Facebook oder Twitter. PS: Dies ist die 323. Total-Beglubbt-Folge.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 41: 1999

27.04.2020 00:39:53

Felix Dornebusch spürt ein Kratzen im Hals. Deshalb will Felix Dornebusch erst in einer Woche 45 Minuten Podcast aufnehmen. Der Torwart des 1. FC Nürnberg fällt also kurzfristig und entschuldigt aus - was ja irgendwie passend ist für Torhüter des 1. FCN in dieser Saison. Die Lücke füllen: Sebastian Gloser und Fadi Keblawi. Die beiden sprechen über ein historisches Spiel, schön ist das nicht. Es geht um 1999 und dem 1. FC Nürnberg, der Bekanntschaft macht mit dem Abgrund. Außerdem spielt eine Rolle: Der aktuelle Club und die Dauerkartenbesitzer, von denen viele jetzt gerne auf Geld verzichten.

Jetzt in der App abspielen

3.3 - Die unendliche Geschichte

22.04.2020 00:20:45

Das "ewige" Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1922. (Hamburger SV - 1. FC Nürnberg; Fußballgeschichte) Aus dem Buch "Kinder der Westkurve", das 2012 bei der Hamburger Schriftmanufaktur erschien. Kapitel: Gründerväter und Pioniergeist. Der HSV und seine Mitglieder in der Frühzeit. Fußballgeschichte.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 40: Ein Jahr mit Robert Palikuca

20.04.2020 00:37:53

"Es gibt nichts zu feiern", hat Robert Palikuca gerade und angesprochen auf sein kleines Dienstjubiläum beim 1. FC Nürnberg gesagt. Es gibt aber vielleicht einiges zu analysieren nach zwölf Monaten mit dem Sportvorstand, auch wenn es für eine abschließende Beurteilung von Palikucas Arbeit tatsächlich noch etwas früh ist. Uli Digmayer, Wolgang Laaß und Fadi Keblawi haben das getan und unter anderem über Damir Canadi gesprochen, den Fall Jatta und die Transferpolitik Palikucas. Das Urteil klingt nicht immer wohlwollend.

Jetzt in der App abspielen

#10 / August - Oktober 2005

17.04.2020 00:07:15

In dieser kleinen Jubiläumsfolge geht es unter anderem um eine Nacht in Aue, 100 Jahre Leidenschaft, fehlenden FCK Tugenden und einer Bootsfahrt nach Mainz. Viel Spaß beim Hören! Beteiligte Vereine / Organisationen o.ä.: Erzgebirge Aue, Bayern München, DFB Pokal, Arminia Bielefeld, Football against racism, Eintracht Frankfurt, Hannover 96, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, 1.FC Kaiserslautern, VfB Stuttgart, AC Mailand, 1.FC Nürnberg, WM 2006, Bundesliga

Jetzt in der App abspielen

Teamvorstellung: Felix Völkel

17.04.2020 00:43:51

Im dritten Teil der Teamvorstellung steht Felix Völkel Rede und Antwort zu seinem Leben mit dem 1. FC Nürnberg. Dabei stellt sich heraus, dass eine FCN-Legende Felix in jungen Jahren mal ins Tor beförderte und dass er beinahe bei einem ganz anderen Verein gelandet wäre. Die Anfangsjahre in Felix Fankarriere liegen in den späten 90ern und prägten ihn damit wohl für sein komplettes Leben. Nichts destotrotz hat der Glubb ihn ein paar Jahre später endgültig in seinen Bann gezogen und damit rechtzeitig um den Höhenflug des FCN mitzuerleben. Die Pokalsaison wurde für ihn zu einem einzigen großen Moment, den er in vollen Zügen genossen hat. Wie jeder weiß, folgte im Jahr darauf eine glubbeske Bauchlandung. Kein Wunder also, dass diese zwei Jahre und seine Akteure einen wichtigen Teil in Felix Erinnerung einnehmen. In die Kategorie "Denkwürdige Spieler" hat es aber auch noch jemand geschafft, den dort wohl nicht so viele erwartet haben. Außerdem geht es darum wie es für Felix ist den FCN im Berliner Exil zu verfolgen und welche Rolle die Clubberer04 dabei spielen. Und wie wichtig ist für die gemeinsame Zukunft zwischen Felix und dem 1. FC Nürnberg eigentlich das Kürzel e.V.?   Kristiansens Siegtreffer im DFB-Pokalfinale Teamvorstellung 1: Simon Strauss Teamvorstellung 2: Marcus Schultz

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 39: Endlich wieder Fußball

13.04.2020 00:39:55

Endlich wird wieder Fußball gespielt beim 1. FC Nürnberg - zumindest in der Erinnerung. Das heutige Spiel dauert 90 Minuten und endet mit einer knappen und unverdienten Niederlage des Clubs. In einer neuen Rubrik wird ab sofort und bis zum Ende der fußballlosen Zeit in Ka Depp zurückgeblickt auf historische Partien des 1. FCN. Den Anfang macht ein Gast: Rainer Zietsch hat zwischen 1991 und 1996 beim Club gespielt. Ausgesucht hat er sich eine Partie aus der Saison 1992/93, die noch einige andere Wahnsinnigkeiten mit sich gebracht hat. Mit den Sportredakteuren Stefan Jablonka und Fadi Keblawi spricht Zietsch also über Gerhard Voack, Reinhold Hinteremeier, enorme Schulden und einen beinahe erfolgreichen Ausflug nach München. Außerdem geht es noch um die Gegenwart - um die des Clubs und um die des Trainers Rainer Zietsch.

Jetzt in der App abspielen

14 / Mai 1991

11.04.2020 00:08:24

Auswärts mit Wattenscheid. In Nürnberg und Bremen. Beide Touren hatten es in sich.

Jetzt in der App abspielen

2.4.3 - Hamburg hofft weiter auf die Heizung

09.04.2020 00:02:16

24. Januar 1981: HSV - 1. FC Nürnberg (1:0). Aus dem Buch "Kinder der Westkurve", das 2012 bei der Hamburger Schriftmanufaktur erschien. Kapitel: Das Herz des HSV. Der Verein und seine Stadien.

Jetzt in der App abspielen

Teamvorstellung: Marcus Schultz

09.04.2020 01:05:51

Im zweiten Teil der Teamvorstellung berichtet Marcus Schultz aus einem vielfältigem Potpourri an Erinnerungen und Geschichten rund um den 1. FC Nürnberg. Marcus ist seit mehr als vier Jahrzehnten Glubbfan und hat beinahe alles miterlebt. Begebt euch mit Marcus und Felix auf eine Reise mit vielen Aufs und Abs. Wir reisen mit Marcus von den Anfängen in seinen Kindertagen, über eine intensive Zeit um seinen 20. Geburtstag herum, bis in die Neuzeit des FCN. Dabei geht es mal um einen 1. FC Nürnberg, der die Bundesliga im Sturm eroberte, nachdem kurz zuvor beinahe eine Revolte den Vater des Erfolgs gestürzt hätte. Und mal um einen Glubb der rückblickend sehenden Auges in sein Verderben lief. Doch Marcus erzählt auch von seiner Oma, die ihm sein erstes Autogramm mitbrachte und mal einen Nationalspieler zurechtstutzte. Es geht um Nähe und Abstand zum Herzensverein und warum Letzteres manchmal auch gut ist. Was hat sich in all den Jahren verändert und vermisst er etwas aus früheren Zeiten? Wir sprechen darüber warum Marcus wortwörtlich in rot und schwarz durch dick und dünn ging und natürlich darüber, welche Akteure er in all den Jahren besonders ins Herz geschlossen hat. Kurzum: Marcus, wie bist du eigentlich Glubbfan geworden und was hast du dabei alles erlebt?  

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 38: Der Instagram-Trainer

05.04.2020 00:39:01

Als Kind hat Nate Weiss Briefe an Diego Maradona geschrieben. Vier Jahre lang, beinahe jeden Tag. Eine Antwort hat er nie bekommen, an seiner Liebe für den Fußball hat das nichts geändert. Als 18-Jähriger ist Weiss deshalb aus den USA nach Europa gegangen, als Fußballkultur-Lernender. Er hat in Spanien Fußball gespielt, in Lettland, Serbien, Irland und in Schweden. Hängen geblieben ist er in Deutschland und wurde dort zu einem Techniktrainer, der sich seit 2017 um die individuelle Ausbildung der Spieler beim 1. FC Nürnberg kümmert. Auf dem Platz ist das zumindest bis zum Montag nicht möglich, also stellt Weiss seine Ideen bei Instagram vor - und hat inzwischen sehr viele prominente Follower. Im Gespräch mit Fadi Keblawi erzählt er seine Geschichte.

Jetzt in der App abspielen

#6 / August und September 2004

03.04.2020 00:05:59

In dieserm Podcast geht es u.a. um eine Derbyerinnerung in drei Akten, einer Beförderung in den Eintracht-Olymp, einer Choreo für Reiner Calmund, einem schwarzgelben Schalke Torwarttrikot und einer erfrischenden Dusche aus dem Innenraum. Wie immer könnt ihr diese und weitere Berichte aus der Faszination Fankurve Internetseite nachlesen. Beteiligte Vereine: 1860 München, Vfr Aalen, Arminia Bielefeld, VfL Bochum, Energie Cottbus, Dynamo Dresden, MSV Duisburg, Eintracht Frankfurt, Grazer AK, Bayer Leverkusen, SV Mattersburg, Borussia MÖnchengladbach, SSC Neapel, Rot Weiß Oberhausen, Eintracht Trier, St.Pauli, Schalke 04, St.Gallen, SC Freiburg, Wuppertaler SV, Bayern München, Göttingen 05, Wacker Innsbruck, Carl Zeiss Jena, 1.FC Nürnberg, Greuther Fürth, Darmstadt 98, Fans, Ultras, Fankultur

Jetzt in der App abspielen

Teamvorstellung: Simon Strauss

03.04.2020 00:40:38

Auch wenn sich die DFL aktuell mit allen Mitteln bemüht damit die ersten beiden Ligen weitergehen, ist fußballerisch abgesehen von ein wenig FIFA und den Verrückten in Weißrussland aktuell nicht viel los. Damit hier keine komplette Stille einkehrt, haben wir uns etwas überlegt. Wir stellen euch unser Team vor. In der ersten Ausgabe spricht Felix Amrhein mit Total-Beglubbt-Urgestein Simon Strauss. Ihr erfahrt wieso Simon beinahe beim falschen Verein gelandet wäre und wieso es am Ende dann doch der 1. FC Nürnberg wurde. er erzählt darüber hinaus von Zaubermäusen und gestandenen Profis, die nicht Kicken können, von Kindheitserinnerungen und dem Fantum in Teenagerjahren. Wie hat er den Pokalsieg erlebt und warum ist ein Unentschieden gegen die Bayern fast genauso emotional gewesen? Simon berichtet von Abstiegen in die Regionalliga aber auch von Aufstiegsfeiern. Wie fühlt sich der Unterschied des Fandaseins zwischen damals und heute an? Und wie sieht Simons Fanleben aktuell aus? Außerdem erfährt Felix was er sich wünscht, wenn er an die Zukunft des Glubbs denkt.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 37: Quarantäne ohne Playstation

30.03.2020 00:40:43

Fabian Schleusener hat beim FC Denzlingen mit dem Erwachsenen-Fußball begonnen. Das ist ungewöhnlich in einer Zeit, in der junge Fußballspieler in Nachwuchsleistungszentren auf ihre Karrieren vorbereitet werden. Aber Schleuseners Karriere ist ungewöhnlich - und hat ihn bis zum 1. FC Nürnberg und in die 2. Liga geführt. Mit den Sportredakteuren Sebastian Gloser und Fadi Keblawi spricht der Angreifer via Skype über seinen Werdegang, über die Zeit in der Corona-Quarantäne und auch über sein soziales Engagement. Es entsteht das Bild eines etwas anderen Fußball-Profis, was nicht nur daran liegt, dass er keine Playstation besitzt.

Jetzt in der App abspielen

#4 / Mai 2004

27.03.2020 00:13:14

Im Mai 2004 endete die Saison und Faszination Fankurve hatte einiges zu berichten. In Aue gab es in der Saison 2003/04 einen Zuschauerboom, der an die 80er-Jahre erinnerte, und in Burghausen gab es den ersten Sonderzug. In Mainz, Bielefeld und Nürnberg wurde der Aufstieg in die Erste Bundesliga bejubelt - in Nürnberg kam die Euphorie aber erst spät auf, da der Club schon das achte Mal in elf Jahren die Liga wechselte. In der Schweiz wurde der FC Basel Meister und die Fans kündigten an, auch zukünftig an Pyro nicht sparen zu wollen. Deutscher Meister wurde Werder Bremen - mit entsprechenden Aktionen der Fankurve. Negativ in Erinnerung dürfte den Bremern aber ein ICQ-Chat mit Werderbärchen sein, hinter dem sich ein Ultra von Hannover 96 verbarg. Ebenso aus der Zeit gefallen wirkte das Champions-League-Finale: FC Porto - AS Monaco in Gelsenkirchen, wo kurz zuvor auch die 100-Jahre-Choreo zum Jubiläum von Schalke 04 stattfand. Weitere Artikel beschäftigten sich mit der Choreo-Finanzierung in Marseille, den Choreo-Vorbereitungen bei FC Bayern München - TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf, dem Abschied vom Bölkelberg in Mönchengladbach, Bluten für Union Berlin und dem Evergreen Stadionverboten. Aktuelle Berichte findet Ihr auf faszination-fankurve.de. Natürlich könnt Ihr Faszination Fankurve auch bei Facebook, Instagram und Twitter folgen.

Jetzt in der App abspielen

RudBX22 – Extra: Die Meisterschaftssaison 2006/2007 – Gast: Roberto Hilbert

24.03.2020 01:20:54

Wir reden über die letzte Meistersaison des VfB - mit einem, der in jedem Spiel auf dem Platz stand: Roberto Hilbert. Wegen der Corona-Krise ruht der Ball beim VfB weiterhin. Also nutzen wir die Zeit und blicken zurück auf den letzten großen Erfolg unseres Vereins: Die Deutsche Meisterschaft 2007. Über die damalige Saison haben wir zwar auch schon mit Timo Hildebrand und Cacau im Podcast gesprochen, aber nicht so detailliert wie in dieser Folge. Denn wir sprechen über (fast) jedes einzelne der 34 Ligaspiele und haben für dieses Format den perfekten Gast. Denn Roberto Hilbert stand war in jedem einzelnen dieser Spiele im Einsatz - und in allen Pokalspielen, aber das ist eine andere Geschichte. Erst blicken wir kurz auf Robertos Karriere und stellen ihm Eure Fragen, anschließend nimmt uns der mittlerweile 35jährige, der nach dem Karriereende zur SpVgg Fürth zurückgekehrt ist, mit auf die Reise durch die Meistersaison: Vom holprigen Saisonstart und der erstmaligen Tabellenführung im Herbst über die zwei Niederlagen gegen Nürnberg und die enttäuschende Niederlage auf Schalke bis hin zum phänomenalen Schlussspurt, in dem die Brustringträger die Königsblauen noch auf der Zielgerade abfingen. Dabei teilt Roberto auch seine Erinnerungen an seine damaligen Mannschaftskollegen wie Thomas Hitzlsperger, Ludovic Magnin oder Fernando Meira. Wir hoffen, Euch macht die Folge beim Hören genauso viel Spaß, wie wir bei der Aufnahme hatten. Noch ein paar Spendenaufrufe: VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) braucht weiterhin unsere Unterstützung. Er leidet an ME/CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom, welches ihn nicht nur unglaublich viel Kraft kostet, sondern ihn zudem ans Bett fesselt. Zudem gehört er damit zur Risikogruppe. Ihr könnt ihn über seine Gofundme-Seite hier unterstützen. An dieser Stelle auch noch mal stellvertretend für viele gute Aktionen der Hinweis auf die Hilfsaktion des Schwabensturms. Info findet Ihr auf deren Website sowie auf Twitter unter @gehelfen0711. Außerdem kann man den Volleyball-Bundesligisten MTV Stuttgart, der seine Heimspiele in der Scharrena im Neckarstadion austrägt mit dem Kauf von "Unterstützer-Tickets" helfen, die der Verein für die nicht mehr stattfindenden Playoffspiele verkauft. Die Themen im Überblick 00:03:10  Die Karriere von Roberto Hilbert 00:18:40  Die Meisterschaft 2007 Spiel für Spiel: Hinrunde 00:43:30 Die Meisterschaft 2007 Spiel für Spiel: Rückrunde 01:17:28  Spendenaufrufe und Verabschiedung Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Es gibt aber derzeit mit Sicherheit genügend Institutionen, die Eure Spenden nötiger haben als wir! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören.  Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 36: Warten auf das Ende

23.03.2020 00:34:16

Noch bis Mittwoch läuft auch für Club-Pressesprecher Christian Bönig die Quarantäne. Gearbeitet und kommuniziert wird beim 1. FC Nürnberg natürlich trotzdem - zumeist eben über digitale Kanäle. Bönig gibt im Gespräch mit Uli Digmayer und Fadi Keblawi einen Überblick, wie es beim Club derzeit läuft - und welche Fragen immer noch offen sind. Wann geht es weiter, wie geht es weiter, verzichten Spieler auf Gehalt, wer kümmert sich um Vertragsverlängerungen? Viele dieser Fragen können derzeit nicht zur Zufriedenheit aller beantwortet werden. Das ist aber auch nicht wirklich entscheidend in diesen Zeiten, sagt Bönig, der einen Verein erlebt, um den man sich weniger Sorgen machen muss, als befürchtet.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 35: Der Club-Pressesprecher unter Quarantäne

16.03.2020 00:28:55

Die beiden Sportredakteure Stefan Jablonka und Wolfgang Laaß im Gespräch mit Christian Bönig, dem Pressesprecher des 1. FC Nürnberg, der sich wegen des Coronavirus in häuslicher Quarantäne befindet.

Jetzt in der App abspielen

FC ST. Pauli Corona Fantasie Matchday

15.03.2020 00:14:50

Corona hat Europa fest im Griff. Auch der Fußball steht still. Der FCSP hat diesen Sonntag frei; das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg fällt aus. Kein Grund, nicht seine Fantasie anzuschmeissen und den Stadionbesuch und das Spiel einfach sich asuzudenken. Das war mehr Spaß, als ich zuerst dachte ;)

Jetzt in der App abspielen

Folge 40 - Corona und die Fanabteilung

12.03.2020 01:19:33

Die Ereignisse bei Hannover 96 haben sich nach dem Spiel beim 1. FC Nürnberg überschlagen. Corona ist im Team angekommen. Mit Christoph Heckmann, dem Pressesprecher von Hannover 96, versucht der andere Tobi die Lage deutlich zu versachlichen. Was ist geschehen? Welche Maßnahmen wurden getroffen? Wie geht es jetzt weiter? Mit Tom und Justus Faust wird die Gründung der neuen Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V. gefeiert. Außerdem geht es kurz um den Hannover 96-Vertrag. Am Ende stellt sich der andere Tobi noch Toms Kreuzverhör. Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Vor dem Spiel – 1. FC Nürnberg (H) – Spieltag 26 – Saison 2019/20

12.03.2020 00:40:51

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC St. Pauli

11.03.2020 00:18:34

Die Saison des FC St. Pauli gleicht einer Achterbahnfahrt und damit einhergehend einem auf Auf und Ab der Gefühle. St. Pauli-Fan Elo berichtet im Gespräch mit Felix Amrhein von ihren Erlebnissen in der aktuellen Spielzeit. Die Mannschaft von Jos Luhukay weist einige interessante Eigenschaften auf. Zum einen ist da eine konstante Inkonstanz, die es unmöglich macht mit irgendeiner Gewissheit an das nächste Spiel heranzugehen. Zum anderen zeigt sie zwei komplett verschiedene Gesichter in Heim- und Auswärtsspielen. Woran liegt das? Fehlt bei Auftritten in der Fremde die Atmosphäre des Millerntors oder ist das mit rationalen Argumenten einfach nicht zu erklären? Der einzige Auswärtssieg war dafür ein extrem wichtiger und wurde im Derby gegen den HSV errungen. Er reiht sich ein in die in Summe überzeugenden Auftritte gegen das Spitzentrio der Liga. Außerdem berichtet Elo über eine Auswärtsfahrt nach Sandhausen die man aufgrund übergriffigen Verhaltens und sexistischer Sprüche keiner Anhängerin wünscht, die aber leider keine Ausnahme darstellt. Shownotes Menners aus der Kurve, damit die Kurve lebt (MagischerFC.de)    

Jetzt in der App abspielen

Heimschlappe, Corona und der verwirrte Vollidiot

10.03.2020 01:03:45

Eigentlich standen die Vorzeichen gar nicht so schlecht, aber anstatt sich mit einem Heimsieg weiter aus dem Abstiegsstrudel zu befreien, liegt man nun nur noch fünf Punkte vor dem Tabellenschlusslicht aus Dresden. Marcus Schultz spricht mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Simon Strauß über das Zustandekommen der verdienten Heimniederlage, über Corona und einen verwirrten Vollidioten. In der Hinrunde verlängerte der 4:0 Auswärtssieg bei Hannover 96 die Schaffensdauer von Trainer Damir Canadi. Jedoch konnte auch dieser Erfolg nicht über eine mehr als nur triste Vorrunde hinweg täuschen. Hatte man im Hinspiel das Matchglück und enorme Effizienz auf seiner Seite, so war bereits nach dem frühen 0:1 am Freitag der Widerstand gebrochen. Warum an diesem Abend einfach nichts klappen wollte, wie das Corona-Virus die Abläufe beim FCN zum einen und den Spielbetrieb in der gesamten Liga zum anderen verändern werden wird, und wie ein verwirrter Vollidiot den Ruhmreichen mal wieder in übelste Negativschlagzeilen bringt, all darüber unterhalten wir uns in dieser Folge. Shownotes: Heimspiel-Pleite gegen Hannover lässt Böses ahnen (clubfans-united.de) Analyse: Viele Verluste #FCN #FCNH96 (clubfans-united.de) Vorsichtsmaßnahmen: Vorerst kein öffentliches Training (fcn.de) "Widerliche Aktion": Club stellt Strafanzeige (fcn.de) Morddrohungen gegen Spieler: Wir sind der Club. Du nicht. (nordbayern.de)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 34: Morddrohungen beim Club

08.03.2020 00:37:06

Das 0:3 gegen Hannover 96 geriet beim 1. FC Nürnberg schnell in den Hintergrund. Nach der Partie gab der Verein bekannt, dass es vorab Drohungen gegen die Spieler Hanno Behrens und Lukas Mühl gegeben hatte. Wolfgang Laaß, Uli Digmayer und Fadi Keblawi sprechen über die Fakten, die bis zum Sonntag bekannt waren - und dann doch noch auch über Fußball.

Jetzt in der App abspielen

Aufatmen nach Kiel

05.03.2020 00:36:07

Fast haben wir gedacht, Hannover 96 würde in alte Muster zurückfallen. Doch in der Schlussphase gegen Kiel gelangen den Roten doch noch zwei Tore. Christian Herde und 96Freunde.de-Autor Maxi Wilsmann sprechen drüber.   Bei 96 läuft es gerade. Das konnten wir schon lange nicht mehr behaupten, aber mit dem 3:1-Erfolg im Montagsspiel gegen Kiel ist dieser Umstand quasi offiziell. Schweden-Stürmer John Guidetti machte nach einer tollen Flanke von Sebastian Jung den Anfang, als er den Ball mit Wucht ins Kieler Tor köpfte. Diese Wucht stand bis dahin sinnbildlich für die Angriffsbemühungen der Hannoveraner, doch dann passierte lange Zeit leider nichts. Die Fans befürchteten schon einen für Hannover typischen Leistungseinbruch. Doch nix da! Diesmal wurde Kenan Kocaks Team nicht mal durch den Kieler Ausgleich zurückgeworfen. Die eingewechselten Ochs und Weydandt machten den Deckel drauf.   Unterdessen haben sich Teile der Fanszene an den bundesweiten Fanprotesten beteiligt. Ein kontroverses Thema, das auf jeden Fall besprochen gehört. André Kahle (husky_38) hat uns eine Sprachnachricht geschickt und erzählt darin, wie er auf die Plakate der 96-Ultras reagiert hat. ...

Jetzt in der App abspielen

Folge 39 - Sorglose Patenschaft

04.03.2020 01:08:21

Nicht unbedingt schön gespielt und trotzdem gewonnen. Das kann 96 also auch. Mit 3:1 setzen sich die „Roten“ im Heimspiel gegen Holstein Kiel durch. Bereits am Freitag geht es nach Nürnberg. Gemeinsam mit ihrem Gast, Marcus vom Club-Podcast Total Beglubbt, entdecken die Jungs unglaublich viele Parallelen zwischen 96 und Nürnberg. Dr andere Tobi wollte es vermeiden, dennoch gibt es einen kurzen Ausflug in die Thematik „Hopp“. Mit freier Musik von www.frametraxx.de

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hannover 96

04.03.2020 00:19:21

Es ist das Duell der Enttäuschten und Enttäuschenden. Am Freitag trifft der 1. FC Nürnberg auf Hannover 96. Beide spielen in dieser Saison bei weitem nicht die Rolle, die sie gerne spielen wollten. Zurückbleiben enttäuschte Fans, so wie Felix und Tobi. Wie groß ist der Frust im Moment? Hannover 96 hat am Montagabend einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Wie kam dieser zustande? Ist die Entwicklung in den Wochen seit der Winterpause die richtige? Kenan Kocak wirkt oft unzufrieden mit der Mannschaft. Wie ist seine Arbeit zu bewerten und ist er über die Saison hinaus der richtige Trainer für 96? All das beantwortet Tobi im Gespräch mit Felix Amrhein. Tobi erklärt außerdem warum er nicht Co-Trainer bei seinem Lieblingsverein ist und es gibt noch einen Ausflug in die Musikwelt. Verantwortlich dafür ist Hannovers neuer Stürmer John Guidetti. Shownotes: Kocak ärgert sich: "Nürnberg ist klar im Vorteil" (kicker) Kaiser: "Ich muss das besser verteidigen" (kicker) Johnny G (The Guidetti Song) (youtube)

Jetzt in der App abspielen

Ballgewinne und der VAR

03.03.2020 00:55:21

Vor Wochenfrist haderte der 1. FC Nürnberg mit den Entscheidungen des VAR, beim Auswärtssieg in Karlsruhe rieb man sich fast die Augen, dass dieser nicht korrigierend einschritt. Marcus Schultz geht mit seinen Gästen Alexander Endl (Clubfans United) und Jakob Lexa dem Geheimnis des VAR auf die Spur. Im Abstiegsgipfel beim Karlsruher SC stand der 1. FC Nürnberg wieder einmal gewaltig unter Druck, denn der Relegationsrang 16 war nur noch zwei Punkte entfernt und man hätte folglich mit einer Niederlage bei den Badenern mit diesen die Plätze tauschen können. Doch der 1:0 Auswärtssieg sicherte den Big Point und man konnte sich wieder ein kleines Polster auf die Abstiegsränge verschaffen. Was der VAR damit zu schaffen hatte und welche Spieler zuletzt unter Trainer Jens Keller wieder zu alter Stärke zurückfinden, darüber unterhalten wir uns bei Total beglubbt. Und natürlichen blicken wir auch schon voraus auf die kommende Aufgabe im Heimspiel gegen den Mitabsteiger Hannover 96. Shownotes: Analyse: Mit Glück und Ordnung #FCN #KSCFCN (clubfans-united.de)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 33: Der Club im Glück

02.03.2020 00:55:44

Beim 1:0 in Karlsruhe hatte der 1. FC Nürnberg tatsächlich Glück. Er hat sich dieses Glück eines spendablen Video-Schiedsrichters aber auch erarbeitet. Wie, darüber sprechen Taktik-Experte Florian Zenger von den Clubfans United, Stefan Jablonka von der Nürnberger Zeitung und Fadi Keblawi von den Nürnberger Nachrichten. Es geht natürlich um Zahlen, den Zwei-Jahres-Plan, um Emotionen und ebenso natürlich landet man irgendwann bei Dietmar Hopp und den Nürnberger Ultras.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Karlsruher SC

25.02.2020 00:22:40

Der 1. FC Nürnberg gastiert am Freitagabend beim Karlsruher SC. Es ist ein klassisches 6-Punkte-Spiel. Wieso sich beim Karlsruher SC derzeit große Erleichterung breit macht und ein zuvor vereinsloser Wintertransfer zum großen Trumpf im Abstiegskampf werden könnte, bespricht Felix Amrhein mit KSC-Fan Niklas (Die Wildpark-Bruddler). Selbst im Tabellenkeller sind gleich zwei lang andauernde Serien ohne Sieg eher ungewöhnlich. In Karlsruhe ist genau das geschehen. Während man Mitte der Hinrunde noch von einem Unentschieden zum nächsten eilte, setzte es Rund um die Winterpause reihenweise Niederlagen. Am Ende wurde Alois Schwartz entlassen und mit Christian Eichner der Co-Trainer zum neuen Chef. Seitdem blickt Niklas deutlich positiver in Richtung Restprogramm. Was verschafft ihm Hoffnung auf den Klassenerhalt? Als gegen den SV Sandhausen endlich der ersehnte Dreier gelang, war ein als gesetzt geltender Mann nicht am Spiel beteiligt. Kapitän David Pisot hatte noch nie eine Ligaminute im Dress der Karlsruher verpasst. Nun fand er sich auf der Bank wieder. Ist das ein Grund für Unruhe in Verein und Umfeld? Die zweite Geschichte des Spiels schrieb Änis Ben-Hatira. Vor kurzem noch ohne Arbeitgeber, avancierte er mit Vorlage und Tor zum Matchwinner für seinen neuen Verein. Wie viel Hoffnung macht sein Auftritt? Der Karlsruher SC hat in den vergangenen Jahren einiges durchmachen müssen. Man verlor die Relegation zum Aufstieg in die 1. Bundesliga, einige  Zeit später folgte der Abstieg in die Drittklassigkeit. Auch dort verlor man das Aufstiegsduell mit dem höherklassigen Gegner, nur um im Jahr darauf die Rückkehr in die 2. Liga zu feiern. Was würde es für den Verein bedeuten, wenn am Ende, trotz Optimismus und aufsteigender Form der erneute Abstieg stehen würde? All das hört ihr im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Auch Schiedsrichter sind nur Menschen

25.02.2020 00:55:05

Mit der Heimniederlage gegen den SV Darmstadt 98 rutscht der 1. FC Nürnberg wieder zurück in den Tabellenkeller der 2. Liga. Alexander Endl (Max Roßmehl analysieren die Partie und wie das Spiel nach der Führung kippen konnte. Mit einem Heimsieg gegen die Lilien hätte sich der 1. FC Nürnberg ein schönes Polster auf die Abstiegsränge der 2. Fußball Bundesliga verschaffen können. Doch leider kam es anders, nach einer 1:0 Führung sorgte ein Elfmeter mit Platzverweis dafür, dass das Spiel zugunsten des Gastes kippte. Also war der Schiedsrichter Schuld? Das wäre nun doch zu einfach, denn zum einen waren nahezu alle Entscheidungen sachlich korrekt, lediglich eine klare Linie konnte vermisst werden. Zum anderen hatte auch der Club noch Chancen, das Spiel in Unterzahl zu entscheiden. Warum es am Ende dann doch noch eine hitzige Kartenflut gab und dass auch Schiedsrichter nur Menschen sind, darüber sprechen wir in einer emotionalen Stunde hier im Podcast. Shownotes: Analyse: Murmeltiertag #FCN #FCNSVD (clubfans-united.de)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 32: Ein sehr verrückter Torwart

24.02.2020 00:41:59

Dass Torhüter oft spezielle Charaktere sind, ist keine Neuigkeit. Christian Mathenia ist allerdings noch ein wenig spezieller. Er hat sich langfristig an den 1. FC Nürnberg gebunden, unabhängig davon, ob er in der 1. oder der 2. Bundesliga aufläuft. Warum es auch nach der 1:2-Niederlage gegen Darmstadt 98 demnächst nicht die 3. Liga wird, was es mit dem Torwart-Fluch in dieser Saison auf sich hat und welche Mentalität er aus Hamburg mitgebracht hat, verrät er NZ-Redakteur Stefan Jablonka und NN-Redakteur Sebastian Gloser in der neuesten Folge von Ka Depp.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Darmstadt 98

20.02.2020 00:18:14

Am Sonntag empfängt der 1. FC Nürnberg mit dem SV Darmstadt 98 die Unentschiedenkönige der Liga. Elfmal hat die Mannschaft von Dimitrios Grammozis mittlerweile die Punkte geteilt. Woran das liegt, erzählt Lea im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Diese Remisanhäufung hat in Darmstadt schon mehrfach für Unruhe gesorgt. Liegt das womöglich auch an der Umstellung unter Grammozis? Dieser ist nun fast genau ein Jahr im Amt und versucht Darmstadt eine neue fußballerische Identität zu verpassen. Welche Rolle Tobias Kempe im Spiel der Darmstädter noch spielt, ist ebenso Thema, wie die gelb-rote Karte für Immanuel Höhn gegen Sandhausen? Und wie ist es eigentlich, wenn das Stadion im laufenden Betrieb umgebaut wird? Shownotes Alles im Griff (Frankfurter Rundschau) Joggingschuhe oder Badelatschen: Wann verlängert Grammozis? (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Fortschritt trotz Unentschieden

17.02.2020 00:38:38

Nach zuletzt zwei Siegen erspielt sich der 1. FC Nürnberg trotz zweimaliger Führung ein 2:2 beim 1. FC Heidenheim. Marcus Schultz versucht, mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel das Ergebnis einzuordnen. Bereits in der Hinrunde, beim Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim Ende August, musste der 1. FC Nürnberg sich nach einer 2:0 Führung mit einem Unentschieden zufrieden geben. Dieses Mal lag man sogar zweimal in Front und teilte dann nach Schlusspfiff aber dennoch die Punkte. Also kein großer Unterschied? Doch, denn die Vorzeichen sind zwischenzeitlich ganz andere geworden und der Club konnte beim ersten Verfolger der drei Spitzenteams aus Bielefeld, Hamburg und Stuttgart auch spielerisch eine deutliche Verbesserung auf den Rasen bringen. Und auch dem kommenden Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 sieht der podcastende Clubfan wieder deutlich optimistischer entgegen. Ist vielleicht schon eine Trendwende geschafft? Hier unterhalten wir uns darüber. Shownote: Analyse: Fortschritte und Rückschritte #FCHFCN #FCN

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 31: Groß in Heidenheim

16.02.2020 00:42:30

2:2 in Heidenheim: Der Club unterstreicht beim Aufstiegsanwärter seinen Willen zur Formverbesserung. Uli Digmayer, Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi sprechen darüber, lernen ein neues Fremdwort und freuen sich über den netten Empfang auf der Ostalb. Außerdem geht es um den mitunter unglücklichen Nikola Dovedan und den wieder glücklichen Hanno Behrens.

Jetzt in der App abspielen

HSVTalk – Der Tausendjatta

12.02.2020 01:06:43

Drei Spiele, neun Punkte. Besser konnte das HSV-Jahr kaum starten. Oder? Finden Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) doch noch das Haar in der Suppe? Vielleicht ist unser Gast Kai (@abknicker) unzufrieden? Wir sprechen über die Siege gegen Nürnberg (4:1), in Bochum (1:3) und gegen den KSC (2:0). Lag es nur an den schwachen Gegnern oder hat Dieter Hecking die Mannschaft weiterentwickelt? Konnte die Crew in 26A überhaupt genug sehen, um das zu beurteilen? Wir diskutieren über verlorene Unschuld, entdecken das Kind in uns (das Kind, nicht den Kind) und natürlich ist auch die Pyro-Action am Wochenende ein großes Thema. Es kommt ja nicht so oft...

Jetzt in der App abspielen

Der Club kann’s auch zweimal

12.02.2020 00:44:09

Nach genau 643 Tagen hat der 1. FC Nürnberg das fast schon Unfassbare geschafft: zwei Ligasiege am Stück, dazu beide auch noch "zu null". Marcus Schultz und Jakob Lexa analysieren das Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück und wie es zu diesem Erfolg an der Bremer Brücke kommen konnte. Die neue Taktik scheint Früchte zu tragen, denn zum zweiten Mal in Folge gewinnt der 1. FC Nürnberg und verschafft sich etwas Luft im Tabellenkeller der 2. Liga. Es ist noch kein wirklicher Befreiungsschlag, aber ganz heimlich hat ich der Club mit drei Siegen aus vier Spielen hinter den Hamburger SV auf Rang zwei der Rückrundentabelle geschoben. Jens Keller musste zwar auch in Osnabrück seine Startelf auf drei Positionen verändern, doch mit seinem Kopfball nach einer Stunde zeigte Kapitän Hanno Behrens seinen Wert für das Team. Wird der Club in Heidenheim seinen Flügelflitzer Robin Hack ersetzen können? Oder muss der vermutlich zurückkehrende Michael Frey den Alleinunterhalter in der Offensive geben? Wir unterhalten uns darüber und besprechen auch die neue Defensivstärke beim ehemaligen Rekordmeister. Shownotes: Verdienter Sieg in Osnabrück: Club parkt weiter erfolgreich Analyse: Viele Kleinigkeiten #OSNFCN #FCN

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: 1. FC Heidenheim

11.02.2020 00:18:44

In der Hinrunde begegneten sich der 1. FC Heidenheim und der 1. FC Nürnberg auf Augenhöhe. Doch während Heidenheim erst im Spiel und anschließend auch in der Saison zurückkam, ging es beim FCN meist bergab. Was hat sich beim FCH seitdem getan? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch von Heidenheim-Fan Daniel (Faktlos). Die Mannschaft hat seit dem letzten Aufeinandertreffen nur noch 3 Spiele verloren. Wie ist es Frank Schmidt gelungen seine Mannschaft zu stabilisieren? Heidenheim hat sich hinter dem Spitzentrio eingenistet. Man hat jedoch das Gefühl, dass es für mehr nicht langt. Ist Platz 4 das Maximum? Und teilt der FCH den Fluch vieler guter Zweitligisten, hinten gut aber vorne nicht gut genug zu sein? Ist man womöglich sogar ein wenig abhängig vom Duo Kleindienst/ Leipertz die zusammen die Hälfte aller Tore erzielt haben? Der 1. FC Heidenheim ist stockend aus der Winterpause gekommen. Wieso hakt es seit dem Jahreswechsel oder ist gegen Sandhausen endlich der Knoten geplatzt? Was erwartet die Glubbfans am Freitagabend? Ihr erfahrt es im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 30: Der Serien-Club

09.02.2020 00:41:31

Beim VfL Osnabrück hat der 1. FC Nürnberg ein Fußballspiel gewonnen. Weil das in dieser Saison noch nicht so häufig passiert ist und weil es zudem der zweite Sieg in Serie war, dürfen Stefan Jablonka, Sebastian Gloser und Fadi Keblawi tatsächlich über eine Besonderheit sprechen. Außerdem streiten sie noch über Adam Zrelak und versuchen, Fabian Nürnberger zu verstehen.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Osnabrück

05.02.2020 00:20:28

Der VfL Osnabrück hat sich nach etwas mehr als der Hälfte der Saison gut in der 2. Liga zurechtgefunden und ist eine der positiven Überraschungen. Die Mannschaft von Daniel Thioune grüßt vom 8. Tabellenplatz. In einer engen Spielzeit haben sich die Niedersachsen bereits 7 Punkte Puffer auf die Abstiegsplätze erspielt. Genug für eine sorgenfreie Saison? Felix Amrhein erfährt es von VfL-Fan Christoph. Es war eine abwechslungsreiche Saison für die Osnabrücker. Mitte der Hinrunde musste die Mannschaft ein ziemliches Tal durchschreiten. Insbesondere in der Offensive lief gar nichts zusammen. Womöglich, weil man zu abhängig von Toptorjäger Marcos Álvarez ist? Am Ende der Hinrunde wurden dann aber sowohl der HSV als auch die Stuttgarter geschlagen. Nicht zuletzt, weil auch in diesen beiden Spielen die Defensive gut stand. Ein Fingerzeig für den FCN? Die Osnabrücker sind insbesondere zu Hause eine Macht. Woran liegt das und auf welche Spielweise müssen sich die Glubbfans am Samstag einstellen? Ihr erfahrt es im neuen Gegnergespräch. Shownotes Ballbesitz (transfermarkt.de)

Jetzt in der App abspielen

Hauptsache drei Punkte

04.02.2020 00:46:14

Nach der verdienten Niederlage zum Auftakt der Restrückrunde beim HSV stand der 1. FC Nürnberg im Heimspiel gegen den SV Sandhausen bereits gehörig unter Druck. Marcus Schultz analysiert zusammen mit Alexander Endl (Clubfans United) und Max Roßmehl, wie der Club mit der Situation umging und das Spiel siegreich gestalten konnte. Trainer Jens Keller beklagte sich nach der Pleite im Hamburger Volkspark über die doch recht harsche Kritik an seiner Mannschaft, die es in seinen Augen zumindest in der zweiten Hälfte doch recht gut gemacht habe. Trotzdem nahm er insgesamt vier Korrekturen in der Anfangsaufstellung vor und schickte einen nahezu komplett erneuerten Defensivblock auf den Rasen. Mit einer daraus resultierenden Abwehrschlacht konnte schließlich der dringend benötigte Dreier gegen die bis dato seit dem 19. Oktober ungeschlagenen Sandhäuser eingefahren werden. Doch wie soll im kommenden Spiel das Fehlen des gelb-rot gesperrten Sturmtanks Michael Frey kompensiert werden? Und heiligt der Tabellenplatz die spielerischen Mittel? Auf all dies versuchen wir eine Antwort zu finden. Shownotes: Heimsieg: Keller parkt den Bus vor dem Tor Analyse: Effizienz und Organisation #FCN #FCNSVS

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 29: Jens Keller liest Zeitung

03.02.2020 00:30:48

Die Hoffnung war groß, die Enttäuschung noch etwas größer: Mit einem 1:4 beim Hamburger SV ist der Club in die Restrunde der 2. Bundesliga gestartet. Trainer Jens Keller hat sich danach über seine Mannschaft geärgert, noch mehr aber über die angeblich unfaire mediale Aufarbeitung des Spiels. Darüber sprechen Uli Digmayer, Stefan Jablonka und Fadi Keblawi, die sich dann auch noch dem wichtigen Sieg gegen Sandhausen widmen.

Jetzt in der App abspielen

Mo. 03.02.20 - Matchday! Hinterseers Torgarantie, „Faktor EM“ und die „Luxus-Bank“ sollen HSV retten

03.02.2020 00:11:59

Mit der „Torgarantie Hinterseer“ will der HSV heute Abend in Bochum zwei ganz wichtige Punkte auf die Konkurrenz gutmachen. Hecking vertraut dabei auf seine Nürnberg-Sieger. Helfen sollen die „Luxus-Bank“ und der „Faktor EM“, der vor allem die eigenen Angreifer antreiben soll. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Sandhausen

01.02.2020 00:16:44

Der SV Sandhausen verbrachte eine ruhige Winterpause. Auf Tabellenplatz 9 bestand auch kein Grund für Panik oder Aktionismus. Im ersten Spiel der Restrückrunde ging es durch den Sieg gegen Osnabrück sogar noch einen Platz nach oben. Wie Sandhausen dort gelandet ist, erfährt Felix Amrhein von SVS-Fan Stefan. Die Sandhäuser sind mittlerweile seit 9 Spielen, und damit so lange wie kein anderer Zweitligist, ungeschlagen. Gleichzeitig präsentiert sich das Team von Uwe Koschinat als Meister der Unentschieden. Letztlich mündet das im Tabellenmittelfeld. Ist Sandhausen einfach Mittelmaß? Koschinat hat seinem Team darüber hinaus enorme Fortschritte bescheinigt. Wie sehen diese aus? Wie hat sich das Spiel des SV Sandhausen entwickelt? Welche Schwachpunkte hat es und wie riskant ist es mit nur zwei nominellen Stürmern in die restliche Saison zu gehen? Shownote Koschinat sieht "wahnsinnige Fortschritte" bei seiner Mannschaft (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Fr. 31.01.20 - Rang 2 zurückerobert, Neue überzeugen, Vorstands-Zoff am Rand, Jonas David wechselt

31.01.2020 00:10:46

Starker HSV-Start: Tabellenplatz zwei zurückerobert, dabei überzeugend gewonnen – Nürnberg wird zum Lieblingsgegner des HSV. Warum die Sportvorstände Boldt und Palikuca ein gemeinsames Interview ablehnten, Jonas David wechselt. Wohin es den Innenverteidiger zieht - das und mehr im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Neues Jahr, alte Fehler

31.01.2020 00:47:11

Der 1. FC Nürnberg startet mit einer 1:4 Niederlage beim Hamburger SV in das neue Jahr 2020 und macht dort weiter, wo er im vergangenen Jahr aufgehört hat. Marcus Schultz analysiert mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel den ernüchternden Auftritt. Wo steht der 1. FC Nürnberg nach der Wintervorbereitung, in der man eine Halbzeit dem FC Bayern in Bestbesetzung Paroli bieten konnte? Die Gefühlslage ließ vor der Begegnung im Hamburger Volkspark von Auswärtsüberraschung bis hin zu Debakel alles möglich erscheinen. Aber der Club ist eben der Club, und so war es dann nichts mit einem Erfolgserlebnis. Lag es an der Stärke des HSV oder wusste der geneigte Clubfan schon bei Veröffentlichung der Aufstellung, dass bei diesem Spiel nichts zu holen sein wird? Lag es allein an den individuellen Fehlern von Adam Gnezda Cerin oder Lukas Mühl? Gibt der Kader einfach nicht mehr her? Wir gehen diesen Fragen auf den Grund und ziehen unsere Schlüsse, wie man denn aus dem Tabellenkeller wieder herauskommen könnte.

Jetzt in der App abspielen

Herz Seele Ball - Folge 166

30.01.2020 00:05:21

Robin Koch von Freiburg nach Leipzig? Can nach Dortmund und was hat der HSV gegen Nürnberg gemacht ?

Jetzt in der App abspielen

Do. 30.01.20 - Matchday! Mit Druck für HSV und FCN, mit Kittel - ohne Ewerton? Und: Wood vor Wechsel

30.01.2020 00:09:32

Matchday! Der HSV startet in die Rückrunde 2020 - ohne Ewerton, mit Kittel statt Narey, mit Schaub als Unterschiedsspieler, mit Wood auf dem Absprung - und durch die bisherigen Ergebnisse mit viel Druck. Den haben die Nürnberger allerdings auch. Das alles und noch mehr, im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Mi. 29.01.20 - Wood in die USA? Zu spät: Ewerton droht die Bank, Ex-Pauli-Boss ledert gegen HSV

29.01.2020 00:08:56

Findet Wood endlich einen neuen Klub? Wandert Jonas David heute noch ab? Einen Tag vor dem Rückrundenstart gegen Nürnberg droht Ewerton wegen Disziplinlosigkeit die Bank und ein Ex-Pauli-Boss ledert gegen den HSV. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hamburger SV

28.01.2020 00:18:17

Der 1. FC Nürnberg gastiert zum Auftakt der restlichen Saison beim Hamburger SV. Wie es diesem in der Winterpause ergangen ist und warum sich die Vorsaison nicht wiederholt, erfährt Felix von Lasse (Volksparkgeflüster). Im vergangenen Jahr hatte der HSV zum gleichen Zeitpunkt 6 Punkte Vorsprung auf den Viertplatzierten. 2020 ist es nur ein Zähler und trotzdem wirkt man im Norden ausgesprochen zuversichtlich. Woran liegt das? Hat Dieter Hecking das stets rumorende Umfeld des HSV so sehr beruhigen können? Sportlich lief es vor der Winterpause nicht optimal. Der ehemalige Bundesligadino holte aus den letzten 7 Partien nur 7 Punkte. Die Testspiele lieferten mit hohen Niederlagen gegen Schalke und Lübeck auch keine Erfolgserlebnisse. Was stimmt Lasse zuversichtlich, dass sich der HSV rechtzeitig zum Start in einem anderen Gewand präsentiert? Natürlich schauen wir auch auf die drei Neuzugänge Louis Schaub, Jordan Beyer und Joel Pohjanpalo. Beheben diese die Schwachstellen des Kaders oder sind sie nur Flickschusterei? Abschließend erfährt Felix von Lasse wie sehr die unsägliche Geschichte rund um Bakery Jatta in der Gefühlswelt der HSV-Fans nachhalt.

Jetzt in der App abspielen

Di. 28.01.20 - HSV sortiert 3 Spieler aus, Hecking "droht" Kittel und Ewerton, Bozenik zu Feyenoord

28.01.2020 00:10:33

Papadopoulos, Wood und David - drei HSVer sollen noch gehen, Pollersbeck bleibt. Trainer Hecking droht Stammspielern mit der Bank und spricht über den Rückrundenstart, während Nürnbergs Sportvorstand Palikuca die Stimmung mit seinen öffentlichen Entschuldigungen noch mal anheizt. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 28: Jens Keller im Live-Podcast

27.01.2020 00:52:03

Mit der Partie beim Hamburger SV startet der 1. FC Nürnberg am Donnerstag ins Pflichtspieljahr 2020. Wenige Tage zuvor hatten Hans Böller, Fadi Keblawi und Florian Rußler die Gelegenheit, mit Club-Trainer Jens Keller zu reden. Ein Gespräch über Fußball, Medien und die Eigenheiten der Branche.

Jetzt in der App abspielen

Hecking hautnah: So erlebte der HSV-Trainer den Fall Jatta

27.01.2020 01:15:26

Der 55-Jährige spricht im Abendblatt-Podcast über den Start der Restrückrunde gegen Ex-Club Nürnberg, private und persönliche Höhen und Tiefen und seine sportliche Zukunft.

Jetzt in der App abspielen

HSVTalk – Elefantenrunde

27.01.2020 01:04:36

Die Winterpause ist vorbei, der Ball rollt ab morgen auch wieder in Liga 2, Zeit für den Blick in die Kristallkugel. Da dachten sich Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77), wir gucken heute nicht nur auf den großen HSV, sondern betrachten auch mal ein paar andere Traditionsvereine. Um genau zu sein, die Vereine, die vor der Saison als Aufstiegsfavoriten galten. Dazu haben wir natürlich Gäste eingeladen. Zum einen als Vertreter vom VfB Stuttgart ist Jens dabei, bekannt vom Brustring Talk und auf Twitter unterwegs als @whitered1893. Vom 1. FC Nürnberg ist Felix zu Gast. Felix kennt ihr von Total beglubbt und als

Jetzt in der App abspielen

Mo. 27.01.20 - Lockvogel Hoffmann löst Laptop-Krimi, Hunt nur Bank, Palikuca bereut FCN-Protest

27.01.2020 00:07:25

Laptop-Krimi mit furchtlosem Lockvogel Bernd Hoffmann führt zu Happy End - im Gegensatz zum Verhältnis des HSV und dem 1. FC Nürnberg. Pohjanpalo ist heiß auf sein Debüt, Harnik darf hoffen, Hunt sitzt nur auf der Bank. Zudem spricht FCN-Sportvorstand Palikuca in der Rautenperle von Nürnberger Reue im Fall Jatta. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Mi. 22.01.20 - Rückschlag im Kampf um Bozenik? Chinesen lehnen Papa ab, FCN zieht keine Zuschauer

22.01.2020 00:08:52

„Rückschlag“ im Tauziehen um Wunschstürmer Bozenik und für Papadopoulos, der bei den Chinesen abblitzte. Dem HSV droht gegen Nürnberg eine Minuskulisse – aber vorher freut sich Trainer Hecking auf eine Reise in seine Vergangenheit. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Di. 21.01.20 - HSV einig mit Wunschstürmer Bozenik, Hunt zittert um Stammplatz, Samperio fällt aus

21.01.2020 00:08:49

Acht Stammplätze sind schon vergeben – Kapitän Aaron Hunt muss um seinen Platz hart kämpfen. So, wie der HSV um den slowakischen Angreifer Robert Bozenik, mit dem man sich bereits einig sein soll und der gegen Nürnberg schon dabei sein soll, während Jairo Samperio mit Muskelfaserriss länger ausfällt. Das und noch viel mehr - im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Folge 061 – Noch 10 Tage bis #HSVFCN – Wie weit ist der #HSV bereits?

20.01.2020 00:39:03

Folge 061 – Noch 10 Tage bis #HSVFCN – Wie weit ist der #HSV bereits?

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 27: Regen in Spanien

20.01.2020 00:32:32

Alleingelassen sitzt Fadi Keblawi im schönsten Aufnahmestudio der Stadt. Wolfgang Laaß und Uli Digmayer sind mit dem 1. FC Nürnberg ins spanische Marbella geflogen, melden sich dann aber doch noch aus dem Trainingslager. Ein Podcast über schlechtes Wetter, schlechte Nachrichten und guten Wein

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 26: Ein 5:2 und seine Folgen

12.01.2020 00:37:09

Es war ein Testspiel, über das nicht alle glücklich waren beim 1. FC Nürnberg. Dann gelang ein 5:2 gegen den FC Bayern. Wie das zu bewerten ist und was beim 1. FC Nürnberg unter anderem im Trainingslager in Spanien noch besser werden muss, darüber haben sich Uli Digmayer, Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi in der neuesten Folge von Ka Depp unterhalten.

Jetzt in der App abspielen

Folge 28 - Was macht eigentlich... Christian Bönig?

09.01.2020 01:12:28

Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unserer Sonderrubrik "Was macht eigentlich...?" Für die Premiere haben sich die Jungs einen ganz besonderen Gast eingeladen: Christian Bönig, von Januar 2016 bis Ende 2017 Leiter Medien und Kommunikation bei Hannover 96. Sie wagen einen Blick zurück auf Christians Zeit in Hannover. Dabei nehmen sie euch auch mit in die Saison des sofortigen Wiederaufstiegs. Außerdem erzählt Christian von seiner Zeit vor und nach 96 und warum er sich auf seine neue Aufgabe beim 1. FC Nürnberg freut.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 25: Uwe Wolf über seine Club-Zeit und Jens Keller

06.01.2020 00:56:52

Er spielte in Mexiko, war in einer Mannschaft mit Jens Keller und absolvierte 85 Spiele für den 1. FC Nürnberg: Uwe Wolf erzählt in der neuen Folge von "Ka Depp", was er vom neuen Club-Coach erwartet und wie er seine Zeit am Valznerweiher in Erinnerung hat.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 24: Ein Regenbogen am Ende des Tunnels

23.12.2019 00:36:48

Fünf Punktspiel-Siege in einem Kalenderjahr: Das dürfte selbst für den 1. FC Nürnberg eine traurige Premiere darstellen. Was alles schief lief, was alles besser wird und warum dieser Verein zurecht die Menschen berührt - Hans Böller, Uli Digmayer und Fadi Keblawi haben sich im Weihnachts-Podcast darüber unterhalten.

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg siegt zum Jahresabschluss

23.12.2019 00:46:40

Zum ersten Mal seit Ende September verlässt der 1. FC Nürnberg den Rasen mal wieder als Sieger. Gegen Dynamo Dresden reichte dem Glubb ein Doppelpack von Robin Hack um am Ende verdient drei Punkte und ein wenig Weihnachtsfrieden in der Noris zu behalten. War es der von manchen Seiten betitelte Befreiungsschlag oder doch nur ein kleiner Schritt in Richtung Klassenerhalt? Felix Amrhein und Felix Völkel sprechen über ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis. Nach dem Kellerduell gegen Dresden stellten sich einige Fragen. Wie gut war der 1. FC Nürnberg? Oder war Dynamo einfach nur so schlecht? Warum zog sich die Mannschaft am Ende wieder so weit zurück? War Georg Margreitter der Spielertyp, den der FCN in den vergangenen Wochen so dringend benötigt hätte? Wir ordnen für euch die Partie ein und sagen ganz klar, dass das ein wichtiger Sieg aber mitnichten ein Befreiungsschlag war. Darüber hinaus unterhalten wir uns über die bevorstehende Winterpause. Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue, aus Glubbsicht hoffentlich bessere, Jahr 2020. Shownotes Analyse: Ein Sieg, kein Befreiungsschlag #FCN #FCNSGD (Clubfans United) Wenn nicht gegen Dresden – gegen wen dann! (Clubfans United) Weihnachtsfrieden? Club hat wenig Geduld mit Palikuca (Nürnberger Nachrichten)

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 110 - 19.12.2019

19.12.2019 00:12:48

Hier ist die 110. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Partien gegen den SV Sandhausen & den VfL Osnabrück; - Ausblick auf das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es nach der Winterpause am 23. Januar! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 134 – DON’T STOP BELIEVIN’

18.12.2019 00:39:20

Was für eine Journey durch die letzten Spiele! Aber da sich die Mannschaft an das Motto "Don't stop believin" hält, gibt es einen versöhnlichen Abschluss der Hinrunde. Wir sprechen über die letzten beiden Spiele gegen Osnabrück und Nürnberg und dank des Spielplans, können wir auch schon auf den Rückrundenauftakt in Sandhausen schielen. Bei den NLZ-Resultaten gibt es dank der nahenden Winterpause nicht so viel zu berichten, dafür gibt es einen spannenden Veranstaltungstipp. Außerdem verlässt ein sehr verdienter früherer Holstein-Spieler die Fußballbühne, was wir sehr schade finden. Alles Gute, Gebs!

Jetzt in der App abspielen

NEL050 - Mathe-Nachhilfe für die Wunschfee

18.12.2019 01:29:02

Wir besprechen die Spiele gegen Nürnberg, Darmstadt und St. Pauli, stellen überzeugende mathematische Behauptungen auf und überlegen, ob wir zustimmen würden, sollte uns eine Wunschfee 36 Punkte nach dem 34. Spieltag in Aussicht stellen. Außerdem hat Micha andere Sportarten geschaut und unangekündigt einen Preis verlost.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Dynamo Dresden

18.12.2019 00:17:59

Wenn eine Mannschaft ähnlich erfolglos durch die Liga taumelt wie der 1. FC Nürnberg dann ist es Dynamo Dresden. Seit dem 8. Spieltag konnte nur eine Partie von der Mannschaft aus der sächsischen Hauptstadt gewonnen werden. Wie es dazu kommen konnte und wie es um den Verein bestellt ist, erfragt Felix bei Dynamofan Maria. War die Erfolglosigkeit schon vor der Saison absehbar? Haben die Neuverpflichtungen einfach nicht gefruchtet? Liegt es am Spielsystem oder ist der Trainer am Ende auch nur ein hilfloser Beteiligter am Rande des Spielfelds? Dynamo schwankt dem Abstieg entgegen. Die Hoffnung wird vor allem vom Scheitern der anderen genährt. Was kann der Verein im Winter tun damit aus der SGD nicht endgültig ein Fahrstuhlverein wird? Maria ringt um Worte. Kein Wunder angesichts der Situation in die sich ihr Lieblingsverein manövriert hat. Shownotes Kauczinski: "Ärmel hochkrempeln und alles reinhauen" (kicker) Liste der Fußballtrainer von Dynamo Dresden (Wikipedia)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 23: Was Raphael Schäfer beim Club fehlt

17.12.2019 00:40:23

Alphatiere, 3. Liga und Geilheit: In der aktuellen Folge von "Ka Depp" haben Wolfgang Laaß und Florian Rußler mit der Club-Torwartlegende Raphael Schäfer nicht nur über die aktuelle Situation beim 1. FC Nürnberg gesprochen, sondern auch über das Leben nach der Profi-Karriere.

Jetzt in der App abspielen

Nächster Nürnberger Nackenschlag

16.12.2019 00:47:28

Wieder einmal schenkte der 1. FC Nürnberg am Ende Punkte und Sieg her. Dabei führte man endlich mal mit 2:0, hielt sogar einen Elfmeter und kassierte in der Nachspielzeit dann doch den nächsten Rückschlag. Kopfschütteln, Ungläubigkeit, Resignation. Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl und Stefan Helmer (Clubfans United) über das FCN-Remis gegen Holstein Kiel. Was nimmt man aus dieser Partie, in der man wenig zum Spiel beigetragen hat, mit? Was lernt man aus 90 Minuten ohne strukturiertes Offensivspiel, in denen man es aber auch nicht schafft einen Vorsprung über die Zeit zu mauern? Wir versuchen Schlüsse zu ziehen und Hoffnung zu finden. Denn auch wenn einiges schlecht war, so hätten wir wohl ein deutlich wohlwollenderes Fazit gezogen, wenn der Ball in der 93. Minute nicht ins sondern aufs Tor gefallen wäre. Nichtsdestotrotz bleibt der 1. FC Nürnberg eine große Baustelle die man im Winter irgendwie auf Vordermann bringen muss. Shownotes Der Club wird wieder (Clubfans United) Fehler- und machtlos: Elfmeterkiller spricht über den FCN (Nürnberger Nachrichten) Nackenschlag in letzter Sekunde. Club gibt auch ein 2:0 aus der Hand. (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

RudB074 - Irgendwas mit VAR - Gast: FCN-Fan Götz (@GoetzHG) und Ron (@Brustring1893) von der Nachspielzeit

14.12.2019 01:27:16

Der VfB hat das letzte Heimspiel des Jahrzehnts gewonnen. Darüber und über die Mitgliederversammlung am Sonntag reden wir in Podcast-Folge 74. Zwei Themen dominieren diese Podcast-Folge: Der 3:1-Heimsieg des VfB gegen den 1. FC Nürnberg und die außerordentliche Mitgliederversammlung am Sonntag. Zum Spiel haben wir uns FCN-Fan Götz (@GoetzHG) eingeladen, mit ihm und unserem Podcaster-Kollegen Ron (@Brustring1893) vom Podcast Nachspielzeit reden wir darüber, wie der VfB gegen den Glubb doch noch die Kurve kriegte und was das für die anstehenden Auswärtsspiele in Darmstadt und Hannover bedeutet. Vor dem Darmstadt-Spiel wird jedoch ein neuer Präsident gewählt. In der Nachspielzeit geht es ja selten ums Sportliche, aber immer um den VfB, deswegen ist Ron hier der perfekte Ansprechpartner: Wie lief der erste Wahlkampf der Vereinsgeschichte? Welche Entscheidungen stehen außerdem noch an. Zudem widmen wir uns den Nachwuchs- und Leihspielern, Vertragsverlängerungen und den Gerüchten um Wamangituka. Außerdem: VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) braucht weiterhin unsere Unterstützung. Er leidet an ME/CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom, welches ihn nicht nur unglaublich viel Kraft kostet, sondern ihn zudem ans Bett fesselt. Der VfB hat bereits zugesagt, ihn zu unterstützen, Ihr könnt das über seine Gofundme-Seite hier tun. Ausführliche Artikel über Dennis und seine Krankheit erschien vor kurzem auf ze.tt und auf t-online.de. Schreibt Dennis auf Twitter und sendet ihm warme Worte und wenn Ihr könnt, spendet ihm etwas Geld, damit er die Möglichkeit hat, diese Operation durchführen zu lassen. Von uns an dieser Stelle viel Kraft und Erfolg, Dennis! Die Themen im Überblick 00:02:07  Vorstellung Götz und Ron 00:17:12  Das 3:1 gegen Nürnberg 01:04:22  Weitere Themen rund um den Brustring: Mitgliederversammlung Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören.  Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Holstein Kiel

12.12.2019 00:21:16

Holstein Kiel und der 1. FC Nürnberg erlebten beide eine überaus erfolgreiche Saison 2017/18. Während der FCN aufstieg, scheiterten die Kieler knapp in der Relegation. Anders als die meisten Mannschaften erlebte die Truppe von der Förde in der darauffolgenden Spielzeit jedoch keinen Relegationsblues. Felix Amrhein unterhält sich mit Pike von 1912FM (Twitter) über die jüngere Vergangenheit bei den Störchen. Wie erging es Kiel nach dem verpassten Aufstieg? Woran lag es, dass die Mannschaft auch im darauffolgenden Jahr Erfolg hatte? Wieso ging in dieser Spielzeit der Saisonstart in die Hose? Wie ist die Trendwende seit der Hälfte der Hinrunde zu erklären? Was hat der neue Trainer Ole Werner besser gemacht als sein Vorgänger Andre Schubert? Und was ist am Sonntag zu erwarten? All diese Fragen klären wir im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

BT082: Mit Sieg gegen Nürnberg auf zur Präsidentenwahl

11.12.2019 01:17:47

Mit einem 3:1 Heimpsielsieg gegen Nürnberg ist eine wichtige Woche beim VfB Stuttgart gestartet. Wir sprechen mit unserem Gast Christian Prechtl natürlich über das Montagsspiel, die dünne sportliche Leistung in der ersten Halbzeit und natürlich über den Videoschiedsrichter. Wie schon gegen Sandhausen hatte Mario Gomez mit dem VAR zu kämpfen um am Ende doch noch zu treffen. Aber was macht der VAR mit der Stimmung im Stadion und auch zu Hause.  Neben dem wichtigen Sieg steht am Sonntag noch die Wahl des neuen Präsidenten des VfB Stuttgart an. In seinem Blog "by the way" schreibt Christian auch gerne mal über VfB Präsidenten - Wolfgang Dietrich weiß ein Lied davon zu singen. Wir reden über Claus Vogt und Christian Riethmüller, über den Schmusewahlkampf und wie aktiv ein Verantwortlicher des VfB in den sozialen Medien sein sollte - oder sein darf.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 22: Und schon wieder eine Niederlage ...

10.12.2019 00:31:28

Zu Spielbeginn sah es in Stuttgart tatsächlich danach aus, als könnte der Club ein Spiel gewinnen. Doch drei Tore und Videobeweise später mussten Stefan Jablonka, Wolfgang Laaß und Florian Rußler mit ansehen, wie der 1. FC nÜrnberg sein nächstes Spiel verliert. Warum unsere drei Podcaster trotzdem gute Laune verbreiten, hören Sie in der neuen Folge von "Ka Depp".

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg wartet auf Befreyungsschlag

10.12.2019 00:54:49

Als Michael Frey den Ball in der 10. Minute in die Maschen hämmerte, schien der Plan von Jens Keller perfekt aufzugehen. Der 1. FC Nürnberg überlässt dem VfB Stuttgart den Ball, steht defensiv sicher und sucht sein Heil in Nadelstichen. Spätestens nach 45 Minuten war klar, dass dieser Plan für den Glubb kein gutes Ende nehmen würde. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Jakob Lexa über den nächsten Nackenschlag für den FCN. Als der Ball zum ersten Mal im Nürnberger Kasten lag, spätestens aber als Ersatz-Ersatz-Ersatztorhüter Felix Dornebusch eine Glanzparade auspacken musste, war den meiste klar, dass man das 1:0 nicht über die Zeit retten würde. Es war schließlich noch mehr als eine Halbzeit zu spielen und der FCN drohte schon jetzt am Druck des VfB zu ersticken. Und so kam es, wie es kommen musste. Stuttgart gleicht durch einen Elfmeter aus und etwas mehr als eine Zeigerumdrehung später ist das Spiel gedreht. Der Glubb findet nicht in die Partie zurück und am Ende fragt man sich: Wo soll das alles noch hinführen? Hat Jens Keller sich vercoacht? Fehlt dem FCN ein Spieler im Zentrum, um so einen Plan überhaupt ausführen zu können? Was bedeutet es, dass die Schuld schon jetzt beim Schiedsrichter gesucht wird? Wir sprechen im aktuellen Podcast darüber. Shownotes Fünf Gegentore sind drei zu viel (Clubfans United) "Viel investiert": Keller redet die Club-Schlappe schön (nordbayern.de) Whoscored Matchcenter

Jetzt in der App abspielen

Di. 10.12.19 - Boldt kündigt Transfer an, FCN wirft Leibold Wortbruch vor, Diekmeier will treffen

10.12.2019 00:08:29

Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca wirft HSV-Verteidiger Leibold Wortbruch vor, Diekmeier will am Sonntag gegen den HSV treffen und Sportvorstand Boldt hat sich vom Aufsichtsrat bereits Wintereinkäufe absegnen lassen. Das und mehr im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfB Stuttgart

05.12.2019 00:17:57

Der VfB Stuttgart ist hervorragend in die Saison gestartet und befindet sich nun trotz Platz 3 in einer Krise. 5 der letzten 7 Spiele wurden verloren. Woran liegt der aktuelle Misserfolg? VfB-Fan Sarah (Brustringtalk) erklärt es im aktuellen Gegnergespräch. Der Beginn der Misere fiel mit der Verletzung von Daniel Didavi zusammen. Ist sein Ausfall der Grund für den fehlenden Erfolg? Während Didavi gegen Nürnberg vor dem Comeback steht, fehlt Kapitän Marc Oliver Kempf aufgrund einer Rotsperre. Wie wichtig ist der Innenverteidiger für das System unter Tim Walter und wie sieht das eigentlich aus? Einige Niederlagen setzte es gegen Kellerkinder. Ruht sich der VfB zu sehr auf seinem Talent aus? Ihr erfahrt es im Podcast. Shownotes Didavi: Der VfB braucht etwas vom Bayern-Gen (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Der VfB Stuttgart verliert 1:2 in Sandhausen - Dissonanzen zwischen Trainer, Sportvorstand und Sportdirektor

02.12.2019 02:39:33

Der VfB Stuttgart präsentiert sich seit Wochen nicht wie ein Aufstiegsaspirant, sondern eher wie eine graue Maus in der 2. Bundesliga. Tim Walter gelingt es nicht, seine Mannschaft auf den Punkt genau, auf den Gegner, samt Stärken und Schwächen einzustellen. Ohne Startelf-Tipp und Exkurs zur Jugendabteilung des VfB kommt keine STR Folge aus. Auch nicht die Dreiundachtzigste. Natürlich befassen sich Sebastian und Riky auch mit dem kommenden Gegner, den Club aus Nürnberg. Was machen die Nürnberger gut? Wo muss der VfB ansetzen, um das letzte Heimspiel im Kalenderjahr 2019 erfolgreich zu bestreiten? Sebastian und Riky sprechen über das Spiel in Sandhausen und versuchen die Ursache für die Stuttgarter Krise zu finden. Ein weiteres Thema betrifft erneut den Präsidentschaftswahlkampf zwischen Claus Vogt und Christian Riethmüller. In den letzten Wochen sprach man oft darüber, wie ähnlich beide Kandidaten sind und dass man beide getrost wählen könne. Schließlich sind die Pläne, die beide Kandidaten verfolgen interessant und gut. Es gibt aber auch Punkte, die manch einem Mitglied nicht so gut gefallen dürften. Auf diese liegt heute der Fokus.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 21: Der nächste Tiefpunkt

02.12.2019 00:35:22

Gegen den SV Wehen Wiesbaden kann man eigentlich nicht verlieren, dachten sie sich beim 1. FC Nürnberg und haben sich ein paar Erstklässler ins Stadion eingeladen. Die sollten sich in den Club verlieben - vielleicht hat das auch trotz der Nürnberger 0:2-Niederlage geklappt. Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi sprechen über ihre Kindheit, den Abstiegskampf und die Stimmung in der Nordkurve. Außerdem suchen sie den Fehler im System.

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg stürzt auf Relegationsplatz

01.12.2019 00:39:20

Erneut spielt der 1. FC Nürnberg zu Hause alles andere als zweitligawürdig und verliert so am Ende vollkommen verdient gegen Wehen Wiesbaden. Wo es diesmal haperte und wieso der Glubb nicht wie erhofft um den Aufstieg sondern gegen den Abstieg spielt, bespricht Felix Amrhein mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United). Dabei stellen sich verschiedene Fragen: Ist Hanno Behrens der Kapitän, den der FCN aktuell benötigt? Hat Robert Palikuca die Mannschaft zu sehr umgebaut? Was kann der 1. FC Nürnberg unternehmen um einen Abstieg in die 3. Liga zu verhindern? Shownotes Heimpleite gegen den Tabellenletzten – Der Club im freien Fall in Richtung Liga 3 (Clubfans United) Analyse: Frühe Wirkungstreffer, wenig Präzision #FCN #FCNSVWW (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Wehen Wiesbaden

27.11.2019 00:22:56

Aufsteiger Wehen Wiesbaden steht tief im Tabellenkeller und doch nur 5 Punkte hinter dem 1. FC Nürnberg. Nachdem der Saisonstart komplett schiefging, berappelten sich die Hessen zur Mitte der Hinrunde. Man blieb 5 Spiele in Folge ungeschlagen, schlug unter anderem den VfB Stuttgart und holte einen Punkt gegen Spitzenreiter HSV. Zuletzt war vom Aufwärtstrend jedoch nicht mehr viel zu sehen. Die Leistung im letzten Spiel gegen Holstein Kiel warf die Frage nach der Zweitligatauglichkeit wieder auf. Wo steht die Mannschaft von Rüdiger Rehm nach einem Drittel der Saison? Felix Amrhein erfährt es im neuen Gegnergespräch von Gunnar (Niemals Erste Liga-Podcast, Stehblog). Wieso schafft Wiesbaden es nicht eine Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden? Warum ist die zwischenzeitlich gute Defensive gegen Kiel ein einziger Hühnerhaufen gewesen? Wie abhängig ist man von Manuel Schäffler, der 10 der 17 Wiesbadener Tore geschossen hat? Was würde ein erneuter Abstieg für den Verein bedeuten, nachdem man die 3. Liga nach 10 Jahren gerade erst verlassen hat? Und wie macht sich eigentlich FCN-Leihgabe Törles Knöll? Shownotes Rehm denkt schon ans neue Jahr (kicker) Sportchef Hock: "Uns fehlt die Balance zwischen der Offensive und Defensive" (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Nullnummer im Frankenderby

25.11.2019 00:48:38

Mit Neutrainer und Geburtstagskind Jens Keller an der Seitenlinie, startete der 1. FC Nürnberg in den 265. Vergleich mit dem Nachbarn aus Fürth. Es wurde ein Spiel an das sich wohl schon in wenigen Wochen niemand mehr erinnern wird. Felix Amrhein und Felix Völkel haben sich dennoch darüber unterhalten. Welche Erkenntnisse lieferte der Auftritt am Ronhof? Ist beim Glubb nun wieder alles in Butter oder wäre ein Sieg nach dem möglichen Treffer durch Iuri Mendeiros in der Schlussminute dann doch zu viel des Guten gewesen? Felix und Felix sind sich einig, dass beim FCN zwar so manches besser als zuletzt aber eben noch lange nicht gut war. Es liegt viel Arbeit vor Keller und der Mannschaft. Dafür genügt am Ende des Tages ein einfacher Blick auf die Tabelle. Shownotes Punkteteilung im Derby (Clubfans United) Match Report (Whoscored) Match Centre (Whoscored) Felix Movemberspendenseite

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 20: Der Tag nach dem Franken-Derby

25.11.2019 00:36:53

Sehr viel Aufregung gab es im Vorfeld, weniger Aufregung dann während der 90 Minuten auf dem Platz. Die Spielvereinigung Greuther Fürth und der 1. FC Nürnberg trennen sich im Derby im Ronhof 0:0. Michael Fischer, Stefan Jablonka und Fadi Keblawi sprechen über Spiel und Fanmärsche - Robin Hack trägt derweil das Gepäck.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 19: Robert Palikuca über eine komplizierte Saison

21.11.2019 00:57:42

Vor zwei Wochen hat Club-Sportvorstand den Trainer Damir Canadi entlassen müssen. Am vergangenen Wochenende hat er einen Kinder-Geburtstag organisiert. Was komplizierter war, verrät er im Gespräch mit Hans Böller und Fadi Keblawi genau so wie seine weiteren Ziele mit dem Club und seine Erwartungen an das Derby gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 18: So war Kellers erste Woche beim Club

18.11.2019 00:27:05

Nach dem Aus von Damir Canadi hat der 1. FC Nürnberg mit Jens Keller relativ zügig einen Nachfolger gefunden. Warum alle von dieser Personalie überrascht wurden und was der neue Trainer in seiner ersten Woche am Valznerweiher bewegt hat, besprechen Uli Digmayer, Wolfgang Laaß und Florian Rußler in der neuen Folge des Club-Podcasts "Ka Depp".

Jetzt in der App abspielen

Scienceflicktion

15.11.2019 01:26:36

Der Movember ist bei Faktlos eingezogen. Während Seidel Bartfreude austößt, läuft es bei Klöster wie auf dem Kopf von Pep Guardiola. Kahl. Ob ihn das auch zu einem Trainerkandidaten bei den Münchner macht? Fraglich. Für Mainz sieht es nicht mehr Schwarz aus, aber auch nicht wirklich sonnig. Und in Köln ist karneval. In jeglicher Hinsicht. Da brauchste keinen Trainer, da brauchste ‘n Bier. Oder Zlatan! Der passt nämlich nicht zu Dortmund. Und verkleidet als Novakovic ist im Sturm auch bestimmt Platz für ihn.  Eure LäLäLänderspiel-Freunde geben einen Flick auf die Partien und widmen den Unionern den Ligenwahn. Die Mannschaft um Urs Fischer macht auch einfach Spaß. Diesen Spaß lässt David Abraham vermissen. Setzen, 6 (Spiele)! Was ging da dem  Argentinier durch den Kopf? Wahrscheinlich nicht viel.  Viel ist das Stichwort. Denn Seidel baut die Führung in der Tabelle um das Topspiel weiterhin aus! Wie hoch der Vorsprung auf Klöster ist, müsst ihr selbst nachhören. Eines vorweg: Die Wettmafia ist informiert und hat sich den Fall notiert. Im Topspiel gibt’s auch ein Novum, eure 2 Gleichberechtigungs-Beauftragten analysieren das anstehende Pokalspiel der Frauen. Welches fragt ihr euch? Hört doch rein, dann müsst ihr nicht immer so dumm Fragen, Ey!  Gegen Ende erreicht Klöster ein wichtiger Anruf; er muss tief in das Regelwerk schauen und damit ein Spiel in der Kreisliga Nürnberg entscheiden. Ob das Jonas Hecktor oder den serbischen Russen auch gefällt, sei mal dahingestellt. Luca Waltschmidt geht schon mal auf Fehlersuche.

Jetzt in der App abspielen

Ratlosigkeit beim Glubb

11.11.2019 00:59:59

Das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld war der bisherige Tiefpunkt einer enttäuschenden Saison beim 1. FC Nürnberg. Schonungslos deckte der neue Ligaspitzenreiter alle Unzulänglichkeiten des FCN auf. Die "Erlösung" von Damir Canadi? Verpufft. Stattdessen Fragezeichen, Schweigen, Ratlosigkeit. Auch uns fehlen immer noch ein wenig die Worte. Trotzdem machen sich Felix Amrhein, Alexander Endl (Clubfans United) und Jakob Lexa auf die Suche und landen schnell bei Themen die nicht mit dem Bielefeldspiel zusammenhängen. Begann das Problem bereits nach der Entlassung von Michael Köllner? Wollte erst der Verein mit der Zäsur aller handelnden Personen, dann Robert Palikuca bei der Zusammenstellung des Kaders und letztlich Canadi bei der Etablierung einer neuen Mannschaftshierarchie zu viel für einen Sommer? Wo muss der noch unbekannte neue Trainer ansetzen damit aus dem Glubb kein Ingolstadt 2.0 wird? Wir haben uns Gedanken gemacht. Shownotes 1:5! Ab heute (weiß es jeder): Saisonziel Klassenerhalt (Clubfans United) Club in der Krise: Neuer Trainer soll am Mittwoch kommen (nordbayern)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 17: Der Club auf Trainersuche

11.11.2019 00:34:33

Mit einem krachenden 1:5 gegen Arminia Bielefeld endete das erste Spiel des 1. FC Nürnberg ohne den Trainer Damir Canadi. Stefan Jablonka, Fadi Keblawi und Hans Böller diskutieren unter welchem Trainer es jetzt besser werden soll, wie lange das dauert und warum man Marek Mintal beinahe wünschen muss, dass er nie Club-Trainer wird. Sportvorstand Robert Palikuca spielt auch eine Rolle - genau so wie ein berühmter Supermarkt-Inhaber.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Arminia Bielefeld

07.11.2019 00:16:21

Arminia Bielefeld galt vor der Saison als Geheimfavorit im Aufstiegsrennen. Dass die Mannschaft von Uwe Neuhaus eine starke Runde spielt, ist mittlerweile längst kein Geheimnis mehr. Doch wie kam es dazu, dass aus einer Mannschaft, die vor einem Jahr noch im Tabellenkeller anzutreffen war, ein ernstzunehmender Aufstiegskandidat wurde? Felix Amrhein fragt bei Arminia-Fan Paul im neuen Gegnergespräch nach. So ganz aus der Kalten kam der Höhenflug der Arminen nicht. Dafür war die Rückrunde der Vorsaison einfach zu überzeugend. An welchen Knöpfen hat Neuhaus gedreht um Bielefeld zu einem Spitzenteam zu formen? Blickt man ein wenig weiter in die Vergangenheit musste man auf der Alm fürchten zur Fahrstuhlmannschaft zwischen Liga 2 und 3 zu werden. Mit welchen Kniffen gelang es sich dieses Szenario zu ersparen? Im medialen Fokus stehen mit Andreas Voglsammer und Fabian Klos derzeit zwei Stürmer. Doch wie groß ist ihr Anteil am Erfolg? All diese Fragen bekommt ihr im aktuellen Gegnergespräch beantwortet. Shownotes Arminia-Coach Neuhaus über Voglsammer und Klos: "Der Unterschied" (kicker) »Uns gefällt es da oben« (Westfalen-Blatt) Mitfavorit? »Es scheint so« (Westfalen-Blatt)

Jetzt in der App abspielen

Canadis Entlassung – Powerpoint ist nicht genug

05.11.2019 01:08:18

Damir Canadi wurde beim 1. FC Nürnberg von seinen Aufgaben entbunden. War es die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt? Felix Amrhein diskutiert mit Alexander Endl und Stefan Helmer (beide Clubfans United) darüber. Was ist Canadi in Nürnberg am Ende zum Verhängnis geworden? War es sein Auftreten gegenüber den Medien oder ausbleibender Erfolg? Welche Rolle spielte der Umbruch im Sommer? Hat Robert Palikucas Standing im Verein und bei den Fans durch die Entlassung seines Wunschtrainers Schaden genommen? Wie muss ein Wunschtrainer für den Glubb eigentlich gestrickt sein? Und wie wichtig sind Kommunikation nach außen, Menschenführung und andere "Soft Skills" neben dem eigentlichen Handwerk? Außerdem geht es darum wohin die Reise für den FCN in dieser Saison noch führen kann und wie es um die Fanstimmung aktuell bestellt ist. Shownotes Club und Damir Canadi gehen getrennte Wege (fcn.de) Nichts ist enttäuschender als das bewiesene Vorurteil – Zur Entlassung von Damir Canadi (Clubfans United) Nach Canadi-Aus beim Club: Jetzt ist Palikuca gefordert (Nürnberger Zeitung) Canadi-Aus: Beim Club gibt es keinen Sieger (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 16: Der Club entlässt Damir Canadi

05.11.2019 00:20:03

Eine fürchterliche erste Halbzeit des 1. FC Nürnberg beim VfL Bochum am Montagabend wird dem Trainer Damir Canadi zum Verhängnis. Nach nur wenigen Monaten ist der Österreicher schon wieder Geschichte beim Club. Uli Digmayer und Fadi Keblawi diskutieren über diesen Schritt des Vereins, über die Zukunft und Ulis Gefühle im Keller.

Jetzt in der App abspielen

Immer wieder VfL ° Alles spricht für uns & das ist schlecht.

04.11.2019 00:18:44

Wir versuchen das Spiel gegen Kiel aufzuarbeiten, wobei da tatsächlich auch ein Wort nur für reicht, welches hier nicht erwähnt werden sollte. Vor dem Spiel gegen den FCN sind wir beide eher pessimistisch eingestellt, wieso erfahrt ihr im Podcast. 

Jetzt in der App abspielen

Verdiente Pokalblamage in Kaiserslautern

01.11.2019 01:04:26

Am Ende sprach alle Welt nur darüber, dass Enrico Valentini, aufgrund der bitteren Verletzung von Patric Klandt, im Elfmeterschießen zwischen den Pfosten stand. Was der 1. FC Nürnberg bis dahin über 120 Minuten im Pokalduell mit dem 1. FC Kaiserslautern angeboten hatte, sollte jedoch keinesfalls unter den Tisch fallen. Viel zu ungenügend war die Leistung gegen einen kriselnden Drittligisten. Und hätte deren Torhüter in der 89. Minute kein Geschenk verteilt, wäre der Glubb nach 90 Minuten völlig zu recht ausgeschieden. Felix Amrhein, Marcus Schultz und Max Roßmehl sprechen über einen Abend zum Vergessen, der leider ein Sinnbild der Saison ist. Der FCN verteilte hinten zwei Geschenke und war nach vorne komplett ideenlos. Auf dem Platz stimmten weder die Abstände noch die Spielanlage. Es war ein verheerendes Urteil, das man nach dem Pokalauftritt fällen musste. Damir Canadi gerät zunehmend unter Druck. Was lief schief in Kaiserslautern? Was hätte man auf dem Betzenberg anders machen müssen? Wie lange kann Palikuca noch an Canadi festhalten? All das diskutieren wir im neuen Podcast. Shownotes Analyse: Unglücklich in der Entstehung, verdient im Resultat #FCN #FCKFCN (Clubfans United) Harmlos raus (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Bochum

01.11.2019 00:17:36

Der VfL Bochum empfängt am Montag den 1. FC Nürnberg zum nächsten Krisengipfel. Während sich die Bochumer unter der Woche im DFB-Pokal teuer verkauften, schied der FCN in Kaiserslautern verdient aus. In der Liga sind die Vorzeichen umgekehrt. Nürnberg präsentiert sich als graue Maus, während der VfL tief im Abstiegskampf steckt. Wieso das so ist, erfährt Felix Amrhein im Gegnergespräch von Moritz (Immer wieder VfL!). Darin geht es unter anderem um den Trainerwechsel und die Hoffnungen die mit Thomas Reis verbunden sind. Außerdem spricht Moritz über die Einstellung der Mannschaft und seine Hoffnungen auf eine erfolgreiche Wende im Laufe der Saison.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: 1. FC Kaiserslautern

29.10.2019 00:29:59

Beim 1. FC Kaiserslautern knackt es hinten, mittig und vorne im Gebälk und das nicht nur auf dem Rasen. Während die Roten Teufel in der Liga nur den eigenen Fans einen Schreck einjagen, demontiert sich in der Führungsebene ein ganzer Verein selbst. Felix Amrhein spricht mit Kaiserslautern-Fan Christina über die aktuelle Situation am Betzenberg. Warum kassiert die Mannschaft auswärts quasi immer drei Gegentore? Wieso gewinnt man zu Hause trotz anständiger Defensive keine Spiele? Ist der Trainerwechsel von Sascha Hildmann zu Boris Schommers wirkungslos verpufft? Diese Fragen treiben die Lauterer aktuell um. Christinas Bestandsaufnahme ist fatal für Fans des FCK. Weit schwerer wiegt jedoch die Krise in der Führungsebene. Nach der Ausgliederung sollte mit dem "Lauterer Modell" alles besser werden. Nun haben etliche Fans das Gefühl, dass ihr Verein geradewegs gegen die Wand gefahren wird. Der zentrale Name in einem unfassbaren Schmierentheater ist Flavio Becca. Was in den letzten anderthalb Jahren rund um den Betzenberg geschah, fasst Christina für euch zusammen. Shownotes Kaiserslautern: Ein immer fragwürdigerer Zustand (kicker) Kaiserslautern: Der Nächste wirft das Handtuch (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg im Niemandsland – Saisonddrittelanalyse

28.10.2019 01:09:03

Gegen Jahn Regensburg verspielt der 1. FC Nürnberg erneut eine Führung. Der Treffer in der Nachspielzeit ist der nächste Nackenschlag und beruhigt das Umfeld nicht. Im Gegenteil. Der Glubb könnte vor dem Beginn einer unerwünschten Eigendynamik stehen. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) über das nächste Unentschieden und das erste Drittel der Saison. Im ersten Teil des Podcasts analysieren wir das nächste sieglose Heimspiel des FCN für euch. Warum hat der Glubb den Sack erneut nicht zugemacht und am Ende ein schmerzhaftes Gegentor bekommen? Im zweiten Teil des Podcasts sprechen wir über das erste Drittel der Saison. Warum steht der FCN im Niemandsland der Tabelle? Woran liegt es, dass die talentierte Offensive zu wenig Tore schießt? Was ist die Ursache für die regelmäßigen Blackouts in der Defensive? Mangelt es dem 1. FC Nürnberg etwa an Talent oder gar an Kondition und Konzentration? Welche Rolle spielt das System Canadi und wie sehr brodelt es schon im Kessel? Ist Damir Canadi bereits zum Siegen verdammt? All das klären wir im aktuellen Podcast. Shownotes Analyse: Mit jedem Wechsel passiver #FCN #FCNSSV (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 15: Verloren in der Scheißgasse

28.10.2019 00:41:14

Ein Gegentor in der Nachspielzeit, vorbereitet vom Torwart des SSV Jahn: Gegen Regensburg hat der 1. FC Nürnberg am elften Spieltag der zweiten Liga wieder einmal sehr viel für sein Image getan und bringt dadurch auch diesen Podcast in Schwierigkeiten. Stefan Jablonka, Florian Zenger und Fadi Keblawi suchen nach Ursachen und beginnen beinahe eine Trainer-Diskussion.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Jahn Regensburg

24.10.2019 00:16:54

Am Sonntag empfängt der 1. FC Nürnberg die Mannschaft des SSV Jahn Regensburg. Die Regensburger sind gut in die Saison gestartet und stehen aktuell auf Platz 5. War das nach dem Umbruch im Sommer so zu erwarten? Wie überraschend war die Beförderung von Mersad Selimbegović zum Cheftrainer? Asger Sörensen sprach im kicker von einer Mentalitätsmannschaft, die relativ einfachen Fußball spielt, das jedoch sehr gut macht. Eine zutreffende Beschreibung? All diese Fragen beantwortet Robert vom SSV-Fanradio Turmfunk (Facebook, Homepage) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Außerdem geht es um Stürmer Marco Grüttner, Neuzugang Federico Palacios und die Erwartungen an die Saison. Robert gibt darüber hinaus einen Einblick, wie es ist einem Fanradio seine Stimme zu leihen. Shownotes Obacht, FCN! So frech ist der Jahn (Nürnberger Zeitung) Sörensen: Schlaflose Nächte, Wut im Bauch und Ratschläge ans Team (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Nürnbergs Defensive zum VARrückt werden

22.10.2019 01:21:45

Wer Freitag Abend in Aue im Stadion war, wird das so schnell nicht vergessen. Der 1. FC Nürnberg lieferte sich bei seinem Gastspiel im Erzgebirge einen denkwürdigen Schlagabtausch mit den Veilchen. Zwei gekreuzte Hämmer und ein großes ach herrjemine wäre ein nicht unpassendes Fazit. Und das nachdem der Glubb über 60 Minuten wenig, vielleicht sogar nichts falsch gemacht hat. Was anschließend folgte, ist bekannt. Asger Sörensen fliegt mit Rot vom Platz, Aue gleicht das Spiel aus und es folgen 35 Minuten blanker Wahnsinn, in denen Aue immer wieder vorlegt und der FCN leider nur zweimal zurückkommt. Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl (Clubfans United) und Marcus Schultz über einen sinnbildlichen Abend dieser Saison. Was ist die Quintessenz dieses Spiels? Hätte ein 4:4 am Ende nur eine weitere schlechte Defensivleistung kaschiert? Stichwort: Moral. Haben Damir Canadi und Georg Margreitter mit ihren Einschätzungen zum Spiel recht? Wir diskutieren und analysieren die Partie, insbesondere ab der 61. Minute. Außerdem sprechen wir über den VAR und seinen Einsatz in Aue. Ist eine regeltechnisch richtige Entscheidung alles was zählen darf? Shownotes Vier Veilchen in Aue: FCN bekommt seine Defensive nicht in den Griff (Clubfans United) Analyse: Unstrukturiert #FCN #AUEFCN (Clubfans United) Nürnberg: Die Kombination macht's (kicker) Darum schoss Geis den zweiten Strafstoß nicht (Nürnberger Zeitung)  

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 14: Der Club nach Aue und mit Wiesinger

21.10.2019 01:03:23

Eigentlich sollte es in dieser Woche bei "Ka Depp" ganz entspannt um Michael Wiesinger und dessen neuen Job im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg gehen. Doch dann kam der Wahnsinn von Aue dazwischen und die "Ka Depp-Crew" musste umorganisieren. In Teil eins des Podcasts reden Wolfgang Laaß, Sebastian Gloser und Uli Digmayer über die Niederlage im Erzgebirge. In Teil zwei kommt dann der der neue NLZ-Leiter Michael Wiesinger zu Wort, der sich mit Florian Rußler über Jugendfußball, die Club-Philosophie und den KFC Uerdingen unterhält.

Jetzt in der App abspielen

Friede, Freude, JHV

15.10.2019 00:30:26

Am Sonntag fand die Jahreshauptversammlung des 1. FC Nürnberg statt und diese verlief, Abstieg zum Trotz, sehr harmonisch. Kein Wunder möchte man sagen, angesichts der Zahlen, die vom kaufmännischen Vorstand Niels Rossow präsentiert wurden. Auch Sportvorstand Robert Palikuca wusste mit seiner Rede durchaus zu überzeugen. Der Blick beim Glubb geht Richtung Zukunft. Wie diese aussehen soll, berichtet Stefan Helmer (Clubfans United) im Gespräch mit Felix Amrhein.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 13: Ein Olympiasieger im Aufsichtsrat

14.10.2019 00:47:43

Max Müller war mit der Hockey-Nationalmannschaft zweimal Olympiasieger, er ist zweifacher Vater, arbeitet als Projektentwickler in der Immobilienbranche und sitzt für die CSU im Nürnberger Stadtrat. Außerdem ist er seit drei Jahren Aufsichtsrat beim 1. FC Nürnberg und wurde am Sonntag von der Mitgliederversammlung in diesem Amt bestätigt. NN-Redakteur Fadi Keblawi und NZ-Redakteur Uli Digmayer sprechen mit ihm über Zeitmanagement, WhattsApp-Gruppen, Sportvorstände und ein neues Stadion für den Club.

Jetzt in der App abspielen

Trump zu unserem Podcast: "Great and unmatched wisdom" - Wir feiern zwei Jahre St. Pauli POP

07.10.2019 02:00:01

Das POP-Team jubelt zurück mit dem Blick nach vorn. Mit den Spielen gegen Sandhausen und Nürnberg, Country und Rapmusik, Plattformkritik an Spotify - Jeah und freiem Assoziieren --- als Kunstform - 2 Stunden Digga! Right here- Right Now!

Jetzt in der App abspielen

Unentschieden nach fahntastischer Leistung

07.10.2019 00:36:57

Am Ende ist das 1:1 des 1. FC Nürnberg gegen den FC St. Pauli zu wenig, um oben wirklich ranzukommen, aber auch zu viel, um es als Misserfolg abzustempeln. Der Glubb ist nun seit 6 Spielen ungeschlagen und tritt, vier Unentschieden sei Dank, dennoch auf der Stelle. Felix Amrhein und Alexander Endl (Clubfans United) sprechen über ein Spiel, welches die Stärken und Schwächen des FCN gut verdeutlicht. Jedem Kind wird eingebläut, dass es weiterspielen soll bis der Schiedsrichter pfeift. Bei den Glubbprofis ist diese Erkenntnis noch nicht ganz angekommen. Zumindest ist man das nach dem Gegentor zu vermuten. Der Linierichter und seine gehobene Fahne standen jedenfalls im Mittelpunkt so mancher Diskussion rund um den Treffer des FC St. Pauli. Greift das nicht aber etwas zu kurz, wenn man sich die Entstehung anschaut? Aber nicht nur in der Abwehr lief nicht alles nach Wunsch. War man gegen Hannover noch gnadenlos effektiv, wollte der Ball nun zunächst einfach nichts in Tor. Zumindest bei Torschütze Hanno Behrens scheint der Knoten jedoch geplatzt zu sein. Ist der Glubb dennoch wieder dem Chancenwucher verfallen? Felix und Alex sprechen außerdem über die Bedeutung der Serie für den Glubb und über den Ausfall von Christian Mathenia, der sich in der letzten Situation des Spiels die Kniescheibe brach. Wie sehr schwächt seine Verletzung den Glubb und wann kann der 1. FC Nürnberg sich "Spitzenteam" auf die Fahne schreiben? Shownotes Weiterspielen bis der Schiri pfeift (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 12: Mehr als 97 Minuten Fußball

07.10.2019 00:43:45

Seit einem Jahr arbeitet Niels Rossow als Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, in wenigen Tagen erlebt er seine zweite Jahreshauptversammlung. Die Zahlen, die er verkünden darf, sind nach dem Ausflug in die Bundesliga gut, im Podcast erzählt der frühere adidas-Manager vorab, wie er mit den ständigen Aufs und Abs bei seinem Club umgeht, wie weit die Pläne für ein neues Stadion und die Wiederbelebung des Gärtla sind und warum er sich vorstellen kann, eine Zweigstelle in der Slowakei zu eröffnen.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC St. Pauli

04.10.2019 00:22:31

Der FC St. Pauli gastiert am Sonntag beim 1. FC Nürnberg. Beide Mannschaften sind seit 5 Spielen ungeschlagen und punktgleich Tabellennachbarn. Während der 1. FC Nürnberg zu Hause noch nicht wirklich überzeugen konnte, klemmt der Schuh bei St. Pauli eher auswärts. Hat das Team von Jos Luhukay zwei verschiedene Gesichter? Felix Amrhein fragt bei St. Pauli-Fan Maik (MillernTon) nach. Außerdem geht es um eine denkwürdige Rede des Trainers im Sommer und die darin angesprochene Verletzungsmisere. Auch in dieser Spielzeit ist das Lazarett beim FC St. Pauli schon wieder gut gefüllt. Wie groß ist Maiks Zufriedenheit mit dem Sommertransferfenster und wie hoch die Wichtigkeit des Derbysiegs um in der Saison anzukommen? Wie spielen die Kiezkicker Fußball und wohin führt die Reise in dieser Saison? All das hört ihr im neuen Podcast.

Jetzt in der App abspielen

Should He Stay or Should He Go?

03.10.2019 01:47:13

Soll Mirko Slomka gehen oder soll er bleiben? Christian Herde und Dennis Draber machen sich diese Entscheidung nicht leicht, sondern holen sich zu dieser Frage gleich sieben kontroverse Meinungen aus dem 96Freunde-Umfeld ein: Von Tim Block, Henrik Zinn, Runnertobi, Magnus Weidke, Patrick Schiller, Maxi Fiedler und André Kahle. 7 Köpfe, 7 Meinungen: Die unterschiedlichen, teils gegensätzlichen Ansichten der sieben Experten zeigen, dass die 96-Verantwortlichen vor einer schwierigen Entscheidung stehen. Egal wie sie sich entscheiden, es bleiben kritische Fragen. Wollte Hannover 96 nicht endlich mal ein langfristiges Modell à SC Freiburg etablieren und nicht schon nach acht Spielen den Trainer offen in Frage stellen? Aber wäre es nicht fahrlässig, mit einem Trainer weiter zusammen zu arbeiten, der krachende Heimniederlagen wie gegen Bielefeld und Nürnberg zu verantworten hat? Eine vorzeitige Trennung von Slomka kostet Geld Geld, das für Transfers nicht zu Verfügung stand. Aber kostet es nicht noch mehr Geld, sehenden Auges den Abstieg in die dritte Liga zu riskieren? Oder ist das alles nur Schwarzmalerei?...

Jetzt in der App abspielen

Die Gunst der Stunde

02.10.2019 00:49:28

Richtungsweisend würde es sein. Ein Schicksalsspiel. Die Mannschaft müsse nun liefern. All das war im Vorfeld des Montagabendspiels gegen Hannover 96 von Fans und Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg gesagt oder geschrieben worden. Am Ende hat die Mannschaft geliefert und die Richtung zeigt vorerst nach oben. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel über ein perfektes Auswärtsspiel, dass dennoch kein Muster für den Rest der Saison ist. Der Glubb fiel in dieser Saison eher durch mangelnde Effizienz vor dem Tor auf. Nicht so am Montag. Viermal schoss die Elf von Damir Canadi auf den Kasten der 96er, viermal lag der Ball im Tor. Die Elf um Hanno Behrens hatte obendrein ein perfektes Timing bei ihren Toren und führte damit vermeintlich aussagekräftige Statistiken komplett ad absurdum. Nur 25 % Ballbesitz? Kein Problem. Nur zwei Drittel angekommene Pässe? Egal. Der FCN war auf dem Papier die vermeintlich unterlegene Mannschaft und gewann dennoch auch in der Höhe komplett verdient. Wie das sein kann, hört ihr im Podcast. Wir diskutieren außerdem darüber, warum dieses Spiel wohl eher nicht als Blaupause für die kommenden Spiele dienen kann und wie groß Hannovers Anteil am ungefährdeten Erfolg der Glubbs war. Shownotes Analyse: Effizient ohne Ball (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 11: Der Gute-Laune-Club ist zurück

01.10.2019 00:30:51

Ein 4:0-Sieg in Hannover, mit diesem Ergebnis haben nicht einmal die Clubfans gerechnet. NN-Sportredakteur Fadi Keblawi hat vor der Partie sogar auf eine Niederlage des 1. FC Nürnberg getippt. Wie er und sein NZ-Kollege Stefan Jablonka das Spiel bei den 96er erlebt haben, haben sie gemeinsam mit Online-Redakteur Florian Rußler diskutiert.

Jetzt in der App abspielen

Die Prophezeiung ist eingetreten!

29.09.2019 00:46:00

Hans Siemensmeyer wünscht sich zum Geburtstag harte Kritik an seinem Lieblingsverein. Christian Herde, Dennis Draber und Maxi Fiedler (@mgt_24) wünschen sich in dieser Podcast-Folge den zweiten Sieg in Folge.  Mit 79 Jahren ist noch keine Altersmilde eingetreten: Vereinslegende und Rekordspieler Siemensmeyer war mit der Leistung beim 2:1-Auswärtserfolg in Kiel nicht einverstanden. Mangelnde Kondition und eine schlechte Einstellung warf er den Spielern von Hannover 96 vor, und ein gewisser Einbruch in der zweiten Hälfte ist nicht von der Hand zu weisen. Aber liegt das wirklich an schlechter Fitness der Spieler? Und gab es nicht auch reichlich positive Eindrücke? So richtig aufgedreht hat im hohen Norden vor allem Genki Haraguchi. Vom Bankdrücker zum Leistungsträger, in nur einem Spiel. Wie es dazu kommen konnte besprechen Christian, Dennis und Maxi in dieser Episode ebenso wie den Torerfolg von Marvin Ducksch gegen seinen Ex-Verein. Und dann wäre gemeinerweise noch der positive Effekt, den der Ausfall von Waldemar Anton darstellte. Und dann kommt am Montagabend der 1. FC Nürnberg. Ein Scheinriese? Das behauptet zumindest Maxi mit Blick auf den Kader der Clubberer. Dennis findet die Nürnberger in erster Linie unsympathisch, ein Effekt der Affäre um den Hamburger Spieler Bakery Jatta. Ob den Roten der zweite Sieg in Folge gelingen kann, besprechen wir in Folge 11 von „96Freunde - der Hannover-Podcast“.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hannover 96

26.09.2019 00:21:01

Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg war letzte Saison ein Spiel aus dem tiefsten Tabellenkeller der 1. Bundesliga. Wer jetzt glaubt, dass es sich in der 2. Liga um ein Spitzenspiel handelt, täuscht sich leider gewaltig. Beide Teams sind durchwachsen bis schlecht in die Saison gestartet. Warum das bei Hannover der Fall ist, erfahrt ihr im neuen Gegnergespräch. Felix Amrhein spricht mit 96-Fan Tobi über den Sommer an der Leine. Begann schon da das Unheil? Unter welcher Prämisse wurde der Kader zusammengestellt? Wie verlief die bisherige Saison? War das Auftaktprogramm noch schwerer als es auf dem Papier schien? Hannover ist offensiv bisher eher harmlos aufgetreten. 8 Tore stehen zu Buche, an 7 davon war Marvin Ducksch beteiligt. Drückt der Schuh hier am meisten? Es droht vielleicht kein El Kackico 2 aber die Vorzeichen deuten für Montagabend sicher nicht auf ein Fußballfest hin. Was wird aus Hannover?

Jetzt in der App abspielen

Ois is so a Scheiß

24.09.2019 01:12:22

Die Stimmung beim Club geht so langsam in die negative Richtung. Trotz des vierten Spiels ohne Niederlage in Folge gibt es wirklich viele Anknüpfungspunkte für Kritik. Defensive Schwächen, offensive Ideenlosigkeit und viele leichte Fehler ließen den Eindruck erwecken, dass der KSC die bessere Mannschaft sei. Woran das liegt, diskutiert Jakob Lexa mit Simon Strauss und Alex Endl (Clubfans United). Zusätzlich werden die alten Hasen beleuchtet, also die Spieler, die schon länger als 5 Monate im Team sind. Am Ende gibt es noch einen kurzen Ausblick auf die nächsten drei Spiele, die die Richtung des 1. FCN maßgeblich beeinflussen werden.

Jetzt in der App abspielen

Folge 16 - Alles Interpretationssache

23.09.2019 01:18:50

Hannover 96 kann noch gewinnen. Ist also nach Sieg in Kiel wieder alles in Butter? Alles Interpretationssache, denken sich Tim und der andere Tobi. Zusammen mit ihrem Gast Stefan, Blogger bei Clubfans United und Podcaster bei Total Beglubbt, wagen sie einen Ausblick auf das kommende Montagabendspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Außerdem lohnt sich ein Blick zurück nach Kiel und auf die statistischen Werte unserer "Roten". Warum äußert sich Hannover 96 zu einem Fanbanner? Und was denken eigentlich die Jungs über den vermeintlichen Rechtsruck in der Kurve.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 10: Eine Trainerdiskussion?

23.09.2019 00:39:18

Das 1:1 gegen den Karlsruher SC war das dritte Unentschieden in Serie für den 1. FC Nürnberg. Erstmals hörte man nach diesem Spiel vernehmlich Pfiffe im Max-Morlock-Stadion. Sie galten der Mannschaft, aber natürlich auch dem Trainer Damir Canadi. Ob eine Trainerdiskussion zu früh kommt, darüber sprechen Hans Böller und Fadi Keblawi von den Nürnberger Nachrichten. Zunächst einmal aber analysieren sie eigene Fehler und sprechen über Schweizer und Knackwürste.

Jetzt in der App abspielen

Fr. 20.09.19 - Neue Vorwürfe gegen Jatta, FCN wollte HSV verarschen, und: Wen nimmt Hecking raus?

20.09.2019 00:13:16

Falsche Email - oder falscher Name? Polizei soll gegen Jatta ermitteln. Dazu der Versuch des 1. FC Nürnberg, den HSV beim Leibold-Wechsel zu verarschen und die Frage: Wer muss nach der Derby-Pleite gegen Aue am Sonntag auf die Bank? Das und mehr im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch KSC

19.09.2019 00:25:28

Zum Heimspiel gegen den KSC kommen nicht nur ein Extrainer und ein ehemaliger Torhüter. Es kommt auch ein Team, das schon einen Sieg mehr auf dem Konto hat als der Club. Nach Anfangseuphorie gab es drei Niederlagen, ehe gegen Sandhausen am letzten Spieltag ein Sieg gelang. Hinten sicher, vorne Geschwindigkeit plus ein paar gute Standards: was uns am Samstag erwartet, erklärt Jörn als Gast von Jakob Lexa anschaulich und zeichnet ein gutes Bild des kommenden Gegners.

Jetzt in der App abspielen

Krisensitzung

19.09.2019 00:59:38

Während die hannoversche Medienlandschaft in die Kritik an 96-Trainer Slomka einstimmt, wagen Christian Herde, Dennis Draber und Henrik Zinn (@Henrik_Zinn) in dieser Podcast-Folge eine sachliche, aber gründliche Analyse.  Am Anfang waren es nur einige Fans. Dann erhob die „Bild“ ihre Stimme. Und jetzt sind auch „HAZ“ und „NP“ an Bord, wenn es um Kritik an der Führungsebene von Hannover 96 geht. Im Mittelpunkt steht dabei Coach Mirko Slomka, der in den vergangenen Spielen immer wieder nach neuen Mitteln suchte, die Spieler von Hannover 96 endlich in Form zu bringen. Bislang ohne wirklichen Erfolg. Das Eis auf der Leine wird stetig dünner und da lohnt es sich, nach den Gründen der Misere von Hannover 96 zu fragen. Liegt der größte Teil der Verantwortung tatsächlich beim Trainer? Anhand des Bielefeld-Spiels analysieren Christian, Dennis und Henrik, welche Fehler Slomka tatsächlich zu verantworten hat. Anschließend geht es um den Blick nach vorne: Am Freitag reisen die Roten nach Kiel und für den Trainer könnte das Kellerduell zum Endspiel werden. Ganze zehn Tage liegen zwischen der Begegnung im hohen Norden und dem nächsten Spiel gegen Nürnberg. Eine Pause, die wie gemacht scheint für einen Trainerwechsel. Aber kommt es überhaupt so weit? Diese Fragen und viel mehr beantworten wir in Folge 10 von „96Freunde - der Hannover-Podcast“.

Jetzt in der App abspielen

Vorne Huihuihui, hinten Pfuipfuipfui

17.09.2019 01:02:22

Das 3:3 in Darmstadt ließ die Clubfans mit gemischten Gefühlen zurück. Stefan Helmer blickt mit Jakob Lexa auf das Spiel zurück. Die turbulente Anfangsphase, die Halbzeitführung und die starke Zeit nach der Pause stehen zuerst im Fokus. Später werden die Gegentore zum Rückstand aufgearbeitet, ehe der Ausgleich das Spiel entschied. Was hätte der Club anders machen können? Wie steht das Team aktuell da? Wie kam es zu den Fehlern? Die beiden Gesprächspartner versuchen auf alle offenen Fragen Antworten zu finden. Am Ende steht noch ein kurzer Ausblick auf das nächste Spiel.

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 9: Club-Angreifer Michael Frey zu Gast

16.09.2019 00:31:57

Er kann hervorragend zeichnen, weiß, wie man mit Hühnern umgeht und hat in seiner bisherigen Laufbahn schon in Frankreich der Türkei und natürlich der Schweiz Fußball gespielt. Jetzt soll Michael Frey für den 1. FC Nürnberg Tore schießen. In Darmstadt ist das erstmals gelungen - sogar spektakulär. Dennoch, sagt Frey, war das vielleicht nur sein zweitschönster Premierentreffer. Mit Hans Böller und Fadi Keblawi spricht er darüber, über Integration und über Gewehrschüsse in der Nacht.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch Darmstadt

13.09.2019 00:18:57

Die Länderspielpause ist vorbei, es ist endlich wieder Fußball! Der Club ist zu Gast in Darmstadt und Lea gibt, wie schon in der Aufstiegssaison, ihre Einschätzung zur Lage bei D98. Nach gutem Start gab es zuletzt keine Tore und nur zwei Unentschieden. Was das Auswärtsteam ansonsten noch erwartet, wie sich Grammozis als Trainer schlägt und wie die Darmstadt DNA aussieht, wird desweiteren noch behandelt.

Jetzt in der App abspielen

Saufen für Sandhausen

13.09.2019 01:11:35

Die DFB-Abwehr schneidet fast genauso gut ab, wie Seidel & Klöster im Abitur. Iran und Nürnberg enttäuschen „Fußballromantiker“ und beim SV Sandhausen hilft einfach nur die Pulle. Was ein Spiel! Hin und Her, viele Tore und es hat einfach Spaß gemacht, zuzuschauen. England gegen Kosovo: Der Traum eines jeden Fußballfreunds. Bei der deutschen Nationalmannschaft ist das Resümee nicht ganz so erfreulich. Wie die DFB-Kicker im Seidel & Klöster-Kurztest abgeschnitten haben? Viele dürfte der Notenschnitt ans Abitur erinnern... Aber ganz schwere Kost liefert der Iran. Eine Frau darf dort kein Stadion besuchen. Und eine 30-Jährige Iranerin war trotzdem im Stadion und wurde vor Gericht geladen. Vielen dürfte der Fall unter dem Hashtag #bluegirl bekannt sein. Gleichzeitig meldet sich Bakery Jatta das erste mal zu den Vorwürfen mit einem emotionalen Statement zu Wort . Und dabei stellt sich nur eine Frage: Wohin geht die Menschlichkeit im Fußball? Der 1.FC Nürnberg, der VfL Bochum und der Karlsruher SC haben das Gegenteil bewiesen und Klöster fällt sein Urteil. Noch lange nichts entschieden ist in der Topspiel-Tabelle von Seidel & Klöster, aber eine Tendenz ist erkennbar. Wer steht oben und welche Spiele am Wochenende werden getippt? Der Blick geht nach Italien und als Bonus in die Bundesliga. Die Top 3 könnten auch als Flop 3 bezeichnet werden. Final stellen sich viele Fragen: Warum lässt sich Klöster die Brüste machen? Wie angelt man sich einen Profifußballer? Wie erstellt man in 2 Stunden einen Trainerstab? Antworten liefern die selbsternannten Golddigger, plastische Chirurgen und Doping-Experten Seidel & Klöster!

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 8: Stimmungsbarometer der Club-Fans

09.09.2019 00:28:39

Sechs Spiele, drei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen - der Saisonstart des 1. FC Nürnberg war durchwachsen. Doch wie bewerten die Fans die ersten Partien der neuen Spielzeit? In einer Umfrage haben wir sie gefragt und in diesem Podcast gibt es die Antworten. Das große Club-Stimmungsbarometer mit Florian Rußler und Fadi Keblawi.

Jetzt in der App abspielen

Bakery Jatta und der FCN – ein Kommentar

03.09.2019 00:09:21

Der 1. FC Nürnberg hat seinen Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den Hamburger SV zurückgezogen. Es war die letzte mögliche Ausfahrt die der FCN im Fall rund um Bakery Jatta nehmen konnte. Felix Amrhein mit einem Kommentar zu den zurückliegenden vier Wochen.

Jetzt in der App abspielen

Dienstag - 03.09.19 - Jattas Freispruch? Harnik Ist da, Hunt will rein, Pollersbeck bleibt

03.09.2019 00:16:29

Bakery #Jatta wird vom Bezirksamt entlastet. Dennoch hält #Nürnberg noch am Protest fest. Der HSV verpflichtet Martin #Harnik und gibt #Wintzheimer nach #Bochum sowie #Özcan nach #Istanbul ab. Das und noch vieles mehr hier im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Nürnbergs 2-Minuten-Blackout

02.09.2019 01:03:04

Es gibt Spiele, nach denen sich die eine Seite wie ein Verlierer und die andere wie ein Sieger fühlt, obwohl die Partie unentschieden ausgegangen ist. Am Freitag erlebte der 1. FC Nürnberg und seine Fans eine solche Begegnung und stand dabei leider auf der gefühlten Verliererseite. Gegen den 1. FC Heidenheim machte die Mannschaft von Damir Canadi sehr viel richtig, aber leider auch zwei Minuten alles falsch. Am Ende ärgerten sich alle über den verschenkten Sieg und blickten dennoch positiv in die Zukunft. Wieso das so war, wie es dazu kam und was man aus dem Spiel lernen kann, hört ihr im neuen Podcast. Felix Amrhein spricht mit Jakob Lexa und Felix Völkel über die Partie, die bevorstehende Länderspielpause und die Last-Minute-Transfers des FCN.Shownotes: Analyse: Fehlende Konsequenz verhindert Belohnung #FCNFCH #FCN (Clubfans United) Es geht besser! Der FCN formuliert seinen Arbeitsauftrag (Nürnberger Nachrichten) Letzter Neuzugang: Cerin komplettiert den Club-Kader (nordbayern.de) Statistik beweist: Ecken im Fußball sind nutzlos (Onefootball) Statistische Aufarbeitung Adam Cerin durch Flo Zenger (Twitter)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 7: Talking Tactics mit Florian Zenger

02.09.2019 00:45:22

Ein Fan der Zahlen und ein Fan des 1. FC Nürnberg: Hans Böller und Fadi Keblawi haben sich Florian Zenger ins Studio eingeladen. Anerkannter Taktik-Experte nicht nur für den 1. FC Nürnberg. Gemeinsam schauen sie auf die ersten Club-Spiele unter Trainer Damir Canadi, versuchen das Unerklärliche zu erklären und das Leben natürlich auch.

Jetzt in der App abspielen

Schanzer Zeitspiel | Episode 18 | So kann man nicht Fußball spielen

01.09.2019 01:20:32

Am Tag nach der ersten Liga-Niederlage lassen wir den August mit seinem DFB-Pokal Spiel gegen den FCN sowie den durchwachsenen Auftritten in Liga drei (jeweils ein Sieg, Unentschieden und Niederlage) Revue passieren und beurteilen die Entwicklung, die die Schanzer Profis seit unserer letzten Aufnahme genommen haben. Wie auch Coach Saibene sehen wir die Entwicklung der letzten Spiele kritisch und hoffen, dass es in der Länderspielpause gelingt, an den notwendigen Stellen nachzuschärfen - auch damit der "So kann man nicht Fußball spielen"-Remix nicht zum Dauerbrenner wird. Natürlich blicken wir auch über den Tellerrand hinaus und sprechen über den Totopokal und die Aktivitäten auf dem Transfermarkt, während Marco einen letzten Versuch unternimmt, den letzten wechselwilligen Spieler im Kader an den Mann zu bringen. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Technische Probleme

31.08.2019 00:56:47

Gegen Fürth musste Hannover 96 einen ärgerlichen Rückschlag hinnehmen. Können die Roten in Hamburg endlich befreit aufspielen und den Anschluss an die Tabellenspitze wahren? Viele, aber nicht alle unserer Hörer hat in letzter Zeit ein technisches Problem geplagt: Kurz vor dem Werbebreak brach die Episode einfach ab. Zusammen mit unserem Podcastanbieter „meinsportpodcast.de“ haben wir zuletzt an dieser Störung gearbeitet und hoffen, dass sich die Lage mit dieser Folge bereits verbessert hat. Doch nicht nur dieser Podcast musste zuletzt mit technischen Problemen kämpfen, auch bei Hannover 96 fehlt jemand mit feinem Füßchen im Mittelfeld. Darüber sprechen Christian und Dennis in Folge 8 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“. Denn langsam wird es eng. In wenigen Tagen schließt das Transferfenster und die erhofften Mittelfeld-Verpflichtungen müssen eingetütet werden. Auch die Rückschau auf das Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth darf nicht fehlen. Wunder-Weydandt und Ballverlust-Baka prägten das Spiel gegen die Kleeblätter, doch am Ende war es vor allem der Schiedsrichter, der diesem Spiel seinen gelben Stempel aufdrückte. Am Sonntag steht dann das extrem wichtige Nordderby an – wobei sich Christian und Dennis nicht ganz sicher sind, ob es sich wirklich um ein Derby handelt – und damit bereits zu Beginn der Saison ein sogenanntes „6-Punkte-Spiel“. Verlieren die Roten diese Partie, könnten sie den Anschluss an die Tabellenspitze verlieren. Beim HSV dreht sich derweil alles um Bakery Jatta. Hannover scheint eine bessere Antwort auf den Fall gefunden zu haben als Nürnberg, Bochum und Karlsruhe.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: 1. FC Heidenheim

28.08.2019 00:17:02

In der vergangenen Saison scheiterte der 1. FC Heidenheim nur knapp am Aufstieg und wurde mit zwei Punkten Rückstand Fünfter. Da muss der Anspruch in dieser Saison doch Platz 1-3 lauten, oder? Daniel (Fanradio 1. FC Heidenheim) antwortet im neuen Gegnergespräch nicht nur auf diese Frage. Wie verlief der Sommer in Heidenheim? Der FCH musste mit Robert Glatzel, Nikola Dovedan und Robert Andrich drei Leistungsträger abgeben. Konnte diese ersetzt werden oder sind weitere Transfers nötig? Das Kleingeld wäre wohl vorhanden. Der Saisonstart sorgt insbesondere bei Trainer Frank Schmidt für Unzufriedenheit. Nach 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen, gab es zuletzt zwei Niederlagen in Serie. Die Art und Weise bringt den Trainer auf die Palme, entspricht sie doch so gar nicht seiner Vorstellung von Fußball. Wie diese aussieht, erfahrt ihr im Podcast. Shownotes Schmidt: "Nicht vergnügungssteuerpflichtig" (kicker)Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster

Jetzt in der App abspielen

Mi. 28.08.19 - Nürnberg benennt Kronzeugen gegen Jatta. Weitere HSV-Millionen durch Santos?

28.08.2019 00:15:33

Der 1. FC Nürnberg benennt Kronzeugen im Fall Jatta und will damit den notwendigen Beweis gegen den HSV und Jatta antreten, Janjicic wechselt nach Zürich, Holtby wartet weiter auf einen neuen Klub und Santos könnte dem HSV noch drei Millionen Euro nachträglich einbringen. Viel los – im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Geis beruhigt den FCN

27.08.2019 00:47:33

Es herrscht wieder etwas mehr Ruhe beim 1. FC Nürnberg. Der VfL Osnabrück wurde am Ende mühsam aber verdient geschlagen und der Fußball hatte nichts mehr mit dem Gestümper gegen Sandhausen zu tun. Stattdessen warf sich die Mannschaft in Zweikämpfe, suchte Torschabschlüsse und war obendrein geduldig. Ist nun alles gut am Valznerweiher? Nein. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) über das letzte Heimspiel des 1. FC Nürnberg. Vier Spieler tauschte Damir Canadi in der Startelf aus, darunter Mikael Ishak und Kapitän Hanno Behrens. In der ersten Halbzeit machten sich die Wechsel durchaus bezahlt. Nürnberg spielte deutlich gefälliger als zuletzt. Wie wichtig der Mannschaftsführer trotzdem ist, zeigte sich im zweiten Durchgang. Mit Behrens Einwechslung kam wieder Schwung in die Partie. Es war kein Zufall, dass der Siegtreffer danach fiel. Ist Behrens nun wieder eine Option für die erste Elf oder ersetzt ein anderer den verletzten Medeiros? Außerdem steht das Ende des Transferfensters bevor. Wer könnte den FCN noch verlassen? Wir diskutieren es im neuen Podcast. Shownotes Geis erlöst den Club (Clubfans United) Analyse: Verdient und verbessert, dennoch Luft nach oben (Clubfans United) Behrens auf der Bank: Der Club-Kapitän findet Trost (Nürnberger Nachrichten) Wer geht noch beim Club? Wiedersehensfreuden bei Dovedan (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 6: Thomas Grethlein über Krisen und Triumphe

26.08.2019 00:39:20

Vom glühenden Club-Fan zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates: Zu Gast beim Podcast erzählt Thomas Grethlein von seinem ganz besonderen Verhältnis zum 1. FC Nürnberg. "Reservate der Geltung": Das war der Titel der Doktorarbeit Grethleins. Ob er beim Fußball in einem Reservat von besonderem Geltungsdrang angekommen ist, war eine der Fragen von Hans Böller und Fadi Keblawi. Die erste Halbzeit beim 2:3 in Sandhausen nennt Grethlein den schwächsten Auftritt seit zehn Jahren: "Aber wir waren weit davon entfernt, nervös geworden zu sein." Und natürlich verrät Thomas Grethlein auch, wie er die Debatten um Kapitän Hanno Behrens sieht.

Jetzt in der App abspielen

Vorstellung: Maxl Morlock erzählt… Von der Schülerelf zur Weltmeisterschaft

26.08.2019 15:12

(Jan) In dem Buch berichtet Morlock über seine Kindheit, die fußballerischen Anfänge und seine Kriegserlebnisse. Natürlich geht es auch um die Deutsche Meisterschaft 1948, die Auslandsreisen mit dem Club, die Nationalelf und das Wunder von Bern.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Osnabrück

21.08.2019 00:28:40

Als der VfL Osnabrück das letzte Mal auf den 1. FC Nürnberg traf, war er das Tabellenschlusslicht der 3. Liga. Das ist knapp 22 Monate her. Seitdem hat sich an der Bremer Brücke jede Menge getan. Im Gegnergespräch spricht Moritz Burghardt mit Felix Amrhein über die letzten 2 Jahre in Osnabrück und darüber was den 1. FC Nürnberg am Sonntag erwartet. In der vorletzten Saison konnte sich Osnabrück nie wirklich vom Tabellenende lösen. Mit Ach und Krach gelang der Klassenerhalt. Wie konnte aus dieser Mannschaft im nächsten Jahr ein absolut souveräner Drittligameister werden? Was bedeutet der Aufstieg in die zweite Liga nach acht Jahren Abstinenz für den Verein? Der Saisonstart des VfL ist durchaus geglückt. Erst am Montag spielte man Darmstadt an die Wand. Was ist von der Mannschaft diese Saison zu erwarten und wie spielt sie Fußball? Felix hatte jede Menge Fragen und Moritz hatte zum Glück Zeit mitgebracht um sie alle zu beantworten. Shownotes Osnabrück Dritter: "Wollen nicht nur gegen den Abstieg spielen" (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Sand im Getriebe – FCN mit Stotterstart

19.08.2019 01:00:23

Gegen Sandhausen spielte Nürnberg eine der schlechtesten 1. Halbzeiten seit einer kleinen Ewigkeit. Folgerichtig verlor man das Spiel, obwohl man durch den zwischenzeitlichen Ausgleich im 2. Durchgang, den unterirdischen Auftritt beinahe kaschiert hätte. Was war los in Sandhausen? Felix Amrhein macht sich mit Simon Strauß und Felix Völkel auf Spurensuche. Nürnberg präsentierte sich in den ersten 45 Minuten kopflos, wehrlos, kurzum erschreckend schwach. Man fand nicht in Zweikämpfe, man gewann keine direkten Duelle und selbst einfache Pässe kamen nicht an. Ist das ein Kopfproblem? Setzt Trainer Damir Canadi den Fokus im Training falsch? Wie kritisch muss man die Saisonvorbereitung sehen? Und mit welchen Stellschrauben lässt sich kurzfristig am meisten bewirken? Wir haben es versucht für euch zu entschlüsseln. Wie weit wir gekommen sind hört ihr im neuen Podcast. Darüber hinaus geht es um die Eröffnung des Fanshops, das Pokallos Kaiserslautern und unsere Hoffnung für die nächsten beiden Heimspiele. Shownotes Analyse: Vor der Pause furchtbar, danach nicht gut (Clubfans United) FCN beim Liga-Start: Mehr als ein Mentalitäts-Problem (nordbayern.de) Flo Zenger über Michael Frey (Twitter)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 5: Was war nochmal in Sandhausen?

19.08.2019 00:31:45

Erst die 0:4-Pleite gegen den HSV, dann die 2:3-Niederlage beim SV Sandhausen: Die Stimmung beim 1. FC Nürnberg ist schon nach dem dritten Spieltag im Keller. Doch woran liegt es und wer ist schuld an dem Leistungstief? Dominik Mayer (Nürnberger Zeitung), Wolfgang Laaß (Nürnberger Nachrichten) und Florian Rußler (nordbayern.de) begeben sich in der neuen Folge des Club-Podcasts auf Ursachenforschung.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SV Sandhausen

14.08.2019 00:18:57

In der vergangenen Saison schielte der SV Sandhausen in Richtung eines einstelligen Tabellenplatz. Am Ende gelang gerade so der Klassenerhalt. Wie sieht es zu Beginn der neuen Spielzeit an den Sandhausener Dünen aus? SVS-Fan Stefan steht Felix Amrhein Rede und Antwort. Nach der Zitterpartie in der abgelaufenen Spielzeit gab es einen großen Umbruch im Kader. Topstürmer Andrew Wooten ist weg, dazu Stammtorhüter Marcel Schuhen. Wer füllt die Lücken der Leistungsträger auf? Bereitet es Sorgen, dass kein einziger Euro auf dem Transfermarkt bewegt wurde? Die Auftaktbilanz liest sich für Sandhausen eher dürftig. Ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen zu Buche. Dabei fragt sich so mancher, wie es eigentlich dazu kommen konnte. Trainer Uwe Koschinat hat die Mannschaft nun in die Pflicht genommen. Gegen Nürnberg müssen Punkte her. Wie Stefan all diese Dinge einordnet, hört ihr im aktuellen Gegnergespräch. Shownotes Koschinat fordert Durchschlagskraft und Zählbares gegen den Club (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Dovedan schießt Nürnberg in Runde 2

12.08.2019 00:36:46

Nachdem Heimdebakel gegen den HSV war der 1. FC Nürnberg auf Wiedergutmachung im DFB-Pokal aus. In Ingolstadt siegte man Dank eines späten Treffers von Neuzugang Nikola Dovedan. Wie ist der Sieg einzuordnen? Felix Amrhein fragt bei Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) nach. FCN-Coach Damir Canadi warf vor dem Spiel die Rotationsmaschine an und stellte die Mannschaft zur Hälfte neu auf. Im neuen System und mit offensiverem Personal lieferte sich der Glubb ein Spiel auf Augenhöhe mit dem FC Ingolstadt. Wie gut hatten die Nürnberger das Spiel im Griff? Wie gefährlich wurden die Schanzer für das Nürnberger Tor? Marcus und Stefan geben einen Einblick ins Spielgeschehen. Außerdem ordnen wir im Podcast die Fortschritte der Mannschaft ein. Wo liegen die größten Baustellen? Wie wichtig war der Erfolg? Und wie ist die Ausgangslage für das Spiel in Sandhausen? All das gibt es im neuen Podcast. Shownotes Analyse: Nach der Pause zielstrebiger (Clubfans United) DFB-Pokal: Canadis Umstellungen zeigen Wirkung, Club in Runde 2 (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 4: Pokal ist diesmal zweimal im Jahr

12.08.2019 00:32:02

Überzeugt hat der 1. FC Nürnberg in der ersten Runde des DFB-Pokals in Ingolstadt nur phasenweise, zum Einzug in die zweite Runde hat es dennoch gereicht. Lag es am Systemwechsel? Über den 1:0-Sieg diskutiert Sebastian Gloser mit Uli Digmayer (Nürnberger Zeitung) und Wolfgang Laaß (Nürnberger Nachrichten) - oder zumindest mit zwei Männern, die vorgeben Uli Digmayer und Wolfgang Laaß zu sein.

Jetzt in der App abspielen

Do 08.08.19 - Abschiebung droht: Hat Jatta gelogen? Gyamerah will's wissen, FCN legt Protest ein

08.08.2019 00:12:12

Der Fall Jatta wirft weiter große Schatten: Hat der HSV-Profi bei seiner Einreise einen gefälschten Pass vorgelegt? Die Hamburger Behörden und der DFB ermitteln. Sollte Jatta Unrecht nachgewiesen werden, drohen ihm Haft und/oder Abschiebung, während der vom 1. FC Nürnberg eingelegt Protest gegen das 0:4 selbst dann wirkungslos bleiben dürfte. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC Ingolstadt

07.08.2019 00:15:50

Am Freitagabend steht die erste Runde des DFB-Pokals für den 1. FC Nürnberg an. Gegner ist der gefühlte Zweitligist FC Ingolstadt. Felix Amrhein hat sich im Gegnergespräch von FCI-Fan Martin (Schanzer Zeitspiel) auf den aktuellen Stand der Dinge beim Drittligaspitzenreiter bringen lassen. Die beiden blicken noch einmal zurück auf die vergangene Saison. Woran lag es, dass die Schanzer aus der Zweitklassigkeit absteigen musten? In Folge des Abstiegs gab es jede Menge Abgänge und Neuverpflichtungen. Auffällig ist, dass relativ viele Spieler aus den Nachwuchsmannschaften hochgezogen wurden. Wie fällt Martins Fazit des bisherigen Transfersommers aus? Ingolstadt hat bereits vier Spieltage hinter sich. Die Bilanz liest sich sehr ansehnlich. Drei Siege, ein Unentschieden, Tabellenplatz 1. So viel kann nicht verkehrt gelaufen sein. Wie zufrieden ist man an der Donau? Während man in Nürnberg angesichts des gerade absolvierten Montagsspiels ein wenig unglücklich über die Ansetzung am Freitag ist, musste Ingolstadt am Dienstag nochmal im bayrischen Pokal ran. Mit 8:1 schlug man Kreisligist Burgwallbach. Wie kurz ist die Regenerationszeit? Ist Ingolstadt mit dort mit voller Kapelle angetreten oder war es eher die zweite Garde? Außerdem will Felix natürlich wissen, was auf den FCN zukommt und welchen Spielstil der FCI pflegt? Was Martin sonst noch über den nächsten Gegner des Glubbs erzählt hat, hört ihr im neuen Gegnergespräch. Shownotes Joker sind Saibenes Trümpfe (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Glubb geht gegen HSV baden

06.08.2019 01:03:35

Der 1. FC Nürnberg kassiert die höchste Heimpleite seiner Zweitligageschichte und verliert zum ersten Mal sein erstes Heimspiel im Unterhaus. Das wäre an und für sich schon schlimm genug, wird aber vor dem Hintergrund des Zustandekommens nicht besser. Felix Amrhein spricht mit Jakob Lexa und Alexander Endl (Clubfans United) über die erste Saisonniederlage des Glubbs. Was war nur los am Montagabend? Der FCN hatte sich so viel vorgenommen und blieb am Ende fast alles schuldig. Man hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass die Mannschaft von Damir Canadi ins Spiel finden würde. Folgerichtig dominierte der HSV die Partie in allen Belangen. Insbesondere die Zweikampfführung und -bilanz stieß den meisten nach dem Spiel sauer auf. Wo lagen die Fehler? Fing alles schon mit der defensiven Aufstellung an? Wie ist die Begegnung einzuordnen? Sportvorstand Robert Palikuca fand nach dem Spiel deutliche Worte. Ist sein Schlag auf den Tisch zum frühen Saisonzeitpunkt richtig? Wir diskutieren darüber. Außerdem hat der 1. FC Nürnberg den dringend benötigten zentralen Mittelfeldspieler in Johannes Geis gefunden. Wird nun alles gut beim FCN? Die Saison ist noch jung aber schon wieder voller Gesprächstoff. Wir ordnen das Geschehen in der neusten Folge für euch ein. Shownotes "Miserabel": Sportvorstand Palikuca übt schonungslos Kritik (kicker) Geis greift beim Club ein: "Wir wollen eine Reaktion zeigen" (nordbayern.de) Der HSV fegt den Club aus dem eigenen Stadion (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 3: Der Club nach dem HSV-Debakel

06.08.2019 00:34:38

0:4 gegen den Hamburger SV: Vor über 40.000 Zuschauern enttäuscht der 1. FC Nürnberg bei seinem Zweitliga-Heimdebüt. Ein Ausrutscher oder ein Indiz für eine Saison, die komplizierter wird als erwartet? Florian Rußler, Uli Digmayer und Fadi Keblawi diskutieren über einen schwarzen Montag.

Jetzt in der App abspielen

Di. 06.08.19 - HSV "zerlegt" Nürnberg mit "DuckTrick", Hecking fordert Konstanz, Hunt feiert Fein

06.08.2019 00:12:11

Der HSV feiert nach dem 4:0-Auswärtssieg beim 1. FC Nürnberg einen „Kantersieg“. Man habe den Mit-Aufstiegskonkurrenten „nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen“ heißt es. Und auch Trainer Hecking ist zufrieden, während beim Pokal-Gegner ein Rassismus-Skandal zur Suspendierung des Mannschaftskapitäns geführt hat. Alles Neue zum HSV, alle Reaktionen auf das starke 4:0 in Nürnberg - hier im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Mo. 05.08.19 - Matchday: Kittels Debüt im Spitzenspiel beim FCN, Amaechi zunächst nur als Joker?

05.08.2019 00:11:54

Matchday! Wie Sonny Kittel heute das Spiel beim 1. FC Nürnberg entscheiden kann, während Jugendfußballer und „England-Perle“ Amaechi von der Bank aus startet und warum das Glas in Hamburg für Hecking und Co. in Zukunft nicht mehr halbleer sein soll, das alles hört ihr hier im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

HSV, wir müssen reden: Warum Jan Gyamerah für Klausuren büffelt

04.08.2019 00:45:35

Er war der erste von elf Neuzugängen, die der HSV für die neue Saison verpflichtete. Jan Gyamerah wechselte im Sommer ablösefrei vom VfL Bochum zum HSV. Obwohl er eigentlich von Hannes Wolf geholt wurde, spielt der Rechtsverteidiger auch unter dem neuen Trainer Dieter Hecking eine wichtige Rolle. Vor dem zweiten Spiel des HSV an diesem Montag beim 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr/Sky und Abendblatt-Liveticker) war der 24-Jährige zu Gast in unserem neuen Podcast "HSV -- wir müssen reden". Darin spricht Gyamerah über seinen Start beim HSV, er erzählt von seiner Leidenszeit als Jungprofi und seine ersten Ballversuche mit seinem Großvater in einem Berliner Park. Zudem verrät er, warum er sich nebenbei Vorlesungen anhört.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hamburger SV

01.08.2019 00:26:06

Letzte Saison scheiterte der Hamburger SV am Aufstieg. Etwas das sich diese Saison wohl besser nicht wiederholen sollte. Die Mannschaft wurde umgekrempelt und der Trainer ausgetauscht. Was ist möglich beim HSV? Felix Amrhein fragt bei Tanja nach. Wie verlief der erste Spieltag? Passt Dieter Hecking nach Hamburg? Wie hoch sind die Erwartungen in der Hansestadt und versteht eigentlich irgendjemand den Transfer von Ewerton? Die Saison ist noch jung und so ist weiter vieles ungewiss. Dennoch ist bei Tanja schon ein wenig Frust zu spüren. Was sie vom neuen Kader hält und wie sie die Chancen ihres Herzensvereins im Aufstiegskampf einschätzt, hört ihr im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Das Gegnergespräch vor #FCNHSV

01.08.2019 00:49:59

Das Gegnergespräch vor #FCNHSV

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 101 - 01.08.2019

01.08.2019 00:19:57

Hier ist die 101. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Partie gegen den 1. FC Nürnberg; - SGD-Universum: VW ist neuer Premium-Sponsor bei Dynamo, Sammlung für 1. Dynamo-Trödelmarkt, Neues von den Freunden des FSV Zwickau & FK Sarajevo; - Personalkarussell: Haris Duljevic; - Ausblick auf die Spiele gegen den Karlsruher SC & TuS Dassendorf. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es 2 Wochen am 15. August! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

Dovedan mit Köpfchen ins Glück

31.07.2019 00:34:35

Dass Nikola Dovedan ausgerechnet mit dem Kopf zur Stelle sein würde, hätten wohl vorher auch die Wenigsten erwartet. Der Neuzugang des 1. FC Nürnberg erzielte am Samstag bei Dynamo Dresden den goldenen Treffer und beendete so die lange Wartezeit des Glubbs auf einen Auswärtssieg. Felix Amrhein erfährt von Florian Zenger und Stefan Helmer (beide Clubfans United) wie das erste Saisonspiel des FCN verlaufen ist.War die Handschrift von Damir Canadi bereits zu erkennen? Wie gut fügten sich die Neuzugänge ins Spiel ein? Wo muss der 1. FC Nürnberg noch zulegen? All das hört ihr im aktuellen Podcast. Shownotes Analyse: Defensive Basis, offensive Effizienz (Clubfans United) Dresden aktiv, Nürnberg effektiv (Clubfans United) "Hatten ein Thema": Canadis Umstellung greift (kicker) Valentinis Saisonspendenversprechen (Twitter)  

Jetzt in der App abspielen

Di. 30.07.2019 - Hecking schimpft, Amaechi hofft auf Debüt, Polle und Co. werden Ladenhüter

30.07.2019 00:10:55

Die Diskussion um den Elfer in der Nachspielzeit gegen Darmstadt 98 macht Trainer Dieter Hecking wütend, Neuzugang Amaechi soll schon in Nürnberg dabei sein und dem "Supertalent-Hype" trotzen, während fünf andere Spieler zu Ladenhütern mutieren. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 2: Der Club nach dem erfolgreichen Saisonstart

29.07.2019 00:27:14

1:0 bei Dynamo Dresden. Der 1. FC Nürnberg ist mit einem netten Ergebnis in die Zweitligasaison gestartet. Aber war das auch wirklich gut, was man da vom Club zu sehen bekommen hat? Passend zum neuen System von Trainer Damir Canadi diskutieren Uli Digmayer, Wolfgang Laaß und Fadi Keblawi in einer Dreierkette über einen guten Torwart, beschwerliche Laufstrecken für Redakteure und natürlich die Deutsche Bahn.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Dynamo Dresden

24.07.2019 00:21:45

Der Saisonstart steht unmittelbar bevor. Es ist also höchste Zeit um auf den ersten Gegner des 1. FC Nürnberg zu blicken. Dieser ist bekanntlich Dynamo Dresden. Was in der sächsischen Landeshauptstadt im Sommer los war, berichtet Martin im Gespräch mit Felix Amrhein. Wie verlief die vergangene Saison? Welche Spieler hat Dynamo Dresden verpflichtet und abgegeben? Ist die Abschlusschwäche der Vorsaison behoben? Was für ein Trainer ist Cristian Fiél? Und wie gut liegt die SGD eigentlich im Fünfjahresplan mit Endstation 1. Bundesliga auf Kurs? Über all diese Dinge berichtet Martin im aktuellen Gegnergespräch. Shownotes: Dynamo Dresden - Bitte keine Zittersaison (mdr.de) Transferübersicht (transfermarkt.de) Dresden: Koné droht zum Saisonauftakt auszufallen (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Saisonstartgefühle

22.07.2019 00:24:09

In wenigen Tagen ist es soweit. Der 1. FC Nürnberg startet gegen Dynamo Dresden in die neue Saison. Die Sommerpause ist damit vorüber und auf Grund des Abstiegs fiel sie kürzer aus. Zu kurz? Felix Amrhein und Felix Völkel geben einen kleinen Einblick in ihre Fanseele. Hätte die Pause länger sein dürfen? Fühlt sich der Kader gut an? Welches Gefühl verursachen der neue Sportvorstand, Robert Palikuca, und der neue Trainer, Damir Canadi? Noch gibt es wenig harte Fakten und deshalb nur diffuse Ahnungen. Es wird Zeit, dass es wieder losgeht. Shownotes: Pereira als Vorbild: Medeiros kommt von Sporting zum Club (kicker) Mittelfußbruch: Nürnbergs Fuchs wird operiert (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de, Folge 1: Wann steigt der Club wieder auf?

22.07.2019 00:32:39

1:1 gegen Paris Saint-Germain, steigt der 1. FC Nürnberg nun direkt wieder in die erste Liga auf? Klar, sagt Sebastian Gloser. Nein, frühestens in der kommenden Saison, glaubt Hans Böller. In der ersten Folge von „Ka Depp“, dem neuen Club-Podcast von nordbayern.de, analysieren die beiden NN-Sportredakteure das Vorbereitungsspiel gegen den französischen Meister, sie schwärmen noch ein wenig von Kylian Mbappé und blicken voraus auf den Saisonstart gegen Dynamo Dresden.

Jetzt in der App abspielen

Eindrücke aus dem FCN-Trainingslager

19.07.2019 00:44:00

Der Saisonstart ist für den 1. FC Nürnberg nur noch 8 Tage entfernt. Es ist an der Zeit eine Bilanz der Vorbereitung zu ziehen. Felix Amrhein hat sich dazu Uli  Digmayer (Nürnberger Zeitung) eingeladen. Er berichtet von seinen Eindrücken aus dem Trainingslager des Glubbs und versucht die Testspiele des FCN einzuordnen. Wie war die Stimmung in Maria Alm? Wie haben sich die Neuzugänge präsentiert? Konnte sich jemand bereits in den Vordergrund spielen? Es war schon so manches über die Vorstellungen des neuen Trainers, Damir Canadi, zu lesen. Ist seine Spielphilosophie auf dem Platz schon sichtbar? Welche taktischen Auffälligkeiten hielt das Trainingslager bereit? Jede Menge Fragen und noch viel mehr Antworten gibt es im neuen Podcast zu hören. Uli Digmayer spricht darüber hinaus über die mögliche Auferstehung des Lukas Jäger, den hoffentlich wiedererstarkten Mikael Ishak und den leider verletzten Virgil Misidjan. Also Einschalten und perfekt vorbereitet in die neue Saison starten und vorher noch das Buch "Naus zum Glubb - Mein Leben mit einem Traditionsverein" in unserem Gewinnspiel abräumen. Shownotes: Offen, energisch, mutig: So wünscht sich Canadi den Club (nordbayern.de) Kreuzbandriss: Misidjan fehlt dem Club lange (kicker) Damir Canadis Spielphilosophie

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 99 - 18.07.2019

18.07.2019 00:17:52

Hier ist die 99. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Partie gegen Paris Saint-Germain - SGD-Universum: Dynamo-Ikone Jörg Stübner ist gestorben; neue Trikots; Stellenausschreibung 3. Geschäftsführer; Saisoneröffnung; “Stammplatz” für Mitglieder; - Personalkarussell; - §1 Die Würde des Fans ist unantastbar: Polizei nicht länger neutrale Quelle für Journalisten; Entwicklungen bei den Ermittlungen wegen Karlsruhe 2017; Versteigerung Trikot Volker Oppitz; - Ausblick auf das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es 2 Wochen am 1. August! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

Naus zum Glubb – Buchbesprechung

11.07.2019 00:35:52

Roland Winterstein ist Fan des 1. FC Nürnberg. Das ist nicht immer einfach, beschert einem aber doch so manchen unvergesslichen Moment. Einige dieser Momente hat er in seinem Buch "Naus zum Glubb - Mein Leben mit einem Traditionsverein" aufgeschrieben und im Verlag Die Werkstatt herausgebracht. Felix Amrhein hakt ein wenig nach. Wie kam es zu der Idee seine Erlebnisse mit dem FCN mit der Welt zu teilen? Geht man an eine Arbeit rund um den Herzensverein anders heran als an normale Texte? Wie viel ist Wahrheit und wie viel Fiktion? Und natürlich wollte Felix Rolands liebstes Erlebnis mit dem 1. FC Nürnberg erfahren. Worum es sich dabei handelt und was ein Buchautor und Glubbfan sonst noch zu berichten hat, erfahrt ihr im Podcast. Darüber hinaus könnt ihr ein Exemplar gewinnen. Erzählt uns eure schönste FCN-Geschichte. Zum Gewinnspiel geht es hier entlang: Klick!

Jetzt in der App abspielen

FCN-Transferzwischenfazit

01.07.2019 01:06:52

Mit Damir Canadi dirigiert ein neuer Mann seit einigen Wochen das Glubborcherster. Damit dieses nach seinen Wünschen spielt, fehlt womöglich noch der ein oder andere Solist und Paukenschlag. Felix Amrhein und Florian Zenger (Clubfans United) schätzen die bisherigen Transferaktivitäten des 1. FC Nürnberg ein. Wie verkraftbar sind die Abgänge von Eduard Löwen (Hertha BSC), Fabian Bredlow (VfB Stuttgart), Ewerton und Tim Leibold (beide Hamburger SV)? Muss der FCN auf diesen Positionen nun nachbessern? Bringen die Transfers den aufnehmenden Verein weiter? Im Falle des HSV erfahrt ihr dies von Krischan (HSV Klönstuv). Was darf von den Neuzugängen erwartet werden? Wir haben O-Töne von anderen Podcastern für euch gesammelt und so erste Eindrücke der neuen Glubbspieler gesammelt. Alex (nurderfcm.de), Tobi und Marco schätzen für euch Felix Lohkemper, Oliver Sorg und Robin Hack ein. Darüber hinaus sprechen Felix und Flo über die jüngste Verpflichtung Nikola Dovedan. Auch wenn alles noch recht ungewiss ist, es scheint als entsteht beim FCN ein Grundgerüst für den Fußball nach Canadis Vorstellungen. Shownotes Der Kader 2019/20 – Überblick (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Mo. 01.07.2019 - 20 Mio. für Santos und van Drongelen? Leibold hofft auf Ewerton, Bangen um Kinsombi

01.07.2019 00:20:43

Tim Leibold erklärt, warum Nürnberg-Fans sauer auf ihn sind und warum er zum HSV kommt, während der HSV um Kinsombi bangt und neben Santos (nach Russland) auch van Drongelen für insgesamt 20 Millionen Euro abgeben könnte. Wo? Alles hier im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Fr. 28.06.2019 - Leibold kommt! HSV holt Topspieler des 1. FCN, Emirates verlängern, Jairo feiert

28.06.2019 00:21:06

Tim Leibold kommt - Ewerton soll folgen: Der HSV holt die Topspieler des 1. FC Nürnberg dank Ausstiegsklauseln zum Schnäppchenpreis. Zudem konnte der Vertrag mit Hauptsponsor Emirates verlängert werden und Samperio träumt vom Comeback.

Jetzt in der App abspielen

Di. 25.06.2019 - Prinzip Bayern?Kommt nach Ewerton noch ein Innenverteidiger? Leibold auf dem Zettel

25.06.2019 00:17:27

Er könnte heute vorgestellt werden, soll aber nicht der letzte neue Innenverteidiger bleiben: Nürnbergs Ewerton. Das „Einkaufsprinzip Bayern“ (selbst stärken, Konkurrenten schwächen) pausiert aber vorerst. Zumindest bis der HSV teure Spieler verkauft hat. Wo? Alles hier im MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Mo. 24.06.2019 - Ewerton da - kommt auch Leibold? Santos' Berater-Wirrwarr, Fein nutzt HSV als Bühne

24.06.2019 00:18:19

Santos will weg – ist aber noch ohne Interessent. Trotzdem hat der HSV mit Nürnbergs Leibold schon möglichen Ersatz. Dessen Klubkamerad Ewerton soll beim HSV Teamkamerad von Adrian Fein werden, der die „Bühne HSV“ als Empfehlung für Bayern München nutzen will. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Mi. 19.06.2019 - Ewerton kommt, Kittel will führen, zwei gehen - und Seeler bekommt Schüttelfrost

19.06.2019 00:18:40

Sonny Kittel unterstreicht seine Ambitionen beim HSV, ein neuer Innenverteidiger aus Nürnberg steht kurz vor dem Wechsel zum HSV, Uwe Seeler schimpft auf die abgelaufene Saison, zwei Mittelfeldspieler stehen vor dem Absprung – und heute geht’s endlich auf den Platz. Der MorningCall:

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #23

07.06.2019 00:33:49

Eine Saison mit Licht und Schatten. Die Damenteams unterscheiden sich in der Gesamtanalyse wenig von den männlichen Kollegen, aber insgesamt konnte die abgelaufene Saison als Erfolg gewertet werden. Ein gut gelaunter Osman Cankaya konnte seine Saisonplanung kurz unterbrechen und Jakob Lexa für eine interessante Episode folgen. Die erfreuliche Rückrunde seiner Mannschaft steht dabei im Vordergrund, die zwar leider mit einer Niederlage im Landespokal endete, aber der dritte Platz in der Regionalliga wiegt schwerer. Das sehr junge Team zeigte eine stete Steigerung, in der nächsten Saison darf man von Team und Trainer viel erwarten. Die U23 konnte die Erwartungen nicht ganz erfüllen, auch hier geht der Blick in der kommenden Saison nach oben. Leider mussten die U17 und die U16 absteigen, doch auch hier bleiben die Ziele hoch und wie im Herrenbereich gilt: volle Kraft voraus in der kommenden Saison, die Grundsteine werden bereits gelegt.

Jetzt in der App abspielen

Vorstellung: Red-Black Devils News 5

03.06.2019 09:34

(Pini) In dem Heft berichtet ein Nürnberg-Fan, der Mitglied der Red-Black Devils sowie kurz zuvor Mitglied der Psychopathen Nürnberg geworden ist, von den Spielen des 1. FC Nürnberg. Außerdem stellt er die Fanszene von Motor Altenburg vor.

Jetzt in der App abspielen

Vorstellung: Fränkisch Brot 5

03.06.2019 07:47

(Pini) Der Autor berichtet von Spielen des 1. FC Nürnberg aus den Saisons 1997/98 und 1998/99 sowie den Fan-Aktivitäten rund um die Spiele.

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #22

30.05.2019 01:04:45

Die Saison im NLZ des 1. FC Nürnberg lief unterm Strich durchwachsen. Gerade der Abstieg der U19 wirft die Arbeit mit den Talenten zurück, aber es gibt auch viele positive Aspekte. Die U21 spielte eine starke Saison auf stabil hohem Niveau, obwohl im Dezember Reiner Geyer den Verein verließ und durch Fabian Adelmann ersetzt wurde. Kommende Saison wird Marek Mintal das Team übernehmen, das sich aus einigen Rückkehrern und Zugängen, aber auch aus durch Flo exklusiv genannten U19 Spielern, zusammenstellen wird. Adelmann wird Michael Wimmer als U19 Coach beerben, der seine Tätigkeit im NLZ zukünftig exklusiv ausführen wird. Hier stehen nach dem Abstieg in die Bayernliga der direkte Wiederaufstieg als Ziel ganz oben, das Team dafür ist noch nicht benannt. Auch Sebastian Schwarzfischer wird dem Club erhalten bleiben, darf die U17 aber nicht als Chefcoach in die kommende Saison führen, da ihm die Lizenz fehlt. Peter Gaydarov wird gemeinsam mit Tomas Galasek die jüngste und einzige Bundesligamannschaft der Fußballabteilung betreuen und hoffentlich viele Rohdiamanten schleifen. Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

Jetzt in der App abspielen

Rasenfunk Royal 5 von 6 - Saison 18/19

29.05.2019 03:51:43

Für den 1. FC Nürnberg und Hannover 96 geht es runter in Liga zwei. Wir sortieren diese Saison noch einmal und suchen die Gründe für die Abstiege. Außerdem blicken wir auf die Saison der Schiedsrichter und stellen die Frage: War da noch mehr außer Handspielregelkonfussion?

Jetzt in der App abspielen

Tops und Flops des FCN

24.05.2019 00:51:24

Im zweiten Teil des Total Beglubbt-Saisonrückblicks vergeben wir gewissermaßen Oscars und Goldene Himbeere in einer Gala. Felix Amrhein, Simon Strauß, Felix Völkel, Marcus Schultz und Max Roßmehl bildeten die Jury. Gesucht waren das Highlightspiel ebenso wie das schlimmste Spiel der Saison. Welcher Spieler hat am meisten überzeugt und wer komplett enttäuscht? Außerdem gibt es mit dem persönlichen Höhepunkt gewissermaßen einen Publikumspreis zu gewinnen bevor am Ende noch ein Fazit gezogen wird. Wir wünschen euch viel Spaß bei den Tops und Flops des 1. FC Nürnberg.

Jetzt in der App abspielen

FCN-Rückrundenanalyse

22.05.2019 02:13:34

Der 1. FC Nürnberg ist bekanntlich aus der Bundesliga abgestiegen und hat dabei in der Rückrunde auf und neben dem Platz für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt. Im großen Rückrundenrückblick ordnet Felix Amrhein mit Alexander Endl, Stefan Helmer (beide Clubfans United) und Uli Digmayer (Nürnberger Zeitung) das Geschehen neben dem Platz ein. Der Glubb stand zur Winterpause bereits im Tabellenkeller. Es wirkte, den anderen Mannschaften sei Dank, jedoch nicht aussichtslos. Wir rekapitulieren die Situation nach 17 Spieltagen noch einmal, blicken auf die Winterpause und den Start in die Rückrunde. Hätte man früher handeln müssen? Wäre der Abstieg im Winter noch zu verhindern gewesen? Anschließend stehen noch einmal Extrainer Michael Köllner und der ehemalige Sportvorstand Andreas Bornemann im Fokus. Der FCN hat sich beim Trainerwechsel nach außen nicht gut verkauft und intern in eine prekäre Situation befördert. Wie konnte diese entstehen? Wer war dafür verantwortlich? War der Trainerwechsel sportlich begründet oder letztlich gar nicht am Auftreten der Mannschaft festzumachen? Ist Andreas Bornemann Bauernopfer oder Sündenbock? Wie ist die Rolle des Aufsichtsrates zu bewerten? In Nürnberg wollte man in den vergangenen Jahren einen Weg der Kontinuität und Konsolidierung gehen. Hat man diesen durch die Entscheidungen verlassen? Welche Richtung schlägt der FCN ein und welche kann er überhaupt einschlagen? Wir diskutieren die Probleme rund um Vereinsstruktur, finanzielle Engpässe und Zukunftsmodelle. Zum Abschluss beurteilen wir die Arbeit von Boris Schommers und ziehen ein Fazit. Wann ist der 1. FC Nürnberg final falsch abgebogen? Was bleibt aus der Bundesligasaison 2018/19.   Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Hörern bedanken - und direkt hinterherschicken, dass wir noch nicht fertig sind. Wir haben noch jede Menge weitere Podcasts für die Sommerpause geplant. Es wird alles außer ruhig rund um den Glubb.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SC Freiburg

16.05.2019 00:28:36

Der letzte Gegner des 1. FC Nürnberg ist der SC Freiburg. Vor Wochen zitterte so mancher vor dem Auswärtsspiel im Breisgau, ist die Mannschaft von Christian Streich doch bekanntermaßen nicht gerade der Lieblingsgegner des FCN. Da der Glubb aber am vergangenen Wochenende abgestiegen ist, handelt es sich um ein mehr oder weniger bedeutungsloses Aufeinandertreffen. Nun geht es nur noch darum den ein oder anderen Negativrekord zu vermeiden (Nürnberg) oder ein Abrutschen in der Tabelle zu verhindern (Freiburg). Was man von so einem Spiel erwarten darf, bespricht Felix Amrhein im Gegnergespräch mit Michael (Füchsletalk) und Sven. Außerdem geht es natürlich um die Saison des SC, die Aussicht auf die nächste Spielzeit und Cheftrainer Streich.

Jetzt in der App abspielen

Endlich abgestiegen

16.05.2019 00:33:22

Am 33. Spieltag war es dann soweit, der 1. FC Nürnberg ist zum neunten Mal aus der 1. Bundesliga abgestiegen. Hochverdient, bitter und zugleich irgendwie erlösend. So empfanden es zumindest Felix Amrhein und Alexander Endl (Clubfans United). Wie beide den Abstieg erlebt haben und wie sie die Entscheidung rund um Boris Schommers einordnen, hört ihr im neuen Podcast. Nach einer langen und kraftraubenden Saison mit wenigen High- und dafür umso mehr Lowlights, verlor der FCN in einem Spiegelbild der Saison gegen Mönchengladbach und damit auch den Kampf um den Relegationsplatz. Darüber hinaus hat man beschlossen die Mission Wiederaufstieg mit einem neuen Cheftrainer anzugehen. Wie ist die Arbeit von Boris Schommers zu bewerten? Abschließend reden Felix und Alex darüber wie sich der Abstieg eigentlich angefühlt hat und was sie vom letzten Spiel in Freiburg erwarten. Shownotes Analyse: Eingebrochen, abgestiegen #FCN #FCNBMG (Clubfans United) Schommers geht – Mintal und Adelmann bleiben (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #21

14.05.2019 01:02:56

Der nächste Abstieg ist besiegelt und da spricht Moderator Jakob Lexa mit Simon Strauß passenderweise über den Kader. Von Bredlow bis Zrelak werden alle Spieler auf ihre Perspektive beim Club untersucht. Heraus kommt eine Episode, die durch die intensive Herangehensweise zwar ausgesprochen lang ist, aber der Hörerschaft auch viel Diskussionspotenzial bietet. Wer seine eigene Meinung kund tun möchte, kann sich gerne an @TotalBeglubbt, @molotov0815 oder @rotes_ballett bei Twitter wenden. Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

Jetzt in der App abspielen

#36 Österreich

13.05.2019 01:00:08

Zum Start in die Folge sprechen die beiden zunächst über die 2. Bundesliga. Dort hat der Hamburger SV den Aufstieg verpasst. Der HSV zog im entscheidenden Spiel gegen Paderborn mit 1:4 den Kürzeren und kann somit praktisch nicht einmal mehr den Relegationsrang erreichen. Im Tabellenkeller gibt es inzwischen auch Klarheit. Duisburg und Magdeburg stehen als feste Absteiger fest. Im Kampf um die Relegation wird es am letzten Spieltag zwischen Ingolstadt und Sandhausen ein Fernduell geben (1:03). In der 1. Bundesliga ist im Tabellenkeller alles klar. Nürnberg und Hannover werden den Gang in die 2. Bundesliga antreten, Stuttgart spielt in der Relegation entweder gegen Union Berlin oder den SC Paderborn um den Verbleib im Oberhaus. In Hannover steht nach dem Abstieg auch wieder ein größerer Umbruch an. Etwas anders stellt sich die Lage in Nürnberg dar (15:59). Der Titelkampf in der Bundesliga bleibt bis zum letzten Spieltag spannend. Das gab es seit 9 Jahren nicht mehr Sowohl Bayern München als auch Borussia Dortmund können den Titel noch holen. Und auch für die Gegner der beiden Titelkandidaten geht es noch um sehr viel. Sowohl Mönchengladbach als auch Frankfurt kämpfen neben Bayer Leverkusen noch um den letzten Champions League Platz. Aktuell ist Gladbach lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Leverkusen, sodass diese Konstellation für den letzten Spieltag auf jeden Fall Spannung verspricht. Die beiden sprechen auch über die künftigen Trainer von Schalke 04 (David Wagner) und Hertha BSC (Ante Covic). Umbreit weist auf eine Pressekonferenz mit Covic zuletzt in Auerbach hin. (23:50). In der 3. Liga ist das Aufstiegsrennen nun auch endgültig entschieden. Nach dem VfL Osnabrück wird der Karlsruher SC als zweiter Aufsteiger direkt in die 2. Liga aufsteigen. Wehen Wiesbaden geht in die Relegation. Im Tabellenkeller herrscht vor dem letzten Spieltag bei vielen Vereinen immer noch keine Klarheit über den Klassenerhalt. Mit Jena, Cottbus, Lotte, Großaspach und Braunschweig kämpfen noch immer fünf Vereine um den Klassenerhalt. Dagegen ist nach dem VfR Aalen nun auch Fortuna Köln in die Regionalliga abgestiegen (35:36).  In der Nachspielzeit geht Blick zurück auf die Highlights der vergangenen Woche. Auf der Insel ist Manchester City erneut englischer Meister geworden. Das Team von Pep Guardiola gewann bei Brighton mit 4:1 und sicherte sich somit den Titel. Liverpool geht somit nach einer herausragenden Saison mit 97 Punkten im Titelrennen tatsächlich leer aus. In der Champions League lief es da deutlich besser für die Reds. Das Team von Jürgen Klopp gewann das Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Barcelona an der Anfield Road mit 4:0 und zog damit doch noch ins Finale ein. Dort wird es ein englisches Duell werden, denn auch Tottenham hat einen Rückstand aufgeholt. Nach dem 0:1 im Hinspiel gewannen die Londoner in letzter Sekunde in Amsterdam mit 3:2 und fahren somit ebenfalls am 1. Juni nach Madrid. In der Europa League wird es in Baku ebenfalls ein rein englisches Finale geben, sogar ein Londoner Stadt-Duell. Denn neben dem FC Arsenal ist auch Chelsea nach einem knappen Sieg im Elfmeterschießen gegen Eintracht Frankfurt ins Finale eingezogen (49:25).

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Borussia Mönchengladbach

08.05.2019 00:20:01

Borussia Mönchengladbach kämpft noch um die Teilnahme an den europäischen Wettbewerben. Dass diese überhaupt noch einmal gewaltig ins Wanken geraten ist, liegt an einer reichlich verkorksten Rückrunde. Felix Amrhein erfährt im neuen Gegnergespräch von Borussia-Fan Hannah (Fohlen-hautnah.de) alles zum kommenden Gegner des 1. FC Nürnberg. Die Hinrunde war in Mönchengladbach ein voller Erfolg. Die Fohlen standen auf Platz 3 der Tabelle und hatten Tuchfühlung nach oben. Der Start nach der Winterpause war ebenfalls vielversprechend, doch seitdem geht fast nichts mehr. Wieso hat Gladbach in der Rückrunde solche Probleme? Aufsehen erregte zudem der Trainwechsel zum Ende der Saison. Dieter Hecking muss die Borussia nach guter Arbeit in den vergangenen Jahren verlassen. Wie wurde das in Fankreisen aufgenommen? Und wie ist die Meinung zum neuen Trainer Marco Rose? Ein noch größerer Aufreger war die Personalie Thorgan Hazard. Dieser steht bei der anderen Borussia aus Dortmund im Wort und wird Gladbach im Zweifel ablösefrei verlassen. Max Eberls Hoffnung auf ein Wettbieten um den Belgier wurden damit torpediert. Auch dazu hat Hannah eine Meinung. Wie diese klingt, erfahrt ihr im aktuellen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

FCN kurz vor dem Abstieg

06.05.2019 00:50:52

Vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg stand der 1. FC Nürnberg bereits mit dem Rücken zur Wand. Möchte man bei diesem Bild bleiben, steht er nun wohl schon zur Hälfte darin. Der Glubb verliert in der Autostadt nicht nur gegen die Mannschaft von Bruno Labbadia sondern mal wieder auch gegen sich selbst. Da der VfB Stuttgart zeitgleich Hertha BSC unterlag, ist man noch immer nicht abgestiegen aber selbst die Berufsoptimisten Hanno Behrens und Boris Schommers geben mittlerweile zu, dass es nun beinahe unmöglich ist die Klasse zu halten. Felix Amrhein spricht im neusten Podcast mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) über das vorletzte Auswärtsspiel und seine Folgen. Wie verlief das Spiel und warum scheiterte der FCN in der Offensive einmal mehr? Wieso stand Virgil Misidjan erneut nicht im Kader? Wie lautet die Diagnose bei Ewerton und gibt es irgendetwas außer Zweckoptimismus, dass uns noch Hoffnung auf ein Fußballwunder machen sollte? Wir diskutieren es. Shownotes Analyse: Offensiv zu wenig, defensiv individuell gepatzt (Clubfans United) Behrens: "Normalerweise hat man keine Chance mehr" (Kicker) FCN muss auf Ewerton verzichten (Kicker) Königstransfer auf Abwegen: Spielt Misidjan gegen Gladbach? (Nürnberger Nachrichten)

Jetzt in der App abspielen

#35 Der Adler

06.05.2019 01:09:27

Zu Beginn der Folge kümmern sich die beiden Podcast-Macher um den ehemaligen Nationaltorhüter Rene Adler. Der 34-Jährige wird seine aktive Profikarriere zum Saisonende verletzungsbedingt beenden. Der gebürtige Leipziger hat dem Kicker jetzt ein Interview gegeben und dabei über Leistung, Disziplin, Geld - und auch die sozialen Medien gesprochen (2:09). In der 3. Liga ist vor allem der Abstiegskampf mehr als dramatisch. Zwei Spieltage vor dem Saisonende steht lediglich der VfR Aalen als Absteiger in die Regionalliga fest. Ansonsten kämpfen noch mindestens sechs Teams um den Klassenerhalt. Im Kampf um den direkten Aufstieg hat neben dem VfL Osnabrück jetzt der Karlsruher SC die besten Aussichten (12:29). In der 2. Bundesliga haben die Top-Teams wie Paderborn, Union Berlin oder Hamburg am 32.Spieltags allesamt verloren. Vor allem die Situation beim HSV ist weiter angespannt. Die letzten sieben Zweitligaspiele konnten die Hamburger nicht gewinnen. Trainer Hannes Wolf bleibt trotzdem vorerst im Amt. Schuppan und Umbreit sprechen über die Hamburger, genauso wie über den Abstiegskampf in Liga zwei. Der MSV Duisburg hat nach einem 2:0-Auswärtssieg in Kiel seine theoretische Chance auf den Relegationsplatz gewahrt. Die weitaus besseren Aussichten auf die Relegation hat jedoch der FC Ingolstadt (28:56). In der Bundesliga kann der VfB Stuttgart für die Relegation planen. Nürnberg und Hannover stehen nach den Niederlagen vom Wochenende hingegen vor dem Abstieg. Der Meisterkampf ist auch nahezu entschieden, nach dem Borussia Dortmund bei Werder Bremen nur zu einem 2:2 und vor den letzten beiden Spielen vier Punkte Rückstand auf den FC Bayern hat. Was sind die Gründe für den Dortmunder Einbruch in der Rückrunde? (48:00). Natürlich schauen Schuppan und Umbreit auch auf die anstehenden Fußball-Highlights der Woche voraus, insbesondere im Europapokal. In der Champions League stehen die Rückspiele im Halbfinale an. Dabei steht der FC Liverpool an der Anfield Road vor einer schweren Aufgabe nach der 0:3 Hinspiel-Niederlage beim FC Barcelona. Im zweiten Halbfinale hat Ajax Amsterdam nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel gute Aussichten das Endspiel von Madrid am 1. Juni zu erreichen. In der Europa League lebt der Frankfurter Traum auf den Finaleinzug weiter. Nach dem 1:1 im Hinspiel ist alles drin für die Eintracht, auch wenn der FC Chelsea im Hinspiel zu überzeugen wusste. (57:58).

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfL Wolfsburg

02.05.2019 00:19:51

In der Rückrunde befindet sich der VfL Wolfsburg in einem steten Auf und Ab. Konstanz scheint für die Mannschaft von Noch-Trainer Bruno Labbadia ein Fremdwort zu sein. Dennoch schielt man, auch auf Grund eines leichten Restprogramms in Richtung Europa League. Ist das realistisch? Felix Amrhein fragt nach bei Wolfsburgfan Anne. Vor der Begegnung mit dem 1. FC Nürnberg schwebt über vielen Spielern ein Fragezeichen. Kann man die Aufstellung derzeit würfeln? Wie essentiell ist das europäische Geschäft in der nächsten Saison? Ist Wolfsburg zum Erreichen verdammt damit die guten Spieler den Verein nicht verlassen? Das wäre sicherlich hinderlich denn sowohl der VfL als auch Neutrainer Oliver Glasner wollen nächste Saison Europa angreifen. Wolfsburg holt zusammen mit Borussia Dortmund die meisten Punkte nach Rückständen. 16 an der Zahl. Hat der VfL ein Team, dass eine echte Mannschaft ist? Und wie wichtig ist Wout Weghorst? All das hört ihr im neuen Gegnergespräch. Shownotes: Labbadias Personalpuzzle (kicker) Die Gier der Wölfe ist zurück (kicker) Rückstand? Für Wolfsburg und BVB kein Problem (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #19

01.05.2019 00:35:20

Nach der falschen Bezeichnung vor Ostern kommt sie nun wirklich: Nr. 19 des Hintergrundgesprächs Entenmanns Ecke bei Total Beglubbt. Flo Zenger, der Taktikexperte bei Clubfans United, bespricht mit Moderator Jakob Lexa Taktik und Einstellung unter Interimstrainer Boris Schommers. Meldungen, dass der Club einen neuen Trainer sucht, werden dabei ignoriert, da sich in den Ergebnissen ein neuer Trend andeutet. Dessen Analyse ist für alle Clubfans interessant, vor allem da Schommers gehalten werden soll. Im ersten Teil steht die Defensive im Fokus und damit einhergehend die Entwicklung einer Stammelf, ehe im zweiten Teil die Offensive betrachtet wird. Wie Flo den Saisonausgang tippt, kann man ganz am Ende erfahren.

Jetzt in der App abspielen

Wertloser Achtungserfolg

29.04.2019 00:58:30

Hätte Tim Leibold in der ersten Minute der Nachspielzeit das Tor und nicht den Innenpfosten getroffen, sähe die Welt heute ganz anders aus. Der 1. FC Nürnberg hätte den großen FC Bayern besiegt, Borussia Dortmund Hoffnung auf die Meistschaft, der Glubb einen neuen Helden und die Fans noch Hoffnung auf den Klassenerhalt. Leider ist Fußball kein Wunschkonzert und so steht der FCN nun fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz und hat außer Schulterklopfern am Wochenende mehr verloren als gewonnen. Felix Amrhein spricht mit seinen Gästen Marcus Schultz und Felix Völkel über einen Achtungserfolg, der am Ende doch zu wenig ist. Was hat den FCN überhaupt in die Situation gebracht den FC Bayern schlagen zu können? Wäre ein Sieg auch ohne den Elfmeter möglich gewesen? Ist Tim Leibold überhaupt der richtig Mann am Punkt gewesen? Wie groß sind die Hoffnungen vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg? All das diskutieren wir im aktuellen Podcast. Shownotes: Hoffnung bleibt nur für den BVB. Leibold verschießt Elfmeter. (Clubfans United) Leibold-Abgang bereits besiegelt? Palikuca weiß von nichts (nordbayern) Kerk will den nächsten Elfmeter schießen (kicker)

Jetzt in der App abspielen

#34 Die Schlafenden

29.04.2019 00:59:11

Zum Start in die aktuelle Folge geht der Blick auf die Insel und dort in die Championship, also die zweithöchste englische Fußball-Liga. Dort gab es beim Spiel zwischen Leeds United und Aston Villa eine bemerkenswerte Fair Play-Szene, in der Leeds den Gegner ohne Gegenwehr ein Tor erzielen ließ. Dadurch geht’s für Leeds in die Playoffs um den Aufstieg in die Premiere League. Den direkten Aufstieg in die höchste Spielklasse haben Sheffield United und Norwich City hingegen am vergangenen Wochenende perfekt gemacht (1:40) In der 2. Bundesliga hat der 1.FC Köln nach der Heimniederlage gegen Darmstadt seinen Trainer Markus Anfang beurlaubt. Dabei soll es schon längere Zeit Zweifel am Stil von Anfang gegeben haben, die letzten vier sieglosen Spiele haben dann das endgültige Aus besiegelt. Und auch in Hamburg wird man nun nervös. Der HSV steht nach der 0:2 Niederlage bei Union Berlin nämlich nur noch auf Rang 4 und hat ein schweres Restprogramm (8:59). In der Bundesliga war es am vergangenen Spieltag der Spieltag der Kellerkinder. Hannover gewann mit 1:0 gegen Mainz, Stuttgart setzte sich ebenfalls 1:0 gegen Gladbach durch, die Nürnberger kamen immerhin zu einem 1:1 gegen die Bayern, und der FC Schalke konnte das Revierderby bei Borussia Dortmund mit 4:2 für sich entscheiden und ist somit ganz nah dran am Klassenerhalt. Das Revierderby bietet auch zwei Tage danach noch ausreichend Diskussionsbedarf (32:24). Im DFB-Pokal Halbfinale in der letzten Woche gab es im Spiel zwischen Werder Bremen und Bayern München kurz vor Schluss einen großen Aufreger. Nach einem vermeintlichen Foul an Kingsley Coman zeigt Schiedsrichter Daniel Siebert auf den Punkt. Auch vom Video-Assistent kam in dieser Szene kein Veto für diese Entscheidung. Dadurch gewannen die Bayern mit 3:2 und stehen jetzt im Pokalfinale (43:16). In der Champions League stehen nun die Halbfinalbegegnungen an. Tottenham trifft auf Ajax Amsterdam, die ja eine unglaublich beeindruckende Saison spielen und durch ihren Fußball momentan viele Fußball-Fans begeistern. Im zweiten Spiel gibt es die Partie zwischen dem FC Barcelona und dem FC Liverpool, wobei die Reds zum zweiten Mal in Folge das Endspiel erreichen wollen (47:14). In der Nachspielzeit geht der Blick nochmal kurz zum US-Sport. Dort standen am Wochenende die Drafts in der NFL an. Außerdem beginnt die zweite Playoff-Runde in der NBA und auch in der NHL sind die Playoffs in vollem Gange. Zum Schluss blicken beide wie gewohnt auf ihre bevorstehende Woche voraus (53:18).

Jetzt in der App abspielen

#31: Angriff der Blue White Walker

29.04.2019 02:36:33

Schalke 04 gewinnt gegen Borussia Dortmund mit 4:2 und das in einer Art und Weise, die der BVB auch in den kommenden Wochen noch spüren wird. Weil aber auch der VfB, Hannover und ein bisschen Nürnberg den Aufstand der Untoten proben, bleibt es im Keller spannend. Fast so spannend wie im Rennen um die Champions League, bei dem die Teilnehmer jedoch fast ausnahmslos stolpern.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC Bayern München

25.04.2019 00:29:05

Nach einer missglückten Hinrunde hat der FC Bayern München in der Rückrunde nun doch wieder die Weichen auf Meisterschaft gestellt. Wie gelang es dem nächsten Gegner des 1. FC Nürnberg den Rückstand auf Borussia Dortmund wettzumachen? Felix Amrhein erfragt es bei Maurice (miasanrot.de). Außerdem geht es um die Zukunft des FC Bayern. Die Münchner sind aktuell kein Schwergewicht in der Champions League. Um das zu ändern, haben sie den, manche sagen überfälligen, Umbruch eingeleitet. Maurice gibt einen Einblick ins Vorankommen. Aber auch der Status Quo wird unter die Lupe genommen. Wo liegen die Probleme der Bayern? Ist Niko Kovac der richtige Trainer für den Rekordmeister? Und ist es überhaupt ein Derby? Ihr erfahrt es im aktuellen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Sommerkick in Leverkusen

24.04.2019 01:04:15

Am Karsamstag hätte der 1. FC Nürnberg den Relegationsplatz erobern können stattdessen gab es eine 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Wieso der FCN womöglich eine Chance hätte haben können aber im Prinzip doch keine hatte, bespricht Felix Amrhein mit seinen Gästen Marcus Schultz und Max Roßmehl. Darüber hinaus geht es um die Lizenzerteilung, ein Interview Michael Köllners beim BR und natürlich um das bevorstehende Heimspiel gegen den FC Bayern. Der FCN präsentierte sich bei sommerlichen Temperaturen, gegen eine in der ersten Halbzeit recht einfallslose Werkself, wie in den ersten Spielen unter Boris Schommers. Hinten stand man ausgezeichnet, zur Not gab es Mathenia und nach vorne ging nichts. Dafür fiel am Ende eben doch noch das Gegentor. So zumindest der erste Eindruck. Bei genauerem Hinsehen, konnte man durchaus einen Fortschritt erkennen. Der Glubb versuchte mit einem gewissen Spielwitz zu kontern, stand sich aber oft selbst am meisten im Weg. Wie der FCN in Leverkusen womöglich erfolgreich hätte sein können, hört ihr im neuen Podcast. Shownotes Analyse: Zu viele schlechte Entscheidungen (Clubfans United) Hoffnung machen nur andere – Club verliert bei Bayer (Clubfans United) Interview Michel Köllner (Blickpunkt Sport) Durch signifikant positives Eigenkapital: Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen (fcn.de)

Jetzt in der App abspielen

Folge 57 - Magic Fortuna + 2.Liga Auf- und Abstiegskampf

19.04.2019 01:58:50

Hochstimmung in der Pommesbude. Christian, Alex und Dennis sprechen über die Schwerpunkte Fortuna Düsseldorf und die aktuelle Lage in der zweiten Bundesliga in dieser Folge. Christian schwebt weiterhin auf Wolke 7 und berichtet über die phantastische Saison von F95 und welche Veränderungen es im Team im Sommer geben könnte. Anschließend diskutieren die drei den Auf- und Abstiegskampf der zweiten Liga. Inhalt: - Pal Dardai, Schalke, Stuttgart, FCN (00:01) - Magic Funkel & F95 (00:12) ------------------------------------------------------------------- Zweite Bundesliga - 1. FC Köln (00:44) - H S V (00:54) - Union Berlin, Holstein Kiel und Paderborn (01:06) - FC St. Pauli & Arminia Bielefeld (01:29) - Der Abstiegskampf in Liga 2 (01:35) ------------------------------------------------------ Folgt uns auch meinsportpodcast https://meinsportpodcast.de/fussball/neues-vonne-pommesbude/ oder Spotify: https://open.spotify.com/show/0rduw4KkZAiSki93TPdj4R

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Bayer Leverkusen

17.04.2019 00:28:43

Der nächste Gegner des 1. FC Nürnberg, Bayer Leverkusen, hat im Winter seinen Trainer gewechselt. Das kam für externe Beobachter durchaus überraschend. Wie hat sich die Mannschaft unter dem neuen Trainer Peter Bosz seitdem entwickelt? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch von Bayer-Fan Max. Ist der Fußball unter Peter Bosz mit dem aus seiner Dortmunder Zeit zu vergleichen? Wie kommt das Auf und Ab in der Rückrunde zustande? Leverkusen kassierte unter Bosz zwischenzeitlich jede Menge Gegntore. Warum steht die Defensive nicht? Wie groß ist die Last auf den Schultern der jungen Spieler Kai Havertz und Julian Brandt? Und welche Rolle spielt eigentlich Kevin Volland im offensiven Konstrukt bei Bayer? All das hört ihr im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #19

17.04.2019 00:28:13

Im Mittelpunkt dieser Sendung steht mal wieder ein Fan. Couchpotato Jakob Lexa hat mit Chris Singer einen Dauerkartenbesitzer und gelegentlichen Auswärtsfahrer zu Besuch und erfährt hier viel über das Leben als aktiver Fan. Das Gespräch dreht sich um die aktuelle Saison, Stadionchoreos, die Haupttribüne, die tolle Stimmung im Stadion und natürlich den VAR. Am Ende tauschen beide noch ihre Erwartungen an den Rest der Saison aus und besprechen ihre Wochenendpläne. Kleiner Spoiler: einer fährt nach Leverkusen, der andere schaut sich das Spiel am Laptop an. Wenn ihr herausfinden wollt, auf wen was zutrifft, dann hört euch diese Folge Entenmanns Ecke an.   Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

Jetzt in der App abspielen

Glückauf gebraucht - E33 - Saison 18/19

16.04.2019 01:01:35

Auf Schalke, in Deutschlands größtem Open-Air Theater, haben sie wirklich alles falsch verstanden. Da beschimpft das Publikum die Mimen, nach jedem bösen Spiel. Da stellt der Dramaturg sechs Nullen auf in der Hoffnung auf Katharsis. Vergeblich. Und wir lernen: Der Abstiegskampf ist eine Farce. In Stuttgart auch, wo sie mit geschlossenen Augen auf Diamanten hoffen. In Nürnberg, wo sie jetzt immerhin lachend dem Abgrund entgegen taumeln. Und in Hannover sowieso. Das Restprogramm ist Schweigen. Nur bei MML, auf den überhaupt billigsten Plätzen, wird weiter dazwischen gebrüllt, als wäre auch diese Folge nur ein Otto-Hörspiel an der Autobahn. Nur geht es den dreien von der Durchtankstelle diesmal wie dem BVB am Wochenende. Nach 60 Minuten fällt ihnen nichts mehr ein. Vorher aber, versprochen, fliegen die Fäuste. Bis auch der letzte Daumen bricht. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

BT066: Ist der VfB Stuttgart noch zu retten?

15.04.2019 01:05:17

Und warum ist Markus Weinzierl überhaupt noch Trainer? Eigentlich drehen sich alle Fragen und auch alle Fragen, die wir von euch bekommen haben nur noch darum: Gibt es noch Hoffnung - und wenn ja warum - dass der VfB den Relegationplatz halten könnte. Nach vorne braucht man am Wasen nicht mehr schauen - Augsburg ist weg. Und Nürnberg rückt langsam näher. Und die Aussichten sind düster. Darüber sprechen wir mit Niklas Noack von Tag24 Stuttgart. Über Markus Weinzierl und wieso Thomas Hitzlsperger an ihm festhält, ja warum er eben noch Trainer ist und wann und ob der VfB Stuttgart die letzte Patrone Trainerwechsel nutzen sollte.Natürlich sprechen wir auch über Ascacibar und die 0:1 Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Dazu über unseren neuen Sportdirektor Sven Mislintat und die neusten Veröffentlichungen über Wolfgang Dietrich und sein Quattrex Firmengeflecht im Kicker. Viel Material für eine gute Stunde Podcast. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt in der App abspielen

Kein Sieg trotz Dominanz

15.04.2019 00:56:39

Es war das vermeintlich letzte Endspiel und am Ende doch nur wieder die Vertagung der Entscheidung. Der 1. FC Nürnberg dominierte den FC Schalke 04 phasenweise und steht trotzdem nur mit einem Punkt da. Wie konnte das passieren und was kann die Mannschaft aus diesem Spiel mitnehmen? Felix Amrhein spricht mit Florian Zenger und Stefan Helmer (beide Clubfans United) darüber. Endspiel um Endspiel reiht sich für den 1. FC Nürnberg aneinander da der VfB Stuttgart mit Niederlagen seinerseits lebenserhaltende Maßnahmen durchführt. So ist der Glubb trotz unbefriedigendem Ergebnis am Ende wieder einen Punkt näher gekommen. Doch wieso ist das Untentschieden überhaupt zu wenig? Der FCN beherrschte insbesondere in der zweiten Halbzeit Schalke 04, vergaß aber mal wieder das Tore schießen. Wobei das nicht ganz richtig ist. Geschossen wurde viel, so viel wie selten zuvor in dieser Saison. Stand man sich am Ende mehr selbst im Weg oder lag es doch vornehmlich an S04-Schlussmann Nübel, dass es trotzdem nicht zum Sieg langte? Wie der Glubb Schalke derartig den Schneid abkaufen konnte, ist im Podcast ebenso Thema wie Kapitän Hanno Behrens, der sicher nicht seinen schönsten Arbeitstag erlebte. Außerdem blicken wir auf das Spiel gegen Bayer Leverkusen. Die Wochen der leichten Gegner sind vorbei, ob unter Schommers tatsächlich eine Entwicklung stattgefunden hat, zeigt sich jetzt. Shownotes: Analyse: Wilde Phasen spielbestimmend #FCN #FCNS04 (Clubfans United) Zu früher Pfiff: Drees erklärt Kampkas Fehler (kicker) Hummels hadert mit der Hand-Regel (Collinas Erben auf n-tv)

Jetzt in der App abspielen

#29: Dr. Schommers

15.04.2019 02:32:44

Meisterschaft, Champions League, Europa League, Abstieg und Relegation. Überall in der Tabelle spitzt sich die Lage zu, erste Entscheidungen fallen. Wir besprechen alle Partien dieses 29. Bundesligaspieltags und legen einen Schwerpunkt auf den 1. FC Nürnberg.

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #17

11.04.2019 00:38:11

In dieser Woche hat Moderator Jakob Lexa einen bekannten Gast aus dem Total Beglubbt Universum eingeladen. Felix Völkel erklärt, warum er Boris Schommers für einen guten Kandidaten hält, das Traineramt beim Club dauerhaft zu übernehmen. Es entwickelt sich eine Diskussion über Öffentlichkeitsarbeit, Taktik und Personal. Während Schommers bei der Anzahl der Gegentore und dem Einsatz der Spieler punkten kann, steht das fehlende Offensivkonzept und die oft nicht nachvollziehbaren Spielerwechsel dem negativ gegenüber. Am Ende gehen beide noch auf die Sondertrikots für das "Freundschaftsspiel" gegen Schalke ein, wobei es sich dabei allerdings um das wirklich allerletzte Endspiel der Saison handelt. Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Schalke 04

10.04.2019 00:28:20

Geht es nur nach dem Marktwert des Kaders müsste der FC Schalke 04 um die Europa League-Plätze spielen. Davon ist S04 jedoch aktuell so weit entfernt wie Nürnberg von Gelsenkirchen. Die Königsblaumen stecken tief im Abstiegskampfschlamassel und können sich bei den Vereinen dahinter bedanken, nicht noch tiefer drinzuhängen. Wieso hat S04 in der Saison nach der Vizemeisterschaft solche Probleme in die Spur zu finden? Felix Amrhein fragt im Gegnergespräch bei Karina nach. Hat man auf Schalke zu lange an Domenico Tedesco festgehalten? Waren die Probleme womöglich bereits absehbar? Wie ist es zu erklären, dass die Knappen auch nach der Winterpause nicht unten rauskommen? Und wie dankbar ist man in Gelsenkirchen eigentlich über das Schneckenrennen im Abstiegskampf? Darüber hinaus schauen beide ein wenig in die Zukunft. Ist Huub Stevens nur eine Notlösung oder doch mehr? Und was hat es eigentlich mit der Geschichte rund um Christoph Metzelder auf sich? Shownotes: Stevens kann auf McKennie und Skrzybski setzen (kicker) Pikant: S04-Fans lehnen Metzelder als Sportdirektor ab (kicker) 791

Jetzt in der App abspielen

Baum gefällt

10.04.2019 01:44:08

Paukenschlag in Augsburg: Der FCA entlässt Manuel Baum, Sven Lehmann und Stephan Schwarz. Martin Schmidt übernimmt die Fuggerstädter, die sich nach den Niederlagen gegen Nürnberg und Hoffenheim in der Liga im freien Fall Richtung Boden der Tatsachen befinden. Und auch im Pokal scheiterte Augsburg spektakulär gegen RB Leipzig. Kristell (@Kristaldo1907) und Stephan (@urbster) besprechen den plötzlichen, aber sportlich nachvollziehbaren Kurswechsel in der Trainerfrage in einer kleinen Preshow, bevor es mit Felix und Gastfan Julian (@bimbeshausen) in die Analyse der Situation nach der desolaten Niederlage gegen Hoffenheim geht. Auch das peinliche 3:0 in Nürnberg und der Pokalfight mit dramatischem Ende gegen RB Leipzig werden selbstverständlich thematisiert. Zum Boykottaufruf der Szene Fuggerstadt noch die Stellungnahme, die in der letzten Ausgabe einigen Hörern zu kurz kam: https://augsburg.original1907.de/2016/08/warum-rb-leipzig-dem-fuball-schadet-wie.html?i=2?i%3D2&m=1 Und hier das Video, das Hintereggers neuer Fanclub für ihn produziert hat: ...

Jetzt in der App abspielen

Wir ziehen das zusammen durch! - Nach einem 1:1 gegen Nürnberg. Der VfB taumelt auf die Relegation zu

09.04.2019 01:38:17

Sebastian und Riky sprechen in der neuen STR-Folge über das Heimspiel gegen Nürnberg. Über die Auswirkungen eines, bereits feststehenden Weinzierl-Abgangs, Trainer- und Spielergerüchte. Weitere Themen sind: der neueste Gunter Barner Artikel "Das weiß-rote Gen der Selbstzerstörung", Maffeos endgültiges Aus beim VfB und die Frage der Woche. Außerdem tippen Sebastian und Riky die restlichen Spieltage der laufenden Saison. Viel Spaß mit der neuen STR-Ausgabe.

Jetzt in der App abspielen

RudB054 - Was hat uns bloß so ruiniert? - Gast: René (@ruesseltier) vom Eintracht-Podcast

09.04.2019 01:57:14

In Podcast-Folge 54 blicken wir mit Eintracht-Fan René auf die letzten beiden VfB-Spiele und die Entwicklung von VfB und SGE seit 2016. Die Lage des VfB ist nach wie vor mehr als bescheiden. Auch nach dem 28. Spieltag ist dies die historisch schlechteste Bundesliga-Spielzeit des Vereins. Dazu haben natürlich auch die jüngsten Ergebnisse beigetragen: eine 0:3-Niederlage in Frankfurt und ein 1:1-Unentschieden gegen Nürnberg. Ganz anders sieht es hingegen bei Eintracht Frankfurt aus, was unseren Gast René (@Ruesseltier) sehr freut. Er ist nicht nur Eintracht-Fan, sondern auch Mitglied des Eintracht Frankfurt Podcasts. Mit ihm reden wir natürlich über das Duell vor zwei Wochen und das Nürnberg-Spiel, aber auch über die Entwicklung beider Vereine, seit der VfB 2016 abstieg und die Eintracht sich in der Relegation rettete. Relegation scheint für uns auch der Endgegner in dieser Saison zu heißen, wir blicken auf die Tabellenkonstellation, mögliche Gegner und beantworten Eure Fragen. Abschließend noch ein Potpourri aus Trainerwechseln, möglichen Trainerwechseln und möglichen Sportdirektoren - fertig ist Folge Nr. 54. Vielen Dank für Eure Fragen und Euren Input zu den Spielen. Nächstes Mal widmen wir uns auch wieder den Umfragen zum Spieler des Spiels. Nur so viel: Ozan is king! Die Themen im Überblick 00:01:37  Vorstellung René 00:12:14  Das 0:3 in Frankfurt  00:34:29  Das 1:1 gegen Nürnberg 00:59:47 Die aktuelle Situation 01:16:47 VfB und SGE seit 20160 1:44:22  Weitere Themen rund um den Brustring: Hinkel, Maffeo, Glasner Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören! Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

Kein Sieger im Endspiel

09.04.2019 01:10:08

Mit einem Sieg hätte der 1. FC Nürnberg den VfB Stuttgart noch einmal richtig unter Druck gesetzt, stattdessen steht er nun noch immer vier Punkte hinter dem Relegationsplatz. Am Ende haderten alle ein wenig. Wäre da nicht mehr drin gewesen, ein Sieg vielleicht sogar Pflicht? Felix Amrhein spricht mit Jakob Lexa und Alexander Endl (Clubfans United) über das Endspiel des FCN. Außerdem gibt es eine erste Einschätzung zum neuen Sportvorstand Robert Palikuča. Es sah alles so gut aus. Nürnberg führte nach der 1. Halbzeit und Stuttgart fiel nicht viel ein. Leider galt das dann aber für den Ball, der sich etwas glücklich seinen Weg ins Tor des FCN bahnte. Nichtsdestotrotz hätte der Glubb das Spiel noch für sich entscheiden können aber Virgil Misidjan war sein zweites Bundesligator, trotz mehrerer Hochkaräter, nicht vergönnt. Dazu vergab man so manchen sich bietenden Konter durch schlechte Entscheidungen. Nicht nur der Kicker fragt sich wie Yuya Kubo dem 1. FC Nürnberg in dieser Form helfen soll. Es bleibt das Gefühl, dass man Stuttgart hätte schlagen und den Abstiegskampf nochmal richtig hätte anheizen können. Und nun? War es das mit der Chance auf den Ligaerhalt oder hat die Truppe von Boris Schommers gegen den FC Schalke 04 noch ein letztes Endspiel vor der Brust? Wir diskutieren die aktuelle Situation und bemühen einen gewissen Zweckoptimismus trotz ausgedünntem Offensivpersonal. Am Wochenende vermeldete der FCN aber immerhin noch eine positive Nachricht. Die Suche nach einem neuen Sportvorstand hat endlich ein Ende. Fast acht Wochen nach der Entlassung von Andreas Bornemann wurde man nun in Person von Robert Palikuča bei Fortuna Düsseldorf fündig. Wer ist der Mann den so wenige kennen? Wie groß ist sein Anteil an der guten Saison am Rhein? Ist er die starke Persönlichkeit, die der Glubb sucht? Wir wagen eine erste Einschätzung. Shownotes: Kein Sieger im High Noon in Bad Cannstatt (Clubfans United) Analyse: Punkt zu wenig trotz offensiver Steigerung (Clubfans United) Matheus Pereira und das "Hätte, Wenn" (kicker) "Verlorene Punkte": Club hadert mit vergebenen Chancen (kicker) In dieser Verfassung ist Kubo für Nürnberg keine Hilfe (kicker) Robert Palikuca wird neuer Sportvorstand (fcn.de) Nürnberg klaut den Düsseldorfern einen der Erfolgsgaranten (Express) Jung und effektiv: So könnte Palikuca den Club verändern (nordbayern) Palikuca wird neuer Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Vorstellung: Der Leuchtturm 10

08.04.2019 07:31

(Pini) Der Verfasser berichtet vom 1. FC Nürnberg und der Nürnberger Fanszene des Frühjahres 1997. Der Club spielte damals für ein Jahr in der drittklassigen Regionalliga Süd und war wieder auf dem Weg in die Zweite Bundesliga. Den unterklassigen Gegner und dem „Angsthasenfußball“ von Trainer Willi Entenmann entflieht der Autor regelmäßig zu anderen Spielen, insbesondere nach Italien. So berichtet er von zahlreichen Spielen aus dem Land der Ultras, unter anderem den Auswärtsspielen von Juventus Turin in Neapel sowie Florenz. Letzteres war zu der Zeit eines DER Spiele in Italien überhaupt.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: VfB Stuttgart

04.04.2019 00:22:48

Beim 1. FC Nürnberg fiebert man dem nächsten Endspiel entgegen. Plötzlich hat man die Chance das Abstiegsrennen wieder spannend zu machen und bei einem Sieg bis auf einen Punkt auf den Relegationsplatz heranzurücken. Auf diesem steht der VfB Stuttgart und passenderweise ist dieser der nächste Gegner des FCN. Ob in Stuttgart bereits die Angst umgeht oder ob man das Spiel als Chance begreift, den Vorsprung wieder auf sieben Punkte ausbauen zu können, berichtet Jasmin (Brustring Talk, Trollinger Talk, FRÜF) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Der VfB Stuttgart stand vor der Länderspielpause sieben Punkte vor dem 1. FC Nürnberg und sechs Punkte vor Hannover 96. Der Relegationsplatz schien in trockenen Tüchern. Kann man womöglich sogar noch Schalke oder Augsburg abfangen und das Nachsitzen verhindern? Nun ist alles anders. Der FCN schlug bekanntermaßen den FCA während der VfB gegen Frankfurt verlor. Auf einmal sind es nur noch vier Punkte Vorsprung auf den Glubb und was passiert wenn dieser ausgerechnet in Stuttgart seinen ersten Auswärtssieg holt? In der Canstatter Fanszene geht die Angst um. Ausgerechnet vor diesem richtungsweisenden Spiel fehlen mit Christian Gentner und Gonzalo Castro zwei erfahrene Akteure. Wer kann die beiden ersetzen und wie wird Stuttgart das Spiel angehen? Bringt Markus Weinzierl gegen den FCN die Doppelspitze oder ist er doch auf defensive Absicherung bedacht? All das erfahrt ihr im neuen Gegnergespräch. Shownotes: Plant Weinzierl eine Überraschung? (kicker) Gomez, Gonzalez und der 83-Minuten-Schnitt (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Nürnbergs Erlösung

02.04.2019 00:52:08

Nach 182 Tagen war es endlich wieder soweit. Der 1. FC Nürnberg gewinnt ein Bundesligaspiel. Christian Mathenia musste gar noch länger warten. Am Ende waren alle einfach nur froh, dass die Serie von 20 sieglosen Spielen endlich ein Ende fand. Der Glubb gewinnt mit 3:0 gegen den FC Augsburg und darf wieder hoffen. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) über den so wichtigen Sieg und seine Folgen. Boris Schommers wollte nichts von einem Endspiel wissen, der FCN war dennoch zum Siegen verdammt und so sah man über weite Strecken ein wenig erbauliches Spiel, das mit Bundesliga nur bedingt etwas zu tun hatte. Wieso war Nürnberg am Ende dennoch der verdiente Sieger? Was unterschied das Spiel von den Partien der Vorwochen? All das diskutieren Felix und Stefan im aktuellen Podcast. Ebenso die Frage wie groß die Erleichterung nach dem Spiel war und ob der Druck nun womöglich sogar beim VfB Stuttgart liegt. Zum Abschluss werfen beide einen Blick in die Glaskugel. Wie sieht das Restprogramm in Nürnberg und Stuttgart aus. Besteht, den ersten Auswärtssieg vorausgesetzt, Hoffnung und wird diese vom Spielplan zunichte gemacht? Shownotes: Analyse: Standard als Brustlöser (Clubfans United) Es ist noch nicht zu Ende! (Clubfans United) Abbitte im Abstiegskampf: Pereira versöhnt sich mit FCN-Fans (Nürnberger Zeitung) Schommers lobt Pereira: "Das erfüllt, was ich von ihm erwarte" (kicker)

Jetzt in der App abspielen

BT065: Gute Ansätze, wenig Zählbares

02.04.2019 01:06:50

Nächstes Spiel, nächste Niederlage. Nach einer teilweise guten Leistung im Spiel gegen Frankfurt, verlor man letztendlich doch mit einem klaren 3:0. Mit Max Barz (@barzmax) von NEWS711 sprechen wir über das Spiel. Wir betrachten die Aufstellung, Auswechslungen, Ausfälle und den generellen Zustand der Mannschaft. Außerdem schauen wir auf das kommende 6-Punktespiel gegen Nürnberg voraus. Ein weiteres Thema ist die VfB-Jugend. Max schrieb mehrere Jahre für @jungundwild. Wir schauen auf die momentane positive Entwicklung in der Jugend, bei der die U19 das Pokalfinale erreicht hat und momentan Tabellenführer ist, aber auch auf die Strukturen im Nachwuchsleistungszentrum und die U21.

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #16

02.04.2019 00:49:24

Entenmanns Ecke ist zurück und Moderator Jakob Lexa hat mit Flo Zenger vom Kooperationspartner Clubfans United gleich prominente Unterstützung. Wie nicht anders zu erwarten sprengt die Aufnahme jeglichen Zeitrahmen, es ist aber auch viel passiert im NLZ. Der 1. FC Nürnberg hat erstmals in dieser Saison ein perfektes Wochenende im männlichen Bereich ab der U16 hingelegt und 15 Punkte holen können. Die U21 mit dem neuen Trainer Fabian Adelmann, der selbst im Mittelpunkt des Gesprächs steht, hat ein paar neue Helden in den letzten Wochen hervorgebracht. Die U19 schnuppert nach katastrophaler Hinrunde im dritten Jahr in Folge dank einer guten Rückrunde am Klassenerhalt. Uli Hoeneß würde sagen, dass sie momentan sogar auf einem Nichtabstiegsplatz stehen. Das Torverhältnis zählt ja bekanntlich nichts. Auch gibt es erfreuliche Neuigkeiten zum Toptalent Erik Shuranov und dem vielversprechenden Torhüter Jonas Wendlinger. Bei der U17 ist die Messe gelesen, der Nichtabstieg nahezu perfekt und der neue Trainer und Podcastfreund Sebastian Schwarzfischer im Ligaalltag angekommen.

Jetzt in der App abspielen

"Wer bei diesem Video nicht geweint hat, hat den Fußball nie geliebt"

01.04.2019 00:34:48

Rolf Störmann und Max Krapf freuen sich über den Besuch von FCA Kult-Spieler Tobias Werner. Nach seiner aktiven Laufbahn genießt er jetzt das Familienleben und hofft auch auf einen ganz besonderen Job bei FC Augsburg. Ach ja... dazu gibt es auch einen kurzen Rückblick aufs Nürnberg Spiel.

Jetzt in der App abspielen

#27: Wo bleibt der Angeberl?

01.04.2019 02:23:13

Dortmund erobert die Tabellenspitze, Nürnberg bringt den VfB ins Schwitzen, Stevens hat Schalke 04 huubisiert und Hoffenheim tauscht mit Leverkusen die Rollen. Ein spannender 27. Spieltag drängt mit allerlei Themen in die Schlusskonferenz. Kommt mit auf den Ritt durch alle Spiele!

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: FC Augsburg

27.03.2019 00:22:10

Vor einigen Wochen hätte man auf das Spiel einen ganz großen "Kellerkampf"-Stempel gedrückt. Im Gegensatz zum 1. FC Nürnberg hat sich der FC Augsburg aber seit der Winterpause etwas aus dem Keller entfernt. Wie es dazu kam, erzählt Kristell Gnahm (Auf die Zirbelnuss) im Gegnergespräch bei Felix Amrhein. Ist die Wahrnehmung richtig, dass der FCA eher wie ein Mittelfeldteam spielt und im Abstiegskampf steckt obwohl keiner so richtig weiß warum? Ist Alfred Finnbogason die Lebensversicherung, die dem Glubb fehlt? Wie hat der FCA die Länderspielpause überstanden und was ist gegen Nürnberg vom FCA zu erwarten? Das und noch einiges mehr hört ihr im aktuellen Gegnergespräch. Kristell berichtet außerdem von einem der spannendsten Projekte der deutschen Fußballpodcast-Landschaft - FRÜF. Shownotes: Ji muss passen, Jensen trifft (kicker) FRÜF - Frauen reden über Fußball

Jetzt in der App abspielen

FCN vor Wochen der Wahrheit

26.03.2019 00:36:44

Die Länderspielpause neigt sich dem Ende und wir wollen gar nicht lange zurückblicken auf das 20. Spiel in Folge ohne Sieg. Zu wichtig ist die unmittelbare Zukunft und zu freudig die jüngsten Ereignisse. Der 1. FC Nürnberg hat tatsächlich mal wieder ein Spiel gewonnen. Wie das war, erzählt Simon Strauss im Gespräch bei Felix Amrhein. Außerdem schauen die beiden auf die anstehenden Aufgaben des Glubbs. Wenn der unmöglich scheinende Klassenerhalt doch noch geschafft werden soll, müssen nun Resultate her. Der FCN spielt an den nächsten drei Spieltagen gegen die Tabellenplätze 14 bis 16. Boris Schommers glaubt an ein Erfolgserlebnis, wir auch? Das hört ihr in der neuen Ausgabe. Außerdem möchten wir euer Feedback. Stimmt ab auf Facebook und Twitter und schreibt uns am besten auch noch eine Nachricht. Shownotes Schommers ist zufrieden, wünscht sich aber noch mehr Tore (kicker) Nürnberg: Der Konjunktiv bei Pereira (kicker) Großes Interview: Schommers glaubt an Club-Klassenerhalt (Nürnberger Zeitung) Club Soccer Predictions (FiveThirtyEight)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Eintracht Frankfurt

13.03.2019 00:20:05

Am Donnerstag steht für Eintracht Frankfurt gegen Inter Mailand einmal mehr das Spiel der Saison an. Nach einem 0:0 zu Hause geht es nun in Mailand um das Erreichen das Viertelfinals. Welche Rolle das Spiel für die Eintracht und womöglich auch für den 1. FC Nürnberg hat, erfährt Felix Amrhein im Gegnergespräch von Alice. Sie sprechen außerdem über das Luxusproblem im Sturm und die derzeit notwendige Rotation. Darüber warum der Spielplan in der Bundesliga früher wohl eine Bürde gewesen wäre, heute aber ganz gelegen kommt. Es geht um Trainer Adi Hütter und warum er quasi schon weg war, bevor er ankam und eine mögliche Schwäche, die Nürnberg nutzen könnte. Zum Abschluss gibt es den Blick in die Zukunft. Wie wichtig ist ein erneutes Erreichen des internationalen Geschäfts? Shownotes: FRÜF - Frauen reden über Fußball

Jetzt in der App abspielen

FCN: Gewogen und für zu leicht befunden

12.03.2019 01:00:36

Auch gegen die TSG Hoffenheim hat sich der 1. FC Nürnberg ganz achtbar aus der Affäre gezogen. Wer wollte, sah leichte Fortschritte in der Offensive. Es gelang ein Tor. Timothy Tillman gab sein Debüt in der Bundesliga und am Ende hatte man sogar die Chance auf einen Punktgewinn. Das ist die eine Seite der Medaille. Auf der anderen steht eine Mannschaft, die den Hoffenheimern über weite Teile der 1. Hälfte nur hinterherschauen konnte und am Ende verdient zum 19. Mal in Folge keinen Sieg erringen konnte. Felix Amrhein spricht mit Jakob Lexa und Alexander Endl (Clubfans United) über die nächste Niederlage des FCN. Zu allem Überfluss verlor der Glubb den nächsten Stammspieler. Enrico Valentini erlitt bei einem Schuss in der zweiten Halbzeit eine Sehnenverletzung und fällt für den Rest der Saison aus. Da auch Tim Leibold auf Grund einer Gelbsperre gegen Eintracht Frankfurt fehlen wird, ist in der Abwehrkette Kreativität gefragt. Wie diese aussehen könnte, hört ihr in der neuen Ausgabe Total beglubbt an deren Ende leider eine Erkenntnis steht. Der FCN ist noch nicht abgestiegen, die Mannschaft wird alles versuchen aber am Ende landet ein Leichtgewicht im Schwergewicht zwar manchmal einen Treffer aber es gewinnt eben keinen Kampf. Shownotes: No. 19: Auch in Hoffenheim kein Sieg und keine Punkte #TSGFCN (Clubfans United) Analyse: Kleinschrittig besser, aber großflächig untauglich #TSGFCN #FCN (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: TSG Hoffenheim

06.03.2019 00:23:36

Wo könnte die TSG Hoffenheim nur stehen wenn da nicht all diese Unentschieden wären? Es wäre der dritte statt des neunten Platzes. Doch woran liegt es, dass 1899 seine Spiele nicht nach Hause bringt? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch von Marco Ripanti. Nach einem missglückten Saisonbeginn startete Hoffenheim im Hinspiel gegen Nürnberg eine Serie von 10 Spielen ohne Niederlage. Dummerweise wurden nur 4 davon gewonnen. Immer wieder stagniert die Mannschaft in der Tabelle, weil sie gegen direkte Konkurrenten nur Unentschieden spielt. Ist es ein mentales Problem oder am Ende gar ein konditionelles? Wieso erweist sich die Abwehr in dieser Saison nicht als sattelfest? Hat der Abgang von Julian Nagelsmann womöglich Einfluss auf die Mannschaft oder sind es doch eher die zahlreichen Verletzungen? Marco Ripanti beantwortet für euch die brennensten Fragen zur TSG  und wagt den Blick in die Kristallkugel. Schafft Hoffenheim, wie schon in der Vorsaison, den Sprung von Platz 9 ins internationale Geschäft? Shownotes: Europa im Blick: Wieder ein rasanter TSG-Schlussspurt? (kicker)

Jetzt in der App abspielen

FCN-Situation zum Verzweifeln

04.03.2019 01:30:52

Mit der Niederlage gegen RB Leipzig hat der 1. FC Nürnberg einen neuen Negativvereinsrekord aufgestellt. Der Glubb ist nun seit 18 Spielen ohne Sieg und schlittert, auch dank der Siege der Konkurrenz, Richtung zweite Liga. Ist der Trainerwechsel von Michael Köllner zu Boris Schommers also wirkungslos verpufft? Felix Amrhein diskutiert mit seinen Gästen Marcus Schultz, Alexander Endl und Stefan Helmer (beide Clubfans United) darüber. Gegen Leipzig versuchte sich der FCN erneut in einer defensiven Grundordnung und über weite Strecken funktionierte das auch. Da man aber erneut kein erkennbares Offensivkonzept vorzuweisen hatte und obendrein auch noch den "Türöffner" in Form eines Elfmeters liegen ließ, stand man am Ende wieder mit leeren Händen da. Den eigentlichen Aufreger des Spiel lieferte eine Gelbe Karte, die es nur scheinbar gab. Wir klären die Situation rund um den Elfmeter, den VAR und die vermeintliche gelb-rote Karte in der zweiten Halbzeit für euch auf. Nur ein Punkt aus drei Spielen und genauso viele Tore. So ist auch nach dem Trainerwechsel der Klassenerhalt utopisch. Immerhin steht die Defensive nun besser, die Schwere der Gegner und das Matchglück (Stichwort: Pereira) waren auch nicht zu unterschätzen, argumentiert die eine Hälfte. Ohne Torschuss gewinnst du kein Spiel und so hätten wir statt eines produzierten Scherbenhaufens auch Köllner behalten können, die andere. Nach den ersten Spielen unter Interimstrainer Boris Schommers versuchen wir die Situation rund um den Trainerwechsel und der damit einhergehenden Entlassung von Andreas Bornemann noch einmal in aller Ausführlichkeit aufzuarbeiten und die verschiedenen Standpunkte darzulegen. Dabei wird vor allem eines deutlich. Der 1. FC Nürnberg steckt, Trainerwechsel hin oder her, in einer verdammt misslichen Lage und das nicht nur sportlich. Zum Abschluss blicken wir noch kurz auf das Spiel gegen die TSG Hoffenheim voraus. Shownotes: Collinas Erben zur VAR-Entscheidung (Twitter)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: RB Leipzig

28.02.2019 00:16:57

RB Leipzig liegt dieser Saison wieder auf Champions League-Kurs. Zwar ging der Rückrundenauftag gegen Dortmund in die Hose, seitdem läuft es aber gut. Gegen die kleinen Mannschaften (Düsseldorf, Hannover, Stuttgart) hat man Pflichtsiege eingefahren, gegen Frankfurt und Hoffenheim zumindest Remis gespielt. Wie zufrieden ist man in der Messestadt mit dem bisherigen Rückrundenverlauf? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch mit Ronny Muhm (Bullenfunk). RB stellt in dieser Saison die beste Abwehr der Liga (20 Tore in 23 Spielen). Es scheint weniger Hurrafußball als in der Vergangenheit zu sein? Wie sieht der Leipziger Spielstil 2018/19 aus? Hat die Abkehr vom offensiven Grundgedanken etwas mit der Belastung in der Europa League zu tun? Während man in der Hinrunde auswärts noch seine liebe Mühe hatte, läuft es in der Rückrunde auf fremden Plätzen besser. Ist dies nur dem Spielplan geschuldet oder steckt mehr dahinter? Das Spiel in Nürnberg ist in der Leipziger Wahrnehmung ein Pflichtsieg und auch die Gegner danach fallen in diese Kategorie. Befindet sich Leipzig aktuell in den Pflichtsiegwochen, wenn man am Ende in der Königsklasse spielen möchte? Wird es am Samstag eine lockere Sache oder könnte sich der FCN doch als Stolperstein erweisen? All das erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe. Darüber hinaus gibt es einen Blick auf die kommende Saison. Wie präsent ist Julian Nagelsmann bereits in Leipzig? Wie ist wird der kommende Trainer von den Fans wahrgenommen?  

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg schlägt sich selbst

27.02.2019 00:52:50

Wir wollen gar keinen Hehl daraus machen. Uns ist die Verzweiflung mittlerweile ins Gesicht und in die Stimme geschrieben. Was soll man auch noch sagen, über einen Verein, der sich selbst immer wieder die Beine wegreißt? Felix Amrhein und Simon Strauß versuchen Erklärungsansätze zu finden und landen dabei in einer Mischung aus Galgenhumor, Verzweiflung und utopischer Träumerei.Gegen Fortuna Düsseldorf sollte endlich die Wende erfolgen. Das Selbstvertrauen aus dem BVB-Spiel inklusive defensiver Stabilität sollte mit mehr Offensivdrang das 17. Spiel in Folge ohne Sieg verhindern. Dann kam Matheus Pereiras Schlag in Niko Gießelmanns Genitalien und alles war dahin. Es gab den nächsten Abnutzungskampf. Und irgendwie schaffte es der Glubb sogar in Führung zu gehen. Ein Gefühl, das man gar nicht mehr kannte. Am Ende war das aber auch egal. Ein Eigentor und eine schlecht verteidigte, vermeidbare Standardsituation ließen den FCN seinen eigenen Rekord einstellen.Als wäre das alles nicht schlimm genug, hat man mit Leipzig, Hoffenheim und Frankfurt drei dicke Brocken direkt vor der Brust. Wie will Nürnberg ohne Offensive einen Befreiungsschlag landen? Wir wissen es auch nicht. Das man im Vergleich zur Hinrunde nun auch noch 6 Punkte weniger geholt hat, lässt einen auch nicht zuversichtlicher werden. Das Sahnehäubchen auf dem langsamen Tod namens Abstieg ist der Kreuzbandriss von Adam Zrelak, der damit den Rest der Saison verpassen wird. Shownotes: Club verliert nächstes Endspiel: 1:2 in Düsseldorf #F95FCN (Clubfans United) Analyse: Selbst geschlagen #FCN #F95FCN (Clubfans United) Ermahnungen und Lob für Löwen (kicker) Entschuldigung Matheus Pereira (Twitter)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Fortuna Düsseldorf

21.02.2019 00:22:53

Fortuna Düsseldorf hat sich aus dem Tabellenkeller auf einen sicheren Mittelfeldplatz gearbeitet und scheint den Klassenerhalt schon in der Tasche zu haben. Wie verlief die bisherige Saison für die Mannschaft von Friedhelm Funkel? Ist der Bundesligaverbleib bereits in trockenen Tüchern oder fürchtet man noch den Absturz? Felix Amrhein fragt nach bei Fortuna-Fan Hendrik Schaefer. Nach ordentlichem Saisonbeginn zeigte die Formkurve schnell nach unten. Sechs Niederlagen in Folge, Tabellenplatz 18. Gab es Zweifel an der Bundesligatauglichkeit des Teams? Und wie hat es die Mannschaft zum Ende der Hinrunde geschafft sich aus diesem Tal rauszukämpfen? Kevin Stöger spielt dabei eine große Rolle. Wer außerdem seinen Anteil am Aufschwung der Fortuna hat, hört ihr im aktuellen Gegnergespräch. Shownotes: FiveThirtyEight Bundesliga Predictions Karaman: Chance nicht genutzt (kicker)

Jetzt in der App abspielen

#FCN: Ja, er lebt noch!

20.02.2019 00:50:34

Der 1. FC Nürnberg holt gegen Borussia Dortmund mit viel Kampf, Einsatz und Moral sowie einer Portion Glück einen Punkt. Wenn man die Aussagen der Spieler nach Abpfiff hörte, konnte man erahnen wie wichtig das für die Mannschaft war. Hatte man in den Wochen davor schon den Eindruck gewinnen können, dass sich der FCN aufgegeben hatte, war nun klar: Ja, er lebt noch! Was das für die Fanseele bedeutet, bespricht Felix Amrhein mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel. Sie besprechen außerdem wie sich der FCN den Punkt verdiente. Das Privatduell von Christian Mathenia und Mario Götze ist dabei nur ein Aspekt. Welche Rolle spielten die schwarzen Tennisbälle und das nicht erfolgte Eingreifen des VAR? Wie groß ist der Anteil von Interimstrainer Boris Schommers? Die Berichterstattung liest sich weitestgehend positiv, aber war wirklich alles rosig am Montag oder gab es, abgesehen von der beinahe nicht vorhandenen Offensive, Grund zur Kritik? Darüber hinaus wird in den Sozialen Medien lebhaft diskutiert ob der Glubb mit dieser Spielanlage wirklich den Klassenerhalt schaffen kann. Sind gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag nicht schon wieder ganz andere Qualitäten gefragt? Wie kann der Spagat zwischen defensiver Stabilität und Offensive gelingen? All das hört ihr in der neuen Ausgabe Total beglubbt. Shownotes: Analyse: Defensive Organisation holt den Punkt (Clubfans United) Der Club nach dem Defensivspektakel: "Wir leben" (Nürnberger Nachrichten) Bei Club-Spiel: Protest der Nordkurve sorgt für Ärger (nordbayern.de) Club-Held Mathenia: Punkt in Düsseldorf "vergolden" (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Nichts ist besser als Lille!

20.02.2019 00:24:01

Oh la la, Lille OSC! Der beste Verein Europas! Die Mannschaft der Stunde! Und Pepe erst! Kennen Sie Pepe? Dietfried Dembowski auch nicht. Aber er hat die Stats zu Pepe gesammelt. Nein, nicht der Holzfäller-Pepe, der jetzt wieder beim FC Porto sein Geld verdient. Nicolas Pepe! Der schießt Tor um Tor, soll jetzt schon 70 Millionen wert sein und nächste Saison auf jeden Fall Champions League spielen. Bei welchem Verein, ist egal. Er spielt auf jeden Fall dort! Ansonsten ist Dietfried Dembowski noch etwas geknickt vom müden 0-0 seines Ballspielvereins in Nürnberg. Finstere Mächte werden hinter einem zu frühen Halbzeitpfiff vermutet. Und Stachi hat eh alle wuschig gemacht. Die Bayern? Die haben sich ein 0-0 in Liverpool ermauert. Martinez und Hummels müssen in der Kicker-Rangliste doch spätestens jetzt wieder in die Weltklasse aufgenommen werden! Werden sie auch, da sind sich Dembowski und Thies ganz sicher. Was machen wir mit Eintracht Frankfurt? Die sterben in Schönheit. Und in Unentschieden. Aber das macht nichts, sie sind momentan die Lieblinge Europas. Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und...

Jetzt in der App abspielen

#24 Selleriesaft

18.02.2019 00:55:20

Zu Beginn der Folge legt Sebastian Schuppan die Gründe für seine Selleriesaft-Diät dar und erklärt, warum die Würzburger Kickers gegen Hansa Rostock verloren haben. Außerdem wird ein kurzer Blick auf den Abstiegskampf in Liga drei gerichtet (0:20). Anschließend stellt Umbreit seinen Frisör vor und die beiden sprechen über den BVB, den Frisörbesuch im Hotelzimmer einiger Dortmunder Spieler und die vermeintlich daraus resultierende Dortmunder Niederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur. Und die beiden diskutieren darüber ob die Borussia derzeit in einer Krise steckt. (6:00) Dann geht es um die personellen Veränderungen beim VfB Stuttgart und dem 1.FC Nürnberg. Das Duo analysiert die Entlassungen von Trainer und Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg sowie die Beurlaubung des Sportvorstands beim VfB Stuttgart. Zudem erklärt Schuppan, wie es ist, wenn der Trainer den Einfluss auf die Mannschaft verliert (19:30). In der Champions League gibt es diese den Knaller zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool. Beide fiebern diesem Duell entgegen und besprechen die Chancen beider Teams auf das Weiterkommen. Außerdem blicken sie auf die restlichen Hinspiele voraus, und zwar Olympique Lyon gegen FC Barcelona, Atletico Madrid gegen Juventus Turin und Schalke 04 gegen Manchester City (36:00). In der Nachspielzeit besprechen Umbreit und Schuppan noch auf ihre Pläne für die kommende Woche. Schuppan ist mit seinen Würzburger Kickers am Wochenende in Wiesbaden gefordert, für Umbreit geht es als Reporter zum Auswärtsspiel von Dynamo Dresden nach Darmstadt (51:50).

Jetzt in der App abspielen

#105 Champinos League, Managerbeben in Nürnberg & Stuttgart, Wimmer, Zukunft FCB

14.02.2019 00:39:36

00:00:00 - 00:00:40 Intro 00:00:41 - 00:05:48 CL I (BVB/Tottenham/ManU/PSG) 00:05:49 - 00:11:22 Managerwechsel im Abstiegskampf (Nürnberg) 00:11:23 - 00:23:38 Managerwechsel im Abstiegskampf (Stuttgart) 00:23:39 - 00:39:36 Die Wimmer-Klausel/englische Leihspieler/Bayerns Zukunft/ Outro

Jetzt in der App abspielen

FCN: C wie Kontinuität

12.02.2019 01:11:10

Der 1. FC Nürnberg wollte Kontinuität und steht nun ohne Sportvorstand und ohne Trainer da. Wie konnte es soweit kommen? War einzig und allein die sportliche Misere dafür verwantwortlich oder sind die Gründe vielfältiger? Felix Amrhein beleuchtet die Ereignisse rund um den Glubb mit seinen Gästen Stefan Helmer (Clubfans United), Felix Völkel und Marcus Schultz. Zuletzt fanden sowohl 11 Freunde als auch die Süddeutsche Zeitung lobende Worte für den 1. FC Nürnberg dafür sich nicht den üblichen Mechanismen des Fußballgeschäfts zu unterwerfen. Sportvorstand Andreas Bornemann hielt auch nach dem 15. sieglosen Spiel in Folge zu Trainer Michael Köllner. Als sich am Sonntagabend der Aufsichtsrat traf und keine Entscheidung präsentierte, war den meisten aber wohl klar, dass die Fußballromantik am Valznerweiher bald ein Ende haben würde. Die Entlassung von Trainer Köllner war beschlossene Sache, Vorstand Bornemann hielt jedoch weiter zu ihm und wurde so gar das erste Opfer des Umbruchs. Einige Stunden später folgte dann die erwartete Beurlaubung des Trainers. Insbesondere Bornemanns Demission stieß auch auf Missmut in Fankreisen. War das wirklich notwendig? Macht sich der FCN nun wieder zum Gespött der Nation? Wie groß ist das Eigenverschulden des Sportvorstands an seiner Entlassung? Wieso hat all das wohl genauso viel mit Außendarstellung wie sportlichem (Miss)Erfolg zu tun? Und wer übernimmt nun eigentlich die Trainingsarbeit von Michael Köllner? All das klären wir in der neusten Ausgabe Total Beglubbt. Shownotes: Thank you! Next! – Der Club entlässt Köllner und Bornemann (Clubfans United) Der Club und die Frage: "Wie geht's weiter?" (kicker)

Jetzt in der App abspielen

Folge 94 – Wer flattert davon?

12.02.2019 00:37:19

Werbung | Dieser Podcast enthält Produktplatzierungen. Nach langer und hartnäckiger Krankheit sitzt Lucas wieder fast fit zusammen mit mir am Mikro! Schöne Sache! Auch eine schöne Sache war für die Bayern-Fans das 3:3 zwischen Dortmund und Hoffenheim. So rückt man ran und alle fragen sich, ob Schwarz-Gelb nun die "Meisterflatter" bekommt. Des weiteren misteten Stuttgart und Nürnberg aktiv ihren Rennstall aus und packten ein paar Koffer von Mitwirkenden. Natürlich durfte auch diese hammer Pokalauslosung nicht fehlen. Der Matchplan 00:00:00 Einleitung 00:01:45 Die Lose flattern rein - Pokalauslosung 00:7:50 Stuttgart und Nürnberg misten aus 00:17:00 Meisterflatter beim BVB? 00:30:00 Die internationalen Plätze 00:39:20 Die Schnelltipprunde Wir wünschen euch viel Spaß beim anhören! #WERBUNG DU möchtest dabei mitwirken, dass BULI-KMPKT sich nicht verändert und weiterhin wächst? Dann werde Mitglied auf Steady und hilf mit einem kleinen Betrag, dass neue zeit- und kostenintensive Ideen umgesetzt werden können. https://steadyhq.com/de/buli-kmpkt Link zum Merch: https://www.dubisteinzoccer.de/klamotten-co/buli-kmpkt/ Spart jetzt bei eurem Einkauf bei ZOCCER 12% auf euren Einkauf! Einfach den Gutschein-Code "BULIKMPKT" eingeben und sparen! #WERBUNG ENDE Euch hat die Folge gefallen? Dann schreibt uns euer Feedback über Instagram oder in die Kommentare! Ihr hört den Podcast über iTunes oder CastBox? Dann lasst eine Rezension da. Euer Feedback macht uns besser und ist uns sehr wichtig! Musik: Disfigure - Blank [NCS Release] | https://www.youtube.com/watch?v=p7ZsBPK656s Instagram: BULI-KMPKT --- Send in a voice message: https://anchor.fm/buli-kmpkt/message

Jetzt in der App abspielen

HB#79 Rückrundenstart Olé!

11.02.2019 02:13:32

Nach einer ausgefallenen Folge melden wir uns mit einem Fazit des Rückrundenstarts zurück. Hinter uns liegen die Partien gegen Nürnberg, Schalke, Wolfsburg und Gladbach in der Bundesliga sowie das Spiel gegen die Bauern…äääh Bayern im DFB-Pokal. ;-) Wir lassen euch in dieser Folge wissen wie wir die Leistung der letzten 4 Wochen bewerten, was verbessert werden muss und an welche Dinge wir weiter anknüpfen sollten. Zudem geht es natürlich auch noch um alle weiteren News rund um unsere alte Dame Hertha. Wir freuen uns, dass wir wieder für euch aufnehmen können und ihr uns wieder auf den Ohren habt. Auf eine gute weitere Rückrunde und viel Spaß beim Hören! FanQ App: https://fanq-app.com/ Duda Tore Tweet: https://twitter.com/jungerherr1892/status/1087057009868976128

Jetzt in der App abspielen

#23 Sorgenkinder

11.02.2019 00:59:13

Den Start machen die Schuppan & Umbreit in Liga drei mit Schuppans Verein Würzburger Kikcers. Die Kickers sind wieder zurück in der Spur und siegten am Wochenende bei Sorgenkind Energie Cottbus. Nach einem starken Saisonstart haben die Lausitzer in zuletzt kräftig abgebaut und zittern um den Klassenerhalt. Noch (1:40). Noch schlechter sieht es beim Tabellenschlusslicht VfR Aalen. Dort wurde auch Coach Argirios Giannikis entlassen. (5:30). Auch der KFC Uerdingen hat bereits einen Trainerwechsel in diesem Jahr hinter sich. Norbert Meier, den Schuppan aus seiner Zeit bei Arminia Bielefeld kennt, ist der neue Mann, der für Ruhe im Verein sorgen soll. (12:00). Eine Liga höher in der zweiten Bundesliga kommt der MSV Duisburg nicht aus der Abstiegszone. Ingolstadt und Magdeburg haben am vergangenen Wochenende beide gepunktet und damit den Zebras wieder die rote Laterne übergeben. (18:40). Auch die Situation bei Dynamo Dresden ist nach zwei Niederlagen und nur einem Sieg aus sechs Zweitligaspielen besorgniserregend. (21:00) Im Fußball-Oberhaus diskutieren die beiden über die Kellerkinder Stuttgart, Nürnberg und Augsburg und einen möglichen Trainerwechsel bei diesen Club,, (32:00). In der Champions League stehen die ersten Partien im Achtelfinale in dieser Woche an. Das Rasengeflüster-Duo blickt auf die Hinspiele AS Rom gegen FC Porto, Manchester United gegen Paris St. Germain, Ajax Amsterdam gegen Real Madrid und Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund voraus. (45:00) In der Nachspielzeit gibt es noch einen kurzen Abstecher zum Wintersport. Dort hat die Lindsey Vonn am Sonntag letzte Rennen ihrer beeindruckenden Karriere absolviert und mit einer Bronzemedaille bei der WM in Are abgeschlossen. (54:30)

Jetzt in der App abspielen

#21: Reuters Einfall mit Herrn Lehmann

11.02.2019 02:58:40

Was für ein Spieltag! Dortmund verspielt ein 3:0, Gladbach verliert erstmals seit der Kreidezeit wieder zuhause, Hannover bezwingt Nürnberg im "El Kackiko", Düsseldorf distanziert Stuttgart, Leverkusen rasiert Mainz, Freiburg und Wolfsburg liefern das perfekte Fußballspiel, Leipzig dominiert die Rückrunde gegen starke Frankfurter, Bremen kantersiegt zum Jubiläum und Bayern gewinnt ein Spiel. Tief durchatmen, Play drücken, wir besprechen das für euch.

Jetzt in der App abspielen

Die Wortaristokraten goe’s Interview Episode 2! Mert&Stefan im Gespräch mit Hanno Behrens.

08.02.2019 00:37:48

Die Wortaristokraten goe’s Interview Episode 2! Mert&Stefan im Gespräch mit Hanno Behrens dem Kapitän des 1.Fc Nürnberg, über seine ersten Schritte im Profifußball, Vereinswechsel und warum eine Mallorcareise fast für einen Auflauf vor der Nürnberger Geschäftsstelle gesorgt hätte. Da die drei in der Vergangenheit sowohl Mit- als auch Gegenspieler waren, wurde es persönlich. Freut euch auf die ein oder andere Anekdote. :)#diewortaristokraten #hannobehrens

Jetzt in der App abspielen

#Pferdemädchen

07.02.2019 01:13:30

Host Basti (@rudeloy) betreibt mit André und Gast Lennart (@lennardodavinci) Aufarbeitung. Zunächst werden die 2 Punkte gegen Frankfurt und Nürnberg knallhart analysiert, dann über den Pokalkracher gegen den Ballsportverein aus Dortmund sinniert. Eine Folge, hundert Anekdoten. Und auch dieses Mal wieder mit dabei: Gospi Ponkie (@kirstiepinkie). Euch gefällt dieser Podcast oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten....

Jetzt in der App abspielen

Nürnberg als Jekyll & Hyde

06.02.2019 00:58:04

Als der 1. FC Nürnberg am späten Samstagnachmittag gegen Werder Bremen doch noch einen Punkt ergattern konnte, hatte man die Hoffnung auf einen Lichtblick am Horizont. Die Niederlagenserie war beendet, die rote Laterne in Hannover. Drei Tage später folgte ein desolater Auftritt gegen den HSV der Verantwortliche, Spieler und insbesondere die Fans ratlos zurückgelassen hat. Wohin geht die Reise für den Glubb und wer steht dabei am Steuer? Felix Amrhein und Max Roßmehl sprechen darüber. Mikael Ishak hat seine Torlosserie durchbrochen, Matheus Pereira sein Können aufblitzen lassen, der FCN gepunktet. Es hätte ein schöner Samstag werden können. Wären da nicht gleich zwei Kopfverletzungen gewesen. Der Fußball braucht ein "Concussion Protocol", da sind sich Felix und Max einig. Am Dienstag Abend dröhnte dann allen ob der gezeigten Leistung der Kopf. Offensiv unterirdisch, zu keiner Zeit gleichwertig, Sparringpartner für einen, zugegebenermaßen guten, Zweitligisten. Felix und Max suchen nach Antworten. Wieso hat der Glubb innerhalb kürzester zwei komplett unterschiedliche Gesichter gezeigt? Auch gegen Bremen klemmte es offensiv aber wo waren Einsatz, Wille und Leidenschaft gegen Hamburg? Wir haben euch gefragt ob Michael Köllner noch der richtige Trainer für den 1. FC Nürnberg ist. Das Ergebnis ist nicht ganz eindeutig. Wir unterhalten uns über eure Ansichten und die Abstimmungsergebnisse. Außerdem im Podcast: Collinas Erben klären unsere Frage zum VAR und die Kommunikation des FCN zum Ende des Transferfensters. Shownotes: DFB räumt Fehler-Potenzial bei Abseitslinie ein (Sport Bild) Kontrolle über die eigene Erzählung verloren (Clubfans United) Köllners Aufgaben: Puzzle und Hannover (kicker) Abstimmungsergebnisse "Ist Michael #Köllner noch der richtige Trainer für den #FCN?": Facebook, Twitter

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hannover 96

06.02.2019 00:26:48

Am Samstag tritt der 1. FC Nürnberg zum Krisengipfel bei Hannover 96 an. Vorletzter gegen Letzter. Schwächstes Heim- gegen schlechtestes Auswärtsteam. Mehr Abstiegskampf geht nicht. Doch wie ist Hannover überhaupt in dieser Situation gelandet? Nach einer erfolgreichen Vorsaison, musste man im Sommer zwar einen Leistungsträger ziehen lassen, aber nach einem Scherbenhaufen sah es nicht aus. Tobi (Hannoverliebt) berichtet bei Felix Amrhein wie es soweit kommen konnte. Wie verlief die Saison? Warum sind Länderspielpausen für Hannover-Fans ein Unding? Haben persönliche Eitelkeiten Andre Breitenreiter noch eine Woche länger im Amt gehalten? Was nährt die Hoffnung auf einen Befreiunsschlag an der Leine? Oder ist es am Ende eh alles egal, weil die anderen gewinnen und Nürnberg und Hannover sich "El Cacico" liefern? Das alles erfahrt ihr im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Die Wochen der Wahrheit

06.02.2019 00:21:22

Da ist es wieder! Das DID POWER RANKING wurde von Dietfried Dembowski zwar weitergeführt, aber Thies war nicht da. Der weilte in Melbourne und ließ sich die Sonne auf die Glatze scheinen. Und deswegen gab es auf meinsportpodcast.de keine Bilanz des POWER RANKINGs. Doch heute sprechen sie wieder. Über die Wolverhampton Wanderers, die zum ersten Mal in den Top 30 auftauchen. 15 Plätze haben sie gut gemacht! Doch wem gehören die eigentlich? Und warum ist da die halbe portugiesische Nationalmannschaft am Start? Und was hat Robert Plant mit den Wolves zu tun? Fragen, die nur Dietfried Dembowski beantworten kann. Gehen wir zu Arsenal und Bayern. Beides Beispiele der absoluten Langeweile. Bei Arsenal hält nach wie vor der langweilige Fußball Einzug, bei den Bayern hat Brazzo seinen Laden auch nicht so richtig im Griff. Es ist nicht leicht. Dembowski und Thies plaudern noch etwas über Paris Katar, die eventuell Thomas Tuchel loswerden wollen, und den Abstiegsschlager Hannover - Nürnberg, der am Wochenende steigen wird. Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und (vielleicht bald nicht mehr Internatio...

Jetzt in der App abspielen

Folge 013 - Englische Woche nach #DSCHSV und vor #HSVFCN

05.02.2019 00:57:57

Folge 013 - Englische Woche nach #DSCHSV und vor #HSVFCN

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hamburger SV

03.02.2019 00:18:49

Der Hamburger SV erlebt in der Saison 2018/19 in der zweiten Liga eine sportlich erfolgreiche Zeit. Das ist nach den letzten Jahren ein ungewohntes Bild. Wie die Saison bislang verlaufen ist, erzählt Sven Schultze im Gegnergespräch bei Felix Amrhein. Dabei geht es um viele knappe Ergebnisse und die Entwicklung einer junge Mannschaft im brisanten Hamburger Umfeld. Außerdem stellt sich Felix die Frage, ob der HSV offensiv von Narey und Lasogga abhängig ist? Schließlich haben beide 15 der 27 Saisontore erzielt. Die junge Mannschaft beherbergt einige eher unbekannte Spieler. Welche sollte der FCN auf dem Zettel haben? Außerdem erzählt Sven was er von der Wahl von Marcell Jansen zum HSV-Präsidenten hält und was er von der DFB-Pokalbegegnung am Dienstag Abend erwartet.

Jetzt in der App abspielen

#FCNSVW oder: Wie man in 7 Tagen das Fußballspielen verlernt

03.02.2019 00:35:53

Eigentlich wollten wir gestern nach dem Spiel aufnehmen, doch unser Frust war zu groß. Zum Glück hilft eine Nacht über etwas schlafen doch sehr, denn wir haben ein paar positive Dinge über die gefühlte Niederlage gegen Nürnberg gefunden. Unter anderem Dank der Bayern, VfB-Twitterer und natürlich Fynn Kliemann. Viel Spaß mit der Folge! 

Jetzt in der App abspielen

5 vor 15:30 - #FCNSVW

01.02.2019 00:08:41

Freitag Abend: während andere Leute sich in Etablissements ihrer Wahl betrinken, arbeiten wir hart an einem besonders langen Vorbericht, weil wir besonders viel Bock haben aufn "5 vor 15:30". Immer besonders schön, wenn die Anstoßzeiten auch dazu passen. Wir reden über den Transferwahnsinn, Verletzungen und über Comunio. Kein Wunder, dass wir bei all dem Content überziehen. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Werder Bremen

31.01.2019 00:14:17

An der Weser träumte man nach einem fantastischen Saisonstart bereits von Europa. Doch dann schlug sie zu, die bittere Realität. Nur zwei Siege aus den letzten elf Bundesligaspielen. So wird es für die Mannschaft von Florian Kohfeldt nichts mit dem internationalen Geschäft. Doch wie lief die Saison bei Werder Bremen eigentlich genau ab? Was war im Winter los und wie geht es eigentlich Kevin Möhwald? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch mit Sebastian Hoffmann.

Jetzt in der App abspielen

Mainzer Luft

30.01.2019 00:57:52

Irgendetwas lag in Mainz wohl in der Luft. Denn trotz dem 13. Spiel in Folge ohne Sieg herrscht auf einmal ungewöhnlicher Optimismus bei Alexander Endl (Clubfans United) und Marcus Schultz. Beide waren in der aktuellen Folge Total Beglubbt bei Felix Amrhein zu Gast und sprechen mit ihm über die 6. Niederlage in Folge, den VAR und den Wintertransfer Ivo Ilicevic. War das Spiel gegen Mainz 05 nun ein Schritt nach vorne oder doch wieder nur ein Tritt auf der Stelle? Die Meinungen gehen im Podcast auseinander. Keine zwei Meinungen gab es über das, was das nicht anerkannte Tor von Adam Zrelak mit der Mannschaft des Glubbs gemacht hat. Doch wie ist der Einsatz des VAR in so einer Situation überhaupt zu bewerten? Sind zwei Minuten Auflösungszeit zu lang im Fußball und war es denn überhaupt wirklich Abseits? Darüber unterhalten wir uns genauso wie über den bisher einzigen Winterneuzugang des 1. FC Nürnberg. Ilicevic spielte zuletzt in der kasachischen Liga. Sein letzter Einsatz war jedoch Anfang Oktober 2018. Kann so jemand dem Glubb wirklich weiterhelfen? Shownotes: Analyse: VARblendung #M05FCN #FCN (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

Nachspielzeit #1 – Interview mit Daniel Boettcher

27.01.2019 00:19:19

In unserer Nachspielzeit hat sich Buddi mit Daniel Boettcher vom Fanprojekt im Fanhaus in Mainz getroffen und mit ihm über die Ausstellung "Kicker, Kämpfer, Legenden" zum Erinnerungsspiel unserer 05er gegen den Club aus Nürnberg gesprochen.

Jetzt in der App abspielen

S01.E07 – Stehplatz oder Sitzplatz? Das ist hier die Frage (gg FC Nürnberg)

27.01.2019 00:39:21

Der 7. Hinterhofsänger - Talk zum Heimspiel unserer 05er gegen den Club aus Nürnberg – Boos findet alles "Kacke, Quark und Scheiße", Berts wird rot und Buddi rettet ein Bier.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Mainz 05

25.01.2019 00:18:34

Der FSV Mainz 05 hat sich mittlerweile ein beruhigendes Polster auf die Abstiegsränge erspielt und steuert auf eine entspannte Saison zu. Wie diese bislang verlaufen ist, erzählt Mara Pfeiffer im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Mainz 05 fiel zwischenzeitlich in ein kleines Loch, hat sich aber Dank einer Systemumstellung wieder herausgearbeitet. Die Mannschaft von Sandro Schwarz steht gesichert im Tabellenmittelfeld und setzt seine Fußballidee immer besser um. Darüber hinaus hat man einen wirtschaftlich erfolgreichen Sommer hinter sich. Die Transferbilanz liest sich hervorragend und obendrein waren die Verstärkungen allesamt Volltreffer. Es gibt aktuell wenig zu klagen in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Einzig und allein das "Testspielsyndrom" bereitet ein paar Sorgenfalten. Worum es sich dabei handelt und was den 1. FC Nürnberg am Samstag erwartet, hört ihr im aktuellen Gegnergespräch. Shownotes: Mainz: Die vier Schwarz-Phasen (kicker) Top-Transferbilanz - Mainz zeigt es Stuttgart und Schalke (sportschau.de)

Jetzt in der App abspielen

Köllners World

22.01.2019 01:26:51

Der 1. FC Nürnberg macht gegen Hertha BSC das Dutzend an sieglosen Spielen voll. Immerhin gelang es Kapitän Hanno Behrens die torlose Serie zu beenden auch wenn das am Ende ein sehr schwacher Trost war. Es bleibt der Eindruck, dass die Kritiker nach dem Trainingslager doch Recht hatten und der Glubb aktuell seine Hoffnung nur aus der Schwäche der anderen Abstiegskandidaten zieht. Michael Köllner hatte nach dem Spiel eine etwas andere Sicht auf die Dinge. Er will einen Fortschritt im Vergleich zur Hinrunde gesehen haben. Felix Amrhein disktutiert mit Alexander Endl und Stefan Helmer (beide Clubfans United) über die fünfte Niederlage in Folge und darüber wie glaubwürdig Michael Köllner nach seinen Aussagen noch ist. Michael Köllner ist bekannt dafür meist lobende Worte für seine Mannschaft zu finden. Da wird auch mal von guten Spielen gesprochen wenn kein Schuss auf das gegnerische Tor kam. Am Sonntag folgte erneut eine höchst eigenwillige Betrachtungsweise der vorangegangen 90 Minuten. Den offensiven Fortschritt konnte man mit einem Blick auf die Statistiken vermeintlich belegen. Sich anschließend aber an der Nachspielzeit und einem nicht gegebenen Elfmeter in der 48. Minute abzuarbeiten statt die erneuten Blackouts in der Hintermannschaft oder die fehlenden Ideen im Offensivspiel anzusprechen, war doch sehr eigen. Die völlig falsche Angabe der Wechselzeit war am Ende nur noch die Kirsche auf der Torte. Die Stimmung rund um den FCN wird rauer und Köllner immer angreifbarer. Wir diskutieren die Personalie vor dem Hintergrund der neusten Ereignisse. Shotwnotes: Analyse: Neues Jahr, alte Probleme #FCN #FCNBSC (Clubfans United) Immer Ärger ums Handspiel beim Fußball (sportschau.de) Gut auf Platz 18: Köllners anderer Blick auf den Club (Nürnberger Nachrichten) Seltsame Analyse: Köllner muss aufpassen (Kicker)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Hertha BSC

18.01.2019 00:24:19

Am Sonntag startet der 1. FC Nürnberg die Mission Impossible "Klassenerhalt". Gegen Hertha BSC soll beim Rückrundenauftakt der erste Dreier seit elf Spielen eingefahren und so neuer Mut geschöpft werden. Die Alte Dame aus Berlin hat eine durchwachsene Halbserie hinter sich. Wie diese genau aussah, erzählt Maria im Gegnergespräch bei Felix Amrhein. Nach einem fantastischen Auftakt mit nur einer Niederlage in den ersten neun Spielen, ist Hertha zum Ende der Rückrunde ein wenig aus dem Tritt gekommen. Woran lag das? Waren die vielen Verletzten ursächlich? Oder dachte der ein oder andere, dass es auch mit weniger als hundert Prozent gehen könnte? Maria und Felix sprechen über die Saison von Ondrej Duda, dessen Leistungsdaten wie ein Spiegel der bisherigen Saison erscheinen. Außerdem geht es um die Wintervorbereitung. Was stand im Fokus? Gelingt in der Rückrunde der nächste Schritt in der Verbesserung des "schönen Spiels"? Hat Hertha das Zeug zum Angriff auf Europa? All das erfahrt ihr im neuen Gegnergespräch.

Jetzt in der App abspielen

Der Glubb im Trainingslager

17.01.2019 00:23:41

Der 1. FC Nürnberg hat sich im spanischen Benahavis auf die Rückrunde der Bundesliga vorbereitet. Allzu positiv waren die Berichte aus diesem nicht. Der Glubb holte gegen die Testspielgegner keinen Sieg und folglich wohl auch wenig Selbstvertrauen. Da wir für ein echtes Bild jedoch viel zu weit weg sind, hat sich Felix Amrhein einen Gesprächspartner eingeladen, der vor Ort war. Journalist Uli Digmayer (Nürnberger Zeitung) schildert seine Eindrücke der FCN-Vorbereitung. Michael Köllner hat mit seinem Team an einem 4-4-2 mit Mittelfeldraute gearbeitet. Diese soll im weiteren Saisonverlauf mehr Flexibilität ermöglichen. Wie erfolgreich verlief das Einüben der neuen Spielform? Welche Trainingsschwerpunkte gab es darüber hinaus? Haben die Testspielen gegen die niederländischen und belgischen Abstiegskandidaten Erkenntnisse geliefert? Greifen mit der Rückkehr der verletzten Stammspieler endlich die Automatismen im Offensivdrittel? Viele Glubberer hoffen darauf, dass Andreas Bornemann noch einen Winterneuzugang aus dem Ärmel zaubert. Zuletzt deuteten seine Aussagen aber eher in die andere Richtung. Wird der FCN auf dem Transfermarkt aktiv oder müssen die vorhandenen Spieler das fränkische Fußballwunder schaffen? Shownotes: Krise beim Club: Trendwende im Trainingslager bleibt aus (Nürnberger Zeitung)

Jetzt in der App abspielen

Die FCN-Hinrundenanalyse

12.01.2019 01:28:31

Der 1. FC Nürnberg beendete die Hinrunde auf dem letzten Tabellenplatz. Nach 17 Spieltagen stehen gerade einmal 11 Punkte zu Buche. Für den Klassenerhalt wird ein Kraftakt und ein mittelschweres Fußballwunder benötigt. Doch wie ist der FCN überhaupt in dieser Situation gelandet? Felix Amrhein analysiert mit seinen Gästen Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) die erste Saisonhälfte. Die Spielzeit des 1. FC Nürnberg lässt sich in zwei Hälften unterteilen, den Saisonstart bis zum 6. Spieltag und alles was danach kam. Die zweite Phase war auch durch die Verletzungen einiger Stammspieler geprägt. Doch wie groß war der Einfluss jener auf die Ergebnisse und Spielweise der Mannschaft? Trainer Michael Köllner musste auch deswegen rotieren fand aber auch so, gewollt oder nicht, keine richtige Stammformation. So ging es immer wieder für Spieler aus der Startelf auf die Tribüne und umgekehrt. Vorteil oder Nachteil? Wieso konnte sich der Trainer das überhaupt erlauben? Machten sich zu wenige Spieler für den Erfolg des Teams unverzichtbar? Felix, Marcus und Stefan sprechen über den Kader und darüber wer die Anforderung (über)erfüllt und wer enttäuscht hat. Gibt es Härtefälle im Team? Außerdem wird die Frage aller Fragen diskutiert. Ist Michael Köllner der richtige Trainer für den 1. FC Nürnberg? Sollte man sich diese Frage überhaupt stellen? Zum Abschluss gibt es eine Top & Flop der Hinrunde. Nicht alles davon fand auf dem Platz statt. Shownotes: Michael Köllner? Ja! Aber… | Teil 1 | Teil 2 (Clubfans United)

Jetzt in der App abspielen

HRF 034 | im Gespräch mit Martin Willig

06.01.2019 01:29:53

Mein heutiger Gast Martin Willig ist Fanprojekt-Mitarbeiter und Mit-Autor des Buches "111 Gründe, den SV Waldhof Mannheim zu lieben". Wir gehen der Frage nach, ist der Waldhof ein wirklicher Arbeiterclub? Warum spielt man im heimischen Stadion das "Badnerlied" nicht, woher kommt die Feindschaft zum FCK und was hat es mit Otto-Siffling, Otto Nerz und Sepp Herberger auf sich. Wer sind die Waldhof Buben, warum müsste eigentlich der 1.FC Nürnberg der große Rivale sein und warum Dietmar Hopp in Mannheim abgeblitzt ist. Ihr seht schon die Sendung ist picke, packe voll gepeackt und hat noch soviel mehr zu bieten.

Jetzt in der App abspielen

4 - Peter & Norbert aus Nürnberg

02.01.2019 00:11:20

Peter und Norbert gehen seit mehr als 40 Jahren zum Club. Sie gehören zum Fan-Club Red Devils, wo sie auch erlebnisorientiert unterwegs sind. Unser Gespräch fand in einer Kneipe statt, wo mir die beiden mit Cola und Kaffee gegenübersaßen...

Jetzt in der App abspielen

Entenmanns Ecke #15

30.12.2018 00:46:31

In der letzten Folge Entenmanns Ecke im Jahr 2018 hat Jakob Lexa Alexander Endl von Clubfans United zu Gast. Nach einer frustrierenden Hinrunde wird von Fans und Medien in Frage gestellt, inwiefern der Club überhaupt bundesligatauglich ist. Um das zu ergründen, gehen die Podcaster den Kader Spieler für Spieler durch und untersuchen, ob sie in anderen Bundeligavereinen die Chance auf einen Kaderplatz hätten. Spoiler: Beim FC Bayern München oder dem BVB könnte keiner landen, aber zwei Spielern werden Chancen bei einem Spitzenclub eingeräumt. Natürlich ist viel hypothetisch und es sollen keine Entschuldigungen für die schwache Hinrunde gesucht werden, aber für die Erwartungshaltung ist diese Einschätzung wertvoll. Das Team von Total Beglubbt und Clubfans United wünscht allen Hörerinnen und Hörern einen guten Rutsch. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Jetzt in der App abspielen

Kurzanalyse #FCNSCF

23.12.2018 00:22:10

Der 1. FC Nürnberg bleibt zum vierten Mal in Folge punkt- und torlos und bescherte seinen Anhängern so kein frohes oder zumindest versöhnliches Weihnachtsfest. Felix Amrhein beleuchtet die Partie gegen den SC Freiburg in der Kurzanalyse. Niemand machte im Voraus einen Hehl um die Bedeutung der Partie und so hatte man am Anfang den Eindruck, dass der FCN zunächst einmal kein Gegentor kassieren wollte. Lange hielt dieser Vorsatz jedoch nicht. Erneut war es ein individueller Fehler, der den FCN ins Hintertreffen brachte. Anders als zuletzt, wollte der Glubb aber umgehend zurückschlagen. Wie so oft im Abstiegskampf ist das Glück aber nicht unbedingt mit den Tüchtigen. So auch an diesem Nachmittag. Am Ende stand eine der besseren, wenn nicht gar die beste Partie der letzten Wochen. Kaufen kann man sich davon leider überhaupt nichts. Der 1. FC Nürnberg geht als Tabellenletzter in die Winterpause. Woran mangelte es abgesehen von der Chancenverwertung am Samstagnachmittag? Welche Auffälligkeiten zeigte das Spiel? Woran muss Michael Köllner mit der Mannschaft in der Winterpause arbeiten? All das hört ihr in der Kurzanalyse. Shownotes Die brasilianischen Maurer aus dem Breisgau #FCNSCF (Clubfans United) Match Report (Whoscored.com)

Jetzt in der App abspielen

Auf dem Zahnfleisch in die Winterpause

23.12.2018 01:03:02

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, der SC liegt zum Ende der Hinrunde in sicheren Tabellenregionen und anders als bei dem ein oder anderen Mitbewerber um einen Nichtabstiegsplatz sind unsere Spieler alle auf dem Weg in den wohlverdienten Urlaub Zeit für uns Bilanz zu ziehen! Shownotes: Zum Saisonrückblick des Füchsletalks begrüßt Michael Schröder (@fuszball) Sven Metzger (@Zugzwang74) und Philipp Schneider (@Schutzschwalbee) um über die gerade abgelaufene Hinrunde der Saison 2018/19 zu sprechen, Bilanz zu ziehen und auch schon einen kleinen spekulativen Ausblick auf die Rückrunde zu werfen. Die Themen der Sendung: - Bei Philipp geht das Wasser nicht zurück zur Natur - Rückblick auf die Spiele gegen Leipzig, Düsseldorf, Hannover und Nürnberg - Warum ist es so schwer wenn der Gegner weniger Ballbesitz hat als wir? - Tick tack die Uhr tickt - Fazit der Hinrunde: 10 Punkte Abstand auf Platz 17 fühlt sich an wie auf einem Champions League Platz! - Viele Verletzte, ein paar Formschwächen - Fehlende Konstanz: ist die SC Säge mit Sieg/Niederlage/Sieg/Niederlage wieder da? - Schulnote für die Mann...

Jetzt in der App abspielen

Folge 49 - Dat Abstiegsgespenst unterm Weihnachtsbaum

21.12.2018 01:58:36

An der Pommesbude kehrt keine Besinnlichkeit ein. Christian, Alex und Dennis diskutieren die Kellerkinder der Bundesliga und die jeweilige Perspektive in dieser Runde. Wer im letzten Drittel der Tabelle muss sich besonders warm anziehen? Außerdem wird die Auslosung des Achtelfinale in der Champions League diskutiert. Checkt unseren Podcast jetzt auch auf: https://meinsportpodcast.de ab. Dort findet ihr über 20 Sportarten mit über 45 Podcasts. Themen: - Auslosung Achtelfinale der Champions League (00:01) - 1. FC Nürnberg (00:28) - Hannover 96 (00:39) - VfB Stuttgart (00:51) - Fortuna Düsseldorf (01:02) - FC Schalke 04 (01:27) - FC Augsburg (01:45)

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: SC Freiburg

20.12.2018 00:30:34

Der SC Freiburg ist gewissermaßen so etwas wie der Angstgegner des 1. FC Nürnberg. Ausgerechnet nach dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz gastieren die Breisgauer nun kurz vor Weihnachten beim Glubb. Das kann ja eigentlich nur schiefgehen. Oder etwa doch nicht? Felix Amrhein erfährt im Gegnergespräch mit Michael Schröder (Füchsletalk) wie die Saison in Freiburg verlaufen ist und was dem FCN Hoffnung machen sollte. Der SC Freiburg hatte nach 14 Spieltagen an denen er 17 Punkte sammelte, eine gute Ausgangsposition um ein ruhiges Weihnachtsfest zu erleben. Dann startete die englische Woche und nun ist Krisenstimmung angesagt. Zweimal ging es gegen den Tabellenletzten, mit Ach und Krach sprang ein Punkt dabei heraus. Nun geht es ein drittes Mal gegen das Schlusslicht und die Sorgenfalten sind nicht zu leugnen. Michael erklärt wie sich die gute Ausgangslage in eine unruhige Vorweihnachtszeit verwandelte und vergleicht die Situation mit der vor einem Jahr. Auch da stand der SCF am 16. Spieltag mit 18 Punkten im unteren Mittelfeld und hatte doch einen goldenen Dezember. Wie lässt sich die Hinrunde allgemein einordnen? Ist der angestrebte nächste Schritt im Breisgau erfolgt? Woran liegt es, dass einem die vermeintlich kleinen Mannschaften deutlich weniger liegen? Welche Spieler und Positionen sind für das Freiburger Spiel entscheidend? Und was macht eigentlich Patrick Kammerbauer?

Jetzt in der App abspielen

Kurzanalyse #BMGFCN

18.12.2018 00:21:38

Der 1. FC Nürnberg bleibt auch im 10. Spiel nacheinander ohne Sieg und im 3. Spiel ohne Torerfolg. Was stimmt aktuell nicht beim Glubb? Woran liegt der Negativlauf? Felix Amrhein hat das Spiel in einer Kurzanalyse zusammengefasst. Nach gutem Beginn stagnierte der Glubb in seiner Spielanlage, hatte keinen Plan B in der Tasche und verfiel defensiv wieder in gewohnte Muster. Nach dem Spiel gibt es wieder viele Fragen insbesondere an Trainer Michael Köllner. Obendrein gehen dem FCN nun endgültig die Verteidiger aus. Es gab schon deutlich schönere Vorweihnachtszeiten am Valznerweiher. Euch hat das neue Format gefallen? Ihr seht Verbesserungspotential? Dann lasst es uns wissen. Ihr findet uns auf Facebook otal und auf Twitter.

Jetzt in der App abspielen

Gegnergespräch: Borussia Mönchengladbach

17.12.2018 00:23:08

Anders als beim 1. FC Nürnberg sieht es bei Borussia Mönchengladbach diese Saison sehr rosig aus. Die Borussia grüßt vom zweiten Tabellenplatz während der FCN auf den Vorletzten zurückgefallen ist. Die Vorzeichen vor dem nächsten Auswärtsspiel des Glubbs könnten günstiger sein. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Gladbach nach sieben Heimspielen als einziges Team zu Hause ohne Fehl und Tadel ist und die Mannschaft von Michael Köllner ihrerseits nur zwei Punkte in der Fremde holte. Was es vor dem Spiel noch zu wissen gibt, hört ihr im neuen Gegnergespräch. Felix Amrhein spricht mit Mönchengladbachfan Yvonne. Wie ist die Stimmung kurz vor Ende der Hinrunde und war mit so einem Höhenflug zu rechen? Was sind die Gründe dafür, dass die Mannschaft in dieser Saison besser dasteht als im Vorjahr? Liegt es daran, dass ihr Verletzungspech weitgehend erspart geblieben ist? Wie groß ist der Anteil von Dieter Hecking, der in der Saisonvorbereitung ein neues System installieren konnte. Ist die Mannschaft tatsächlich der Star? Wenn man sich die Heim- und Auswärtstabelle anschaut wird eine deutliche Diskrepanz sichtbar. Auswärts stehen der makellosen Heimbilanz nur 9 Punkte aus 8 Spielen gegenüber. Woran liegt es, dass man sich zu Hause so viel leichter tut? Wie groß sind die Sorgenfalten nach dem Hoffenheimspiel? Die bislang eingespielte Offensive wurde in nur einem Spiel massiv vom Verletzungspech heimgesucht. Worauf muss sich der 1. FC Nürnberg und dessen Fans am Dienstag Abend einstellen?

Jetzt in der App abspielen

BT056: Der dritte VfB Sieg mit viel Luft nach oben

04.12.2018 01:20:56

Jaaa, ein Sieg, der dritte in der Saison gegen den 1. FC Nürnberg - okay, es war der FC Augsburg. Martin war im Städte-Vertausch-Modus. Aber nein, es gibt Positives zu berichten: Marc-Oliver Kempf, kein Gegentor und ja drei Punkte. Darüber sprechen wir mit Enzo, der bei drei90 aktiv ist und schon in unserer ersten Ausgabe zu Gast war. Dazu sprechen wir über Erik Thommy und seine Ein- und Auswechslung und weitere Sorgenkinder im VfB Kader, sowie die ausbleibenden Fangesänge in der ersten Halbzeit. Wir blicken auf das Spiel in Mönchengladbach und den Rest der - schweren - Hinrunde. Das alles in einer Stunde. Als kleines Extra hatten wir dann noch das VfB Foyer "125 Jahre VfB" der Stuttgarter Nachrichten auf dem Schirm und haben uns über Aussagen von Wolfgang Dietrich und Mario Gomez unterhalten - und wieso es so gar keine Widerrede von Barner gab... Viel Spaß beim Reinhören!

Jetzt in der App abspielen

#DontMentiontheChancenverwertung

30.11.2018 00:50:45

Pünktlich zur Auswärtsfahrt nach Dortmund kommt sie dann doch noch: die November-Ausgabe des Füchsletalks! Analog zu der Verletztenliste beim SC Freiburg geht es uns beim Füchsletalk: im Vergleich zur letzten Folge im Oktober ist der ein oder andere wieder dabei, dafür fehlen andere in der Aufstellung: Michael (@fuszball) trifft sich diesen Monat mit Sven Metzger (@Zugzwang74) und Philipp Schneider (@schutzschwalbee) um das zu tun, was letzten Monat ein bisschen auf der Strecke blieb über Fußball im Allgemeinen, und den beim SC Freiburg im speziellen zu sprechen.   Die Themen der Sendung:   Ein Rückblick auf die letzten Spiele: nur 2 Punkte aus den letzten 3 Spielen vs nur 2 der letzten 10 Bundesligaspiele verloren beide Statistiken stimmen, welche klingt besser? Ausblick auf die nächsten Spiele: Dortmund, Leipzig und die drei aus denen man punkten muss Düsseldorf, Hannover und Nürnberg Kurzausflug: Caglar Söyüncü trifft für Leicester City im Micky Ma...

Jetzt in der App abspielen

#20 | Buchpremiere bei der BSG

26.11.2018 00:52:41

In wenigen Tagen ist sie da: die Fußballfibel der BSG Wismut Gera.

Jetzt in der App abspielen

#19 Schokoladenaufstrich zum Frühstück

26.11.2018 00:52:18

In der 19. Folge diskutieren Schuppan und Umbreit über die Frühstücksgewohnheiten und über Max Kruse. Der Bremer Mittelfeldspieler mag Schokoladen-Aufstrich am Morgen und soll auch deshalb im Sommer zeitweise 90 Kilo gewogen haben, weswegen sich der 30-Jährige sogar Fett absaugen lassen habe. Dies wird von Kruses Management indes dementiert (1:00). Anschließend geht es ausführlich um die Folgen des 3:3 der Münchner Bayern in der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf. Sie sprechen über das Abwehrverhalten der Bayern und die Position von Niko Kovac. Bereits seit dem Wochenende werden mögliche Nachfolger für Kovac gehandelt. (5:30). Danach sprechen die beiden kurz über Marco Rose, über Paco Alcácer, über Dieter Hecking und eine beeindruckende Choreografie am Samstag beim Spiel zwischen Schalke 04 und dem 1.FC Nürnberg (22:15). In der 2.Bundesliga erörtert Schuppan die Krise bei seinem Ex-Verein Arminia Bielefeld. Die Ostwestfalen haben seit acht Pflichtspielen nicht mehr gewonnen und sind in der Tabelle auf Platz 14 abgestürzt. Außerdem geht es um die Lage beim Schlusslicht in Ingolstadt (27:00). Schuppan macht nochmals für seine Movember-Aktion Werbung. Er sammelt Spenden, macht damit auf Männergesundheit aufmerksam (36:00). Sebastian erzählt außerdem über Situation bei den Würzburger Kickers nach dem torlosen Remis bei Fortuna Köln und vor dem Heimspiel gegen den FC Carl-Zeiss Jena. Gesprächsthema ist auch die Final-Absage der Copa Libertatores, des südamerikanischen Pendants zur Champions League. Die Partie zwischen River Plate und den Boca Juniors wurde nach Angriffen auf den Boca-Bus abgesagt (41:45). In der Nachspielzeit sprechen Schuppan und Umbreit über die Lage in der NBA und der NFL in den USA und schauen auf das kommende Wochenende voraus (46:00).

Jetzt in der App abspielen

Der VfB nach dem Spiel gegen Bayer 04. Was mir jetzt noch Hoffnung macht.

24.11.2018 00:19:01

Ich glaube wir hofften alle, dass nach dem Sieg in Nürnberg der Knoten bei den Roten geplatzt sei. Allerdings befürchteten wir auch, dass Nürnberg einfach zu schwach war und der VfB mit einer minimalen Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen 3 Punkte aus Franken mit an den Neckar brachte. Letzteres war der Fall. Gegen Leverkusen sahen wir wieder den harmlosen, individuell schwachen VfB. Dabei waren die statistischen Werte nicht mal so schlecht. Zweitbeste Laufleistung in dieser Saison. 57% aller Zweikämpfe gewonnen (ebenfalls der zweitbeste Wert in dieser Saison) und dazu Duracell Acacibar. In dieser Ausgabe, versuche ich zu erklären warum der VfB keinerlei Gefahr erzeugen konnte und verrate euch, welche Spieler mir für die nächsten Spiele Hoffnung geben.

Jetzt in der App abspielen

Der VfB Stuttgart vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen

22.11.2018 00:18:25

Da bin ich wieder. Eigentlich wollte ich mich viel früher und viel positiver melden. Der Sieg in Nürnberg machte Mut und die Länderspielpause verlief für VfB-Verhältnisse auch relativ ruhig. Na gut, ein paar Störfeuer gab es dennoch. Steven Cherundolo meldete sich zu Wort und klärte uns über Differenzen zwischen Michi und Tayfun auf. Außerdem beginnen die Spekulationen über Winterneuzugänge. Wie immer habe ich zu all diesen Punkten eine Meinungen und teile sie in der neuen STR Folge mit euch.

Jetzt in der App abspielen

RudB046 - Fränkisch-Schwäbischer Abstiegskampf - Gäste: FCN-Fan Florian (@flo_zenger) und VfB-Fan Daniel

21.11.2018 01:23:50

Mit dem 2:0 in Nürnberg verschafft sich der VfB etwas Luft im Abstiegskampf. Aber was ist der Sieg wert und wie geht es bis zur Winterpause weiter? Darüber haben wir in Podcast-Folge 46 gesprochen. In dieser Folge haben wir mal wieder einen Gast, der Fan eines anderen Vereins ist: Florian Zenger (@flo_zenger) ist Fan des 1. FC Nürnberg und schreibt für das Online-Fanmagazin Clubfans United. Außerdem begrüßen wir in dieser Folge Daniel, der auf unserem YouTube-Kanal einen Kommentar hinterließ und fragte, ob er denn mal bei einer Folge dabei sein könne. Kann er, wie Ihr in dieser Folge hört und er bringt auch gleich ein wenig Schwäbisch in die Runde. Wir reden mit den beiden über den ersten Auswärtssieg dieser Saison: das 2:0 in Nürnberg. Sehr lesenswert: Die Analyse von Florian auf Clubfans United. Klar ist: Der Dreier ist nur ein ganz kleiner Schritt aus der Krise heraus, deshalb schauen wir uns auch gleich an, welche ungleich größeren Schritte uns noch bis Weihnachten bevorstehen. Abseits des Platzes geht es diesmal um zwei Artikel zum Thema Ausgliederung und regionale Investoren...ihr wisst schon. Außerdem war Lennart nach dem Nürnberg-Spiel erneut beim Bundesliga-Radion von Amazon Music zu hören. Die Sendung findet Ihr hier. Vielen Dank für Eure Fragen! Die Themen im Überblick 00:00:00 Vorstellung von Daniel und Florian 00:00:00 Das 2:0 in Nürnberg 00:00:00 Der Abstiegskampf bis zur Winterpause und das nächste Transferfenster 00:00:00 Alles weitere rund um den Brustring: Nachwuchs, regionale Investoren, Modeste Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören! Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

BT055: Sieg in Nürnberg mit Tim (Blog aus Cannstatt)

16.11.2018 01:05:10

2:0 Sieg in Nürnberg, Vorschau auf Leverkusen, Entwicklung unter Weinzierl, die Situation von Holger Badstuber, die Kapitänsfrage und der Kader

Jetzt in der App abspielen

#16 - Was geht in der Kurve? / Oktober 2018

15.11.2018 00:28:00

Im aktuellen Podcast von Football was my first love sprechen wir mit Eric darüber, was im Oktober in den deutschen Fankurven passiert ist. Unter anderem geht es um BVB - Hertha BSC Berlin, Hansa Rostock - 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt, Karlsruhe und die Europäische Super Liga.

Jetzt in der App abspielen

RudB045 - Ursachenforschung - Gast: Sebastian (@buzze) vom Vertikalpass

09.11.2018 02:04:33

Das derzeitige Motto beim VfB lautet: Schlimmer geht immer. Mit Sebastian (@buzze) vom Vertikalpass sprechen wir über die letzten beiden Klatschen und die enttäuschende Gesamtsituation. Sebastian war bereits schon einmal im Podcast zu Gast: In Folge 6 blickten wir im Februar 2016 optimistisch gen Rückrunde. Wie wir uns irren sollten! Ungleich schlechter ist die Lage des VfB im November 2018. Wir besprechen in aller Kürze die null Punkte und sieben Gegentore in Hoffenheim und gegen Frankfurt und begeben uns im Anschluss auf Ursachenforschung: Warum geht beim VfB gerade wieder alles den Bach runter? Dazu kursieren momentan viele Erklärungsansätze und wir versuchen zu ergründen, was an ihnen dran ist. Viele Probleme hat der Vertikalpass auch in seinen Briefen an Spieler und Verantwortliche angesprochen. In die etwas über zwei Stunden Aufnahme (übrigens genau die Fahrtzeit zwischen Stuttgart und Nürnberg ;) ) passen dann auch noch Diskussionen über Buchwald, Klinsmann und Altintop. Danke an dieser Stelle auch für Eure zahlreichen Fragen! Einen Spieler der Folge können wir nicht mehr wählen, trotzdem noch zwei Hinweise: Lennart war bei den Nürnberger Podcast-Kollegen von Total Beglubbt zu Gast und hat dort über den VfB gesprochen. Außerdem könnt Ihr ihn am Samstag nach dem Spiel in Nürnberg beim Amazon Bundesliga-Radio hören. Die Themen im Überblick 00:02:44 Das 0:4 in Hoffenheim 00:18:09 Das 0:3 gegen Frankfurt 00:27:48 Wir sind mit der Gesamtsituation unzufrieden! 00:32:37 Keine Puste mehr? Thema Fitness 01:03:34  Ist der Kader zu klein oder falsch zusammen gestellt? 01:30:11  Klinsmania? 01:49:23  Weitere Themen rund um den Brustring: A-Jugend Tabellenführer, Spielplan, Altintop Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies verschiedenen Wegen tun. Wir haben das hier für Euch zusammengefasst. Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen. Ihr seid spitze! Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören! Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Jetzt in der App abspielen

#15 Der Kürbisschnitzer

29.10.2018 00:54:26

Es ist Folge 15 für den sportlichen Podcast „Rasengeflüster“. Jens schimpft gleich zu Beginn über die kalten Temperaturen beim Ostduell am Sonntagnachmittag in Berlin an der Alten Försterei. Rau ist das Klima auch in Hamburg nach der Trainer-Entlassung von Christian Titz beim HSV. Umbreit und Schuppan besprechen den Trainerwechsel beim Bundesliga-Absteiger. Hannes Wolf wurde am vergangenen Dienstag als neuer Coach präsentiert. Sebastian findet kritische Worte in Richtung Hamburger Vereinsführung (3:00). Im „Interview der Woche“ telefoniert Jens mit dem Journalisten und Buch-Autor Andreas Hock. Der 44-Jährige ist seit frühester Kindheit leidenschaftlicher und leidgeprüfter Fan des 1. FC Nürnberg und Autor des Buches „Ein Spiel dauert 90 Millionen: Wie der Kommerz unserem Fußball die Seele raubt“. In seinem Werk zeigt er auf, dass dieser faszinierende, einzigartige und so emotionale Sport früher vielleicht erschütternd behäbig, furchtbar altmodisch und manchmal auch total uncool war, aber dafür noch eine wahre Seele hatte (15:25). Die beiden Podcast-Macher sprechen über die Situation des 1.FC Nürnberg im Abstiegskampf, sowie den FC Bayern. Die Münchner haben im Titelkampf der Bundesliga am Wochenende mit ihrem Sieg in Mainz Boden gut gemacht (28:05). Sebastian erzählt über die ärgerliche Niederlage seiner Würzburger Kickers vom Samstag gegen den Halleschen FC. Er schätzt zudem die Aufstiegschancen des VfL Osnabrück und von Preußen Münster in der 3.Liga ein (32:40). Die beiden Protagonisten diskutieren über ihre Highlights des Wochenendes (38:35), den tragischen Tod des Klubbesitzers von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha. Er ist bei einem Helikopterabsturz am Samstag ums Leben gekommen. Der Thailänder wurde von Fans und Spielern verehrt (42:00). Ein Thema ist auch die klare Niederlage von Real Madrid im Clasico beim FC Barcelona (44:25). In der Nachspielzeit besprechen die beiden noch den Gewinn der World Series im Baseball der Boston Red Sox und einen Tweet von US-Präsident Donald Trump. (46:30). Außerdem berichtet Sebastian über Halloween-Bräuche im Hause Schuppan (49:20), und beide schauen aufs Wochenende.

Jetzt in der App abspielen

#14 Der Knopf auf der Fernbedienung

22.10.2018 00:46:31

Die aktuelle Folge beginnt mit dem Thema des Wochenendes und der Bayern-PK vom Freitagmittag. Die beiden suchen nach möglichen Beweggründen für den Auftritt der Bayern-Bosse (0:30). Sie sprechen auch über die Deals zwischen Medien und Beratern (11:30). Anschließend werden die Ergebnisse vom Wochenende kurz analysiert, unter anderem vor Borussia Dortmund und Werder Bremen (14:30) Im Abstiegskampf werden die Sorgen der Aufsteiger Nürnberg und Düsseldorf sowie die Probleme beim VfB Stuttgart thematisiert (17:30). Beim Zweitligisten SV Sandhausen wird über den neuen Trainer Uwe Koschinat geredet, der gleich mal mit einem 4:0 Sieg gegen den FC Ingolstadt startete. Gleichzeitig wird auf den Gegner geblickt und den möglicherweise bereits verpufften Trainerwechsel (22:00). Es wird über Schuppans Ex-Team Arminia Bielefeld gesprochen.  Auch das Spiel der Würzburger Kickers in Münster wird analysiert (26:00). In Liga 3 gibt es für Sebastian Schuppan und Jens Umbreit aktuell keinen klaren Favoriten auf den Aufstieg. Zudem wird auch auf die Situation bei Energie Cottbus geschaut (29:30). Es folgt auch ein Blick in die NBA, wo es am Wochenende eine Schlägerei in Los Angeles gab und auch das Wochenende in NFL wird zusammengefasst. (34:00) Zum Schluss folgt unter anderem ein Ausblick auf die kommende Woche. Schuppan und Umbreit sprechen über ihre Pläne für die nächsten Tage (40:30).

Jetzt in der App abspielen

Germany's blues, Spotlight on Düsseldorf and Nürnberg | Tribune Weekly

18.10.2018 01:12:34

Matt, Felix and Davis harp on Germany's blues (1:00). They also turn the spotlight onto Fortuna Düsseldorf (12:30) and Nürnberg (45:30) and answer some listener question.

Jetzt in der App abspielen

#94 Korkut Fliegt, Bayern Krise, Max Nicht Nominiert, Unions Thesenpapier, uvm

08.10.2018 01:00:05

00:00:00 - 00:00:46 Intro 00:00:47 - 00:13:49 Hannover gewinnt, Korkut fliegt 00:13:50 - 00:31:58 Kovac gescheitert oder Strukturproblem beim FCB? 00:31:59 - 00:35:52 Nagelsmann gedanklich schon bei RB? 00:35:53 - 00:40:08 Leverkusen tritt auf der Stelle 00:40:09 - 00:43:23 Nürnberg nicht bundesligatauglich? Augsburg das unterschätzteste Team der Bundesliga?! 00:43:24 - 00:46:19 Löw nominiert für Nations League gegen Niederlande & Frankreich 00:46:20 - 00:53:08 Union Berlin's Thesenpapier zum Profifußball - muss sich was ändern? 00:53:09 - 01:00:05 Real in der Krise - nur Mittelmaß ohne Ronaldo?/ Spannende Meisterschaft in England und Spanien/Outro

Jetzt in der App abspielen

Spitzenreiterpodcast

02.10.2018 01:03:48

Auf die große Ernüchterung und leichten Fatalismus, folgt die große Freude und (mehr oder weniger) vorsichtige Euphorie. Die Siege gegen den „Glubb“ aus Nürnberg und Bayer 04 Leverkusen haben Borussia Dortmund an die Tabellenspitze gespült und die Moderatoren des „BVBeben“-Podcasts, also uns, in Verzückung versetzt. Leichte Nebenwirkungen in Form von Größenwahn (Wer wir jetzt eigentlich Meister) und übertriebener Schwärmerei (über Brut Larsen, Paco und Käptn Reus) waren dabei nicht zu verhindern. Wer sich dem ebenfalls nicht entziehen konnte oder wer einfach einem guten Fußball-Talk lauschen möchte und wer wissen will wie die kommenden beiden Spiele ausgehen, sollte also unbedingt einschalten. Es lohnt sich! Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de

Jetzt in der App abspielen

#NazisaufLinks

20.09.2018 01:02:59

Hohe Ziele ziehen hohe Erwartungen nach sich. Werder hat nach einigen guten Transfers im Sommer seit Jahren das erste Mal im Vorfeld einer Saison von Europa gesprochen und damit diejenigen Fans auf den Plan gerufen, die immer noch von den großen Europapokalabenden der Ära Schaaf/Allofs zehren. Jenes Publikum, was sich weigert von ihren bezahlten Sitzplätzen aufzustehen und schon nach 5 Minuten jeden Rückpass kritisch kommentieren. Gegen Nürnberg wurde sichtbar, dass viele Anhänger wenig Verständnis für kleine Schritte in Richtung Stabilität und attraktivem Fußball haben und viel mehr torreiche Spektakel gegen frischgebackene Aufsteiger fordern. Das aber vielleicht gerade diese mit am schwersten zu bespielen sind und letztendlich ein Heimteam unter pfiffen trotz einer 1:0 Führung den Faden verliert, scheint fernab jeglichem Verständnisses zu sein. Host Basti (@rudeloy) und Kim (@kimosch46) unterhalten sich über eben dieses 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Bei dem Ausblick auf die kommenden zwei Partien steht ihnen Stefan (@Urbster), seines Zeichen Augsburg-Fan und Mitglied des Augsburg-Podcast Auf die Zirbelnuss bei meinsportradio.de, zur Seite. Außerdem gibt es ei...

Jetzt in der App abspielen

Werder gegen Nürnberg (3. Spieltag

17.09.2018 20:57:35

Diese Folge besteht zu 50 % aus Montags- und zu 50 % aus gefühlte-Niederlage-Blues. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den Club aus Nürnberg reden wir über die geile Fanaktion gegen Rassismus, kleine Lichtblicke und was uns an der Twitterapp stört. Hoffentlich versüßt euch das den Start in die Woche. Over and out.

Jetzt in der App abspielen

5 vor 15:30: Werder gegen Nürnberg (3. Spieltag)

14.09.2018 00:06:22

Clubidubaba, wir sind wieder für euch da. Nach der gefühlt unendlich langen Länderspielpause schnacken wir über das Spiel gegen den Club aus Nürnberg. Zur Feier des Spieltages schmeißt doch ein paar Nürnberger Bratwürstchen auf den Grill und genießt sie bei einer neuen Folge "5 vor 15:30". Wie unsere Würstchen geschmeckt haben und wie wir das Spiel fanden, hört ihr dann in ein paar Tagen. Viel Spaß! 

Jetzt in der App abspielen

#01: Fränkischer Kub(o)ismus

27.08.2018 02:47:45

Wenn der Fuchs mit dem Löwen auf Jäger und Bauer trifft, gibt das nicht den Endfight, nach dem sich das anhört. Sondern hoffentlich einen Klassenerhalt. Wenn denn alle Beteiligten den Trainer verstehen und er sie auch. Wir sprechen in dieser Episode neben den Bundesligapartien ausführlicher über den 1. FC Nürnberg und seine Chancen auf den Klassenerhalt. Und decken nebenher ein Thema auf, das viel zu lange klein gehalten wurde: Die französische Invasion der Bundesliga.

Jetzt in der App abspielen

Folge 73 – Es geht wieder los!

22.08.2018 01:20:03

Wir sind zurück aus der Sommerpause und das direkt mit einer Folge in Spielfilmlänge! Deshalb findet ihr auch weiter unten eine Übersicht wann welches Thema (bzw. Verein) dran kommt.  In dieser Folge sprechen wir über die Partien am ersten Spieltag, welcher Verein was gemacht hat und geben natürlich unseren Senf dazu. Transfers, Personalentscheidungen und das andere drum herum ist bei uns Gesprächsthema.  Natürlich gibt es dieses Mal wieder eine Schnelltipprunde, so wie es sich vor einem Bundesliga Wochenende gehört!  Wann läuft was? 00:00:00 Einleitung 00:01:40 Worum geht's heute? 00:03:20 FC Bayern gg. TSG Hoffenheim 00:12:50 Hertha BSC gg. 1. FC Nürnberg 00:18:20 Werder Bremen gg. Hannover 96 00:28:50 SC Freiburg gg. Eintracht Frankfurt 00:41:00 VfL Wolfsburg gg. Schalke 04 00:50:15 Fortuna Düsseldorf gg. FC Augsburg 00:54:20 Borussia M'Gladbach gg. Bayer 04 Leverkusen 00:59:40 1. FSV Mainz 05 gg. VfB Stuttgart 01:09:00 Borussia Dortmund gg. RB Leipzig 01:15:00 SCHNELLTIPPRUNDE Wir wünschen euch viel Spaß beim anhören! Natürlich auch auf CastBox, iTunes und eurer Podcast-App zu finden! #WERBUNG Link zum Merch: https://www.dubisteinzoccer.de/klamotten-co/buli-kmpkt/ #WERBUNG ENDE Euch hat die Folge gefallen? Dann schreibt uns euer Feedback über Instagram oder in die Kommentare! Ihr hört den Podcast über iTunes oder CastBox? Dann lasst eine Rezension da. Euer Feedback macht uns besser und ist uns sehr wichtig! Alle bisherigen Folgen findet ihr unter http://buli-kmpkt.de/podcast-haupt/ Musik: Disfigure - Blank [NCS Release] | https://www.youtube.com/watch?v=p7ZsBPK656s Instagram: BULI-KMPKT --- Send in a voice message: https://anchor.fm/buli-kmpkt/message

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 85 – DJ HOHENEDER SICHERT DEN SIEG

01.05.2018 00:58:34

Wir wollen ja nicht zu viel versprechen, aber das lange Warten hat sich gelohnt. Hier ist unsere Doppelfolge mit allen Infos rund um die Spiele gegen Nürnberg und Ingolstadt. Wir analysieren noch einmal die Tabelle und erzählen Euch wie wir, noch Zweiter werden und warum. Bei der Punktevergabe durchbricht jemand die 100 Punktemarke. Bevor wir dann den Podcast mit den restlichen Holsteinresultaten beenden, geben wir noch unseren Senf zu den Themen Frauenfußball, Stadion und Czichos dazu. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 84 – DAS DRECKIGE 4:0

15.04.2018 00:45:03

Selten hat Holstein diese Saison so effektiv wie gegen Dynamo Dresden gespielt - aus 6 Torschüssen werden 4 Tore und hinten wird die Null gehalten. Mit diesem Resultat gehören die Störche vier Spieltage vor Saisonende noch immer zur Spitzengruppe und sind den ersten beiden Plätzen sogar noch näher gekommen. Wir besprechen in dieser Folge den wichtigen Auswärtssieg und finden genug Gründe dafür, diesen Sieg "verdient" zu nennen. Bei der Punktevergabe gibt es dieses mal größtenteils Einigkeit. #punktevergabedingeling Der Blick auf den Spieltag und die Tabelle lassen uns zu der unerwarteten Schlussfolgerung kommen: Das wird spannend im Saisonfinale! Zum nächsten Gegner, 1. FC Nürnberg, braucht man natürlich nicht mehr viel sagen, wir haben Euch die wichtigsten Infos aber trotzdem zusammengefasst. Die Ergebnisse der anderen Holstein Teams sind zum Großteil leider nicht so erfreulich, aber auch noch kein Grund zum Verzweifeln. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 77 - 05.04.2018

05.04.2018 00:19:09

Hier ist die 77. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Spiele gegen FC Ingolstadt 04 & den 1. FC Nürnberg; - SGD-Universum: Versteigerung der Dynamolandfahne zur Unterstützung des SoKo Dynamo, Ausblick auf den 65. Geburtstag der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden; - §1 Die Würde des Fans ist unantastbar: Kommentar zur überraschenden Abstimmung über die 50+1 Regelung; - Ausblick auf die Partien gegen Eintracht Braunschweig & Holstein Kiel. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es in 2 Wochen am 19. April! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

Folge 30 - Wer spielt nächstes Jahr in der ersten Liga?

30.03.2018 02:06:38

Kurz vor dem Osterwochenende noch mal Real-Talk in der Pommesbude. Alex, Christian und Dennis analysieren das Länderspielwochenende und orakeln welche Clubs in der nächsten Saison in der ersten Liga spielen werden: - Deutsche Nationalelf (00:01) - WM TOP 5 Power Ranking (00:25) - Abstiegskampf 1. Bundesliga (00:32) - Hannover 96 (00:35) - VfL Wolfsburg (00:43) - FSV Mainz 05 (00:52) - 1. FC Köln (01:01) - Hamburger SV (01:05) - Aufstiegskampf 2. Bundesliga (01:15) - Jahn Regensburg (01:17) - Holstein Kiel (01:25) - 1. FC Nürnberg (01:30) - Fortuna Düsseldorf (01:35) - Tipps für das Relegationsduell (01:58)

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 76 - 15.03.2018

15.03.2018 00:26:58

Hier ist die 76. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Spiele gegen den SV Darmstadt 98 & 1. FC Heidenheim 1846; - SGD-Universum: Sondertrikot & Seidenschal zur Unterstützung des SoKo Dynamo, Städtische Förderung für das neue Trainingszentrum, Wahl des besten Stadionheftes (Kreisel!), Was ist bei den Freunden los? Ausblick auf den 65. Geburtstag der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden; - §1 Die Würde des Fans ist unantastbar: Kommentar zur Debatte um die 50+1 Regelung; - Interview: Geschäftsführer Michael Born zur 50+1 Regel & der nächsten DFL-Sitzung am 22. März; - Ausblick auf die Partien gegen FC Ingolstadt 04 & den 1. FC Nürnberg. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es in 3 Wochen am 5. April! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

MT051 – St.Depri

22.02.2018 02:58:31

Die Tödliche Männergrippe hat zugeschlagen, die stolze MillernTon-Gruppe war auf zwei Personen zusammengeschrumpft. Zum Glück waren unsere Gäste zu zweit erschienen, so dass es doch insgesamt vier Personen waren, die über unsere Themen sprachen, als da waren: - 1.FC Heidenheim - FCSP - FCSP - 1.FC Nürnberg - FC Ingolstadt - FCSP - St.Depri St.Depri ist dann auch das Stichwort, zu welchem die Gäste zugegen waren, namentlich Verena und Flo. http://st-depri.de/ Außerdem haben wir unser Gewinnspiel ausgelost, die Gewinner benachrichtigen wir natürlich auch nochmal per e-mail. Danke nochmals an die FC St.Pauli Merchandise und den Fanladen für das Stiften der Preise. Link: Rasenfunk Tribünengespräch zur Depression im Profifußball https://rasenfunk.de/tribuenengespraech/depression-im-fussball-rasenfunk

Jetzt in der App abspielen

Chris Ehrenberg - Aufsichtsrat beim 1. FC Nürnberg

21.02.2018 03:11:35

Chris Ehrenberg hat beim 1. FC Nürnberg inzwischen sechs Jahre Erfahrung als Aufsichtsrat gesammelt und dabei schon einiges erlebt. Über manches davon darf er sogar sprechen.

Jetzt in der App abspielen

#031 - wir brauchen noch 0,77 Punkte pro Spiel

06.02.2018 00:53:09

Nachdem wir in der letzten Episode recht Skeptisch auf die Spiele gegen Nürnberg, Ingolstadt und Kiel voraus blickten, können Stefan, Robert und Philip (Fanbeauftragter) in dieser Episode doch ein positives Fazit ziehen. Wir konnten aus den letzten 3 Spielen tatsächlich 5 Punkte holen, und so brauchen wir nur noch 10 bis zur magischen 40 Punkte Marke. Dementsprechend haben wir auch wenig zu meckern.

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 65 – ES IST BESSER NICHT ZU GEWINNEN, ALS FALSCH ZU GEWINNEN

20.11.2017 00:38:03

So langsam gehen einem wirklich die Superlativen aus, wir haben aber noch ein paar gefunden und hauen Euch diese um die Ohren. Wir berichten ausführlich über den gewonnenen Punkt gegen den 1. FC Nürnberg und freuen uns über die Tabellenführung. Die Punktvergabe hat einen klaren Gewinner, wir sind gespannt ob Ihr ähnlich abstimmt. Der nächste Härtetest steht mit den FC Ingolstadt schon vor der Tür, auch darüber werdet Ihr wie immer informiert. Und neben einem kurzen Navigationshinweis gibt es natürlich auch die Resultate der restlichen Holstein Teams. Viel Spaß

Jetzt in der App abspielen

FOLGE 64 – DÜSENJÄGER DIE ZWEITE

12.11.2017 00:21:58

Heute geht es mal ganz fix, wir ballern durch die 64. Folge. Wir lösen das Hörervoting zur Punktevergabe auf, erzählen Euch was zu dem Test gegen Heracles Almelo und erzählen alles wichtige zum nächsten Gegner, dem 1. FC Nürnberg. Ein paar andere Holstein Teams haben auch noch gespielt, dazu gibt es die Ergebnisse. Und Aaron Seydel hat sein Debut in der Nationalmannschaft gegeben. Viel Spaß.

Jetzt in der App abspielen

Folge 18 - Fortunas Höhenflug, Holstein on Fire und traurige Teufel

09.11.2017 02:01:48

Länderspielpause – schon wieder?! Zeit also für die Jungs vonne Pommesbude um die zweite Bundesliga zu analysieren. Wo stehen Dennis, Alex und Christian mit ihren Tipps aus der Saisonprognose? Welche Mannschaften konnten überraschen und welche sind schon jetzt hoffnungslos im Tabellenkeller gelandet? Da zwei Lautern-Fans und ein Fortune am Stehtisch fachsimpeln, könnten die Gefühlswelten nicht unterschiedlicher sein. Die Themen in dieser Folge: - Die Qualität der 2. Bundesliga (00:01:00) - Fortuna Düsseldorf (00:12:15) - Holstein Kiel (00:26:23) - Union Berlin (00:35:00) - 1. FC Nürnberg (00:39:00) - FC Ingolstadt (00:46:44) - FC St. Pauli (00:56:45) - Darmstadt 98 (01:03:00) - VfL Bochum (01:09:30) - Jahn Regensburg/ MSV Duisburg (01:27:00) - 1. FC Heidenheim (01:28:30) - 1. FC Kaiserslautern (01:36:11)

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 68 - 02.11.2017

02.11.2017 00:41:20

Hier ist die 68. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & Eintracht Braunschweig sowie das Pokalaus; - erste Einschätzung des neuen offiziellen Ticket-Zweitmarktes; - Dynamo-TV & Stimmen zum Spiel; - Vorstellung der Kandidaten für die Gremienwahlen beim Mitgliederstammtisch; - Lehmi hört auf; - Interview mit der Schwarz-Gelben Hilfe zu den skandalösen Begleitumständen des Pokalspiels in Freiburg; - Ausblick auf die Partie gegen Holstein Kiel. Die nächste Ausgabe von welle1953 gibt es in 2 Wochen am 16. November! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

MT045 – Marketing und 1:0-Siege

15.09.2017 02:28:28

Wir haben einen Neuzugang: Tim, Taktik-Abgesandter des Übersteigers, verstärkt unsere Truppe ab sofort und wird uns ab sofort regelmäßig mit Statistiken bereichern. In dieser Sendung hatten wir (in ungewohntem Ambiente, dem Fanräume-Saal) aber auch so mal wieder volle Hütte, denn neben Johnny, Sebastian, Stefan, Tim und Maik war zum Einen Rainer Wulff wieder dabei und zum Anderen die Lichtgestalt himself: Der Meistertrainer! Wolf Schmidt! Trainer des Deutschen Meisters im Blindenfußball! Und wir alle kannten ihn schon, als wir ihn noch duzen durften... Zu bereden gab es auch genug: Das 0:3 in Darmstadt und die beiden 1:0-Siege gegen Heidenheim und in Nürnberg bilden die erste Hälfte, ehe "Wilko liest aus alten Übersteigern" uns in Hälfte zwei zu Diskussionen über die Marketingstudie der TU Braunschweig, der Neuwahl des Präsidiums auf der JHV und vielen Abschweifungen mehr. Viel Spaß! Links zur Sendung: - Blindenfußball-Masters 16./17.September (Helfer gesucht!) - Who scored (Statistiken zu Torschüssen, Kopfbällen, etc) - Das Ganze Stadion e.V.

Jetzt in der App abspielen

MT044 – Guardiola hat keinen Buchtmann

17.08.2017 02:21:16

Da ist die neue Saison - und nach dem furiosen Beginn kam die Ernüchterung. Ähnlich verlief es bei uns, nach der Live-Sendung haben wir es jetzt etwas ruhiger angehen lassen und bespielen wieder zu viert den Fanräume-Konferenzsaal. Mit Tim ist ein alter Bekannter zu Gast und bringt uns erneut viele Einblicke in die Fußballtaktik. Themen sind die ersten drei Pflichtspiele der Saison, beim Dynamo-Spiel besprechen wir auch die Gästeticket-Problematik. Viel Spaß, wir hören uns in vier Wochen. Links zur Sendung: - Who scored (Statistiken zu Torschüssen, Kopfbällen, etc) - 11 tegen 11 (expected Goals) - Erklärung dazu auf Deutsch bei "Eiserne Ketten" - Blindenfußball, Finale um die Deutsche Meisterschaft - Blindenfußball Europameisterschaft - Tribünengespräch mit Ralph Gunesch - Neues Fanladen Tourshirt - Busfahrt nach Nürnberg

Jetzt in der App abspielen

#022 - ... den wollt' I neihaun! (feat. Andi Geipl)

16.08.2017 00:43:48

Diesmal sind die Turmfunker Thali und Robert der Einladung von Stefan zu 1889fm gefolgt. Als Special-Guest ist diesmal Andi Geipl mit am Start. Wir sprechen über die Spiele gegen Bielefeld, Nürnberg und das Pokalspiel gegen Darmstadt.

Jetzt in der App abspielen

Folge 9 - 2. Liga PREVIEW 2/2 - Düsseldorfer Klumpfüße, Chaos in Lautern, stabile Störche

24.07.2017 01:52:01

Im zweiten Teil der Zweitliga-Vorschau stehen viele große Traditionsvereine im Fokus. Was ist los in Düsseldorf, Nürnberg und Bielefeld? Unruhe in Lautern. Welche Aufsteiger können die Liga durcheinander wirbeln? Alex, Christian, Thomas und Dennis prognostizieren die kommende Saison und bewerten die Zu- und Abgänge. Folgende Teams werden analysiert: - SV Sandhausen (01:00) - Fortuna Düsseldorf (06:40) - 1. FC Nürnberg (28:10) - 1. FC Kaiserslautern (39:00) - Erzgebirge Aue (1:06:00) - DSC Arminia Bielefeld (1:13:45) - MSV Duisburg (1:19:00) - KSV Holstein Kiel (1:24:20) - SSV Jahn Regensburg (1:35:00) - Aufsteiger, Absteiger und wer muss in die Relegation? (1:42:15)

Jetzt in der App abspielen

RudB023 - Gesetzte Herrschaften in Euphorie - Gast: Ron (@Brustring1893)

03.05.2017 01:48:54

Größtenteils gut gelaunt sprechen Tom (@zwuggele) und Lennart (@l_sauerwald) sowie Gast Ron (@Brustring1893) über die letzten drei Spiele des VfB und das anstehende Saisonfinale. Zunächst geht es um Ron, der nicht nur unseren Podcast hört und über Patreon unterstützt, sondern sich auch selber öffentlich Gedanken zum VfB macht. Auf seinem Blog Brustring1893 befasst er sich mit den Spielen der Brustringträger und zur Zeit auch mit der Ausgliederungsdebatte - das sogar in Form von Audiokommentaren, er bringt also schon etwas Podcast-Erfahrung mit. Wir besprechen mit ihm die letzten drei Spiele bei Arminia Bielefeld, gegen Union Berlin und beim 1. FC Nürnberg. Dabei offenbaren wir uns nicht nur alle drei als Sitzplatz-Fans sondern es geht auch darum, warum der VfB es mit einfachen Gegentoren und späten Siegtreffern immer wieder unnötig und unglaublich spannend macht. Natürlich schwärmen wir, wie sollte es anders sein, auch von Simon Terodde, Alex Maxim und Daniel Ginczek. Danach befassen wir uns mit dem Saisonfinale mit den Spielen gegen Aue, in Hannover und gegen Würzburg und den damit verbundenen Rechenspielchen. Wir diskutieren kurz, welche Art der Feier im Falle eines Aufstiegs angemessen wäre, kommen aber schnell auf den Boden der Tatsachen zurück: Noch ist nichts gewonnen und die nächsten Spiele werden schwer genug! Dann geht es noch kurz um den Abschied von Florian Klein, Benjamin Uphoff  vom VfB und des K** aus der zweiten Liga. Zum Abschluss wählen wir den Spieler der Folge 23. Da wir uns nicht einigen können, ist nun wie immer Euer Votum gefragt: Hier geht es zur Abstimmung, die bis Mittwoch, 10. Mai, 23 Uhr. Ohne Euch beeinflussen zu wollen. Wer sich noch an Ahmed Salah Hosny erinnert: Hier die Facebook-Seite des heutigen Schauspielers und Sängers. ;) Die Themen im Überblick: 00:01:25  Vorstellung Ron (@Brustring1893) 00:08:53  Drei Spiele, neun Punkte: Die Siege in Bielefeld, gegen Union und in Nürnberg 00:33:40  Drei Spiele, neun Tore! Terodde, Maxim, Ginczek 01:06:54  Mit Euphorie ins Saisonfinale: Aue, Hannover, Würzburg 01:20:14  Was sonst noch so war: Nachwuchs, Klein und Uphoff gehen, der KSC auch 01:29:38  Wulle, Selbstgebrautes, Brooklyn Pilsner 01:31:10  Wahl zum Spieler der Folge 23 Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies auf unserer Patreon-Seite machen. Warum wir uns darüber freuen, was wir mit dem Geld anstellen würden und wie das funktioniert, erfahrt Ihr hier. Vielen Dank an unsere aktuell drei Unterstützer. Ihr seid spitze! Wer uns eher unregelmäßig unterstützen will, kann das jetzt auch über PayPal tun. Auch hier haben wir bereits zwei Spenden erhalten. Vielen Dank dafür! Damit können wir zwei aktuelle Anschaffungen schon einmal zum Teil finanzieren: Ein neues Mikro für Tom und eine neue, bessere Aufnahmesoftware, die wir in dieser Folge zum ersten mal testen. Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei iTunes, die wir dann natürlich auch, wie in dieser Folge, im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf iTunes. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt!

Jetzt in der App abspielen

BT024 mit Markus Merz - Rückblick auf Union Berlin, 1. FC Nürnberg und Ausblick auf die nächsten 3 Spiele

02.05.2017 01:23:32

Im BrustringTalk 024 haben wir Markus Merz von der Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten zu Gast. Wir blicken mit ihm auf die letzten zwei Spiele gegen Union Berlin und den 1. FC Nürnberg zurück. Das überraschend gute Spiel gegen Union Berlin, den "Rückfall" in der ersten Halbzeit bei Nürnberg. Und nein, eine Lösung warum diese wieder so war, haben wir leider noch nicht :) Natürlich blicken wir auf die nächsten drei Spiele voraus, mit Fokus auf das nächste ausverkaufte Heimspiel gegen Erzgebirge Aue. Und zwei Themen die in den letzten Wochen auch oftmals in den Diskussionen waren, kommen nicht zu kurz: Die Ausgliederung und die Fans des VfB Stuttgart, bzw. die Euphorie die aktuell vorherrscht. Wobei wir nicht das nähere Pro und Contra der Ausgliederung betrachten, das werden wir in einer extra Folge tun, es ging uns hier vor allem um eine erste Einschätzung von Markus, wie er das Vorgehen des VfB Stuttgart sieht. Ein bisschen Schwelgen ist dann bei der aktuellen Euphorie und dem Fanzuspruch angebracht.

Jetzt in der App abspielen

RudB022 - Aufstiegskampf und Ausgliederung - Gast: Danny Galm vom Zeitungsverlag Waiblingen

13.04.2017 01:56:56

Es stehen spannende Wochen für den VfB an. In Folge 22 des Podcasts reden Tom (@zwuggele) und Lennart (@l_sauerwald) mit Danny Galm (@danny_galm) über die aktuelle Situation des Vereins mit dem Brustring nach der englischen Woche - auf und neben dem Platz. Danny berichtet für den Zeitungsverlag Waiblingen über den VfB und gibt uns zunächst einen Einblick in seine Arbeit. Anschließend besprechen wir die drei Spiele der gerade abgelaufenen englischen Woche und warum der VfB aus dieser nicht so viele Punkte mitgenommen hat, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir diskutieren, ob die Brustringträger derzeit ein Qualitäts- oder ein Mentalitätsproblem haben und widmen uns anschließend noch zwei Spielern im Speziellen: Alex Maxim und Ebenezer Ofori. An dieser Stelle bitten wir um Euer Verständnis: Wir hatten bei der Aufnahme definitiv kein Mentalitäts- sondern ein Ton-, bzw. Verbindungsqualitätsproblem. Wir arbeiten dran! Wie geht es jetzt weiter? Wir versuchen uns an einer Prognose, auf welchem Tabellenplatz der VfB am Ende der Saison landet. Dabei orientieren wir uns an einem Artikel, den Danny zu diesem Thema geschrieben hat, ebenso wie diversen Zahlenspielereien auf Twitter, einmal von Hannoverliebt und einmal vom Vertikalpass. Aber auch was die Vereinsstruktur angeht, wird es wieder spannend. Der VfB hat für den 1. Juni zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen, um über die Ausgliederung abzustimmen. Wir sprechen über die Umstände der Versammlung und diskutieren das Thema auch inhaltlich kurz an. Tom hat zum gleichen Thema bei Mainz 05 diese sehr lesenswerte PDF-Datei gefunden. An dieser Stelle jedoch schon mal die Ankündigung, dass es zur Ausgliederung noch eine Sonderfolge geben wird. Abschließend befassen wir uns noch mit Carlos Manés Verletzung, Kevin Großkreutz' neuem Verein und mit dem Thema Polizei, beziehungsweise angesichts der aktuellen Ereignisse Sicherheit beim Fußball. Bevor wir zur Wahl des Spielers der Folge 22 kommen, küren wir noch den Gewinner unseres Gewinnspiels zum Spieler der Folge 21. Wie immer könnt Ihr auch über den besten Akteur mit der 22 seit 1995 abstimmen. Zur Abstimmung geht es hier. Die Wahl läuft bis Donnerstag, 20. April, 23 Uhr. Die Themen im Überblick 00:01:27 Vorstellung Danny 00:12:33 Rückblick auf die englische Woche: Dresden, 1860, Derby 00:34:45 Rückkehrer Maxim und Debütant Ofori im Fokus 00:50:25 Ausblick auf Bielefeld, Union und Nürnberg und das Restprogramm an der Tabellenspitze 01:00:23 Die außerordentliche Mitgliederversammlung zur Ausgliederung 01:17:09 Naturtrübes Kellerbier, Mate-Tee und Doppelhirsch 01:18:43 Carlos Mané, Kevin Großkreutz, Choreographien, Sicherheit beim Fußball 01:38:02 Wahl zum Spieler der Folge und Auflösung Gewinnspiel Rund um den Brustring unterstützen Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr dies auf unserer Patreon-Seite machen. Warum wir uns darüber freuen, was wir mit dem Geld anstellen würden und wie das funktioniert, erfahrt Ihr hier. Vielen Dank an unsere aktuell drei Unterstützer. Ihr seid spitze! Wer uns eher unregelmäßig unterstützen will, kann das jetzt auch über PayPal tun. Auch hier haben wir bereits zwei Spenden erhalten. Vielen Dank dafür! Damit können wir zwei aktuelle Anschaffungen schon einmal zum Teil finanzieren: Ein neues Mikro für Tom und eine neue, bessere Aufnahmesoftware, die wir in dieser Folge zum ersten mal testen. Natürlich könnt Ihr uns auch anders unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei iTunes, die wir dann natürlich auch, wie in dieser Folge, im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf iTunes. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt!

Jetzt in der App abspielen

Folge 18 – Beste 2. Liga der Welt?

22.03.2017 00:22:13

Haben wir in Deutschland die beste 2. Liga der Welt? Ich habe mich mit der aktuellen Aufstiegs- bzw. Abstiegssituation beschäftigt. Nach dem Sieg von Union Berlin gegen den 1. FC Nürnberg könnte es auch einen eher unerwarteten Aufsteiger geben. Union Berlin wird wohl keiner so richtig auf dem Zettel gehabt haben. Ebenfalls rede ich über den Trainerwechsel bei Hannover 96 und die aktuelle schwäche Phase des VfB Stuttgarts. Natürlich sind auch die Abstiegskandidaten nicht zu kurz gekommen. Im Fokus steht dabei der Karlsruher SC, den es aktuell extrem schwer hat. Und hier sind die Themen nochmal in der Übersicht! * Unerwartete Aufsteiger? (2:32) * Erwartete Absteiger? (12:00) Schreibt mir gerne über Instagram, Facebook oder per E-Mail wer eure Auf- und Absteiger in der zweiten Bundesliga sind! --- Send in a voice message: https://anchor.fm/buli-kmpkt/message

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 53 - 02.02.2017

02.02.2017 00:35:28

Hier ist die 53. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg; - SGD-Universum: Stadionausbau, Probleme mit dem Trainingsgelände, Stammtisch für Fans mit Behinderungen, Benefizspiel gegen den FSV Zwickau; - Personalkarussell; - leider: Station1953; - leider: Verbrechen & Strafe: 40.000 Euro und Teilausschluss gegen Heidenheim; - Interview mit Ralf Minge, Geschäftsführer Sport; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Union Berlin & FC St. Pauli. Die nächste Ausgabe gibt es am 16. Februar! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 52 - 19.01.2017

19.01.2017 00:36:52

Hier ist die 52. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblick auf die letzten Spiele; - SGD-Universum: Fördermittelbescheid für das neue Trainingsgelände & DYNAAAMO!, leider zum letzten Mal; - Verbrechen & Strafe: 1. nein, 2. doch: ein Kommentar zum letzten DFB-Urteil; - Interview mit Uwe Stuhrberg, Chefredakteur der SAX: 40 Jahre als Dynamofan; - Ausblick auf die Partie gegen den 1. FC Nürnberg. Die nächste Ausgabe gibt es am 2. Februar! Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

BT017 - Gast: Maurizio (@macava). Spitzenreiter, Siege Nürnberg & Aue, Vorschau H96, aktuelle Situation

07.12.2016 01:10:40

BT017 - Gast: Maurizio (@macava). Spitzenreiter, Siege Nürnberg & Aue, Vorschau H96, aktuelle Situation

Jetzt in der App abspielen

MT035 – Alles Taktik

18.11.2016 02:04:05

Die Pause seit der letzten Sendung war berufsbedingt etwas länger, dafür versuchen wir mal was total verrücktes: Wir reden tatsächlich über Fußball! Noch dazu: Wir haben jemanden eingeladen, der sich damit auskennt! Viel Spaß also in den knapp zwei Stunden mit uns (Justus, Johnny, Maik) und Tim, die restlichen MillernTonis ließen sich entschuldigen. Themen: FCSP - Hertha FCSP - 1.FC Nürnberg Kickers Würzburg - FCSP Julius-Hirsch-Preis

Jetzt in der App abspielen

#34 - 1860 gg Nürnberg II - 24.09.2016

24.09.2016 00:09:21

#34. Sonnenschein uns Grasgeruch. Das kann ja nicht gutgehen auf dem Rasen. Daher ist mediale Ableckung angesagt. Und ein Cliffhanger am Ende der Sendung, als ob wir es geplant hätten. (www.neun30.de)

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 43 - 18.08.16

18.08.2016 00:26:51

Hier ist die 43. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - Rückblicke auf die Spiele gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin; - Personalkarussell; - SGD-Universum: Turnier der Vielfalt, die Giraffenbande, neue UD-Seite; - Leider: Station 1953; - Interview mit dem diesjährigen Preisträger des SGD-Preises: Intiative zur Unterstützung geflüchteter Frauen in Dresden; - Ausblick auf die 1. Runde im DFB-Pokal & die Partie gegen den FC St. Pauli. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 1. September hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

10 [42] Outro

04.08.2016 00:01:07

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

9 [42] Ausblick

04.08.2016 00:03:32

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

8 [42] Interview mit Marco Hartmann

04.08.2016 00:18:18

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

7 [42] Strafen

04.08.2016 00:02:49

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

6 [42] Personalkarussell

04.08.2016 00:01:10

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

5 [42] Stammtisch zu Magdeburg-Auswertung

04.08.2016 00:03:23

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

4 [42] Auswärtstrikots

04.08.2016 00:00:47

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

3 [42] Videobanden

04.08.2016 00:00:22

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

2 [42] Vorstellung Michael Born

04.08.2016 00:01:35

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

1 [42] Intro

04.08.2016 00:02:25

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

welle1953 Episode 42 - 04.08.16 (Ganze Episode - 1 Track)

04.08.2016 00:35:32

Hier ist die 42. Ausgabe von welle1953, der Radioshow auf coloRadioDresden über die SGD, die ihr natürlich auch als Podcast abonnieren könnt. Shownotes: - SGD-Universum: Vorstellung des neuen kaufmännischen Geschäftsführers Michael Born, Auswärtstrikots, neue Videobanden, Stammtisch zur Magdeburg-Auswertung; - Personalkarussell; - Schon wieder: Strafen; - Interview mit Dynamos neuem Kapitän: Marco Hartmann; - Ausblick auf die Partien gegen den 1. FC Nürnberg & 1. FC Union Berlin. Die nächste Sendung von welle1953 könnt ihr am 18. August hören. Gleiche Welle, gleiche Zeit!

Jetzt in der App abspielen

HB#11 14-12-15 Pipifax Podcast

14.12.2015 01:29:41

6 Punkte aus den letzten beiden Spielen, Platz 3 in der Liga und ein spannendes Pokalspiel vor der Brust. Grund genug für uns, um die nächste Episode unseres Podcasts aufzunehmen. Lukas (etwas von Müdigkeit geplagt) spricht mit Marc und Christopher über die Spiele gegen Bayer Leverkusen, SV Darmstadt 98 und das bevorstehende Pokal-Achtelfinale gegen den Clubb aus Nürnberg. Wechselt Kraft wohlmöglich auf die Insel? Bevorzugen wir eher EL oder CL? Spielen wir in Nürnberg mit Dreierkette? ;-) Das und mehr gibt es in der neuen Folge zu hören. Hört sie euch an und teilt uns eure Meinung zu den angesprochenen Themen mit. Ihr könnt dazu die Kommentarfunktion bei Facebook oder auch Soundcloud nutzen oder ihr kontaktiert uns über Twitter. Wir sind gespannt auf eure Beiträge und lesen sie alle! Twitter Accounts: Hertha Base 1892: @HBASE1892 Lukas: @LKSKLSS Marc: @jungerherr1892 Intro-Song mit frdl. Genehmigung der Zett Records GmbH – www.zett-records.de (bit.ly/1KsHSWy)

Jetzt in der App abspielen

Folge 37 – Die Abstiegskonferenz: Wir melden uns vom Abgrund … und Kia

20.05.2015

“Hier ist Nürnberg, wir melden uns vom Abgrund!” Echten Fußballfans hallen diese legendären Wort von 1999 von Radio-Legende und “Glubberer” Günther Koch noch heute im Ohr – und es könnte sein, dass sich Geschichte wiederholt – nur noch krasser! Der 34. und letzte Spieltag steht vor der Tür und es können tatsächlich noch 5 (in Worten: FÜNF) Teams direkt absteigen oder die Klasse halten. Mitten drin im lustigen Panikgewimmel sind der VfB Stuttgart und Hannover 96. Und wenn es ganz verrückt kommt, dann könnten genau diese beiden Teams das Zünglein an der Waage sein. Wie genau verraten wir euch natürlich in dieser Ausgabe. Doch damit nicht genug: Wir haben uns extra viel Zeit genommen und alle (!) Konstellationen durchgerechnet, wie selbst die Hertha noch rausfliegen – oder der HSV drinbleiben könnte. Außerdem: Saufende Bielefelder, kriminelle Italiener bei RTL, Wechseltricks des FC Barcelona, neues von den European Qualifiers bei ERR TEH ELL – und am Schluss Niveau mit dem ZDF. Also wenn damit die knapp 3×30 Minuten Sendezeit nicht gut gefüllt sind! Viel Spaß………………………………und Kia!

Jetzt in der App abspielen

MT019 – Denken ist billiger als Bier

07.05.2015 02:20:56

Es war DIE Meldung der Woche (mal abgesehen von jenen drei nicht ganz unwichtigen Punkten gegen RB Leipzig): Jan-Philipp "Schnecke" Kalla bleibt drei weitere Wochen beim FC St.Pauli. Da passte es natürlich hervorragend, dass wir ihn bei uns zu Gast hatten, noch dazu wo er diesen Messieesquen Pass zum 1:0 gegen RBL aus seinem Zauberfuß geschüttelt hatte und am Samstag auf dem Betzenberg sein 100.Zweitligaspiel bestreiten wird. Gute zwei Stunden Hörspaß, in denen wir außerdem auf die Spiele gegen Nürnberg, in Heidenheim und eben jenes 1:0 gegen RBL zurückblicken und ab und zu ein bißchen Liebe zu einem Verteidiger nach Ingolstadt schicken, der natürlich in allen relevanten FIFA15-Statistiken schlechter ist als Schnecke.

Jetzt in der App abspielen

MT015 – Ausblick auf die JHV 2014

13.11.2014 01:41:06

Die Jahreshauptversammlung des FC St.Pauli wirft ihre Schatten voraus, und vor den wegweisenden Wahlen des Präsidiums und des Aufsichtsrats sprachen Sebastian und ich mit Daggi und Karsten, die am Sonntag unter den 16 Kandidaten für einen Posten im Aufsichtsrat sind. In der ersten Hälfte geht es außerdem um die zurückliegenden Spiele gegen den BVB, in Nürnberg und gegen Heidenheim, außerdem sprechen wir kurz über unseren Ausflug zu Verein in Leipzig und warum wir es gut finden, dass nicht boykottiert wird. Viel Spaß!

Jetzt in der App abspielen

VR027 96

14.04.2014 01:48:48

Erneut in Bestbesetzung reden wir über diverse aktuelle Themen rund um die Borussia. Wir beginnen mit einem traurigen Thema, der Stadionkatastrophe von Hillsborough, die am 15. April 1989, also vor 25 Jahren, 96 Menschen im Alter von 10 bis 67 Jahren ums Leben kamen. ++ Achtung - der Mediaplayer ist nicht kaputt - wir halten eine Gedenkminute für die Opfer und Ihre Familien ++ Stefan erzählt von seinem Besuch in Nürnberg, von seinem Platz aus hatte er beste Sicht auf die Flugeinlage von Max Kruse. Bevor Reini ausführlich in das Spiel gegen Stuttgart einleitet, erzählt Sascha von seinem Kartenproblem. Update folgt. Der Übergang vom Stuttgartspiel zu weiteren Kader-, Aufstellungs- und Transferdiskussionen ist diesmal fließend. Favres „Beschimpfung“ der Fans und die obligatorischen Tipps für die nächsten drei Spiele runden den Podcast ab. http://en.wikipedia.org/wiki/Hillsborough_disaster http://www.fanprojekt.de/de/beitrag-zwei/newsarchiv/279-dankesschreiben-aus-liverpool.html Danke an @reiniborussich @Binger05 @sk1983 @AmFiD Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep (Download: Jamendo.com) Privater Fanpodcast über Borussia Mönchengladbach

Jetzt in der App abspielen

VR026 Die nächste Raketenstufe

01.04.2014 01:46:23

Diesmal in Bestbesetzung, inklusive Olaf, mit neuer Schulter und Ibuprofen und Novalgin gestärkt sind die Themen vielfältig: Frankfurt HSV André Hahn etc Olaf offenbart seine geheime, wenngleich schlüssige Arango-Strategie. Im Anschluss überbieten sich Olaf und Manuel gegenseitig im Namedropping für den ominösen Mr. X, der noch kommen könnte: Lasse Schoene Hakim Ziyech Memphis Depay Zakaria Bakkali Jean-Paul Boetius Filip Kostic Dusan Tadic Es werden Absteiger getippt und die nächsten Spiele gegen Nürnberg und Stuttgart. Mit einem Blick auf das Tipspiel franst die Folge zum Ende hin beinahe noch aus. Danke an @reiniborussich @Binger05 @sk1983 @AmFiD Credit: Intro/Outro-Musik von Nomoredolls, Electric Sheep (jamendo.com)

Jetzt in der App abspielen

[EF059] ] Der FCB zu gut für Badstuber und Schweinsteiger?

09.02.2014 00:55:36

Wo keine Krisen sind, müssen welche künstlich erzeugt werden. Unter diesem Credo steht die heutige Folge. Sei es Toni Kroos, Mario Mandzukic oder Bastian Schweinsteiger. Der FC Bayern kontrolliert alles, warum also nicht auch seine eigenen Krisen? Die Bundesliga läuft wie eh und jeh. Frankfurt war kein Maßstab und Nürnberg hatte sich zwar ordentlich ins Zeug gelegt und gehörig aufgebäumt, am Schluss wurden sie allerdings doch besiegt. Einen kleinen Erfolg konnten die Club-Ultras jedoch noch verbuchen, indem sie die "Seele unseres Vereins" Fahne in Stücke gerissen haben. Sportlich war der Erfolg dann auf unserer Seite. Weitere gute Nachrichten kommen von der Vertragsverlängerung von Arjen Robben und dem Lauftrainings-Einstieg von Holger Badstuber. Besonders intensiv, bilateral und polemisch diskutieren wir dieses mal die Frage, ob der gesundende Bastian Schweinsteiger überhaupt noch Platz in der Mannschaft von Pep Guardiola hat.

Jetzt in der App abspielen

VR015 Reinigeddon

12.11.2013 01:53:35

Auch diesmal wieder in illustrer Runde reden Stefan, Reini, Manuel und Sascha über die aktuellen Themen rund um Borussia. Der Auswärtsfluch wurde gebrochen und mit Tony Jantschke erscheint ein neuer flexibel einsetzbarer Spieler am Abwehrhimmel. Beim Nürnbergspiel müssen wir natürlich nochmal auf die Aufreger des Spiels eingehen und diskutieren sehr kontrovers ob der Ball im Tor war und welche technischen Hilfsmittel wir befürworten und welche nicht. Besonders Reini argumentiert für einen Schweizer ungewohnt emotional. Hier kommt das rheinische Gemüt zum Vorschein ;-) Natürlich beglückwünschen wir Lucien Favre zu 1.000 Tagen erfolgreicher Amtszeit bei Borussia und besprechen im Anschluss die möglichen Vertragsverlängerungen mit ter Stegen und auch Arango. Stefan bewirbt sich in diesem Zusammenhang übrigens für's Rautenradio. Besonders hinweisen möchten wir auf das studentische Filmprojekt "Die Raute im Herzen". Den Link gibt es auf der Webseite, ebenso wie den Link auf Saschas Interview bei den Clubfans-United. Spätestens nach der Länderspielpause geht's mit dem vollraute podcast weiter!

Jetzt in der App abspielen

[EF046] ] Es gibt keine B-Elf!

29.08.2013 00:00:00

Wir melden uns live von der Panikfront: Erster Punktverlust unter Guardiola, die Katastrophenberichterstattung und öffentliche Demontage läuft. Uns ist das alles völlig egal und wir finden sogar viel Gutes am Spielstil der Mannschaft. Natürlich lief gegen Nürnberg und in Freiburg nicht alles perfekt. Jedoch wird die Handschrift des Trainers immer offenkundiger. Wir glauben, die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg. Außer vielleicht Arjen Robben, der bei dem zu Unrecht gepfiffenen Elfmeter im Spiel gegen den FCN vielleicht hätte Größe zeigen müssen. Außerdem stellen wir euch ein neues Item vor: Die Erfolgsverletzung. Hier werden wir - dem öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag folgend- tiefer in die geschundenen Körper der verletzten Bayernspieler eindringen. In der Premierenausstrahlung des Items beschäftigen wir uns mit dem Syndesmosebandriss von Thiago Alcántara.

Jetzt in der App abspielen

[EF045] ] Saison erfolgreich gestartet

21.08.2013 00:52:37

Dieses mal wieder eine "ganz normale" Folge. Mit Nico und Ruben; ohne Gast. Allerdings ist die letzte Folge mit Mark Quambusch immer noch kurz Thema, da diese insgesamt über 20.000 Hörer hatte. Vielen Dank für euren Support. Wir freuen uns tierisch, dass die Bundesliga wieder so richtig los geht. Daher stehen auch die Spiele gegen Gladbach und Frankfurt im Fokus. Mit besonderem Augenmerk auf die um 180° gedrehte Rolle von Bastian Schweinsteiger. Es gibt auch Interessantes zu einigen Personen wie Jupp Heynckes, Breno und Luiz Gustavo. Darüber hinaus werten wir auch den Facebook-Tipp aus und veranstalten gleich einen neuen für das Spiel gegen Nürnberg. Im übrigen gibt es ab dieser Folge auch wieder einen live-Hangout und ein Youtube Video. Vielen Dank auch für die zahlreichen Kommentare, die ihr dort hinterlassen habt. Diese wollen wir ab der kommenden Folge auch mehr nutzen, um euch in die Folgen einzubinden.

Jetzt in der App abspielen

[EF036] ] Meisterschaft: check. Juve: Check. Barcelona: ...

16.04.2013 01:04:12

Es gibt einige Neuerungen ab dieser Folge. Die erste ist unser Spreadshirt Shop, wo ihr zahlreiche Shirts und sonstige Textilien bestellen könnt. Ihr wolltet es so, ihr kriegt es so :) Darüber hinaus gibt es uns jetzt auch (vorerst mal versuchsweise) auf Youtube zu sehen und zu hören. Wir freuen uns natürlich über jegliches Feedback. Sportlich geht es um das Rückspiel in der Championsleague gegen Juventus Turin. Wir haben auch wieder unseren Roman -der Juve Pro- Mandelc mit dabei. Das Spiel gegen den FC Nürnberg war zwar nicht mehr sonderlich wichtig, allerdings wurde es trotzdem souverän und mit einigen netten Anekdoten (Seitfallzieher, Kopfball-11m-Abwehr) gespickt. Leider gab es auch negative Schlagzeilen, wie die Fanauseinandersetzungen vor dem Spiel.

Jetzt in der App abspielen

01.01.1970

Jetzt in der App abspielen

Podcast verlinken

So kannst du diesen Podcast auf deiner Website verlinken.